Erfolgreicher Start für Firmenbörse firmundo
o Firmenbörse wird bereits von mehreren Tausend Interessenten monatlich besucht. o Datenbank enthält breite Palette an Firmen zum Kauf oder zur Beteiligung o Weiter steigende Nutzerzahlen firmundo – Ein Service der NiMax Asset Management GmbH (ddp direct) Zwei Monate nach dem Start berichtet die Firmenbörse firmundo über einen erfolgreichen Geschäftsauftakt. Die Plattform www.firmundo.de wird monatlich bereits von mehreren Tausend Interessenten besucht, die eine Firma kaufen oder sich an einem Unternehmen beteiligen möchten, Tendenz steigend. Die Verkaufsobjekte reichen dabei vom Fachgeschäft für exklusive Inneneinrichtung, das seit 30 Jahren im Markt etabliert ist, bis zum spezialisierten Softwarehersteller für Online-Spiele. Passende Firmen zum Kauf oder zur Beteiligung können auf diese Weise schnell und einfach über das Internet herausgesucht werden. * Firmenbörse wird bereits von mehreren Tausend Interessenten monatlich besucht * Datenbank enthält breite Palette an Firmen zum Kauf oder zur Beteiligung * Weiter steigende Nutzerzahlen bei www.firmundo.de Shortlink zu diesem Social Media Release: ...
Weiterlesen
Erfolgreicher Start für Firmenbörse firmundo
o Firmenbörse wird bereits von mehreren Tausend Interessenten monatlich besucht. o Datenbank enthält breite Palette an Firmen zum Kauf oder zur Beteiligung o Weiter steigende Nutzerzahlen (ddp direct) Würzburg, 28.07.2011: Zwei Monate nach dem Start berichtet die Firmenbörse firmundo über einen erfolgreichen Geschäftsauftakt. Die Plattform www.firmundo.de wird monatlich bereits von mehreren Tausend Interessenten besucht, die eine Firma kaufen oder sich an einem Unternehmen beteiligen möchten, Tendenz steigend. Mehrere Dutzend zum Verkauf stehende Unternehmen haben sich schon in der Firmenbörse registriert. Die Verkaufsobjekte reichen dabei vom Fachgeschäft für exklusive Inneneinrichtung, das seit 30 Jahren im Markt etabliert ist, bis zum spezialisierten Softwarehersteller für Online-Spiele. In vielen Fällen handelt es sich um Unternehmensnachfolgen, aber auch Start Up-Unternehmen und etablierte mittelständische Firmen auf der Suche nach Wachstumskapital sind vertreten. Das Modell der Firmenbörse sieht vor, dass Firmenverkäufer ein Exposé mit den Eckpunkten ihres Unternehmens in die bundesweite Datenbank einstellen können, auf Wunsch unter ...

Weiterlesen
Die Freien Brauer starten Lotsenprogramm zur Unterstützung des Mittelstandes
Familienunternehmer im Generationswechsel und Existenzgründer können sich ab jetzt bewerben Die Freien Brauer geben den Startschuss des Lotsenprogramms bekannt. Hamburg, 13. Juli 2011 – Etwa 95 Prozent der 3,7 Millionen deutschen Unternehmen zählen zu den Familienunternehmen. Rund 22.000 davon stehen jährlich zur Übergabe an einen Nachfolger an, was vor dem Hintergrund des demografischen Wandels künftig zunehmen wird. Viele Unternehmen stehen dabei sowohl wirtschaftlichen als auch zwischenmenschlichen Herausforderungen gegenüber: Bei 66 Prozent der familieninternen Nachfolgelösungen kommt es zu verschiedenen Problemen während der Übergabe. Auch Neugründungen und junge, mittelständische Unternehmen haben eine Schlüsselrolle in unserer Volkswirtschaft. Im Jahr 2010 betrug die Zahl der Existenzgründungen in Deutschland 417.600, Tendenz steigend. „Große Freiheit für unabhängige Unternehmer – das ist unser Leitwert“, unterstreicht der Geschäftsführer der Freien Brauer, Jürgen Keipp, auf einer Auftaktpressekonferenz. „Und wie könnten wir anderen Unternehmern besser helfen als im direkten persönlichen und kollegialen Austausch? Daher haben wir uns erstmalig für ein ...
