Wie weit ist es bis ans Ende dieser Welt“
http://www.yasmins-liebe.blog.de Video-Blog-Roman „Yasmin und die Liebe zu einem älteren Mann“ abgeschlossen. „Wie weit ist es bis ans Ende dieser Welt?“, fragt die Sängerin Ute Freudenberg in ihrem gleichnamigen Lied. Eine Frage, die so alt ist wie die Menschheit. Und jeder von uns kann diese Frage nur aus seiner eigenen Wirklichkeit heraus beantworten. Für das ungeborene Leben scheint der Mutterleib die Welt zu sein. Für zwei Liebende ist die Welt um sie herum unendlich. Und der weise Alte begreift sich als Teil dieser Welt, die ihn hat wachsen lassen. „Wenn Deine Botschaft Liebe ist, erschafft Dein Herzschlag Welten, in denen die Menschen Heimat haben“, schreibt die Tiefenpsychologin und Autorin Theresia Maria Wuttke in ihrem jüngsten Roman „Yasmin und die Liebe zu einem älteren Mann“. Wer nach diesen Worten einen der üblichen, romantisch verklärten Liebesromane erwartet, wird bitter enttäuscht. Die Romanfiguren lassen sich nicht in die gängigen Schablonen von Opfer und Täter ...
Weiterlesen
Uncle Harry“s Freeclimber jetzt neu in Deutschland.
An vielen Gebäuden weltweit hängen Uncle Harry“s Freeclimber bereits an den Außenwänden. Frech, fröhlich, gute Laune verbreitend. Keine Hauswand ist vor ihnen sicher. Wer sie sieht, will Einen haben oder gar ein ganzes Ensemble. Junge und alte Fans erfreuen sich an den einzigartigen Kletterern in beeindruckender Größe. Man schaut die Gipfelstürmer an, die Augen beginnen zu leuchten, ein Lächeln rutscht über die Lippen des Betrachters. Die 150 cm großen, farbig dynamischen Sympathieträger muss man einfach gern haben. Sie bieten einen gigantischen Effekt an privaten Hauswänden, an Firmengebäuden aber auch im Wohnraum oder Büro. Die bekannten Kraxler des Münsteraner Künstlers Werner Koch wurden in den letzten Jahren ausschließlich in den USA angeboten und zieren seither öffentliche und private Gebäude in den Staaten. Erstmals und exklusiv sind sie nun auch bei uns über das Internet bei www.uncleharrys.de erhältlich. Uncle Harry“s Freeclimber fühlen sich in luftiger Höhe wohl, werden aus pflegeleichten, frostsicheren und ...
Weiterlesen
A-Cappella Polen Chojna: Nach der Jazzbar in die Kirche zum Altar
A-Cappella-Trio Choirblax aus Köln singt in Marienkirche in Chojna Polen A-Cappella-Trio Choirblax aus Köln singt in Marienkirche in Chojna Polen für die Gemeinde. Die partnerschaftlichen Beziehungen zum Nachbarland Polen werden in den letzten Jahren in allen Bereichen des gesellschaftlichen Lebens kontinuierlich ausgebaut. Da verwundert es nicht, dass insbesondere gerade auch im Bereich der schon traditionell guten Zusammenarbeit mancher Kirche und ihrer dazugehörigen Gemeinde immer weitere, tolle Höhepunkte hinzugefügt werden. Die Gemeinde in Chojna Polen freut sich zum Beispiel sehr über den unangekündigten Auftritt der A-Cappella Gruppe http://choirblax.com aus Köln. Durch die Spontanität der drei Männer vom Rhein ist die Überraschung für die polnischen Gemeindemitglieder natürlich perfekt. Das Trio sagt sich, wir besuchen einfach einmal unsere Glaubensbrüder im Nachbarland, um ihnen unseren, ja auch in der Heimat sehr beliebten A-Cappella-Gesang darzubieten und für sie vor dem Altar zu singen. Was ist das für eine Freude für die polnischen Freunde, wenn die ...
