Tot durch bunte Luftballons
Der Mensch und sein Plastik – Tot und Verderben! Storch durch Luftballons schwer verletzt Wenn unsere mobile Tierrettung ausrückt, ist es unser Ziel das Tier aufzunehmen, wenn nötig tierärztlich zu versorgen, aufzupäppeln, es seinem Besitzer zurückzugeben oder dementsprechend ein Wildtier wieder gesund auszuwildern. Diese Vorgänge sind das Optimum bei der mobilen Tierrettung. Doch leider enden unsere Einsätze eben nicht immer so. So, wie bei dem Fall des Storches aus Ubstadt. Am Dienstag, 18.06.19, schrieb uns eine besorgte Bürgerin auf Facebook an. Sie hatte im baden-württembergischen Ubstadt, beim Gassigehen mit ihrem Hund, einen verletzten Storch gesehen. Keine halbe Stunde später war unsere mobile Tierrettung bereits bei dem tatsächlich schwer verletzten Storch. Der Storch hatte eine Kordel mit Luftballons schon halb verschluckt. Das ist furchtbar zu sehen und schwer den Storch davon zu befreien. Leider musste er eingeschläfert werden. Wir stehen mit dem Max-Planck-Institut für Ornithologie, Vogelwarte Radolfzell, bzgl. Beringung und Transponder, ...
Weiterlesen
Rathloser Alterskameraden auf der ‚Gut Aiderbichl Ranch‘
Mit dem Planwagen auf das „Ballermann“-Gestüt in Niedersachsen Annette Engelhardt mit den Alterskameraden der FFW Rathlosen auf der ‚Ballermann Ranch‘ „Mensch, was für ein Gewusel. Überall Ponys, Esel und Pferde.“ Das war gleich der erste Eindruck, den die rüstigen Feuerwehrler aus Rathlosen von der ‚Gut Aiderbichl Ballermann Ranch‚ im nahegelegenen Blockwinkel erhielten, als sie von den dort freilaufenden Tieren empfangen wurden. Organisiert hatten die Besichtigungstour anläßlich des jährlichen Kohl- und Pinkelmarsch Alterskameraden-Präsident Wilhelm Rabbe gemeinsam mit Gerd Bönsch, der die Truppe auch in diesem Jahr wieder stilecht in seinem vollausgerüsteten Planwagen zu den Engelhardts in das Pferdeparadies chauffierte. Nach der Begrüßung durch Annette und André Engelhardt, in der diese auch kurz die Philosophie von Gut Aiderbichl und deren 30 Tierparadiesen in 6 Ländern vorstellten, startete der Rundgang mit dem Besuch der St. Leonhard Kapelle, in der regelmäßig Trauungen und kirchliche Andachten stattfinden. Es folgten die farbenfrohen Stallungen mit einer Bilderausstellung ...
Weiterlesen
Wat dat woll is, dat Gut Aiderbichl?
Volkstanzgruppe im Ruhestand aus Staffhorst u. Siedenburg besucht ‚Fridolin und seine Bande‘ auf der Ballermann Ranch Annette Engelhardt (re) und die Volkstanzgruppe Stafforst mit ‚Fridolin und seiner Bande‘ Geradeaus und ohne Scheu waren die Fragen rund um das „neue“ Gut Aiderbichl im Landkreis Diepholz. Die rüstigen Senioren der Volkstanzgruppe Staffhorst – schon ein paar Tage im Ruhestand – besuchten an ihrem monatlichen, von Irma Kelhlbeck und Horst Plander organisierten Treffen im Februar die Ballermann Ranch in Blockwinkel. Aus der Zeitung und aus dem Fernsehen hatten die ehemaligen Volkstänzer bereits Kenntnis von der Veränderung, die da in Blockwinkel mit „dem Aiderbichl“ vorging. Dem wollte man nun auf den Grund gehen. Entsprechend klar und deutlich waren die Fragen, die den Gutsverwaltern und Ballermann-Ranchern Annette und André Engelhardt gestellt wurden. So wollten die Senioren u.a. wissen, ob man von Aiderbichl auch ein Pferd kaufen kann oder ob man diese auch gegen Gebühr reiten ...
