Sozial engagierte Unternehmen: 100.000 Euro für den guten Zweck
Erstes reguläres Treffen der Bonner Regionalgruppe Viele kreative Spenden-Ideen entwickelten die Unternehmerinnen und Unternehmer beim Treffen in Bonn Bonn, 18. Dezember 2018 – Nach ihrer Gründung im November ist die Bonner Regionalgruppe der Gemeinschaft sozial engagierter Unternehmen zu ihrem ersten regulären Treffen zusammen gekommen. Im Business Center DER THÜNKER neben der Bundeskunsthalle haben die beteiligten Unternehmer Ideen für Kreativspenden entwickelt: vom Sammeln alter Brillen, ausrangierter Smartphones und Mobiltelefone bis zu finanzieller Unterstützung bei Privatinsolvenzen. Im Mittelpunkt steht dabei immer das Wohl von Kindern. Ulrich Bohnen aus Krefeld informierte zuvor über die Arbeit des Unternehmer-Netzwerks und die Kooperation mit der Stiftung „It“s for kids“. „Zweieinhalb Millionen Kinder in Deutschland können sich nicht auf Weihnachten freuen“, betonte Bohnen, „weil sie benachteiligt, geschlagen oder missbraucht werden.“ Um sie zu unterstützen, arbeite die Stiftung deutschlandweit mit Unternehmen zusammen, die oft über viele funktionierende Kontakte und große Netzwerke verfügen. So konnte sie in Zusammenarbeit mit ...
Weiterlesen
Deutsche Augenärztin hofft auf Spenden für Bürgerkriegsflüchtlinge in Kamerun
Frau Dr. Herz, deutsche Augenärztin, macht eine kleine Pause. Es ist fast 21 Uhr. Sie ist seit über zwölf Stunden auf den Beinen, und noch immer warten Patienten auf sie. Seit einigen Wochen will die Schlange der Hilfesuchenden nicht abreißen. Der Bürgerkrieg ganz in der Nähe hat viele Tausend Menschen aus ihren Dörfern vertrieben. Ihre Häuser sind niedergebrannt, sie haben alles verloren.  Einige sind krank und benötigen medizinische Hilfe. „Ich muss mich selbst zurückstellen, solange ich noch etwas Kraft übrig habe“, sagt Frau Dr. Herz,„in über 30 Jahren hier in Kamerun habe ich solch ein Elend nicht gesehen.“ Die Ärztin hat im Westen Kameruns zwei Augenkliniken aufgebaut. Als die erste erfolgreich installiert war (heute die größte Augenklinik des Landes), gründete sie 2003 in Nkongsamba ihre eigene unabhängige Klinik, vor allem zur Behandlung des Grauen Stars. Neben den medizinischen Aufgaben liegt Frau Dr. Herz auch die soziale Verantwortung am Herzen. Jeder, ...

Weiterlesen
?Was bewirkt ein gespendeter Euro?
(Mynewsdesk) SOS-Kinderdörfer werten die Wirkung ihrer Arbeit in Afrika aus München – Wenn Menschen Geld spenden, sollten sie auch erfahren können, wie damit geholfen wird. Was bewirkt zum Beispiel ein gespendeter Euro in der Entwicklungshilfe? Um die Wirksamkeit von Spenden zu beurteilen, beauftragten die SOS-Kinderdörfer weltweit die Unternehmensberatung „Boston Consulting Group“ damit, die Arbeit der SOS-Standorte in Äthiopien, Elfenbeinküste, Senegal, Swasiland, Tansania und Togo auszuwerten. Das Ergebnis: Jeder investierte Spenden-Euro brachte vor Ort einen gesellschaftlichen Nutzen von 14 Euro. Der Wirksamkeitsbericht zeigte zudem, dass mit jedem Kind, das in ein SOS-Programm aufgenommen wurde, zehn weitere Personen aus dessen Umfeld erreicht werden konnten. Und diese Hilfe wirkt nachhaltig: Die nächste Generation benötigt in der Regel keine Unterstützung mehr und hat ein sicheres Einkommen sowie stabile Lebensverhältnisse. Als Indikatoren für die Studie wurden unter anderem das Lebenseinkommen des Unterstützten sowie Einkommenssteigerung bei Betreuern im Familienstärkungsprogramm, Nutzen für die nächste Generation bzw. die ...
