Schornsteinfeger Social Day unter David McAllisters Schirmherrschaft
20. Oktober 2011: Kehren für den guten Zweck Social Day der niedersächsischen Schornsteinfeger unter der Schirmherrschaft von Ministerpräsident David McAllister Aschaffenburg/Hannover, im September 2011 | Am Donnerstag, den 20. Oktober 2011, kommen die Schornsteinfeger Niedersachsens als doppelte Glücksbringer in die Haushalte. Sie verbinden den bundesweiten „Tag des Schornsteinfegers” mit einem „Schornsteinfeger Social Day”, an dem sie einen Teil ihres Tageslohns der Gesellschaft für MPS e. V. spenden. Die Schirmherrschaft für diese Aktion hat Niedersachsens Ministerpräsident David McAllister übernommen. Besonders unterstützenswert findet David McAllister, dass sich die 863 Kaminkehrerbetriebe Niedersachsens mit ihrer groß angelegten Spendeninitiative einem „Waisenkind der Medizin” widmen: „Unsere Schornsteinfeger in Niedersachsen engagieren sich für unheilbar kranke Kinder und bessere Therapiemöglichkeiten. Mit der Schirmherrschaft möchte ich einen kleinen Beitrag leisten, dass die Aktion ein großer Erfolg wird.“ Mit bis zu 50.000 Euro Spenden rechnen die Initiatoren des „Schornsteinfeger Social Day” für den Kampf gegen MPS, genauer: Mukopolysaccharidosen, eine tödliche ...

Weiterlesen
Kleinunternehmer sind ständig erreichbar
München  (14. September 2011 )- Kleinunternehmer sind ständig erreichbar und über 90% arbeiten auch an Wochenenden 14% trennen nicht zwischen privater und beruflicher Social Media Nutzung 13% finden keinen gesunden Ausgleich zwischen Arbeit und Freizeit Eine neue Studie* des Spezialversicherers Hiscox zeigt, dass Kleinunternehmer besonders flexibel mit ihrer Arbeits- und Freizeit umgehen. Ziel sei es, sowohl Zeit mit ihrer Familie zu haben, als auch in geschäftlicher Hinsicht alle Möglichkeiten auszuschöpfen. Annähernd die Hälfte der Kleinunternehmer (46%) nennt flexible Arbeitszeiten als wichtigstes Mittel, einen gesunden Ausgleich zwischen Arbeit und Freizeit zu erreichen, gefolgt von geplanten Zeiteinheiten mit Familien und Freunden (17%). Ein Zehntel der Befragten gab an (10%) ausschließlich im Büro zu arbeiten. Für Kleinunternehmer ist ihr Büro jedoch niemals allzu weit von Ihrem zu Hause entfernt. Lediglich 9% gaben an, nicht an Wochenenden zu arbeiten. Mobiltelefone sind Standard in Schlafzimmern von Unternehmern Nur 3% nehmen ihren Blackberry oder ein anderes ...

Weiterlesen
Aktionstage der Hauptstadtzoos werben für Unterstützung von Tierpark und Zoo! Viele Gründe und viele Möglichkeiten der Förderung
Der Zoo Berlin mit dem Aquarium und der Tierpark Berlin mit dem Schloss Friedrichsfelde bieten viele Gründe der Förderung. Vor allem die sinkenden Zuwendungen vom Land Berlin – ab 2012 keine Zuwendungen mehr für den Zoo und weitere Kürzungen im Tierpark – machen eine breite gesellschaftliche Unterstützung erforderlich. Mit Aktionstagen werben der Förderverein von Tierpark und Zoo sowie die Stiftung der Hauptstadtzoos für Unterstützung. Es wird Führungen geben, einen Markt der Möglichkeiten, ein Safari-Quiz sowie eine Tombola:   Samstag, 17. September 2011 im Zoo Berlin 10 bis 17 Uhr   Sonntag, 18. September 2011 im Tierpark Berlin 10 bis 17 Uhr   „Wir wollen die Möglichkeiten der Förderung von Zoo und Tierpark präsentieren, für die ideelle und materielle Unterstützung werben. Wir brauchen die Berlinerinnen und die Berliner, um den Erhalt und die Weiterentwicklung der Hauptstadtzoos abzusichern.“, so Thomas Ziolko, Vorsitzender des Fördervereins der Hauptstadtzoos. Dabei kritisiert er außerdem die erheblichen ...

