trendmarke® GmbH unterstützt Argenhof Amtzell
Werbeagentur aus Stuttgart ist Fördermitglied beim Gnadenhof für Tiere Argenhof – Arche an der Argen (Gnadenhof für Tiere) Soziales Engagement ist den Brüdern Ereth wichtig. So setzen sie sich unter anderem für eine Hospizgruppe, Ärzte ohne Grenzen und Rettet den Regenwald e. V. ein. Das neueste Projekt in diesem Bereich ist die Unterstützung des Argenhofes – Arche an der Argen. Die trendmarke® GmbH, Werbeagentur aus Stuttgart, ist Fördermitglied dieses Gnadenhofes für Vierbeiner. „Uns liegt nicht nur das Wohl der Menschen, sondern auch der Tiere am Herzen“, so Sebastian Ereth, einer der beiden Geschäftsführer der trendmarke ® GmbH. „Tier – Mensch – Natur – Aus Respekt vor dem Leben Beispiel geben“ lautet der Slogan des Argenhofes in Amtzell. Dieser wird von dem Verein Lebenswürde für Tiere e. V. betrieben. Zum Gnadenhof gehört eine Hundeschule. Von den Mitarbeitern werden Führungen im Gelände des Argenhofes und Flohmärkte zugunsten der Tiere veranstaltet. Sommerfeste und ...
Weiterlesen
Future Hearing Award würdigt außergewöhnliche Leistungen der Hörakustiker
Phonak vergibt zum zweiten Mal einen Preis für herausragendes Engagement und Expertise in der Hörakustikbranche (Mynewsdesk) Fellbach, Deutschland – Die Suche nach beispielhaften Projekten in der Hörakustikbranche war auch in diesem Jahr erfolgreich: Hörakustiker, die mit ihrer Arbeit zu einer modernen, zukunftsorientierten Branche beitragen, wurden am 23. Juni in Stuttgart mit dem Future Hearing Award ausgezeichnet. Im Rahmen des Phonak Zukunftsforum wurde der Preis bereits zum zweiten Mal in Folge verliehen. Die Einreichungen in den Kategorien Anpassung, Marketing und Soziales Engagement wurden von einer hochkarätigen Experten-Jury bewertet. Die diesjährigen Gewinner sind Eric Gamble von Mobile Hörakustik EG in der Kategorie Anpassung, Dominic Zengerle von Zengerle Hörgeräte & Gehörschutz in der Kategorie Marketing und Edmund Löbbers von resEARch individuelle Hörsysteme in der Kategorie Soziales Engagement. Initiator des Future Hearing Award ist der Hörgerätehersteller Phonak, der mit diesem Preis die besonderen Leistungen der Hörgeräteakustiker würdigt. Im Rahmen des Preises können Hörakustik-Fachgeschäfte ihre ...

Weiterlesen
Darf ich bitten! – Kreative Werke überzeugen Macher des Bastelwettbewerbs
Tanzhaus Bonn von phantasievollen Ergebnissen der Grundschulen überwältigt, die Jury wird die Qual der Wahl haben Nur einige der eingereichten Bastelergebnisse (Bildquelle: @ Tanzhaus Bonn) Von Bonn bis nach Troisdorf und Swisttal-Buschhoven ist der Aufruf des Tanzhaus Bonn zur Teilnahme am Bastelwettbewerb für Grundschulen der Region gelangt. Viele Lehrer haben über den Wettbewerb aus der Presse erfahren. Insgesamt nehmen 13 Grundschulen der Region, 11 aus dem Bonner Stadtgebiet, am Wettbewerb um Tanzwork-shops teil. „Wir sind überwältigt von den Ergebnissen, die bei uns eingegangen sind. Von Tanzschuhen für verschiedene Jahreszeiten über Keith Haring Figuren bis hin zu einem lebensgroßen Flamencopaar reichen einige kreative Werke der Schüler und Schülerinnen“, so Sandor Krönert, Geschäftsführer des Tanzhaus Bonn und treiben Kraft des Wettbewerbs, ganz euphorisch. Dass die Grundschulen weder Kosten noch Mühen gescheut haben, um einen der begehrten Tanzworkshops zu gewinnen, ist offensichtlich. Eine Schule hatte sogar die angebotene Betreuung in den Osterferien genutzt, ...