Weiterlesen
In der Weihnachtszeit Gutes tun und Spenden
Der Weihnachtscountdown hat begonnen und viele Menschen befinden sich derzeit im Kaufrausch. Von der weihnachtlichen Deko zu Hause über das Besorgen von Weihnachts-geschenken für die Liebsten bis hin zum Black-Friday-Fieber, die Ausgaben für Konsum sind im Dezember regelmäßig hoch. Auf der anderen Seite unseres Planeten sieht es dagegen leider in manchen Gebieten anders aus. In 32 Ländern herrschten im vergangenen Jahr bewaffnete Konflikte und Krieg. Durst, Hunger und Krankheiten plagen dort die Menschen. Sie benötigen dringend unsere Hilfe in Form von Spenden. Mit jeder Spende können so Menschenleben gerettet werden. Geht die Spende an eine anerkannte gemeinnützige, mildtätige oder kirchliche Organisation und überschreitet sie den Pauschbetrag von 36 Euro (für Ehepaare gilt das Doppelte), so lässt sich diese steuerlich absetzen. Bis zu 20 Prozent des Gesamtbetrags der Einkünfte können im Rahmen der Einkommensteuererklärung geltend gemacht werden. Wird über die 20-Prozent-Grenze gespendet, so kann sogar ein Spendenvortrag ins Folgejahr durchgeführt werden. ...

Weiterlesen
?Deutsche finden Entwicklungshilfe wichtig, aber nur wenige wollen dafür spenden
(Mynewsdesk) * „Entwicklungshilfe ist sinnvoll“ finden zwei Drittel der Deutschen * Aber nur acht Prozent wollen dafür Geld ausgeben München – In Sachen Entwicklungshilfe sind die Bundesbürger zwiegespalten: Einerseits sind über zwei Drittel der Meinung, dass Entwicklungshilfe die Verhältnisse in armen Ländern verbessert. Andererseits spenden immer weniger Deutsche für Hilfe im Ausland. Zu diesem Ergebnis kommt eine repräsentative YouGov-Umfrage im Auftrag der SOS-Kinderdörfer weltweit. Dabei ist die Entwicklungszusammenarbeit vor Ort ausgesprochen wirksam. 69 Prozent der Deutschen sind der Meinung, dass Entwicklungshilfe die Verhältnisse in armen Ländern verbessert. Und 68 Prozent finden, dass Entwicklungshilfe Pflicht eines wohlhabenden Staates sei, ergibt die Umfrage der YouGov Deutschland GmbH. Dennoch spenden nur acht Prozent der Befragten für internationale Entwicklungshilfe. Gut jeder Dritte (37 %) spendet dagegen grundsätzlich nicht, mit zunehmender Tendenz. Als Gründe geben die Nicht-Spender an, Deutschland habe selbst genug Probleme, um die es sich kümmern müsse – dazu gehören nach Ansicht der ...
Weiterlesen
„Hand in Hand für Norddeutschland“: NDR Benefizaktion für Menschen mit Demenz startet am Montag
Die diesjährige NDR Benefizaktion geht zugunsten von Menschen mit Demenz. weiterlesen… Die NDR Benefizaktion 2018 geht zugunsten von Menschen mit Demenz – Foto Perry Wunderlich Start für „Hand in Hand für Norddeutschland“: Ab Montag, 3. Dezember, stehen Menschen mit Demenz sowie die vielfältigen Hilfsprojekte der Alzheimer Gesellschaften im Norden im Mittelpunkt der NDR Benefizaktion. Bis Freitag, 14. Dezember, informieren alle NDR Radioprogramme, das NDR Fernsehen und das Online-Angebot NDR.de über die Situation demenzkranker Menschen und deren Angehöriger sowie über das Hilfs-Engagement von Ehrenamtlichen. Neben der vielfältigen Berichterstattung rufen die Programme zum Spenden auf. Der Erlös kommt zu 100 Prozent den Angeboten der Alzheimer Gesellschaften im Norden zugute, die in diesem Jahr Partner der NDR Benefizaktion sind. Alzheimer ist die häufigste Form von Demenz; die Alzheimer Gesellschaften setzen sich für alle Erkrankten ein, egal, welche Demenz-Form sie haben. NDR Intendant Lutz Marmor: „Menschen mit Demenz und ihre Angehörigen brauchen vielfältige Unterstützung. ...
