Startschuss für die SOT 2018: Security Branchen-Roadshow tourt durch 6 Metropolen
Auftakt der Hersteller-Registrierung Review SOT 2017 „Security on Tour“, die Branchen-Roadshow organisiert von Eucamp, bringt auch in 2018 wieder Hersteller, Handel, Dienstleister und Fachanwender zusammen. Information und Austausch erfolgen in 6 Metropolen, darunter erstmals Wien. Neben den Produktpräsentationen werden die Teilnehmer in Fachvorträgen von Herstellern und unabhängigen Experten über neue Herausforderungen und technische Trends informiert. Branchengrößen wie DOM, Iseo, Hanwha, Advancis und Dahua haben zum Auftakt der Hersteller-Registrierung ihre Teilnahme bereits bestätigt. Alle Informationen zur SOT 2018 inklusive Hersteller/Aussteller- und Fachbesucher-Anmeldung unter www.securityontour.com Der Markt für Sicherheitslösungen und Safety-Management ist komplex, wächst rasant, verfügt über schnelle Innovationszyklen und unterliegt der fortschreitenden Digitalisierung. Daraus erfordert ein enges Zusammenspiel zwischen Hersteller bis Fachanwendern. Die SOT 2017 installierte dafür erstmalig bundesweit regionale Plattformen, die alle großen Metropolen abdecken. Hersteller- und technikübergreifend ist die SOT damit ein neuer, zentraler Treffpunkt zum Fachaustausch für alle Beteiligten. Entsprechend positiv fiel das Feedback aller Teilnehmer nach Abschluss ...
Weiterlesen
Privatimus geht Kooperation mit Turtle Saferooms ein
HAMBURG, Deutschland – Privatimus, eine deutsche Sicherheitsberatung spezialisiert auf strategische Schutzkonzepte und -strategien für Family Offices, High Networth Individuals (HNWI) und Unternehmenskunden ist eine Kooperation mit Turtle Saferooms eingegangen, einem deutschen Spezialanbieter für die Errichtung von Schutz- und Panikräumen in Privat- und Geschäftsimmobilien. Die vertrauensvolle Zusammenarbeit erweitert das Kompetenz- und Dienstleistungs-portfolio und bietet einen herausragenden Mehrwert für das exklusive Kundenklientel beider Unternehmen. Ein Saferoom bietet unmittelbaren Schutz bzw. eine sichere Rückzugsmöglichkeit der Anwesenden, im Falle eines gewalttätigen Eindringens von Kriminellen, Entführern oder Einbrechern in die räumliche Privatsphäre. Mit der modularen Bauweise und einem Materialmix aus Holz, Sicherheitsstahl und Glasfaserverbundwerkstoffen kann das Schutzgehäuse in einem individuellen Bauplan eingebunden oder in bestehende Räumlichkeiten (z.B. Ankleideraum, Schlafzimmer …) nachgerüstet und umgesetzt werden. Eine manuell oder elektronisch zu bedienende Sicherheitstür sorgt für einen leichten Zugang zum Saferoom, der auch von Kindern bedient und welcher schalldicht, feuerbeständig und beschusssicher angefertigt werden kann. Über ein eingebautes ...
Weiterlesen
Sicherheitstechnik für Heizöltanks
Kontrollen gewährleisten Funktionsfähigkeit sup.- Zuverlässige Sicherheitstechnik ist ein wesentlicher Bestandteil jeder Tankanlage für wassergefährdende Stoffe. Auch Heizöltanks umfassen mehrere Bauteile zum Schutz von Gebäude, Erdreich und Grundwasser vor Ölaustritten. Das gilt unabhängig von der Behältergröße, dem Material der Wandungen oder der Formgebung. So verhindern bereits bei der Belieferung mit Heizöl der Füllstandsanzeiger und der Grenzwertgeber gemeinsam mit der Abfüllsicherung am Tankwagen ein Überschreiten des Fassungsvermögens. Die Berstsicherung dient bei manchen Tankbauarten, gemeinsam mit der immer vorhandenen Entlüftung, der Vermeidung von Überdruck. Schwimmende Entnahmevorrichtungen mit Saugleitung schützen den Brenner der Heizung vor Sinkstoffen oder anderen Partikeln. Bei doppelwandigen Tanks geben Leckanzeigegeräte Alarm, wenn eine der beiden Tankwandungen beschädigt ist. All diese sicherheitstechnischen Tankkomponenten sollten nach Auskunft des Bundesverbandes Behälterschutz e. V. (Freiburg) regelmäßig von Fachbetrieben mit dem RAL-Gütezeichen Tankschutz und Tanktechnik kontrolliert werden (www.bbs-gt.de). Auf diese Weise bleibt die Funktionsfähigkeit der Überwachungseinrichtungen während der gesamten Lagerdauer gewährleistet. Supress Redaktion Ilona Kruchen ...

