AGRAVIS Raiffeisen AG: Erwarteter Start ins Geschäftsjahr
Dr. Dirk Köckler, Vorstandsvorsitzender der AGRAVIS Raiffeisen AG In den ersten vier Monaten 2019 hat die AGRAVIS Raiffeisen AG einen Umsatz von 2,1 Mrd. Euro erzielt, der damit den Wert des Vorjahreszeitraums erreichte. Das Ergebnis vor Steuern liegt aktuell aber noch deutlich unter dem Vorjahresniveau. „Nichtsdestotrotz halten wir an unseren Planungen für 2019 fest“, betonte der Vorstandsvorsitzende Dr. Dirk Köckler während der Hauptversammlung in Wunstorf-Kolenfeld/Niedersachsen. „Wir wollen das Jahr mit einem Umsatz von 6,5 Mrd. Euro auf gutem Vorjahresniveau abschließen und auch beim Ergebnis gehen wir bei 30,1 Mio. Euro vom stabilen Vorjahreswert aus.“ Dass die Folgen der Trockenheit 2018 sich auch im ersten Halbjahr 2019 noch deutlich auf den Geschäftsverlauf auswirken werden, war den AGRAVIS-Verantwortlichen bekannt. Insgesamt kostet die Trockenperiode des Vorjahres die AGRAVIS-Gruppe rund 40 Mio. Euro an Ergebnis vor Steuern. Davon entfielen 24 Mio. Euro auf das Geschäftsjahr 2018, 16 Mio. Euro auf 2019. „Diese Summe haben ...
Weiterlesen
Nötige Zusatzstoffe: Ceresana veröffentlicht neuen Report zum Weltmarkt für Weichmacher
Weichmacher gehören zu den meistverkauften Chemikalien. Sie werden gebraucht, um spröde Kunststoffe, Elastomere, Farben und Lacke sowie Klebstoffe geschmeidiger, biegsam und weich zu machen. „Ob PVC-Fußböden, Kabel, Plastikspielzeug oder Verpackungen – viele Alltagsprodukte enthalten Weichmacher“, erläutert Oliver Kutsch, der Geschäftsführer von Ceresana: „Selbst Deos und Parfum kommen nicht ohne diese Zusatzstoffe aus.“ Der neuste, bereits fünfte Weichmacher-Report des Marktforschungsunternehmens prognostiziert, dass die Nachfrage für diese umstrittenen, aber bislang unverzichtbaren Materialien bis zum Jahr 2026 weltweit auf insgesamt rund 10,5 Millionen Tonnen zunehmen wird. Alternativen zu Phthalaten gefragt Da Phthalate als gesundheits- und umweltschädlich gelten und mittlerweile für viele Anwendungen verboten sind, suchen die Verarbeiter von Weichmachern zunehmend nach phthalatfreien Alternativen. Der meistverbrauchte Weichmacher-Typ im Jahr 2018 war jedoch mit 3,24 Millionen Tonnen nach wie vor DEHP (Bis(2-ethylhexyl)phthalat). Rund ein Drittel des Weichmacher-Markts entfiel auf die Phthalate DINP (Diisononylphthalat) und DIDP (Diisodecylphthalat). Allerdings werden Phthalate in den kommenden Jahren voraussichtlich weiter ...
Weiterlesen
AGRAVIS Raiffeisen AG legt in Umsatz und Ergebnis vor Steuern zu
Die lang anhaltende Trockenheit hat das Geschäftsjahr 2018 der AGRAVIS Raiffeisen AG massiv beeinflusst. Die Ernteergebnisse waren im vergangenen Sommer regional teilweise unterdurchschnittlich, teilweise sogar katastrophal. Und das spürt die AGRAVIS auch heute noch, wie Finanzvorstand Johannes Schulte-Althoff bei der Bilanz-Pressekonferenz des Konzerns in Münster bestätigte. „Die extreme Trockenheit hat die Landwirtschaft vor große Herausforderungen gestellt und damit natürlich auch den Agrarhandel maßgeblich beeinflusst. Wir gehen davon aus, dass uns durch das Wetter rund 40 Mio. Euro Ergebnis vor Steuern in 2018 und 2019 fehlen werden.“ Vor diesem Hintergrund zog Schulte-Althoff dennoch eine zufriedenstellende Bilanz für das abgelaufene Geschäftsjahr: „Wir haben von unserem breiten Portfolio mit den unterschiedlichen Geschäftsbereichen profitiert. Nur so konnten wir die schwierigen Bedingungen in einigen Geschäftssegmenten und Regionen ausgleichen. Unter dem Strich – und gerade auch beim Blick auf den immer intensiver werdenden Wettbewerb – sind wir deshalb mit einem Umsatz von 6,6 Mrd. Euro und ...
