NavGear Profi Full-HD-Dashcam MDV-5500.dual
Alles festhalten was vor und im Auto passiert NavGear Profi Full-HD-Dashcam MDV-5500.dual mit 2 Kameras für 360°- Panorama, G-Sensor, www.pearl.de – Front- und Rückansicht in einem Video – Aufnahme in flüssigem Full HD – 360°-Panorama ohne toten Winkel – Sony-CMOS-Farbsensor Fantastische Roadmovies drehen: dank hochauflösendem Sony-Sensor in bester Full-HD-Qualität. So werden Fahrten durch malerische Städtchen und pulsierenden Metropolen unvergesslich. Auf Wunsch in 360°;-Ansicht aufzeichnen – mit allen Details: Front- und Rück-Linse der Dashcam überblicken horizontal je sagenhafte 190°. Per Tastendruck nimmt man das auf, was vor bzw. in dem Auto passiert. Oder beide Ansichten gleichzeitig in einem Video! Optionaler Unfall-Rekorder: Per Bewegungs-Erkennung zeichnet die Dashcam von NavGear automatisch auf. Der integrierte Beschleunigungs-Sensor sichert die Aufnahmen z.B. bei einem starken Bremsmanöver oder gar Unfall zudem schreibgeschützt! So hat man im Fall der Fälle den entscheidenden Beweis zur Hand. Genial auch als Parkwächter: Bei dauerhafter Stromversorgung überwacht die Kamera, was um das ...
Weiterlesen
VisorTech Full-HD-Wildkamera WK-585, Nachtsicht, IP66
Tolle Einblicke ins Leben der Waldbewohner VisorTech Full-HD-Wildkamera WK-585 mit Bewegungssensor, Nachtsicht, Farb-Display, www.pearl.de – Hochauflösende Videos und Fotos – Automatische Aufnahme bei Bewegung – Mit Zeitraffer-Funktion – Nachtsicht in bis zu 20 Metern – Mikrofon für Aufnahmen mit Ton – Wetterfest nach IP66 Scheue und nachtaktive Tiere filmen ohne sie zu verschrecken: Denn die Outdoor-Kamera von VisorTech nimmt per Bewegungserkennung selbstständig auf. Dank Infrarot-LEDs sogar bei Nacht! Hochauflösend mit bis zu 20 Megapixeln: Das Geschehen vor der Linse lässt sich in Full-HD-Videos festhalten. Oder in bis zu 3 aufeinander folgenden Fotos als kurzes „Daumenkino“. Langzeit- Ereignisse dokumentiert man einfach per Zeitraffer-Funktion. Leichte Einrichtung: Batterien einlegen und die Kamera per Gurt z.B. an einen Baum befestigen. Dann nimmt man im übersichtlichen Menü noch die Wunscheinstellungen vor – fertig! – Kamera WK-585 zur Wildbeobachtung, mit Nachtsicht und Zeitraffer-Funktion – Ideal auch als Überwachungskamera für Garten, Terrasse & Co. – PIR-Sensor: für ...
Weiterlesen
Fernüberwachung von physikalischen Umweltfaktoren in Niederlassungen
Verteilte Räume und Anlagen, bei beispielsweise entfernte Energieversorgungsanlagen oder Telekommunikationsanlagen, müssen im Rahmen der Infrastruktur Überwachung 24 Stunden am Tag und an 7 Tagen die Woche Non-Stop überwacht werden. Zu groß ist die Gefahr, dass kritische physikalische Umweltfaktoren, wie beispielsweise Temperatur, Luftfeuchtigkeit, Brand oder Wasser(-leckage), die Verfügbarkeit dieser oftmals unbemannten Infrastrukturen beeinträchtigen. Jede Minute Ausfallzeit, neudeutsch Downtime genannt, kann hohe Kosten verursachen. So kann beispielsweise ein Totalausfall einer Mobilfunkstation sogar das Image schädigen. Remote Monitoring entfernter Anlagen und Räume mit Lösungen von Didactum Die in der EU gefertigten Remote Überwachungssysteme des Herstellers Didactum wurden speziell für die IP-basierte rund um die Uhr Überwachung neuralgischer Kommunikations- und Technikstandorte entwickelt. Zustandsänderungen und kritische Ereignisse wie Ausfall der Klimaanlage, Wasseraustritt, Schwelbrand, unbefugter Zutritt usw., können durch den Einsatz der erprobten Didactum Fernüberwachungssystem erkannt und kompromisslos gemeldet werden. Empfehlenswert für die Fernüberwachung wichtiger Infrastrukturen ist das Monitoring System 500 II inklusive 8 Anschlüssen für ...

