Zufriedene Kühe, Schweine, Hühner und Co. senken Kosten in der Nutztierhaltung
Mülheimer Startup „nutztierwohl.de“ optimiert Nutztierbetriebe mittels Tierkommunikation und den Erkenntnissen aus der Verhaltensforschung. Stellen Sie sich vor Sie sind krank und müssen zum Arzt, können aber nicht sprechen. Gebrochene Gliedmaßen und Entzündungen kann der Mediziner sicher auch ohne Ihr Zutun lokalisieren und behandeln. Bei Kopfschmerzen und einer Vielzahl von ähnlichen unsichtbaren Leiden wird es eng. Hinzukommt, dass Nutztiere Schmerzen nicht immer sichtbar werden lassen. Dieses Verhalten ist Teil ihres Überlebenskonzeptes. Was ihnen vor ihrer Domestizierung und in freier Wildbahn das Leben retten konnte, wird ihnen in heutiger Zeit zum Verhängnis. So kommt es nicht selten vor, dass die Leidensfähigkeit der Tiere überstrapaziert bzw. nicht erkannt wird. Im schlimmsten Fall bedeutet das den Verlust wertvoller Tiere bzw. ganzer Tierbestände. „Gut, wenn man sich mitteilen kann“, sagt die Gründerin des Startups Meike Böhm- nutztierwohl.de. „Aber wir können mit unseren Disziplinen Tierkommunikation und Verhaltensforschung noch viel mehr erreichen“ fährt sie fort und spielt ...
Weiterlesen
Infografik der AGRAVIS Raiffeisen AG zum Thema Schafhaltung
Die AGRAVIS Raiffeisen AG ist eines der größten und ergebnisstärksten Agrarhandels- und Dienstleistungsunternehmen in Deutschland. Ihr Kerngeschäft ist das Agribusiness. AGRAVIS versteht sich als Partner im ländlichen Raum. Die Landwirtschaft und ihr Umfeld beinhalten sehr vielfältige Faktoren, die unser aller Leben beeinflussen. Diese Faktoren den Verbrauchern in Daten und Zahlen zu erklären, ist dem Agrarhandels-Unternehmen sehr wichtig. Die AGRAVIS-Infografik des Monats bietet schnelle und kompakte Informationen zu verschiedenen Themen aus dem Agribusiness und aus der „AGRAVIS-Welt“. Wie viele landwirtschaftliche Betriebe mit Schafhaltung gibt es in Deutschland? Wie hoch ist der Schafbestand? Wo gibt es weltweit die meisten Schafe? Was bietet die AGRAVIS ihren Kunden in diesem Segment? Antworten gibt es in der AGRAVIS-Infografik des Monats Januar. Die AGRAVIS Raiffeisen AG ist ein modernes Agrarhandelsunternehmen in den Segmenten Agrarerzeugnisse, Tierernährung, Pflanzenbau und Agrartechnik. Sie agiert zudem in den Bereichen Energie und Raiffeisen-Märkte einschließlich Baustoffhandlungen sowie im Projektbau. Die AGRAVIS Raiffeisen AG ...
Weiterlesen
FAIE Weidezaunrechner
FAIE Weidezaunrechener für eine perfekte Weidesaison FAIE – Ihr Weidezaunprofi Damit Sie überall, zu jeder Zeit und von jedem Endgerät Ihren perfekten, maßgeschneiderten Weidezaun selbst zusammenstellen können, haben wir den FAIE Weidezaunrechner entwickelt. Nach 1 Jahr Entwicklungszeit und viel Kundenfeedback ist der Weidezaunrechner jetzt bereits seit einigen Monaten erfolgreich online. Tausende Zugriffe, viele erfolgreiche Bestellungen und zufriedene Kunden stimmen uns positiv – das heißt allerdings nicht, dass wir uns auf unseren Lorbeeren ausruhen! Der Weidezaunrechner wird ständig gewartet und Verbesserungsvorschläge seitens unserer Kunden werden, wo möglich, umgesetzt. Probieren Sie es doch selbst aus: Einfach unter www.faie.at/weidezaunrechner Weidezaundaten eingeben, die für Sie passenden Produkte auswählen und fertig ist Ihre individuelle Weidezaunanlage! Kontakt FAIE Handelsgesellschaft mbH Handelsstraße 9, A-4844 Regau Telefon: +43(0)7672/716-0 Fax: +43(0)7672/716-34 E-Mail: info@faie.at Internet: www.faie.at Europas umfangreichstes Versandprogramm für die Landwirtschaft seit 1964 Seit 1964 beschäftigen wir uns mit dem Katalogversand von landwirtschaftlichen Bedarfsartikeln. Seit also über 50 Jahren ...