Weiterlesen
Stressprävention hilft gegen die Volkskrankheit Nr. 1
Der 10.06.2011 war ein besonderer Tag für die Gründer der Mensana AG, dem Dienstleister für aktive Stressprävention. »Ein gesunder Geist in einem gesunden Körper «, so beschreibt Inhaber und Vorstandsvorsitzender Michael Nickeleit  das Hauptanliegen der Mensana AG.  Neben ihm an der Gründung am 10.06.2011, in Leipzig beteiligt, waren Mitinhaber und Berater des Vorstands Moritz Windemuth, Aufsichtsratsvorsitzender Dr. Friedrich Jung-Heiliger, sein Stellvertreter Kay Sven Hähner, Aufsichtsratsmitglied Gerd Rüdiger sowie die Notarin Frau Cornelia Jänicke. Der Ansatz der Mensana AG entwickelte sich aus den wachsenden gesundheitlichen Herausforderungen des 21.Jahrhunderts und der Volkskrankheit Nr. 1: Stress! Im Zuge zunehmender Globalisierung und dem fortschrittlichen Wandel der Gesellschaft  führen ständige Reizüberflutungen, wachsender Leistungsdruck im Schul-, Berufs- sowie Privatleben zu stressbedingten psychischen und physischen Erkrankungen, welche immer häufiger zur Arbeitsunfähigkeit führen. In Zusammenarbeit mit den Krankenkassen, der Ausbildungsakademie AHAB Berlin, den Kultusministerien, der Deutschen Schulsportstiftung (DSSS) u.a. setzt sich die Mensana AG aktiv für die Entwicklung und ...

Weiterlesen
Fechtweltmeister Elmar Borrmann: „Die deutschen Fechter sind derzeit gut aufgestellt“
München, im September 2011: Er fesselte die TV-Zuschauer bei der Fecht-WM 1986 vor den Fernseher. Heute äußert sich der Fechtweltmeister von 1983, Elmar Borrmann, im Interview über seine Nachfolger. In einem aktuellen Interview spricht er mit der Online-Journalistin Ines Kallbach über die aktuell anstehende Fecht-Weltmeisterschaft und die deutsche Fechtwelt im Allgemeinen. Des Weitern unterscheidet er den Fechtsport der Vergangenheit von dem der Gegenwart und erklärt, wie er zu seinem legendären Titel „Meister der Defensive“ kam. Herr Elmar Borrmann, im Oktober steht mit der Fechtweltmeisterschaft in Catania, Sizilien, das in diesem Jahr wohl wichtigste Event des internationalen Fechtsports auf dem Programm. Was meinen Sie: Wie wird sich das deutsche Team auf der WM 2011 gegen die starke Konkurrenz behaupten können? Elmar Borrmann: Ich denke, die deutschen Fechter sind derzeit gut aufgestellt und haben im Herrenflorett, im Damendegen und im Herrendegen mit dem aktuellen Europameister Jörg Fiedler gute Medaillenchancen. Auch Britta Heidmann, ...

Weiterlesen
Bundesverdienstkreuz für den VDV-Präsidenten Wilfried Grunau
Auszeichnung für ehrenamtliches Engagement Der Diplom-Ingenieur Wilfried Grunau ist für sein langjähriges ehrenamtliches Engagement mit dem Verdienstkreuz am Bande des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland ausgezeichnet worden. Der Oberbürgermeister der Stadt Oldenburg wird die Auszeichnung und die Ordensinsignien im Auftrage des Bundespräsidenten am 12. Oktober 2011 im Rathaus der Stadt Oldenburg über-reichen. Dipl.-Ing. Wilfried Grunau wurde am 28.05.1958 in Aurich geboren. Nach dem Studium an der FH Oldenburg war Grunau von Mai 1987 bis Oktober 1992 beim Niedersächsischen Landesverwaltungsamt, Abteilung Landesvermessung, tätig. Ab Oktober 1992 bis Oktober 2003 übernahm er eine Tätigkeit als wissenschaftlicher Mitarbeiter an der FH Oldenburg, FB Vermessungswesen (heute: Jade Hochschule, Fachbereich Bauwesen und Geoinformation). Im Oktober 2003 wurde Wilfried Grunau Leiter des Präsidialbüros der damaligen FH Oldenburg/Ostfriesland/Wilhelmshaven (heute: Hochschule Emden/Leer). Seit März 2009 ist er darüber hinaus Pressesprecher der Hochschule Emden/Leer. Wilfried Grunau ist seit 21 Jahren Mitglied im Verband Deutscher Vermessungsingenieure (VDV) e.V.  Der VDV ist ...

