Musikfestival „Prager Frühling“ steht im Zeichen Karls IV.
Weitere hochkarätige Festivals in vielen Städten Tschechiens In Prag – hier die Karlsbrücke – findet das Festival „Prager Frühling“ statt. (Bildquelle: Lukas Zentel/Czech Tourism) Mehr als 50 Konzerte erwarten Musikliebhaber beim diesjährigen Festival Prager Frühling (Prazske jaro) vom 12. Mai bis 4. Juni. Das bedeutendste Klassikfestival Tschechiens widmet sich mit zwei Konzertabenden dem 700. Geburtstag von Kaiser Karl IV. Auch andere tschechische Städte warten im Frühling mit Musikfestivals auf. Rund 100 Orchester, Kammermusikensembles und Solisten aus mehr als 20 Ländern geben sich im Frühjahr ein Stelldichein in Prag. Auch in diesem Jahr gibt es eine erstklassige Mischung aus Tradition und Experiment. Mit dabei sind aus Deutschland Daniel Barenboim und die Staatskapelle Berlin. Sie präsentieren am 15. Mai Anton Bruckners Sinfonie Nr. 5 in B-Dur. Das BBC Symphony Orchestra spielt am 25. Mai Werke von Leos Janacek, Wolfgang Amadeus Mozart und Ludwig van Beethoven. Barockkompositionen spanischer und italienischer Künstler werden vom ...
Weiterlesen
Edle Tropfen aus dem Weinsalon
Die 100 besten Weine Tschechiens wurden ausgezeichnet Schloss Valtice in Tschechien. (Bildquelle: Czech Tourism/Ladislav Renner) Tschechien ist weltweit für seine Biere bekannt. Dass auch die Weine aus Böhmen und Mähren den Vergleich nicht scheuen müssen, zeigt eine Ausstellung im Weinsalon von Schloss Feldsberg (Valtice). Die 100 besten Weine des Jahres 2016 wurden dort kürzlich ausgezeichnet. Sie sind nun für Besucher im historischen Schlosskeller zu erleben und zu schmecken. An dem Wettbewerb hatten sich 200 Weingüter mit insgesamt fast 1.500 Weinen beteiligt. Der Weinsalon in dem südmährischen Schloss wurde Anfang 2000 aus Mitteln der Europäischen Union und des Landwirtschaftsministeriums der Tschechischen Republik ins Leben gerufen, um die Qualität der heimischen Tropfen nach internationalen Standards beurteilen zu können und ihren Bekanntheitsgrad zu steigern. Weine, die an dem Wettbewerb teilnehmen, dürfen aus-schließlich aus heimischen Trauben erzeugt werden. International erfahrene Experten beurteilen in einem mehrstufigen Verfahren ihre Qualität. Nur die Prämierten dürfen ein Etikett ...
Weiterlesen
Weidenruten und Wasserschlachten
Österliche Traditionen im modernen Tschechien Ostermarkt in Prag (Bildquelle: PragueCityTourism, www.prague.eu) In Tschechien ist nur eine Minderheit der Bevölkerung religiös gebunden – und so wird dort Ostern vor allem als fröhliches Frühlingsfest gefeiert. Doch auch prächtige Ostergottesdienste finden im ganzen Land statt. Sehr verbreitet sind bis heute Bräuche, die noch aus der vorchristlichen Zeit stammen. So sieht man in vielen Dörfern und Städten an Ostermontag junge Männer, die mit der Osterrute oder Wasser Mädchen und jungen Frauen auflauern. Die Osterrute, Pomlazka genannt, wird traditionell aus Birken- oder Weidentrieben geflochten und mit bunten Bändern verziert. Ein symbolischer Schlag damit soll den Frauen ihre Jugend und Schönheit bewahren. Die bedanken sich dafür mit einem bunt verzierten Osterei. Lebendig ist auch der Brauch der Oblevacka, des Begießens mit Wasser, das ebenfalls Schönheit und Fruchtbarkeit sichern soll. Vor allem in Mähren pflegen jungen Leute diesen Ostermontagsbrauch noch sehr intensiv. Traditionelles Osterbrauchtum erfreut sich in ...
