Weihnachtsmarkt „Engel, Licht & Meer“ im Ostseebad Binz
Rügens größtes Ostseebad lädt zum besinnlichen Adventsfest ein Beschaulich: Der Weihnachtsmarkt „Engel, Licht & Meer“ im Ostseebad Binz. Mit dem dritten Advent beginnt im Ostseebad Binz der stimmungsvolle Jahresausklang am Meer. Vom 13. bis 21. Dezember verwandelt sich der Kurpark von Binz in die zauberhafte Weihnachtswelt von „Engel, Licht & Meer“. Zum traditionellen Weihnachtsmarkt vom 13. bis 16. Dezember laden Händler und Gastronomen im Kurpark Binz zum vorweihnachtlichen Bummel ein. Bereits von Weitem weisen Lichterketten den Weg zum Weihnachtsmarkt der tausend Lichter. Die berühmte Bäderarchitektur bietet die eindrucksvolle Kulisse für diesen kleinen und feinen Weihnachtsmarkt an der Ostsee – mit Märchen-Karussell, Schiffsschaukel und Kindereisenbahn, mit Glühwein und Raclette, mit Kunsthandwerk und vielen Überraschungen. Auf der neuen Bühne im Kurpark Binz wird der Weihnachtsmarkt am 13. Dezember um 16:30 Uhr vom Bürgermeister Karsten Schneider und mit dem Auftritt des Lucia-Chors der Binzer Kita „Lütt Matten“ offiziell eröffnet. Ab 17:30 Uhr singen ...
Weiterlesen
Weihnachtsmärkte – Die Tricks der Taschendiebe
ARAG Experten warnen vor Langfingern im Gedränge der Vorweihnachtszeit! Alle Jahre wieder – ist die Weihnachtszeit auch die Hochsaison für Taschendiebe. Gehen Sie jetzt besonders achtsam mit Ihren Wertgegenständen um. Auf gut besuchten Weihnachtsmärkten und in vollen Innenstädten haben Trickdiebe oft leichtes Spiel. Was Sie tun können, damit nichts passiert, und wie Sie reagieren sollten, wenn Sie bestohlen werden, erklären die ARAG Experten. So schützen Sie sich vor Taschendieben Wo es eng wird, zum Beispiel auf Weihnachtsmärkten, in öffentlichen Verkehrsmitteln oder im Kaufhausgetümmel, ist das bevorzugte Einsatzgebiet der Taschendiebe. Gehen Sie nie unbedarft bummeln. – Nehmen Sie nur so viel Bargeld mit, wie Sie tatsächlich benötigen. – Tragen Sie Ihre Handtasche, wenn Sie nicht darauf verzichten können, immer geschlossen und mit der Verschlussseite eng am Körper. – Benutzen Sie Geldgürtel, Gürteltaschen oder Brustbeutel für größere Geldbeträge. – Verteilen Sie Bargeld, EC- und Kreditkarten am Körper. – Smartphones sind begehrtes Diebesgut! ...

Weiterlesen
Heldts Hotel in Eckernförde: Der Winter ist da!
Eckernförde im Winter 2018: Verbringen Sie gemütliche Winter-Nächte in Heldts Hotel, den Apartments im Kaffeehaus Heldt, Hugos Haus oder Berthas Haus. Auch wenn der Herbst noch recht sommerlich war, so ist es mittlerweile nicht mehr zu übersehen: Eckernförde ist in Weihnachtsstimmung! Die Einkaufsstraßen und die historische Altstadt sind stimmungsvoll weihnachtlich beleuchtet und begrüßen die Besucher von nah und fern mit prächtig geschmückten Schaufenstern und vielen weihnachtlichen Aktionen. Die Luft duftet nach Weihnachten und der beliebte Eckernförder Weihnachtsmarkt ist wieder einmal mehr der zentrale Treffpunkt für Weihnachts-Fans, kulinarische Genießer und fröhliche Einkaufsbummler. Die ganze Stadt hat für große und kleine Besucher auch in diesem Jahr ein abwechslungsreiches Weihnachtsprogramm zusammengestellt und sorgt noch über den Jahreswechsel hinaus für beste winterliche Unterhaltung. Einige Veranstaltungsempfehlungen für die kalten Monate haben wir im Folgenden zusammengestellt: – Eckernförder Weihnachtsmarkt Der traditionelle Weihnachtsmarkt in Eckernförde ist bereits gestartet und hat bis zum 30. Dezember 2018 geöffnet. An ...
