Wertvolle Uk-Domains als Schnäppchen
Verteilung von 400.000 UK-Domains startet am 1.Juli Nicht nur Stonehenge, sondern auch die Uk-Domains repräsentieren das Vereinigte Königreich (Bildquelle: gemeinfrei) 400.000 attraktive Uk-Domains auf der zweiten Ebene (name.uk) Nominet verteilt die 400.000 kurze Uk-Domains, die von den Besitzern der gleichlautenden co.uk-Domains nicht beansprucht worden sind. Die Aktion beginnt am 1. Juli und endet am 5. Juli. Jeden Tag wird ein Batch abgerufen. NOMINET-Mitglied Secura nutzt zusätzlich die Ressourcen eines anderen Registrars. Es gilt „first come-first serve“ Jede erfolgreich registrierte uk-Domain kostet 99 EUR netto. Die Secura GmbH nimmt keine Bewerbungsgebühr.Es gibt keine Premium Domains und keine Auktion. Eine URL mit den zu vergebenden uk-Domains existiert nicht.Wenn eine uk-Domain laut WHOIS frei ist, ist sie entweder a) sofort registrierbar oder b) in einem der Batches unten Batch 1: Domains beginning 0-9, a-b Batch 2: Domains beginning c-f Batch 3: Domains beginning g-m Batch 4: Domains beginning n-s Batch 5: Domains beginning ...
Weiterlesen
Wertvolle Uk-Domains als Schnäppchen
Verteilung von 400.000 UK-Domains startet am 1.Juli Nicht nur Stonehenge, sondern auch die Uk-Domains repräsentieren das Vereinigte Königreich (Bildquelle: gemeinfrei) 400.000 attraktive Uk-Domains auf der zweiten Ebene (name.uk) Nominet verteilt die 400.000 kurze Uk-Domains, die von den Besitzern der gleichlautenden co.uk-Domains nicht beansprucht worden sind. Die Aktion beginnt am 1. Juli und endet am 5. Juli. Jeden Tag wird ein Batch abgerufen. NOMINET-Mitglied Secura nutzt zusätzlich die Ressourcen eines anderen Registrars. Es gilt „first come-first serve“ Jede erfolgreich registrierte uk-Domain kostet 99 EUR netto. Die Secura GmbH nimmt keine Bewerbungsgebühr.Es gibt keine Premium Domains und keine Auktion. Eine URL mit den zu vergebenden uk-Domains existiert nicht.Wenn eine uk-Domain laut WHOIS frei ist, ist sie entweder a) sofort registrierbar oder b) in einem der Batches unten Batch 1: Domains beginning 0-9, a-b Batch 2: Domains beginning c-f Batch 3: Domains beginning g-m Batch 4: Domains beginning n-s Batch 5: Domains beginning ...
Weiterlesen
Brexit: Deal oder No-Deal – was erwartet den Mittelstand?
(Mynewsdesk) Brexit und kein Ende. Nachdem sich Brüssel und London auf eine Fristverlängerung bis Ende Oktober geeinigt haben, gehen die Verhandlungen weiter. Doch das No-Deal Szenario ist noch nicht vom Tisch. Der Mittelstand leidet unter der Ungewissheit – und zeigt sich erstaunlich resilient. Wenn Wirtschaft zu 50% Psychologie ist, müssten die Nerven des Mittelstands eigentlich blank liegen. Denn die wirtschaftlichen Rahmenbedingungen sind 2019 auch ohne Brexit schwierig: Strafzölle zwischen den Handelsmächten, ein langsameres Wachstum in China, die Schuldenlast Italiens – um nur die wichtigsten Risiken zu nennen. Und nun vielleicht auch noch ein No-Deal Brexit. Wird er Großbritannien in eine Rezession stürzen? Was erwartet den Mittelstand? Und wie gehen die Unternehmen mit der Ungewissheit um? Die Gebrauchtmaschinen-Branche steht selten im Fokus der Aufmerksamkeit. Vielleicht weil sie durch und durch mittelständisch geprägt ist. Selbst große Player auf dem Markt, wie der Industrieverwerter Surplex, haben ca. 200 Mitarbeiter bei einem Jahresumsatz von ...
