FORUM MEDIA GROUP lädt zum ZukunftsFORUM 2019 ein
Das Motto der diesjährigen Veranstaltung am 25. Juni 2019 lautet „Fit 4 Innovation! So gestaltet Schwaben die Zukunft“. Merching, 28. Mai 2019: Der Wunsch nach Innovation treibt Wirtschaft und Wissenschaft an. Was aber bringt uns dazu, immer wieder neue Ideen zu entwickeln und wie können wir Innovationen fördern? Wie innovativ sind wir Schwaben und wie gelingen Innovationen in Unternehmen „von innen heraus“? Dürfen wir den wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Herausforderungen, die aktuell vor uns liegen, gelassen entgegenblicken? Antworten auf diese und weitere spannende Fragen erhalten die Teilnehmer beim ZukunftsFORUM 2019, einer öffentlichen Informationsreihe, die sich an alle Innovationsbegeisterten richtet. Die FORUM MEDIA GROUP, ein international tätiges Medienunternehmen mit Sitz in Merching bei Augsburg, richtet die Veranstaltung bereits zum dritten Mal aus. Das ZukunftsFORUM 2019 findet statt am 25. Juni 2019 FORUM MEDIA GROUP GMBH | Mandichostraße 18 | 86504 Merching Hochkarätige ReferentInnen berichten von ihren Erfahrungen und geben spannende Einblicke in ...
Weiterlesen
Extremläufer Norman Bücher startet Crowdfunding-Aktion
Aktion für die Jugend der Welt: Wie können wir einen Beitrag für eine bessere Zukunft leisten? Das Leben von Extremläufer und 5 Sterne Redner Norman Bücher dreht sich seit er denken kann um das Thema Laufen. Das Ziel: Immer höher, schneller, weiter. Er hat im Laufschritt Wüsten, den Regenwald oder Gebirge durchquert, um sich selbst immer wieder zu Übertreffen. Mehr Kilometer, mehr Höhenmeter, mehr Leistung. Das änderte sich, als seine 9-jährige Tochter ihn fragte: „Warum tut ihr Erwachsenen nichts?“ Bei dieser Frage hat es Norman Bücher kalt erwischt. Aus der Frage seiner Tochter hat sich sein Lebensprojekt 7 CONTINENTS entwickelt und er hat die dazugehörige Crowdfunding-Aktion gestartet, um dadurch die Welt ein kleines Stück besser zu machen. Was 7 CONTINENTS so besonders macht und wie Sie ein Teil davon sein können, erfahren Sie in folgendem Beitrag. Worum geht es bei 7 CONTINENTS? Extremsportler Norman Bücher möchte den Kindern und Jugendlichen ...
Weiterlesen
Magen-Darm-Entzündungen
Viele Menschen in Deutschland leiden an chronischen Entzündungen des Darms wie zum Beispiel Morbus Crohn. Es handelt sich um eine chronisch, granulomatöse Entzündung, die im gesamten Magen-Darm-Trakt von der Mundhöhle bis zum After auftreten kann. Es können gleichzeitig mehrere Darmabschnitte erkrankt sein, die durch gesunde Abschnitte voneinander getrennt sind.   Viele der im Darm existierenden Mikroorganismen leben von bestimmten Kohlenhydraten. Je nachdem bereiten eher Laktose (Milchzucker), Fructose (Fruchtzucker) oder die komplexen Kohlenhydrate Probleme. Deshalb haben die einen eine so genannte Laktose-Intoleranz. Bei den anderen ist es eher die Fructose (Fructosemalabsorption). Und Dritte haben besondere Probleme bei ballaststoffreichen Lebensmitteln wie zum Beispiel Vollkorn, die dann ein Fressen für spezialisierte Bakterien/Pilze sein können, so dass sich eine Intoleranz gegenüber komplexen Kohlenhydraten entwickelt. Ohne feindliche Bakterien und Pilze im Darm wäre es völlig egal, ob man Milchzucker verdauen kann oder nicht. Was nicht verdaut werden kann, wird normalerweise als unverdaute Ballaststoffe wieder ausgeschieden. ...
