Aktuelle ma 2019 Audio II: Das WDR-Portfolio legt spürbar an Reichweite zu
WDR 2 bestätigt in der ma 2019 Audio II mit der Bruttoreichweite von 1,092 Millionen Hörern* (+ 4,4 Prozent) Rang 2 der meistgehörten Einzelsender Deutschlands WDR 2 bestätigt in der ma 2019 Audio II mit der Bruttoreichweite von 1,092 Millionen Hörern* (+ 4,4 Prozent) Rang 2 der meistgehörten Einzelsender Deutschlands. Auch 1LIVE konnte um 4,5% zulegen und erreicht mit seinem jungen Programm durchschnittlich 855.000 Hörer. Von diesen positiven Hörerzahlen profitiert das Kombiangebot WDR Best of 14-49. Es baut seine Stellung als reichweitenstärkstes Radioangebot in NRW nochmals aus (+ 4,4%) und erreicht beachtliche 1,98 Mio. Hörer. Michael Loeb, Geschäftsführer WDRmg: „Wir freuen uns, dass die WDR-Sender weiterhin zu den Top-Angeboten gehören. Sowohl für unsere NRW Werbekampagnen als auch für die Gattung Radio sind die ma Zahlen äußerst wichtig. Denn mit unseren regionalen Werbeangeboten steuern wir einen großen Beitrag zu den Angeboten der landesweiten ARD zu.“ Tobias Lammert, Geschäftsbereichsleiter Marketing und Vertrieb ...

Weiterlesen
46 Millionen Best Ager. Was hat Golfmedia24 damit zu tun?
Golf ist schon lange kein elitärer Sport mehr. „Der deutsche Golfverband bestätigt, zwei Drittel aller erfassten Golfer in Deutschland sind zwischen 41 und 65 Jahre alt.“ Diese Zielgruppe ist gleichzeitig auch die Konsumstärkste, so Nicole Schranner die geschäftsführende Gesellschafterin der Golfmedia24. Heute gibt es in Deutschland mehr als 46 Millionen 40- bis über 65-Jährige, die für die Hälfte der Kaufkraft aller Haushalte steht. Diese „Best Ager“ sind eine sehr große, kaufkräftige und anspruchsvolle Zielgruppe. Willkommen im Golfsport. Der Golfsport ist das Sportsegment mit den höchsten Zuwachsraten und hat sich zum Trendsport Nr. 1 entwickelt. Das Geschlecht teilt sich auf, ca. 60 % männlich und 40 % weiblich. Sie sind markenbewusst und kaufen qualitativ hochwertige Güter, sowie gesundheitsorientiert und haben eine hohe Kaufkraft. Der Golfer hat eine ausgeprägte Offenheit gegenüber neuen Produkten. Daher ist die Präsentation Ihres Unternehmens im Golfclub mehr als Werbung, so Nicole Schranner. Sollten Sie diese Zielgruppe erschließen ...
Weiterlesen
2019 wird das Jahr der mitreißenden Präsentationen
Präsentation und Rhetorik trainieren www.medientrainer-berlin.de Die erste Erkenntnis: eine gute Vorbereitung ist der oft unterschätzte Erfolgsfaktor – mindestens 70 % Ihres Erfolgs entscheiden sich vor der Präsentation. Wichtigste Punkte: Die genaue Analyse Ihrer Zielgruppe. Wer sitzt da? Was möchten diese Menschen von Ihnen überhaupt wissen? Was müssen sie wissen? Warum müssen sie es wissen? Was erwarten sie von Ihnen / Ihrer Organisation? Wofür stehen Sie, mit welchen Vorannahmen kommt das Publikum zur Präsentation? Was würde die Zielgruppe vermutlich in Staunen versetzen, Eindruck machen? Was genau sollen sie denken, fühlen oder tun? Die genaue Analyse Ihres Ziels – was möchten Sie erreichen (die Frage heißt nicht: was möchten Sie sagen) – sollten Sie kennen. Dieses Ziel sollten Sie dann klar verfolgen und erreichen, Ihre Botschaften sollten fest stehen und leicht verständlich sein. Was ist Ihre wichtigste Aussage? Welchen Satz soll das Publikum am Ende im Kopf mit nach Hause nehmen und ...