Weiterlesen
Helfern helfen! Dies ist das Motto von Toys“R“Us
Für viele steht fest, ein Kinderlachen ist das Größte auf der Welt. Es wird in jedem Erdteil verstanden, ist authentisch und bringt pure Freude. Ein Lachen und Strahlen in die Augen von Menschen, Kindern wie auch Erwachsenen, zu zaubern ist der Antrieb für den Spielwarenhändler Toys“R“Us, der in diesem Jahr erneut den Bundesverband der Kinderhospize e.V. und neu, zusätzlich den Malteserbund, bei ihren so wichtigen Arbeiten unterstützt. Mit Sachspenden im Gesamtwert von 10.000,-EUR unterstützt das Unternehmen die Projekte der Gemeinschaft junger Malteser. Köln, 29. November 2018 – Dem Spielwarenhändler Toys“R“Us ist es wichtig, sinnvolle und langfristig angelegte Projekte und Organisationen, wie die Gemeinschaft junger Malteser, bei ihren Aufgaben zu unterstützen. Neben den Maltesern unterstützt das Unternehmen ebenfalls den Bundesverband Kinderhospiz e.V., der sich für Familien mit lebensverkürzend erkrankten Kindern einsetzt. Wenn eine Familie von einer unheilbaren Krankheit betroffen ist, ist das für alle Beteiligten eine enorme Belastung. Wenn es sich ...
Weiterlesen
Katrin sucht Lebensretter
Katrins schönes Lächeln begegnet einem derzeit an vielen Stellen. Familie und Freunde der krebskranken Mutter tun alles dafür, möglichst viele junge, gesunde Erwachsene zur Registrierung als Stammzellspender bei der Stefan-Morsch-Stiftung zu bewegen. Auch die Kollegen von Katrins Mann wollen helfen: Deshalb öffnet die Hahn Automotion GmbH am Montag, 3. Dezember, zwischen 14 und 18 Uhr, die Türen seiner Kantine in der Liebshausener Straße 3, in Rheinböllen, für alle die, die helfen wollen. Katrin ist keine Frau, für die Steine im Weg bislang besondere Bedeutung hatten. Geradlinig hat sie ihre Ziele verfolgt: Mit 16 Jahren eine Ausbildung als Augenoptikerin gemacht, direkt danach den Meister-Lehrgang. Beruf, Familie, Freunde, Musik … alles unter einen Hut – kein großes Thema. Im Frühjahr 2018 hat Katrin ständig Husten. Sie fühlt sich unwohl. Dann hustet sie plötzlich Blut. Ein Alarmzeichen – auch für die Ärzte. „Lungenentzündung“ wäre die harmlosere Diagnose gewesen. Stattdessen hat ihre Krankheit einen ...
Weiterlesen
Weihnachtliche Vorfreude im LOOP5
Wunschbaum-Charity und weitere Aktionen im Dezember Weihnachtsdekoration im LOOP5 (Bildquelle: LOOP5) Presseinformation Weiterstadt, 23. November 2018. Das LOOP5 stimmt seine Besucher auf das Fest der Liebe ein. Ab dem 26. November dürfen sich die Kunden im festlich geschmückten Shopping- und Freizeitcenter in Weiterstadt auf zahlreiche Weihnachtsaktionen freuen. Für entspanntes Weihnachtsshopping sorgen besondere Service-Angebote und die verlängerten Öffnungszeiten: Vom 30. November bis zum 22. Dezember hat das Center jeden Freitag und Samstag bis 22 Uhr geöffnet. Kindern eine Freude machen bei der Wunschbaum-Aktion In Zusammenarbeit mit ADRA Deutschland e.V. und dem Büro für Sozial- und Wohnungsberatung veranstaltet das LOOP5 vom 26. November bis zum 17. Dezember die Wunschbaum-Spendenaktion. An einem Weihnachtsbaum auf Ebene 0 hängen rund 80 selbstgemalte Wunschzettel von Kindern aus Flüchtlingsfamilien in der Region. Jeder ist dazu eingeladen, einen der kleinen Herzenswünsche zu erfüllen. Die Teilnahme an der Spendenaktion ist einfach: Die Besucher des LOOP5 nehmen einen der Wunschzettel ...