Weiterlesen
SwissMed Klinik in Tschechien
Schönheitsoperationen mit Diskretion und Privatsphäre zu deutlich geringeren Kosten Der Trend zu Schönheitsoperationen in Tschechien nimmt stetig zu. Denn diese sind für viele Frauen und Männer in Deutschland oft unbezahlbar. Da wundert es nicht, wenn Interessierte vor allem mit ästhetischen Eingriffen in Tschechien liebäugeln. Kliniken mit Fachabteilungen für ästhetische und plastische Chirurgie – wie die SwissMed-Klinik im tschechischen Plana – bieten Schönheitsoperationen nach den gleichen Standards wie Schönheitskliniken hierzulande – allerdings zu bezahlbaren Preisen – an. Die 25 Kilometer von der deutschen Grenze entfernte im tschechischen Plana gelegene SwissMed Klinik genießt mittlerweile einen internationalen Ruf. Diesen hat sie insbesondere zwei dort operierenden Fachärzten für ästhetische und plastische Chirurgie, Dr. med. Patrik Paulis und Dr. med. Peter Ziak zu verdanken. Vor allem Dr. med. Paulis zählt aufgrund seiner umfassenden praktischen Erfahrungen aus sechs Kliniken zu einem der routiniertesten Ärzte der Plastischen Chirurgie in Tschechien. Zum Team der Fachabteilung zählen u. a. ...
Weiterlesen
Wolkenpfad in Tschechien eröffnet
Nervenkitzel und atemberaubende Ausblicke verspricht eine neue Attraktion, die unlängst in Niedermohrau (Dolni Morava) eröffnet wurde. Besucher können sich dort auf rund 1.100 Metern im Glatzer Schneegebirge dem Himmel ein Stück näher fühlen. Wer den neuen Wolkenpfad betritt, sollte aber möglichst schwindelfrei sein. Denn die 750 Meter lange Anlage aus Lärchenholz windet sich über weitere 55 Meter in die Höhe. Oben angekommen eröffnet sich Wagemutigen bei guter Sicht ein prachtvoller Blick über das Tal der Morava (March), den auf der polnisch-tschechischen Grenze gelegenen Glatzer Schneeberg (Kralicky Sneznik) und die umliegenden Gebirgslandschaften bis hinüber zum Riesengebirge. Die vom renommierten mährischen Architekten Zdenek Franek entworfene Anlage eignet sich für Besucher mit Kinderwagen oder Rollstühlen, bietet aber auch Erlebniselemente, wie ein Röhrennetz, das zwei Ebenen verbindet, einen Weidenholztunnel und ein Netz, in dem man sich frei über dem Boden schwebend vom Aufstieg erholen kann. Die Wagemutigsten können über eine 110 Meter lange geschlossene ...

Weiterlesen
Tschechien feiert Kaiser Karl IV.
Jubiläumsjahr startet mit Ausstellungen und Konzerten Karlsbrücke in Prag. Foto Dagmar Veselkova, CzechTourism Am 14. Mai 2016 jährt sich der Geburtstag Karls IV. zum 700. Mal. Das ganze Jahr lang feiert Tschechien den in Prag geborenen böhmischen König und spä-teren Kaiser des Heiligen Römischen Reichs. Mehrere Ausstellungen, Konzerte, Mittelaltermärkte und kulinarische Events widmen sich Karl IV., dessen Wirken sich bis heute in der Kultur und Gesellschaft Tschechiens widerspiegelt. Die älteste Universität Mitteleuropas, die Prager Alma Mater Carolinensis, der berühmte Kurort Karlsbad (Karlovy Vary) und die Burg Karltejn sind nach ihm benannt. Gefeiert wird nicht nur an solchen Orten, die besonders mit Leben und Wirken von Karl IV. verbunden sind, sondern im ganzen Land. So ehrt ihn das nord-böhmische Wintersportzentrum Spindlermühle (Spindleruv Mlyn) auf kreative Art. Noch bis zum Ende der Wintersaison findet man an der Gipfelstation des Sessellifts Svaty Petr-Plan von Eiskünstlern geschaffene Skulpturen, die Karl IV., seinen vier Ehefrauen ...
Weiterlesen
Ferienhaus-Urlaub 2016 – jetzt buchen!
