KVM überwindet 16.000 km Distanz
Die KVM-Produkte der Guntermann & Drunck GmbH treten in Kürze ihre bislang weiteste Reise über mehr als 16.000 Kilometern an. Ihr Ziel: Down Under – das andere Ende der Welt. Auf der „Integrate“ werden die Produkte in Sydneys Olympic Park erstmalig in Australien zu sehen sein. Guntrmann & Drunck GmbH KVM-Portfolio Die Fachmesse für Veranstaltungstechnik, Audio und Entertainment – Integrate – wird das weiteste Reiseziel sein, das Guntermann & Druncks KVM-Produkte jemals im Visier hatten. Die Integrate 2014 wird von verschiedenen Seminarprogrammen, Konferenzen und Workshops umrahmt, zu denen mehr als 5.000 Besucher erwartet werden. Da die Messe im letzten Jahr ein Besucherplus von 22 Prozent erreichte, bleibt ihre Entwicklung auch in 2014 spannend. KVM von Singapur nach Sydney Gerade eben noch hatte G&Ds neueste Entwicklung, der ControlCenter-Digital-80, seinen Auftritt auf der Broadcast Asia in Singapur. Von hier startete die digitale KVM-Matrix ihre Reise über den Ozean nach Sydney. Die KVM-Matrix ...
Weiterlesen
Betriebsratsmitglied mit befristetem Arbeitsvertrag: Anspruch auf Abschluss eines Folgevertrags?
Ein Beitrag von Fachanwalt für Arbeitsrecht Alexander Bredereck, Berlin und Essen, zum Urteil des Bundesarbeitsgerichts vom 25. Juni 2014, Aktenzeichen: 7 AZR 847/12. Ausgangslage: Der Arbeitgeber darf gemäß § 14 Abs. 2 Teilzeit- und Befristungsgesetz (TzBfG) Arbeitsverträge auch ohne Sachgrund befristeten. Die Befristung darf maximal für zwei Jahre erfolgen. Bis zu dieser Gesamtdauer ist auch die höchstens dreimalige Verlängerung eines kalendermäßig befristeten Arbeitsvertrages zulässig. Voraussetzung ist aber, dass mit dem Arbeitgeber zuvor nicht bereits ein unbefristetes Arbeitsverhältnis bestand. Wenn diese Voraussetzungen nicht eingehalten werden, ist die Befristung unwirksam. Der Arbeitnehmer hat Anspruch auf unbefristete Beschäftigung. Ist die Befristung hingegen wirksam vereinbart, kann der Arbeitnehmer normalerweise keine Beschäftigung über den Befristungszeitpunkt hinaus verlangen. Er kann auch nicht den Abschluss eines Folgevertrages verlangen. Unter bestimmte Voraussetzungen kann dies bei einem Betriebsratsmitglied anders sein. Das Bundesarbeitsgericht: Nach § 78 Satz 2 Betriebsverfassungsgesetz dürfen aber Betriebsratsmitglieder wegen ihrer Tätigkeit nicht benachteiligt oder begünstigt werden. ...

Weiterlesen
Bombardier gibt erfolgreiche Verlängerung von Bankfazilitäten bekannt
Bombardier gibt erfolgreiche Verlängerung von Bankfazilitäten bekannt (Mynewsdesk) MONTREAL, QUEBEC — (Marketwired) — 03/28/14 — Bombardier (TSX: BBD.A)(TSX: BBD.B) teilte heute mit, dass es die Verfügbarkeit von Akkreditivfazilitäten für Bombardier Transportation („BT“) und Bombardier Aerospace („BA“) um ein weiteres Jahr bis zum Mai 2017 bzw. Juni 2017 verlängern konnte. Die Fälligkeitstermine der revolvierenden Kreditfazilitäten von BT und BA wurden ebenfalls um ein Jahr bis zum März 2016 und Juni 2017 verlängert. „Wir freuen uns sehr über die fortgesetzte Unterstützung unseres Geschäftsplans und unserer strategischen Ausrichtung durch unser Bankenkonsortium“, sagte Pierre Alary, Senior Vice President und Finanzvorstand von Bombardier Inc. Über Bombardier Bombardier ist weltweit das einzige Unternehmen, das sowohl Flugzeuge als auch Züge herstellt. Bombardier plant für die Zukunft, während es in der Gegenwart Leistung liefert. Das Unternehmen entwickelt weltweit einsetzbare Mobilitätslösungen und reagiert damit auf die überall steigende Nachfrage nach effizienteren, nachhaltigen und bequemen Transportlösungen. Die Fahrzeuge, Dienstleistungen und ...
