Businessfreundlichste Staaten der USA – Florida will Nummer 1 werden!

Für
Unternehmensgründer aus dem Ausland war Florida schon immer ein
interessanter Bundesstaat
,
wenn es um eine Firmengründung in den USA ging. Im
Sunshine-State können beispielsweise auch einzelne Personen eine
Limited Liability Company (LLC) oder eine Corporation gründen.
Zudem ist kein Nachweis eines Mindestkapitals für die Gründung
nötig. Max Karagoz vom Unternehmen ALTON LLC
(
http://www.us-corporation.org)
begleitet seine Kunden professionell bei einer Firmengründung in
den USA und weiß die Businessfreundlichkeit des Staates sehr zu
schätzen. Geht es nach dem Willen von Floridas Gouverneur Rick
Scott, so wird die sich in Zukunft noch deutlich steigern.

Florida ist derzeit
Nummer 3

Erfolge
scheint der Kurs des Gouverneurs bereits
heute
zu bringen. Das Portal ChiefExcutive.net befragt regelmäßig
US-amerikanische Geschäftsführer zu Themen wie Steuern,
Businessregeln, Arbeitskraftpotenzial and Lebensumfeld in den
US-Staaten, in denen ihr Unternehmen sitzt, um ein Ranking der
businessfreundlichsten US-Bundesstaaten zu erstellen. Für das
Ranking 2011 wurden über fünfhundert Geschäftsführer
befragt. Florida kam im Ranking hinter Texas und Nord-Carolina auf
Rang 3. Ganz am Ende der Rangliste befanden sich die Staaten
Michigan, New Jersey, Illinois, New York und Kalifornien. Der dritte
Rang für Florida bei insgesamt fünfzig US-amerikanischen
Bundesstaaten ist kein schlechtes Ergebnis. Damit gibt sich
Gouverneur Rick Scott aber nicht zufrieden und sagt Texas und dem
Gouverneur des Bundesstaates, Rick Perry, den Kampf an. Florida will
ganz nach oben!

Ein Gouverneur
schreibt einem Gouverneur

„Nun,
mein Freund“, schrieb Rick Scott

an Rick Perry, „Florida ist bereits der beste Ort fürs Leben.
Millionen von Menschen besuchen Florida und träumen davon, unser
großartiges Wetter, die Strände, das Fischen und die
Kultur ganzjährig zu genießen. Und mit alldem, was wir tun
werden, um Florida zur Nummer EINS bei der Entwicklung von Jobs zu
machen, bin ich überzeugt davon, dass die Zeiten von Texas als
Nummer 1 gezählt sind“. Das ist eine klare Kampfansage.
Doch es sind nicht alleine entstehende Jobs, die Floridas
Wirtschaftskraft steigern sollen. Florida reduziert derzeit die Größe
und die Kosten für die Regierung des Bundesstaates. Der Staat
erhebt für Privatpersonen keine Einkommenssteuer und möchte
auch die Steuern auf Unternehmensebene auslaufen lassen. Florida
startete jüngst damit, die Steuer für die Hälfte der
Unternehmen abzuschaffen, die sie bisher gezahlt haben.

Auch ALTON LLC
empfiehlt Florida

Max Karagoz
kennt Florida und die Bedingungen des Bundesstaates für
Unternehmensgründer sehr gut. Er selbst hat sich mit seinem
Unternehmen ALTON LLC für Miami (F
lorida)
als Standort entschieden. „Ich fühle mich als Mensch ebenso
wie als Unternehmer in Florida wohl“, sagt er. Mit ALTON LLC
organisiert er heute für angehende US-Unternehmer aus
Deutschland Firmengründungen in den USA, ebenso für
Deutsche, die mit einer LLC oder Corporation in Deutschland
unternehmerisch tätig sein möchten. Max Karagoz genießt
in Florida die Sonne, die Nationalparks, das Leben im sonnigen Miami.
Das alleine hätte aber wohl kaum ausgereicht, ihm Florida als
Standort seines Unternehmens schmackhaft zu machen. „Florida hat
nicht nur die Absicht, der businessfreundlichste Staat der USA zu
werden, sondern auch gute Chancen, diese Pläne zu realisieren“,
sagt er. Wir von ALTON LLC sind froh, hier zu sein.

Eine ganze
Reihe der deutschen Kunden von ALTON LLC hat sich ebenfalls in
Florida angesiedelt, obwohl es problemlos möglich wäre, mit
einer in Florida gegründeten LLC oder Corporation überall
in den USA und in vielen anderen Teilen der Welt tätig zu sein.
„Aus meiner persönlichen Erfahrung und meiner beruflichen
Praxis kann ich Florida nur jedem empfehlen“, urteilt Max Karagoz
abschließend. Florida taugt nicht nur als Urlaubsland, sondern
auch für ausgesprochen gute Geschäfte.

 

Über uscorp

ALTON LLC ist ein in Florida ansässiges US-amerikanisches Unternehmen und hat sich auf Business-to-Business-Dienstleistungen rund um die Gründung von Unternehmen in den USA spezialisiert. Als erfahrener Dienstleister konnte es bereits vielen deutschen Unternehmern einen schnellen und erfolgreichen Einstieg in den US-amerikanischen Markt ermöglichen. Dank seines großen Netzwerks aus Steuerberatern, Anwälten und Notaren in den USA deckt es für seine Kunden alle Aufgaben rund um die Gründung einer US-Corporation (US-amerikanisches Pendant einer deutschen Aktiengesellschaft) oder einer LLC (US-amerikanisches Pendant einer deutschen GmbH) ab. Darüber hinaus steht es seinen Kunden auch nach der Firmengründung als kompetenter Ansprechpartner zur Verfügung. Das Unternehmen freut sich auf Ihren Besuch seiner Website www.us-corporation.org.