Weiterlesen
2019 wird das Jahr der inspirierenden Reden!
Katharina Gerlach, Moderatorin, Medientrainerin, Kommunikationscoach Für alle, die sich für 2019 vorgenommen haben, als Redner und Vortragender besser zu werden, habe ich eine gute Nachricht: mit System geht das recht einfach. Lassen Sie sich auf einen externen Trainer ein und blicken Sie mit „fremden Augen“ auf sich selbst. Das ist sehr hilfreich! Zunächst geht es um Ihre Außenwirkung, die möglicherweise nicht identisch ist mit ihrer eigenen Wahrnehmung. Dafür halten Sie eine Rede oder zeigen ein Video, das Sie bei einer Veranstaltung aufgenommen haben. Vielleicht können Sie sich sogar erinnern, wie Sie sich dabei gefühlt haben? Dann kann der Check – Eigenwahrnehmung und Fremdwahrnehmung – noch deutlicher werden. Die meisten Teilnehmer fürchten, dass Ihre Eigenwahrnehmung toll war und der Blick von außen niederschmetternd ist – das trifft aber in den wenigsten Fällen zu, oft ist es sogar umgekehrt. Die hohe Selbstkritik blockiert und führt keinesfalls zu Verbesserungen! Leider muss ich das ...
Weiterlesen
50% vom Werbebudget im Internet ist verschwendet
Die perfekte Zielgruppe für das Online Business Alles hat seinen Preis auch im Internet Einer der ganz großen Themen im Internet ist, wie findet man die richtige Zielgruppe bei all den vielen Werbemöglichkeiten im weltweiten Netz, um nicht unnötig Geld zu verbrennen. Es braucht die richtigen Leute, die das Interesse und auch die entsprechende Kaufkraft für das Produkt, oder die Dienstleistung haben. Von diesen Kunden braucht es viele, um den entsprechenden Umsatz und Gewinn zu generieren. Die Werbung muss daher günstig und direkt sein, auch wenn es oft nicht den Anschein hat, dass dies heutzutage noch möglich ist. Wenn die falsche Zielgruppe angesprochen wird, klappt das nicht und es wird viel Geld verloren. Eine genaue Analyse der Möglichkeiten ist von großer Wichtigkeit und der Start mit kleinem Budget, um entsprechende Erfahrung zu gewinnen. Danach kann der Werbeetat sukzessive erhöht werden. Die große Frage hierbei ist stets, wie erreicht man die ...
Weiterlesen
SmartFAIR – Messe 4.0
(Mynewsdesk) Das Messe-TV Projekt der Deutsche Messefilm & Medien GmbH geht in die nächste Stufe. Mit SmartFAIR wird aus Messen ein multimediales Ereignis: Messe 4.0 ist digital und bietet nachhaltige Wirkung. Messeauftritt für direkten Kontakt Messen leben vom direkten Kontakt. Nichts kann einen persönlichen Austausch ersetzen. Ein kennenlernen schafft Vertrauen und ein Bild von einem Produkt zu sehen ist etwas anderes, als es „in die Hand nehmen“ zu können. Messe kostet. Deshalb sollte man mit der Investition auch einen maximalen Nutzen anstreben. Dies gelingt am besten, wenn die Präsenz durch den Messeauftritt noch lange über die Messelaufzeit hinaus anhält. SmartFAIR für nachhaltige Wirkung Mit SmartFAIR öffnen sich noch weitere attraktive Möglichkeiten seine Zielgruppe zu erreichen. Durch eine mediale Aufarbeitung erreicht man auch Kunden die verhindert sind – etwa durch Termine, Krankheit oder Urlaub. Ein Messefilm zum Messeauftritt und die dazugehörigen SEO und Social-Media Maßnahmen sorgen für eine nachhaltige Wirkung. • ...
