Controlware Security Day 2019 am 26. und 27. September im Congress Park Hanau
Dietzenbach, 30. Juli 2019 – Am 26. und 27. September 2019 begrüßt Controlware zum elften Mal IT-Leiter und Security-Verantwortliche aus Deutschland, Österreich und der Schweiz zum Controlware Security Day. Die Teilnehmer haben an zwei Tagen Gelegenheit, sich im Expertenkreis über die wichtigsten Neuentwicklungen auszutauschen und die Weichen für optimale Sicherheit im IT-Betrieb zu stellen. „Die digitale Transformation basiert auf einer hochagilen IT-Architektur, die sich flexibel an neue Bedürfnisse anpasst. Dies ermöglicht es Unternehmen, Daten schneller zu analysieren, geeignete Aktionen abzuleiten und bereichs- und unternehmensübergreifend zu handeln“, so Bernd Schwefing, CEO von Controlware. „Gleichzeitig steigt jedoch auch die Komplexität und Abhängigkeit von der IT und damit das Schadenspotenzial von Angriffen deutlich. Der Cybersecurity kommt die Aufgabe zu, ein tragfähiges Fundament für die digitale Transformation zu schaffen. Wichtig ist dabei, die Möglichkeiten und Einsatzbereiche von Innovationen wie Künstliche Intelligenz und Automatisierung auszuloten. Die Verantwortlichen müssen aber auch den ganzheitlichen Blick auf die ...

Weiterlesen
Controlware – Zehn gute Gründe, auf ein Software-gesteuertes Campus-Netz zu wechseln
Die Netzwerkexperten von Controlware erklären, warum Unternehmen die Automatisierung ihrer Campus-Umgebungen nicht hinausschieben sollten Dietzenbach, 25. Juni 2019 – Wartungsintensive, klassische Netzwerke stoßen in digitalisierten Business-Umgebungen an ihre Grenzen. Automatisierte Campus-Fabrics sind für viele Unternehmen eine interessante Alternative. Die Controlware Experten erläutern, warum sich die Investition in eine Software-Defined-Campus-Infrastruktur (SD-Campus) lohnt und wie IT-Teams einen raschen Return-on-Investment sicherstellen. Historisch gewachsene Campus-Umgebungen sind von komplexen VLAN-Strukturen geprägt und gehen meist mit einem hohen administrativen Aufwand einher. Dies gilt umso mehr, da für LAN und WLAN meist separate Regelwerke vorgehalten und gepflegt werden – und das IT-Team die Moves, Adds und Changes für jedes einzelne Gerät über manuelle, CLI-basierte Hop-by-Hop-Programmierung umsetzen muss. „Das Management der Netzwerke bindet in vielen Unternehmen einen Großteil der IT-Ressourcen und ist in der Praxis überdies extrem fehleranfällig“, betont Rolf Bachmann, Head of Network Solutions Business Development bei Controlware. „Und mit der steigenden Zahl IP-fähiger Endgeräte wird sich ...

Weiterlesen
Hybrider Schutz vor Distributed-Denial-of-Service-Angriffen
Controlware und Radware schützen Enterprise- und Service-Provider-Netze mit innovativen On-Premises- und Cloud-Technologien vor DDoS-Attacken Dietzenbach, 18. Juni 2019 – Mit dem Siegeszug des Internet-of-Things (IoT) steigt weltweit auch die Zahl unzureichend geschützter, Web-fähiger Endgeräte, die von Cyberkriminellen gekapert und für verheerende Distributed-Denial-of-Service-Angriffe (DDoS) missbraucht werden. Controlware unterstützt Kunden gemeinsam mit den DDoS-Experten von Radware bei der Entwicklung und Umsetzung maßgeschneiderter Abwehrstrategien, die On-Premises-Systeme und Cloud-Scrubbing kombinieren. Controlware arbeitet mit Radware im Bereich DDoS-Protection seit vielen Jahren in den unterschiedlichsten Projekten zusammen. Der israelisch-amerikanische Hersteller gehört im Bereich DoS- und DDoS-Abwehr zu den Markt- und Technologieführern und wurde von den IDC Marktexperten im aktuellen MarketScape-Report für Global DDoS Prevention abermals als Leader eingestuft. Das Unternehmen führt marktführende Application- und Network-Security-Technologien in einer mehrstufigen Security-Architektur zusammen. Dabei setzt Radware auf einen hybriden Ansatz, der durchgängige DDoS-Erkennung und DDoS-Abwehr On-Premises mit Cloud-basierten volumetrischen Abwehr- und Scrubbing-Technologien kombiniert. Die Plattform erreicht auf diese Weise ...

