IFCO spendet weltweit umweltfreundliche RPCs
IFCO SYSTEMS unterstützt Lebensmitteltafeln weltweit durch die kostenlose Bereitstellung von Mehrwegkisten und die Kofinanzierung von Kühlfahrzeugen PULLACH, 11. Dezember 2018: Seit dem Beginn seiner Initiative zur Unterstützung von Lebensmitteltafeln im Jahr 2009 hat IFCO SYSTEMS, der weltweit führende Anbieter von Mehrwegverpackungslösungen, mehr als 280.000 RPCs (Reusable Plastic Container) an Lebensmitteltafeln gespendet. Darüber hinaus unterstützt das Unternehmen die Lebensmitteltafeln durch das ehrenamtliche Engagement der IFCO-Mitarbeiter und durch die Mitfinanzierung von Kühlfahrzeugen. „Eine bessere Supply Chain nützt allen. Deshalb unterstützen wir Lebensmitteltafeln in der ganzen Welt mit unseren wiederverwendbaren Kunstoffkisten (RPCs), um ihre Supply-Chain-Prozesse zu verbessern. So können sie ihre Mission jeden Tag optimal erfüllen und zugleich Abfall reduzieren,“ sagt Wolfgang Orgeldinger, CEO von IFCO SYSTEMS. „Wir freuen uns sehr darüber, die Lebensmitteltafeln in ihrer Arbeit, Hilfsbedürftige mit Nahrungsmitteln zu versorgen, zu unterstützen. Seit dem Beginn unserer Initiative im Jahr 2009 haben wir nicht nur tausende RPCs zur Verfügung gestellt, sondern auch ...
Weiterlesen
In der Weihnachtszeit Gutes tun und Spenden
Der Weihnachtscountdown hat begonnen und viele Menschen befinden sich derzeit im Kaufrausch. Von der weihnachtlichen Deko zu Hause über das Besorgen von Weihnachts-geschenken für die Liebsten bis hin zum Black-Friday-Fieber, die Ausgaben für Konsum sind im Dezember regelmäßig hoch. Auf der anderen Seite unseres Planeten sieht es dagegen leider in manchen Gebieten anders aus. In 32 Ländern herrschten im vergangenen Jahr bewaffnete Konflikte und Krieg. Durst, Hunger und Krankheiten plagen dort die Menschen. Sie benötigen dringend unsere Hilfe in Form von Spenden. Mit jeder Spende können so Menschenleben gerettet werden. Geht die Spende an eine anerkannte gemeinnützige, mildtätige oder kirchliche Organisation und überschreitet sie den Pauschbetrag von 36 Euro (für Ehepaare gilt das Doppelte), so lässt sich diese steuerlich absetzen. Bis zu 20 Prozent des Gesamtbetrags der Einkünfte können im Rahmen der Einkommensteuererklärung geltend gemacht werden. Wird über die 20-Prozent-Grenze gespendet, so kann sogar ein Spendenvortrag ins Folgejahr durchgeführt werden. ...

Weiterlesen
Enghouse Interactive unterstützt Kinder und Jugendliche
(Bildquelle: Birkeneck) Leipzig, 04. Dezember 2018 – Enghouse Interactive übernimmt auch in diesem Jahr wieder gesellschaftliche Verantwortung im Bereich der Kinderhilfe. Der Anbieter von Contact-Center- und Kundenkontaktlösungen unterstützt das Jugendwerk Birkeneck in Hallbergmoos nahe München in Form einer zweckgebundenen Geldspende. Wie bereits in den Jahren zuvor zeigt Enghouse Interactive auch in diesem Jahr wieder soziales Engagement in der Kinder- und Jugendhilfe. „Die finanziellen Mittel in unserer Gesellschaft sind leider sehr ungleich verteilt und gerade Kinder haben keine Möglichkeiten, das aus eigener Kraft zu ändern. Deshalb verstehen wir es als moralische Verpflichtung, ein wenig zu mehr Verteilungsgerechtigkeit beizutragen“, sagt Rüdiger Bohn, Vorstand und Geschäftsführer der Enghouse AG für DACH, Benelux und Frankreich. In diesem Jahr ging die Spende – flexibel nutzbare Großbrettspiele in sehr robuster Ausführung – an das Jugendwerk Birkeneck in Hallbergmoos bei München. „Die Spende von Enghouse kommt uns sehr gelegen“, sagt Otto Schittler, Heimleiter und Geschäftsführer des Jugendwerk ...
