Bund-Verlag mit neuem Online-Auftritt
Bücher, Zeitschriften und Datenbanken auf einen Blick Der Bund-Verlag präsentiert sein komplettes Informationsangebot ab sofort mit einem neuen Online-Auftritt. Unter www.bund-verlag.de stehen alle Fachbuch- und Zeitschriftentitel sowie sämtliche Online-Produkte auf einen Blick und für den schnellen Zugriff zur Verfügung. Eine komfortable Suchfunktion liefert dabei zum gewünschten Thema nicht nur alle relevanten Buchtitel aus dem lieferbaren Programm. Zusätzlich werden auch die entsprechenden Fundstellen aus den Fachzeitschriften und Online-Datenbanken zum jeweiligen Suchbegriff gelistet. Buchhandel und Endkunden können sich so mit wenigen Mausklicks umfassend über das Verlagsangebot informieren. Bestellungen lassen sich einfach über den Shop abwickeln. Gleichzeitig ist die neue Website auch die „Einstiegsluke“ für die Abonnenten der Online-Produkte: Mit den entsprechenden Login-Daten geht es von hier aus auf direktem Weg in die verschiedenen Datenbanken. Testabonnements für Zeitschriften und Online-Module können unmittelbar am Bildschirm freigeschaltet werden. Hinweise zum Service, zur Hotline und allen im Verlag wichtigen Ansprechpartnern sind über das neue Portal ebenfalls ...

Weiterlesen
Intersolar 2011 geht erfolgreich zu Ende
Auch in diesem Jahr war die Proteus Solutions GbR auf der Intersolar, der größten Fachmesse für Solartechnik, vertreten. Auf dem Stand der rpv Elektrotechnik wurde die Betriebsführungssoftware ‚fieldMonitor‘ in der aktuellen Version präsentiert. Nach Angaben des Messe-Veranstalters wurden in 2011 mit 2.280 Ausstellern und rund 77.000 Besuchern alle Rekorde gebrochen. Monitoring und Überwachung von Photovoltaik-Anlagen wird zunehmend wichtiger. Dabei sind es nicht nur ’schicke grafische Auswertungen‘, die ein solches System zu bieten hat, so Björn-Lars Kuhn, Gesellschafter der Proteus Solutions GbR. ‚Gerade größeren Unternehmen oder Investoren wird klar, dass die Betriebsführung von Solaranlagen, die Teil der entwickelten Software ist, enorm an Wichtigkeit gewinnt. Vor allem im Bereich von Mega-Watt-Parks wird ohne entsprechende Software teilweise viel Geld verbrannt.‘ so Kuhn weiter. Im Bereich Datenvisualisierung konnten demnach auch viele Mitbewerber ausgemacht werden. Die Überführung der reinen Visualisierung von Anlagendaten in echte Betriebsführung mit entsprechenden Auswertungen hebt fieldMonitor bis heute allerdings von der ...

