Neues Jugendschutz-Logo des VDM
Der Verband Deutscher Musikschaffender weist auf jugendgefährdende Inhalte hin. VDM-Logo „Lyrics 18+“ „Lyrics 18+“ ist das neue internationale Warnlogo des Verbands Deutscher Musikschaffender (www.VDMplus.de), das Eltern und Verkäufer darauf hinweist, dass Inhalte von Musikwerken nicht jugendfrei sind. „Das Logo hat der Verband im Rahmen des Gesetzes über die Verbreitung jugendgefährdender Schriften und Medieninhalte nach den Verfahrensvorschriften der Bundesprüfstelle entworfen. Es bietet Sicherheit für Eltern, Händler und nicht zuletzt für Künstler und Label“, erklärt Klaus Quirini, Vorstand des VDM. Er verweist darauf, dass „Lyrics 18+“ auch genutzt werden kann, um sich abzusichern, falls ein Text vermeintlich jugendfrei gedacht ist, aber falsch ausgelegt werden könnte. Bei dem Design des Warnlogos habe der Verband Deutscher Musikschaffender größten Wert auf die klare Aussagekraft des Emblems in internationaler Form gelegt, beschreibt Udo Starkens, stellvertretender Geschäftsführer des VDM: „Lyrics 18+ ist auf den ersten Blick fast überall auf der Welt zu verstehen. Im Vergleich zu anderen ...
Weiterlesen
Einkaufsvolumen von 4C Konformem Kaffee in einem Jahr mehr als verdoppelt
Bonn, 16. November 2011. Die Abnahme von 4C Konformem Kaffee stieg im Kaffeejahr 2010/11 beachtlich an. Mit 810.291 gehandelten Säcken (etwa 48.000 Tonnen) hat sich damit die Zahl im Vergleich zum Vorjahr mehr als verdoppelt. Seitdem vor vier Jahren der Handel von 4C Konformem Kaffee startete, erhöhten sich die Einkaufszahlen permanent. Auch die Zahl der Mitglieder der 4C Association wuchs von 37 auf heute 160 an. Diese Entwicklung liegt vor allem daran, dass immer mehr 4C Mitglieder 4C Konformen Kaffee in ihr Programm aufnehmen. So gab beispielsweise 4C Mitglied Nestlé S.A. im August 2010 die Einführung des NESCAFÉ Plans bekannt – eines ambitionierten Programms zur Förderung der Nachhaltigkeit, das zusammen mit der 4C Association und der Rainforest Alliance durchgeführt wird. „Durch seinen Nescafé-Plan hat Nescafé/Nestlé zusammen mit seinen Partnern einen wesentlichen Beitrag zur Konsolidierung der 4C Association geleistet. Nestlé ist darüberhinaus entschlossen, zum Ausbau der Kapazitäten von 4C in dem ...
Weiterlesen
Seddiner See und Havelseegemeinden suchen Schulterschluss in Sachen Fluglärm
Bürgerinitiative Seddiner See und Bürgerinitiative Fluglärmfreie Havelseen wollen künftig geschlossen gegen Fluglärm kämpfen. Die Fluglärmgegner aus der Region Werder, Schwielowsee, Michendorf und Nuthetal sowie aus der Region um den Seddiner See wollen künftig geschlossen und gemeinsam für die Interessen Ihrer Region eintreten (Meldung: Bürgerinitiativen Seddiner See und Fluglärmfreie Havelseen gemeinsam. In einem Treffen der Bürgermeister Axel Zinke aus Seddiner See und seines künftigen Michendorfer Amtskollegen Reinhard Mirbach mit Vertretern der BI Fluglärmfreie Havelseen und der BI Seddiner See wurden Missverständnisse ausgeräumt und gemeinsame Positionen festgelegt. „Wichtig ist, dass man als Bürgermeister, der die ganze Gemeinde zu vertreten hat, einen einheitlichen Ansprechpartner hat. Der muss das Gesamtinteresse im Blick haben. Angesichts der tatsächlichen Streuung bei den Flugrouten ist es auch vollkommen unsinnig anzunehmen, die Interessen der Menschen könnten sich innerhalb einzelner Ortsteile unterscheiden“, so Mirbach. Peter Kreilinger, Sprecher der BI Fluglärmfreie Havelseen stellte klar, dass seine BI stets eine eindeutige Haltung ...

