Private Equity Fonds EMERAM übernimmt MATRIX42
Jochen Jaser, CEO Matrix42 Frankfurt/Wien/Zürich, 16. Oktober 2015 – Von der Münchner EMERAM Capital Partners GmbH beratene Fonds („EMERAM“) haben am 13. Oktober 2015 eine Vereinbarung zum Kauf der MATRIX42 AG (MATRIX42) im Rahmen eines von EMERAM begleiteten Management Buy-outs unterzeichnet. Verkäufer des auf Workspace Management Lösungen spezialisierten Unternehmens ist Asseco Poland S.A.. In Bezug auf den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart. Die Transaktion steht noch unter dem Vorbehalt der kartellrechtlichen Genehmigung. Gemeinsam mit dem bestehenden Management plant EMERAM, den Wachstumskurs von MATRIX42 bei Bestands- und Neukunden fortzusetzen. Das bestehende Produkt-Portfolio an Arbeitsplatz Management Lösungen bietet hierfür eine attraktive Plattform. Dies gilt sowohl für die weitere internationale Expansion – insbesondere in UK, Benelux und APAC – wie auch für Wachstum über Zukäufe spezialisierter Software-Anbieter mit leistungsfähigen Geschäftsmodellen. 2014 hat MATRIX42 bereits den australischen Enterprise-Mobility-Management Anbieter Silverback übernommen. Jochen Jaser, Vorstandsvorsitzender von MATRIX42, sagte: „Auf Basis unserer Neuausrichtung 2008 hat sich Matrix42 ...
Weiterlesen
Flexera Software übernimmt Secunia: Software Vulnerability Management für mehr Sicherheit
Sicherheits-Lösungen in Kombination mit Lizenzoptimierungssoftware und Application Readiness verbessern Asset Management (Bildquelle: Flexera Software) München, 15. September 2015 – Flexera Software , der führende Anbieter von Software-Lizenzierung, Compliance und Installations-Lösungen der nächsten Generation für Anwendungsentwickler und Unternehmen, gibt die Übernahme von Secunia bekannt, einem führenden Anbieter von Vulnerability Management Software Lösungen, die Unternehmen vor Cyber-Risiken schützen. „Die Zahl der Angriffe auf die Cyber Security steigt stetig. Unternehmen werden daher in Zukunft diese Risiken nicht nur proaktiv managen, sondern Vulnerability Management Software auch als Kernbestandteil von Software-Management Prozessen integrieren müssen“, erklärt Mark Bishof, CEO Flexera Software. „Mit Secunia können wir nun Vulnerability Management Software Lösungen anbieten, die Unternehmen dringend benötigen. Gleichzeitig ergänzt es ideal unser Portfolio an Lizenzoptimierungssoftware und Application Readiness.“ Cyber Security und Vulnerability Management Cyberkriminelle nutzen regelmäßig Sicherheitslücken in der Software, um in die IT-Infrastruktur eines Unternehmens einzudringen. Dabei verwenden sie populäre unerlaubte Toolkits, um Maschinen zu infizieren und ...
Weiterlesen
GOD übernimmt Custom IS
IT-Dienstleistungsunternehmen GOD aus Braunschweig übernimmt die auf SAP-Anbindung spezialisierte Beratungsfirma Custom IS aus Peine   Braunschweig, 25. August 2015 – Beim IT-Sourcing und der entsprechenden Beratung und Unterstützung von Unternehmen ist die Einbindung der SAP-Standardsoftware oder Optimierung vorhandener Datenbankstrukturen mit einzelnen SAP-Modulen von großer Bedeutung. Durch die Übernahme der Firma Custom IS GmbH & Co. KG baut GOD, Gesellschaft für Organisation und Datenverarbeitung mbH, sowohl die personelle Stärke, als auch die fachliche Kompetenz in diesem wichtigen Bereich deutlich aus. Ab dem 1. Oktober werden alle Mitarbeiter von Custom IS innerhalb der Unternehmensstruktur bei GOD in Braunschweig integriert sein. Das Unternehmen für IT-Sourcing verbindet mit der Übernahme eine wichtige Erweiterung ihrer Geschäftstätigkeit im SAP-Umfeld bei Neu- sowie Bestandskunden.   „Wir freuen uns auf die neuen Kollegen, den Kundenstamm der jetzigen Custom IS sowie den neuen Beratungs- und Implementierungs-Themen rund um SAP, die mit dem Wechsel zu GOD nahtlos übergehen,“ beschreibt Andreas Bock, Geschäftsfeldleiter bei ...
