Kooperative Vertriebsoptimierung adressiert aktuelle Probleme im Projekt- & Lösungsgeschäft
Das Expertenteam von SalesWin bietet mit seinem neuen Ansatz der „kooperativen Vertriebs-optimierung“ die Antwort auf die aktuellsten Fragen im Vertrieb: „Wodurch erreicht man stabiles Wachstum?“ und „Wie hält man qualifiziertes Verkaufspersonal langfristig im Unternehmen?“ Wien/Neusiedl am See, 11. April 2013 – Immer öfter klagen Unternehmen, vor allem im beratungsintensiven Projekt- und Lösungsgeschäft, über den Mangel an qualifiziertem Verkaufspersonal. Doch das Unternehmen braucht dringend fähige VertriebsmitarbeiterInnen, um dem Anspruch seiner Kunden nach gutem Service und kontinuierlicher Betreuung gerecht zu werden und stabiles Wachstum aus eigener Kraft zu ermöglichen. Gleichzeitig wird es zunehmend schwieriger, besonders die erfolgreichen VertriebsmitarbeiterInnen langfristig im Unternehmen zu halten und zu vermeiden, dass diese vermeintlich bessere Jobangebote von möglichen Mitbewerbern annehmen und den Betrieb verlassen. Dieser Personalengpass, steigender Mitbewerbsdruck, die nach wie vor schwierige Wirtschaftslage und permanente Veränderungen im Markt gefährden die gesunde Entwicklung und das Wachstum vieler Unter-nehmen und erfordern klare Entscheidungen und konsequentes Handeln der Firmenleitung ...

Weiterlesen
Führungsexpertin Sandra Weckert: Nicht jeder kann dirigieren oder die erste Geige spielen
Manager und Unternehmensentscheider können viel von Orchestern lernen Führen durch Orchestrieren – Sandra Weckert entwickelt Teams und Persönlichkeiten Berlin. Mitarbeiterführung, Leadership und Teambildung sind längst keine weichen Themen mehr in Unternehmen. Im Gegenteil: In Zeiten von Fachkräftemangel, demographischem Wandel und einem neuen, selbstbewussten Typus Mitarbeiter stehen sie hoch im Kurs. Doch Teams und harmonisches Miteinander entstehen nicht von allein und erfordern heute mehr denn je Führungskompetenz, Empathie und den sensiblen Blick für Hierarchien und Funktionen. „Unternehmen sind wie Orchester. Jeder muss immer den richtigen Ton zur richtigen Zeit treffen“, sagt die Expertin für Führen durch Orchestrieren und Erfindern der Bigbandmethod Sandra Weckert. Ihr Credo: Nicht jeder kann die erste Geige spielen. „Ein Dirigent muss immer jeden einzelnen Musiker im Blick haben, um ihm den perfekten Einsatz zu ermöglichen. Das ist in Orchestern genauso wie in Unternehmen. Manager und Führungskräfte sind eben auch Dirigenten“, erklärt Sandra Weckert. Und, fährt sie fort, ...
Weiterlesen
Neuerscheinung: Projekt-Teams erfolgreich führen. CD-Trainingskonzept für ein sechstägiges Projektleiter-Training
Bonn – Mit „Projekt-Teams erfolgreich führen“ setzt der Bonner Weiterbildungsverlag managerSeminare seine Reihe von umsetzungsreifen Seminarkonzepten mit modern gestalteten Arbeitshilfen fort. Firmeninterne oder freie Schulungsleiter greifen mit dieser CD auf vielfach erprobtes Know-how zurück, können alle Materialien frei nutzen und dabei ihren Konzeptionsaufwand erheblich reduzieren. Das CD-Trainingskonzept mit allen Unterlagen für drei Tage Grundlagentraining plus drei Tage Vertiefung plus Follow-up bietet Mitarbeitern eine intensive und umfassende Vorbereitung auf die künftigen Anforderungen als Projektleiter mit hohem Übungsanteil. Die Teilnehmenden lernen die Erfolgsfaktoren der Teamarbeit und die bestimmenden Elemente des Teamentwicklungsprozesses kennen und das Instrumentarium, um Probleme im Team effizient zu bearbeiten. Dabei vermitteln die ersten drei Trainingstage die Grundlagen des Führungs- und Kommunikationsverhaltens von Projektleitern. Darauf aufbauend, behandeln die Tage 4-6 spezielle Fragestellungen des Führungsverständnisses und -verhaltens wie etwa Einstellung und Werte als Projektleiter, Methoden des Delegierens, Feedback und Anerkennung geben, schwierige Gespräche führen. Das branchenübergreifend einsetzbare Trainingskonzept hält auf CD-ROM ...