Weiterlesen
Textilien als Werbemittel
Mit dem einjährigen Firmenjubiläum beschreitet das Verler Medienhaus neue Wege. Der Mediendienstleister aus Ostwestfalen wendet sich einem neuen „Medium“ zu: Dem Textil: Unternehmen, Verbände und Vereine haben so die Möglichkeit, hochwertige Textilien mit individuellen Werbebotschaften oder einem Logo zu versehen. Dabei reicht das Repertoire des Verler Medienhauses von modischen Poloshirts, in vielen verschiedenen Farben aus 100 Prozent Baumwolle, bis hin zu stilvollen wie zweckmäßigen Bistroschürzen. Auch Baseballcaps aus gekämmter Baumwolle mit qualitativ hochwertigem Metallverschluss gehören zum neuen Angebot des Unternehmens. Jacken, Hosen, Handtücher, Taschen oder Tischdecken – prinzipiell läst sich jede Textilie von den Verlern zu fairen Preisen veredeln. Ob bestickt, bedruckt oder beflockt – das Wunschlogo erscheint in Topqualität. Mit den modischen Textilien können Unternehmen, Verbände und Vereine sich in einem einheitlichen Outfit präsentieren. Bestellungen und Wünsche nimmt die Firma unter einer telefonischen Bestellhotline entgegen, ein Onlineshop ist in Arbeit. Ab Oktober machen Anzeigenkampagnen in verschiedenen deutschlandweiten Printmedien auf ...

Weiterlesen
Mitgliederverwaltung von Vereinen wird einfacher!
Vereinsverwaltung-Verzeichnis (http://vereinsverwaltung-verzeichnis.de/)bietet Überblick über jede wichtige Vereinssoftware, die zu erhalten ist. Vereinssoftware ist ein wichtiger Teil jeglicher Vereinsverwaltung. Die Schwierige Situation war bisher, dass man auf eigene Recherearbeit im World Wide Web angewiesen war, um die passende Software für seinen Verein zu entdecken. Wir offerieren auf unserer Internetseite nicht nur eine Rundschau über Vereinssoftware, wir bieten auch eine Gesamtschau der verschiedenen Funktionen von Vereinssoftware. Es existieren mehr als 100 Provider von Vereinssoftware und diese offerieren größtenteils mehr als eine Ausgabe mit anderen Features an. Wir kreieren Ordnung und Übersicht bei dieser Menge von Software. Verschiedene Vereine haben vielfältige Anforderungen an Vereinssoftware, Ein Kleingärtnerverein braucht eine andere Lösung, als ein Kaninchenzüchterverein. Darum kann man unsere Übersicht nach Anwendungen gruppieren und auf diese Weise zielsicher die Applikation zur Vereinsverwaltung finden, die treffsicher zum Verband passt. Man erhält ausserdem die zentralen Daten und Kontakt zum Fabrikant. Es existieren manche Kernfunktionen von Vereinsverwaltung, die ...