Weiterlesen
Führungskräfte Chemie: Brexit bedroht Arbeitsplätze in der chemisch-pharmazeutischen Industrie
(Mynewsdesk) Mit dem Scheitern des Brexit-Deals droht ein hartes Ausscheiden des Vereinigten Königreiches aus der EU. Der Führungskräfteverband Chemie VAA sieht Tausende Arbeitsplätze in der Branche in Gefahr und fordert Übergangslösungen. Nach der Ablehnung des mit Brüssel vereinbarten Austrittsabkommen durch das britische Unterhaus hat der Hauptgeschäftsführer des VAA Gerhard Kronisch auf die Gefahr für Tausende von Arbeitsplätzen verwiesen, die durch das Votum entstanden ist: „Die Konsequenzen dieser Entscheidung für Unternehmen und Arbeitsplätzen sind schwerwiegend“, so Kronisch. „Gerade die chemisch-pharmazeutische Industrie ist auf einen funktionierenden Binnenmarkt angewiesen. Die europäischen Regelungen für unsere Industrie gelten länderübergreifend.“ Ein ungeordneter Brexit würde Rechtsunsicherheit für Produktion und Vertrieb chemischer Produkte schaffen. Das hätte nach Meinung der Chemie- und Pharma-Führungskräfte gravierende Auswirkungen auf die Arbeitsplätze sowohl in Großbritannien als auch in Deutschland. Das Vereinigte Königreich von Großbritannien und Nordirland ist als Absatzmarkt wichtig für die deutschen Hersteller. „Es ist der achtgrößte Handelspartner der deutschen Chemie- und ...

Weiterlesen
flybmi verlängert Seat Sale bis zum 14. Januar 2019
Inklusivtarife ab € 59 pro Strecke auf dem europäischen Streckennetz buchbar (Bildquelle: @flybmi) Nach dem Erfolg des jährlichen Seat Sales hat flybmi die Buchungsfrist bis Montag, den 14. Januar 2019 um Mitternacht verlängert. Zusätzlich erhält jeder, der direkt über die Website der Fluggesellschaft www.flybmi.com bucht, weitere 25% Rabatt! Der Flugticketverkauf bietet Rabatte auf allen Strecken der Fluggesellschaft aus Deutschland. Es stehen viele Destinationen zur Auswahl, darunter Städte wie Bristol, Brünn, Bergamo Mailand, Lublin oder Norrköping, Karlstadt und Jonköping, um nur einige zu nennen. Der Verkauf beinhaltet auch die kürzlich angekündigte neue Route von München nach Leeds Bradford. Diese günstigen Tarife ermöglichen es den Passagieren, den hochwertigen, professionellen Service von flybmi zu fantastischen Preisen zu genießen! Alle Tarife beinhalten 23 kg aufgegebenes Gepäck, zugewiesene Sitzplätze und kostenlose Getränke und Snacks während des Fluges als Standard. Der Verkauf umfasst Strecken im gesamten Netzwerk von flybmi mit deutschen und britischen Ausgangszielen und Tarifen, ...
Weiterlesen
Pirate Studios eröffnet erstes 24-Stunden-Musikstudio in Berlin
Die Proberäume, DJ- und Tonstudios sind kostenlos mit Schlagzeugen, Verstärkern, Mikros sowie PA-Anlagen ausgestattet und 365 Tage im Jahr, 24/7 geöffnet. Berlin, 3. Dezember 2018_ Musik hört jeder gerne, doch Räume, um Musik zu machen, finden Bands trotzdem nur schwer: Das 2016 in UK gegründete Unternehmen Pirate Studios setzt genau hier an und betreibt flexibel buchbare Musikstudios. Die Studios sind rund um die Uhr geöffnet, mit hochwertigem Equipment marktführender Brands ausgestattet, werden online gebucht und auch online auf einer pay-as-you-go-Basis bezahlt – die Studios haben fast keine laufenden Kosten. Von den Ersparnissen profitieren in erster Linie direkt die Kunden: Pirate Studios ermöglicht damit eine bestmögliche Preisgestaltung mit der besten verfügbaren Ausstattung. Neben Standorten im Vereinigten Königreich und den USA hat Pirate Studios nun auch einen Standort in Berlin eröffnet. 21 Studios stehen ab sofort Bands, Solosängern, Produzenten und DJs in Berlin-Tempelhof zur Verfügung. „Als wir Pirate Studios in einer verlassenen ...

