Spendenaktion erfolgreich abgeschlossen: CompuRAM spendet an Die Arche
München, 21. Juli 2011 – CompuRAM, der Münchner Anbieter hochwertiger Arbeitsspeicher für Notebooks, PC und Server, hat die Aktion „2-fach Gutes tun mit Spiel & Spaß“ erfolgreich abgeschlossen: Thomas Bauer, Geschäftsführer der CompuRAM GmbH überweist 500 EUR an Die Arche – Christliche Kinder- und Jugendhilfswerk e.V. Die Aktion baute auf die tatkräftige Unterstützung der CompuRAM-Kunden: Die Höhe des Spendenvolumens konnte der Kunde beeinflussen, indem er per Video, Foto oder Fax nachwies, wie er seinen alten Arbeitsspeicher zerstört und entsprechend entsorgt hat. Aus zahlreichen kreativen Einsendungen wurde nun der Gewinner gezogen, dessen Kurzvideo auf YouTube von CompuRAM veröffentlicht ist: http://www.youtube.com/watch?v=_JQWXvwx194 „Wir gratulieren dem Gewinner Max B. aus München herzlich für das kreative Video und überreichen ihm in den nächsten Tagen das Geschenkset exzellenter Weine, freundlicherweise gesponsert von alefs weinhandel“, verkündet Thomas Bauer. Thomas Bauer erhöht die sich aus den entsorgten Altspeichern ergebende Spendensumme auf 500 EUR. „Die Arche kümmert sich nachhaltig ...
Weiterlesen
s.Oliver spendet Kleidung im Wert von rund 30.000 Euro an Standpunkt e.V.
Die gespendete Ware wird von dem gemeinnützigen Verein an Kinderheime und Familien in Waldenburg (Polen) verteilt Die Kinder ließen es sich nicht nehmen, direkt einige Kleidungsstücke anzuprobieren Rottendorf, 14.07.2011: Über 5.000 s.Oliver Kleidungsstücke auf insgesamt elf Paletten gingen am 22. Juni 2011 an ein humanitäres Hilfsprojekt von Standpunkt e.V. Mit einer Kleiderspende im Wert von rund 30.000 Euro unterstützt das Mode- und Lifestyleunternehmen gemeinsam mit dem gemeinnützigen Verein Kinder und Familien in Not. „Soziales Engagement wird als wichtiger Bestandteil unserer Firmenphilosophie verstanden. Wir freuen uns mit unserer Spende Standpunkt e.V. unterstützen zu können und somit Kinderheimen und Familien in Waldenburg zu helfen“, so Thomas Steinhart, Managing Director Finance & Human Ressources. Die Kleidung für Männer, Frauen und Kinder wird von Standpunkt e.V. über Rottendorf direkt nach Polen an die dort aufgebauten und betreuten Sozialstationen verteilt. s.Oliver realisierte die Spende gemeinsam mit den Verantwortlichen von Standpunkt e.V. „Es war so schön ...
Weiterlesen
KBA-Mitarbeiter spenden für die „Würzburger Japanhilfe“
8.000 Euro für japanisches Kinderheim in Ichinoseki KBA-Gesamtbetriebsratsvorsitzender Gottfried Weippert (l.) und Claus Bolza-Schünemann, stv. KBA-Vorstandsvorsitzender, bei der symbolischen Überreichung der KBA-Spende in Höhe von 8.000 ? an Britta Balling von Standpunkt e.V. Würzburg / Radebeul 11. Juli 2011. Auf Initiative des Vorstandes und der Betriebsräte schloss sich die König & Bauer AG der „Würzburger Japanhilfe“ an. Die Mitarbeiter an allen KBA-Standorten sammelten für den Wiederaufbau eines Kinderheimes in Ichinoseki (Japan). Insgesamt konnten 8.000 Euro dem Initiator der Japanhilfe, dem Verein Standpunkt e.V., übergeben werden. „Mit diesem Spendenaufruf möchten wir die vorbildliche Aktion der Würzburger Japanhilfe unterstützen und einen kleinen Teil dazu beitragen, etwas Hoffnung in eine für die Betroffenen zunächst aussichtslos erscheinende Situation zu bringen“, so Claus Bolza-Schünemann, stellvertretender Vorstandsvorsitzender der Koenig & Bauer AG. Viele der Mitarbeiter folgten dem Spendenaufruf und sammelten insgesamt 4.000 Euro. Die Koenig & Bauer AG hat diesen Betrag verdoppelt und überreichte am 5. ...