Weiterlesen
Amazon World Convention auf der INTERNET WORLD EXPO: Die Vormacht von Amazon für das eigene Geschäft nutzen
Weltweit verkaufen über zwei Millionen Händler über Amazon. Wie ein solcher Seller seinen Umsatz auf der Plattform maximieren kann, erfährt er auf der Amazon World Convention, die am 12. und 13. März im Rahmen der INTERNET WORLD EXPO stattfindet. München, 28. Februar 2019_ Marken und Händler wie der Schmuckhändler SiAura Material, der Möbeldesigner Konstantin Slawinski und die Beauty-Marke eos Products teilen auf der Amazon World Convention ihre Erfahrungen auf dem Marktplatz. Zudem geben Agenturen wie ameo, Finc3 Commerce und ROCKIT-INTERNET wertvolle Tipps und Insights zu Themen wie der Optimierung von Produktseiten, Performance Marketing und der Weiterentwicklung von Amazon als Marktplatz. Amazon ist mehr, als nur eine E-Commerce-Plattform: In Deutschland gilt amazon.de als die zweitgrößte Suchmaschine im Netz (hinter Google) und als größte Produktsuchmaschine. Das bedeutet, dass Verbraucher eher bei Amazon als bei Google nach einem bestimmten Produkt suchen. Als Händler auf der Plattform muss man sich dessen bewusst sein und ...

Weiterlesen
LOGIS mit 8% Umsatzwachstum
Unabhängige Hoteliers und Gastwirte mit lokalem Engagement sind die Gewinner LOGIS blickt auf ein hervorragendes Jahr 2018 mit einem Umsatzplus von 8 % (gegenüber 4 % 2017) und einem Nettoergebnis von 140 Millionen Euro zurück. Mit der hocheffizienten Reservierungszentrale, einem attraktiven Treueprogramm, dem kontinuierlichen Wachstum des Netzwerks, verstärkt auch in städtischen Gebieten, der drittgrößten Einkaufszentrale der Branche und seinem umfassendem Schulungsprogramm baut LOGIS auch 2108 Marke und Präsenz erfolgreich aus. Rekordumsatz für die Reservierungszentrale: +14 % Das erfolgreiche Jahr 2018 hat einen wichtigen Faktor, den neuen Rekord in der Reservierungszentrale mit einem Umsatzplus von 14 %. Zum einen gelingt es der Website www.logishotels.com, Suchen in Übernachtungen zu verwandeln. Zum anderen hat sich die Einführung der mobilen App als neuen Buchungskanal ausgezahlt und als hocheffizient erwiesen. Für die optimale Sichtbarkeit der Mitglieder auf diesen Plattformen sorgen die 23 LOGIS-Berater vor Ort. Mit 6.500 Besuchen in den Betrieben des Netzwerkes und ihre ...
Weiterlesen
Hüttenvermietung – enormes Potential für Landwirte
Urlaubstrend Hüttentourismus stärkt landwirtschaftliche Betriebe Hüttenurlaub ist eine Win-Win Situation gleichermaßen für Urlauber und Landwirte. Die Urlauber erleben Ruhe, Naturverbundenheit & Ursprünglichkeit. Die Landwirte freuen sich über ein lukratives Zusatzeinkommen und können damit bäuerliches Kulturgut erhalten. Das Reiseportal Hüttenland hat sich zur Aufgabe gemacht, Hüttenurlaub für alle Beteiligten einfach und unbürokratisch zu ermöglichen. Vorteile für Landwirte Kein Nebenerwerb erforderlich, dadurch mehr Zeit für den Betrieb. Steigerung der Lebensqualität, mehr Zeit für die Familie. Zusätzliche Einnahmen für die Almwirtschaft. Vorteile für die Urlauber Auf einer Berghütte erlebt man die Natur nah, intensiv und ursprünglich. Gesundheitsfördernde Ruhe und saubere Bergluft. Das Institut für Agrarökonomie der Bayerischen Landesanstalt für Landwirtschaft hat im Auftrag des Bayerischen Staatsministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten eine umfangreiche Forschungsarbeit zur Bedeutung der Diversifizierung und den Entwicklungsmöglichkeiten für landwirtschaftliche Betriebe, die regionale Wertschöpfung und die Lebensqualität im ländlichen Raum durchgeführt. Hier werden die Landwirte auf die Dringlichkeit hingewiesen Pioniergeist ...