Weiterlesen
Gut Aiderbichl – Tiergeschichten von der Ballermann Ranch
Erste Tierpatin der Gut Aiderbichl BALLERMANN RANCH kommt aus Karlsruhe Shetty-Stute SUNNY mit Pferdepflegerin Jasmin und Aiderbichl-Gutsleiterin Annette Engelhardt Als Marion Andersdotter aus Obrigheim bei Karlsruhe im Fernsehen den Bericht vom Einzug der von Gut Aiderbichl geretteten Pferde auf die ‚ Ballermann Ranch‚ im niedersächsischen Blockwinkel verfolgte, war es um sie geschehen. Es fiel ihr dort die kleine, achtjährige Shettystute SUNNY auf. Weitere Recherchen im Internet führten zur Fotostrecke der Sulinger Kreiszeitung, in der auch gleich die ersten Bilder die kleine ‚Sunny‘ zeigten, wie sie gemeinsam mit ihrer 22-jährigen Mama ‚Trixi‘ auf der Ballermann Ranch vom Gut Aiderbichl Transporter von Annette Engelhardt abgeladen wurde. Marion Andersotter setzt sich dann sogleich mit dem Ballermann Ranch Team von Gut Aiderbichl in Verbindung und übernahm eine feste Patenschaft für ‚Sunny‘, die nun neben ihren „Dienstboten“ von der Ranch eine nette Patentante gewonnen hat. Sunny und Trixi wurden von den Gut Aiderbichl Tierhelfern aus ...
Weiterlesen
GUT AIDERBICHL IN NIEDRRSACHSEN – DIE PFERDE KOMMEN!
„Schäfer Heinrich“ führt am 10. Januar mit den Autohändlern Jörg & Dragan den Einzug der geretteten Aiderbichl-Pferde auf die Ballermann Ranch an. Einzug der Pferde auf die Ballermann Ranch in Niedersachsen Mit dem „Einzug der Pferde“ am 10. Januar 2019 auf die “ Gut Aiderbichl BALLERMANN RANCH“ im niedersächsischen Blockwinkel (Landkreis Diepholz) beginnt auf der bekannten Western- und Pferderanch auch für die ehemaligen Eigentümer Annette und André Engelhardt eine neue Ära. Die Eigentümer der Ballermann Ranch hatten zum Jahreswechsel ihr Pferdeparadies an die Tierstiftung von Gut Aiderbichl verschenkt, bleiben allerdings in direkter Kooperation mit der Hauptverwaltung von Gut Aiderbichl ehrenamtliche Verwalter der Ranch (wir berichteten). Mit der „Gut Aiderbichl Ballermann Ranch“ gibt es nun auch in Niedersachsen eine neue Heimat der geretteten Tiere. Die ersten in Not geratenen und von Gut Aiderbichl geretteten Pferde (6 Große und 10 Ponys) ziehen nun am 10. Januar in ihr neues Zuhause ein. Dorthin, ...
Weiterlesen
AIDERBICHL, BALLERMANN und TIERE IN NOT
Ballermann-Markenchefin Annette Engelhardt besucht den Weihnachtsmarkt von GUT AIDERBICHL in Salzburg und trifft prominente Gleichgesinnte Aiderbichler: Annette Engelhardt (Ballermann) und Starkoch Alfons Schuhbeck auf GUT AIDERBICHL Sie sind bekennende Aiderbichler: Star- u. TV-Koch Alfons Schuhbeck, Volksmusiklegende Patrick Lindner und die Blockwinkeler Ballermann-Rancherin Annette Engelhardt. Bei der Weihnachtsmarkteröffnung auf GUT AIDERBICHL in Henndorf bei Salzburg kam es zu Treffen der Tierretter, die sich gemeinsam für Tiere in Not engagieren und damit unseren oftmals geschundenen und in der Seele verletzten Mitgeschöpfen eine Stimme geben. Ganz so, wie es sich der Gründer von GUT AIDERBICHL, Michael Aufhauser, in seinem unermüdlichen Einsatz für das Wohl der Tiere immer erträumt hat. Nur gemeinsam, und da sind sich die Aiderbichler alle einig, kann dies nachhaltig gelingen. Annette Engehardt, deren BALLERMANN RANCH in Blockwinkel (Niedersachsen) ab dem 01. Januar 2019 offiziell zu den (dann) 28 GUT AIDERBICHL Gnadenhöfen gehört, nutzte die Weihnachtsmarkteröffnung in Salzburg zum Erfahrungsaustausch und ...