Weiterlesen
Controlware und Infosim kooperieren beim Netzwerk- und Service-Management
Dietzenbacher Systemintegrator unterstützt Telcos und Großunternehmen beim sicheren und stabilen Betrieb kritischer IT-Infrastrukturen Dietzenbach, 14. Mai 2019 – Controlware und Infosim arbeiten ab sofort bei der Vermarktung, Entwicklung und Integration leistungsfähiger Netzwerk- und Service-Management-Lösungen zusammen. Telekommunikations- und Großunternehmen profitieren auf diese Weise vom Potenzial innovativer Netzwerktechnologien, ohne Abstriche bei der Sicherheit und Compliance kritischer Dienste in Kauf zu nehmen. Infosim ist einer der führenden Hersteller automatisierter Service-Fulfillment- und Service-Assurance-Lösungen. Im Mittelpunkt des Portfolios steht mit StableNet eine hoch automatisierte, herstellerunabhängige Netzwerk- und Service-Management-Plattform für anspruchsvolle Telco- und Enterprise-Umgebungen. Die Lösung ist in zwei Ausführungen verfügbar: – StableNet Telco ist eine IPv4- und IPv6-fähige Management-Lösung für Telekommunikationsprovider. Sie eignet sich unter anderem für Quad-Play-, Mobile-, High-Speed-Internet-, VoIP- (IPT, IPCC), IPTV-Across-Carrier-Ethernet-, Metro-Ethernet-, MPLS-, L2/L3-VPN-, Multi-Customer-VRF-, Cloud- und FTTx-Umgebungen. – StableNet Enterprise ist eine mehrstufige, einheitliche und skalierbare Lösung für das End-to-End-Management in mittleren bis großen Unternehmen mit komplexen, verteilten Architekturen und vielen ...

Weiterlesen
Controlware – „Change IT – erfolgreich mit hybriden Strukturen“
Controlware Roadshow mit führenden Herstellerpartnern gibt spannende Einblicke in die wichtigsten Data Center- & Cloud-Trends 2019 Dietzenbach, 9. April 2019 – Controlware geht im Mai auf deutschlandweite Roadshow und präsentiert unter dem Motto „Change IT – erfolgreich mit hybriden Strukturen“ gemeinsam mit führenden Herstellerpartnern die wichtigsten Data Center- und Cloud-Trends des Jahres 2019. Die Roadshow macht in München (7. Mai), Stuttgart (8. Mai), Berlin (16. Mai), Hamburg (21. Mai), Düsseldorf (22. Mai) und Frankfurt (23. Mai) Station. Die Veränderungen in der IT schreiten unaufhaltsam voran – und die IT-Abteilungen müssen die Change-Prozesse aktiv mitgestalten, um dauerhaft wettbewerbsfähig zu bleiben. Eine Schlüsselrolle kommt dabei der Integration innovativer Lösungen im Data Center- & Public-Cloud-Umfeld zu: „Mit der Digitalisierung der Businessprozesse steigen die Anforderungen an die Performance,Verfügbarkeit und Agilität der IT rasant an“, erklärt Adam Hufnagel, Solution Manager Data Center & Cloud, Business Development bei Controlware. „Wer mit dieser Entwicklung Schritt halten will, ...

Weiterlesen
Westcon-Comstor unterstützt den Channel beim Ausbau des Symantec-Geschäfts
Erfahrenes fünfköpfiges Fachvertriebsteam unter Leitung von Martin Engel berät Resellerpartner bei der Vermarktung des gesamten Symantec-Portfolios Paderborn, 4. April 2019 – Westcon-Comstor, Value Added Distributor (VAD) führender Security-, Collaboration-, Netzwerk- und Datacenter-Technologien, unterstützt Systemintegratoren und Reseller mit einer dedizierten Business Unit bei der Vermarktung der Security-Lösungen von Symantec. Für die Leitung des Fachvertriebsteams zeichnet mit Business Development Manager Martin Engel ein langjährig erfahrener IT- und Vertriebsprofi verantwortlich. „Symantec gehört seit vielen Jahren zu unseren Fokuspartnern im deutschsprachigen Raum – mit einem breiten Portfolio leistungsstarker Enterprise-Lösungen und einem gerade im Bereich Cloud-Security extrem starken Standing“, erklärt Robert Jung, Managing Director bei Westcon Security in Deutschland. „Angesichts der rasanten Zuwachsraten im Umfeld von Cloud und IoT sehen wir für diese Produkte einen riesigen Markt. Mit der Business Unit Symantec schaffen wir die Voraussetzungen, um dieses Potenzial gemeinsam mit unseren Channelpartnern erfolgreich zu erschließen.“ Fünfköpfiges Experten-Team In der Business Unit Symantec führt Westcon ...

