Alvarez & Marsal: Das Europäische Festland im Fadenkreuz Aktivistischer Investoren
Aktueller Report zeigt auch die wachsende Bedrohung für deutsche Unternehmen München – 15. April 2019 Alvarez & Marsal (A&M), eines der weltweit führenden Consulting-Unternehmen, kündigte heute die Veröffentlichung seines aktuellen A&M Activist Alert an. Die erfolgreiche Studie, die weltweit Unternehmen untersucht, um die Wahrscheinlichkeit von Investoren-Aktivismus zu prognostizieren, erscheint damit bereits zum dritten Mal in Folge. In der aktuellen Untersuchung zeigen sich gleich mehrere interessante Trends. Wo suchen aktivistische Investoren nach ihren Zielen? – Während Unternehmen im Vereinigten Königreich immer noch am häufigsten davon bedroht sind, Ziel aktivistischer Investoren zu werden, holt Deutschland schnell auf. Von 17 registrierten Fällen, stieg die Zahl auf 23 in den untersuchten letzten vier Monaten. – Aktivisten suchen sich vermehrt Ziele aus dem Industriesektor aus. Damit verfestigt sich der bereit in vorherigen A&M Activist Allerts aufgezeigte Trend, dass besonders Unternehmen aus großen, industriellen oder High-Tech Konglomeraten betroffen sind. Firmen aus dem Handelssegment hingegen werden immer ...
Weiterlesen
Kultursicher kommunizieren in China, USA, Russland & Co.
„Brand Safety Training“ von Globeone macht Marken fit für globale Märkte Visualisierung des Brand Safety Trainings Die Globalisierung eröffnet Unternehmen schier unbegrenzte Möglichkeiten, ihre Produkte und Services auch außerhalb des Heimatmarktes an den Verbraucher zu bringen. Mit dem Start von geschäftlichen Aktivitäten in anderen Ländern und der zunehmenden internationalen Bekanntheit einer Marke steigen jedoch auch die Anforderungen an ihren Schutz. Denn nicht zuletzt aufgrund der weltweiten Vernetzung durch das Internet kann die Missachtung der kulturellen Gegebenheiten eines Landes zu einer globalen Krise für die Marke führen. Die Reputation kann dauerhaft ernsten Schaden nehmen. Wie hochaktuell diese Thematik ist, zeigt das Beispiel der italienischen Luxusmodemarke Dolce & Gabbana. Ende letzten Jahres veröffentlichte das Unternehmen einen Werbespot für den chinesischen Markt, der dort für enorme Empörung sorgte. Zu sehen war ein chinesisches Model, das versuchte, mit Essstäbchen westliche Gerichte wie Nudeln und Pizza zu essen. Diese hilflos und dümmlich anmutende Darstellung brachte ...
Weiterlesen
25 Jahre dr. gawlitta (BDU)
Pioniere für den Mittelstand Geschäftsführer Dr. Dirk Wölwer Bonn, den 08.04.2019 Die Personalberatung dr. gawlitta wurde 1994 an den Standorten Bonn und Nauen bei Berlin gegründet. Seitdem stehen wir für die Suche und Auswahl von Führungskräften der ersten und zweiten Ebene sowie von Vertriebsspezialisten für mittelständische, meist inhabergeführte Unternehmen in Deutschland. dr. gawlitta (BDU) hat sich durch stets innovative, maßgeschneiderte Prozesse im Mittelstand den Ruf eines seriösen Partners mit großer Branchenkenntnis erworben, der auch in engen Bewerbermärkten für seine mittelständischen Kunden erfolgreich tätig ist. 1996 wurde das Unternehmen in den Bundesverband Deutscher Unternehmensberater (BDU) aufgenommen. 1997 gründete dr. gawlitta (BDU) mit Partnern in Italien, Spanien, Frankreich, Großbritannien und den Benelux-Ländern das europäische Personalberaternetzwerk SIRIUM International HR Group, um den Bedürfnissen unserer Kunden auch im internationalen Umfeld gerecht zu werden. Unser Kundenspektrum wurde um technische Handels- und Dienstleistungsunternehmen erweitert. Ein Jahr später wurde Dr. Wolfgang Gawlitta zum national zertifizierten Personalberater (CMC: ...
