Weihnachtstipps für Groß und Klein

WeihnachtenBarnabas-300x208   Weihnachtstipps für Groß und Klein
Lassen Sie sich von den traumhaften Büchern des alten Forschers Barnabas Rosenstengel verzaubern und tauchen in Geschichten voller Abenteuer ein.

Die Reise zu den Weinenden Felsen
„Die Reise zu den Weinenden Felsen“ ist der erste Band einer Kinderbuchreihe. Barnabas, ein alter Forscher, liest seinen Nachbarskindern, den Zwillingen Emily und Noah, aus seinem ersten selbst verfassten Buch vor. Fantastische Abenteuer laden die Kinder ein, mit auf die Reise in ferne Länder zu gehen. Hier erfahren sie, neben einer spannenden Geschichte, sogar noch einiges über Tiere, Pflanzen und Kultur. Im ersten Band entführt Barnabas die Kinder mit seiner Geschichte nach Australien, wo eine Gruppe Kängurus ums Überleben kämpft. Alle Wasserstellen sind ausgetrocknet und Rocky, ein Känguru, macht sich zusammen mit seinem Freund Eukalyptus, einem jungen Koala, auf den Weg, Hilfe bei einem Riesenwaran zu holen. Dieser soll über Zauberkräfte verfügen und lebt bei den Weinenden Felsen. Die Reise dorthin ist weit und gefährlich. Viele Tiere, denen sie begegnen, stehen ihnen hilfreich zur Seite, aber nicht alle meinen es gut mit ihnen. So erleben die beiden eine Menge Abenteuer und geraten von einer brenzligen Situation in die nächste … Ob es ihnen gelingen wird, ihren Auftrag zu erfüllen?

Die Tränen der Feuergöttin
Im zweiten Band der Kinderbuchreihe liest der alte Forscher Barnabas Rosenstengel seinen Nachbarskindern Emily und Noah eine atemberaubende Geschichte vor, die in der Südsee spielt. Keanu, die kleine Hawaiigans, möchte unbedingt den spektakulärsten Sportwettbewerb der Inseln, den Iron Goose, gewinnen. Alles hätte so gut laufen können, aber nicht nur die weiße Gans Nalu macht ihm das Leben schwer – Keanu wird einfach vom Pech verfolgt. Immer wieder muss er Rückschläge einstecken, die sein Ziel gefährden. Zusammen mit seinem besten Freund Kaami, einer Suppenschildkröte, sucht er Hilfe bei einer Mönchsrobbe, die auf der weit entfernten Insel Nihoa lebt. Nun gilt es viele Abenteuer zu bestehen und zu guter Letzt mischen sich auch noch die Götter ein und treiben ihr Unwesen. Hat Keanu überhaupt noch eine Chance den Wettbewerb zu gewinnen …?

Im Land des Großen Bären
Barnabas Rosenstengel, der alte Forscher, muss wieder mal einspringen und auf die Zwillinge Emily und Noah aufpassen. Natürlich bringt er wie immer eine seiner Geschichten mit. „So kurz vor Weihnachten, das ist genau der richtige Zeitpunkt für ein Wintermärchen“, denkt Barnabas, und so nimmt er die Kinder mit auf eine erzählte Reise durch Schnee und Eis ins Land der Trapper, Indianer und Goldsucher. Der 9-jährige Jasper macht sich auf den Weg in die Wildnis Kanadas. Zusammen mit seinem kleinen Freund, dem Schneehasen Schneeflocke, sucht er in den Bergen der Rocky Mountains nach einem alten Einsiedler. Bei ihm hofft er, Hilfe für seine verletzten Eltern zu finden. Um ihr Ziel zu erreichen, müssen die beiden viele Strapazen auf sich nehmen, und nicht nur das, denn schon bald werden sie von einem Wolfsrudel verfolgt … Doch Yuma, ein ausgesetzter Husky, und der alte Elch Ahady stehen den beiden hilfreich zur Seite und begleiten die Freunde auf ihrer Reise in das Zauberland des Großen Bären. Ein farbig illustrierter (Vor-) Leseroman, in dem Freundschaft sowie der Mut und die Willenskraft nie aufzugeben im Vordergrund stehen. Hineinversetzt in die eisige Winterlandschaft Kanadas erfahren die Kinder vieles über die Tierwelt, Pflanzen und Kultur des Landes.

Der Elefantenpfad Teil 1
Barnabas, der alte Forscher, hat wieder ein neues Abenteuer für die Zwillinge Emily und Noah bereit. Diesmal spielt die Geschichte in Afrika, genauer gesagt im Elefantental – dort tragen sich schlimme Ereignisse zu. Tano, eins der Elefantenkinder, muss mit ansehen, wie seine kleine Schwester von Wilderern verschleppt wird.Er ist untröstlich und beschließt kurzerhand den Autospuren zu folgen, um seine Schwester zu retten. Doch das ist einfacher gesagt als getan, schließlich ist er noch jung und unerfahren.Zwei pfiffige Grüne Meerkatzen helfen ihm so manches Mal aus der Patsche. Gemeinsam mit dem Nashornmädchen Jasiri, deren Bruder ebenfalls den Wilderern zum Opfer gefallen ist, und der Gepardin Mabou will er zum Roten Meer, dort sollen die gefangenen Tierkinder verschifft werden.
Ein weiter, beschwerlicher Weg – er führt über den alten Elefantenpfad, der wird aber schon seit Langem nicht mehr von den Elefanten genutzt. Unheimliche und gruselige Geschichten machen die Runde …Ob es Tano und seinen Freunden gelingen wird, seine Schwester und die anderen Tierkinder zu befreien?