Weiterlesen
AZS System AG zeigt digitale Lösungen in der Per-sonalarbeit auf der Personal Nord und Süd 2017
(Mynewsdesk) AZS System AG gibt Personalverantwortlichen auf der Personal Nord in Hamburg und auf der Personal Süd in Stuttgart einen Überblick über digitale Lösungen und aktuelle Dienstleistungen im Bereich Personalmanagement und Zeiterfassung. Die Hamburger IT-Spezialisten liefern praxisnahe und konkrete Informationen zu einem breiten Spektrum an Angeboten.Von der elektronischen Personalakte über Personalmanagement mit Personaleinsatzplanung und Online-Bewerberportal bis zur effizienten Zeiterfassung on- und offline. Bereits zum sechsten Mal findet vom 26. bis 27. April in Hamburg die Messe PERSONAL Nord, die sich thematisch der Zukunft der Arbeitswelt widmet, statt. Zwei Wochen später, vom 10. bis 11. Mai, folgt die PERSONAL Süd in Stuttgart. Die Zeichen stehen auf „Digital Excellence“, das Motto der Personal Nord. AZS System AG, der führende Anbieter für Personalmanagementlösungen, Zeitarbeit und Zutrittskontrolle zeigt auf wie der Prozess der Digitalisierung gemeistert und innovative Formen der Zusammenarbeit für die Arbeitswelt von morgen umgesetzt werden kann. AZS System AG stellt auf der ...
Weiterlesen
Rico Schieber RSV schützt vor Explosionen
Rico Sicherheitstechnik AG baut den schnellsten Schieber zum Schutz von explosionsgefährdeten Anlagen RICO entwickelte den Explosionsschutzschieber RSV weiter Mit dem Explosionsschutzschieber RSV der Rico Sicherheitstechnik AG sind explosionsgefährdete Anlagen im Produktionsprozess optimal geschützt. Überall dort, wo explosionsfähige Stäube, Gase oder auch hybride Gemische verarbeitet werden, besteht ein stark erhöhtes Explosions-Risiko. Sind die Anlagenteile darüber hinaus mit Rohrleitungen verbunden, gewährleistet die Lösung der Experten von Rico größtmögliche Sicherheit. Im Ernstfall löst der Schieber mit Hilfe von Fremdenergie aus und verhindert somit frühzeitig die Ausbreitung der Explosion über die Rohrleitung in andere Anlagenbereiche. Besonders für staubführende Leitungen, in denen Druckabfälle und Hindernisse unerwünscht sind, ist der RSV geradezu prädestiniert. Er zeichnet sich besonders durch die schnellsten Schließzeiten (je nach Größe: 8 bis 26 ms) aus und setzt zudem die neuesten Technologien ein, die der Markt momentan zu bieten hat. Das Funktionsprinzip basiert auf der Auslösung durch Druck-, bzw. Flammensensoren, die innerhalb von ...
Weiterlesen
SAMCON ist jetzt autorisierter AXIS Solution Gold Partner
AXIS Communications würdigt Leistungen von SAMCON, zahlreiche Vorteile für Kunden Die schwedische Firma AXIS ist Marktführer im Bereich Netzwerk-Video und bietet CCTV-Lösungen für den professionellen Einsatz. SAMCON verbaut diese AXIS Module in der ExCam-Kameraserie. Jetzt wurde SAMCON die AXIS Solution Gold Partnerschaft verliehen. „In den letzten Jahren haben wir viele Ressourcen in die Weiterentwicklung unserer Produktpalette gesteckt und kontinuierlich die Anzahl verbauter AXIS-Kameras gesteigert. Wir freuen uns daher sehr über die Anerkennung unserer Arbeit und das klare Bekenntnis von AXIS zu den Produktlösungen von SAMCON.“, so Steffen Seibert, Geschäftsführer von SAMCON. Die Gold Partnerschaft eröffnet dabei ganz neue Vorteile für die Kunden von SAMCON. Zum Beispiel ist jetzt ein noch schnellerer Support gewährleistet. Zudem ist ein noch direkterer Zugang zu AXIS Spezialisten möglich. Aber auch monetär hat die Partnerschaft Vorteile für Kunden: So reicht SAMCON die mit der Gold Partnerschaft verknüpften Leistungen an den Kunden weiter. „Bisher waren wir oft ...