(Mynewsdesk) Bei INTER CHALET, dem Spezialisten in Sachen Ferienhaus-Vermietung, stehen derzeit über 26.000 Ferienhäuser und Ferienwohnungen für die Urlaubssaison 2016 bereit. Wer jetzt aktiv wird, hat gute Chancen, sich sein Traumhaus zum Wunschtermin zu sichern – online auf www.interchalet.de oder im Reisebüro um die Ecke. Das Angebot ist vielfältig: Egal, ob es zum Baden und Entspannen ans Meer, für einen Kulturtrip ins Landesinnere, zum Angeln nach Skandinavien oder zum Skifahren in die Alpen gehen soll. Egal, ob eine urige Berghütte, ein gemütliches Appartement, eine familienfreundliche Ferienanlage oder eine schicke Villa mit Privat-Pool das „Objekt des Begehrens“ darstellt. Bei INTER CHALET findet sich die passende Unterkunft – für jeden Geschmack und Geldbeutel. Auf den Internetseiten des Reiseveranstalters (www.interchalet.de) kann das Wunschhaus per Landkarte, nach Auswahlkriterien (Reiseziel, Ausstattung, Reisedatum, maximaler Preis, …) und über Interessensrubriken (Urlaub mit Hund, Urlaub für zwei, familienfreundliche Ferienanlagen, Strandhäuser, …) gesucht werden. Kundenbewertungen helfen bei der Entscheidung. Im ...
Weiterlesen
Erlebnis Akademie AG geht an die Börse
Der führende Anbieter von Naturerlebniseinrichtungen wie den Baumwipfelpfaden plant den Gang an die Börse München noch in diesem Jahr Rutsche in Bad Wildbad dagegen ist rasant © Erlebnis Akademie AG Bad Kötzting/München, 21.10.2015 (bh) – Die Erlebnis Akademie AG (eak) hat heute erste Details zu ihrem geplanten Börsengang bekannt gegeben. Das Unternehmen, das die barrierefreien Baumwipfelpfade in Neuschönau (Bayerischer Wald), Lipno (Tschechien), Bad Wildbad (Schwarzwald) und auf Rügen konzeptioniert hat und betreibt, möchte durch den Zugang zum Finanzmarkt das dynamische Wachstum finanzieren. Mit weiteren Baumwipfelpfaden in Deutschland und europäischen Nachbarländern will man zum führenden Anbieter von Naturerlebniseinrichtungen werden. Drei konkrete Baumwipfelpfade in der Pipeline Die Erlebnis Akademie AG hat insgesamt bereits vier Baumwipfelpfade inklusive ergänzender Einrichtungen mit einem Gesamtinvest von rund 23,5 Mio. Euro errichtet. 2014 konnte man knapp eine Mio. Besucher an den vier Standorten verzeichnen, so viele wie nie zuvor. Nicht zuletzt mit den Mitteln aus dem Börsengang ...
Weiterlesen
Power-Eröffnung des neuen Büros in Prag
Auch in Tschechien setzt Ingenics entschieden auf Industrie 4.0 Thomas Limpert, General Manager Ingenics s.r.o. (Ulm/Prag) – Aus Anlass der Eröffnung des neuen Büros der Ingenics AG in Prag hatte die tschechische Ingenics s.r.o. Ende der vergangenen Woche zu einer Veranstaltung eingeladen, die in eine Reihe mit den bereits etablierten Formaten „Ulmer Gespräche“ und „Hamburg im Dialog“ zu stellen ist. Oliver Herkommer, CEO der Ingenics Gruppe, Dr. Jens Nitsche, Partner und Director Research & Development und Thomas Limpert, General Manager Ingenics s.r.o., hatten das Thema der Stunde, Industrie 4.0, in den Mittelpunkt der Vorträge und Diskussionen gestellt und darüber hinaus Rudolf Fischer, CFO der Siemens s.r.o., zu einem Gastvortrag eingeladen. Die Referenten, das Thema und der Veranstaltungsort – die neue Ingenics Repräsentanz in Prag-Butovice – waren attraktiv genug, um nicht nur 40 Führungskräfte aus tschechischen, slowakischen und deutschen Unternehmen zur Teilnahme zu motivieren, sondern auch mehrere Professoren der Universitäten Prag ...