Weiterlesen
Weihnachtliche Vorfreude im HOFGARTEN SOLINGEN
Spendenaktion und Weihnachtsmann-Fotoshooting Logo Hofgarten Solingen (Bildquelle: HOFGARTEN SOLINGEN) PRESSEINFORMATION Solingen – 23. November 2018 Der HOFGARTEN SOLINGEN stimmt seine Besucher auf das Fest der Liebe ein. So veranstaltet das Einkaufszentrum vom 26. November bis zum 18. Dezember auch dieses Jahr wieder die Geschenke-Spendenaktion „Kleiner Wunsch – Großes Lächeln“. An einem Weihnachtsbaum im Untergeschoss hängen rund 172 Wunschzettel von Kindern und Jugendlichen aus der Jugendhilfeeinrichtung Halfeshof in Solingen und jeder ist dazu eingeladen, einen der kleinen Herzenswünsche zu erfüllen. Dazu nehmen die Besucher einen der Wunschzettel vom Turm ab, kaufen das Geschenk und verpacken es schön. Anschließend kann das Präsent zusammen mit dem Wunschzettel bei KULT abgegeben werden. Am 21. Dezember übergibt das Center Management die Geschenke an die Heimleitung, so dass alle Pakete pünktlich unter dem Weihnachtsbaum liegen können. „Als starker lokaler Partner fühlen wir uns eng mit den Menschen in Solingen verbunden. Gerne unterstützen wir daher gemeinsam mit ...
Weiterlesen
Lebensretter für Katrin gesucht
 „Fuck Cancer“ steht auf dem Schild in Katrins Arm. Sie ist 33 Jahre alt. Mal ist sie traurig, mal kämpferisch, manchmal packt sie auch die Wut. „Cancer“, der Scheiss-Krebs droht der jungen Frau, das Leben zu nehmen. Dabei hat sie eine kleine Tochter, einen Mann, Eltern, Freunde, die sie lieben und die nichts Anderes wollen, als dass Katrin lebt. Deshalb starten Familie und Freunde jetzt zusammen mit der Stefan-Morsch-Stiftung einen Aufruf, Hilfe für Leukämie- und Tumorkranke wie Katrin zu leisten. Termin: Sonntag, 2. Dezember, 12 bis 17 Uhr, im Bürgerhaus, Weiperath 12, in Morbach (Kreis Bernkastel-Wittlich). Katrin ist keine Frau, für die Steine im Weg bislang besondere Bedeutung hatten. Geradlinig hat sie ihre Ziele verfolgt: Mit 16 Jahren eine Ausbildung als Augenoptikerin gemacht, direkt danach den Meister-Lehrgang. Beruf, Familie, Freunde, Musik … alles unter einen Hut – kein großes Thema. Im Frühjahr 2018 hat Katrin ständig Husten. Sie fühlt sich ...
Weiterlesen
Übergrößen-Spezialist schuhplus aus Dörverden unterstützt Bremer Verein Trauerland
Fachversand für große Schuhe, schuhplus, fördert Vereinsarbeit für Trauerbewältigung Georg Mahn, Yvonne Ritzmann, Kay Zimmer und Marianne Klimsch (v.l.) bieten 18-Minuten-Wohlfühlzeit. Ob Geld, Haus oder Auto: Es sind primär die materiellen Dinge, die augenscheinlich aufgezählt werden, wenn die Frage nach Reichtum und Wohlstand gestellt wird. Doch diese Sichtweise verblasst innerhalb von Sekunden und löst vielleicht sogar Verlegenheit aus, wenn einem bewusst wird, wie einzigartig (vermeintlich) sekundäre Werte wie Gesundheit und Zufriedenheit sind. Ein Rohstoff scheint dabei in unserer digitalen schnelllebigen Gesellschaft zum höchsten Gut avanciert zu sein: Die Zeit. Ob Zeit für sich selbst, mit Freunden, mit der Familie. Zeit ist Balsam für die Seele, doch zunehmend mehr und mehr ein Hindernis in einer rationalisierten Welt, wo Medikamente und Sälbchen die Folge von Zeitmangel effektiv behandeln sollen. Für die schuhplus-Chefs Kay Zimmer und Georg Mahn wurde aus dieser Beobachtung eine Tugend. „Wir schenken unseren stationären Kunden in der vorweihnachtlichen Zeit ...