Weiterlesen
Tankbetreiber in der Verantwortung
Nutzung von Heizöl verpflichtet zur Vorsicht Grafik: Gütegemeinschaft Tankschutz und Tanktechnik (No. 5774) sup.- Wer eine Ölheizung nutzt, benötigt zur Lagerung seines Brennstoffs einen Tank. Sowohl Heizkessel als auch Tankanlage verpflichten den Betreiber zu besonderer Vorsicht, um Umweltschäden durch austretendes Heizöl zu vermeiden. Aber während viele Kessel unter der regelmäßigen Aufsicht des Schornsteinfegers bzw. eines Heizungsfachbetriebs stehen, bleibt der Öltank oft sich selbst überlassen. Streng genommen ist das ein Gesetzesverstoß. Denn laut Wasserrecht liegt die Absicherung vor Ölunfällen in der Verantwortung des Tankbetreibers. Und dies ist eine anspruchsvolle Aufgabe: Bei einer Zentralheizung, die neben der Raumwärme jederzeit für die Warmwasserbereitung zuständig ist, muss auch der Öltank während des gesamten Jahres ohne Funktionsausfälle die Energie bereitstellen. Vor allem darf es während dieses Dauer-Einsatzes zu keinem Zeitpunkt und an keiner Station der Öl-Lagerung bzw. -Nutzung zu Undichtigkeiten kommen. Die Betreiberpflichten umfassen deshalb nach Angaben des Bundesverbandes Behälterschutz e. V. (Freiburg) unter anderem ...
Weiterlesen
alarm.direct baut sein internationales Engagement weiter aus
Technische Sicherung von Solarparks und Industrieanlagen in der Karibik und Ägypten alarm.direct weitet 2017 seine Aktivitäten international aus. Das Unternehmen aus Schwerin ist vor allem in der Solarbranche als Sicherheitsspezialist gefragt und steht nun vor weiteren Großprojekten in Afrika und Übersee. Für die Absicherung des Freigeländes rund um hochwertige Solaranlagen wird Technik „made in Germany“ immer stärker nachgefragt. Konkret schirmt alarm.direct dabei weitläufige Außenflächen mit modernster Zaunüberwachungstechnik, Detektoren und Kameras ab, und leitet Notrufe frei von Fehlalarmen an die entsprechende Alarm-Zentrale weiter. Informationen zu den Leistungen von alarm.direct im umfangreichen Web-Auftritt unter www.alarmdirect-online.de Der Bedarf nach ausgefeilter Sicherheitstechnik steigt: nicht nur im häuslichen Bereich, sondern auch im Großgewerbe und in der Anlagenindustrie. Außenflächen bedürfen spezieller Sicherungslösungen, um Einbruch, Diebstahl und Vandalismus vorzubeugen. Als Dienstleister und Entwickler versteht es alarm.direct, hierbei auch technisch immer einen Schritt voraus zu sein. In einem neuen Großprojekt in der Dominikanischen Republik wird dies nun mit ...
Weiterlesen
VarioSelf engagiert sich mit Plakettenhaus für Einbruchschutz
Schon bei Bauvorhaben einbruchhemmende Fenster und Türen einzuplanen, schützt vor Einbrüchen und ist kostengünstiger als die Nachrüstung. VarioSelf geht mit diesem Gedanken in Serie und bietet ein Haus an, das polizeiliche Empfehlungen zum Einbruchschutz umsetzt, sodass die Bauherren mit der Schlüsselübergabe die Präventionsplakette des Netzwerkes „Zuhause sicher“ erhalten. „Sich Zuhause sicher fühlen zu können, macht Wohn- und Lebensqualität aus. Mit dem Netzwerk „Zuhause sicher“ haben wir den richtigen Partner gefunden, mit dem wir den ohnehin schon hohen Sicherheitsstandard der VarioSelf-Häuser noch weiter verbessern konnten“, erläutert Jens Stasko, Geschäftsführer der VarioSelf Lizenzgesellschaft mbH, die Motivation von VarioSelf, sich seit Beginn 2017 im Netzwerk „Zuhause sicher“ zu engagieren. Das Netzwerk „Zuhause sicher“ ist ein gemeinnütziger Verein, der sich für Einbruchschutz und Brandvorbeugung nach den Empfehlungen von Polizei und Feuerwehr einsetzt. Bauherren eines VarioSelf-Hauses, die die Präventionsplakette erhalten, haben sich für ein Eigenheim entschieden, dessen Fenster und Türen mit geprüfter mechanischer Einbruchschutztechnik ausgestattet ...