Weiterlesen
Controlware Top IT-Security-Trends 2019
Controlware analysiert die größten Bedrohungen und die wichtigsten Innovationen der kommenden Monate Dietzenbach, 2. April 2019 – Angesichts wachsender Angriffsflächen, zunehmend raffinierter Angriffe und dynamischer Bedrohungslandschaften müssen IT-Abteilungen das Thema IT-Security mit höchster Priorität angehen. Die Security-Experten von Controlware geben Tipps, welche Trends und Entwicklungen in den kommenden Monaten besondere Aufmerksamkeit verdienen. „Das Jahr 2019 begann mit einer Serie von Datendiebstählen, bei denen Prominente und Politiker gezielt ins Visier genommen wurden – und gab uns damit wieder einen Hinweis auf die Bedrohungen, denen wir uns stellen müssen. Wir gehen davon aus, dass sich die Bedrohungslage auch in den kommenden Monaten nicht entspannen wird“, berichtet Mario Emig, Head of Information Security Business Development bei Controlware. „Positiv ist, dass demnächst wichtige technologische Innovationen Marktreife erreichen werden. Unternehmen erhalten damit die Chance, ihre IT-Security auf ein höheres Level zu heben – und können sich proaktiv vor Bedrohungen schützen.“ Die wichtigsten IT-Security-Trends der kommenden ...

Weiterlesen
Controlware Austria ist „Diamond Partner of the Year 2018“ von Extreme Networks
Controlware Austria wurde von Extreme Networks als „Diamond Partner of the Year 2018“ ausgezeichnet. Dietzenbach, 26. März 2019 – Extreme Networks prämiert das hohe Engagement und die herausragende Performance des österreichischen Controlware Teams mit der Auszeichnung „Diamond Partner of the Year 2018“. Übergeben wurde der Award im Rahmen des Partner Forums auf der diesjährigen ExtremeNOW (21. Februar 2019, Berlin). Controlware und Extreme Networks arbeiten im gesamten deutschsprachigen Raum (DACH) seit vielen Jahren sehr erfolgreich zusammen. Der Systemintegrator zählt zum kleinen Kreis der Black Diamond Partner von Extreme Networks und hat als einer von weltweit nur drei Partnern alle Spezialisierungen und Master-Spezialisierungen inne. Auch die Teams der österreichischen Controlware Standorte Graz, Innsbruck und Wien verfügen über tiefes Know-how und umfassende Erfahrung aus den unterschiedlichsten Campus-, Fabric- und Wireless-Projekten. „Controlware Austria ist als Teil der Controlware Gruppe ein zuverlässiger Partner in Österreich und trägt maßgeblich zum Wachstum in diesem Teil unserer neu ...
Weiterlesen
Controlware evaluiert die Top-Innovationen der Integrated Systems Europe 2019
Huddle-Rooms, hochauflösende Videokonferenzen und die Integration in Microsoft Umgebungen werden die Kommunikation von morgen prägen Dietzenbach, 19. März 2019 – Die Integrated Systems Europe (ISE, Amsterdam, 5. bis 8. Februar 2019) gehört zu den wichtigsten europäischen Leitmessen für die Bereiche Audio, Video und Collaboration. Die Experten von Controlware haben die Veranstaltung auch in diesem Jahr besucht und brachten eine Reihe spannender Innovationen mit, die jetzt sukzessive ins eigene Portfolio integriert werden. „Die ISE hat sich in den vergangenen 15 Jahren als einer der wichtigsten Treffpunkte unserer Branche etabliert – und ist heute die perfekte Plattform, um sich über neue Trends und Technologien im Bereich Collaboration zu informieren“, betont Rouven Ashauer, Solution Manager Collaboration bei Controlware. „In diesem Jahr zeigten unsere Partner Cisco und Lifesize eine breite Palette neuer Konferenzlösungen für Unternehmen von KMU bis Enterprise, die unseren Kunden ganz neue Formen der Zusammenarbeit eröffnen.“ Die wichtigsten Collaboration-Trends der ISE 2019 ...