Weiterlesen
Protolabs gibt Finanzergebnisse für das vierte Quartal und das Gesamtjahr 2018 bekannt
Protolabs gibt Finanzergebnisse bekannt (Bildquelle: @Protolabs) Gesamtumsatz in Q4/2018 von 112,8 Mio. US-Dollar; Steigerung von 20 Prozent im Vergleich zum Vorjahr Jahresumsatz 2018 von 445,6 Mio. US-Dollar; Steigerung von 29 Prozent im Vergleich zum Vorjahr Nettogewinn im Q4/2018 von 19,3 Mio. US-Dollar; Anstieg von 35 Prozent im Vergleich zum Q4/2017 Jahresüberschuss 2018 von 76,6 Mio. US-Dollar; ein Anstieg von 48 Prozent gegenüber 2017 Feldkirchen bei München, 11. Februar 2019 – Protolabs, ein weltweit führender Hersteller von Kundenteilen für Prototypen und Kleinserien, gibt heute seine Geschäftsergebnisse des Q4 2018 und des gesamten Jahres 2018 zum 31. Dezember 2018 bekannt. Die wichtigsten Ergebnisse des vierten Quartals 2018: – Der Umsatz des Q4 2018 endet mit einem Umsatz von 112,8 Millionen US-Dollar; eine Steigerung von 19,7 Prozent des Umsatzes von 94,2 Millionen US-Dollar im Vergleich zum Q4 2017. – Insgesamt wurden 20.403 einzelne Anfragen von Produktentwicklern und Ingenieuren im vierten Quartal 2018 bearbeitet; ...
Weiterlesen
AnalyticaA gehört zu den Top 25 SEA Agenturen in Deutschland
Im diesjährigen iBusiness Perfomance Ranking ist AnalyticaA erneut unter den Top 25 der größten deutschen Agenturen für Suchmaschinen-Advertising. Mit 5,43 Millionen Euro Umsatz allein im Bereich SEA konnte AnalyticaA seine Position im Vergleich zu Vorjahr verbessern und rankt jetzt auf Position 21 aller deutschen Agenturen. Im vergangenen Jahr wurde AnalyticaA mit 2,9 Millionen Euro Umsatz noch auf Position 22 gelistet. „Über das Wachstum im Bereich Suchmaschinen-Advertising freuen wir uns natürlich“, sagt Thomas Less, Management Partner bei der AnalyticaA. „Besonders möchte ich mich in diesem Zusammenhang bei unseren Kunden bedanken, die uns häufig schon seit Jahren vertrauen und mit denen wir gemeinsam auch im kommenden Jahr weiter wachsen wollen.“ Mit einem Umsatzanteil von 89 Prozent ranken in den Top 25 nur zwei Agenturen, deren SEA Anteil am Gesamtumsatz höher ist als bei der AnalyticaA. Mit dem Fokus auf SEA bietet AnalyticaA auch Leistungen in SEO, Affiliate Marketing, Social Media und Online ...
Weiterlesen
Was ist Social Selling?
Andreas Schmitz, Geschäftsführer der Zwei Welten GmbH erklärt Was also ist Social Selling genau? Beim Social Selling handelt es sich um eine besondere Nutzungsmethode von sozialen Netzwerken. Es wird dabei vor allem auf die Interaktion mit potenziellen Kunden bzw. Interessenten Wert gelegt. Denn die sozialen Netzwerke bieten viele Möglichkeiten, die Interessen von Menschen zu erfahren und für das Social Media Marketing zu nutzen. Beim Social Selling geht es jedoch zunächst darum, eine starke Bindung bzw. Beziehung mit den Interessenten aufzubauen und diese zu pflegen sowie zu stärken. Damit erreichen Sie auf der einen Seite eine Stärkung der Kundenbindung und auf der anderen Seite eine Stärkung Ihrer Marke. Beides resultiert in der Regel in gesteigerten Verkaufszahlen. Das Social Selling ist also eine relativ einfache Methode, die viele Vorteile bietet. Nutzbar ist sie über die gängigen Social Media-Tools und über einen einfachen Beziehungsaufbau mit den Interessenten bzw. der Zielgruppe. Grundlegend beginnt Social ...