Weiterlesen
Führen: Wie Führung Spaß macht : Teamentwicklung – Konfliktmanagement – Zielerreichung – Seminar
Mit diesem 2-tägigen Intensivkurs erhalten die Teilnehmer konkrete Konzepte für ihr persönliches Führungs-Cockpit. Wie erreiche ich Spitzenleistungen im eigenen Team? Wie entwickle ich ein Hochleistungs-Team? Welche Führungsinstrumente haben sich im Tagesgeschäft bewährt? Wie können Konflikte rechtzeitig erkannt werden? Wie meistere ich zielführend die Herausforderungen im Führungsalltag? Wie gestalte ich Zielvereinbarungen effizient? Sie erhalten eine Standortbestimmung zu den eigenen Führungsstärken. Das Seminar „Wie Führung Spaß macht “ umfasst folgende Inhalte: Tag 1: – Standortbestimmung Führungskompetenz – Eigene Führungsstärken optimal einsetzen – Unternehmensziele mit den „richtigen“ Führungstechniken sicher erreichen – Wie baut man ein Hochleistungs-Team auf? Tag 2: – Besondere Herausforderungen im Führungsalltag – Woran Sie Konflikte erkennen – die wichtigsten Kompetenzen beim Konfliktmanagement – Konflikte effizient und erfolgreich lösen – Welche Techniken und Strategien haben sich in der Praxis bewährt? Die Teilnehmer erhalten Anleitungen für die direkte Umsetzung in die eigene Unternehmer-Praxis. Ein ausführliches Fallstudien-Training mit Planungsinstrumenten garantiert eine einfache und ...
Weiterlesen
Führungsseminar Erfolgreich Führen: Teamentwicklung – Konfliktmanagement – Zielerreichung
In einem 2-tägigen Intensivkurs erhalten die Teilnehmer konkrete Konzepte für ihr persönliches Führungs-Cockpit. Wie erreiche ich Spitzenleistungen im eigenen Team? Wie entwickle ich ein Hochleistungs-Team? Welche Führungsinstrumente haben sich im Tagesgeschäft bewährt? Wie können Konflikte rechtzeitig erkannt werden? Wie meistere ich zielführend die Herausforderungen im Führungsalltag? Wie gestalte ich Zielvereinbarungen effizient? Die Teilnehmer erhalten eine Standortbestimmung zu den eigenen Führungsstärken sowie Techniken & Strategien zur Lösung von Konfliktsituationen. Das Seminar „Erfolgreich Führen“ umfasst folgende Inhalte: Tag 1: – Standortbestimmung Führungskompetenz – Eigene Führungsstärken optimal einsetzen – Unternehmensziele mit den „richtigen“ Führungstechniken sicher erreichen – Wie baut man ein Hochleistungs-Team auf? Tag 2: – Besondere Herausforderungen im Führungsalltag – Woran Sie Konflikte erkennen – die wichtigsten Kompetenzen beim Konfliktmanagement – Konflikte effizient und erfolgreich lösen – Welche Techniken und Strategien haben sich in der Praxis bewährt? Die Teilnehmer erhalten Anleitungen für die direkte Umsetzung in die eigene Unternehmer-Praxis. Ein ausführliches Fallstudien-Training ...