Weiterlesen
Ein voller Erfolg: Controlware begrüßte über 400 Besucher auf der IT-Security Roadshow 2019
Im Fokus standen Cloud Security, Threat Intelligence und Vulnerability Management Über 400 Kunden und Interessenten besuchten die Controlware IT-Security Roadshow 2019. Dietzenbach, 5. März 2019 – Über 400 Kunden und Interessenten besuchten in sechs Städten die Controlware IT-Security Roadshow 2019. Der Systemintegrator zeigte gemeinsam mit führenden Security-Herstellern auf, von welcher Seite Unternehmen heute akute Gefahr droht, und stellte unter anderem innovative Lösungsansätze für Cloud- und Internet-of-Things-basierte Umgebungen vor. Um von Cloud und Internet of Things zu profitieren, müssen Unternehmen ihre Netzwerkperimeter immer weiter öffnen. Hinzu kommt, dass mit der Zahl der webfähigen Endpunkte auch die Angriffsfläche kontinuierlich wächst. Es wird somit immer schwieriger, den lückenlosen Schutz von Daten und Systemen zu gewährleisten. Viele Security-Abteilungen stehen aktuell vor der Herausforderung, ihre vorhandenen, oft punktuellen Security-Systeme in einer ganzheitlichen Security-Strategie zusammenzuführen. Die Teilnehmer erfuhren, wie ein sinnvoller Security-Maßnahmenmix in der Praxis aussehen kann und worauf es bei der Umsetzung ankommt: Die Controlware ...
Weiterlesen
Controlware schützt Kundennetze mit maßgeschneiderten Cyber Defense Services
Dietzenbach, 29. Januar 2019 – Controlware, renommierter deutscher Systemintegrator und Managed Service Provider, unterstützt Unternehmen mit einem breiten Portfolio von Cyber Defense Services bei der Optimierung ihrer vorhandenen IT-Security-Infrastrukturen. Aufsetzend auf eine effiziente Kombination aus Advanced Threat Detection (ATD), Vulnerability Management Services (VMS) und Advanced Log Analytics (ALA) stoppt das Controlware Cyber Defense Center (CDC) zuverlässig gezielte und mehrstufige Angriffe, prüft Unternehmensnetzwerke auf Schwachstellen und schließt vorhandene Sicherheitslücken. Die Anforderungen an die IT-Security in Unternehmen steigen stetig: Mit der Zunahme von Endpunkten und Anwendungen wachsen auch die Angriffsflächen der Unternehmen rasant. Hinzu kommt, dass viele innovative Security-Technologien, die für einen ganzheitlichen Schutz erforderlich sind – etwa Sandboxing- oder SIEM-Plattformen – im Betrieb relativ aufwendig sind und tiefes Know-how erfordern. IT-Abteilungen tun sich daher zunehmend schwer, ihre Infrastrukturen mit den vorhandenen Mitteln optimal zu schützen – eine Lücke, die Controlware mit den Cyber Defense Services wirksam schließt: „Als Outtasking-Partner erweitern wir ...

Weiterlesen
Controlware informiert auf der IT-Security Roadshow 2019 über die Top-Cyber-Security-Trends
Dietzenbach, 16. Januar 2019 – Controlware, renommierter deutscher Systemintegrator und Managed Service Provider, startet im Februar gemeinsam mit führenden IT-Security-Herstellern die Controlware IT-Security Roadshow 2019. Stationen der Tour sind Frankfurt (12.02.), Berlin (13.02.), Hamburg (14.02.), Düsseldorf (20.02.), München (27.02.) und Stuttgart (28.02.). Auch in den vergangenen Monaten zeigten spektakuläre Cyber-Attacken – vom Angriff auf eine bekannte Hotelkette bis zum Datendiebstahl bei Hunderten von Prominenten und Politikern – immer wieder eindrücklich, wie hoch das Gefahrenpotenzial in der IT-Security aktuell ist. Und die Bedrohungslage wird sich in Zukunft weiter verschärfen: Cyberkriminelle nutzen zunehmend raffinierte Methoden, um gezielt wertvolle Daten zu stehlen. Hinzu kommt, dass die Angriffsfläche der Unternehmen mit der voranschreitenden Digitalisierung, der Verlagerung von Daten und Anwendungen in die Cloud und dem Ausbau des Internets of Things (IoT) rasant wächst, und die Verteidigung der Unternehmensnetze damit zunehmend schwierig wird. Auf der diesjährigen Controlware IT-Security Roadshow zeigt Controlware gemeinsam mit den Partnern ...