Weiterlesen
Einladung zum Pressegespräch
Die Freien Brauer starten Lotsenprogramm für Unternehmer im Mittelstand Der Mittelstand ist Deutschlands tragende Säule, nahezu 95 Prozent aller Unternehmen gehören dem Mittelstand an. Er bedeutet Arbeits- und Ausbildungsplätze, Wettbewerb, Strukturwandel, Innovation und Stabilität. Doch viele Unternehmen sehen sich großen Herausforderungen gegenüber, sowohl wirtschaftlich als auch zwischenmenschlich. „Große Freiheit“ lautet der Leitwert der Freien Brauer. Aus dieser Überzeugung heraus möchten sie mittelständische Unternehmen in kritischen Übergangsphasen wie der Generationsfolge in Familienunternehmen oder bei der Existenzgründung unterstützen. Jetzt starten sie eine gezielte Aktion: Die Freien Brauer, ein Verbund von 38 unabhängigen Familienbrauereien, lotsen ab sofort Unternehmer im Mittelstand. Seien Sie beim Startschuss mit dabei, wenn das branchenübergreifende Programm von Lotsen und Partnern vorgestellt wird und die Bewerbungsphase beginnt! Dienstag, 12. Juli 2011 11-12 Uhr Café Freiheit Leonrodstraße 20 80634 München oder Mittwoch, 13. Juli 2011 11-12 Uhr Veranstaltungszentrum Große Freiheit 36 22767 Hamburg Wir würden uns freuen, Sie vor Ort begrüßen ...

Weiterlesen
Generationswechsel: In Familienunternehmen oftmals problematisch.
Hamburg, 04. Juli 2011. Die Unternehmensnachfolge an sich ist schon ein komplizierter Prozess. Geht es um die Übergabe eines Familienunternehmens, und das betrifft grundsätzlich über 75 % aller Unternehmen im deutschsprachigen Raum, ist die Situation noch etwas spezieller. Im Ernstfall steht die Familienstruktur immer über dem Unternehmen. Bei Konflikten kann neutrale Hilfe von außen maßgeblich unterstützen. GREYCON – Erfahrene Manager im (Un-) Ruhestand Am einfachsten kann man sich die Unternehmensnachfolge am Beispiel einer Staffelübergabe vorstellen, wo für einen kurzen Zeitpunkt beide, der Übergebende und der Übernehmer, das Staffelholz halten. Der Staffellauf wird letzten Endes nur dann erfolgreich sein, wenn rechtzeitig losgelassen wird, damit der Übernehmer durchstarten kann. Für die Situation der Unternehmensnachfolge bedeutet dies, dass der Senior nach der offiziellen Übergabe auch wirklich loslassen muß. Ansonsten wird der Nachfolger bei Kunden, Lieferanten und Mitarbeitern nicht aus dem Schatten heraustreten und sein eigenes Profil mit der notwendigen Akzeptanz entwickeln können. Was ...
Weiterlesen
Unternehmensnachfolge erfolgreich meistern – Konflikte mit Coaching lösen
egomotio – coaching – Alena Sulkiewicz – Business Coach – Mediatorin Köln (27.06.2011) Wer ein Familienunternehmen aufgebaut oder die Leitung eines seit mehreren Generationen in der Familie befindlichen leitet, hat mit zunehmendem Alter die große Sorge, was eines Tages aus seinem Lebenswerk wird. Wann ist der richtige Zeitpunkt für die Übergabe? An wen soll übergeben werden – ein Familienmitglied, einen externen Manager, an bewährte Mitarbeiter oder steht sogar ein Verkauf (M&A) an? Jeder Übergang ist für den bisherigen Unternehmer, aber auch für den Nachfolger mit einer großen Herausforderung verbunden. Ein wichtiger Baustein des zukünftigen Unternehmenserfolgs ist der Know-How-Transfer vom bisherigen Inhaber auf den Nachfolger. Hier kann es zu vielen Konflikten und Meinungsverschiedenheiten über die zukünftige Ausrichtung des Unternehmens kommen – Bewährtes und Neues treffen aufeinander. Dies wirkt sich auch auf Mitarbeiter und Kunden aus und spiegelt sich im Unternehmenserfolg wider. Wie kann ein produktiver Übergang gewährleistet werden? Alena Sulkiewicz (Business ...