Weiterlesen
Michel Coaching & Consulting expandiert weiter – Dortmund 2013
Paderborn – Michel Coaching & Consulting expandiert in die Region Dortmund und Unna und verlegt zusätzlich den aktuellen Hauptsitz im August 2013 von Salzkotten nach Holzwickede. Michel Coaching & Consulting bietet damit ab August 2013 seine Dienstleistungen nicht nur im Raum Bonn, Köln und Paderborn an, sondern auch im Ballungsgebiet von Dortmund und Unna. Zusätzlich wird das bestehende Leistungsangebot aus Karriereberatung, Managementseminaren und Business Coaching, um die Dienstleistung der Existenzgründungsberatung erweitert. Dipl.-Kfm. Björn Michel, der Inhaber von Michel Coaching & Consulting erklärt: „Mit der Verlegung unsers Hauptsitzes nach Holzwickede sind wir in der Lage, unser Dienstleistungsangebot in den kommenden Jahren auf das gesamte Ruhrgebiet auszuweiten und dabei unsere bisherigen Absatzgebiete in Bonn, Köln und Paderborn weiter zu bedienen. Mit dem zusätzlichen Leistungsangebot der zertifizierten Beratung bei Existenzgründungen, werden wir unsere Produktangebotslücke zwischen Karriereberatung und Managementseminaren schließen und damit unser Produktportfolio abrunden. Ich bin sehr zuversichtlich, dass unser Dienstleistungsangebot in Raum ...
Weiterlesen
Gruppenprozesse im Berufsalltag gestalten
Hamburg, 23. August 2012: Die Hamburger coachingakademie beginnt ab dem 07. September mit der berufsbegleitenden Qualifikation zum Systemischen Teamentwickler und Prozessmoderator. Die Teilnehmer lernen praxisbezogen Lösungs- und Leistungsprozesse in Teams zu gestalten. Unternehmensfusionen, Übernahmen und Zusammenlegungen von Firmenabteilungen sind Alltag im Wirtschafts- und Berufsleben. Die Bemühungen, Menschen aus verschiedenen Unternehmen und Bereichen zu einer produktiven Einheit zusammenzubringen, scheitern allerdings häufig. Persönliche Gegensätze, unterschiedliche Organisationskulturen und Vorbehalte gegenüber Veränderungen erschweren nicht nur die Zusammenarbeit. Auch die mangelnde Akzeptanz neuer Führungskräfte steht oftmals der Erreichung eines gemeinsamen (Unternehmens)Ziels entgegen. Ein neues „Wir“ entsteht so nicht. Die Hamburger coachingakademie hat diese Probleme erkannt und zeigt, wie verschiedene Menschen gemeinsam als Team Ziele erreichen. Unter der Leitung der Geschäftsführerin und Gründerin Bettina Schubert-Golinsiki zeigen sechs erfahrene Dozenten und Prozessmoderatoren, wie sich ein Team entwickeln und steuern lässt. In vier drei- und einem zweitägigen Modul erarbeiten die Teilnehmer innerhalb von acht Monaten Interviewleitfäden, entwickeln Moderationsmethoden ...

Weiterlesen
Outdoor Teamtraining Flossbau: Team live erleben
Im Outdoor Teamtraining Floßbau lernen Teamleiter und Teammitglieder durch eigenes Handeln und Erleben die Schlüsselelemente erfolgreicher Teamarbeit. Warum das Floß zugleich ein Symbol für ein perfektes Team ist, beschreiben die Outdoortrainer des 1. European Outdoor Training Center in ihrem Beitrag über Outdoor Teamtraining Floßbau. Im Outdoor Teamtraining Floßbau trainieren die Teammitglieder live, worauf es beim Teamwork ankommt, um gemeinsam erfolgreich ein Ziel zu erreichen: Das Ziel kennen, eine gemeinsame Strategie für die Zielerreichung entwickeln, passende Umsetzungsmaßnahmen auswählen, sich zuhören und absprechen, die Aufgaben klar verteilen sowie Schwierigkeiten gemeinsam bewältigen. Beim Floßbau die Teamfähigkeit stärken Diese sowie weitere für erfolgreiches Arbeiten im Team nützliche Kompetenzen werden beim Floßbau durch Erfolge gestärkt, beispielsweise effektive Zusammenarbeit oder Teamführung. Gelernt wird beim Outdoor Teamtraining aber auch dann, wenn es nicht so klappt wie geplant, denn gerade im Bereich der Soft Skills können die Teilnehmer viel aus Fehlern lernen. Wie im wahren Leben lässt sich ...