Weiterlesen
Wie das B2B-Marketing an neue Leads kommt
Die Generierung neuer Leads ist und bleibt eines der wichtigsten Themen im B2B-Marketing. Gleichzeitig gestaltet sich diese Aufgabe jedoch zusehends anspruchsvoller. Denn heute kämpfen immer mehr Unternehmen mit vergleichbaren Produkten bzw. Services um die Aufmerksamkeit der Kunden. Angesichts der Flut an Informationen und Angeboten sinkt die Aufnahmefähigkeit der Menschen stetig, ganz zu schweigen von ihrer Aufnahmebereitschaft. So funktioniert die Kundenakquise per Call beispielsweise immer weniger. 18 Versuche und mehr sind erforderlich, bevor man einen Business-Entscheider ans Telefon bekommt. Auch bei E-Mailings sieht es schlecht aus – sowohl die Öffnungs- als auch die Klickraten sind im B2B rückläufig. Neue Wege in der Leadgenerierung müssen her. Eine Möglichkeit ist die Lookalike-Methode. Dabei werden zunächst anhand bestehender Kundenprofile die typischen Merkmale der eigenen Zielgruppe herausgearbeitet. Unter anderem stehen Kriterien wie Branche, Firma, Tätigkeit/Position im Unternehmen, Mitgliedschaft/Aktivität in beruflichen Netzwerken und Interessen im Fokus. Auf Grundlage der definierten Daten lassen sich vergleichbare Neukontakte ermitteln. ...

Weiterlesen
DIM: Live-Webinar zum Thema Personas
Zielgruppenvertreter besser definieren Köln, 20.03.2017: Das Deutsche Institut für Marketing präsentiert das Live-Webinar zum Thema „Personas – Zielgruppenvertreter definieren und für das Marketing nutzen“. Am 31. März 2017 können Interessierte am Webinar teilnehmen. Die eigene Zielgruppe zu kennen, ist ein grundlegendes Element für eine erfolgreiche Unternehmensführung. Personas stellen typische Zielgruppenvertreter dar, die es ermöglichen, die Zielgruppe anschaulicher darzustellen. Doch wie entwickelt man die Personas, die die eigene Zielgruppe optimal beschreiben? Und welchen Nutzen kann die Arbeit mit Personas stiften? Diese und weitere spannende Fragen werden im Live-Webinar vom Deutschen Institut für Marketing zum Thema „Personas“ beantwortet. Personas helfen, die Zielgruppe zu definieren! In diesem Webinar lernen die Teilnehmer alle relevanten Aspekte rund um das Thema Personas kennen. Wie Personas entwickelt werden können und wann sie Relevanz haben, wird zu Beginn des Webinars besprochen. Ist die Zusammensetzung der Zielgruppe nicht bekannt, können auch die Unternehmensaktivitäten nicht optimal auf diese ausgerichtet werden ...
Weiterlesen
WARUM INFLUENCER MARKETING UND ÄRZTE MEHR GEMEINSAM HABEN, ALS MAN ANFANGS DENKT.
Influencer Marketing | Empfehlungsmarketing war gestern Es geht um langfristige Beziehungen und um Glaubwürdigkeit und Vertrauen. Influencer Marketing- ein Begriff, den man schon gehört hat und im Marketing wahrscheinlich stark unterschätzt. Dabei spielt er in Zeiten von Social Media, Bloggern, Youtubern und digitaler Vermarktung eine immer größere Rolle. Influencer haben eine große Reichweite und Glaubwürdigkeit. Sie sind Blogger, Journalisten mit einer großen Fangemeinde oder Celebrities denen die Menschen folgen. Wenn Sie ein gesundheitliches Problem haben, wen konsultieren Sie als Erstes? Natürlich Ihren Arzt des Vertrauens! Sie legen großen Wert auf sein fachmännisches Wort als Arzt und verlassen sich auf ihn. Seine Meinung über ein empfohlenes Arzneiprodukt steht für Qualität sowie Kompetenz und hat wirkliche Bedeutung. „Mein Arzt wird schon wissen, was er macht“, sagen Sie sich. Doch was soll das jetzt mit Influencer Marketing zu tun haben? Sehr viel! Wie Ihr Produkt zum „Empfehlungsschreiben des Arztes wird“! Im vorliegenden Fall ...