Weiterlesen
Tierrettung für Bochum und Hattingen
Tierrettung seit Jahresbeginn aktiv Jörg Schlüter zusammen mit Stefan Schülgen und Monthy Mit Wirkung zum 01.01.2018 hat der TIER-NOTRUF.de in Hattingen seinen Dienst aufgenommen. Rund um die Uhr, 7 Tage die Woche, 365 Tage im Jahr, steht seitdem für den Ennepe-Ruhr-Kreis, den Kreis Mettmann sowie Bochum der Tierrettungsdienst zur Verfügung, um Tieren wie z.B. Hunden und Katzen zu helfen. Ob kleine Verletzungen, plötzliche Erkrankungen oder aber auch schwerwiegende Notfälle wie Kreislaufstillstand, Verkehrsunfall oder Rauchgasvergiftung beim Wohnhausbrand, die Sanitäter des Tier-Notruf’s aus Hattingen sind einsatzbereit und kommen so schnell als möglich zum „Patienten“. Hierzu stehen dem TIER-NOTRUF.de aktuell drei Einsatzfahrzeuge zur Verfügung. Mit einem aus der Humanmedizin zur Verfügung gestellten Rettungswagen sind optimale Bedingungen geschaffen, um das Tier direkt und vor Ort im Fahrzeug behandelt zu können und sodann zum Tierarzt oder in die Tierklinik zu fahren. Ein weiteres Fahrzeug ist kombiniert für die Notfallversorgung wie auch den Transport von Fundtieren. ...
Weiterlesen
38 regionale Sponsoren und ANUBIS unterstützen Tierrettung
Vor sechs Jahren gründete Jürgen Völker (57) gemeinsam mit seiner Frau Lenore (52) die Tierrettung Mittlerer Neckar mit Sitz in Aichwald. Seitdem sind die beiden gemeinsam mit ihren ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern unermüdlich im Einsatz, um verletzte Wildtiere zu versorgen, entlaufene Katzen aufzuspüren oder um Oma Krause mit ihrem Toypudel Lori zum Tierarzttermin zu bringen. 365 Tage im Jahr, 24 Stunden täglich. Finanziert wird die gemeinnützige GmbH über Spendengelder. Und diese mussten Völker und seine Mitstreiter in den vergangenen Wochen und Monaten zunehmend für Reparaturkosten aufwenden. Damit ist jetzt Schluss. Strahlende Gesichter in Wendlingen Erstmals in der Geschichte der Tierrettung Mittlerer Neckar konnte die Anschaffung eines Neuwagens bewerkstelligt werden. Am Montagabend gab es in der Bärenalm in Wendlingen die feierliche Fahrzeugübergabe. „Nichts ruckelt, nichts wackelt und vor allem riecht es hier drinnen so neu“, freute sich Lenore Völker bei der ersten Probefahrt im nagelneuen Renault Kangoo. „Ich hätte nicht gedacht, ...
Weiterlesen
Deutsches Tierschutzbüro stellt Strafanzeige: Katzen in Messie-Wohnung zurückgelassen – „Die verlassenen Katzen von Berlin-Schöneberg“
In Berlin-Schöneberg haben Mieter ihre Wohnung verlassen und ließen zwei Katzen zurück. Deutsches Tierschutzbüro stellt Strafanzeige: Katzen in Messie-Wohnung zurückgelassen – „Die verlass Mitte September ging beim Deutschen Tierschutzbüro in Berlin die Meldung ein, dass am Fenster der Nachbarwohnung eine Katze gesehen wurde. Die Bewohner der Wohnung hatten diese jedoch schon seit geraumer Zeit verlassen. Es war nicht klar, wie viele Tiere sich darin befinden, da die Fenster verhangen waren. Doch der Geruch im Treppenhaus wies eindeutig darauf hin, dass sich hinter der Tür Katzen befinden mussten. Das Deutsche Tierschutzbüro informierte die Hausverwaltung, welche versicherte von den Tieren nichts gewusst zu haben. Die rechtliche Lage wurde geklärt und ein Schlüsseldienst half bei der Öffnung der Wohnungstür. Zu Tage kamen Müllberge und tatsächlich auch zwei Katzen. Den Mitarbeitern des Deutschen Tierschutzbüros ist nicht klar, wie lange genau die Tiere dort im Dunkeln ohne Betreuung lebten. „Zwischen Unmengen von Müll, Kot und ...
Weiterlesen
Erste-Hilfe-Kurs am Tier
Jeder Tierbesitzer und Tierfreund kann Leben retten! (Bildquelle: Deutscher Tierhilfe Verband e.V.) Können Sie die Vitalfunktionen bei Tieren überprüfen, Tiere reanimieren oder Vergiftungen erkennen? Tiere können Ihnen nicht schildern, was sie gerade empfinden oder wo es genau wehtut. Wenn das Tier sich seltsam verhält, vielleicht sogar bewusstlos ist oder einen Unfall hatte, steht der ein oder andere schnell ratlos daneben. Dann beginnt die Suche nach einem Tierarzt, der Notdienst hat, und anschließend macht man sich auf den Weg dorthin. So verstreicht wertvolle Zeit, und womöglich wird durch falsches Anheben oder Bewegen die Situation auch noch verschlimmert. Wichtig in so einem Fall ist, dass Sie selbst eine Erste-Hilfe-Maßnahme durchführen können, um Schlimmeres zu verhindern oder sogar das Leben des Tieres retten zu können. Anschließend rufen Sie am besten den Tierarzt oder den Tierkrankenwagen und beobachten oder beruhigen das Tier bis zum Eintreffen der Sanitäter oder des Arztes. Der Deutsche Tierhilfe Verband ...