Weiterlesen
Wenn Turnschuhe nichts bringen – Der CEO-Code für starke Führungskräfte
Das neue Buch von Benjamin Schulz und Brunello Gianella ist da Das neue Buch von Benjamin Schulz und Brunello Gianella Zetsche, Höttges, Bäte … was wollen Manager zeigen, die Sneaker zu Anzügen tragen? Coolness, Nahbarkeit, Gleichheit? „Turnschuhe bringen nichts, wenn man Menschen in Bewegung setzen und als Führungskraft erfolgreich sein möchte“, so Benjamin Schulz. Der mehrfache Autor und Sparringspartner für Topmanager sowie andere einflussreiche Persönlichkeiten hat gemeinsam mit Brunello Gianella ein Buch zum Thema herausgebracht: „Wenn Turnschuhe nichts bringen – Der CEO-Code für starke Führungskräfte“. Das Buch ist ab sofort im Handel erhältlich. Es sind nicht die Strategiepapiere oder Prozessoptimierungen, die Organisationen in Bewegung bringen. Es sind die Menschen und das, wofür sie stehen. „Wenn Unternehmen ins Trudeln geraten, fehlt häufig der Leuchtturm an der Spitze, nach dem sich alle ausrichten“, erklärt Benjamin Schulz, der Geschäftsführer der Ben Schulz & Consultants sowie der Personal Branding Agentur werdewelt ist. „Es fehlt ...
Weiterlesen
Spiral Dynamics in der Praxis
Der Mastercode der Menschheit Cover Kann es einen universellen Mastercode geben, der erklärt, wie sich unsere Menschheit entwickelt hat? Kann es einen Code geben, der gleichsam die komplexen Zusammenhänge dieser Welt und ihre großen Fragen nachvollziehbar auf einen Nenner bringt? Diese Frage haben sich auch Don Edward Beck und Chris Cowan gestellt – und entwickelten die Gedanken Clare W. Graves zum Konzept des Spiral Dynamics weiter. Spiral Dynamics beschreibt die Entwicklung der Menschen durch acht große Stufen ihres Bewusstseins und ihrer Kultur, und zeigt, was wir tun können, um all die unterschiedlichen Weltsichten, Archetypen, Meme und Entwicklungsstufen zu integrieren und für uns fassbar zu machen. „Spiral Dynamics in der Praxis – Der Mastercode der Menschheit“ zeigt aber auch – und vor allem anhand praktischer Beispiele – in eindrucksvoller und einzigartiger Weise, wie das ausgeklügelte psycho-soziale Konzept global angewendet wird – in Unternehmen, Organisationen, auf gesellschaftliche Fragen. So beleuchtet der Titel ...
Weiterlesen
Das erste Opfer einer Krise ist das Vertrauen
Wie exogene Entwicklungen Unternehmen den Rückhalt nehmen Wenn man nach einer Währung fragt, erhält man für gewöhnlich handfeste Antworten. Ob es nun der Dollar, der Euro, oder der Yen ist, welcher genannt wird. Sie alle haben heute eines gemeinsam: Der eigentliche Wert dahinter ist das Vertrauen. Dieser Grundsatz lässt sich auch auf Unternehmen übertragen. Denn während auf der einen Seite Aufträge vom Vertrauen der Kunden in das Unternehmen abhängen, liegt die finanzielle Stabilität der Firma mitunter in den Händen der Investoren und deren Vertrauen in anhaltende Performance. Doch die Ungewissheit, die gegenwärtig auf den globalen Märkten vorherrscht, zeigt bereits erste Risse in Absatz- und Umsatzzahlen von Unternehmen. Während deshalb der Blick deutscher Manager primär auf das zunehmend schwierigere Geschäft gerichtet ist, entgeht ihnen leider viel zu oft, was Alvarez & Marsal nun in seinem neuesten A&M Activist Alert untersuchte. Unabhängig vom volatilen Tagesgeschäft und ungeduldigen Stakeholdern müssen Unternehmensentscheider stets die ...