Weiterlesen
Fashion-Auswertung zum Black Friday und Cyber Monday: Winterjacke mit Kunstfell beliebtestes Produkt in Deutschland
Die Personalisierungslösung Nosto hat 250 Millionen Shopping-Sessions in mehr als 350 Fashion-Online-Shops in Deutschland, Frankreich, den USA, UK und Nordeuropa analysiert und zeigt im Ländervergleich, was die Verbraucher am meisten interessierte. Berlin, 29. November 2018 – Nosto, eine KI-basierte Personalisierungslösung für den E-Commerce, hat am Black Friday und Cyber Monday 250 Millionen Einkaufs-Sessions in 350 Fashion-Online-Shops ausgewertet. Dabei wurden die Shops von Nosto-Kunden in Deutschland, Frankreich, den USA, dem Vereinigten Königreich und Nordeuropa analysiert. Die Ergebnisse zeigen, welche Modeartikel die größten Kaufrauschtrophäen waren und wie sich die Umsätze und der Traffic im Vergleich zum Vorjahr entwickelten. Die meistgeklickten Artikel am Black Friday und Cyber Monday – Deutschland: Winterjacken für Damen mit Kunstfell – Frankreich: Unisex-Winterparkas – USA: der Buttocks Lifter, spezielle Unterwäsche, die das Gesäß anhebt – UK: Military-Jacken für Männer – Nordeuropa: High Waist Jeans, Damen-Jeans mit hoher Taille Die Umsatzentwicklung im Ländervergleich: USA top, Frankreich mit Rückgang Die ...

Weiterlesen
Eu-Domains für EU-Bürger außerhalb der EU?
Bei einem harten Brexit verlieren britische Inhaber von Eu-Domains ihre Domains (Bildquelle: Tumisu) Bei einem harten Brexit könnte es sein, daß die Briten nicht mehr Eu-Domains registriert dürfen. In diesem Zusammenhang könnte man auch eine neue Diskussion über einen Vorschlag der EU-Kommission sehen. Dieser Vorschlag zielt darauf, eine neue Zielgrupppe für die Eu-Domains zu erschließen. Soll dadurch ein Ausgleich für einen möglichen Verlust der Briten geschaffen werden? Die Kommission schlägt neue Maßnahmen zur Vereinfachung des bestehenden Rechtsrahmens der Eu-Domains vor. Bürgern aus dem Europäischen Wirtschaftsraum (EU / EFTA) soll die Registrierung von Eu-Domains ermöglicht werden, auch wenn ihr gegenwärtiger Wohnsitz außerhalb des EU/EFTA-Raumes liegt. Die Kommission begründet ihren Vorschlag: „Diese Maßnahmen verbessern das Potenzial der .eu-Top-Level-Domain als vertrauenswürdiger und innovativer Namensraum für den digitalen Binnenmarkt, indem sie mehr Flexibilität bieten und die aktuellen Regeln an den sich schnell ändernden Domainmarkt anpassen.“ Hans-Peter Oswald http://www.domainregistry.de/eu-domains.html (deutsch) http://www.domainregistry.e/eu-domain.html (English) Abdruck und Veroeffentlichung ...
Weiterlesen
Harter Brexit: Noch Eu-Domains für Briten?
Großbritannien sagt „Goodbye“: Kommt es zu Chaos auf der Insel? (Bildquelle: InspiredImages) Am 28. März 2018 veröffentlichte die Europäische Kommission eine Mitteilung an die Nutzer der Eu-Domains, die aus Großbritannien stammen. In diesem Dokument heißt es: „Vorbehaltlich etwaiger Übergangsvereinbarungen, die in einer möglichen Austrittssvereinbarung enthalten sein könnten, wird der EU-Rechtsrahmen für die Top Level Domain .eu ab dem Austrittsdatum für das Vereinigte Königreich nicht mehr gelten. […] „Zum Zeitpunkt des Widerrufs sind Unternehmen und Organisationen, die im Vereinigten Königreich, aber nicht in der EU niedergelassen sind, und natürliche Personen, die im Vereinigten Königreich ansässig sind, nicht länger berechtigt, EU-Domain zu registrieren oder, sofern sie EU-Domaininhaber sind, EU-Domains zu erneuern, die vor dem Austrittsdatum registriert wurden.“ Diese Erklärung bedeutet, daß bei einem harten Brexit, Briten keine Eu-Domains mehr bekommen dürfen. Falls es Vereinbarungen gibt, wird man vermutlich den Briten ähnlich wie den Norwegern und Schweizer gestatten, eu-Domains zu registrieren. Sicherlich wird ...