Weiterlesen
Mess- und Alarmsysteme zur Serverraum Überwachung
In einem Serverraum oder Rechenzentrum können zu jeder Tages- und Nachtzeit Risiken und Gefahren eintreten. Die dort herrschenden physikalischen Umweltfaktoren sollten idealerweise permanent gemessen und überwacht werden. Der eine oder andere Administrator oder IT-Verantwortliche hat eventuell bereits seine Erfahrungen mit wichtigen Umweltfaktoren, wie beispielsweise Temperatur, relative Luftfeuchtigkeit oder Luftzirkulation, gemacht. Fällt die zur Kühlung der Server dringend benötigte Klimaanlage im Serverraum oder Rechenzentrum aus, drohen die Server-, Netzwerk- und Storagesysteme zu überhitzen. Wird beispielweise die maximal zulässige Betriebstemperatur von HDD- oder SSD-Datenträgern überschritten, drohen im schlimmsten Fall Datenverlust und ungeplante Downtime der IT. Tritt im Serverraum oder Rechenzentrum ein Schmorbrand oder ein offenes Feuer auf, kann dies zur Totalzerstörung der gesamten IT Infrastruktur führen. Ebenfalls risikoreich ist der Austritt von Wasser bzw. Feuchtigkeit. Bereits eine geringe Menge an Wasser bzw. wasserhaltiger Flüssigkeit kann zu einem elektrischen Kurzschluss im gesamten Serverraum oder Rechenzentrum führen. Jede Minute Downtime der IT kann zu ...

Weiterlesen
PSA – Georgij Sieloff: Sicherheit ist ein ständiger Prozess
PSA – Georgij Sieloff: Sicherheit ist kein Zustand, sondern ein Prozess PSA – Georgij Sieloff: Sicherheit ist kein Zustand, sondern ein Prozess. Wissen ist Macht, ist im deutschen Sprachgebrauch ein geflügelter Satz, welcher auf den englischen Philosophen Francis Bacon (1561-1626) zurückgeht. Bacon legte in seinen Werken einen Grundstein der Philosophie im Zeitalter der Aufklärung, in Kombination mit Erkenntnissen und Methoden der Naturwissenschaft. In diesem Zusammenhang ist zu vermerken, dass obwohl Wissen als Macht beschrieben wird, es das Aphorism: „Wissen ist Macht, nichts wissen, machtauchnichts“ gibt. An diesem Punkt steigen wir in die Historie der PSA ein, wobei PSA für „Personen Schutz Agentur“ steht. Im Jahre 1991 gründete Georgij Sieloff das Sicherheitsunternehmen PSA. Für das Sicherheitsunternehmen PSA stehen im Gegensatz zu Schaumschlägern der Sicherheitsbranche, welche es geben mag, nicht Selbstdarstellungen mit VIPs im Vordergrund, sondern die reine Sicherheit der Schutzperson oder des Schutzobjektes. Im Interview mit Deutsche Tageszeitung, sagte Georgij Sieloff ...
Weiterlesen
Schönes neues Geld – Warum uns eine totalitäre Weltwährung droht
Die Bequemlichkeit der bargeldlosen Welt hat ihren Preis. Wer ihn kassiert und wer ihn bezahlt, erklärt Norbert Häring in seinem hochspannenden Buch. Die Zukunft des Bezahlens ist in der Gegenwart angekommen. In Seattle empfängt das erste Amazon-Go-Ladengeschäft die Allgemeinheit. Dort muss man nicht einmal mehr eine Karte zücken, denn der Verkäufer und derjenige, der das Geld verwaltet, sind eins. Nötig ist nur die kostenlose App und schon heißt es: Pay-as-you-go. Bequemer geht es kaum. Norbert Häring formuliert es so: Alle Bequemlichkeit ist auf unserer Seite, alle Macht auf der anderen. Und er zeigt, warum uns das beunruhigen sollte: Bargeld ist nicht altmodisch, wie uns Unternehmen wie Mastercard, Visa, Amazon oder Microsoft erklären, sondern das einzige Zahlungsmittel, das unsere Freiheit und Unabhängigkeit schützt. Doch Regierungen aller Couleur, von Schweden bis Saudi Arabien arbeiten einträchtig in einer großen Public-Private-Partnership gegen das Bargeld. Unter den Schlagworten „finanzielle Inklusion“ und „digitale Identität“ hat sich ...