Weiterlesen
Geht in Verlängerung: BME-Gütesiegel für Ausschreibungsplattform von TimoCom
Online Transporte ausschreiben mit TC eBid® Düsseldorf, 19.03.2014. Zum dritten Mal in Folge hat die europaweite Transport-Ausschreibungsplattform TC eBid® die Qualitätsprüfung der BMEnet GmbH (Tochtergesellschaft des Bundesverbandes Materialwirtschaft Einkauf und Logistik e.V.) mit Auszeichnung bestanden – und darf somit das Gütesiegel „Frachteneinkauf“ für mindestens zwei weitere Jahre tragen. Das Online-Werkzeug des IT-Dienstleisters TimoCom macht das langfristige Transportgeschäft für Unternehmen aus Industrie und Handel sowie Speditionen und Dienstleister deutlich einfacher und wirtschaftlicher. Mit TC eBid® schreiben Unternehmen aus Industrie und Handel, aber auch Logistiker und Spediteure, Transporte für den Teil- und Komplettladungsbereich aus. Seit dem Start in 2008 wurden bereits an die 22.000 Ausschreibungen von fast 8.500 unterschiedlichen Unternehmen durchgeführt. Der Faktor „Zeit“ spielt in der Transportbranche eine große Rolle. Dank der Vergabeplattform von TimoCom wird eine Ausschreibung in nur wenigen Schritten online abgewickelt. Außerdem können so bis zu 33.000 geprüfte Transportdienstleister europaweit erreicht werden: Im ersten Schritt werden Details, wie ...
Weiterlesen
Sperrfrist für Eigenbedarfskündigungen in Berlin beträgt nunmehr in allen Stadtbezirken einheitlich 10 Jahre
Ein Beitrag von Alexander Bredereck, Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht Berlin zur Verordnung im Sinne des §§ 577 a Abs. 2 BGB über den verlängerten Kündigungsschutz bei Umwandlung einer Mietwohnung in eine Eigentumswohnung Die Sperrfrist für Eigenbedarfskündigungen in Berlin beträgt nunmehr in allen Stadtbezirken einheitlich 10 Jahre! Ab dem 1. Oktober 2013 gilt aufgrund der bislang weitgehend unbemerkt gebliebenen Kündigungsschutzklausel-Verordnung vom 13. August 2013 (GVBl. Seite 488) für ganz Berlin eine Sperrfrist für Eigenbedarfskündigungen von zehn Jahren, wenn eine Mietwohnung in eine Eigentumswohnung umgewandelt und anschließend veräußert wurde. Ein Beitrag von Alexander Bredereck, Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht Berlin zur Verordnung im Sinne des §§ 577 a Abs. 2 BGB über den verlängerten Kündigungsschutz bei Umwandlung einer Mietwohnung in eine Eigentumswohnung, Kündigungsschutzklausel-Verordnung vom 13. August 2013 (GVBl. Seite 488). Was bedeutet die Sperrfrist: Wird eine Wohnung nach Überlassung an den Mieter in eine Eigentumswohnung umgewandelt und anschließend veräußert, kann sich ...