Weiterlesen
„Hand in Hand für Norddeutschland“: NDR 90,3 und „Hamburg Journal“ starten Einsatz für Menschen mit Demenz
Unter anderem mit Chören auf Weihnachtsmärkten unterstützen NDR 90,3 und das Hamburg Journal die Benefizaktion „Hand in hand für Norddeutschland“. weiterlesen… Singen auf Weihnachtsmärkten für den guten Zweck – Foto von NDR 90,3 Großes Engagement für „Hand in Hand für Norddeutschland“: NDR 90,3 und das „Hamburg Journal“ unterstützen mit zahlreichen Reportagen, Sondersendungen, Interviews und Beiträgen von Montag, 3. Dezember, bis Freitag, 14. Dezember, die diesjährige NDR Benefizaktion zugunsten von Menschen mit Demenz. Partner der Aktion sind die Alzheimer Gesellschaften im Norden. Als besonders atmosphärische Events für den guten Zweck laden die beiden NDR Programme zum großen Weihnachtsliedersingen auf vier Hamburger Weihnachtsmärkte ein. Auftakt des Weihnachtsliedersingens ist am Montag, 3. Dezember, auf dem Weihnachtsmarkt in Altona. Mit dabei sind dann fünf Stadtteilchöre mit insgesamt mehr als 130 Mitgliedern. Unter dem Namen „älter & besser – A capella im Ruhestand“ starten sie die große Mitsingaktion von NDR 90,3 und dem „Hamburg Journal“. ...
Weiterlesen
Riesen-Adventskranz als Rekordversuch
  Viele Kinder treffen am größten Adventskranz Deutschlands nicht nur den Nikolaus. Auch die Deutsche Edelsteinkönigin, die Nahe-Wein-Königin und die Kupferkönigin werden zusammen mit Winnetou und Old Shatterhand am Samstag, 15. Dezember, in Mörschied auf der Freilichtbühne kleine und große Gäste begrüßen. Wo im Sommer Karl-May-Fans ihre helle Freude haben, wird im Winter nun das Friedenslicht aus Bethlehem gezeigt und ein riesiger Stollen von Bäckermeister Alfred Wenz aus Bundenbach angeboten. Das Organisationsteam – bestehend aus Mitgliedern der Mörschieder Ortsvereine – hat sich einiges einfallen lassen und wird auch vom Landrat des Kreises Birkenfeld unterstützt: Denn die Kreisverwaltung und die Kreissparkasse steuern noch einen großen, geschmückten Christbaum bei. So entsteht eine traumhafte Winter-Weihnachts-Welt, die letztendlich einen mehr als guten Zweck hat. Es werden Spenden gesammelt für zwei Hilfsorganisationen aus der Region: Die Aktionsgemeinschaft Kind für Kinder Kirschweiler e.V. unterstützt seit 1994 hilfsbedürftige und notleidende Kinder im In- und Ausland und die ...
Weiterlesen
23. Umwelt- und Weihnachtsmarkt in der Sophienstraße
Nur einen Katzensprung von den Hackeschen Höfen entfernt, entrückt man dem Weihnachtstrubel und findet sich in einer der ältesten Straßen Berlins wieder. Nostalgisch, heimelig bestaunt man in malerischer Atmosphäre eine erstaunliche Angebots-Auswahl. Logo PR-Agentur PR4YOU Von jungen Berliner Kreativen über hochwertige Bio-Produkte bis hin zu Fairtrade-Artikeln und trendigem Kunsthandwerk verzaubert dieser Kiez-Markt, unter der Mitwirkung von Lichtkünstlern, kleinen Chören und Aktionstheater, alle Besucher. Ein Geheimtipp für alle, die auf der Suche nach dem Neuen und dem Ungewöhnlichen sind. +++ Einpflanzbare Wandkalender, kreative Designer und Lichterglanz +++ Der Wachsende Kalender ist ein Wandkalender, den man einpflanzen kann. Jeder Monat beschreibt eine andere Blumen- oder Gemüsesorte, deren Samen in das Kalenderblatt eingearbeitet sind. Die Berliner Lichtkünstler, Moritz Wermelskirch und Dag Büschel sorgen für atmosphärischen Lichterglanz. Den traditionellen Weihnachtsmarkt mit Kiez-Charakter gibt es bereits seit 1995. Der Weihnachtsmarkt stellt eine willkommene Alternative zu den üblichen Märkten in Berlin dar. In diesem Jahr präsentieren ...