Weiterlesen
1.000 Euro für“Mwanga High School-Hilfe e.V.“ – Jede Stimme zählt!
Unterstützen Sie unseren Verein: Mit Ihrer Stimme können Sie uns eine Förderung durch die ING-DiBa in Höhe von EUR 1.000 Euro sichern. www.sv-hus.de Bad Homburg – Noch bis zum kommenden Dienstag 15.11.2011 um 17 Uhr können Sie online für „Mwanga High School-Hilfe e.V.“ im Rahmen der Aktion „DiBaDu – und dein Verein“ abstimmen. www.humboldtschule-hg.de/HUS-Mwanga/MwangaStart.php Bei dieser Aktion werden deutschlandweit insgesamt 1 Mio. Euro an 1.000 gemeinnützige Vereine gespendet. Dabei zählt jede Stimme, denn die 1.000 Vereine, die bei der Abstimmung bis zum 15.11.2011 die meisten Stimmen sammeln, erhalten eine Förderung in Höhe von 1.000 Euro. Abstimmen kann jeder, der eine gültige E-Mail-Adresse besitzt. Machen Sie mit und unterstützen Sie unsere lokale Vereinsarbeit. Der Verein unterstützt seit 15 Jahren das Partnerschaftsprojekt zwischen der Humboldtschule Bad Homburg und der Mwanga Secondary/High School in Tansania. Die kleine tansanische Mittelschule für Mädchen und Jungen mit anfangs 180 Schülern hat sich zu einer Qualitätsschule mit ...
Weiterlesen
Rückschlag für Debit Card: Großunternehmen lehnen neue Bezahlmethode ab
Herbsttagung für Geschäftsreise- und Mobilitätsmanagement beleuchtet Stimmung unter Travel Managern Marcus Frank (Globales Key Account Management der Deutschen Lufthansa AG), Patrick Diemer (Vorsitzender der Geschäftsführung bei AirPlus International), Andrea Zimmermann (Leiterin des VDR-Fachausschusses Mittelstand) und Ralph Rettig (VDR-Vizepräsident) Die Debit Card von Lufthansa AirPlus ist keine akzeptable Lösung für den Kauf von Lufthansa-Flugtickets – zumindest für Großunternehmen. Das wurde heute auf der Podiumsdiskussion zum Thema Optional Payment Charge auf der Herbsttagung für Geschäftsreise- und Mobilitätsmanagement in Essen deutlich. Der GeschäftsreiseVerband VDR hatte Vertreter der Deutschen Lufthansa und von dessen Tochter-Unternehmen AirPlus mit Travel Managern an einen Tisch gebracht, um über Gebührenwildwuchs, Prozesse und die Kosten-Nutzen-Relation der alternativen Bezahlmethode zu sprechen. Lufthansa und ihre Verbund-Airlines hatten am 2. November 2011 Entgelte – die sogenannte Optional Payment Charge – für die Zahlung von Flugtickets mit Kreditkarte eingeführt. Mit der Debit Card umgehen Kunden zwar das Disagio – die Umstellung auf die neue ...
Weiterlesen
Trauringe Rotgold
Goldstore24.com bietet ein umfangreiches Auswahl im Gebiet traumhafter Eheringe in Gold an. Zu dem unvergesslichsten Tag im Vita eines jeden Menschen gehört die Verlobung – und was wäre eine Hochzeit ohne die tadellosen Trauringe. Dabei ist es bedeutend, das beide Partner mit der Wahl der Eheringe zufrieden sind und darauf wird bei Trauringe Rotgold durch die enorme Selektion und die beeindruckende Qualität besonderen Wert gelegt. Bei der Wahl der Ringe, die den heiligen Bund der Ehe schließen kommen in der Regel viele Metalle in Frage, aber gebräuchlich und praktisch kommt nur Gold von Trauringe Rotgold in Frage, denn kein Metall ist so elegant und so prachtvoll wie Aurum. Trauringe Rotgold ermöglicht ihnen und ihrem Liebsten den außergewöhnlichen Tag in ihrem Leben für immer unvergesslich am Ringfinger zu haben. Trauringe Rotgold ist ihre Möglichkeit den tadellosen Glanz und die schönste Form des Luxus ein Leben lang mit sich zu tragen und ...

Weiterlesen
Armbanduhren mit Vereinsabzeichen!