Weiterlesen
Tanzworkshops für Grundschulkinder gefragt
Tanzhaus Bonn ist mit der bisherigen Resonanz am ausgeschriebenen Wettbewerb sehr zufrieden Timo Müller und Sandór Krönert Knapp zweistellig ist die Zahl der Grundschulen, die sich bislang am ausgeschriebenen Wettbewerb im Tanzhaus Bonn beteiligen. „Das ist für uns ein voller Erfolg“, erläutern die beiden Geschäftsführer des Tanzhauses Bonn, Timo Müller und Sandor Krönert. Tanzen fördert die geistige und körperliche Entwicklung und sollte aus Sicht des Tanzhauses Bonn zu einem festen Bestandteil in den Stundenplänen der Grundschulen werden. Und den ersten Schritt haben die beiden mit diesem Wettbewerb gemacht. „Neben dem Spaß am Tanzen und der Bewegung wollen wir auch vermitteln, dass es einen Unterschied macht, wenn man unter Anleitung eines ausgebildeten Tänzers tanzt“, erläutert Krönert, der selber ausgebildeter ADTV Tanzlehrer, Fitnesstrainer mit B Lizenz und Mental Coach ist. Gerade Grundschulkinder haben im Schulalltag zu wenig Gelegenheit, sich spielerisch zu bewegen, sich auszuprobieren und auszutoben. Hier setzt das Tanzhaus Bonn mit ...
Weiterlesen
Syrien: Verwundetes Mädchen aus Madaya evakuiert/SOS-Kinderdörfer konnten erstmals Kinder aus Madaya evakuieren
(Mynewsdesk) Damaskus – Den SOS-Kinderdörfern ist es erstmals gelungen, aus der belagerten syrischen Stadt Madaya Kinder zu evakuieren. In Zusammenarbeit mit der Hilfsorganisation Syrisch Arabischer Roter Halbmond (SARC) konnten ein schwer verwundetes fünfjähriges Mädchen, sein 18 Monate alter Bruder und deren Mutter aus der Stadt gebracht werden. Das Mädchen war auf dem Weg zur Schule mehrfach angeschossen und schwer verletzt worden. In der seit 2015 belagerten Stadt Madaya gibt es kein Krankenhaus. So sah sich die Mutter gezwungen, einen Tierarzt zu konsultieren, der mit Hilfe eines telefonisch zugeschalteten Arztes aus Damaskus die dringend notwendigen Operationen durchführen wollte. In letzter Minute kam dann die Bestätigung via Telefon: Mutter und Kinder durften die Stadt verlassen. Die Familie wurde von einem Nothilfeteam in ein Krankenhaus nach Damaskus gebracht. Alia Al-Dalli, Regionalleiterin der SOS-Kinderdörfer im Nahen Osten, wertete die Evakuierung als ersten Erfolg: „Die Evakuierung der Familie aus Madaya ist ein großer Durchbruch bei den ...

Weiterlesen
Ein Herz für Kinder
Malwettbewerb von Enghouse Interactive erfüllt Träume. Herzenswunsch Berlin – Enghouse macht’s möglich (Bildquelle: Herzenswünsche e.V.) Leipzig, 01. April 2016 – Enghouse Interactive ist nicht nur eines der weltweit führenden Unternehmen seiner Branche, sondern zeigt auch gesellschaftliche und soziale Verantwortung. Mit den Spendengeldern aus einem Malwettbewerb, den der Hersteller und Anbieter von Kundeninteraktionslösungen initiiert hat, erfüllen sich Kinder jetzt ihre Herzenswünsche. Unter dem Motto „Kommunikation der Zukunft“ hat Enghouse Interactive im vergangenen Herbst einen Malwettbewerb für Kinder ausgeschrieben. Aus den besten Bildern wurde ein Jahreskalender 2016 gestaltet, den Enghouse gegen eine freiwillige Geldspende verschenkte. Partner, Kunden und Mitarbeiter unterstützten die Aktion und spendeten eifrig zugunsten von Herzenswünsche e.V. Dieser wohltätige, gemeinnützige Verein ist seit 1992 darum bemüht, schwer kranken Kindern und Jugendlichen lang ersehnte Wünsche zu erfüllen. Für Magdalena ging ein Traum in Erfüllung. Das 7-jährige Mädchen ist seit seiner Geburt gelähmt und vollständig an einen Elektro-Rollstuhl gefesselt. Mit dem Flugzeug ...