Weiterlesen
Auf Weihnachtsmärkten gibt’s kein Umtauschrecht
R+V-Infocenter: Reklamation bei Mängeln möglich Wiesbaden, 28. November 2018. Kunsthandwerk, Lederwaren oder Spielzeug: Zum Jahresende locken die Weihnachtsmärkte mit vielen Geschenkideen. Beim Kauf sollten Verbraucher jedoch unbedingt bedenken, dass sie die gekauften Waren in der Regel nicht umtauschen können, warnt das Infocenter der R+V Versicherung. Reklamieren ja, Umtauschen nein Denn auf Weihnachtsmärkten gilt: Reklamieren ist möglich, wenn die Ware Mängel aufweist – der einfache Umtausch des Einkaufs hängt jedoch von der Kulanz des Verkäufers ab. „Auf Weihnachtsmärkten gibt es im Regelfall kein 14-tägiges Widerrufsrecht, anders als im Onlinehandel“, sagt Sascha Nuß, Rechtsbetreuer bei der R+V Versicherung. Das heißt: Gefällt dem Käufer die Ware später nicht mehr, kann er sie unter Umständen nicht zurückgeben. Deshalb sollten Weihnachtsmarktbesucher vorher überlegen, ob sie einen Umtausch ausschließen können. „Alternativ können sie sich auch vom Verkäufer bestätigen lassen, dass die Rückgabe möglich ist.“ Anders sieht es aus, wenn die Ware Mängel aufweist. Dann haben die ...
Weiterlesen
Ausgezeichnete Weihnachtszeit
Im Wiedtal wird der Advent ganz besonders festlich zelebriert Der schwimmende Adventskranz ist eines der Highlights des „Weihnachtsdorfs Waldbreitbach“. (Bildquelle: epr/Touristik-Verband Wiedtal e.V./Andreas Pacek) (epr) Wenn man fragt, was Leuten an Weihnachten besonders gefällt, lautet die Antwort nicht selten: die Adventszeit. Es ist einfach faszinierend, wenn sich die festliche Stimmung immer weiter steigert und die Besinnlichkeit überall zu spüren ist. Wer diese Tage und Wochen dann noch an Orten verbringt, die sich dem Fest der Feste auf spezielle Weise verschrieben haben, erlebt die Vorweihnachtszeit so intensiv wie noch nie. Inmitten des Westerwaldes ist genau so eine Gemeinde beheimatet, die vom ersten Advent bis zum 27. Januar 2019 den Namen „Weihnachtsdorf Waldbreitbach“ trägt. Und das vollkommen zu Recht, denn der Ort hat sich in diesem Jahr gegen 35 Bewerber durchgesetzt und wurde „Best Christmas City“ in der Kategorie Kleinstadt. Dass das nicht von ungefähr kommt, beweist das tolle Konzept der Stadt. ...
Weiterlesen
Stöbern und Genießen am dritten Advent: Weihnachtsmarkt und Tag der offenen Tür im Kempinski Hotel Frankfurt
(Bildquelle: @Kempinski Hotel Frankfurt) Neu-Isenburg, 13. November 2018 – Beschaulich, regional und vor historischer Kulisse präsentiert sich der Weihnachtsmarkt im Kempinski Hotel Frankfurt. Der Weihnachtsmarkt im Schoppenhof findet in diesem Jahr am dritten Advent statt, 16. Dezember, von 12:00 bis 18:00 Uhr. Besucher können an Buden kulinarische Köstlichkeiten aus der eigenen Küche genießen oder nach dem passenden Weihnachtsgeschenk stöbern. Außerdem gibt es bei einer Tombola wieder Preise aus dem Hause Kempinski zu gewinnen, ein Teil der Einnahmen spendet das Hotel traditionsgemäß an die Kinderhilfestiftung e. V. Frankfurt. Mehr als 20 festlich dekorierte Holzhäuschen bieten typisch weihnachtliche Spezialitäten und handgemachte Geschenkartikel an. Zum Angebot gehören zum Beispiel, Schmuck, Schals, liebevoll gefertigtes Kunsthandwerk, Dekoration, Honig, Porzellan und Druckkunst. Auch Köstlichkeiten wie Kuchen, Plätzchen und Stollen aus der Patisserie des Kempinski Hotel Frankfurt stehen zum Verkauf; darüber hinaus können die Besucher vor dem Schoppenhof ihren Weihnachtsbaum erwerben. Alle Verkäufer auf dem Kempinski-Weihnachtsmarkt kommen ...