Weiterlesen
Schönes Wachstum: neuer Ceresana-Report zum europäischen Markt für Farben und Lacke
Farben und Lacke machen das Leben nicht nur bunter und schöner; sie können Materialien auch schützen und die Lebensdauer vieler Gegenstände enorm verlängern. Bei Fahrzeugen zum Beispiel dienen Lacke insbesondere dem Rostschutz. Außerdem können sie auch selbstreinigend und antibakteriell sein. Ceresana hat bereits zum dritten Mal den gesamten europäischen Markt für Farben und Lacke untersucht: Im Jahr 2017 wurden fast 9 Millionen Tonnen dieser Beschichtungen verbraucht. Steigende Nachfrage seitens der Bauindustrie Bautenfarben sind das größte Anwendungsgebiet von Farben und Lacken. Für den Wohnungsbau werden immer mehr Fassaden- und Innenwandfarben gebraucht, aber auch große Wirtschaftsbau- und Infrastruktur-Projekte sorgen für eine positive Entwicklung des Umsatzes. Die Marktforscher von Ceresana prognostizieren, dass im Jahr 2025 rund 58 % aller Farben und Lacke in der Bauindustrie Anwendung finden werden. Der Einsatz bei Industriegütern wird stark von der wirtschaftlichen Lage der einzelnen Länder bestimmt. In diesem Bereich rechnet Ceresana mit einem Wachstum der europäischen Nachfrage ...
Weiterlesen
Elastisch und erhitzbar: Ceresana untersucht den Weltmarkt für thermoplastische Elastomere
Schmelzen, wiederholt verformen und recyceln: Thermoplastische Elastomere (TPE) können bei Erhitzung wie herkömmliche Standard-Kunststoffe verarbeitet werden. Bei Raumtemperatur dagegen haben TPE-Kunststoffe die gleichen mechanischen Eigenschaften wie vulkanisierte Elastomere: Sie sind elastisch, biegsam und flexibel wie Gummi. Ceresana analysiert in einer aktuellen Studie bereits zum zweiten Mal den Markt für diese innovativen Materialien: Im Jahr 2017 wurden weltweit rund 4,7 Millionen Tonnen thermoplastische Elastomere verbraucht. Marktdaten zu thermoplastische Elastomere Die TPE-Nachfrage konzentriert sich stark auf die großen Wirtschaftsnationen: Derzeit entfallen auf die Verarbeiter in China, USA, Japan und Deutschland zusammen rund zwei Drittel des weltweiten Verbrauchs. Die Produktion von TPE wird von Herstellern in Asien dominiert: Mehr als 56% der Weltproduktion findet dort statt. An zweiter Stelle kommt Nordamerika, gefolgt von Westeuropa. TPE-Anwendungen Aufgrund ihrer vielseitigen Eigenschaften und ihrer leichten Verarbeitbarkeit werden TPE bevorzugt im Fahrzeugbau verwendet: Weltweit werden rund 36% aller TPE-Produkte in der Fahrzeugindustrie verarbeitet. Die Einsatzmöglichkeiten reichen von ...
Weiterlesen
Bewährte Weiß-Pigmente: Ceresana-Report zum Weltmarkt für Titandioxid
Bereits zum dritten Mal analysierte das Marktforschungsunternehmen Ceresana den Weltmarkt für Titandioxid (TiO2) entlang der gesamten Wertschöpfungskette. Die wichtigsten natürlichen Ressourcen für Titandioxid sind die Mineralien Ilmenit und Rutil. Ilmenit Hersteller gewinnen dieses aus Erzlagern oder aus Sand, der Schwermetalle enthält. Natürlicher Rutil wird vor allem durch die Kristallisierung von Magma mit hohem Titan- und geringem Eisen-Gehalt gebildet oder durch Metamorphose von Titan-haltigen Sedimenten oder Magmatit. Synthetischer Rutil sowie Titan-Schlacke werden aus Ilmenit gewonnen. Titandioxid-Anwendungen Im Jahr 2017 wurden weltweit mehr als 15 Millionen Tonnen an Ilmenit, Rutil und Titan-Schlacke verarbeitet. Rund 60 % davon kamen bei der Herstellung von Pigmenten zum Einsatz. Für sonstige Endprodukte, z.B. technisch reines Titan, elektrische Leiter und chemische Zwischenprodukte, wurden 7 % verbraucht. Der Rest, etwa 33 %, wurde für die Weiterveredelung zu synthetischem Rutil und Titan-Schlacke verwendet. Titandioxid-Pigmente Während wenige Länder das Angebot dieser Rohstoffe dominieren, bestimmen Verarbeiter in Asien-Pazifik, Nordamerika und Westeuropa ...