Weiterlesen
Mit Dr. Ziak und der SwissMed Klinik zu wahrer Schönheit
Dr. Ziak und die SwissMed Klinik Plana: Menschen so aussehen lassen, wie sie sich fühlen Mit cosmetic-op bestens beraten in der SwissMed Klinik Plana In der SwissMed Klinik in Plana (Tschechische Republik) gibt es Schönheitsoperationen günstiger als in Deutschland. Die Ärzte dort haben dennoch die gleichen Standards und Ausrüstungen wie Ärzte hierzulande und oft noch darüber hinaus. Der praktizierende Dr. med. Peter Ziak www.cosmetic-op.de/dr_ziak.htm ist eine Koryphäe auf seinem Gebiet und Gutachter für plastische Eingriffe in der Slowakei sowie ein regionaler Spezialist für das Fachgebiet der Plastischen Chirurgie beim Gesundheitsministerium der Slowakischen Republik. In Prag konnte Dr. med. Peter Ziak auch Erfahrungen als Chefarzt sammeln. Hinzu kommt seine Mitgliedschaft in der „Internationalen Gesellschaft für Ästhetisch-Plastische Chirurgie“ (ISAPS) sowie seine Teilnahme an weltweiten Fachkongressen. In der SwissMed Klinik wird aber nicht nur Wert auf Fachkompetenz, Teamorientierung und einen hohen technischen Standard gelegt, sondern auch auf eine ausgezeichnete Qualität der medizinischen Dienstleistungen, ...
Weiterlesen
Antrag auf Satzungsänderung der Sudetendeutschen Landsmannschaft gescheitert – weiteres Prüfverfahren anhängig
Formfehler und fehlender Mehrheitsbeschluss Änderung der Satzung keine beschlossene Sache Der Witikobund Deutschland e.V. als Vertreter einer der drei sudetendeutschen Gesinnungsgemeinschaften innerhalb der Sudetendeutschen Landsmannschaft erklärt seine Befremdung über aktuelle Presseberichte bezüglich einer angeblich beschlossenen Satzungsänderung der SL. Am 28. Februar versuchten Teile der Sudetendeutschen Landsmannschaft unter Leitung des Sprechers der SL, Bernd Posselt, die gültige Satzung gleichnamiger Organisation in ihrem wesentlichen Punkt des Vereinszweckes „Wiedergewinnung der Heimat und Restitution“ dahingehend abzuändern, dass die Sudetendeutschen faktisch fortan auf die Wiedergutmachung des ihnen widerfahrenen, kollektiven Unrechts – der Vertreibung und Ermordung von 3,5 Millionen Menschen – verzichten sollen. Fehlende Dreiviertelmehrheit für Satzungsänderung Das Abstimmungsergebnis des 28. Februars ergab nach gültigen Stimmen nur eine Mehrheit von 71,8, % für die Satzungsänderung. Eine gemäß § 33 BGB erforderliche Dreiviertelmehrheit in Höhe von mindestens 75% ist entsprechend nicht zustande gekommen. Da die Satzung der Sudetendeutschen Landsmannschaft jedoch keine Regelung für einen Mehrheitsbeschluss bei Satzungsänderungen ...

Weiterlesen
Dr. Ziak und die Klinik SwissMed verhelfen zu tollem Aussehen
Für Wellness und Schönheit in die Klinik SwissMed und zu Dr. Ziak nach Tschechien Mit cosmetic-op für Wellness und Schönheit in die SwissMed Klinik Von kleinen Ausbesserungen bis hin zu weitaus umfangreicheren Körperoptimierungen – fast alles ist inzwischen möglich. Doch nicht jeder kann sich das leisten. In der Privatklinik SwissMed http://www.cosmetic-op.de/klinik_swissmed.htm in Plana gibt es sämtliche Schönheitskorrekturen um vieles günstiger als in Deutschland. Und trotzdem: Alle Ärzte sind als Fachärzte der Plastischen Chirurgie anerkannt. Der dort praktizierende Dr. Ziak z.B. ist eine Koryphäe und Gutachter für Plastische Eingriffe in der Slowakei sowie ein regionaler Spezialist für das Fachgebiet der Plastischen Chirurgie beim Gesundheitsministerium der Slowakischen Republik. In Prag konnte Dr. Peter Ziak auch Erfahrungen als Chefarzt sammeln. cosmetic-op vermittelt erfahrene Schönheitschirurgen wie Dr. med. Patrik Ziak Hinzu kommen seine Mitgliedschaft in der „Internationalen Gesellschaft für Ästhetisch-Plastische Chirurgie“ (ISAPS) sowie seine weltweite Teilnahme an Fachkongressen. Das macht ihn für deutsche Klienten ...