Weiterlesen
Elena Pérez erhält den WOMAN´s Networking Award 2011
Erfolgreiches Networking: Elena Perez erhält den WOMAN´s Business Club Networking Award (v.l.n.r. Monika Scheddin, Gründerin des WOMAN´s Business Clubs, Judith Rahner, Elena Pérez (Preisträgerin 2011) „Gute und nachhaltige Kontakte sind das A und O für erfolgreiche Geschäfte“, weiß Elena Pérez. Die engagierte Geschäftsführerin des Marktforschungsinstituts RESULTATE ist eine aktive Netzwerkerin. Jetzt wurde die Diplom-Kauffrau von den Mitgliedern des WOMAN“s Business Club beim nationalen Treffen in Frankfurt für ihr Engagement mit dem WOMAN´s Business Club Networking Award ausgezeichnet. „Erfolgreiches Networking lebt vom Geben und Nehmen. Elena Pérez ist nicht nur dabei, sie bringt sich vollkommen ein – mit ihrer Persönlichkeit und ihren Erfahrungen. Und das in vorbildlicher Weise“, sagt Monika Scheddin, Gründerin des WOMAN´s Business Club bei der Preisverleihung. „Wir ehren mit diesem Preis eine ausgezeichnete Netzwerkerin, die über die Jahre hinweg vorbildlich Kontakte geknüpft und das Netzwerk voran gebracht hat“, so Scheddin. Engagement – nicht nur für’s Business Die gebürtige ...
Weiterlesen
Online-Marketing Maßnahmen effektiv planen und umsetzen, 12. Juli 2011 in Mannheim, Baden-Württemberg
Anbieter: IECA-Mannheim und REMA PR-Beratung und Fortbildung Fortbildung: Machen Sie Ihre Produkte, Themen und Events wirksam im Internet bekannt In diesem Seminar lernen Sie durch anschauliche Fallbeispiele die wirkungsvollsten Instrumente und Erfolgsfaktoren des Online-Marketings kennen. Sie werden in die Lage versetzt, die für Ihre Situation nötigen Werkzeuge auszuwählen und sinnvoll in eine Marketingstrategie einzubinden. Auf diese Weise eröffnen sich Ihnen neue Möglichkeiten, Websitebesucher, Kunden und Multiplikatoren überzeugend anzusprechen. Folgende Themen werden durch ausgewählte Beispiele des Seminarleiters und der Teilnehmer/innen vorgestellt und besprochen: – Website- und Suchmaschinenoptimierung (SEO/SEM) – E-Mail-Marketing (Adressgenerierung, Newsletter, E-Mail-Kampagnen) – Online-Werbung (Google Tools nutzen, Einbinden von Online-Videos) – Online-PR (Texte in Nachrichtenportale und Online-Dienste veröffentlichen) – Social Media Plattformen einbinden (Facebook, Twitter, Xing, Blogs) – Online Reputationsmanagement für Unternehmen, Produkte und Personen – Web-Analytics (Zugriffsstatistiken richtig auswerten, Social Media Monitoring) – Online-Recht und Organisation von Online-Marketing Maßnahmen Mit den begleitenden Seminarunterlagen können Sie sich einen Leitfaden zum ...
Weiterlesen
Umweltmagazin ForestFinest-Ausgabe zum Internationalen Jahr der Wälder 2011
Umweltmagazin ForestFinest mit Schwerpunkt „Wälder der Erde“ Themen rund um Wald und Umwelt im kostenlosen Umweltmagazin ForestFinest: Von der wirtschaftlichen Bedeutung der deutschen Wälder bis zum Kampf der Indianer gegen Kupferabbau in Panama „Jahr der Wälder – Wunder und Wende?“ lautet der Schwerpunkt der aktuellen ForestFinest-Ausgabe, dem kostenlosen Umweltmagazin für weltweite Waldwirtschaft. Das halbjährlich erscheinende Umweltmagazin des Bonner Waldinvestment-Anbieter ForestFinance richtet sich an umweltbewusste Anleger, forstwirtschaftlich Interessierte und alle, die nachhaltig leben und lesen wollen. In der aktuellen Ausgabe berichtet das Umweltmagazin über Wälder der Welt im UN-Jahr, das zu ihrem Schutz ausgerufen wurde. Sie erfahren, was Wald und Bäume für die Welt bedeuten – in Zahlen, Daten und Fakten aber auch in Geschichten über die Wunder der Natur. ForestFinest stellt einen unerschrockenen deutschen Förster vor, der alles tut um seinen Wald zu schützen und ihn gleichzeitig gewinnbringend bewirtschaftet. Berichtet wird im Umweltmagazin zudem über portugiesische Korkeichenwäldern und von der ...
Weiterlesen
„Ich bezahl“ doch keine 7EUR für eine Band, die „Guten Morgen, Lena“ heißt!“.
Lena, Guten Morgen Lena, AgenturMMM, NewcomerRadio Deutschland, Bis wir uns verlieren, Newcomer, Newcomerband So oder so ähnlich knallt es den sechs Musikern von „Guten Morgen, Lena“ an der Abendkasse des Hamburger Clubs „Headcrash“ entgegen. Doch die jungen Greifswalder mit dem ungewöhnlichen Bandnamen haben sich von solchen Sprüchen noch nie aufhalten lassen und präsentieren im Sommer 2011 mit ihrem Debütalbum „Bis Wir Uns Verlieren“ ihre ganz eigene Version von deutschem Alternative-Rock. Doch die jungen Greifswalder mit dem ungewöhnlichen Bandnamen haben sich von solchen Sprüchen noch nie aufhalten lassen und präsentieren im Sommer 2011 mit ihrem Debütalbum „Bis Wir Uns Verlieren“ ihre ganz eigene Version von deutschem Alternative-Rock. Wer ist eigentlich Lena? Die Geschichte von „Guten Morgen, Lena“ nimmt ihren unspektakulären Anfang im tiefsten Osten Deutschlands, in der Küche eines Neubaublocks in Greifswald. Das Jahr 2006 liegt in den letzten Zügen. Lena Morgan trinkt Bowle, die wie Batteriesäure schmeckt und erklärt ihrem ...
Weiterlesen
Wohnung vs. Immobilienfonds – Die Vorteile des Direktinvestments
Investitionen in Wohneigentum bzw. Immobilienfonds boomen. Nicht nur die aktuell gute Stimmung der Wirtschaft macht die Menschen wieder offener für Investitionen – auch die besorgniserregende Inflationsrate treibt viele Anleger dazu, ihr Geld „in Sicherheit“ zu bringen. Immobilien bieten sich hier aufgrund ihrer Wertstabilität und Inflationsresistenz bestens an. Doch für welche Art der Immobilieninvestition sollten sich Anleger entscheiden? Sind Fonds – ob offen oder geschlossen – wirklich besser als ein Direktinvestment oder umgekehrt? Viele Anleger wollen zwar von den Vorteilen einer Investition in Immobilien profitieren, scheuen sich jedoch meist vor den als hoch angesehenen Risiken und weichen daher auf vermeintlich sichere Fonds aus. Doch sind Immobilienfonds bei weitem nicht so sicher wie gemeinhin angenommen wird. Nach der jüngsten Wirtschaftskrise brachen auch viele Fonds zusammen. Das Geld der Anleger war unwiderruflich weg. Deutsche Immobilien hingegen haben in der Krise nicht an Wert verloren. Ein Nachteil offener Fonds besteht in der Abhängigkeit von ...