Weiterlesen
Marken-Präsentation in Premiumqualität
Mit Eventwalls von Algroup sichern sich Unternehmen die Aufmerksamkeit ihres Publikums Messen, Kongresse, Promotions – es gibt viele Anlässe, bei denen Unternehmen ihre Marke und Produkte in den Fokus rücken möchten. Mit einer Eventwall von Algroup, dem Experten für Visual Branding aus Köln, ist ihnen die Aufmerksamkeit des Publikums sicher. Das mobile Premium-Werbesystem ist nicht nur schnell aufgebaut, sondern auch optisch ein echter Blickfang und kann durch doppelseitige Textildrucke flexibel individualisiert werden. „Wollen Unternehmen sich aufmerksamkeitsstark auf Veranstaltungen jeder Art präsentieren, brauchen sie ein Werbesystem, das auch aus größerer Entfernung optimal zu sehen ist und alle Blicke auf sich lenkt“, so Maike Schumacher, Vertriebsleiterin bei der Algroup GmbH aus Köln. „Vor allem bei häufigeren Einsätzen sollte das System außerdem einfach zu handhaben und zu transportieren sein und so die Kosten für die Logistik schlank halten.“ Die Lösung: eine mobile Eventwall von Algroup. Ihr Design ist bewusst zeitlos unaufgeregt gehalten, damit ...

Weiterlesen
Europäischer IT-Mittelstandsverband stellt Manifest zur Europawahl vor:
Europa im digitalen Zeitalter Brüssel, 02. April 2019 – Im Vorfeld der anstehenden Europawahlen im Mai 2019 hat die European DIGITAL SME Alliance, der europäische Dachverband in dem der Bundesverband IT-Mittelstand e.V. (BITMi) Mitglied ist, ihr Manifest mit 10 Forderungen für eine digitale Zukunft Europas veröffentlicht. In dieser Stellungnahme fordert DIGITAL SME Politiker, Bürger und Unternehmen auf, Rahmenbedingungen für eine lebendige europäische Wirtschaft zu schaffen, die sich auf Innovation, Zukunftstechnologien und europäische Werte stützt. Heute sind die wertvollsten globalen Unternehmen digital und die 10 weltweit führenden Digitalunternehmen kommen aus den USA oder China. Inmitten dieses Wettbewerbs befindet sich Europa, mit seiner mittelständisch geprägten Wirtschaft auf der einen Seite und seinen Großkonzernen aus den traditionellen Industrien wie Öl und Gas, Automobilbau, Finanzen und Maschinenbau auf der anderen Seite. „Während Europa in Forschung und Innovation stark ist, fehlt es uns an einer Umgebung, die innovativen Digitalunternehmen Wachstum erlaubt“, sagt Dr. Oliver Grün, ...

Weiterlesen
Einfach gut beraten
25 Episoden mit Erlebnissen und Erkenntnissen aus der Beratungspraxis Cover Man verbringt so viel Zeit seines Lebens mit Chefs und Kollegen – und trotzdem wirft die eigene Arbeitsumgebung jeden Tag aufs Neue Fragen auf: Wie verkaufe ich mich am besten? Wie strukturiere ich meinen Arbeitstag – und reagiere richtig, wenn mir bei all den wachsenden Anforderungen doch mal ein Fehler passiert? Es gibt so viele Situationen im Arbeitsalltag, wo es vor allem auf das „Wie“ ankommt. Darauf, wie ich Dinge kommuniziere, damit ich mich selbst wohler und gefestigter fühle – und auch meinen Mitarbeitern und Kollegen, ggf. sogar meinem Chef, ein gutes Gefühl gebe. Wirnt Galsters „Einfach gut beraten“ ist ein Buch, das jedes Berufsleben nachhaltig verändern wird. Galster, als Jurist jahrzehntelang für global agierende Unternehmen tätig, beantwortet nicht nur Fragen – er definiert neue Wege. Er spricht in seinem Werk über die Qualität von Entscheidungen, darüber, warum es wichtig ...