Weiterlesen
Messefachtagung Ulm am 1.12.16
Know How für ausstellende Unternehmen MesseFachtagung Ulm am 1.12.2016 – Know How für ausstellende Unternehmen FAIRBRAIN unterstützt seit über 15 Jahren Aussteller auf B2B Fachmessen. Dabei haben wir uns auf zwei Fragestellungen fokussiert: Wie gelingt es, dass der Aussteller mehr wertvolle Messekontakte aus der Zielgruppe gewinnt? Wie erzielt er aus den Messekontakten mehr Vertriebschancen und Aufträge? Zu diesen Fragestellungen erhalten Sie praktische Lösungen für Ihren Messeerfolg. Wir sind Mitglied im Marketingclub Ulm/Neu-Ulm und Partner der IFM Merz GmbH. Am 1.12.2016 findet die Messefachtagung Ulm zum 8.ten mal statt. Messeexperten von ausstellenden Unternehmen auf B2B Messen treffen sich zum Erfahrungsaustausch un um frisches Know How zu tanken.. Detaillierte Informationen finden Sie über fairbrain.de/messe-fachtagung/ Veranstaltet wird die Fachtagung von der Agentur für Messekommunikation fairbrain und dem Marketingclub Ulm/Neu-Ulm. Jetzt anmelden, da die Messetagung 2015 ausgebucht war. Fachmessen haben ihre Rolle als einer der wichtigsten Informationskanäle für Entscheider bestätigt. Im AUMA-Jahres-Pressegespräch am 25.5.16 ...
Weiterlesen
DIE BESTEN IN SOCIAL MEDIA IM TOURISMUS – ÖSTERREICH WERBUNG
Der Tourismus in Österreich boomt. 4,2% mehr Ankünfte und 3,7% mehr Nächtigungen im Sommer 2016 gegenüber dem Vorjahr (Zeitraum Mai-Juli). Viele Faktoren und Motive spielen für diese positive Entwicklung eine Rolle. Individuelle Bedürfnisse der Urlauber, die einzigartige Kombination aus Kultur und Natur, schmackhafte Kulinarik, sehenswerten Städte und beeindruckende Sehenswürdigkeiten, um an dieser Stelle nur einige zu nennen. Die Sozialen Medien eröffnen dem Tourismus neue Ansätze der Vermarktung, der Marktforschung und der Kommunikation mit Gästen aus aller Welt. Der größte Pluspunkt: Die Gäste avancieren zu „Österreich Botschaftern“ und tragen Impressionen Österreichs hinaus in die „Social Media Welt“. Für unsere Serie „Die Besten in Social Media“ haben wir Österreichs nationale Tourismusorganisation unter die Lupe genommen und mit einer Digital-Verantwortlichen im „International Market Management“ über strategische Überlegungen, geplante Kampagnen und Ziele gesprochen. Dieser Beitrag berichtet über die Social Media Präsenz der ÖSTERREICH WERBUNG . Unsere Interviewpartnerin bei der ÖSTERREICH WERBUNG An dieser Stelle ...
Weiterlesen
Wissen sie, was sie tun?
Vielen Unternehmern fällt es schwer, ihre Tätigkeit in griffige Worte zu packen. „In meiner täglichen Praxis erlebe ich Freiberufler, Dienstleister, Handwerker und Ärzte, die kaum in der Lage sind, ihre Tätigkeit, die Zielgruppe ihres Unternehmens und Alleinstellungsmerkmale kurz und knackig zu formulieren.“ so die Expertin Christiane Zahn, Inhaberin der Marketingplattform BNI in der Region Nürnberg. „Meist sind Selbständige fachlich hervorragend und leisten gute Arbeit, die dem Kunden einen echten Nutzen bietet. Fragt man nach, worin dieser Nutzen besteht, erhält man langatmige und wenig aussagefähige Antworten.“ Diese Sprachlosigkeit führt dazu, dass die Unternehmerinnen und Unternehmer viel Potential ungenutzt lassen. Im direkten Gespräch mit potentiellen Kunden fehlt ihnen die Überzeugungskraft und auf die Frage, „welche Kunden suchen Sie?“ haben nur wenige eine griffige Antwort und verschenken die Chance, weiterempfohlen zu werden. Dabei betrachten laut einer Umfrage 98% aller Unternehmer Empfehlungen als wichtiges Element im Marketing ihres Unternehmens. „In unserem Unternehmernetzwerk lernen die ...