Weiterlesen
Motorradfahrer spenden für bedürftige Kinder – Facebook Bildervoting für den guten Zweck!
Wie schon in den vergangenen Jahren gestalten die Biker, Fans der Motorrad-Ecke Facebookseite, einen Bikerkalender für das Jahr 2019. Gemeinsam mit der Motorrad-Ecke unterstützten sie damit einen guten Zweck! Titelbild des Bikerkalenders 2019 Anfang September posteten Motorradfans auf der Motorrad-Ecke Facebook-Seite ihre gemachten Bilder und hofften darauf, dass die Jury sie auswählt und sie zu den Finalisten gehören. Die Bilder mit den meisten „Likes“ kamen dann in den „Bikerkalender 2019“. Auch in diesem Jahr wurden mehr als 1.500 Bilder eingeschickt und die Jury hatte Mühe, daraus die besten auszuwählen. „Wie jedes Jahr, fiel uns die Auswahl sehr schwer…“ meint Mustafa Özbek Geschäftsführer der Motorrad-Ecke. Wie in den vergangenen Jahren, wird die Motorrad-Ecke von Sponsoren unterstützt. Unter anderem stellen Held Bikerfashion, Shoei, FOX und LS2 Helmets ein Bild für den Kalender zur Verfügung. Das Engagement dieser Sponsoren ermöglicht es, den Erlös des Bikerkalenders dem guten Zweck zu spenden. Die Gelder gehen ...
Weiterlesen
„Aktion Wunschkugel“ – Menschen in Äthiopien helfen
Die Weihnachtsaktion von HIGH FIVE 4 LIFE, der jungen Aktion von Menschen für Menschen – Karlheinz Böhms Äthiopienhilfe Mit Wunschkugeln Menschen in Äthiopien helfen München, 4. Oktober 2018. Mit der „Aktion Wunschkugel“ ruft HIGH FIVE 4 LIFE junge Menschen auf, in ihrer Schule, ihrem Vereinsheim, ihrer Gemeinde oder in ihrem Jugendtreff einen Weihnachtsbaum mit HIGH FIVE 4 LIFE-Wunschkugeln zu schmücken. Mit der Aktion soll auf das Leben der Menschen in Äthiopien hingewiesen und gleichzeitig Spenden gesammelt werden. HIGH FIVE 4 LIFE ist die junge Aktion der Stiftung Menschen für Menschen – Karlheinz Böhms Äthiopienhilfe. Unterstützt wird HIGH FIVE 4 LIFE von den Jugendbotschaftern der Stiftung, der Profifußballerin von West Ham United Julia Simic, der deutschen Rockband Killerpilze sowie der Funk- und Soulband BITTENBINDER aus München. Mit den Spenden aus der Jungendaktion soll der Bevölkerung im Menschen für Menschen Projektgebiet Dale Wabera in West-Äthiopien geholfen werden. Dale Wabera liegt in der ...
Weiterlesen
Challenge prämiert Gruppenspenden mit 20.000 Euro
Neue Online-Plattform bietet Crowdfunding mit Erlebnisfaktor v.l.n.r.: Gründer Hermann Paar und Reinhard Löchner Die Plattform für soziales Engagement aid2people prämiert im Aktionszeitraum 1. Juli bis 30. September 2018 gemeinnützige Vereine, die möglichst viele Spenderinnen und Spender für ihre Ziele gewinnen können. In 20 Kategorien erhält der Verein, der die meisten Menschen für seine Ideen begeistern kann, eine Fördersumme in Höhe von 1.000 Euro. Die Spenden-Challenge ruft Privatpersonen, Vereine und Unternehmen dazu auf, sich für soziales Engagement stark zu machen. Schon in der ersten Woche seit dem Start der Aktion konnten allein für die Challenge über 350 Spenderinnen und Spender mobilisiert werden. Düsseldorf, 11.07.2018: Spenden sammeln und Mitstreiter für einen guten Zweck gewinnen. Was jeden Tag viele tausend Privatpersonen und sozial engagierte Unternehmen leisten, wird jetzt belohnt. Die Plattform für soziales Engagement aid2people hat gemeinsam mit Sponsoren die „aid2people Gruppenspenden-Challenge“ (AGSC) initiiert. Die Idee dabei ist, möglichst viele Spenderinnen und Spender ...
Weiterlesen