Weiterlesen
TIBCO übernimmt den API-Management-Spezialisten Mashery
TIBCO erweitert seine API-Management-Funktionalitäten und beschleunigt damit die Transformation seiner Kunden zu digitalen Unternehmen München, 26 . August 2015 – TIBCO Software Inc. wird den Marktführer für das Management von Programmierschnittstellen (APIs) Mashery übernehmen. Die Transaktion soll in den nächsten Wochen abgeschlossen werden. TIBCO ist ein weltweit führender Anbieter für Integration, Analytics und Event Processing. Mit Mashery erweitert das Unternehmen nun seine Lösungen für das API-Management. TIBCO unterstützt damit Kunden bei der Transformation zu digitalen Unternehmen und ermöglicht ihnen die Integration zusätzlicher Kanäle für neue Services und mehr Kundeninteraktion. Entwickler können damit Innovationen schneller umsetzen. „Die effektivsten Lösungen für API-Automatisierung, die derzeit im Einsatz sind, stammen von Mashery“, sagt Murray Rode, CEO von TIBCO. „Über die Kombination unserer führenden Integrationstechnologien mit dem erstklassigen API-Management von Mashery geben wir unseren Kunden die Möglichkeit, eine neue Klasse von Anwendungen zu entwickeln, diese zu skalieren und damit auch Umsatz zu generieren. Unsere hochmodernen ...

Weiterlesen
ANX Holding übernimmt kanadischen Hoster ISQ Solutions
Österreichische Beteiligungsgesellschaft, zu der u.a. der Managed Hoster und Software-Entwicklungsspezialist Anexia und der Rechenzentrumsbetreiber Datasix gehören, entert erstmals den nordamerikanischen Massenmarkt. AXN Holding Klagenfurt/Toronto – Über die Beteiligung an der Anexia besitzt die ANX Holding bereits eigene Rechenzentrumskapazitäten in den USA und Kanada, doch jetzt gewinnt die Präsenz im nordamerikanischen Markt deutlich an Fahrt. Ab sofort übernimmt ANX den kanadischen Webhoster ISQ Solutions zu 100%. Mit dem in Toronto ansässigen Anbieter von Hosting-Dienstleistungen für KMU und Privatpersonen bekommt ANX rund 11.000 Neukunden und gleichzeitig eine erstklassige Software zur Automatisierung von Hosting-Services auf Windows-Plattformen. Damit steigt ANX dank der langjährigen Erfahrung mit Hosting-Services für Großunternehmen wie Lufthansa und Electronic Arts (EA) erstmals in das Massenhosting ein. Die Kaufsumme möchten beide privat gehaltenen Unternehmen nicht veröffentlichen. „Neben dem eingespielten Team, das wir komplett übernehmen, der Expertise seit 2001 und der geographischen Lage haben uns bei ISQ Solutions vor allem die eigenentwickelte Windows-Automatisierungslösung ...
Weiterlesen
HellermannTyton übernimmt RELICON®
Hamburg, August 2015 – Mankiewicz Resins hat heute die Übernahme seiner Kernmarke RELICON® durch den führenden Anbieter von Systemlösungen im Bereich professioneller Kabelmanagementprodukte, HellermannTyton, bekannt gegeben. Mit der Übernahme werden sämtliche RELICON®-Produktlinien, einschließlich der innovativen Gießharz- und Gelsysteme für verlässliche Kabelverbindungen, in die Premiummarkenwelt von HellermannTyton integriert.   „Mit HellermannTyton haben wir einen Käufer gefunden, der die Marke in unserem Sinne weiter entwickeln wird“, sagt Ralf Losen, Geschäftsbereichsleiter Elektroprodukte bei Mankiewicz Resins. Ein größeres Kundenspektrum wird nun nach der Übernahme vom breiteren Angebot aus einer Hand profitieren können.   „Es freut uns besonders, dass sich die Firma Mankiewicz Resins für uns als Käufer von RELICON® entschieden hat“, sagt Stephan Jungermann, Geschäftsführer der HellermannTyton GmbH. „Durch die Übernahme wird die Marktpräsenz in Deutschland weiter gestärkt.“   Die Übernahme bestätigt HellermannTytons Ansatz, Kunden und Partnern stets bestmögliche Lösungen für anspruchsvolle Kabelanwendungen anzubieten. Alle RELICON®-Markenprodukte können ab dem 1. September 2015 über HellermannTyton ...
Weiterlesen
Automobilhandelsgruppe Senger weiter auf Expansionskurs.