Weiterlesen
Urige Hütten und Tausende Lichter
Außergewöhnliche Weihnachtsmärkte auf der Romantischen Straße Weihnachten rückt von Tag zu Tag näher. Da Vorfreude bekanntermaßen die schönste Freude ist, sorgen Adventsmärkte schon einmal für die richtige Stimmung. Entlang der Romantischen Straße werden diese zu einem ganz besonderen Erlebnis. Wenn im Supermarkt-Regal die ers­ten Lebkuchen- und Plätzchenpackungen zum Verkauf angepriesen werden, rückt die Weihnachtszeit im­mer näher. Besonders märchenhaft wird es auch in diesem Jahr wieder entlang von Deutschlands beliebtester Ferienstraße, die sich von Würzburg in Richtung Süden bis nach Füssen an den Alpen schlängelt. Hier haben zahlreiche authentische Adventsmärkte ihren ganz eigenen Charme zu bieten – und neben den ganz großen bezaubern vor allem die kleinen ihre Besucher. In großer Tradition Bereits am nördlichsten Punkt der Romantischen Straße, in Würzburg, erlebt man einen der stimmungsvollsten Weihnachtsmärkte in ganz Deutschland. Vor histo­rischer Kulisse werden an rund 100 Ständen althergebrachte Waren und Handwerkskunst angeboten. Von Schnitzer­eien über Keramik oder handgefertigten Christbaumschmuck bis ...
Weiterlesen
Aostatal: Adventsmarkt wie im Alten Rom
In Aosta eröffnet der weihnachtliche Adventsmarkt „Marché Vert Noël“ am 24. November seine Pforten, auf dem Areal des antiken Römischen Theaters, eine großartige Gelegenheit den Zauber der alten Römerstadt mit Bergpanorama zu erleben   Die kleine Alpenregion Aostatal, ganz im Nordwesten Italiens, ist den meisten als Erholungsparadies bekannt: die Bergwelt lockt mit den legendären vier Viertausendern: Mont Blanc/Monte Bianco, Monte Rosa, das Matterhorn und Gran Paradiso. Wunderschöne Natur, lebendige Traditionen und eine raffinierte alpine Gastronomie, das sind für die meisten Besucher die Themen. Im Winter natürlich auch Schneeschuhwandern und die vielfachen Wintersportmöglichkeiten. Und dann ist da noch Aosta, die gemütliche kleine Hauptstadt der Region, die gerade zur Adventszeit mit einer ganz besonderen Attraktion lockt. Der Weihnachtsmarkt „Marché Vert Noël“ öffnet vom 24. November bis zum 6. Januar seine Pforten, und zwar auf dem Areal des Römischen Amphitheaters, vor seiner gut erhaltenen, stattliche 22 Meter hohen Fassade, einem Wahrzeichen der Stadt. ...
Weiterlesen
Es weihnachtet in Nürnberg: Limitierter Degussa Weihnachtsthaler 2018 im Zeichen der fränkischen Metropole
Degussa Weihnachtsthaler 2018 Nürnberg 1oz Feingold (Bildquelle: @Degussa Goldhandel) Frankfurt am Main, 29. Oktober 2018: Elisenlebkuchen, Christkindlesmarkt und die größte Feuerzangenbowle der Welt – eine bestimmte Stadt in Deutschland hat einen ganz besonderen Bezug zu Weihnachten: Nürnberg. Eben diese ist auf dem diesjährigen Weihnachtsthaler der Degussa Goldhandel GmbH verewigt. In limitierter Stückzahl hergestellt, zeigt der Thaler, der in Gold und Silber angeboten wird, auf der detailliert ausgearbeiteten Vorderseite den südlichen Blick auf die Nürnberger Altstadt. Im Zentrum abgebildet ist der Hauptmarkt, auf dem jedes Jahr einer der wohl bekanntesten Weihnachtsmärkte weltweit stattfindet, geschmückt mit einem prachtvollen Weihnachtsbaum und mit Teilsicht auf den Schönen Brunnen und die Nürnberger Burg. Der Christkindlesmarkt zählt zu den beliebtesten und ältesten Weihnachtsmärkten Deutschlands, seine Geschichte lässt sich bis in die Mitte des 16. Jahrhunderts zurückverfolgen. Wolfgang Kuffer, Leiter der Degussa-Niederlassung in Nürnberg: „Vor genau fünf Jahren haben wir unser Geschäft am Prinzregentenufer eröffnet und sind ...