Weiterlesen
Dr. Auma Obama erhält für ihre Sauti Kuu Stiftung den Kiwanis Award
Mit dem Preis gehen 20.000 Euro an Projekte für benachteiligte Kinder und Jugendliche Dr. Auma Obama bei ihrer Dankesrede für den Erhalt des Kiwanis Award. (Bildquelle: sage-press) Köln, 15.03.2016 – Dr. Auma Obama, internationale Vortragsrednerin und Gründerin der Sauti Kuu Foundation, ist erneut für ihre Stiftungsarbeit geehrt worden: Am 11. März 2016 erhielt sie den Kiwanis Award, der erstmals vom Kiwanis Club Stuttgart-Württemberg e.V. anlässlich dessen 20-jährigen Bestehens verliehen worden ist. Der Club leistet Hilfe für Menschen, insbesondere für Kinder, die durch die Maschen des sozialen Netzes gefallen sind und sich nicht selbst helfen können. So kommt der mit 20.000 Euro dotierte Preis den Sauti Kuu-Stiftungsprojekten zur Unterstützung sozial benachteiligter Kinder und Jugendlichen in Deutschland und insbesondere in Kenia zugute. Der Award wurde Dr. Obama bei der Benefiz-Veranstaltung in der BMW-Niederlassung Stuttgart-Vaihingen überreicht. Potenzialförderung statt Entwicklungshilfe „Uns geht es vor allem darum, Potenziale zu fördern“, betonte die Präsidentin des Kiwanis ...
Weiterlesen
Engagement für Wohnungslose.
Die Mitarbeiter der BSI Group Deutschland sind sich ihrer sozialen Verantwortung in ihrem direkten Umfeld sehr bewusst. Diese Umsicht führt nun dazu, dass ganz gezielt Menschen, die von Obdachlosigkeit betroffen sind, unterstützt werden. Für die Mitarbeiter der BSI Group spielt soziales Engagement eine große Rolle und ist ein wichtiger Teil der Unternehmenskultur. Diese Haltung und der Blick auf die Bedürftigkeit vor Ort waren Grundlage, sich im Rahmen einer Spendenaktion auf ein lokales Engagement für wohnungslose Menschen zu konzentrieren. Es kamen 550,- Euro zusammen, die dem Caritas- verband Frankfurt e.V. gespendet wurden. Der Spendenscheck wurde am 21.01.2016 durch den Geschäftsführer Peter U.E. Leveringhaus, an Klaus Schäfer, Einrichtungsleiter des Caritasverbandes Frankfurt e.V., Tagesaufenthalt für Menschen in Wohnungsnot, überreicht. Die Mitarbeiterspende kommt dem Projekt „Essenspatenschaften“ zugute. Die BSI Group Deutschland GmbH ist seit 2012 mit über 80 Mitarbeitern an der Hanauer Landstraße in Frankfurt am Main ansässig und fühlt sich mit der Rhein-Main-Region ...
Weiterlesen
SC Lötters setzt 2016 CSR Aktivitäten mit dem Robert-Wetzlar-Berufskolleg und German Angel fort
Kostenloser Friseurbesuch für Flüchtlinge zum Tag der Menschenrechte am Robert-Wetzlar-Berufskolleg Nachdem die Partnerschaft im letzten Jahr besiegelt wurde, haben Lötters und die beiden CSR-Partner einige Dinge erfolgreich umgesetzt. Hierzu gehören u.a. Einladungen an beide Partner, sich auf ausgesuchten Netzwerkveranstaltungen in der Region zu präsentieren. Das Ziel: das Robert-Wetzlar-Berufskolleg und die German Angel sollten neue Kontakte knüpfen. „Persönliches Netzwerken ist ein ganz wichtiger Punkt, wenn es darum geht, bekannt zu werden“, erläutert Dr. Christine Lötters, Inhaberin von SC Lötters . Die Agentur für strategische Kommunikation weiß wovon sie spricht. „Wir schaffen Wahrnehmung, so unsere Maxime und dazu gehört eben auch, sich persönlich bekannt zu machen und zahlreiche Kontakte aufzubauen“, betont Lötters. Doch damit nicht genug, zudem wurden einige gemeinsame PR Aktivitäten umgesetzt. So begleitete Lötters den Besuch von Goodarz Mahbobi – Geschäftsführer axxessio GmbH – am Robert Wetzlar Berufskolleg . Mahbobi sprach vor den Integrationsklassen der Schule und berichtete über seinen ...