Weiterlesen
Tschechien für Tourismus-Partner noch interessanter
CzechTourism präsentiert sich auf der ITB in Halle 7.2b, Stand 102 Pilsen – Kulturhauptstadt Europas 2015 (Bildquelle: CzechTourism) Berlin, 11.02.2015 – In diesem Jahr ist Pilsen Europas Kulturhauptstadt. Außerdem findet im Mai in Tschechien die Eishockey-Weltmeisterschaft statt. Unterkünfte und Tickets für die Spiele, die in Prag und Ostrava ausgetragen werden, sind unter www.icehockey-2015.com buchbar. Beide Ereignisse werden viele Besucher aus Deutschland anlocken, dem wichtigsten Quellmarkt für Tschechien überhaupt. Die meisten Touristen zieht es bislang vor allem in die Hauptstadt Prag mit ihrer historischen Kulisse. Tschechien zeigt auf der größten Tourismusmesse der Welt, der ITB in Berlin vom 4. bis 8. März, dass der östliche Nachbar von Deutschland viel mehr als Prag und Pilsen zu bieten hat. Auch Böhmen und Mähren sowie Schlesien sind sehenswert. Dort habe sich die touristische Infrastruktur in den vergangenen Jahren deutlich verbessert, so die neue Generaldirektorin von CzechTourism, Monika Palatková. Die Regionen seien inzwischen äußerst attraktiv ...
Weiterlesen
Im Mai sportliches Großereignis in Prag und Ostrava
Eishockey-Weltmeisterschaft schöner Rahmen für Urlaub in Tschechien Prag Karlsbrücke (Bildquelle: Czech Tourism) Berlin, 02.02.2015 – Vom 1. bis 15. Mai wird in Prag und Ostrava die Eishockey-Weltmeisterschaft ausgetragen. Wer den Urlaub im östlichen Nachbarland der Bundesrepublik mit Besuchen der Eishockey-Spiele verbinden will, kann Unterkünfte, Ausflüge sowie Tickets für umgerechnet ab 7 Euro für die Qualifikationsspiele bis 260 Euro für das Endspiel ab sofort unter www.icehockey-2015.com buchen. Die beiden tschechischen Städte könnten unterschiedlicher kaum sein: Prag lockt mit historischer Kulisse wie der Karlsbrücke, während Ostrava von der Stahlindustrie geprägt wird. Für Besucher werden Erlebnistouren angeboten, die auf die Industrie- und Bergbaugeschichte verweisen. Führungen in den ehemaligen Bergwerken, im Bergbaumuseum und in den Industriehallen werden seit kurzem durch das neu eröffnete Wissenschafts- und Technologiezentrum ergänzt. Über CzechTourism Deutschland ist der wichtigste Auslandsreisemarkt Tschechiens. Mehr als sechs Millionen Urlauber aus dem Ausland besuchen jedes Jahr Tschechien. Die meisten zieht es in die Hauptstadt ...
Weiterlesen
Medizin-Tourismus nach Tschechien boomt – cosmetic-op vermittelt
Schönheits-OPs in Tschechien – mit cosmetic-op in guten Händen cosmetic-op vermittelt Schönheits-OPs im Ausland Schönheits-OPs sind im Vormarsch und für viele Menschen wirklich eine gute und machbare Hilfe. Doch weil Operationen hierzulande für viele unbezahlbar sind, entscheiden sich immer mehr Deutsche für das Nachbarland Tschechien. Für die Vermittlung von qualifizierten Kliniken und Ärzten stehen professionelle Agenturen zur Verfügung. cosmetic-op ist eine der ältesten und erfolgreichsten unter ihnen. Besonders beliebt bei den Klienten ist die SwissMed Klinik Plana. Denn in der SwissMed Klinik wird nicht nur auf Fachkompetenz, Teamorientierung und einen technischen Top-Standard hohen Wert gelegt, sondern auch auf eine hohe Qualität der medizinischen Dienstleistungen, auf Menschlichkeit und ein angenehmes Umfeld. Und so erhielt gerade diese Klinik in den letzten Jahren eine Reihe an Auszeichnungen, die auch als Verpflichtung angesehen wird, weiterhin fachkundige Beratung und Betreuung u.a. auf dem Gebiet der plastischen Chirurgie anzubieten. Gerade der dort praktizierende Dr. Peter Ziak ...
Weiterlesen