Weiterlesen
Ein Krankenwagen für Tiere
Im Notfall ist schnelle Hilfe gefragt, für Tiere gilt das genau so wie für Menschen Tiersanitäter im Einsatz Mein Tier ist verletzt – was soll ich machen? Im Großraum Gelsenkirchen bietet der Allgemeine Tierrettungsdienst e.V. – kurz ATR – eine Antwort auf diese Frage. Dort ist nämlich in einem Umkreis von 20 Kilometern des Gelsenkirchener Zentrums der Tierkrankenwagen des ATR zur Stelle, wenn vierbeinige Lieblinge in Not sind. Seit seiner Gründung im Jahr 2015 durch den gelernten Sanitäter Peter Günther setzt sich der durch den Deutschen Tierhilfe Verband e.V. finanzierte gemeinnützige Verein für Tiere in medizinischen Notsituationen ein. Ein Modell, das bald Schule machen könnte. Der „Vater“ des ATR, Peter Günther, konnte bereits zum Zeitpunkt der Vereinsgründung auf viele Jahre Erfahrung im Rettungsdienst zurückblicken. Als gelernter Sanitäter war er jahrelang mit dem Rettungswagen im Dienste der Humanmedizin unterwegs, ehe er sich im Jahr 2010 für eine Umorientierung in Richtung Tiermedizin ...
Weiterlesen
Tierrettung Friesland voll im Zeitplan
Die Tierrettung Friesland hat sich wie geplant am 11.3. gegründet. Zum Start sind bereits 12 ehrenamtliche Helfer dabei, die den Verein aufbauen werden. Logo Nach der offiziellen Gründungsversammlung wurde zwischenzeitlich beim Amtsgericht Oldenburg die Eintragung in das Vereinsregister beantragt. Zeitgleich wurde beim Finanzamt in Wilhelmshaven die Anerkennung der Gemeinnützigkeit beantragt, damit die Tierrettung Friesland zukünftig auch Spendenquittungen ausstellen darf. Die weitere Planung des Dienststartes für den tierischen Rettungsdienst läuft ebenfalls auf Hochtouren. Derzeit werden zwei Fahrzeuge, die zunächst aus den privaten Beständen der Mitglieder kommen, zu sogenannten First Responder – Fahrzeugen umgerüstet. Dies bedeutet, dass die Fahrzeuge über eine umfangreiche medizinische Grundausstattung, entsprechende Transportboxen sowie diverses Zubehör für Notfälle aller Art verfügen. Besetzt sind die Fahrzeuge i.d.R. mit zwei ausgebildeten Tiersanitätern, die dem Tier schnell und kompetent helfen können. Im Notfall können diese Fahrzeuge, koordiniert durch die eigene Rettungsleitstelle im Wangerland, schnell und gezielt zum Einsatzort geleitet werden, damit dort ...
Weiterlesen
Main-Zelt als Sponsor für Tierrettung Essen e.V.
Das Unternehmen Main-Zelt (http://www.main-zelt.de/) aus dem Raum Würzburg setzt ein Zeichen. Als neuer Sponsor für die Organisation Tierrettung Essen e.V. möchte sich der Fachhändler für Faltzelte aktiv bei der Rettung von Tieren beteiligen. Die Idee der Rettungsdienstorganisation hat den Inhaber von Main-Zelt Savas Yilmaz direkt begeistert. Der Verein kümmert sich um akute Notfälle von Tieren in der Region. Unter einer Notfallnummer ist die Organisation rund um die Uhr erreichbar und sorgt mit einem Rettungswagen dafür, dass sie schnell vor Ort den Tieren Hilfe leisten kann. Die ehrenamtlichen Retter kümmern sich um Tiere nach Verkehrsunfällen, Notfallversorgungen vor Ort, Such- und Fangeinsätze und helfen auch beim fachgerechten Transport von Hunden, Katzen oder Nagern. In Zukunft wird Main-Zelt.de den Verein als Großsponsor in ihrer Arbeit unterstützen. Die erste Sponsoring-Aktion findet auf der Heimtiermesse vom 11. bis zum 13. Mai in Dortmund statt. Hierfür stellt der Fachhändler für Pavillons der Tierrettung Essen e.V. ein ...

Weiterlesen