Weiterlesen
17 gute Vorsätze für eine bessere Welt/ Am 1. Januar 2016 starten die neuen Nachhaltigen Entwicklungsziele (SDGs)
(Mynewsdesk) München – Nach 15 Jahren lösen am 1. Januar 2016 die sogenannten Nachhaltigen Entwicklungsziele (SDG – Sustainable Development Goals) die Millennium-Entwicklungsziele (MDG) ab. Auf die 17 neuen Ziele hatten sich im September 2015 die UN-Mitgliedsstaaten geeinigt. Ihr Plan ist ehrgeizig: bis 2030 sollen weltweite Armut beendet, Ungleichheit und Diskriminierung reduziert, nachhaltiges Wirtschaftswachstum auch in armen Ländern gefördert und Umweltprobleme nachhaltig gelöst sein. Im Unterschied zu den MDGs, die insbesondere Entwicklungsländern galten, gelten die SDGs nun für alle Staaten. „Rückblickend haben die alten Entwicklungsziele zwar vieles verbessert – extreme Armut konnte um die Hälfte reduziert werden, 50 Millionen mehr Mädchen und Jungen gehen seit 1999 zur Schule – aber noch immer leiden 840 Millionen Kinder Hunger, sind Opfer von Diskriminierung, Gewalt und Ausbeutung. Jedem muss heute klar sein: In die globale Entwicklung zu investieren ohne die Kinder zu berücksichtigen, ist als erbauten wir ein Haus auf Sand“, so Louay Yassin, ...
Weiterlesen
WBS Training spendet 400.000 Euro an soziale Einrichtungen
Neben Geldspenden wird auch ehrenamtliches Engagement der WBS-Mitarbeiter unterstützt 400.000 Euro spendet die WBS Training in diesem Jahr für soziale Projekte wie hier in Stralsund. (Bildquelle: (c) Ines Engelbrecht) Das Berliner Weiterbildungsunternehmen WBS Training hat auch in diesem Jahr wieder zahlreiche soziale Einrichtungen mit Spenden unterstützt. So flossen rund 400.000 Euro an über 130 soziale oder gemeinnützige Projekte. Der Großteil der Spendenempfänger wurde, wie schon im vergangenen Jahr, von den Mitarbeitern an den 160 Standorten des Weiterbildungsspezialisten ausgewählt. Im Rahmen der Spendenaktion wird in diesem Jahr erstmalig auch das ehrenamtliche Engagement der Mitarbeiter gefördert und honoriert. Denn mit einem entsprechenden persönlichen Einsatz steigt auch der Spendenbetrag, den die Mitarbeiter vergeben können. So werden viele Projekte nicht nur mit Geld, sondern auch mit konkreter Hilfe vor Ort unterstützt. Zu den Spendenempfängern gehören unter anderem soziale Einrichtungen für Kinder, Jugendliche, Familien und Senioren, Hospize, Flüchtlingshilfeeinrichtungen, Sport- und Kulturvereine, Stiftungen, Natur- und Tierschutzorganisationen ...
Weiterlesen
Weihnachtskarten von Flüchtlingskindern gestaltet
German Angel bedanken sich mit Weihnachtsmotiven bei SC Lötters für Unterstützung Weihnachtliche Motive der Flüchtlingskinder Jedes Jahr stellt sich die Frage nach der Weihnachtspost. In diesem Jahr war bei SC Lötters, Bonn , bereits im September klar, dass die Weihnachtskarten Motive tragen, die von Flüchtlingskindern gemalt werden. Auf dem „Marktplatz der Guten Geschäfte“ im September vereinbarte SC Lötters mit den German Angel eine Kooperation : Öffentlichkeitsarbeit gegen Weihnachtspost. Die Kooperation wurde umgesetzt und nun landeten die weihnachtlichen Motive auf dem Schreibtisch der Bonner Agentur für Strategische Kommunikation und Pressearbeit. Christine Lötters und ihre Mitarbeiter hatten die Qual der Wahl, denn alle Motive waren gleich schön. „So haben wir uns entschlossen, ein Motiv drucken zu lassen, ein anderes als Mail-Weihachtsgruß zu nutzen und ein weiteres ins Netz zu stellen“, fasst Inhaberin Dr. Christine Lötters zusammen. „Wir unterstützen diese Initiative durch Öffentlichkeitsarbeit, da die Arbeit der German Angel vor der aktuellen Flüchtlingssituation ...