Weiterlesen
Der Großhandel stellt die Weichen für die Zukunft
Toolbox zur Gestaltung der digitalen Transformation im Großhandel mit Unterstützung des Wirtschaftsministeriums entwickelt. Toolbox „Zukunft des Großhandels“ Stuttgart, 06.05.2019 – Der Großhandel in Baden-Württemberg macht sich auf in die digitale Zukunft. Die Branche steht vor großen Herausforderungen. Große Online Plattformen, digitaler Direktvertrieb der Hersteller und neue digitale Geschäftsmodelle machen den mittelständischen Unternehmen ihre Marktposition streitig. Doch die Großhändler wollen den Wandel aktiv gestalten und sind auf der Suche nach Antworten auf die drängenden Fragen der digitalen Transformation. „Die vorwiegend mittelständischen Unternehmen des Großhandels sind innovativ und mit vielfältigen Fähigkeiten ausgestattet. Das versetzt uns in die Lage, schnell auf Veränderungen am Markt zu reagieren. Ich bin überzeugt davon, dass Großhändler auch in Zukunft eine wesentliche Säule der Baden-Württembergischen Wirtschaft darstellen können“, kommentiert Ulrich Gutting, Präsident des Arbeitgeber- und Unternehmerverbandes grosshandel-bw in Mannheim die Zukunftsaussichten der Branche. Das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg hat zur Unterstützung des Großhandels ein einjähriges ...
Weiterlesen
Der strategische Blick ins Ungewisse
Prof. Dr. habil. Heiko von der Gracht Die Zukunft ist und wird zu wenig erforscht. Eine Ursache für diese Gegebenheit ist die Relevanz der Zukunftsforschung in der deutschen Hochschullandschaft. Der Fachbereich wird kaum systematisch bearbeitet. Seit Beginn des Jahres 2019 nimmt nun die School of International Business and Entrepreneurship (SIBE) der Steinbeis-Hochschule dieses Vorhaben in Angriff. Mit Prof. Dr. habil. Heiko von der Gracht wurde einer der führenden Experten für den Lehrstuhl im Bereich Zukunftsforschung an der privaten, staatlich anerkannten Hochschule berufen. Die Notwendigkeit zur Erforschung der Zukunft ist schon seit Jahrzehnten bekannt. Die Forderung nach wissenschaftlichen Lehrstühlen im Fachbereich Zukunftsforschung wurde bereits 1932 von dem berühmten englischen Schriftsteller H.G. Wells in die Öffentlichkeit getragen. In einer Radioshow der BBC wies er darauf hin, dass es hunderte von Professoren gibt, die die Vergangenheit untersuchen, aber niemanden, der sich systematisch mit der Zukunft beschäftigt. Ein Bild, welches das heutige Verhältnis zwischen ...
Weiterlesen
Hamburgs Azubi des Jahres: 3. Platz für Kliewe-Auszubildenden Oliver Panknin
Der 20-jährige angehende Behälter- und Apparatebauer einer der erfolgreichsten Azubis der Stadt Oliver Pankin, Auszubildender bei der Kliewe GmbH in Hamburg Hamburg, 23. April 2019 – Großer Erfolg für Oliver Panknin, Auszubildender bei der Kliewe GmbH in Hamburg, beim Wettbewerb „Hamburgs Azubi des Jahres 2018“. Er wird Dritter bei dem mehrstufigen Wettbewerb der Handelskammer und Handwerkskammer, die jedes Jahr gemeinsam mit BILD Hamburg sowie dem Hamburger Institut für Berufliche Bildung (HIBB) nach dem oder der besten Auszubildenden suchen. Oliver Panknin aus Quickborn ist Auszubildender im dritten Lehrjahr als Behälter- und Apparatebauer. Er kämpfte als einer von 20 Finalisten um den begehrten Ausbildungstitel und kann sich als Drittplatzierter zusätzlich über 250 Euro Preisgeld freuen. Die Kategorie „Teamarbeit“ konnte er für sich entscheiden. Am 15. April wurde der ehrgeizige Azubi bei einer feierlichen Gala ausgezeichnet. Die Verleihung fand vor mehr als 600 Gästen im Börsensaal der Handelskammer Hamburg statt. Der Handelskammer-Vizepräsident Andre ...