Weiterlesen
ACREST schließt Mietverträge über insgesamt rund 1.600 m² in Bremen ab
Berliner Freiheit 9a in Bremen Neue Vahr Südost Bremen, 18. Dezember 2013 – Die ACREST Property Group GmbH , Berlin, hat im Auftrag des Eigentümers den Mietvertrag mit der Monolith Beteiligungsgesellschaft Nord mbH für das Objekt im Bremer Stadtteil Neue Vahr Südost (Berliner Freiheit 9a) verlängert. Monolith betreibt hier auf etwas mehr als 1.500 m² eine Filiale ihrer Lebensmitteleinzelhandelskette Mix Markt. Zusätzlich konnte ACREST einen Mietvertrag über rund 80 m² mit der Friseurkette Essanelle Hair Group AG langfristig abschließen. Essanelle hat die Filiale bisher als Untermieter von Woolworth betrieben. Das 1984 erbaute Gebäude mit einer Gesamtmietfläche von 5.600 m² befindet sich in unmittelbarer Nähe des Einkaufszentrums „Berliner Freiheit“ und verfügt über 95 eigene Stellplätze. Die Liegenschaft ist Bestandteil eines Portfolios aus derzeit 93 Immobilien, für das ACREST seit 2009 das Asset Management, das Transaktionsmanagement, die Vermietung und das Development übernommen hat. Bildrechte: Acrest Property Group Über ACREST Property Group GmbH ...
Weiterlesen
Ingram Micro verlängert in Aschheim bis 2020 – PAMERA soll Repositionierung des „Quadrum“ abschließen
Bürokomplex Quadrum in Aschheim-Dornach München, 18. Dezember 2013 – Die Pamera Asset Management GmbH ist vom Eigentümer des Bürokomplexes „Quadrum“ im Gewerbegebiet Aschheim-Dornach bei München (Humboldtstraße 8) mit dem Abschluss der Repositionierung des Gebäudes sowie der Vermarktung von ca. 6.000 m² Büroflächen beauftragt worden. Der Hauptmieter Ingram Micro Distribution GmbH hat sich bereits langfristig zum Standort bekannt und seinen Mietvertrag über 17.000 m² bis 2020 verlängert. Das Unternehmen ist der führende Großhändler für Produkte der Informations- und Kommunikationstechnologie (IKT) in Deutschland. Karen Proff, bei Pamera München verantwortlich für die Vermietung der Büroflächen in München, sagt dazu: „Das ‚Quadrum‘ bietet einen hervorragenden technischen Standard. Die Mieter profitieren zudem sowohl von der Nähe zur Messe und dem Flughafen wie auch der guten Erreichbarkeit aus der Münchener Innenstadt.“ Umfangreiche Investitionen des Eigentümers in die Erneuerung und Sanierung des circa 38.000 m² umfassenden, ehemals als Europaforum 1 bekannten, Büroobjektes waren ausschlaggebend für die sehr ...
Weiterlesen
Gabelverlängerungen für Gabel-Stapler – ein Kaufberater
Gabelverlängerungen für Gabelstapler sind eines der am häufigsten gekauften Zubehörteile für Stapler. Die Auswahl der Stapler-Gabelverlängerungen im Handel ist dabei groß. Dieser Artikel zeigt, wo die Unterschiede liegen und worauf man beim Kauf  achten sollte. Fast jeder Industrie- und Handelsbetrieb hat einen oder mehrere Gabelstapler im Einsatz. Mit den passenden Anbaugeräten kann der Stapler dabei viel mehr, als nur Paletten transportieren – der Motorstapler wird zu Allzweckhelfer in unzähligen Situationen. Häufig reicht aber die Reichweite der Gabelstaplerzinken nicht aus und dann gibt es zwei Möglichkeiten: Entweder man tauscht die Gabelstaplerzinken gegen komplett neue, längere Gabelstapler-Zinken aus oder man nutzt Gabelverlängerungen. Der Vorteil von Zinkenverlängerungen für Stapler gegenüber komplett neuen Gabeln ist dabei auf der einen Seite die höhere Flexibilität, denn Stapler-Gabelverlängerungen sind viel schneller einsatzbereit, als ein neues Paar Gabelstaplerzinken. Gleichzeitig sind Stapler-Zinkenverlängerungen wesentlich günstiger, als komplett neue Gabelstapler-Zinken. Die Preise für Staplergabel-Verlängerungen (http://www.stapler-profishop.de/stapler-anbaugeraete/gabelverlaengerungen) reichen dabei von gut 300 Euro ...