Weiterlesen
Mehrheit für EU-Urheberrecht – Fehlentscheidung belastet digitale Zukunft
Aachen/Berlin, 26. März 2019 – Die umstrittenen Artikel 11 und 13 des Leistungsschutzrechts in Europa fanden heute im Europäischen Parlament eine Mehrheit. Der seit Wochen erfolgte Versuch, die ausgehandelten Artikel und ihre Auswirkungen aufzuzeigen und die Europaabgeordneten zu einem Umdenken zu bewegen, blieb leider erfolglos. Von nun an werden alle Anbieter im Internet einen verpflichtenden Uploadfilter installieren müssen. Alle Unternehmen, deren Gründung drei Jahre zurückliegt, sind betroffen, unabhängig von ihrer Größe. Bei Verstoß drohen hohe Geldstrafen. Der Bundesverband IT-Mittelstand e.V. (BITMi) bedauert die zustande gekommene Mehrheit zutiefst. Dazu BITMi Präsident Dr. Oliver Grün: „Der heutige Tag ist ein schwerer Tag für Europa und ein Schlag gegen digitalen Gründergeist und gegen das freie Internet. Es ist bedenklich, in welchem Maße unsere sachliche Kritik an der Streichung der Ausnahme kleiner Unternehmen von Parlamentariern und vom Urheberrecht selbst betroffenen Medien ignoriert wurde. Zudem haben sich in den letzten Wochen viele Initiativen aus Wirtschaft, ...

Weiterlesen
Die Wirtschaftskanzlei als Unternehmen – SMP zieht kaufmännische Führungsebene ein und holt ehemaligen Geschäftsführer der Bucerius Law School als CEO
Schnittker Mölllmann Partners Berlin – Hariolf Wenzler wechselt zum 1. April 2019 als CEO zu Schnittker Möllmann Partners (SMP). Der promovierte Volkswirt wechselt von Baker McKenzie zu SMP. Bei Baker McKenzie war Wenzler zuletzt für die europäische Geschäftsentwicklung verantwortlich. Zuvor war er lange Jahre Geschäftsführer der Bucerius Law School, deren Center on the Legal Profession (CLP) er nach wie vor angehört. Zudem ist Wenzler Gründungspräsident der European Legal Technology Association (ELTA) sowie Gründer von ReInvent.Law, dem ersten Legal Innovation Hub in Europa. Bei SMP wird Wenzler als CEO für die Professionalisierung der internen Prozesse verantwortlich sein, das Wachstum der Kanzlei managen und neue, angrenzende Ge-schäftsfelder für die Kanzlei erschließen, u.a. durch Investitionen im Legal-Tech-Bereich. SMP-Namenspartner Helder Schnittker und Peter Möllmann sehen „moderne Kanzleien als Unternehmen, die professionell geführt und unternehmerisch weiterentwickelt werden müssen“. „Mit Hariolf Wenzler haben wir einen CEO für SMP gewinnen können, dessen Managementerfahrung und Kompetenz im Be-reich ...
Weiterlesen
Wohnen in malerischer Natur
Mit dem Wohnbauprojekt Ludwigsburg-Neckarweihingen erfüllen sich Eigentümer ihren ganz persönlichen Wohntraum Im Nordosten von Ludwigsburg – im Stadtteil Neckarweihingen – begleitet und koordiniert die Wüstenrot Haus- und Städtebau GmbH (WHS) den Bau eines Mehrparteienhauses. Bis 2021 sollen die insgesamt sieben Wohnungen für die neuen Eigentümer bezugsfertig sein. „Was dieses Gemeinschaftsbauprojekt so einzigartig macht, ist die geografische Lage mit ihren malerischen Weinbergsteillagen, satten Wiesen und Feldern sowie die moderne Architektur des Hauses“, erklärt Alexander Heinzmann, Geschäftsführer der WHS aus Ludwigsburg. Die WHS betreut dieses Baugemeinschaftsprojekt im Ludwigsburger Stadtteil Neckarweihingen mit einem erfahrenen Team des Geschäftsbereichs „Projektsteuerung für Baugemeinschaften“. Unter der Adresse „Schauinsland“ werden sieben großzügig geschnittene Eigentumswohnungen mit einer Wohnfläche zwischen circa 74 und rund 115 Quadratmetern entstehen. Die Grundrisse gewährleisten dabei ausreichend Raum, um die eigenen vier Wände nach individuellen Anforderungen und Wünschen einzurichten. Zudem überzeugt das Mehrparteienhaus mit einem gemeinschaftlichen Kinderspielplatz und einem Aufzug von der hauseigenen Tiefgarage bis ...