Weiterlesen
Kliewe erfolgreich bei Leistungswettbewerb des Deutschen Handwerks
Geselle Nikos Ahrens belegt 2. Platz unter den Behälter- und Apparatebauern beim Bundesentscheid des PLW Nikos Ahrens – eingerahmt von Thomas Kliewe (l.) und Ausbilder Cliff Behn (r.) Hamburg, 16. April 2019 – Die Hamburger Kliewe GmbH freut sich über den Erfolg ihres Junghandwerkers Nikos Ahrens. Der 20-Jährige belegte beim Leistungswettbewerb des Deutschen Handwerks (PLW – „Profis leisten was“) den 2. Platz und wurde am Montag, den 15. April, bei einer feierlichen Preisverleihung im Hamburger Rathaus ausgezeichnet. Er qualifizierte sich für den Bundesentscheid, weil er als Auszubildender im Behälter- und Apparatebau bereits Hamburger Landessieger war. Für den bundesweiten Wettbewerb, der jährlich in allen über 130 Handwerksberufen durchgeführt wird, hat Nikos Ahrens innerhalb einer Woche sechs Werkstücke angefertigt. Eine Jury hat die umfangreichen Arbeitsproben anschließend beurteilt. „Mit viel Talent, gesundem Ehrgeiz und großer Leidenschaft hat es Nikos auf das Siegerpodium der Hamburger Handwerkskammer geschafft und ist nun mit dem zweiten Platz ...
Weiterlesen
Wegen Klimakrise: Internationale Rebellion ab 15. April
Ziviler Ungehorsam in mehreren deutschen Städten Rebellion für das Leben +++ Wegen Untätigkeit der Regierung in Anbetracht der Klimakrise: Extinction Rebellion Deutschland veranstaltet diesen April zahlreiche gewaltfreie Aktionen zivilen Ungehorsams in verschiedenen Städten +++ Hunderte Menschen sind bereit sich verhaften zu lassen, um Bevölkerung und Politik aufzurütteln +++ Erklärung der Rebellion und Brückenblockaden am 15. April 2019 in Berlin +++ Berlin/Köln, 9. April 2019: Die Bewegung Extinction Rebellion Deutschland wird zwischen 15. und 27. April mehrere Aktionen zivilen Ungehorsams in Berlin, Frankfurt, Köln, Freiburg, Hamburg und weiteren Städten durchführen, um auf die Dramatik und Dringlichkeit der Klimakrise hinzuweisen. Sie fordert sofortige und effektive Maßnahmen zur Reduktion von Treibhausgasen. Am 15. April werden hunderte Bürger_innen vor dem Reichstag der Regierung die Rebellion erklären und am Nachmittag mehrere Spreebrücken besetzen. An den folgenden Tagen finden weitere Aktionen in verschiedenen Städten statt. Für den 27. April sind dezentrale, aber koordinierte Kundgebungen geplant. „Wir ...
Weiterlesen
Hellmann Innovation Day präsentiert Logistiktrends
Reiner Heiken, CEO Hellmann Worldwide Logistics SE&Co.KG Osnabrück, 1. April 2019. Ende letzter Woche veranstaltete der global tätige Logistikdienstleister Hellmann Worldwide Logistics erstmalig den Hellmann Innovation Day und präsentierte aktuelle Trends und Innovationen aus der Logistikbranche. Referenten aus Politik, Wissenschaft und Wirtschaft gestalteten ein abwechslungsreiches Programm und gaben beispielsweise Einblicke in Trends der City Logistic und zum Thema Digitalisierung. Abgerundet wurden die Vorträge durch eine Ausstellung von innovativen Entwicklungen, die bei Hellmann bereits im täglichen Geschäft zur Anwendung kommen. Präsentiert wurden unter anderem die Logistic Lights von der Firma Symbic, die in der Kontraktlogistik zur Anwendung kommen, oder ein mit einer elektrischen Achse betriebener Lkw, der derzeit im Rahmen eines Feldversuchs mit der Bergisch Achsen KG bei Hellmann in unterschiedlichen Regionen getestet wird. Rund 150 Teilnehmer nahmen an der Veranstaltung teil. „Innovationskraft ist seit jeher in der fast 150-jährigen Unternehmensgeschichte von Hellmann verankert – nur wer Trends setzt, erkennt und ...