Weiterlesen
RETURN – Die erste Fachzeitschrift für Tennisvereine
Endlich ist es soweit: im Herbst diesen Jahres erscheint erstmalig im deutschen Sprachraum eine Fachzeitschrift speziell für Tennisvereine. Fortan informiert RETURN zweimal im Jahr über Grundsätzliches und Neues in der Vereinsarbeit des Tennis. Tenniszeitschriften gibt es viele. Sie berichten über Turniere, Rankings, Aufschlagtechniken, testen Rackets und bewerten Tennisschuhe – der sportliche Teil des Tennis ist mit Berichterstattung gut versorgt. Themen, die die Arbeit der Vereine als solche betreffen, die Pflege von Tennisplätzen, die Arbeit der Tennisservicefirmen, Marketingmaßnahmen und Öffentlichkeitsarbeit, Vereinsrecht und die vielen anderen Inhalte, die für erfolgreiche Vereinsarbeit von höchster Relevanz sind, werden hingegen nur wenig und meist auch nur in Ansätzen behandelt. Wer Informationen dieser Art benötigte, konnte bislang ausschließlich auf Fachliteratur zurückgreifen; diese deckt aber längst nicht alle Bereiche ab. Es fehlt dort an Praxisberichten, Einblicken in das Wohl und Weh der Tennisbranche und vielfach auch an Aktualität. RETURN schließt ab jetzt die Lücke zwischen Sportberichterstattung und ...
Weiterlesen
Rauchen günstiger!! Jetzt 50% sparen, www.tabaksteuer.com informiert!
Lange hieß es Raucher zahlen mehr… Gegenfinanziert werden die Entlastungen für die Wirtschaft mit einer Erhöhung der Tabaksteuer. Schon im kommenden Jahr sollen Raucher nach Angaben aus Koalitionskreisen 200 Millionen Euro mehr aufbringen. Der Betrag soll bis 2014 auf 800 Millionen Euro steigen. Finanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) und Wirtschaftsminister Rainer Brüderle (FDP) lobten die Einigung nach dem nur einstündigen Treffen: Mit den Korrekturen bei der Ökosteuer komme man der Wirtschaft ein Stück entgegen, sagte Schäuble. Schluss mit dem überteuerten Zigarettenpreisen! Nehmen auch sie an den Steuervorteilen von Gran Canarias teil. Pro erwachsene Person ab 18 Jahren dürfen 4 Stange Zigaretten = 800 Zigaretten pro Tag steuerfrei und zollfrei in jedes europäische Land, inkl. Schweiz, gesendet werden. Dabei stammen die Zigaretten aus dem europäischen Ausland Gran Canaria (spanisches Zollfrei-Gebiet) Nicht nur der Preis macht den Unterschied, sondern auch der Inhalt. In Deutschland beinhaltet eine Schachtel gerade mal 17 Zigaretten. Auf Gran ...

Weiterlesen
Elten Sicherheitsschuhe
Um die Käufer von GenXtreme ständig auf den neuesten Stand der Arbeitsschutz Welt zu bringen, findest Du nachstehend hier einige Neuheiten oder Details des deutschen Herstellers Elten Sicherheitsschuhe. Hier findest Du Informationen zu neuen Laufsohlen, verbesserte Einsatzstiefel für Feuerwehren und Rettungsdienste und ein Novum für die Stahlindustrie. Hightech-Sohlen gegen gefährliche Ausrutscher – das innovative Sohlenkonzept SAFETY GRIP von ELTEN Sicherheitsschuhe geht in die nächste Runde: Frisch modernisiert, hat hier neben einer Drei-Millimeter-Sohle auch eine neue Sechs-Millimeter-Sohle mit Überkappe ihren ersten Auftritt. Das SAFETY GRIP-Sohlenkonzept bietet wissenschaftlich erforschte Rutschsicherheit. Die widerstandsfähigen Sohlen gibt es als reine Polyurethan-Variante oder aber mit einer Materialkombination aus Gummi und PUR (Polyurethan), die vor Verbrennungen oder Verätzungen durch aggressive Stoffe schützt. Zudem sind SAFETY GRIP-Sohlen besonders schnittfest. Zum Einsatz kommt das verbesserte Sohlenkonzept unter anderem im neuen Elten Sicherheitsschuh S3-Modell JORIS, das aufgrund seiner Widerstandfähigkeit für den Einsatz bei Wind und Wetter bestens geeignet ist. Sportlich ...

Weiterlesen
Internationaler Gedenktag der Agent Orange Opfer
Seit 2009 ist der 10. August der internationale Gedenktag der Agent Orange Opfer. Auch dieses Jahr macht die Berliner Nichtregierungorganisation Solidaritätsdienst-international e.V. (SODI) wieder darauf aufmerksam. Die Folgen des Giftes Agent Orange, welches während des Vietnamkrieges von amerikanischen Flugzeugen über Wäldern versprüht wurde, sind noch heute durch unfruchtbares Land, Missbildungen und Behinderungen in Folgegenerationen sichtbar. Die vietnamesischen Opfer warten bis heute auf eine amerikanische Entschuldigung sowie Entschädigung. Das Gift Agent Orange wurde zum letzten Mal am 7. Januar 1971 über Vietnam versprüht. Doch die Spätfolgen sind bis heute für Mensch und Umwelt spürbar. Die folgenden Generationen der Menschen, die mit dem Gift in direkten Kontakt kamen, müssen mit Missbildungen und Behinderungen leben, da das Erbgut beschädigt wurde. Weiterhin weigert sich die USA jedoch den Menschen in Vietnam eine Entschädigung zu zahlen. Wohingegen amerikanische Soldaten, die in Vietnam waren, bereits entschädigt wurden. „Daher ist es besonders wichtig, den vietnamesischen Opfern international ...