Weiterlesen
Aktion von 1-2-3-Plakat und den Grünen: „Spende ein Großflächenplakat“ für den Wahlkampf in Niedersachsen
Ganz einfach ein Großflächenplakat spenden. Bünde, 19.07.11: Standort aussuchen, Werbezeitraum bestimmen, Plakat buchen – und spenden. Eine außergewöhnliche Kooperation, die sich bereits bei der letzten Bundestagswahl und vergangenen Landtagswahlen als sehr erfolgreich erwies, sorgt auch bei den bevorstehenden Kommunalwahlen in Niedersachsen für Schlagzeilen: Das Internetportal 1-2-3-Plakat.de, ein Tochterunternehmen des Außenwerbungsspezialisten CAW Media, realisiert die Aktion „Spende ein Großflächenplakat – Entscheide selbst, wo es stehen soll“ der Partei BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN. Damit setzt nun auch der Landesverband Niedersachsen auf die Kompetenz des Unternehmens. Der Bürger hat die Möglichkeit, sich im Wahlkampf direkt und persönlich zu engagieren, indem er ein Großflächenplakat, das die Partei kostenlos zur Verfügung stellt, bucht und dabei den Standort selber bestimmt. Dazu sind nur wenige Klicks auf den Internetseiten von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Niedersachsen nötig. Zwei von der Partei vorgegebene Plakatmotive stehen zur Auswahl, der Spender muss nur noch den Werbezeitraum bestimmen und seinen Wunsch-Standort angeben – viele ...
Weiterlesen
Erfolgreicher Auftakt: Spende für Brustkrebs-Initiative erspielt
Das erste Turnier der „Driving Queens – Ladies for Charity e.V.“ ist erfolgreich zu Ende gegangen. Mehr als 30 Teilnehmerinnen starteten am 15. Juli im Kölner Golf & Country Club Velderhof und erspielten insgesamt 2.100 Euro, die jetzt an die „Aktion Bewusstsein gegen Brustkrebs“ gehen werden. Am 07.10. 2011 wird es bereits die II. Driving Queens Trophy im Velderhof geben. Das Logo der Queens „Wir sind sehr zufrieden mit unserer ersten Trophy“, freut sich Susanne Fiederer, bei den Driving Queens verantwortlich für das Marketing. „Ist doch nicht nur das Turnier ein voller Erfolg gewesen. Auch unsere Idee als solche ist hervorragend angenommen worden.“ So finden sich bereits vor dem ersten Abschlag weitere Mitglieder für den ersten deutschen Ladies-Golfverein. Driving Queens-Mitglieder erhalten ihre Spielberechtigung im Heimatclub der Queens, dem Golfclub Waldeck am Edersee. Außerdem führt Waldeck das Handicap der Mitglieder. „Mindestens ein Turnier pro Jahr werden wir dort spielen“, so Fiederer ...
Weiterlesen
Fondsvermittlung24.de Frauen Fußball WM Tipp Gewinner und Spendenhöhe stehen fest
478 Teilnehmer. Zwei Gewinner. Mit dem japanischen 3:1 Sieg über das schwedische Frauenfußball National-Team endet das Fondsvermittlung24.de Tipp-Spiel und kennt nun, ganz im Sinne der Aktion, zwei Sieger. Mit 61 Punkten zu den Finalkarten – 500 Euro für den SAVE Wildlife Conservation Fund 61 Punkte ertippte sich der oder vielleicht auch die beste Tipperin während den bisher ausgetragenen Frauenfußball WM-Spielen und gewinnt damit die 2 WM Final-Tickets für das am 17. Juli 2011 in Frankfurt am Main auszutragende Endspiel zwischen den Teams aus den USA und Japan. Gut getippt haben auch die Damen des Fondsvermittlung24.de Teams, weshalb sich der Punkteabstand und damit auch die ausgelobte Spendenhöhe zwischen den Top 50 Tippern und den Fondsvermittlung24.de Damen zuletzt auf 177 verringerte. Für den SAVE Wildlife Conservation Fund bedeutet das keinen Nachteil. Wie vorab angekündigt wird die Spendensumme nun auf 500,- Euro aufgerundet und direkt nach Abschluss der WM an die Organisation überwiesen. ...