Weiterlesen
Zweite Auflage: „Agenturtreffen Mitteldeutschland“ vernetzt die Agenturszene in Sachsen, Thüringen und Sachsen-Anhalt
Kooperationen und Erfahrungsaustausch für ambitionierte Agenturen in der ostdeutschen Werbediaspora Am 1. Juli 2011 öffnet der Mediencampus Leipzig zum zweiten Mal seine Türen für die Agenturszene aus Sachsen-Anhalt, Sachsen und Thüringen. Neben den auf Nutzwert angelegten Sessions, Workshops und Podiumsdiskussionen wird auch in diesem Jahr der Netzwerk-Charakter zur Stärkung des Standorts Mitteldeutschland im Vordergrund stehen. Dazu werden über 150 Teilnehmer von führenden Full-Service-Agenturen und Spezialisten aus den Bereichen Online Marketing, Design und Grafik, Programmierung, Werbung und PR erwartet. Breitgefächertes Themenspektrum Mit seinem umfangreichen Themenangebot bildet das „Agenturtreffen Mitteldeutschland“ die große Vielfalt innerhalb der Branche ab: Neben Referenten aus den teilnehmenden Agenturen sprechen Gastredner wie Geesche Halper von Google zum Thema „Erfolgreiche Zielgruppenansprache mit Kampagnen im Google Display Netzwerk“ und Michael Geffken (Leipzig School of Media) zu „Location Based Marketing“. Die Themen der Workshops und Diskussionsrunden zeigen eine große Aufbruchstimmung: Es geht um die Internationalisierung von Agenturleistungen, Nachwuchsförderung und hochinnovative Werbeformen. ...

Weiterlesen
rimondo unterstützt Vereine
Durch professionelles Training und Vereinsparty das Vereinsleben fördern Um die Aktivitäten der Vereine im Reitsport anzutreiben und zu fördern, veranstaltet rimondo ein attraktives Gewinnspiel exklusiv für Vereine. Zu gewinnen gibt es „einen Tag nur für den Verein“. Im Verein des Gewinners findet ein Trainingstag mit einem professionellen Top-Ausbilder statt. Der Tag wird mit einer geselligen Vereinsparty abgeschlossen. Für das Training stehen namhafte Ausbilder zur Wahl: Im Springsport vertritt Mannschafts-Olympiasieger Marco Kutscher als erstes offizielles rimondo-Mitglied seine Disziplin. Für die Dressur steht der schwedische Olympiareiter Patrik Kittel auf dem Wahlzettel. In der Vielseitigkeit können sich die Vereine für einen Trainingstag mit dem gefragten Diplomtrainer und Championatsreiter Andreas Ostholt entscheiden. Im Voltigieren steht der erfolgreichste deutsche Voltigierer der letzten Jahre, Kai Vorberg, zur Auswahl. Dem Fahrsport steht mit Dieter Baackmann, dem amtierenden deutschen Meister der Pony-Zweispänner, ein absoluter Spezialist seiner Disziplin zur Wahl. Als zweiter Preis wird ein exklusiver rimondo-Sprung für den ...
Weiterlesen
US Wirtschaftsdelegation sondiert Investitionsmöglichkeiten in Ägypten
US Wirtschaftsdelegation sondiert Investitionsmöglichkeiten in Ägypten GAFI Vorsitzender Saleh stellt führenden US-Unternehmen Investitionsmöglichkeiten vor Kairo, 14. Juni 2011. US-Unternehmen ziehen sich nicht vom ägyptischen Markt zurück, sondern werden die nationale Wirtschaft in der aktuellen Situation unterstützen und zum Teil sogar expandieren. Dies betonten Unternehmensvertreter vergangene Woche auf dem ägyptisch-amerikanischen Investment Forum in Kairo. Die Vereinigten Staaten nehmen mit 947 Unternehmen den 10. Platz unter den Ländern ein, die am meisten in Ägypten investieren. In seiner Rede an das Plenum betonte der GAFI Vorsitzende Osama Saleh, dass Ägypten weiterhin eine Politik der freien Wirtschaft unterstützen wird. Außerdem würden soziale Gerechtigkeit, die Verbesserung der Rahmenbedingungen und die Anerkennung internationaler Abkommen im Hinblick auf die Stärkung der Wirtschaftskraft forciert. „GAFI unterstützt Investoren, die ihre Geschäftstätigkeit wieder aufnehmen und zu ihrer normalen Produktionskapazität zurückkehren wollen“, so Saleh. Vorrangiges Ziel sei es, die Produktion zu erhöhen und Arbeitslosigkeit abzubauen. Saleh ist überzeugt, dass die kommenden ...

Weiterlesen