Übernahme der Rosier-Gruppe Nord in Oldenburg mit elf Mercedes Benz-Autohäusern Zentrale der Rosier-Gruppe Nord in Oldenburg Oldenburg/Rheine, 17. Juli 2015. Die Senger-Gruppe, Rheine, eine der größten Automobilhandelsgruppen in Deutschland, übernimmt zum 1. Januar 2016 die Rosier-Gruppe Nord mit Hauptsitz in Oldenburg mit elf Autohäusern. Alle Mitarbeiter der bisherigen Rosier-Gruppe und der Mercedes-Benz Niederlassungen in Emden und Aurich werden durch Senger übernommen. Die Marktgebiete der acht Standorte in Oldenburg, Wilhelmshaven und Ostfriesland grenzen direkt an das Einzugsgebiet der Senger-Gruppe im Emsland und dem nördlichen Münsterland und bilden damit einen flächendeckenden Mercedes-Benz Vertrieb. Die Übernahme durch die Senger-Gruppe erfolgt zwei Monate nach dem Verkauf der Mercedes-Benz Niederlassungen Emden und Aurich an die Rosier-Gruppe Nord. Die Rosier-Gruppe Nord ist ein Familienunternehmen, das in den letzten Jahrzehnten stetig gewachsen ist. Gegründet wurde es 1927 in Menden im Sauerland und kam im Zuge der Übernahme der Firma Schwarting 1989 in die Stadt Oldenburg. Mit aktuell ...
Weiterlesen
Fortinet schließt Übernahme von Meru Networks ab
München/Sunnyvale, 10. Juli 2015 – Fortinet (NASDAQ: FTNT), globaler Marktführer im Bereich High-Performance-Cybersecurity-Lösungen, hat die Übernahme von Meru Networks (NASDAQ: MERU), führender Anbieter intelligenter WLAN-Netzwerke, abgeschlossen. Die Übernahme unterstreicht Fortinets Vision einer sicheren Wireless-Technologie. Sie treibt das Unternehmenswachstum wesentlich voran und erweitert das Lösungsportfolio des Unternehmens. Fortinet möchte zukünftig den 5 Milliarden Dollar schweren Enterprise-WLAN-Markt mit intelligenten und sicheren Wireless-Lösungen adressieren. Fortinets Lösungen im Bereich Security-WLAN – beispielsweise der sichere FortiAP Wireless Access Point und die in FortiWiFi integrierten Security-Appliances für Unternehmenszweigstellen und kleine Unternehmen – gehören zu den erfolgreichsten sogenannten Advanced Technologies-Produkten im Portfolio des Unternehmens. Das Fortinet-Portfolio wird nun durch die intelligenten WLAN-Lösungen von Meru dahingehend erweitert, dass Anwender fortan noch sicherer und störungsfreier arbeiten können – und das ortsunabhängig. Meru bietet nachweislich Spitzenleistungen in Umgebungen mit hoher Kapazitätsauslastung und einer hohen User-Dichte, z.B. in Unternehmen, im Bildungswesen, im Gesundheitswesen und im Hospitality-Sektor. „Um weiterhin einen professionellen Schutz ...

Weiterlesen
SOU-Gruppe übernimmt IBeeS und schafft Wachstumspotenziale im Markt für ERP-Software
Karl Senftleber, Geschäftsführer SOU und IBeeS (Bildquelle: SOU Systemhaus GmbH & Co. KG) Schwetzingen, Juli 2015. Der in Schwetzingen ansässige ERP (Enterprise Resource Planning)-Spezialist SOU hat zum 15. Juni 2015 von der Infoniqa Gruppe, Wien, das renommierte ERP-Haus IBeeS mit Sitzen in Dresden und Thalheim bei Wels/Österreich übernommen. Die SOU-Gruppe, zu der neben der SOU Systemhaus GmbH & Co. KG auch die souConsult GmbH und die SOU Verwaltungs-GmbH gehören, stärkt mit dem strategischen Zukauf des hinsichtlich Produkten und Zielgruppen vergleichbar aufgestellten Software-Anbieters ihre Marktposition. Gleichzeitig werden Potenziale geschaffen für weiteres Wachstum in struktureller innovativer und personeller Hinsicht genauso wie mit Blick auf das Produkt- und Dienstleistungsangebot. Sowohl SOU als auch IBeeS begehen im laufenden Jahr ihr 25-jähriges Unternehmensjubiläum und beide Häuser verfügen gemeinsam weltweit über 300 ERP-Kunden. Betreut werden diese künftig mit insgesamt 65 Beschäftigten, die sich auf die drei Standorte Schwetzingen, Dresden und Thalheim bei Wels verteilen. Den vornehmlich ...