Weiterlesen
SOS-Kinderdörfer: Patensuche im Wartezimmer
(Mynewsdesk) Kooperation mit TV-Wartezimmer mit 11 Projektfilmen, Nachrichten & Patenspot ausgebaut Das große Leid der Kriegs- und Flüchtlingskinder ist längst in Europa angekommen: Die Gewalt in Syrien bedroht das Leben unzähliger Kinder, tausende stranden täglich an der EU-Grenze. Und in Griechenland lebt aufgrund der Krise mittlerweile schon jedes dritte Kind in Armut. Mit dem Slogan „Werden Sie Pate: Helfen ab 50 Cent pro Tag!“ ruft ein neuer Patenspot der SOS-Kinderdörfer weltweit im TV-Wartezimmer®-Programm im Dezember zur Unterstützung auf. Denn eine SOS-Patenschaft ermöglicht einem Kind ein liebevolles, sicheres Zuhause in einem der über 560 SOS-Kinderdörfer weltweit. „Als Europas größtes Gesundheits-Netzwerk liegt uns auch das Wohl von Kindern und Jugendlichen am Herzen. Somit ist für uns die Unterstützung der SOS-Kinderdörfer weltweit selbstverständlich, damit Kinder gesund und glücklich in einer Familie und Gemeinschaft aufwachsen können“, erklärt Markus Spamer, Gründer und Geschäftsführer von TV-Wartezimmer®, der ein nachhaltiges, soziales Engagement als Teil seiner langfristigen Unternehmensstrategie ...

Weiterlesen
BRAIN für Deutschen Bürgerpreis 2015 nominiert
(Mynewsdesk) Zwingenberg, 12.11.2015: Am heutigen Donnerstag gab die Initiative „für mich. für uns. für alle.“ – einem Bündnis bestehend aus dem deutschen Städte- und Gemeindebund, dem Deutschen Landkreistag, dem Deutschen Städtetag, den Engagierten Bundestagsabgeordneten sowie dem Deutschen Sparkassen- und Giroverband e. V. (DSGV) – die von einer Fachjury ausgewählten Nominierten für den Deutschen Bürgerpreis 2015 bekannt. In diesem Jahr wurden Vorschläge von mehr als 2.300 Personen und Projekten für den viel beachteten Preis berücksichtigt. Die BRAIN AG wurde als eines von insgesamt zwei Unternehmen in der Kategorie „Engagierte Unternehmer“ nominiert. Das Motto 2015 lautet „Kultur leben – Horizonte erweitern“. Im Mittelpunkt stehen Personen und Projekte, die sich für kulturelle Werte engagieren und Menschen unter dem Leitstern der Kultur vereinen. Die insgesamt 8 Nominierten spiegeln das umfassende Spektrum der Bewerbungen wider. Die Initiative „für mich.für euch.für alle.“ ist ein deutschlandweites Bündnis für bürgerschaftliches Engagement mit dem Ziel, ehrenamtlich engagierte Menschen zu ...

Weiterlesen
Die Healthcare-Berater Lüdke + Döbele gründen soziales Start-Up
Die beiden Gründerinnen werden „soziale Unternehmer“ – mit dem Spenden-Start-Up WirSuperhelden. Lüdke + Döbele – Die Healthcare-Berater Marion Lüdke und Susanne Jurasovic (ehem. Döbele), gehen unter die Superhelden. Die beiden Geschäftsfrauen, die vor elf Jahren mit Lüdke + Döbele als Gründerinnen durchstarten, gründen 2015 ihr zweites Unternehmen: Das gemeinnützige Start-Up WirSuperhelden. WirSuperhelden ist die neue online Spenden-Plattform für Deutschland. Soziale Projekte und Menschen die Hilfe brauchen, bekommen hier Unterstützung. Seit Oktober 2015 ist das gemeinnützige Start-Up online. Das Prinzip ist ganz einfach: Hilfsprojekt auswählen, zwölf Euro spenden und Superheld werden. Und das mit höchster Transparenz und Nachhaltigkeit. Doch warum werden die Healthcare-Berater jetzt soziale Unternehmer? „Als erfahrene Unternehmerinnen wissen wir, wie das Unternehmergeschäft läuft. Wir können unsere Erfahrung nutzen, um die WirSuperhelden aufzubauen, Menschen einen sicheren Arbeitsplatz zu schaffen und in erster Linie unseren Mitmenschen zu helfen. Kaum zu glauben, aber auch in Deutschland herrscht Armut und Ungleichheit. Für uns ...
Weiterlesen