Weiterlesen
Qualifizierte Fachübersetzungen für Sicherheitstechnik
B2B Jacobs Übersetzungen, der Spezialist für technische Übersetzungen, folgt den gestiegenen Kundennachfragen und bietet qualifizierte Fachübersetzungen für den Bereich Sicherheitstechnik In Zeiten von Terror und Computerkriminalität steigt das Grundbedürfnis der Menschen auf der ganzen Welt nach Sicherheit. Ob zu Hause, bei der Arbeit oder unterwegs – Einsatzbereiche der Sicherheitstechnik finden sich überall. Um diese richtig zu planen, zu installieren, zu bedienen und weiter zu entwickeln, bedarf es qualifizierter Übersetzungen. B2B Jacobs Übersetzungen verfügt über muttersprachliche Übersetzer mit großer Fachexpertise im Sicherheitsbereich. Sicherheit ist keine Standardware, sondern muss auf teils sehr komplexe  Bedingungen zugeschnitten werden. Individuelle Kundenwünsche, amtliche Auflagen und gesetzliche Sicherheitsbestimmungen müssen bei der Planung von Sicherheitsanlagen mit einbezogen werden. Und nicht nur die Anlagen müssen perfekt funktionieren. Die Technik muss auch optimal auf Menschen und  Organisationsstrukturen abgestimmt sein. Und ihre Bedienung muss verstanden werden! „In den vergangenen Monaten konnten wir eine gestiegene Anfrage nach Fachübersetzungen im Bereich Sicherheitstechnik verzeichnen“, ...

Weiterlesen
Nebelsysteme greifen ein, bevor Schlimmeres passiert
alarm.direct überzeugt mit kreativen Sicherheitslösungen. Jetzt erneut beim Mittelstandspreis Mit Sicherheitslösungen aus einer Hand ist das Unternehmen alarm.direct aus Schwerin erneut für den Großen Preis des Mittelstandes nominiert worden. Damit stellt sich der familiengeführte Betrieb einmal mehr dem Wettbewerb unter 4.000 Teilnehmern bundesweit! Mit dem Preis der Oskar-Patzelt-Stiftung wird alljährlich das kreative Engagement tatkräftiger Unternehmen gewürdigt, die mit ihrem Wirken zum Wachstum der deutschen Wirtschaft beitragen. alarm.direct hatte es bereits im letzten Durchlauf unter die „Top Ten“ geschafft. Nun gibt man alles, damit der Weg 2017 aufs Treppchen führt. Dabei gilt es, die Jury von innovativen Produkten und smarten Lösungen rund um die Sicherheit zu überzeugen. Zahlreiche Referenzen für sichere Innen- und Außenbereiche sowie zufriedene Kunden aus aller Welt sprechen für sich. So wurde bereits in Frankreich, im Nahen Osten und sogar auf den Philippinen die Solarpark-Absicherung aus Schwerin nachgefragt. Videoüberwachung und Alarmtechnik im Freiland sind wichtige Kompetenz-Schwerpunkte, die alarm.direct ...
Weiterlesen
Rudolf Müller Mediengruppe übernimmt den Verlagsbereich Fachtechnik des Verlagshauses Wohlfarth
Köln/Duisburg, 28. November 2016 – Die Kölner Rudolf Müller Mediengruppe übernimmt zum 1. Januar 2017 den Verlagsbereich Fachtechnik des auf Bautechnik spezialisierten Verlagshauses Wohlfarth aus Duisburg. Die sechs Medientitel baustoffmarkt, baustoffpraxis, schloss+beschlag-markt, bauelement+technik, sicherheitsmagazin sowie homesecurity werden mit dem auf Handelsmedien fokussierten Verlag Siegfried Rohn – einem Unternehmen der Rudolf Müller Mediengruppe – zusammengelegt. Im Rohn Verlag erscheinen bereits die Objekte baumarktmanager, markt in Grün sowie Motorist. Die neue Einheit wird den Namen RM Handelsmedien GmbH & Co. KG tragen. Die Rudolf Müller Mediengruppe ist einer der führenden Fachinformationsanbieter in den Bereichen Planen, Bauen, Immobilien und Handelsmarketing. Das Verlagshaus Wohlfarth gibt etablierte und marktführende Titel im Bereich Baustoffhandel, Bautechnik sowie Sicherheitstechnik heraus. Das Unternehmen wird in zweiter Generation von Frank Wohlfarth geleitet. „Als Familienunternehmer bin ich sehr froh, mit der Rudolf Müller Mediengruppe ein zukunftsorientiertes Familienunternehmen gefunden zu haben, dass unsere erfolgreiche publizistische Tradition fortsetzt“, so der Duisburger Verleger. Dr. ...