Weiterlesen
Riesen-Adventskranz als Rekordversuch
  Viele Kinder treffen am größten Adventskranz Deutschlands nicht nur den Nikolaus. Auch die Deutsche Edelsteinkönigin, die Nahe-Wein-Königin und die Kupferkönigin werden zusammen mit Winnetou und Old Shatterhand am Samstag, 15. Dezember, in Mörschied auf der Freilichtbühne kleine und große Gäste begrüßen. Wo im Sommer Karl-May-Fans ihre helle Freude haben, wird im Winter nun das Friedenslicht aus Bethlehem gezeigt und ein riesiger Stollen von Bäckermeister Alfred Wenz aus Bundenbach angeboten. Das Organisationsteam – bestehend aus Mitgliedern der Mörschieder Ortsvereine – hat sich einiges einfallen lassen und wird auch vom Landrat des Kreises Birkenfeld unterstützt: Denn die Kreisverwaltung und die Kreissparkasse steuern noch einen großen, geschmückten Christbaum bei. So entsteht eine traumhafte Winter-Weihnachts-Welt, die letztendlich einen mehr als guten Zweck hat. Es werden Spenden gesammelt für zwei Hilfsorganisationen aus der Region: Die Aktionsgemeinschaft Kind für Kinder Kirschweiler e.V. unterstützt seit 1994 hilfsbedürftige und notleidende Kinder im In- und Ausland und die ...
Weiterlesen
bpi solutions leistet wertvollen Beitrag für die Natur
(Mynewsdesk) bpi solutions, ein führendes Software- und Beratungshaus aus Bielefeld, nimmt seine soziale und gesellschaftliche Verantwortung in Bezug auf Nachhaltigkeit und ökologische Verantwortung sehr ernst und setzt sich für einen verträglichen Umgang mit der Natur ein. Das Unternehmen unterstützt den WWF mit regelmäßigen Spenden.Der WWF (World Wide Fund for Nature) wurde 1961 als Schweizer Stiftung gegründet und ist eine der größten internationalen Natur- und Umweltschutzorganisationen. Wappentier des WWF ist der „Große Panda“. Die Organisation ist in über 80 Ländern und setzt sich für den Erhalt der biologischen Vielfalt, die nachhaltige Nutzung natürlicher Ressourcen und die Eindämmung von Umweltverschmutzung und schädlichem Konsumverhalten ein. Der Gedanke eines ressourcenschonenden, umweltverträglichen Handelns und Wirtschaften mit der Natur wird bei bpi solutions schon immer gelebt. Im Fokus stehen dabei Einsparungen im Materialverbrauch, Energieoptimierungen, Recycling und die Senkung des Schadstoffaufkommens durch moderne Firmenfahrzeuge im Fuhrpark. Über das eigene Handeln und die Achtsamkeit hinaus unterstützt das Unternehmen ...
Weiterlesen
Magdeburger gewinnt bei E wie einfach 30 Jahre kostenlosen Strom und spendet zehn Jahre davon an die Lebenshilfe
Die Lebenshilfe Magdeburg freut sich über Spende von Klaus Pfeiffer und E wie einfach. (Köln) Über Jahrzehnte nichts für Strom zahlen – dieser Traum geht für den Magdeburger Klaus Pfeiffer nun in Erfüllung. Er ist der Gewinner der sogenannten „Stromrente“ des Kölner Strom- und Gasanbieters E wie einfach. Unter diesem Namen verlost der Energieversorger jährlich in einem „Zählerlotto“ die Übernahme der Stromrechnung für 30 Jahre bis zu einem jährlichen Verbrauch von 3.500 kWh – dem Durchschnittsverbrauch einer vierköpfigen Familie. Da geteilte Freude jedoch bekanntlich die schönste ist, hat sich Klaus Pfeiffer entschieden, einen Teil des Gewinnes zu spenden. „Mir liegt die Arbeit der Lebenshilfe sehr am Herzen. Daher habe ich mich dazu entschieden, diese mit meiner Spende zu unterstützen“, erklärt der glückliche Gewinner. Zehn Jahre Strom im Wert von 10.000 Euro gibt er daher an die Lebenshilfe Magdeburg weiter, die Menschen mit und ohne Behinderung unterstützt, in einem selbstverständlichen Miteinander ...