Armbanduhren mit Vereinsabzeichen: Die Trendwende bei Fanartikeln edler und aussergewöhnlich – umso weniger verwunderlich ist die große Nachfrage an Armbanduhren mit Vereinsabzeichen. „Unsere Armbanduhren für den Vereinsbedarf sind seit jeher der Renner“, freut sich Peter Kiesenberg, der Inhaber der Firma Kiesenberg merchandising Agenur. „Besonders Logouhren für Karnevalsvereine finden derzeit reißenden Absatz.“ Eine Vereinsuhr ist mehr als ein exakter Zeitmesser oder Modeartikel. Mit dieser Uhr beweist ihr Träger einmal mehr Teamgeist, indem er die Zugehörigkeit zu seinem Verein nach außen hin demonstriert. Eine Vereinsuhr ist ebenso ein begehrtes Präsent zur Ehrung langjähriger Mitglieder. Nicht nur dies, Vereinsuhren sind äußerst beliebte Fanartikel. Deutlich zeichne sich hier eine Trendwende im Vereinsbedarf ab, eine Trendwende in Richtung schlichter Eleganz und dezenter Werthaltigkeit. Laut Kiesenberg belegen Vereinsuhren beim Vereinsbedarf vordere Plätze. „Vereine setzen verstärkt auf stilvolle Fanartikel, allen voran modische Uhren mit einem Vereinslogo“, bestätigt Peter Kiesenberg. Die www.logouhr-agentur.de bietet erstklassige Uhren für den Vereinsbedarf ...
Weiterlesen
FBMA Stiftung: Fritz Keller als Preisträger der 57. Brillat Savarin-Plakette angekündigt
Gemeinnützige gastgewerbliche Stiftung gibt Preisträger für hochrangige Auszeichnung für seine Verdienste um Gast- und Tafelkultur bekannt Im April 2012 wird der Winzer, Gastronom und Hotelier Fritz Keller von der FBMA Stiftung mit der 57. Brillat Savarin-Plakette geehrt Im Rahmen der Herbsttagung 2011 der Food & Beverage Management Association in Frankfurt kündigte Michael Bläser, Vorsitzender des FBMA-Stiftungsrates, den Winzer, Gastronomen und Hotelier Fritz Keller als Preisträger der 57. Brillat Savarin-Plakette an. Mit der traditionsreichen Auszeichnung wird Fritz Keller als visionärer Förderer von Gastlichkeit und Tafelkultur geehrt. Die Verleihung wird am 16. April 2012 an der Wirkungsstätte von Fritz Keller in Vogtsburg-Oberbergen stattfinden Zur Person Fritz Keller Friedrich Walter Keller, unter dem Rufnamen Fritz Keller bekannt, wurde im Jahr 1957 in Freiburg im Breisgau geboren. Seit dem Jahr 1990 führt Fritz Keller in der dritten Generation das Weingut Franz Keller Schwarzer Adler in Vogtsburg-Oberbergen. Nachfolgend übernahm er ebenfalls den Weinimport für exklusive ...
Weiterlesen
Kostenloser Fahrdienst für Blinde und Sehbehinderte geht im Rhein-Main-Gebiet an den Start.
Berlin, 11. November 2011. Am 14. November ist es soweit. Dann fällt der Startschuss für das erste Blindenmobil im Rhein-Main-Gebiet. Der Fahr- und Begleitservice für Blinde und stark sehbehinderte Menschen bietet dem Fahrgast nicht nur Mobilität, sondern vor allem Unterstützung in unbekannten Lebenssituationen: und zwar völlig kostenlos. Unter dem Motto „Sehende helfen Blinden“ begleiten Mitarbeiter der Berliner Blindenfreunde Betroffene zu Behördengängen, Terminen bei Ärzten, Banken, Versicherungen oder Anwälten und schließen damit eine Versorgungslücke, die staatliche Hilfsangebote in der Regel nicht füllen können. Ein außergewöhnlicher Service, der in Berlin, Hamburg, Köln und Hannover schon zum mobilen Erfolgsmodell geworden ist. Das Blindenmobil im Einsatz. Mobilität gilt als eines der großen gesellschaftlichen Themen des 21. Jahrhunderts. Für die fast 650.000 Blinden und schwerst Sehbehinderten in Deutschland spielt sie im Alltag die zentrale Rolle. Denn Mobilität ist der Schlüssel für Selbstbestimmung, Unabhängigkeit, Flexibilität und zur Verwirklichung eigener Interessen. Mit dem Blindenmobil geben die Blindenfreunde ...