Weiterlesen
Erfolg braucht dein Gesicht – Ende Juli verfügbar
Mit Ben Schulz und Edgar K. Geffroy auf dem Weg zum individuellen Markenerfolg Erfolg braucht dein Gesicht – Ende Juli verfügbar. Mit Ben Schulz und Edgar Geffroy zum Markenerfolg Wie schafft man es, mit dem eigenen Namen und Gesicht erfolgreich zu werden? Um diese Frage zu beantworten, haben Ben Schulz und Edgar K. Geffroy ein All-in-One-Paket mit dem Namen Erfolg braucht dein Gesicht entwickelt. Vielen dürften der Personal Branding-Experte Schulz und der Business-Motivator Geffroy bereits als Autoren des Buches Erfolg braucht ein Gesicht bekannt sein. Mit ihrem neuen Werk in Form einer umfangreichen Box wollen sie einen Schritt weitergehen: Sie enthält zahlreiche Materialien, die dem Anwender zeigen, wie er in seinem Business erfolgreicher wird, seine Zielgruppe genauer in den Fokus nimmt, seine Neukundenakquise optimiert und so letztendlich mehr Geld verdient. Der Anwender der Box erhält Zugang zu einer exklusiven Videoreihe, die aus sieben Gesprächen zwischen Schulz und Geffroy besteht – ...
Weiterlesen
„Der Mittelstand hat den Knall noch nicht gehört“
Ben Schulz erklärt: Vor allem im Mittelstand gibt es ohne Gesicht keinen Erfolg Erfolg braucht ein Gesicht. Ben Schulz erklärt: Für Mittelständler lohnt es sich, Marke zu werden. Marketing ist insbesondere im Mittelstand eine große Herausforderung. Anstatt gezielt den Anbieter bekannt zu machen, werden hier eher die Produkte oder Dienstleistungen ins Rampenlicht gestellt. Viele Mittelständler lassen sich damit jedoch eine große Chance entgehen, meint Personal Branding-Fachmann Ben Schulz. „Aus meiner Sicht ist der Faktor Mensch in Hinblick auf Präsentation, Vermarktung und Erfolg als Unternehmer – egal in welcher Branche – ein ganz entscheidender Faktor“, so der Geschäftsführer der Marketing-Agentur werdewelt. Tag für Tag setzt er sich mit seinem Team dafür ein, Menschen mit ihrem Namen und Gesicht berühmt zu machen. „Personal Branding unterscheidet sich grundlegend vom Produktmarketing“, erklärt Schulz. „Einem Produkt kann man eine Identität überstülpen, bei einem Menschen funktioniert das nicht.“ Denn gerade im Mittelstand geht es um Vertrauen ...
Weiterlesen
Speech Pad: Präsentieren ohne PowerPoint
Michael Kleina im Interview mit Patrick Nini zum Thema „Präsentieren ohne Folien“ Patrick Nini – Experte für Rhetorik und Präsentation ((Fließtext)) Viele Menschen können sich gar nicht vorstellen, wie man ohne PowerPoint-Folien präsentieren kann. Irgendwie scheinen sie zu Präsentationen dazuzugehören. Und doch lenken diese meist nur vom Präsentierenden ab. Zu diesem Thema hat der Experte für digitale Sichtbarkeit Michael Kleina den Rhetorik- und Präsentationsexperten Patrick Nini interviewt, mit dem Speech Pad ein Werkzeug entwickelt hat, das jedem helfen kann, professionell zu präsentieren. Ninis stellt den Grundsatz seiner Arbeit mit Menschen, die in irgendeiner Art präsentieren oder andere durch Reden überzeugen wollen, folgendermaßen dar: „Ich möchte, dass der auch wirklich im Mittelpunkt steht, der vorne präsentiert – und nicht die Präsentationsfolien.“ Dazu wollte Michael Kleina mehr von Patrick Nini wissen. Damit das gelingen kann, hat Nini mit dem Speech Pad ein praxiserprobtes Werkzeug entwickelt, mit dem es jedem gelingt, ein nachhaltiges ...
Weiterlesen