Weiterlesen
wegesrand-Gruppe startet Videoblog für Vordenker
Videoreihe gibt Orientierung im digitalen Dschungel Videoblog(Mönchengladbach, 11. Februar 2019) Das Thema Digitalisierung durchdringt Alltag und Wirtschaft, verändert Lernen, Lesen und Spielen, stellt Geschäftsmodelle in nahezu allen Branchen und Konsumentengewohnheiten auf den Kopf. Nicht nur die Entertainmentindustrie, auch traditionelle – durchaus erfolgsverwöhnte – Branchen wie Automobil- oder Maschinenbau kämpfen mit den Herausforderungen zahlreicher neuer Technologien und ihrer Folgen für Arbeits- und Lebenswelt. Das Expertennetzwerk „wegesrand“, ein internationaler Thinktank für digitale Evolution, startet daher jetzt einen Videoblog, um ein wenig Licht in den Digitalisierungsdschungel zu bringen. CEO Thorsten Unger trifft am (Weges)rand von Messen, Kongressen oder Festivals auf Pioniere und Vordenker unserer Zeit und wirf mit ihnen einen Blick in die Zukunft. „Uns geht es darum, den Status quo zu erfassen, Visionen zu teilen, unterschiedliche Sichtweisen zu verstehen, vor allem aber mögliche Entwicklungslinien, und damit Orientierung, für die jeweilige Branche aufzuzeigen“, so Unger. Die Videoreihe startet mit dem KI-Spezialisten Holger Volland, ...
Weiterlesen
Kongress FutureMobility 2019 im April in Berlin
Fuhrparkverband ist Netzwerkpartner / Umsetzung der Mobilitätswende im Fokus Der Kongress Future Mobility 2019 thematisiert mit seinem Programm wichtige Zukunftsfragen. Am 8. und 9. April 2019 findet der Hauptstadtkongress für Mobilitätsentscheider „FutureMobility“ auf dem EUREF-Campus in Berlin statt. Der Bundesverband Fuhrparkmanagement (BVF) begleitet die zwei spannenden Kongresstage als Netzwerkpartner. Hochkarätige Referenten aus Politik, Wirtschaft und NGOs reden und diskutieren über die Mobilität der Zukunft und präsentieren Pläne, Lösungen, Erkenntnisse und Herausforderungen der Mobilitätswende. Rund 1.200 Teilnehmer werden erwartet, Entscheider aus Wirtschaft, Wissenschaft, Politik sowie Kommunen. Der Kongress Future Mobility 2019 thematisiert mit seinem Programm wichtige Zukunftsfragen, unter anderem zu Arbeit, Antrieben, Digitalisierung und Klimaschutz. Er wird 2019 zum neunten Mal vom Tagesspiegel und erstmals in Kooperation mit der Nationalen Plattform Zukunft der Mobilität (NPM) ausgerichtet. Mit Keynotes dabei sind beispielsweise Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer und Ronald Pofalla, Vorstand Infrastruktur der Deutsche Bahn AG. Begleitet wird die Veranstaltung von den Ausstellungen Future ...
Weiterlesen
Blasmusik, die begeistert
Mitreißende Impulse für die Musikvereine der Zukunft Vorchdorf, am 30. Januar 2019 – Markus Kroner, Verkaufs- und Motivationstrainer aus Oberösterreich, stellt sein neues Buch „Blasmusik, die begeistert“ vor. In diesem Werk gibt er seine langjährigen Erfahrungen als erfolgreicher Stabführer und Obmann eines Musikvereins weiter. Das Buch liefert praxisnahe Lösungsansätze für die Musikvereine der Zukunft und lädt zu neuen Denkweisen betreffend das Vereinswesen ein. Der Verkaufs- und Motivationsexperte Markus Kroner liefert in seinem Buch „Blasmusik, die begeistert“ praxiserprobte und mitreißende Impulse für die Musikvereine der Zukunft. Seine persönliche Leidenschaft gilt der Blasmusik, er war lange Jahre als Stabführer und Obmann eines Musikvereins tätig. Die ehrenamtliche Arbeit in einem Musikverein ist eine Herausforderung und gleichzeitig die Chance, gemeinsam etwas Großes zu bewirken und den Verein, die Mitglieder und das Publikum zu begeistern. Vereinsexperte Markus Kroner ist überzeugt: „Nur Vereine, die heute ihre individuelle Mission und Vision entwickeln und konsequent verfolgen, werden den ...