Weiterlesen
Team4all Sie haben einen Wunsch? Wir die Lösung
Gernlinden, den 07.Nov.2011 Sie haben einen Wunsch?- Wir die Lösung! mit diesem Motto startet im November 2011 das neue Internetportal Team4all. Unter der Webadresse www.team4all.de finden Sie einen virtuellen New-Comer der Dienstleistung. Die Traumwohnung in einer fremden Stadt, der ´86 Mustang oder der qualifizierte Handwerker.Wer hat sich nicht schon einmal die Frage gestellt, wo und wie findet man das passende Angebot. Im Internet oder der Zeitung, ja klar aber der Alltag lässt keine Zeit für eine lange intensive Suche. Bei Team4all sagt man einfach was man sich vorstellt und lässt für sich suchen und arbeiten. Das qualifizierte Team greift auf ein geprüftes Netzwerk von Dienstleistern, Handwerkern, Maklern, Stellenangeboten und Lifestyle-Produkten zurück. Der einfache Weg für seinen Wunsch das passende Angebot zu bekommen. Was den New-Comer von der Vielzahl anderer Portale unterscheidet ist, dass die Kundenanfrage exklusiv bearbeitet wird und nicht einer Massenausschreibung gleicht, die im Portfolio des Webportales verschwindet. Die ...

Weiterlesen
Kindermöbel so individuell wie Ihr Kind
Kinder sind unsere Zukunft – wer würde diesen Satz nicht unterschreiben? Mit ihrem Einfallsreichtum und ihrer Kreativität bringen sie ihre Eltern ständig zum Staunen. Jeder Tag ist ein neues Abenteuer voller neuer Erfahrungen, es wird ununterbrochen etwas dazugelernt. Die kindliche Neugierde kennt keine Grenzen. Ob nun ein Käfer im Garten genauestens untersucht wird, Papa erklären soll, wie denn der Regenbogen an den Himmel kommt oder Mama, wie sie denn den Kuchen sooo lecker backen kann – Kinder haben immer neue Fragen und lernen täglich dazu. Das Zimmer Ihres Kindes sollte perfekt auf diese Ansprüche abgestimmt sein, damit es sich ungehindert entwickeln kann. Wichtig ist ein Bett, in dem sich Ihr Kind sicher und geborgen fühlt. So fällt das Einschlafen leicht, Albträume werden zur Seltenheit und das Durchschlafen wird zur Selbstverständlichkeit. Kleine Prinzessinnen schlafen wie Dornröschen im Märchenschloss und kleine Piraten nächtigen wie abenteuerlustige Freibeuter in ihrer Koje. Geräumige und passend ...

Weiterlesen
Freiwillige Selbstkontrolle für die Arzneimittelindustrie mit neuem Internetauftritt
Berlin, 08. November 2011 – Der Verein „Freiwillige Selbstkontrolle für die Arzneimittelindustrie e.V.“ (FSA) hat seinen Internetauftritt grundlegend überarbeitet. Mit der neuen Website unter http://www.fs-arzneimittelindustrie.de werden insbesondere die Zielgruppenansprache verbessert und ein klares Webdesign umgesetzt. Klar in der Botschaft und transparent im Handeln: Diese Hauptanliegen des FSA spiegeln sich im modernen neuen Webauftritt wider. „Der User soll sich leicht zurechtfinden und eine rasche Übersicht über die Themen des FSA erhalten“, erläutert Michael Grusa, Geschäftsführer des FSA, das Grundprinzip der Internetpräsenz. Eine Kurznavigation als Startseite erleichtert dem User die Auffindbarkeit von für ihn relevanten Themen und Dokumenten auf der Website. Der Schnelleinstieg mittels spezieller Icons, wie sie von Smartphones und Tablet-PCs bekannt sind, führt direkt zu den Informationen auf den Unterseiten. Um allen Fokusgruppen des FSA gezielt die passenden Informationen zur Verfügung zu stellen, wurde die Struktur angepasst. Ob Arzt, Patientenorganisation, Pharmaunternehmen oder Pressevertreter – für jeden User gibt es einen ...

