Wer wird Millionär – Ist es möglich Menschen zu lesen?

Erfahren Sie ob Günther Jauch wirklich wie ein offenes Buch gelesen wurde!

showimage Wer wird Millionär - Ist es möglich Menschen zu lesen?

Es passierte in der letzten Sendung „Wer wird Millionär“, dass der glückliche Gewinner Sebastian Langrock erzählte, er hätte die richtigen Antworten in der Sendung im Gesicht von Günther Jauch ablesen können. Günther Jauch selbst ist davon überzeugt, dass es nicht einfach ist, aus seiner Mimik etwas abzulesen. Da stellt sich die Frage, ob es möglich ist, aus der Mimik von Menschen lesen zu können.

Auch wenn sich die meisten Menschen nicht vorstellen können und denken, Menschen können durch eine vorgetäuschte Mimik verschleiern, was sie wirklich denken, ist es viel leichter als angenommen, aus der Mimik seiner Mitmenschen deren wahre Gefühle und Gedanken zu lesen.

Ende der 60iger Jahre haben kalifornische Forscher in Studien entdeckt und beschrieben, welche Äußerungen der Mimik grundsätzlich von Menschen gezeigt werden. Diese Forscher fanden zudem heraus, dass es nicht möglich ist, über die Mimik zu lügen. Jeder Mensch zeigt im Gesicht immer seine wahren Gefühle. Allerdings manchmal nur für den Bruchteil einer Sekunde. Dieser Bruchteil einer Sekunde reicht aus, um den echten Gefühlszustand des Menschen zu erkennen. Das menschliche Auge und Gehirn ist durch Training in der Lage diese Signale wahrzunehmen. Mit einem speziellen Training kann das Auge hierfür geschärft werden. Sebastian Langrock kann deshalb mit seiner Behauptung, er hätte die Gedanken von Günther Jauch ablesen können, durchaus recht haben.

Aufgrund dieser Erkenntnisse ist es heute durch Training möglich geworden, Menschen zu lesen, die echte Mimik zu beobachten und daraus seine Schlüsse über die wahren Gedanken seiner Gesprächspartner zu ziehen.

Die Technik, Menschen zu lesen, hat Attila Réti so weiterentwickelt, dass es auch für Laien möglich ist, innerhalb von nur einem Tag das entsprechende Know-how zu erlernen. Attila Réti schafft es die Wahrnehmung seiner Seminar-Teilnehmer so zu sensibilisieren, dass jeder Teilnehmer am Ende des Tages kleinste Micro-Expressions (Mikroausdrücke) erkennt und richtig deutet. An einem optionalen zweiten Vertiefungstag lernen die Seminar-Teilnehmer auf Ihre Gesprächspartner einzugehen. Zudem wird die eigene Kongruenz und Authentizität geschärft in dem die Seminar-Teilnehmer aufgezeigt bekommen, welche Signale sie in Ihrem Gesicht und durch Ihre Körpersprache unbewusst senden, die falsch interpretiert werden.

Grundkenntnisse oder ein Spezialwissen ist für die Teilnahme an einem Seminar zum Menschen-lesen-lernen von Attila Réti nicht notwendig.

In seinen Seminaren lassen lustige Videos und Rollenspiele keine Langeweile aufkommen. Der Einsatz einer von Attila Réti entwickelten Übungssoftware ist ein weiteres Highlight. Das Lernen geht dabei fast wie von selbst von statten und ehe man sich versieht, ist man nach einen Tag auch selbst in der Lage, in jedem Gespräch das Gelernte anzuwenden.

Wie man an Sebastian Langrock und Günther Jauch gerade gesehen hat, können derartige Kenntnisse wirklich nützlich sein, auch wenn nicht jeder gleich Millionär werden wird, der es gelernt hat.

Menschen-lesen, micro-expressions-erkennen, Emotionale Intelligenz und Körperpsrache Nutzen

Kontakt:
Intemyo
Attila Reti
Heinrich von Kleist Str. 58
61350 Bad Homburg
06172-6671194
info@intemyo.de
http://www.intemyo.de/menschen-lesen.html

Über PR-Gateway

PR-Gateway ist ein Projekt der Adenion GmbH. Die Adenion GmbH entwickelt seit dem Jahr 2000 Softwaredienste für Online-Marketing und Vertrieb im Internet. PR-Gateway (www.pr-gateway.de) ist ein Onlinedienst, mit dem Pressemitteilungen zentral verwaltet und per Klick parallel an zahlreiche kostenlose Presseportale und Newsdienste übermittelt werden. Die Mehrfacherfassung auf den einzelnen Presseportalen entfällt. Somit unterstützt PR-Gateway Unternehmen und PR-Agenturen dabei, in kürzerer Zeit mehr Reichweite für die Pressearbeit im Internet zu erzielen. Viele namhafte Unternehmen und Public Relations Agenturen nutzen bereits PR-Gateway erfolgreich für ihre Pressearbeit, darunter Bertelsmann, Trademark-PR, HBI und allesklar.com AG.