Weiterlesen
Die 10 schönsten Weihnachtsmärkte Süddeutschlands
Bald steht Weihnachten vor der Tür und dann heißt es wieder: Auf zum Weihnachtsmarkt. Glühwein. Gebrannte Mandeln. Maroni. Sei es auf einer Insel, im Herzen der romantischen Altstadt, im Museum oder der versteckte Geheimtipp auf dem Land – dies sind die zehn schönsten Christkindlmärkte Süddeutschlands.   Bayerisch Schwaben Augsburger Christkindlesmarkt Direkt am Renaissance-Rathaus – auf dessen Balkon das berühmte „Engelesspiel“ stattfindet – lockt der Augsburger Christkindlesmarkt. Rund um den großen Weihnachtsbaum und die acht Meter hohe Engeles-Pyramide entfaltet sich ein romantisches Lichtermeer mit zahlreichen Buden, Glühweinständen & Co. Neben dem Himmlischen Postamt für die Christkindl-Post, begeistert besonders die Augsburger Märchenstraße. Termin: 26.11. bis 24.12.2018 Romantischer Weihnachtsmarkt in Nördlingen Ein Highlight unter den bayerisch-schwäbischen Christkindlmärkten: In der weltberühmten Nördlinger Altstadt erwartet die Gäste Weihnachtszauber an stimmungsvollen Marktbuden sowie Besonderheiten wie etwa der Nördlinger Krippenweg, Adventsführungen, ein Musikprogramm und vieles mehr. Termin: 30.11. bis 23.12.2018 Weihnachtsmarkt auf der Altstadtinsel Große Lichterengel, der ...
Weiterlesen
Kompostierbare Glühwein to go Becher für das Weihnachtsgeschäft
Die qualitativen Becher mit Eichstrich, Bio Beschichtung und Weihnachtsmotiv sind die perfekte Einweglösung für den nachhaltigen Glühweinverkauf. Bio Glühwein to go Becher von Pro DP Verpackungen und Pack4Food24 Der Glühwein gehört zum Weihnachtsmarkt wie die Geschenke zum Fest, und so wundert es natürlich nicht dass zahlreiche Buden und Stände auf den Märkten den beliebten heißen Trunk anbieten. Dabei muss es nicht immer Glühwein sein, auch Feuerzangenbowle, Weihnachtspunsch, Hot Caipis oder auch eine heiße Schokolade mit Schuss gehören zu den begehrten Warmmachern beim gemütlichen Weihnachtsbummel. Gerade für das Schlendern über den Weihnachtsmarkt oder durch die Einkaufsstraßen sind die meist verwendeten Porzellanbecher, Tonkrüge, etc. ein wenig hinderlich, so dass man sich mit einem Einwegbecher um einiges freier bewegen konnte, ohne an die Rückgabe denken zu müssen. Einen passenden Einwegbecher zu finden war dabei bislang schwerer als man denken möchte, denn gerade beim Verkauf alkoholischer, heißer Getränke gilt es einige spezielle Faktoren zu ...
Weiterlesen
Estland in Bestform
Raus in die Natur oder rein in die Stadt? Der Nordische Winter lockt mit coolen Hotspots (NL/9917240956) Der Winter in Estland ist einfach magisch. Er duftet nach Fichtenholz, klingt nach knarzendem Schnee unter den Füßen, wärmt das Herz wie heißer Glühwein und ist so mystisch wie ein Elfenflügelschlag im Morgennebel. In der kalten Jahreszeit ist das nordische Estland in Bestform und lädt dazu ein, sich auf tellergroßen Schneeschuhen, dem althergebrachten Tretschlitten oder bei einem Städtetrip in dieses wundervolle Land zu verlieben. Outdoor, fernab typischer Erlebnisse Die Esten sind Meister darin, sich das innere Kind zu bewahren. Sie schwingen sich auf extragroßen Schaukeln bis in den Himmel. Oder bewegen sich im Winter auf Tretschlitten fort. Dabei gibt sich der Fahrer mit einem Bein Schwung und gleitet stehend über verschneite Seen. Besonders gern schnallen sich Esten Schneeschuhe an ¬ nicht nur für Wanderungen auf dicker Schneedecke, sondern auch für Ausflüge ins Moor, ...
Weiterlesen