Weiterlesen
Ohren auf für Südafrika und Peru
Amplifon Deutschland spendet Hörgeräte für mehr Lebensqualität Logo Amplifon Deutschland GmbH Hamburg, 13. Juli 2011. Am Montag, den 18. Juli, findet im südafrikanischen Durban der 16. World Congress of the Federation of Deaf statt. Dann kommen die Vertreter von Schwerhörigen-Verbänden aus 130 Nationen zusammen, um die Interessen und Bedürfnisse der ca. 600 Millionen Menschen mit Hörminderungen oder Hörverlusten auf der Welt zu diskutieren. Allein in Südafrika leben ungefähr 600 000 Hörgeschädigte. Zumindest einem Teil dieser Menschen möchte der weltweit größte Hörgeräte-Dienstleister Amplifon besseres Hören ermöglichen, indem er gesammelte Hörgeräte nach Durban sendet. Eine weitere Hilfssendung des Hörgeräte-Akustikers geht an eine Audiometriestation in Peru, wo die Eigenschaften des Gehörs erforscht und vermessen werden, was der Diagnose von Erkrankungen der Hörorgane dient. Hier kommt die Spende vor allem hochgradig schwerhörigen Kindern zugute. Gehör verleihen für ein besseres Leben Die Mehrzahl der Südafrikaner mit Hörminderungen kann sich keine teuren technischen Hilfsmittel leisten, welche ...
Weiterlesen
Spende der Kreissparkasse Rhein-Pfalz an die Haidwaldschule in Maxdorf
Interaktiver Unterricht mit dem Whiteboard Die Schüler der Klasse 2c der Haidwaldschule in Maxdorf freuen sich über das neue Whiteboard. Die Spende der Kreissparkasse Rhein-Pfalz ermöglicht einen interaktiveren Unterricht. Neue Medien erobern die Klassenzimmer: Die Kreissparkasse Rhein-Pfalz möchte dazu beitragen, in den Schulen des Geschäftsgebietes durch modernste Unterrichtsmedien eine neue Lernkultur zu etablieren und spendete der Haidwaldschule in Maxdorf ein interaktives Whiteboard im Wert von 5.000 Euro. Musikunterricht in der Klasse 2c der Haidwaldschule: Das neue Whiteboard erlaubt es, den Schülern den Unterrichtsstoff interaktiv zu vermitteln. Es gleicht einer großen Tafel, auf der die Kinder wie gewohnt mit vielerlei Stiften schreiben können. Gleichzeitig ist es aber auch ein großer Touchscreen, der mit einem Computer verbunden ist. Auch Musik, Bilder und Videos lassen sich darauf abspielen. Dank Sensoren haben Lehrer und Schüler die Möglichkeit, den Computer über „die Tafel“ zu bedienen. Das eröffnet vielfältige Möglichkeiten. Als „Peter und der Wolf“ auf ...
Weiterlesen
Diese Vorstellung war „FantARTistico“!
Der NWB Verlag unterstützt den Circus Schnick-Schnack tatkräftig bei seiner außergewöhnlichen Aufführung Wenn Bilder nicht nur an der Wand hängen, sondern lebendig werden, dann sitzt man entweder im Kino oder im Zelt des Circus Schnick-Schnack. In der Zeltwoche hat der Herner Circus mit FantARTistico eine verrückte Vorstellung gezeigt, in der lebende Kunstwerke mit Feuerkünstlern und Akrobaten tanzen. Mehr als 100 Kinder haben für die Show neun Monate lang geprobt. Startschuss der Zeltwoche war das NWB Kinderfest am 19. Juni. Etwa 350 Kinder waren dazu eingeladen. NWB unterstützte den Circus Schnick-Schnack dabei tatkräftig durch Mitarbeit bei der Zeltwoche und mit einer Spende in Kooperation mit dem Jugendamt, dem Kinderschutzbund und anderen Initiativen. Dr. Ludger Kleyboldt, Geschäftsführer des NWB Verlags, erklärt das Engagement: „Im Vorfeld hatten wir unsere Mitarbeiter aufgerufen den Circus Schnick-Schnack zu unterstützen. Zum Anreiz hatten wir eine Erhöhung unserer Spende ausgelobt. Dank der zahlreichen Stunden, die unsere Mitarbeiter zum ...