Weiterlesen
KVM-Systeme selbst testen: Kostenfreie Workshops und Live-Demos auf der Black Box KVM Roadshow, 5.-13.11.2013
Black Box Deutschland präsentiert KVM-Management-Systeme live in Berlin, Hamburg, Köln und Mainz wie z. B. KVM-Lösungen zur Überwachung, Steuerung und Workflow-Management für Leitstände oder Servervirtualisierung Black-Box.de: Kostenfreie Workshops und Live-Demos auf der Black Box KVM Roadshow, 5.-13.11.2013 Im Rahmen einer 4-tägigen deutschlandweiten Roadshow stellt der IT-Netzwerk- und -Infrastrukturspezialist Black Box die neusten Entwicklungen der KVM-Technologie im Praxiseinsatz vor. Die kostenfreien, anwenderorientierten Workshops geben den Teilnehmern zunächst einen kurzen Überblick über die verschiedenen Funktionsweisen zur KVM-Verlängerung (Extension) und KVM-Schaltung (Switching) von HD-Videos sowie Peripheriesignalen aller Art. Anhand von Live-Demos können die Teilnehmer dann direkt die Unterschiede erkennen und auf diese Weise erfahren, welches KVM-Management-System für ihre Anforderungen am besten geeignet ist. Interessierte können sich ab sofort unter http://news.black-box.de/KVM-Roadshow/ kostenlos zur Teilnahme am KVM-Workshop auf der Black Box KVM Roadshow 2013 anmelden. „Proprietär oder IP-basiert? Und wie sieht es mit virtuellen Maschinen aus? Die KVM-Technologie hat sich in den letzten Jahren deutlich ...
Weiterlesen
Bei ANIMOD.de geht der Sommer in die Verlängerung: Exklusive Hotelgutscheine für Südeuropa
ANIMOD: Ausgefallene Urlaubserlebnisse zu erstklassigen Konditionen Aktionszeitraum vom 05. bis zum 12. September 2013: Top-Hotels in Spanien, Italien und Portugal Köln. – Wenn hierzulande die ersten Blätter fallen und regnerisches, kaltes Wetter den Alltag bestimmt, zieht es Millionen Vögel in den warmen Süden. Verständlich – schließlich läutet der Herbst die kalte Jahreszeit ein. Ein guter Grund, den Sommer zu verlängern und es den Zugvögeln gleichzutun. Also auf nach Südeuropa, denn hier gibt es noch Sonne satt. In der Woche vom 05. bis zum 12.09. präsentiert der beliebte Hotelvermittler ANIMOD dafür genau die richtigen Angebote: Rund 15 Hotelgutscheine zum absoluten Schnäppchenpreis in Italien, Portugal und Spanien. Hier locken weitläufige Strände und mediterrane Köstlichkeiten, um die letzten warmen Sonnenstrahlen zu genießen. Ob mit Freunden, der Familie oder ganz romantisch nur zu zweit – auf animod.de unter der Rubrik „Südeuropa“ findet jeder seinen Platz unter der Sonne. Wie wär“s zum Beispiel mit der ...