Weiterlesen
Netzwerk Thermometer mit Datenlogger und Alarmfunktion
EDV- und Serverraum sollten idealerweise rund um die Uhr überwacht werden. Dies gilt auch für dem im Büro vorhandenen 19 Zoll Serverschrank. Eine zu hohe Raumtemperatur kann für den Server, Netzwerkswitch oder NAS böse Folgen haben. Hitzebedingte Folgen können nicht mehr reagierende Anwendungen, Blue Screens und sogar Schäden an der teuren Hardware sein. Überwachungssysteme für die Serverraum Überwachung Der Hersteller Didactum bietet praxisbewährte Lösungen für die Umgebungsüberwachung wichtiger EDV- & Serverraum-Infrastrukturen an. Ein wichtiges Merkmal der Didactum IT-Monitoring Systeme ist die eigenständige Arbeitsweise. Eine Installation von zusätzlicher Software auf Smartphone, Tablet, Laptop, PC oder Server ist nicht erforderlich. Der Zugriff auf das IT-Monitoring System erfolgt über einen Web Browser. Das Web Interface ist deutschsprachig und ein eingebauter Wizard führt durch die wichtigsten Einstellungen des IT Monitoring Systems. Bereits mit dem IT-Monitoring System 50 inklusive kalibrierten Temperatursensor, erhalten EDV Verantwortliche und Geschäftsführer ein zuverlässiges Netzwerk Thermometer (Web Thermometer / LAN Thermometer ...
Weiterlesen
NavGear Unauffällige Full-HD-Dashcam MDV-2800
Alles vor und hinter dem Auto im Blick behalten NavGear Unauffällige Full-HD-Dashcam MDV-2800, VGA-Rückfahrkamera, WLAN, G-Sensor, App, www.pearl.de -Fahrtenaufzeichnung in Full HD -Automatische Aufnahme per Bewegungs- und Beschleunigungs-Erkennung -Smartphone-Anbindung per WLAN -Volle Kontrolle per Smartphone-App -Rückfahrkamera aktiviert sich automatisch beim Rückwärtsfahren Die ganze Straße im Blick behalten – sowohl vor als auch hinter dem Fahrzeug. Das ist ideal zur Video-Dokumentation des Verkehrs-Geschehens sowie beim Einparken und Rückwärtsfahren. Volle Kontrolle mit dem Smartphone – Ist es mit dem WLAN verbunden nimmt man mit der kostenlosen App für Android und iOS sämtliche Dashcam-Einstellungen bequem auf dem Mobilgerät vor und sieht sich die Aufnahmen an. Sichert einen mit Bild und Ton ab: Autofahrten werden in Full HD aufgezeichnet – bei Bedarf ganz automatisch dank Bewegungs-Sensor. Und auf Wunsch auch, wenn das Auto parkt. Per Beschleunigungs-Sensor erkennt die Dashcam beispielsweise eine Vollbremsung und sichert die aktuelle Aufnahme schreibgeschützt. So hat man im Zweifelsfall den ...
Weiterlesen
Temperaturkontrolle in EDV- und Serverräumen
Zuverlässige Temperaturkontrolle mit Didactum Monitoring System 100 III Auch kleine EDV- und Serverräume benötigen eine zuverlässige Temperaturkontrolle. Die Gründe liegen auf der Hand: Die hohe Dichte von Servern, Storage- und Netzwerkkomponenten erfordert eine kontinuierliche Abfuhr der Wärmelast. Eine Störung der Klimatechnik oder vielleicht ein Ausbleiben des für die Kühlung dringend benötigten Luftstroms resultiert oftmals in einer Überhitzung des firmenwichtigen 19 Zoll Serverschranks. Folgen von Hitze- bzw. Lüftungsproblemen im Serverschrank können instabile Server und Störungen der dort laufenden Anwendungen sein. Während moderne CPU’s bei zu hoher Temperatur die Taktung reduzieren können, sind HDD- und SSD-Datenträger der Hitze oftmals schutzlos ausgeliefert. Wie hoch die Temperatur im kleinen EDV- und Serverraum sein sollte, verrät das Datenblatt des jeweiligen Herstellers. Unbestritten ist, dass ein Betrieb außerhalb der von den Herstellern vorgegebenen Temperatur- und Luftfeuchte-Spezifikationen die Lebensdauer der oftmals teuren Server Hardware signifikant reduzieren kann. Sollte die Temperatur im Schrank dauerhaft zu hoch sein, können ...