Weiterlesen
Heimatwärme für haarige Lebensretter
wohl und warm spendet 20 Säcke Holzpellets an die BRH Rettungshundestaffel Saar e.V. Gertrud und Michael Ludwig von der Rettungshundestaffel Saar e.V. mit Martina und Stefanie Joswig Morbach/Heidelberg, 17.10.2018: Immer dann, wenn Menschen durch Unglücke verschüttet, sich in ausweglosen Situationen befinden, aus Heimen oder Krankenhäusern abgängig sind und vermisst werden, sind sie zur Stelle: die BRH Rettungshundestaffel Saar e.V. mit ihren Rettungs-hunden. wohl und warm ist von dem Engagement der ehrenamtlichen Helfer und Spürhunden überwältigt und sorgt durch eine Sachspende von 20 Säcken ihrer regionalen Holzpellets aus der Energielandschaft Morbach für wohlig warme Einsatzbesprechungen. Ein wertvolles Ehrenamt – nicht nur für Hundebesitzer Etwa 2.000 Mitglieder sind in Deutschland ehrenamtlich für den Bundesverband BRH Rettungshundestaffel tätig. Diese Ehrenamtlichen stellen nicht nur ihre Zeit zur Verfügung, sondern bezahlen auch alle anfallenden Kosten für Einsätze, Kleidung, technische Ausrüstung, Tierarztkosten und Verpflegung für den Hund etc. aus eigener Tasche. Die wohl und warm-Initiative „Kiloweise ...
Weiterlesen
Rollstuhl-Rugby: Grundl Leadership Institut fördert Inklusions-Projekt
Schlüsselübergabe: Grundl Leadership Institut übernimmt Ablösesumme für Transporter. Das Grundl Leadership Institut unterstützt die Initiative „Rollstuhl Rugby macht Schule“. Mit einer Summe von 12.000 Euro übernimmt das Trossinger Weiterbildungs-Team die Ablösekosten für einen Transporter. Dieser befördert ab sofort die Sport-Rollstühle von Schule zu Schule. Verantwortung leben: Unter diesem Motto unterstützt Boris Grundl seit vielen Jahren den Mannschaftssport Rollstuhl-Rugby. Als ehemaliger Vize-Europameister und Paralympics-Teilnehmer setzt er sich besonders für das Inklusions-Projekt „Rollstuhl Rugby macht Schule“ ein. Die Initiative lebt davon, dass behinderte und nichtbehinderte Kinder diesen Mannschaftssport gemeinsam erleben. Um die Sportgeräte für die Jugendlichen weiterhin zuverlässig von Schule zu Schule transportieren zu können, übernimmt das Grundl Leadership Institut die benötigte Ablösesumme von 12.000 Euro für einen Transporter. Die ersten 5.000 Euro übernimmt die Sparkasse Heidelberg. Die von Heiko Striehl gegründete Initiative „Rollstuhl Rugby macht Schule“ richtet an Schulen inklusiven Sportunterricht aus: Bereits mehr als 5.000 Kinder und Jugendliche – mit ...
Weiterlesen
Eine Win-Win-Situation und Ausbau der Qualifizierungsmodule
APROS Consulting und Services: Spende für Inklusionsarbeit der GWW Sindelfingen und Weiterentwicklung der Prozesse Die APROS Consulting & Services Spende hilft – und gibt allen Beteiligten das Gefühl der Anerkennung Inklusion ist eines der großen Themen der Zeit. Wie können Menschen mit und ohne Behinderung würdevoll und effizient miteinander arbeiten? Die GWW – Gemeinnützige Wohnstätten und Werkstätten GmbH macht das seit 1973 beispielhaft vor und ist erfolgreich damit. Die Menschen, die hier miteinander leben und arbeiten fühlen sich wohl. Bei der GWW werden 1.400 Menschen betreut, über 1.000 davon arbeiten in den Werkstätten der GWW. Für die Daimler AG sind die die Werkstätten der GWW ein extrem wichtiger Partner, seit 45 Jahren beliefert die GWW das Mercedeswerk in Sindelfingen. In der Industrie hat sich, die Chance der Zusammenarbeit und Beauftragung von Werkstätten für behinderte Menschen herumgesprochen. Einige der durch die GWW unterstützten Personen, arbeiten aber mittlerweile auch im freien Arbeitsmarkt. ...