Weiterlesen
Jetzt mit einem etablierten VOM FASS-Geschäft direkt starten
Beste Einstiegschancen für Gründer und Quereinsteiger Marco Rehm starte seine neue Karriere als Franchise-Partner bei VOM FASS in Dillingen Rente? Ruhestand? Nein danke! Das sagen die allermeisten VOM FASS-Franchisepartner, die das Alter von Ende 50 oder Anfang 60 Jahre erreicht haben. Sie sind mit Herzblut ihrem VOM FASS-Geschäft verbunden und freuen sich täglich auf ihr Spezialitätenbusiness. Aber es gibt auch ein gute Handvoll Partner, die ihr bewährtes Geschäft an interessierte Nachfolger weiter geben möchten. Vorausschauend plant die Franchisezentrale der VOM FASS AG ( www.vomfass.de ), diese Standorte in den nächsten 12 bis 18 Monaten an neue Franchisepartner zu übergeben. Für den neuen Partner ist dieser Plan geradezu ideal. Denn der Gründer, der ein Geschäft übernimmt, hat entscheidende Vorteile: Die Marke VOM FASS ist in der jeweiligen Stadt eingeführt, Stammkunden werden mit übernommen und das Geschäft ist nachweislich seit vielen Jahren erfolgreich. Kurz: Der neue Franchisepartner braucht den Markt nicht mehr ...
Weiterlesen
Übernahme von Planet Sports endgültig vollzogen
21sportsgroup und Investorenkonsortium schließen Transaktion erfolgreich ab (Mynewsdesk) Mannheim/München, 16. März 2015. Die bereits zu Jahresbeginn angekündigte, vollständige Übernahme von Planet Sports durch die 21sportsgroup und beteiligte Investoren ist nun gesichert. Der vorläufige Insolvenzverwalter der Puccini Germany GmbH als Verkäuferin und die Käuferseite konnten sich nun in einem schnellen Verfahren über alle Details der Transaktion einigen und den neuen Kaufvertrag unterzeichnen. Eine Eintragung im Handelsregister ist bereits beantragt. Während die Käufer noch am 27. Februar, wegen nicht erfüllter Vertragspflichten der Verkäuferin, den Rücktritt vom ursprünglichen Kaufvertrag gegenüber der mittlerweile insolventen Puccini Germany GmbH erklärt hatten, erfolgte nun eine zügige Einigung mit dem vorläufigen Puccini-Insolvenzverwalter. Jörg Mayer, Gründer und CEO der 21sportsgroup, erklärt: „Wir haben nie einen Zweifel daran gelassen, dass wir weiterhin an der Übernahme von Planet Sports interessiert sind. Dank 20 Jahren verlässlicher Partnerschaft zu allen wichtigen Sportartikelherstellern und einem herausragendem Standing in der Actionsportszene ist Planet Sports, unbeeindruckt ...
Weiterlesen
E2open wird von Insight Venture Partners übernommen
E2open-Aktionäre erhalten 8,60 USD pro Aktie / Gesamtvolumen der Übernahme liegt bei 273 Millionen USD Mark Woodward, President & CEO von E2open Karlsruhe, 10. Februar 2015: E2open (NASDAQ: EOPN), Spezialist für die Steuerung globaler Lieferketten, und Insight Venture Partners haben einen Fusionsvertrag geschlossen, durch den das Private Equity- und Venture Capital-Unternehmen E2open für rund 273 Millionen USD übernimmt. Im Rahmen der Vereinbarung gibt eine Tochtergesellschaft von Insight ein Übernahmeangebot für alle ausstehenden Stammaktien in Höhe von 8,60 USD pro Aktie ab. Dies liegt 41 Prozent über dem Aktienkurs vom 4. Februar 2015. Der Aufsichtsrat von E2open hat dem Fusionsvertrag einstimmig zugestimmt und empfiehlt allen Aktionären, das Übernahmeangebot anzunehmen. Ein Minderheitsanteil des Eigenkapitals stammt dabei aus Mitteln, die Elliott Management verwaltet. „Nach umfassenden Bewertungen und Überprüfung der strategischen Alternativen zur Steigerung des Unternehmenswertes sind wir sicher, dass dieser Vertrag unseren Aktionären schnellen und nachhaltigen Wert generiert“, sagt Mark Woodward, President & ...