Weiterlesen
Klimaanlage überwachen – Didactum Überwachungssystem 50
Ausfall der Klimaanlage kompromisslos gemeldet bekommen Die im Gebäude vorhandenen Räume und Anlagen sind auf eine funktionierende Klimaanlage angewiesen. Mit Unterstützung einer Klimaanlage werden in diesen Räumen die Temperatur, die relative Luftfeuchtigkeit (rF) und auch die Luftzirkulation gesteuert. Fällt die Klimaanlage aus, können binnen kürzester Zeit Übertemperatur und Hitze entstehen. Besonders für Büros, Praxen und Verkaufsräume kann dies böse Folgen haben. Kunden in unzureichend klimatisierten Räumen fühlen sich schnell unwohl. Ist aufgrund eines Ausfalls der Klimaanlage die Raumtemperatur im Büro zu hoch, kann sogar die Produktivität der Mitarbeiter beeinträchtigt werden. Noch drastischere Folgen hat eine Störung der Klimatechnik in Serverraum und Rechenzentrum. Bereits bei einer kurzzeitigen Störung der Klimaanlage kann die Betriebssicherheit vorhandener Server- und Storage-Systeme gefährdet werden. Dies gilt nicht nur bei sehr warmen Sommertagen. Innerhalb der im Serrverraum und Rechenzentrum installierten 19 Zoll Serverschränke können sogenannte Wärmenester (englisch „Hotspots“) entstehen. Werden diese Hotspots nicht frühzeitig erkannt und gemeldet, ...
Weiterlesen
Unternehmens-Planung einfacher, flexibler und benutzerfreundlicher machen!
Prozesseffizienz erhöhen. Kosten reduzieren. Daten in ERP konsolidieren. JIRA2SAP einfach in die SAP-Landschaft integrieren. Die neue JIRA2SAP-Homepage der Schweizer ALPEIN Software SWISS AG ist online! JIRA2SAP biete die exzellente Plattform für die Darstellung und Überwachung von Geschäftsprozessen, administrativen Erfordernissen und ToDo‘s. Eine intuitive grafische Benutzeroberfläche ermöglicht auf einfache Weise alle Erfordernisse und Aufgaben, einschließlich Details, Zuständigkeiten und Termine zu beschreiben. So wird die kontinuierliche Integration, Überwachung aller Erfordernisse und ToDo‘s sowie die finale Erledigung unternehmensweit optimiert und vereinfacht. JIRA2SAP integriert sich in die SAP-Landschaft. Damit werden zwei Welten mit großartigen Ergebnissen verbunden. Noch nie war das ganzheitliche Management Ihrer Projekte, Aufgaben, administrativen Erfordernisse und ToDo’s so einfach. Ob Produktionsplanung, Anlagenmanagement, Solution Management, Human Capital Management, etc.: JIRA2SAP bietet für jedes Modul die für die Hinterlegung der erforderlichen Prozess-bezogenen Erfordernisse entsprechende benutzerfreundliche Oberfläche. Technische Details: Benutzerdefinierter Workflow für spezifische Geschäftsanforderungen Für die JIRA-Benutzer ist kein SAP-Login erforderlich Synchronisation und Fehlerkorrektur synchronisieren Integration ...
Weiterlesen
Temperaturüberwachung im Serverraum
Zuverlässige Temperaturüberwachung im Serverraum mit Didactum Sicherheitssystem Da der Serverraum und der darin vorhandene 19 Zoll Serverschrank für Firmen und Behörden äußerst wichtig ist, sollte eine durchgängige Temperaturüberwachung erfolgen. Gibt es im Serverraum Probleme, man denke an Betriebsstörungen oder an einen kompletten IT Ausfall, hat dies Konsequenzen für das gesamte Unternehmen. Daher sollte an der Sicherheit des EDV- und Serverraum keinesfalls gespart werden. Auch heutzutage denkt die Mehrzahl von Administratoren, IT Verantwortlichen und Geschäftsführern beim wichtigen Thema Serverraum-Sicherheit nur an die Existenz von Backup Software, Anti-Viren Programm und Firewall. An die Überwachung wichtiger physikalischer Umgebungseinflüsse wird dann erst gedacht, wenn aufgrund von Übertemperatur und Hitze wichtige Server und die dort laufenden Anwendungen und Dienste nicht mehr verfügbar sind. Unmittelbare Folgen eines Server Ausfalls sind nicht mehr verfügbare Geschäftsprozesse und Mitarbeiter, die nicht mehr arbeiten können. Je nach Branche und Unternehmensgröße kann ein IT-Ausfall, neudeutsch IT Downtime genannt, für die betroffene ...