Weiterlesen
Erfolgsfaktor Mensch bei M&A – sichern Sie den Erfolg Ihres Investments durch Coaching
Mit Business Coaching erfolgreich im M&A-Geschäft egomotio coaching – Alena Sulkiewicz – Business Coach und Mediatorin Köln (26.06.2011) Wer als Unternehmen wachsen will, kann dies auf unterschiedliche Art und Weise machen. Ein Weg ist durch organisches Wachstum, z.B. durch Innovation. Dies kann sehr zeit- und kostenintensiv sein. Ein anderer Weg ist der Kauf eines anderen Unternehmens mit seiner Expertise, seinen Kunden, seinen Entwicklungen, Marken und Patenten – und seinen Mitarbeitern. Diese sind – so hört man immer wieder aus der Wirtschaft – das wertvollste Gut eines Unternehmens. Warum wird dann dem Faktor Mensch beim Thema M&A jedoch vergleichsweise wenig Raum gegeben? Eine Due Diligence wird durchgeführt für das Anlagevermögen, die Kunden, die Finanzen – alles wird sorgfältig geprüft. Wer beleuchtet jedoch, ob die unterschiedlichen Unternehmenskulturen zusammenpassen? Wer unterstützt das mittlere Management, auf dessen Schultern die Hauptlast der Umsetzung der mit dem Unternehmenskauf verbundenen Strategie und damit des Erfolges liegt? Sie ...
Weiterlesen
Motus Mittelstandskapital lädt ein zum ersten Berliner Investment Dialog
Lernen Sie die Attraktivität von mittelständischen Wachstumsfinanzierungen und Nachfolgeregelungen in „Old-Economy“ Unternehmen kennen. Motus Mittelstandskapital und HCM hatten am 20. Juni zum ersten Berliner Investment Dialog in den China Club eingeladen. In exklusiver Runde wurde interessierten Unternehmern alternative Formen mittelständischer Investments vorgestellt. Ralf Baumeister, Geschäftsführer der Motus Mittelstandskapital, war äußerst angetan von der positiven Resonanz der Gäste mit Aussagen wie z.B. „Dankeschön für den interessanten Abend in sehr schöner Umgebung“ oder „für den heutigen interessanten und geselligen Abend im China Club und Ihre Gastfreundschaft möchte ich mich herzlich bedanken. Es gibt immer wieder neue Beteiligungsansätze und interessante Menschen.“ Aufgrund des positiven Feedback wird das Format, in exklusiver Runde von maximal einem Dutzend mittelständischer Unternehmer-Investoren, verschiedene Alternativen mittelständischer Investments vorzustellen sicher fortgesetzt werden. Der „Dialog“ ist dabei Programm. Um vor allem auch dem Austausch zwischen den Teilnehmern ausreichend Raum zu geben, gibt es keine Powerpoint-Präsentationen o.ä. sondern ein ungezwungenes Kennenlernen in ...

Weiterlesen
Erfolgreiche Unternehmensnachfolge über www.stabwechsel.de
Stabwechsel stellt als „Unternehmensbörse“ den Prozess des Unternehmensverkaufs vom Kopf auf die Füße. Innerhalb von weniger als 3 Monaten seit dem Start der Plattform Stabwechsel haben die ersten Firmeninhaber über Stabwechsel „Ihren“ Unternehmensnachfolger identifiziert. Stabwechsel stellt als „Unternehmensbörse“ den Prozess des Unternehmensverkaufs vom Kopf auf die Füße. Es präsentieren sich nicht zum Verkauf stehende Unternehmen sondern vorselektierte Unternehmensnachfolger stellen sich Unternehmensverkäufern zur Wahl. Stabwechsel ist einfach. Stabwechsel erlaubt Inhabern mittelständischer Unternehmen, die Möglichkeiten einer externen Unternehmensnachfolge zu prüfen und auf der Suche nach dem passenden Käufer den am besten geeignet erscheinenden Übernahmekandidaten zu identifizieren. Online, ohne nennenswerten Zeit- und Kostenaufwand. Stabwechsel fokussiert sich auf das Wesentliche – das Matching. Unternehmensverkäufer bzw. deren Berater selektieren geeignete Kandidaten nach den von den Kandidaten vorgegebenen Merkmalen zum gesuchten Unternehmen, zur Transaktionsstruktur, zum Firmenstandort und anhand persönlicher, fachlicher und finanzieller Kriterien. Stabwechsel ist hochprofessionell. Die Vorauswahl und weitere Begleitung der Unternehmensnachfolger erfolgt durch erfahrene ...

Weiterlesen