Weiterlesen
Mehr Informationen über Haix
Der bekannte Mainburger Hersteller von Sicherheitsschuhen, Sicherheitsstiefeln und Einsatzstiefeln aller Art hat sich für bestimmte Bereiche und je nach Anforderung spezialisiert. Bei Haix gibt es den Bereich Feuerwehr, mit dem der Schuhhersteller seinen ersten großen Wurf machte und heute weltweit dafür bekannt ist. Ebenso im Bereich Rettungsdienst gibt es mit dem Haix Airpower X1, Airpower G3 Mid und Airpower G3 Low drei spezialisierte Modelle, die bei Rot Kreuz & Co gar nicht mehr wegzudenken wären. Für den Bereich Arbeitsschuhe und Sicherheitsschuhe gibt es eine eigene Serie, wobei die Sicherheitsschuhe Airpower R3 und Airpower X21 high bei GenXtreme wohl zu den absoluten Bestsellern in diesem Bereich gehören. Um den Anforderungen für Forst, Alm- und Landwirtschaft gerecht zu werden, hat Haix mit dem Protector Xtreme einen Volltreffer gelandet, der neben allen notwendigen Eigenschaften eines Forststiefels, wie Kettensägenschutz Klasse 2, Durchtrittsicherheit und extreme Witterungsbeständigkeit aufweist. Für alle Jäger, Sammler und Freunde des Walds ...

Weiterlesen
FHB Zunftkleidung
FHB ist ein Arbeitskleidungshersteller der alten Art. Normalerweise ist heute ja nur noch das stylische und trendige in, aber FHB ist der Zunftkleidung treu geblieben bis heute. Bei FHB wird ganz besonders großen Wert darauf gelegt, dass die Zunftkleidung äußerst robust und widerstandsfähig ist, so wie es die jeweiligen Anfangsbuchstaben im Firmennamen schon sagen: Für Höchste Beanspruchung! Getreu diesem Motto ist natürlich ein wesentlicher Faktor der Produktionsstandort Deutschland. FHB Zunft ist noch das einzigste Unternehmen in Deutschland, welches seine Zunfthosen, Zunftjacken und vieles mehr noch direkt in der Heimat herstellt. Und das weiss auch der Großteil der Käufer sehr zu schätzen – made in Germany ist das Qualitätslabel überhaupt. Auch ein Großteil der verarbeiteten Stoffe und Garne kommen aus Deutschland. Auf diese Philosophie kann man nicht nur bei FHB zurecht stolz sein, denn eine Unterstützung des Produktionsstandortes Deutschland kommt jedem zugute. Die Zunftkleidung von FHB kommt ursprünglich aus dem hebräischen ...

Weiterlesen
Sicherheitsstiefel und Arbeitsstiefel von Haix
Als Sicherheitsstiefel bezeichnet man in der Regel hohe Arbeitsschuhe bzw. Sicherheitsschuhe oder hohe Schnürschuhe oder Schnürstiefel die über den Knöchel gehen. Redet man von Sicherheitsstiefel der Klasse S1, so haben sie eine Stahlkappe bzw. Zehenkappe aus Verbundstoff oder Aluminium. Die letzteren zwei Materialien eignen sich besonders gut für Winter – Sicherheitsstiefel, da diese Materialien gut isolieren und die Kälte nicht weiterleiten, so wie es die Stahlkappe tut. Weiter besagt die Klasse S1 oder S1P, dass diese Arbeitsschuhe deutlich atmungsaktiver sind, als ebenwertige Sicherheitsschuhe in der Klasse S2 oder S3. Das Obermaterial ist in den meisten Fällen ein textiles Material, entweder ein robustes Canvasgewebe, hochabriebfestes Cordura, Mikrofaser – welche sich besonders leicht reinigen lässt – und teilweise mit einer GoreTex Membrane kombiniert. Die Membrane ist oft nicht nur dazu da, den Sicherheitsstiefel wasserdicht und gleichzeitig atmungsaktiv zu machen, sondern – je nach Membrane – besonders atmungsaktiv. Welchen Sicherheitsschuh der Träger hier ...

Weiterlesen