Weiterlesen
American Red Oak begrüßt Besucher des London Design Festivals 2011
Foto: Amanda Levete Architects Vom 17. bis 25 September 2011 findet das diesjährige London Design Festival (LDF) statt, bei dem an verschiedenen Orten in der englischen Metropole bedeutende Design-Projekte präsentiert werden. Am zentralen Veranstaltungsort des Festivals, dem Victoria & Albert Museum, empfängt eine beeindruckende Installation aus American Red Oak die Besucher. „Timber Wave“ – ein dreidimensionales, spiralförmiges Gittergeflecht – entwarfen die preisgekrönten Architekten von Amanda Levete (AL_A) in Zusammenarbeit mit dem Londoner Planungsbüro Arup. Auftraggeber der außergewöhnlichen Holz-Installation war der American Hardwood Export Council (AHEC). Das London Design Festival findet bereits zum neunten Mal statt. Mit 180 erwarteten Partnern und mehr als 250 verschiedenen Programmpunkten verspricht es, das bisher größte und bedeutendste Event zu werden. Schon von weitem auf der Cromwell Road sichtbar, macht „Timber Wave“ auf das Festival aufmerksam und fokussiert das Victoria & Albert Museum als zentralen Veranstaltungsort des LDF. Majestätisch überspannt die Holz-Installation den Haupteingang des Museums. ...
Weiterlesen
1.500 kostenlose Hörbücher zum gleich, später oder unterwegs hören
Neuer Hörbuch-Bereich im Medienportal podcast.de (ddp direct) Das Medienportal podcast.de bietet in seinem neuen Hörbuch-Bereich http://www.podcast.de/hörbücher/ über 1.500 kostenlose Hörbücher zum Download und sofort Anhören im Web oder mobil an. Das Angebot an Hörbüchern wächst täglich. Der Gründer des Portals, Fabio Bacigalupo, sagt: Wir arbeiten aktiv an einer ständigen Erweiterung unseres Angebotes an Hörbüchern. Viele Inhalte stehen erstmalig im praktischen Podcast-Format kostenlos zum Herunterladen und Abonnieren im Netz. Unter den Hörbüchern finden sich neben kompletten Hörspielen, auch Kurzgeschichten und vertonte Gedichte. Zu den Highlights zählen Features und Produktionen der Öffentlich-Rechtlichen Sendeanstalten. Unter den Hörbüchern finden sich Vertonungen klassischer Werke von Goethe, Schiller oder Lessing. Das Audio-Angebot ist mit einer Vielzahl an Märchen von Wilhelm Busch über die Gebrüder Grimm bis hin zu Hans Christian Andersen für Erwachsene ebenso wie für Kinder geeignet. Alle Inhalte stehen als kostenloser Download im Netz, können aber auch bequem mobil mit dem Smartphone unter http://ip.podcast.de ...

Weiterlesen
Unbekannte Flugobjekte …
Filmvorführung im Waldkino © NaturVision … im Bayerischen Wald: spannendes Film- und Rahmenprogramm zum 10. NaturVision Filmfestival München, 15.06.11 (am) – Im Juli ist es soweit: NaturVision, Deutschlands großes internationales Natur-, Tier- und Umweltfilmfestival feiert seinen 10ten Geburtstag! Geboten werden hochkarätige internationale Natur- und Umweltfilme, die das ganze Festivalwochenende (14. – 17. Juli) über gezeigt werden. Außerdem lädt ein aufregendes Rahmenprogramm zum Staunen und Mitmachen ein. Zum Beispiel wird am Sonntag, den 17. Juli um 10 Uhr im KinoZelt das „Fliegende Auge“ vorgeführt. Dieses neuartige Kamerafluggerät macht traumhafte und perfekte Flugbilder möglich und wird wegen der umweltschonenden Antriebstechnik, der „Lipo-Technologie“, auch bereits in Naturschutzgebieten eingesetzt. Abwechslungsreiches Filmprogramm und „Matuschke-Spezial“ Das gesamte NaturVision-Festivalwochenende über dürfen sich die Besucher auf Einiges gefasst machen. Das Festival beginnt feierlich am Donnerstag, den 14. Juli um 19.30 Uhr im KinoZelt mit der Preisverleihung des Wettbewerbs „Schulfilm: Natürlich!“, übergeben und eröffnet von Staatsminister Helmut Brunner. Im ...
Weiterlesen