Weiterlesen
Automotive Insight Spezialist Sophus3 stärkt globales Geschäft durch Aufträge der Porsche AG und Volkswagen AG
Dem Brexit trotzen: Britischer Analytics Experte expandiert mit neuem Frankfurter Büro nach Europa. Automotive-Expertise und einzigartiges Verständnis des Online-Verhaltens als Schlüssel zum Erfolg. London, Donnerstag 14. Juni 2018: Sophus3, das in London sitzende und in Großbritannien führende Analyse- und Technologieunternehmen der Automobilbranche, hat mit den Konzernzentralen von Volkswagen und Porsche in Wolfsburg und Stuttgart bedeutende, globale Kunden gewonnen. Diese Geschäftsgewinne bauen auf die erfolgreiche Zusammenarbeit von Sophus3 mit seinen bestehenden und in Deutschland sitzenden Automobilkunden auf – darunter Ford, Hyundai, Mazda und Toyota. Die jüngsten Erfolge von Sophus3 in Deutschland unterstreichen das anhaltende Wachstum des Unternehmens und haben zum Aufbau eines neuen europäischen Büros in Frankfurt geführt. In einer Zeit der Unruhe und des Unbehagens in der europäischen Wirtschaft und speziell der Automobilindustrie, baut Sophus3 seine globale Bedeutung im Automotive-Bereich damit weiter aus. Marcus Hodgkinson, Vorstand von Sophus3, sagt: „Trotz der anhaltenden wirtschaftlichen und politischen Herausforderungen erweist sich 2018 als ...
Weiterlesen
Neu: Uk-Domains für jeden
Das moderne Großbritannien ist auch der Erbe von Stonehenge (Bildquelle: TheDigitalArtist) Die DSGVO hat auch ihr Gutes: Die Verwaltung der uk-Domains sah sich jetzt gezwungen, die Regelung abzuschaffen, daß für die Registrierung von uk-Domains ein lokaler Kontakt benötigt wird. Jeder kann jetzt uk-Domains registrieren. Die Nutzer konnten vor 2014 nur uk-Domains auf dem Third Level registrieren. Beispiel: com-domains.org.uk. Die Domainfamilie aus Großbritannien bekam 2014 ein neues Familienmitglied: Man führte uk-Domains auf dem Second Level ein. Beispiel: Business.uk. Das Motto der Kampagne von NOMINET lautet: „Je kürzer-desto schärfer.“ Die uk-Domains auf dem Second Level sind kürzer- und daher merkfähiger. Die Merkfähigkeit ist ein entscheidender Faktor bei dem Marketing einer Webseite. Inhaber von .co.uk-Domains können bis 2019 lang das Recht geltend machen, bevorzugt die kürzere Schwesterdomains unter .uk zu registrieren. Wenn sie von diesem Recht nicht Gebrauch machen, kann ab 2019 jeder diese Domains unter .uk registrieren.Für Domaininhaber von Namen unter offiziellen ...
Weiterlesen
Besitzen Sie eine co.uk-Domain? Dann erhalten Sie eine Uk-Domain zwei Jahre kostenfrei
Die Uk-Domain ist das jüngste Mitglied der Uk-Domainfamilie (Bildquelle: Nominet) Die Nutzer konnten früher nur uk-Domains auf dem Third Level registrieren. Beispiel: com-domains.org.uk. Die Domainfamilie aus Großbritannien hat inzwischen ein neues Familienmitglied: NOMINET hat uk-Domains auf dem Second Level eingefüht. Beispiel: Business.uk. Das Motto der Kampagne von NOMINET lautete: „Je kürzer-desto schärfer.“ Die uk-Domains auf dem Second Level sind kürzer- und daher merkfähiger. Die Merkfähigkeit ist ein entscheidender Faktor bei dem Marketing einer Webseite. Inhaber von .co.uk-Domains können bis 2019 das Recht geltend machen, bevorzugt die Schwesterdomains unter der kurzen.uk zu registrieren. Wenn sie von diesem Recht nicht Gebrauch machen, kann jeder diese Domains unter .uk registrieren. Für Domaininhaber von Namen unter offiziellen Subdomains wie .org.uk, me.uk, ltd.uk, plc.uk etc. gilt dieses Vorrecht nur, wenn niemand den gleichen Namen unter co.uk registriert hat. Das Vorrecht ist an die Domain, nicht an den Inhaber gebunden, so daß es im Fall der ...