Weiterlesen
Mit Controlware heute das Fundament für morgen legen: Innovative Lösungen zur Netzwerk-Automatisierung in Unternehmen
Dietzenbach, 15. Januar 2019 – Controlware, renommierter deutscher Systemintegrator und Managed Service Provider, entwickelt und realisiert maßgeschneiderte Konzepte für die Automatisierung von Unternehmensnetzwerken. IT-Abteilungen schaffen auf diese Weise ein tragfähiges Fundament, um ihre Infrastrukturen exakt an den Anforderungen der Anwender auszurichten und ihre Services flexibel, sicher und stabil bereitzustellen. Im Zuge der digitalen Transformation wachsen die Ansprüche an die Unternehmens-IT kontinuierlich: Angesichts steigender Endgerätezahlen, zunehmend mobiler Anwender, Cloud-basierter Dienste und immer größerer Angriffsflächen sind IT-Abteilungen mehr denn je auf agile und einfach managebare Infrastrukturen angewiesen. „Studien zufolge werden heute rund 70 Prozent der IT-Budgets dafür verwendet, die Netzwerke am Laufen zu halten – Tendenz steigend. Da bleibt nicht viel Spielraum für Innovationen“, erklärt Rolf Bachmann, Head of Network Solutions Business Development bei Controlware. „Hinzu kommt, dass die IT-Teams mit immer weniger Ressourcen immer mehr leisten müssen. Dies gelingt nur, wenn die Unternehmen ihre klassischen Netzwerke soweit wie möglich automatisieren und ...

Weiterlesen
Controlware Vulnerability Management Service schützt vor Schwachstellen im Unternehmensnetz
Dietzenbach, 13. Dezember 2018 – Controlware, renommierter deutscher Systemintegrator und Managed Service Provider, erweitert das Portfolio von Managed Cyber Defense Services um einen automatisierten, modularen Vulnerability Management Service (VMS). Dieser unterstützt Unternehmen beim Monitoring ihrer Assets und bei der Behebung gefährlicher Schwachstellen. Schwachstellen in Hard- und Software zählen zu den gefährlichsten Einfallstoren für Cyber-Angriffe: Die meisten Unternehmen haben Tausende von Systemen mit Zehntausenden potenziellen Schwachstellen im Einsatz. Die Erfahrung zeigt, dass diese Schwachstellen von Angreifern missbraucht werden, um Malware in die betroffenen Netzwerke zu schleusen, Daten zu stehlen und erheblichen Schaden anzurichten. „Ein effizientes Schwachstellen-Management ist eine Schlüsselkomponente jeder tragfähigen Security-Strategie – überfordert in der Praxis aber die meisten Unternehmen“, betont Nils Rogmann, Security Consultant bei Controlware. „Daher bieten wir unseren Kunden jetzt die Möglichkeit, VMS als Managed Service zu beziehen. Die Experten unseres Cyber Defense Centers übernehmen dann die Aufgabe, die Schwachstellen zu erkennen, zu priorisieren und nachzuverfolgen. Für ...

Weiterlesen
Mit Controlware in fünf Schritten zum ganzheitlichen Risikomanagement
Dietzenbach, 11. Dezember 2018 – Controlware, renommierter deutscher Systemintegrator und Managed Service Provider, hat einen kompakten Leitfaden für die Durchführung von Risikoanalysen entwickelt. Unternehmen schaffen so in fünf einfachen Schritten die Voraussetzungen für ein nachhaltiges Informationssicherheitsmanagement und stellen die Weichen für eine bereichsübergreifende Risikominimierung. Cyberattacken auf Daten und Systeme der Unternehmen nehmen rasant zu – und bedeuten in Zeiten strenger Compliance-Vorgaben und hoher Bußgelder ein erhebliches finanzielles Risiko. Hinzu kommt, dass ein erfolgreicher Angriff oder Datendiebstahl auch den Ruf des betroffenen Unternehmens nachhaltig schädigt. IT-Abteilungen sind daher mehr denn je auf ganzheitliche Sicherheitskonzepte angewiesen. Voraussetzung dafür ist aber zunächst ein unternehmensweites Risikomanagement. Georg Basse, Senior Consultant Information Security bei Controlware, erklärt: „Wer wirkungsvolle technische und organisatorische Maßnahmen im Bereich IT-Security treffen will, muss zuerst einmal alle potenziellen Risiken kennen. Das ist mit Blick auf die Komplexität moderner IT-Infrastrukturen aber alles andere als einfach. Daher haben wir mithilfe der Best Practices ...

Weiterlesen