Weiterlesen
Biogas: Ein alternativer Kraftstoff der Zukunft
Ohra Energie-Machbarkeitsstudie zeigt: Biogas ist Bestandteil zukünftiger Mobilität Biogas ist als Fahrzeugtreibstoff geeignet und bietet neben regionaler Erzeugung einen Beitrag zur Reduktion von Treibhausgasemissionen, Luftschadstoffen und Lärm. Die Fahrzeugtechnik ist bereits verfügbar und etabliert. Dies zeigt eine Studie, die unter dem Titel „RUM – Regional, Umweltfreundlich, Mobil“ von Ohra Energie beauftragt und durch das Institut für Biogas, Kreislaufwirtschaft & Energie, den Fachverband Biogas und das Thüringer Erneuerbare Energien Netzwerk (ThEEN) durchgeführt wurde. „Die positiven Ergebnisse der Machbarkeitsstudie stellen einen wertvollen Beitrag zu der Diskussion über alternative, umweltfreundliche und lokal produzierte Kraftstoffe dar“, so Jana Liebe, ThEEN-Geschäftsführerin. „Sie bieten Biogasanlagen, die kurz vor dem Auslaufen der Förderung durch das Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) stehen, neue Perspektiven“. „Wir glauben, dass Gas – sei es als Erdgas oder erneuerbares Gas, wie zum Beispiel Biogas – in der Energiewende eine wichtige Rolle spielen wird“, erklärt Michael Fischer, Geschäftsführer der Ohra Energie. Im Rahmen der Studie wurden ...
Weiterlesen
Einzelhandel der Zukunft: FASHION.ZONE startet Store mit digitaler Umkleide
2019 eröffnet ein neues Modegeschäft mit einzigartigem Konzept in der Rostocker Innenstadt: FASHION.ZONE The Store. Geschäftsführer Benjamin Kühn hat am 19.12.2018 nach fast einjährigen Verhandlungen und Planungen den langfristigen Mietvertrag für die Kröpeliner Straße 76 unterschrieben. Mit dem Store bietet ADCADA nicht nur ein für Rostock neues Sortiment an Designermode für Frauen und Männer. Die Herzstücke des Geschäfts werden die digitale Umkleide, der FASHION.ZONE Mirror und das Cafè sein. Wie ein begehbarer Kleiderschrank: das Konzept des ersten FASHION.ZONE Stores Auf zwei Stockwerken laden ab kommendem Jahr hochwertige Marken in der Haupteinkaufsstraße der Hansestadt Rostock zum ausgiebigen Shoppen ein. Sowohl Damen- als auch Herrenbekleidung, Taschen, Schuhe und weitere Accessoires wie Tücher oder Gürtel finden Ihren Platz auf über 500 qm. Seit 2015 betreibt ADCADA den Premium-Online-Shop FASHION.ZONE. Alle Artikel, die dort erhältlich sind – mittlerweile mehrere Tausend Stück –, werden auch im FASHION.ZONE The Store angeboten. „Wir verbinden mit unserem Geschäft ...
Weiterlesen
Kernbotschaften erarbeiten
Ziel: Verstehen – merken – weitersagen Katharina Gerlach, Moderatorin, Medientrainerin, Kommunikationscoach und Design Thinker Die Kernbotschaft ist im besten Fall ein Alleinstellungsmerkmal des Unternehmens / Produkt, der usp (unique selling point). Dieser Aspekt sollte die angebotenen Leistungen und Problemlösungen aus Kundensicht beschreiben und sich deutlich von der Konkurrenz absetzen. Ziel ist es, eine starke Identifikation bei der / den ZielgruppeN auszulösen. Kernbotschaften bieten eine Problemlösung. Eine Kernbotschaft läuft wie ein roter Faden durch alle Kommunikationskanäle nach außen und nach innen. Sie ist ein wichtiger Teil des Kommunikationskonzeptes und ein erheblicher Teil der Identität. Der große Vorteil: ob Broschüre oder Newsletter, Website oder Video – überall findet sich die Kernbotschaft in verschiedenen Formulierungen (der Kern muss erkennbar bleiben). Die Botschaften beinhalten drei Elemente: Kern, Begründung und Nutzenversprechen. Eine Kernbotschaft ist individuell und unverwechselbar glaubwürdig relevant für deine Personas (Anleihe aus dem Design Thinking) leicht verständlich auf den Punkt gebracht Je klarer ...
Weiterlesen