Weiterlesen
Eurobetriebsräte erobern Europa
EWALD & Partner hilft mit multilingualen EBR-Seminaren EBR – Seminare Im Jahre 2012 zählte das Europäische Gewerkschaftsinstitut in Brüssel 1.029 europaweit tätige Unternehmen mit einem EBR. Das sind ca. 100 Neugründungen seit 2009. „Der Europäische Betriebsrat (EBR) ist eine Arbeitnehmervertretung in grenzüberschreitend tätigen Unternehmen in der Europäischen Union.“ (wiki) Der EBR hat sich längst zu einem veritablen Verhandlungsgremium entwickelt. Sein Einfluss ist rechtlich auf Informations-und Konsultationsrechte begrenzt, dennoch hat z. B. das European Employee Forum, wie der EBR bei General Motors heißt, mit dessen europäischem Management seit 2000 mehrere Rahmenvereinbarungen zur Standortsicherung abgeschlossen. Mit der Reform des Gesetzes für Europäische Betriebsräte (EBRG) vom 18. Juni 2011 ist die Stellung der EBR erneut gestärkt worden mit folgenden Punkten: – Die Unternehmensleitung hat den EBR nunmehr frühzeitig zu informieren, d. h. deutlich vor der abschließenden Entscheidung der Unternehmensleitung. Der späteste Termin ist der, an dem auch die nationalen Arbeitnehmervertretung informiert wird. – ...
Weiterlesen
Erfolgsfaktoren von Spitzenteams
Michael Fridrich Teamarbeit gehört heute zu den üblichen Formen der Arbeitsorganisation in Unternehmen – in unterschiedlichen Abteilungen und auf nahezu allen Ebenen der Wertschöpfungskette. Aufgrund ihrer Stärken ist Teamarbeit ein bedeutender Erfolgsfaktor, auf den heutzutage kaum ein Betrieb verzichten kann. Und dennoch ist die Leistungsfähigkeit von Teams in der betrieblichen Realität sehr unterschiedlich. Was macht Spitzenteams so erfolgreich? Grundsätzlich ist die Kompetenz einer Gruppe höher, als die eines einzelnen Mitarbeiters. Das gebündelte Know-how, eine sich wechselseitig anregende Kreativität und die unterschiedlichen Charaktere, die sich mit ihren Stärken und Schwächen gegenseitig ausgleichen, machen ein Team – bei guter Führung – zu einer schlagkräftigen und erfolgreichen Einheit. Das Team ist am Ende mehr als die Summe seiner Teile. Wichtige Voraussetzung für eine erfolgreiche Zusammenarbeit ist ein starker Teamgeist, der von gegenseitigem Vertrauen und einem ausgeprägten Verantwortungsbewusstsein seiner Mitglieder lebt. Das Geheimnis, wie sich gute und sehr gute Teams voneinander unterscheiden, wenn es ...
Weiterlesen
Wenn Organisations- und Strukturaufstellungen die Augen öffnen – „Wollen Sie mal einen anderen Blick auf Ihr Unternehmen werfen?“
Köln, 24.05.2012 – Um wettbewerbsfähig zu bleiben wollen Unternehmen expandieren. Oft geschieht dies im Rahmen einer Akquisition. Neben den üblichen Themen der Due Diligence ist es wichtig, frühzeitig Klarheit darüber zu bekommen, welche Mitarbeiter das „neue“ Unternehmen braucht, wie die Mitarbeiter beider Unternehmen möglichst reibungsfrei integriert werden können und wo mögliche weitere Fallstricke liegen. Führungskräfte in einem Unternehmen/einer Organisation sind oft eingebettet in ein komplexes System mit vielen Beteiligten. Ob Reorganisation, Veränderungsprozesse, eine schwierige Führungssituationen, die Auswahl neuer Mitarbeiter, Demotivation oder Burn-out/Mobbingfälle im Team – all dies sind besondere Herausforderungen sowohl für die Führungskraft als auch für die Mitarbeiter. Im Rahmen einer Unternehmensnachfolge entstehen oft Konflikte, die eine Übergabe erschweren, Mitarbeiter und Kunden verunsichern und das Unternehmen insgesamt schwächen. Eine gut geplante, einvernehmliche und zielgerichtete Zusammenarbeit von bisherigem und neuem Geschäftsführer kann diese Hürden vermeiden und das Unternehmen und die Mitarbeiter gestärkt auf die Zukunft vorbereiten. Eine weitere Frage, die ...