Weiterlesen
RTL 6-Stunden Firmen-Spenden-Rennen in Essen
Das Team PILGRIM gewann erneut den Teampreis Preis für das Team mit der besten Stimmung Start your engines, hieß es beim RTL 6-Stunden Firmen-Spenden-Rennen auf der Essener Kartbahn. Firmenteams gaben für den guten Zweck richtig Gas. Das Team der PILGRIM Personal GmbH war auch dieses Jahr mit von der Partie. „Gutes tun und gleichzeitig etwas für die Teambindung erreichen! Deshalb starten wir jedes Jahr erneut beim – Wir helfen Kindern – Spendenmarathon“, erzählt Geschäftsführerin Ilka Müller-Weber von PILGRIM. „Und weil unser Team nicht nur mit Freude bei der Arbeit, sondern auch bei Wettkämpfen ist, haben wir dieses Jahr den Preis für das Team mit der besten Stimmung gewonnen“, berichtet sie stolz! PILGRIM vermittelt Stellenangebote und Jobs im Gesundheits- und Sozialwesen. „Gerade im Umgang mit Patienten kommt es auf Konzentration und Empathie an, einfach nur Gas geben ist hier nicht zielführend! So wie beim Firmenmarathon! Wir legen viel Wert auf gute ...
Weiterlesen
Lehrerkollegium hat Zugriff auf einen eigenen E-Bike Pool
Lohnkonzept Netzwerk spendet E-Bike an die Friedrich-v. Bodelschwingh Schulen Bethel v.l. Lutz Dahlhues, Jens Ohlemeyer, Peter Reininghaus Mit dem E-Bike oder dem TESLA auf ostwestfälischen Straßen unterwegs. So kennen und erleben die Bielefelder Jens Ohlemeyer mit seinem Herzensprojekt. Sein Projekt e-Cross-Germany ist einmalig und sendet die richtigen Impulse zur richtigen Zeit. Privatpersonen, Unternehmer und freiwillige Helfer springen auf den tüchtig in Fahrt gekommen „e“-Zug auf und werden Teil von nachhaltigen Energien durch Elektromobilität. Auch die diesjährige e-Cross Germany Nordrhein-Westfalen Rallye Anfang September war ein großer Erfolg. Angesteckt vom nachhaltigen Engagement von Ohlemeyer hat sich ein glücklicher Zufall für das Berufskolleg der Friedrich-v. Bodelschwingh Schulen Bethel ergeben, an der der Visionär Berufsschullehrer ist. So hat der Manager der e-Cross GERMANY zwei seiner Sponsorpartner für das gesamte Vorhaben derart begeistern, dass diese kurzerhand ein E-Bike für die Friedrich-v. Bodelschwingh Schulen Bethel stifteten. Ohlemeyer engagiert sich an seiner Schule für die Elektromobilität und ...
Weiterlesen
ANUBIS-Tierbestattungen unterstützt bundesweit Tierorganisationen
Erfolgreiche Spendenaktion anlässlich des 20-jährigen Jubiläums Anubis Tierbestattungen spendet an die Rettungshundestaffel Franken e.V. (Bildquelle: Anubis Tierbestattungen) Mit einer großen Spendenaktion bedankt sich ANUBIS-Tierbestattungen bei Tierfreunden und Geschäftspartnern für 20 Jahre Vertrauen. Von Mai 2017 bis Juni 2018 sammelten ANUBIS-Partner bundesweit Spenden für Tierorganisationen. Das Spendenkonto ist nun mit 9416 Euro gefüllt, die 22 ausgewählten Organisationen zu Gute kommen. Von der Rettungshundestaffel und den Therapiehunden Franken, über Tierheime, Tierschutzvereine bis hin zu Tiernothilfen und der Pflege von behinderten Katzen können sich die Empfänger über jeweils 428 Euro freuen. „Die Menschen in den Tierorganisationen kümmern sich mit viel persönlichem Einsatz und Herzblut um notleidende Tiere. Mit unserer Spende möchten wir einen kleinen Beitrag leisten“, erklärt ANUBIS-Geschäftsführer Roland Merker. Alle 22 Tierorganisationen, die von den ANUBIS-Partnern ausgewählt wurden, werden detailliert auf der Website vorgestellt. Die Spenden der ANUBIS-Zentrale in Lauf a. d. Pegnitz gehen an die BRH-Rettungshunde-staffel Franken e. V. und die ...