Weiterlesen
IT-Infrastruktur Monitoring mit AKCP sensorProbe2
AKCP sensorProbe Überwachungsgerät zur Überwachung von EDV- und Serverraum IT Infrastrukturen, wie EDV- und Serverraum sowie Rechenzentrum, müssen vor vielen Risiken geschützt werden. Zu den häufigen Risiken im EDV- und Serverraum zählen Übertemperatur / Hitze, Stromausfall, Eintritt von Wasser und Feuchtigkeit, Feuer und auch Datendiebstahl. Die Firma AKCess Pro Limited, kurz AKCP genannt, bietet seit 1981 Überwachungslösungen für die frühzeitige Erkennung und Meldung bei Eintritt von Risiken und Gefahren an. Das sicherlich bekannteste Produkt ist das Ethernet gestützte sensorProbe2 (SP2) Überwachungsgerät. Hierbei handelt es sich um eine autark arbeitende Lösung zur Überwachung wichtiger Umgebungsfaktoren im EDV- und Serverraum sowie Rechenzentrum. Gleichzeitg bietet die AKCP sensorProbe2 IP Datenloggerfunktionen für die Aufzeichnung wichtiger physikalischer Messdaten. Sensoren für das Environmental Monitoring Bis zu 2 Sensoren für das Environmental Monitoring können am AKCP sensorProbe2 Überwachungsgerät angeschlossen und in der Webschnittstelle individuell konfiguriert werden. Legen Sie z.B. für den Temperatur- und Feuchtigkeitssensor (THS01) individuelle Schwellenwerte ...
Weiterlesen
Frühzeitiger Alarm bei defekter Klimaanlage
Überwachung und Alarmierung der Klimaanlage Eine im Gebäude vorhandene Klimaanlage sollte rund um die Uhr, also 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche und an 365 Tagen im Jahr, überwacht werden. Eventuelle Wartungs- und Störungsmeldungen müssen dem Facility Manager oder dem Klimaanlagentechniker sofort mitgeteilt werden. Besonders Technik- und Serverräume, Produktions- und Logistikumgebungen sind auf eine funktionierende Klimaanlage dringend angewiesen. Sollte die Klimatisierung ausfallen, so kann die Temperatur in den betroffenen Räumen und Anlagen ein kritisches Niveau erreichen. Die möglichen Folgen einer Störung bzw. eines Ausfalls der Klimatechnik können höchst unterschiedlich sein. Sind diese im privaten Umfeld noch einigermaßen vertretbar, können diese für das produzierende Gewerbe / Industriebetriebe höchst unangenehm werden. Ein Ausfall der Klimaanlage ist oftmals kostenintensiven Stillstandszeiten und erheblichen Folgekosten verbunden. Rechtzeitiger Alarm bei Problemen mit der Klimaanlage Die in Münster/Westfalen ansässige Firma Didactum ist Hersteller von Ethernet basierten Überwachungsgeräten für Kälte- und Klimaanlagen. Jedes dieser Überwachungsgeräte arbeitet ...

Weiterlesen
Die Fließbandarbeit in der Bewertung 2018: die Massenproduktion – Arbeitsplatzbewertung
Die Maschinen wirken zusammen, die Entstehung des Fließbandprinzips – Ford und Taylor wandeln die Arbeitswelt Hahn Fertigungstechnik GmbH Wer heute durch Industriehallen geht und die Arbeitsverhältnisse betrachtet kann sich kaum vorstellen, wie die Entwicklung sich vollzog und welche Lehren wir heute für das Zusammenwirken von Mensch und Maschine für das Jahr 2018 gezogen haben. Kraft und Fertigung bilden den ersten Schritt in der Entwicklung Eine mechanisierte Industrie im heutigen Verständnis in einer räumlichen Zusammenballung von zusammenwirkenden Maschinen existiert ab 1785. Die Textilindustrie in England war der Vorreiter. Hierbei wurden die Spinnmaschinen von Crompton und der mechanische Webstuhl von Cartwright mit der Watson-Dampfmaschine als Antriebsaggregat kombiniert. Kraft und Fertigungsmaschinen mussten in Fabriken eine Einheit bilden, erst so war es möglich die Vorteile optimal zu nutzen und die Produktivität der menschlichen Arbeit massiv zu steigern. Das gilt es zu bedenken, so Norbert Hahn, Geschäftsführer der Hahn Fertigungstechnik GmbH. Wir müssen die Strukturen ...
Weiterlesen