Weiterlesen
Professioneller Partner für Personalentwicklung und Weiterbildung
Das Sonderheft „Die besten Adressen im Weiterbildungs-Web 2012“ (www.trainerlink.de), empfiehlt in diesem Jahr auch Margot Hein, MH Beratung Coaching Training, aus Nackenheim/Rheinhessen. MH wurde von der Redaktion Trainerlink für ihren Internet-Auftritt www.mh-bct.de mit gut ausgezeichnet. Margot Hein ist Expertin für Personalauswahl und -entwicklung und bietet Trainings zu HR- und Kommunikationsthemen an. Als Coach ist sie mit ihrer Methode Walk+Coach tätig: Während längerer Spaziergänge oder Wanderungen durch die Natur bespricht sie mit ihren Kunden Themen wie Persönlichkeits- und Karriereentwicklung, Entscheidungs- und Veränderungsprozesse, Konflikte und Krisen sowie Work-Life-Integration. Häufig setzt Margot Hein dabei auch das Reiss Motivationsprofile nach Prof. Dr. Steven Reiss ein. Der Psychologe und Motivationsforscher hat sich intensiv damit beschäftigt herauszufinden, welche Werte, Ziele und Motivationen die Persönlichkeit und damit das Verhalten der Menschen steuern. Als Ergebnis seiner Studien hat Steven Reiss ein psychologisches Verfahren entwickelt, das die komplette Motiv,- Antriebs- und Wertestruktur eines Menschen erfasst. Diese Erkenntnisse setzt Margot ...

Weiterlesen
Neuerscheinung: EQ-Tools
Die 42 besten Führungswerkzeuge zur Entwicklung von Emotionaler Intelligenz Bonn – Die Herausgeberinnen Anja Leao und Heidrun Sass-Schreiber und ihr Autorenteam präsentieren mit „EQ-Tools“ eine neuartige praxisorientierte Sammlung von Instrumenten zur Entwicklung emotional intelligenter Führung. Das Buch ist soeben erschienen im Weiterbildungsverlag managerSeminare. Das Thema Emotionale Intelligenz ist seit seiner erfolgreichen Publizierung durch Daniel Goleman ein Allgemeinplatz geworden. In immer wiederkehrenden Zusammenhängen zitiert, wird oft nicht klar, was Emotionale Intelligenz wirklich bedeutet und wie ihre Anwendung im beruflichen Alltag Ausdruck finden kann. EQ-Tools macht emotional intelligente Führung mit kompakten Tools und Methoden (be)greifbar und bietet Trainern und Beratern eine Menge Material und einen Ideenpool für ihre praktische Arbeit in Leadership-Trainings und -Workshops, Teamentwicklungen oder Coachings. Die Herausgeberinnen Anja Leao und Heidrun Sass-Schreiber haben als Grundlage ein ergänztes Erklärungsmodell zur Emotionalen Intelligenz entwickelt, das sich zwar an Golemans Studien anlehnt, aber den Blick besonders auf die Bedeutung für den Führungsalltag richtet. ...

Weiterlesen
Analoge Interventionen
Analog – was heißt eigentlich analog? Der Begriff „analoge“ Interventionen leitet sich aus der Annahme eines analogen Aspektes der Kommunikation von Paul Watzlawick ab. Dieser unterscheidet zwischen digitalen Bestandteilen (Gesprochenes oder geschriebenes Wort) und analogen Bestandteilen (nonverbalen Begleitsignale, wie Mimik, Gestik, Tonfall). Erst durch die Kombination beider Aspekte wird eine Nachricht vollständig. Analog werden in erster Linie Gefühle und Beziehungsbotschaften vermittelt. „Analog“ kann in diesem Fall also als „analog zum gesprochenen Wort“ verstanden werden. Wirkweise Paul Watzlawick postulierte diese Annahme – neben anderen – als Axiome, die per se nicht überprüfbar sind. Blickt man jedoch auf Forschungsergebnisse der Psychologie, so finden sich Ergebnisse, die dieser Annahme zumindest nicht widersprechen. So werden beispielsweise Emotionen und Gefühle im Gehirn nicht sprachlich codiert und abgespeichert, sondern eher bildhaft und symbolisch. Ein Großteil unserer Emotionen gelangt nicht einmal in die Gehirnareale, die zur Bewusstwerdung nötig sind. Soll heißen: Ein Großteil unserer Emotionen und Gefühle ...

Weiterlesen