Weiterlesen
Tattoos für den guten Zweck im Forum Hanau
Tattoo-Studio Snake Skin spendet am 11. August sämtliche Einnahmen an Lawine e. V. (Bildquelle: @Forum Hanau) Hanau, 6. August 2018 – Wer sich schon immer einmal ein Tattoo stechen lassen wollte oder Kunstwerke an seinem Körper ergänzen will, sollte sich den 11. August vormerken: Daniel Rust, Inhaber des Tattoo-Studios Tattoo Snake Skin im Erdgeschoss des Forum Hanau, wird für den guten Zweck öffentlich tätowieren. Er spendet alle Einnahmen an diesem Tag an Lawine e. V., einem Hanauer Verein, der von sexueller Gewalt Betroffene unterstützt und berät. Das Forum Hanau wird den bei der Aktion erlösten Betrag aufrunden. „Sexuelle Gewalt ist ein Thema, vor dem niemand die Augen verschließen darf“, sagt Daniel Rust. „Es ist enorm wichtig, dass Betroffene einen geschützten Ort haben, an dem sie über das Erlebte sprechen können und professionelle Hilfe bekommen.“ Er möchte daher den Verein Lawine, der seit 25 Jahren Anlaufstelle für Opfer sexueller Gewalt ist, ...
Weiterlesen
Gutes tun: Buchneuerscheinung DU FEHLST hilft Hospizen
50 Autor*innen erzählen 50 Geschichten von Leben und Tod. Ein Buch, das Trauer in Worte kleidet und Begleitung von Sterbenden unterstützt. Buchveröffentlichung DU FEHLST, Literatur für einen guten Zweck. Heppenheim, 20. Juli 2018 – Müssen Wettbewerbe zwingend einer Person zugute kommen? Wäre es nicht schöner, wenn mehrere gewinnen würden? Genau das geschieht bei dem aktuellen Projekt des Blog Q5 [ www.blogq5.de ] der Quintessenz – Manufaktur für Chroniken [ www.quintessenz-manufaktur.de ]. Das Spendenprojekt verknüpft Literatur mit sozialem Engagement, um nachhaltig zu wirken. Was mit dem Kurzgeschichten-Wettbewerb „Weil du mir so fehlst“ begann, entwickelte sich zu einer 208-seitigen Anthologie mit dem gekürzten Titel DU FEHLST. Das illustrierte Buch erscheint am 20. Juli 2018. Der Verkaufserlös fließt in die Hospizarbeit. Von jedem verkauften Exemplar profitieren das Hospiz Bergstraße [ https://www.hospiz-verein-bergstrasse.de/de/hospiz-bergstrasse/ ] und der Ambulanten Hospizdienst für den Landkreis Wittmund e.V.[ https://www.hospiz-wittmund.de/ ]Wie die meisten Vereine, sind sie auf Spenden angewiesen. Beide bieten ...
Weiterlesen
Essen und Trinken für den guten Zweck bei Bos Food
Benefiz-Party bringt 24.250 Euro für Karlheinz Böhms Äthiopienhilfe Ralf Bos (links) und Dr. Sebastian Brandis (rechts) freuen sich über die hohe Spende München/Meerbusch, 15. Juni 2018. Rund 1.000 Gäste konnte vor kurzem Ralf Bos, Delikatesshändler und Initiator der Aktion „Spitzenköche für Afrika“, zu einer Benefiz-Party im Hof seiner Firma in Büderich (Meerbusch) begrüßen. Den Erlös der Veranstaltung in Höhe von 24.250 Euro spendete er für die Projektarbeit der Stiftung Menschen für Menschen – Karlheinz Böhms Äthiopienhilfe. Bei der Veranstaltung, die unter dem Motto „Bone-Suckin-Party“ stand – was so viel heißt wie „Knochen abnagen“ – konnten Freunde, Geschäftspartner und Mitarbeiter an zahlreichen Food- und Getränke-Ständen diverse Delikatessen probieren. Höhepunkt der Benezfiz-Party war eine Verlosung die einen Erlös von mehr als 18.000 Euro erbrachte. Der Betrag wurde aufgestockt durch die Einnahmen einer Bilderversteigerung sowie einer Einzelspende von Wolfgang „Puky“ Martin, Initiator und Veranstalter des Opernballs in Düsseldorf. Das Geld erhielt, wie auch ...
Weiterlesen