Weiterlesen
Neuer Extender zur Übertragung von HDMI-, Infrarot-, RS-232-Signalen und Ethernet über CATx-Netzwerkkabel bis zu 100 Meter
Black Box stellt XR-Extender für Digital Signage und Broadcasting zur verlustfreien Multimedia-Distribution auch auf langen Strecken vor Black-Box.de: Neuer Extender für HDMI, IR, RS232 und Ethernet zur Signalübertragung bis 100 Meter Hallbergmoos, 18. März 2013 – Ab sofort ist das neueste Mitglied der bewährten eXtended-Familie des IT-Infrastruktur-Spezialisten Black Box erhältlich: Der XR-Extender für HDMI- A/V Streams, Steuersignale und Fast Ethernet verfügt über die neueste 5Play-Technologie zur verlustfreien Erweiterung von hochauflösendem 4K-Video, Audio und Kontrollsignalen über ein einziges CAT5e/6-Kabel. Miteinher werden RS232 Kontrollsignale, Audio, Ethernet und Strom für die Empfangseinheit übermittelt. Damit eignet sich das Gerät ideal für anspruchsvolle Digital Signage-Installationen über große Entfernungen sowie den professionellen AV-Bereich wie Broadcasting ( http://www.black-box.de/de-de/fi/1474/13455/XR-HDMI ,IR,RS-232,and-Ethernet-Extender/ ). Die neue HDMI-Verlängerung erweitert den Signalübertragungsweg zwischen HDMI-Bildschirmen und HDMI-Quellen über eine Distanz von bis zu 100 Metern. Die Verbindung wird über ein einfaches Netzwerkkabel (CAT5e/6) hergestellt und reduziert somit Aufwand und Kosten für die Verkabelung im ...
Weiterlesen
Neuer USB-KVM-Extender zur Übertragung transparenter USB 2.0-Signale über CATx-Kabel
Modulare DKM-Extender-Serie von Black Box zur KVM-Verlängerung unterstützt neben Single Link DVI-D-Video nun auch die transparente USB-Übertragung über CATx für Peripheriegeräte wie TouchScreen, Drucker, Speichermedien, Maus und Tastatur Neuer USB-KVM-Extender zur Übertragung transparenter USB 2.0-Signale über CATx-Kabel Der IT- und TK-Spezialist Black Box erweitert seine modulare DKM-Extender-Serie um eingebettete USB 2.0-Übertrager bzw. Transmitter ( http://www.black-box.de/de-de/s/Suche/V3/embedded+usb ). Diese ermöglichen die transparente USB 2.0-Datenübertragung von Peripherie wie Scanner, Memory Sticks, Drucker, Maus und Tastatur über ein einziges CATx-Kabel in bis zu 140 Metern Entfernung – und darüber hinaus die Videoübertragung von Full HD (1080p) und DVI Video bei einer Auflösung bis zu 2048×1152. Durch den transparenten Transfer von USB-Signalen eignet sich die Verlängerung ideal für den Einsatz von Touchscreens oder USB-Cams in der Prozesssteuerung, in Leitständen und Kontrollräumen (Visualisierung), im Broadcasting-Bereich (Regie/Sendeabwicklung) sowie bei anspruchsvollen Digital Signage Touch-Anwendungen. Das innovative Modul-Konzept der DKM-Extender-Serie ermöglicht Kunden eine maßgeschneiderte KVM-Extender-Lösung für die Übertragung von ...
Weiterlesen
Neuer DVI-D-Extender zur A/V-Verlängerung bis zu 1500 Meter
Black Box präsentiert Mini-Extender-Kit zur verlustfreien Übertragung von Audio-/Videosignalen per Glasfaserkabel (LWL) über große Entfernungen Neuer DVI-D-Extender zur A/V-Verlängerung bis zu 1500 Meter Ab sofort ist das neue „Mini-Extender-Kit“ von Black Box zur Übertragung von DVI-D und Stereo-Audio über eine Glasfaserleitung erhältlich ( http://www.black-box.de/de-de/fi/1196/12877/DVI-D-Mini-Extender-Kit-for-DVI-D-with-Stereo-Audio-over-Fiber/All ). Mit dem neuen DVI-Extender sind Punkt-zu-Punkt-Verbindungen in Full HD (1080p) ohne Qualitätseinbußen mit einer Distanz von bis zu 1,5 Kilometern über ein einziges Singlemode-Kabel oder bis 500 Meter über ein Multimode-Kabel möglich. Der Extender eignet sich damit für alle Einsatzgebiete, bei denen das Videosignal an entfernte Orte verlängert werden soll, etwa an Flughäfen, in Krankenhäusern, in der Medienproduktion (Broadcasting) und bei Digital-Signage-Installationen. Das Audio- und Videosignal der Quelle wird vom Transmitter in ein optisches Signal umgewandelt, das vom Receiver zurück in das Ausgangssignal dekodiert wird. Bei der Audio- und Videoübertragung sind durch die Verkabelung per Glasfaser-Technik (Lichtwellenleiter) dann Reichweiten von bis zu 1.500 Metern möglich. ...