Weiterlesen
Die Gute Marken Online GmbH wird mit dem Deloitte Technology Fast 50 Award ausgezeichnet
Mit 1.010,53% Prozent Wachstum schafft es die Gute Marken Online auf Platz 8 der Deloitte Technology Fast 50 2018. München, 09.11.2018 – Nachdem die wirtschaftliche Performance der Gute Marken Online bereits von FOCUS / Statista sowie von KPMG / Gründerszene prämiert wurde, ist die Gute Marken Online am gestrigen Abend mit dem begehrten Deloitte Technology Fast 50 Award ausgezeichnet worden. Die Platzierungen basieren auf dem prozentualen Umsatzwachstum der letzten vier Geschäftsjahre [2014-2017]. Gute Marken Online konnte ein Wachstum von 1.010,53% Prozent in diesem Zeitraum erzielen. Zu diesem Umsatzwachstum trugen die selbst entwickelten Technologien der Fortuneglobe GmbH maßgeblich bei. „Mit der Cloudbasierten Marktplatztechnologie ICE BEE und dem PHP7 Micro Framework ICE HAWK von Fortuneglobe haben wir es geschafft das bekannte Geschäftsmodell „Zwischenhändler“ zu digitalisieren und als Pionier in der Fashionbranche unseren Partnern mit einem einfachen und umfassenden Einstieg in den schnell wachsenden Mode-Onlinehandel zu unterstützen“ betont Thorsten Höllger, CEO der Gute ...
Weiterlesen
PCS Systemtechnik beendet das Geschäftsjahr mit stabilem Wachstum und dem Fokus auf vernetzte Sicherheitslösungen.
Zufrieden mit dem Ergebnis des Geschäftsjahres zeigte sich Walter Elsner, Geschäftsführer PCS System PCS Systemtechnik GmbH, beendete am 30. Juni 2018 das Geschäftsjahr mit einem Umsatz von 20,3 Millionen Euro. Als Spezialist für Sicherheitstechnik und Datenerfassung konnte PCS das Ergebnis weiter steigern und die 20 Millionen-Grenze im Umsatz überschreiten. Mit wachsendem Projektvolumen wurde im letzten Jahr auch die Anzahl der Mitarbeiter weiter erhöht auf inzwischen 125 Kolleginnen und Kollegen. Zufrieden mit dem Ergebnis zeigte sich PCS Geschäftsführer Walter Elsner und blickt zuversichtlich in die Zukunft: „Der Sicherheitsmarkt ist ein Wachstumsmarkt und dies ist auf ein gestiegenes Sicherheitsbedürfnis zurückzuführen. Zusammenwachsende Lösungen von Zutrittssteuerung, Video und anderen Gewerken sind allein schon aus Kostengründen gefragt. Da sieht PCS noch viel Wachstumspotential im Projektgeschäft.“ Im letzten Geschäftsjahr wurden besonders umfangreiche Kundenprojekte realisiert. Einige Leuchtturm-Projekte, bei denen die Kompetenz und die Dienstleistung des ganzen Hauses PCS gefordert waren, haben das Knowhow der PCS genutzt und ...
Weiterlesen
7. Aftersales Forum für Wachstum 21.05.2019 Ratingen
€ 68.976,- p.a. mehr Ertrag machen im After Sales bei KFZ und NFZ Referenten und After Sales Experten, Marco Paffenholz und Michael Kotlenga Wuppertal, 08.10.2018 Am 21.05.2019 veranstaltet Marco Paffenholz, Inhaber der NEWEST – Lösungen für Wachstum, das erfolgreiche bereits 7. AFTERSALES FORUM FÜR WACHSTUM im 4* Hotel Relexa in Ratingen, nahegelegen zum Düsseldorf Airport. www.aftersales-forum.de Im After Sales sind Veränderungen gefragt. Der Bereich After Sales kommt bei vielen Werkstätten – insbesondere bei markengebundenen – immer mehr unter Druck: Durch zunehmenden Wettbewerb, steigende Versicherungssteuerung, rückläufige Arbeitswerte, Digitalisierung und mehr. Einige Servicebetriebe verzeichnen sogar in normalerweise starken Servicezeiten wie Frühjahr oder Herbst rückläufige Umsätze. Mit der E-Mobilität & Co. Steht eine weitere große Herausforderungen vor der Tür. Die bewährten Praxisexperten und After Sales Professionals + Michael Kotlenga, Geschäftsführer After Sales Mehrmarken-Autohausgruppe Schönauen + Marco Paffenholz, Sales & After Sales Experte motivieren Geschäftsführer, Manager sowie Aftersales-Verantwortliche mit erfolgreichen Lösungen zur einfachen und ...
Weiterlesen