Weiterlesen
ifunds erwirbt Softpartners
Amersfoort – Köln, den 07.11.2011 ifunds erwirbt Softpartners ifunds stärkt Marktposition in Europa Mit Wirkung zum 19. August 2011 hat die niederländische ifunds die belgische Gesellschaft Softpartners erworben. Softpartners erbringt Leistungen für Charities und Mitgliedsorganisationen in Belgien, Luxemburg und Frankreich. Mit dem Erwerb baut ifunds ihre Position im Markt der Software und Services für Charities und Mitgliedsorganisationen deutlich aus. Softpartners wurde 1994 gegründet und ist spezialisiert auf Lösungen für Fundraising-Organisationen. Die Zahl der Kunden in Belgien, Luxemburg und Frankreich beläuft sich auf über 50. Zu diesen gehören „Stichting tegen Kanker“ (belgische Krebsstiftung), Amnesty International in Belgien und Luxemburg, Actie Damiaan, SOS Kinderdörfer und Handicap International, beide ebenfalls in Belgien und Luxemburg, sowie Oxfam Belgien. „Das derzeitige Softpartners Team erzielt einen Erfolg nach dem anderen. Didier Neef de Sainval als der Unternehmensgründer wird Softpartners als eine eigenständige Tochtergesellschaft weiter führen“, sagt Hans Gorter, Managing Partner der ifunds Group. „Die Tatsache, dass ...

Weiterlesen
Online-Voting zum beliebtesten Verein „Mwanga High School – Hilfe e.V.“
Die ING-DiBa bietet vom 4.10. bis 15.11.2011 eine tolle Aktion für Vereine, an der wir teilnehmen. Online Voting bis 15.11.2011 Mit Hilfe Ihrer Stimme, haben wir die Chance, eine Förderung von EUR 1.000 Euro zu erhalten. www.humboldtschule-hg.de/HUS-Mwanga/MwangaStart.php Mwanga High School – Hilfe e.V. Der Verein unterstützt seit 15 Jahren das Partnerschaftsprojekt zwischen der Humboldtschule Bad Homburg und der Mwanga High School in Tansania. Die kleine tansanische Mittelschule für Mädchen und Jungen mit anfangs 180 Schülern hat sich zu einer Qualitätsschule mit Oberstufe und inzwischen 600 Schülern entwickelt. Gegenwärtig brauchen wir dringend Geld für einen Erweiterungsbau für die Jungen-Unterkünfte. https://verein.ing-diba.de/sonstiges/61348/mwanga-high-school-hilfe-ev Bitte geben Sie UNS ihre Stimme(n). Mit jeder E-Mail-Adresse können Sie insgesamt 3 Stimmen abgeben. Gerne können Sie auch nur einen Verein auswählen, der Ihre 3 Stimmen erhalten soll. Die Daten und E-Mail-Adressen der Abstimmenden werden auf keinen Fall für Werbezwecke weiterverwendet oder weitergegeben. Obigen Direkt-Voting-Link anklicken und Stimme abgeben. Sie ...
Weiterlesen
Jetzt abstimmen für projekt Anna bei der ING-DiBa Vereinsförderung!
Wer auf der Internetseite der ING-DiBa für projekt Anna abstimmt, sichert die Versorgung der Suppenküche für hilfsbedürftige Kinder in Gusev, Kaliningrad für Dezember 2011. Ein Teller Suppe – leider nicht selbstverständlich für Kinder in Kaliningrad Seit dem 4. Oktober 2011 läuft bei der ING-DiBa das Spendenprogramm „DiBaDu und Dein Verein“. Unter der Schirmherrschaft von Bundesfamilienministerin Dr. Kristina Schröder unterstützt die Bank mit einer Gesamtsumme von 1.000.000 Euro das Ehrenamt und die gemeinnützige Vereinsarbeit in Deutschland. Die 1.000 Vereine mir den meisten Stimmen erhalten je 1.000 Euro. Projekt Anna Vereinsvorsitzende Juliane Staltmaier über die Aktion: „Die 1.000 Euro von der ING-DiBa möchten wir gerne gezielt für unsere Suppenküche in Gusev, im Kaliningrader Gebiet in Russland, nutzen. Nebst einer Patenschaft der Suppenküche für den Monat Dezember würden wir mit dem Geld ein Weihnachtsfest für die hilfsbedürftigen Kinder und Mitarbeiter der Suppenküche organisieren. Wir möchten den Bedürftigen nicht nur ein Festessen gönnen, sondern ...
Weiterlesen