DIHK: Ungelöste Unternehmensnachfolgen sind ein Problem
Unternehmensnachfolgen 2019: Hier Lesen Sie die wichtigsten Ergebnisse des DIHK-Reports und erfahren, welche Fragen vorbereitend zu beantworten sind. Ingo Claus: „Ungelöste Unternehmensnachfolgen bedrohen den Wohlstand vieler Regionen.“ Es gibt mehr und mehr ungelöste Unternehmensnachfolgen in Deutschlands Familienunternehmen. Denn immer weniger Menschen wollen Unternehmer sein. Darauf verweist der aktuelle Report des Deutschen Industrie- und Handelskammertages zu den Trends der Unternehmensnachfolge in Deutschland. Der DIHK warnt eindrücklich: „Allmählich entsteht ein gravierendes Problem für den Standort Deutschland. Dies gilt insbesondere für strukturschwache Regionen.“ Dies unterstreicht auch Ingo Claus, Spezialist für Unternehmensnachfolge in Osnabrück und dem Münsterland: „Rund 150.000 Firmen stehen in den nächsten Jahren vor dem Generationswechsel. Aus diesem Grund machen sich Firmenchefs zunehmend Sorgen, wie es mit ihrer Firma weitergeht.“ Fünf wesentliche Trends sorgen für eine Zunahme der Unternehmensnachfolgen: 1.Wirtschaftliche Unsicherheit: Viele Branchen und Märkte stehen vor radikalen Veränderungen. Der Fachkräftemangel, politische Unsicherheiten wie der Brexit und der zunehmende Protektionismus machen eine ...
Weiterlesen