Der Elefantenpfad Teil 2
Das Abenteuer ist lange noch nicht zu Ende – die Reise auf dem alten Elefantenpfad geht weiter. Mabou, die Gepardin, ist ans Rote Meer vorausgeeilt, um alle Vorkehrungen für die Rettung der geraubten Tierkinder vorzubereiten. Tano, der kleine Elefant, und seine Freundin Jasiri, das Nashornmädchen, sind nun auf sich alleine gestellt. Gerade jetzt, wo doch der schrecklichste Teil ihrer Reise ansteht … der Weg durch die Schluchten des Höllentals. Ob die vielen schaurigen Geschichten, die man über diesen Teil des Elefantenpfads erzählt, wahr sind? Die beiden mögen sich das gar nicht vorstellen.
Am großen Salzsee will Mabou die kleinen Dickhäuter wiedertreffen, doch ob Tano und Jasiri es bis dahin überhaupt schaffen?
Die Zeit wird knapp, schon bald soll das Schiff ablegen, die Rettung der kleinen Geschwister äußerst fraglich, gibt es ein Wiedersehen am Roten Meer …?

Das verlorene Paradies Teil 1
Im Dschungelweg ist schwer was los. Die Zwillinge Emily und Noah feiern ihren achten Geburtstag und Barnabas begeistert die Kinder natürlich wieder mit einer seiner atemberaubenden Geschichten.
Zum Geburtstag soll es diesmal etwas ganz Besonderes sein, also hat der alte Forscher ein Buch über Kolibris, die Namensvettern der Kinder, geschrieben und entführt die beiden auf ein Leseabenteuer nach Südamerika.
Tief im Regenwald von Brasilien lebt das Kolibripärchen Fee und Paco. Die winzigen Vögel wollen eine Familie gründen, doch schreckliche Ereignisse zwingen die beiden dazu, ihre geliebte Heimat am Amazonas zu verlassen. Auch die anderen Tiere des Urwalds sind betroffen und schließen sich den Vögeln an. Eine abenteuerliche Flucht vor den Menschen beginnt. Schon bald macht sich die kleine Gruppe auf den Weg in die Nebelwälder, dort soll man vor den Menschen sicher sein.
Es wird eine weite und anstrengende Reise, bei der die Kolibris sowie Leon, das ängstliche Faultier, der mutige Tapir Pedro, die kluge Ameisenbärin Carmelita und all die anderen Tiere zahlreiche Abenteuer zu bestehen haben.
Ob die Tiere ihr Ziel erreichen und sich tatsächlich vor den Menschen in Sicherheit bringen können?

Das verlorene Paradies Teil 2
Nach der Zerstörung des Regenwalds sieht sich das Kolibripärchen Fee und Paco gezwungen, seine Heimat am Amazonas zu verlassen. Zusammen mit ihren Freunden, dem Tapir Pedro und dem Faultier Leon, machen sie sich auf die weite Reise in die Bergwelt der Anden. Überall treiben die Menschen ihr Unwesen, viele Tiere fühlen sich bedroht und die kleine Gruppe wächst stetig an.
Im zweiten Teil der Geschichte warten in Peru neue Abenteuer auf die kleine Tiergruppe. Die Aussichten, ein neues Zuhause in den Nebelwäldern zu finden, werden immer geringer.
Unter anderem sorgt eine Pantherfamilie für Angst und Schrecken und ein liebevoller Brillenbär führt die Tiere schließlich zum Titicacasee, von wo aus die Reise immer beschwerlicher wird.
Immer wieder stoßen sie auf Menschen, fast scheint alles aussichtslos.
Ob es wirklich einen Platz gibt, wo sie vor den Menschen und ihrem Zerstörungswahn in Sicherheit sind?

Alle Infos unter:
http://www.barnabas-rosenstengel.de/

Britta Kummer ist Autorin. Sie schreibt Kinder-, Jugend- und Kochbücher, wurde in Hagen geboren und wohnt heute in Ennepetal. Inzwischen ist auch ein Buch zum Thema MS auf dem Markt.
Ihr Buch „Willkommen zu Hause, Amy” wurde im Januar 2016 mit dem Daisy Book Award ausgezeichnet. Der Kärntner Lesekreis „Lesefuchs“ vergibt in unregelmäßigen Abständen diese Auszeichnung für gute Kinder- und Jugendliteratur.
http://brittasbuecher.jimdo.com/
http://kindereck.jimdo.com/
http://pressemeldungen.jimdo.com/
https://www.instagram.com/brittasbuchtipps/