Weiterlesen
Höchste Sicherheit unter Beweis gestellt
Mit dem DIN-zertifizierten 24/7 Security Operations Center (SOC) erfüllt STANLEY Security höchste Sicherheitsansprüche Düsseldorf, 18.10.2016. STANLEY Security steht für höchste Ansprüche in der Sicherheitstechnik. Mit dem nach DIN EN 50518 zertifizierten 24/7 Security Operations Center (SOC) erfüllt der Sicherheitsexperte aus Düsseldorf nun modernste Standards. SOC Manager Henk Brouwer zeigt, wo die Unterschiede zu anderen Anbietern bestehen und warum Kunden davon direkt profitieren. „Den Kunden von STANLEY Security können wir garantieren, dass sie in einer technisch sicheren Umgebung mit qualifiziertem Fachpersonal zusammen arbeiten.“ So fasst Henk Brouwer die Bedeutung des DIN Zertifikates für seine Kunden zusammen. „Ich erlebe täglich, wie die hohen Sicherheitsstandards und die stetige Weiterentwicklung der Sicherheitsdienstleistungen den Kunden weiterhelfen“ fügt der SOC Manager, der bei STANLEY Security in Frankfurt und Amsterdam tätig ist, hinzu. Das DIN EN 50518 Zertifikat ist eine Investition der „Agenda 2019“, mit der das Unternehmen das große Marktpotenzial der Sicherheitsbranche in den nächsten Jahren ...

Weiterlesen
„Kein Zutritt für Einbrecher!“ – Expertengespräch der ERGO Versicherung
So senken Sie das Einbruchsrisiko Diebe verschaffen sich durch Aufhebeln von Fenstern und Türen Zugang Quelle: ERGO Group Die Zahl der Wohnungseinbruchsdiebstähle hat 2015 im Vergleich zum Vorjahr um fast 10 Prozent zugenommen. Dabei lassen sich Langfinger auch vom hellen Tageslicht nicht abhalten. So erfolgt vor allem in den Großstädten ein Großteil der Einbruchsversuche mitten am Tag, während die Bewohner arbeiten oder einkaufen. Umso wichtiger ist ein guter Einbruchschutz. Ein paar Vorsichtsmaßnahmen und eine professionelle Sicherungstechnik können viele Einbrüche verhindern. Rolf Mertens, Versicherungsexperte von ERGO, gibt nützliche Tipps und informiert über finanzielle Förderungen. Wie können sich Eigentümer und Mieter vor Einbrüchen schützen und potenziellen Dieben den Einstieg in das Zuhause erschweren? Einbrecher bevorzugen Wohnungen und Häuser, in die sie schnell und unbemerkt eindringen können. Sie wählen gerne dunkle, also schwer einsehbare Ecken, in denen sie kaum zu sehen sind. Deshalb hilft – gerade in der Dämmerung und nachts – eine ...
Weiterlesen
Heizöltank-Befüllung mit optimaler Sicherheitstechnik
Veraltete Grenzwertgeber sollten ausgetauscht werden Grafik: Supress (No. 5634) sup.- Bei der Anlieferung neuer Heizölvorräte haben so genannte Grenzwertgeber eine wichtige Funktion: Sie sind Teil der Sicherheitstechnik am Öltank und sorgen im Zusammenspiel mit der Abfüllsicherung des Tankwagens dafür, dass das Öl nicht überlaufen kann. Der Grenzwertgeber ist eine Art Sonde im Inneren des Tanks, die die Befüllung über eine elektrische Leitung zum Lieferfahrzeug beim Erreichen des maximalen Füllstands stoppt. Ohne diese Sicherheitsmaßnahme droht bei Ölschäden das Risiko einer aufwändigen Spezial-Säuberung des Tanklagerraums, schlimmstenfalls sogar eine Verunreinigung von Erdreich und Grundwasser. Es ist deshalb empfehlenswert, die Tankanlage inklusive aller Sicherheitsvorrichtungen regelmäßig inspizieren zu lassen. Mangelnde Funktionsbereitschaft oder Materialverschleiß an Tank und Leitungen können dann rechtzeitig erkannt und behoben werden. Bei solchen Inspektionen wird immer wieder festgestellt, dass vielfach noch veraltete Versionen der Grenzwertgeber im Einsatz sind. Im Gegensatz zu den früher verbauten Modellen mit Löchern sind die Geräte heute mit ...
Weiterlesen