Weiterlesen
Rutronik expandiert in Großbritannien
(Bildquelle: Rutronik) Die Rutronik Elektronische Bauelemente GmbH vergrößert ihr Team in Großbritannien und eröffnet eine weitere Niederlassung. Diese verstärkt den vorhandenen Standort in Bolton, in der Nähe von Manchester. Das neue Rutronik Büro in Swindon wurde offiziell am 10. April 2017 eröffnet. Von hier aus betreuen 14 Außendienstmitarbeiter die Kunden und Interessenten im Süden des Landes. „Wir sind im Moment dabei, unser Team in Großbritannien deutlich aufzustocken. Doch das ist nicht der einzige Grund für eine zusätzliche Niederlassung“, erklärt Thomas Rudel, CEO Rutronik. „Mit dem zusätzlichen Standort können wir das Land besser abdecken und sind auch näher an unseren Kunden und Lieferanten im Süden. Die Präsenz ist in dieser stark boomenden, innovativen Region mit vielen Start-ups und Entwicklungsschmieden besonders wichtig.“ Rund 60 Prozent des DTAM von UK und Irland entfällt auf den Süden Englands. Um den britischen Kunden eine weltweit durchgängige Betreuung und größtmögliche Flexibilität bei der Produktionsplanung zu bieten, ...
Weiterlesen
OVH goes London: Demnächst eröffnet erstes Rechenzentrum im UK
OVH, der europäische Marktführer im Cloud-Bereich, hat sich für das erste von drei geplanten Rechenzentren im Vereinigten Königreich für einen Standort nahe London entschieden. Dieses erste Rechenzentrum mit einer Gesamtkapazität von 40.000 Servern soll bis Ende Mai 2017 in Betrieb genommen werden. Das erste Rechenzentrum im Vereinigten Königreich wird über eine doppelte und damit redundante Glasfaserverbindung mit dem OVH Point of Presence (PoP) in London verbunden. Der Standort liegt in der Nähe zweier Umspannwerke, sodass eine optimale Stromversorgung jederzeit gewährleistet ist. Das neue Rechenzentrum ist weniger als eine halbe Millisekunde vom Londoner OVH PoP entfernt und verfügt so über eine direkte Verbindung zu den Rechenzentren in Gravelines (von dort aus auch nach Roubaix und Paris), Amsterdam (von dort aus nach Brüssel und Frankfurt), Montreal und New York – mit minimalen Latenzzeiten dank des weltweiten unternehmenseigenen Glasfasernetzwerks. Inbetriebnahme des neuen Rechenzentrums in nur sechs Monaten Das Gebäude, in dem das erste ...
Weiterlesen
IMN gewinnt ebay UK Paketversand
Die in Hamburg ansässige IMN International Mail Net GmbH gewinnt den europäischen Paketversand des Online Händlers ebay in Großbritannien für 13 Länder IMN übernimmt täglich die internationalen Paketsendungen von ebay im englischen Derby und stellt diese über ihr Netzwerk in Europa innerhalb von maximal 2-4 Werktagen an die Empfänger zu. „Wir freuen uns sehr über diesen neuen Kunden“, so Frank Swoboda, Geschäftsführer der IMN GmbH, „zumal wir für ebay USA schon seit 3 Jahren den europäischen Paketversand durchführen.“ ebay hat sich vor Jahren vom Auktionshaus zum klassischen Online Versender entwickelt und hebt sich über sehr kurze Laufzeiten vom Wettbewerb ab. „Wir haben in den letzten Jahren eine sehr vertrauensvolle Zusammenarbeit mit dem Hause ebay entwickeln können und kennen deren Ansprüche in Bezug auf die Erwartungen der ebay Kunden in Europa sehr genau“ so Swoboda. Die IMN bietet ihren Versandhandelskunden auf der ganzen Welt kurze, präzise und planbare Laufzeiten, um E-Commerce ...
Weiterlesen