Weiterlesen
Umfrage der Werbegemeinschaft Füssen
Gemeinsam-WIR – die Werbegemeinschaft Füssen fragt nach: „Was erwarten Sie sich als Unternehmer von der örtlichen Werbegemeinschaft und der Stadt Füssen?“ Die Stadt Füssen soll kontinuierlich attraktiver werden – für die Bewohner, die bestehenden und zukünftigen Betriebe und die Bewohner aus dem nahen Umland. Dafür setzen sich die Stadt Füssen und Gemeinsam-WIR – die Werbegemeinschaft Füssen ein. Eine Umfrage soll nun unter anderem Aufklärung darüber bringen, wie sich die Werbegemeinschaft noch besser dem erklärten Ziel widmen kann, das Stadtmarketing und die gemeinsame Werbung erfolgversprechend voranzutreiben. Füssener Unternehmer aller Branchen sind daher dazu aufgerufen, an der Umfrage teilzunehmen und Fragen dazu zu beantworten, was sie sich von der Werbegemeinschaft und der Stadt Füssen erwarten. Abgefragt werden zum Beispiel Kriterien wie die Lage des Unternehmens, die Branche und die Kenntnis zu Projekten der Werbegemeinschaft. „Heutzutage genügt es nicht mehr, einfach nur zusammen Werbung zu machen“, sagt Alexander Nikolaus Mayerhofer, Vorsitzender von Gemeinsam-WIR ...

Weiterlesen
Reputation mit Sinn
Kommunikations-Disziplin für mehr Vertrauen Reputation macht Sinn (Bildquelle: @pixabay) Glaubwürdigkeit ist im Geschäftsleben eine entscheidende Grundlage für den Erfolg. Trotzdem gehen Unternehmen – und zwar sowohl Führungskräfte als auch Mitarbeiter – sehr oft leichtsinnig damit um. Ist das Vertrauen erst einmal angeschlagen, sind Verluste garantiert oder sogar Existenzen gefährdet. Sereina Schmidt , Expertin für CEO-Reputation kennt die Lage, in der sich viele Unternehmen momentan befinden: „In der Vergangenheit wurde Reputation oft nur auf das Unternehmen angewandt. Man hat ein paar PR-Artikel veröffentlicht und war der Meinung, genug dafür getan zu haben. Das reicht nicht mehr. Durch und die neue Transparenz, ist nicht nur jedes Unternehmen – aus Kundensicht, sondern vor allem jeder Unternehmer auf dem Präsentierteller. Macht der CEO einen kommunikativen Fehltritt, leidet schnell das gesamte Unternehmen. Darum sollte man sich schnellstmöglich geplant, strategisch und kontinuierlich an die Reputationsarbeit machen – vor allem für den Unternehmer oder CEO.“ Alles ist ...
Weiterlesen
„Erfolg geht anders“ sorgt für Furore
Neues E-Book von über 60 Autoren ist seit 20. März bestellbar (Bildquelle: © vchalup – adobe.stock.com) Geballtes Erfolgswissen, das ankommt: Nur einen Tag nach Verkaufsstart liegt das E-Book „Erfolg geht anders“ auf Platz 1 der Amazon-E-Books in der Kategorie Psychologie und Hilfe. Leserinnen und Leser erwarten in diesem Werk die persönlichen Erfolgsgeschichten von über 60 Autorinnen und Autoren – allesamt renommierte Coaches, Speaker, Berater oder Trainer, die sich für dieses ungewöhnliche Projekt zusammengetan haben. Der Senkrechtstarter unter den E-Books besticht durch seine Vielfältigkeit, ist dabei sehr unterhaltsam und verleiht gleichzeitig einen hohen praktischen Nutzen. Zum Konzept gehört es, der Leserin und dem Leser anhand von realen Beispielen die Basisvokabeln des Erfolgs aufzuzeigen. Dabei wird nichts ausgespart, auch nicht diverse Rückschläge und Verirrungen in so manchen Erfolgs-Biografien. Wie die Autoren mit diesen umgegangen sind, ist von hohem Erkenntniswert. Und weil jeder Satz aus der Praxis stammt, ist eine Umsetzbarkeit gegeben, die ...
Weiterlesen