Weiterlesen
MSC Software unterstützt Knud E. Hansen A/S bei größter Schiffsverlängerung in der Geschichte
MSC Software Corporation, Anbieter von Simulationssoftware und Dienstleistungen, gab heute die Unterstützung von Knud E. Hansen A/S bei der Durchführung einer Machbarkeitsstudie für die umfassendste Verlängerung in der Geschichte des Schiffbaus bekannt. Die Studie wurde von der dänischen Schiffsarchitekturfirma Knud E. Hansen A/S im Auftrag eines europäischen Schiffsbesitzers bei der Schiffsklassifikationsgesellschaft eingereicht und mithilfe der Finite Elemente Analyse (FEA)-Software von MSC durchgeführt. In den Bau eines neuen, 240 Meter langen Schiffs zum Transport von Fahrzeugen und Passagieren (RoPax-Schiff) müssen zwei Jahre Arbeit in der Werft und etwa 120 Millionen Euro investiert werden. Aufgrund dieser enormen Investitionen bei einem Neubau stellt die Umwandlung – und insbesondere die Verlängerung – von bestehenden Schiffen eine Alternative dar. Eine Verlängerung kann innerhalb von drei Monaten durchgeführt werden. In diesem speziellen Fall bestand das Ziel von Knud E. Hansen darin, das bestehende Schiff um 65 Meter zu verlängern, von 175 auf 240 Meter. Dafür wurde ...
Weiterlesen
Neuer KVM-Extender mit individueller Hardware-Konfiguration zur Übertragung von DVI-D-, Audio- und USB-Signalen über CATx und LWL vorgestellt
Black Box präsentiert ServSwitch DKM Modular-Extender zur digitalen KVM-Verlängerung mit kundenspezifischem Setup der Komponenten wie Schnittstellen, Ports und Gehäuse Neuer KVM-Extender mit individueller Hardware-Konfiguration zur Übertragung von DVI-D-, Audio- und USB-Signalen über CATx und LWL vorgestellt Ab sofort können die ServSwitch DKM KVM-Extender-Module des IT- und TK-Spezialisten Black Box individuell nach den eigenen Bedürfnissen passgenau zusammengestellt werden ( http://www.black-box.de/de-de/941/KVM-Extension ). Je nach Anforderung stehen bis zu 21 Slots zur Verfügung, die mit Sender- und Empfängermodulen bestückt werden können. Nach dem Baukastenprinzip sind so verlustfreie KVM-Verlängerungen mit Auflösungen bis 2048×1152 über die volle Distanz von maximal 140 Metern bei CATx-Kabeln bzw. 10 Kilometern über Singlemode-LWL-Kabel möglich. Dank des modularen Aufbaus lässt sich der ServSwitch DKM Modular-Extender einfach in vier Schritten konfigurieren: Die Grundlage bildet das Basismodul mit einer DVI-D-Video- und zwei USB-HID-Schnittstellen. Durch diese ist es möglich, digitale Videosignale samt Tastatur und Maus sowohl über CATx- als auch über LWL-Patchkabel (Lichtwellenleiter) ...
Weiterlesen