Weiterlesen
decor metall hilft Kindern in Not
Verantwortung gegenüber Menschen, die sich selbst nicht helfen können, ist ein Antrieb des sozialen Engagements der decor metall GmbH aus Bad Salzuflen. Der Fokus richtet sich dabei auf Projekte, die Kindern und benachteiligten Gruppen neue Chancen eröffnen und sie dabei unterstützen, ihr Leben besser zu meistern. Eine Spende für die Organisation Interhelp wurde jüngst für den Bau eines Massivhauses im ehemaligen Bürgerkriegsgebiet von Sri Lanka eingesetzt und einer Witwe mit fünf Kindern übergeben. Mit einer Spende von decor metall wurde das 5. Interhelp-Massivhaus auf Sri Lanka gebaut und einer Witwe mit fünf Kindern übergeben. Bad Salzuflen/Trincomalee: Große Freude auf Sri Lanka – das Ladenbau-Unternehmen „decor metall“ aus Bad Salzuflen und die Hamelner Hilfsorganisation „Interhelp“ haben das fünfte Massivhaus für ehemalige Kriegsflüchtlinge im Nordosten des Landes fertiggestellt und an eine Witwe mit fünf Kindern übergeben. Nach Ende des fast 30-jährigen Bürgerkriegs hatte Interhelp im Februar damit begonnen, mit Spendengeldern 55 Quadratmeter ...
Weiterlesen
Weltblutspendertag auch im Schatten von EHEC wieder ein voller Erfolg
Auch oder gerade wegen der EHEC-Thematik nahmen bundesweit wieder Tausende Blutspender und Interessierte an den zum 8. Weltblutspendertag am 14. Juni angebotenen Terminen teil. Zudem wurden Blutspender und ehrenamtliche Helfer aus ganz Deutschland in Berlin geehrt. Logo Weltblutspendertag Der 8. Weltblutspendertag stand dieses Jahr, zumindest in Deutschland, im Schatten der EHEC-Thematik. Vielleicht nutzten auch gerade deshalb am Weltblutspendertag wieder Tausende die von den Blutspendediensten des DRK (Deutsches Rotes Kreuz) angeboten Termine, um sich ausführlich über das Thema Blutspende zu informieren oder gleich vor Ort Blut zu spenden. Der Weltblutspendertag wird zu Ehren von Karl Landsteiner, dem Entdecker des ABO-Systems der Blutgruppen und Begründer der modernen Transfusionsmedizin, jährlich an seinem Geburtstag, dem 14. Juni begangen und macht darauf aufmerksam, wie notwendig die freiwillige und unentgeltliche Blutspende ist. Seit 2004 nehmen die Blutspendedienste des DRK diesen Tag zum Anlass, um das persönliche Engagement der Blutspender und ehrenamtlichen Helfer, die sich besonders verdient ...
Weiterlesen
Spende von Pitney Bowes hilft doppelt
Frohe Gesichter bei der Überreichung der Sachspenden von Pitney Bowes Behindertenwerkstatt fertigt im Auftrag von Pitney Bowes Spielzeug für Heppenheimer Kindertagesstätte Heppenheim, 14. Juni 2011 – Heute hat Pitney Bowes, einer der Technologieführer im Bereich der physischen und digitalen Dokumenten- und Postbearbeitung, der Kindertagesstätte J. H. Wichern in Heppenheim handgefertigtes Spielzeug und Dekorationsartikel überreicht. Diese wurden auf Wunsch von Pitney Bowes, das seinen deutschen Hauptsitz in Heppenheim hat, von der Behindertenwerkstatt der Stiftung Bethel proWerk in Bielefeld gefertigt. Damit profitieren nicht nur die Kinder von der Spende, auch die Werkstatt freute sich über einen umfangreichen Auftrag. Seit Jahren unterstützt Pitney Bowes Deutschland regionale soziale Einrichtungen. Dieses Mal entschied sich das Unternehmen aber gegen eine Geld- und für eine Sachspende aus einer staatlich anerkannten Behindertenwerkstatt. „Bei diesem Konzept profitieren nämlich gleich zwei gemeinnützige Organisationen – die beschenkte sowie die produzierende. So können wir mit unserem Engagement zielgerichtet und doppelt helfen“, erklärt ...
Weiterlesen