Weiterlesen
Citrix übernimmt Sanbolic
Sanbolic-Technologie reduziert Kosten und Komplexität von Speicher für die Bereitstellung von Apps und virtuellen Desktop-Infrastrukturen München, den 14. Januar 2015 – Citrix hat Sanbolic, einen führenden Anbieter von Virtualisierungstechnologien für Speicherinfrastrukturen, übernommen. Sanbolic ermöglicht es Anwendern, applikationsspezifische Storage-Anforderungen genau zu definieren, um Load Balancing, Verfügbarkeit und Benutzererfahrung zu optimieren – unabhängig vom Medium, wie etwa SSD, Flash, Festplatte, und der Umgebung, wie NAS, SAN, Server oder Cloud. Sanbolic ermöglicht es, die Komplexität der Bereitstellung von Windows-Anwendungen und virtuellen Desktop-Infrastrukturen (VDI) zu reduzieren. Darüber hinaus wird die Installation von Software an mehreren Standorten und in der Cloud möglich, um ideale Skalierung zu erlauben. Firmen sind so in der Lage, virtuelle Anwendungen und VDI unternehmensweit zu implementieren. Unternehmen sind sich der Lizenzkosten für Server-Hardware und Software durchaus bewusst. Speicherkomponenten hingegen stellen oft das größte Hindernis für eine kostengünstige und nahtlose Implementierung dar. Mit der Übernahme von Sanbolic hat Citrix die Möglichkeit, eine ...

Weiterlesen
Alt FineCom Logistics GmbH übernimmt Dobtex GmbH
Der Logistikdienstleister mit Schwerpunkt eCommerce, Versand und Aufbereitung von Fashion & Lifestyle-Artikeln übernimmt den Textilaufbereiter Dobtex in Inning am Holz. 14.01.2015, Deggendorf: Um Kunden kontinuierlich einen erstklassigen Service und ein breitgefächertes Dienstleistungsportfolio anzubieten, haben sich FineCom Logistics und Dobtex dazu entschieden, ab dem 01.01.2015 ihre Stärken in den jeweiligen Geschäftsbereichen zusammen zu legen. Grund für die Übernahme der Dobtex war, das B2B Geschäft von FineCom Logistics weiter auszubauen und somit mit 3 gleichstarken Geschäftsfeldern Finishing, eCommerce und B2B Logistik am Markt vertreten zu sein. Franz S. Alt, Inhaber und Geschäftsführer der FineCom Logistics: ,,In dem heutigen Markt ist Schnelligkeit, Qualität und vor allem Know-how ein absolutes Muss, um sich von der Konkurrenz abzusetzen.“ Franz S. Alt möchte dadurch einen effizienten Markenauftritt, eine starke Fokussierung in den 3 Geschäftsbereichen und weiteres solides Wachstum erzielen. Der Standort Inning bleibt bestehen, um durch die Nähe zu München und dem Umschlagsplatz Flughafen allen Kunden ...
Weiterlesen
21sportsgroup weiter auf Wachstumskurs
Vollständige Akquisition der Planet Sports GmbH (Mynewsdesk) Mannheim/München, 13. Januar 2015. Die 21sportsgroup wächst weiter zu einem der führenden europäischen Multichannel-Anbieter im Sporthandel. Das Mannheimer Unternehmen hat nun, zusammen mit einem Investorenkonsortium, sämtliche Anteile der Planet Sports GmbH übernommen. Verkäufer ist die Puccini Germany GmbH. Die 21sportsgroup erweitert durch die Übernahme ihre Basis auf über 2,2 Millionen Kunden und wächst im Jahresumsatz auf 80 Millionen Euro. Mit dieser Transaktion stärkt sich die 21sportsgroup -sowohl im stationären Geschäft, wie auch im Internethandel- mit dem in der deutschen Action-Sport-Szene führenden Spezialisten für Snow, Ski, Skate, Surf und Streetwear. Die Münchner Planet Sports verfügt über 20 Jahre Erfahrung, deutschlandweit über zwölf Stores in Premium-Lage sowie über ein erfolgreiches E-Commerce-Angebot. Mit ihren Onlineshops 21.run.com , 21cycles.com und 21streetwear.com bedient die 21sportsgroup bereits mehr als 500.000 Kunden und ist Online-Marktführer im Lauf- und Triathlon-Sport. Das Unternehmen betreibt zudem mit den beiden Fachhandelsmarken L&S Lauf- & ...
Weiterlesen