Weiterlesen
Schafmuseum Texel: Insel setzt wolligen Bewohnern ein Denkmal
Aussenaufnahme Schafmuseum (Bildquelle: @Wezenspyk) Schafmuseum Texel: Insel setzt wolligen Bewohnern ein Denkmal Neue Ausstellung informiert über die international berühmte Rasse „Texelaar“ Die westfriesische Insel Texel ist weltweit als Schafeiland berühmt. Und das nicht nur, weil es hier mehr wollige Vierbeiner als menschliche Einwohner gibt. Vielmehr hat sich die auf der Insel gezüchtete Rasse „Texelaar“ bei Schafbauern rund um den Globus aufgrund ihrer Robustheit und hervorragenden Fleischeigenschaften einen Namen gemacht. Kein Wunder also, dass dem Texeler Schaf nun auch in Form eines Schafmuseums ein würdiges Denkmal gesetzt wurde – natürlich standesgemäß in einer typischen Texeler Schafscheune. Traditionelle Unterkunft Im so genannten „Alten Land“ von Texel prägen die Schafe bereits seit mehreren Jahrhunderten das Landschaftsbild und so hat hier auch das Texeler Schafmuseum seine Heimat gefunden. Zu diesem Zweck wurde auf dem Gelände des Käsebauernhofs Wezenspyk eine charakteristische Texeler „Schapenboet“ (dt. Schafscheune) aufgebaut und restauriert, die zuvor an einem anderen Ort der ...
Weiterlesen
Tierschutz in der Massentierhaltung
Artgemäß GmbH & Co. KG Das Thema „artgerechte Tierhaltung“ oder zumindest Tierschutz in der Massentierhaltung ist in der großen Politik angekommen, wie wir an der Tierwohl-Initiative des Bundesministers für Ernährung und Landwirtschaft sehen. Der anerkannte „NEULAND – Verein für tiergerechte und umweltschonende Nutztierhaltung e.V.“ mit Sitz in Berlin setzt hier schon seit 1988 hohe Maßstäbe. Dieser Verein mit seinem bekannten Logo lizenziert Betriebe, die sehr hohe Richtlinien für eine besonders artgerechte Tierhaltung, deren Verarbeitung und Vermarktung erfüllen. Nachdem Ende 2015 die regionale Neuland GmbH Produktvermarktungs Gesellschaft Insolvenz anmelden musste, stellten zwei ehemalige Aufsichtsräte dem Insolvenzverwalter ein überzeugendes Konzept vor und gründeten die Artgemäß GmbH & Co. KG. Bastian Ehrhardt und Martin Schulz, selbst NEULAND-Bauern, sorgten nicht nur für einen nahtlosen Übergang und Weiterbetrieb, sondern nahmen richtig Fahrt auf mit neuen Ideen und Konzepten für das Qualitätsfleischprogramm aus besonders artgerechter Tierhaltung. Das überzeugte auch den Großteil der bestehenden Kunden und angeschlossene ...
Weiterlesen
Berührende Einblicke: Texeler Lämmer-Webcam geht on air
VVV Texel sucht per Preisfrage nach dem schönsten Lämmchen-Namen (Bildquelle: @JakobvanKraaikamp) Die niederländische Watteninsel Texel ist eine echte Schafhochburg. Mit den ersten Vorzeichen des kommenden Frühlings erblicken hier jährlich rund 17.000 Lämmer das Licht der Welt. Die berührenden Szenen, die diese Geburtenwelle mit sich bringt, sind jedoch ab sofort nicht mehr den Augen der Inselbewohner vorbehalten. Über die neue Webcam im Stall des Schafbauernhofs der Familie Witte kann ab sofort jeder dieses entzückende Schauspiel live verfolgen: https://www.texel.net/de/texel-tipps/webcams-auf-texel/webcam-lammchen Der neue Geschäftsführer des VVV Texel, Frank Spooren, war kürzlich zum ersten Mal bei der Geburt eines Lamms dabei. „Ich hätte nicht erwartet, dass mich das so berühren würde. Aber es war wirklich ein ganz besonderes Erlebnis. Innerhalb von nur ein paar Minuten nach der Geburt steht das kleine Tier schon auf seinen Füßen. Meine Freundin und ich haben angeboten, in Kürze einen Tag bei den Lämmer-Geburten zu helfen. Hoffentlich hat auch der ...
Weiterlesen
Kultur erwandern: Auf den Spuren der „Schafinsel“ Texel
Neue Wanderrouten und ein eigenes Museum setzen wolligen Inselbewohnern ein Denkmal Schafinsel Texel (Bildquelle: VVV Texel) Nirgendwo in den Niederlanden ist die „Schafdichte“ so hoch wie auf der Watteninsel Texel. Sobald im Frühjahr die Geburtszeit der Lämmer anbricht, leben für einige Wochen rund doppelt so viele Schafe wie Menschen auf dem Eiland. Doch wie ist Texel eigentlich zu einer solchen „Schafinsel“ geworden? Und wie hat die Schafzucht die Insel im Laufe der Zeit geprägt? Die Antwort auf diese Fragen kann man ab sofort auf drei neuen Schaf-Wanderrouten entdecken, die von der Texeler Vereinigung für agrarische Natur- und Landschaftspflege, De Lieuw, angelegt wurden. In alle Himmelsrichtungen Die so genannten „Ommetjes“ (kleine Umwege) starten alle ab Den Hoorn und erzählen die Geschichte der Landschaft, die das südlichste Inseldorf umgibt. Die Route „Skeep en Lantskap“ (8,5 km) geht von hieraus nach Norden und führt u.a. entlang des Texeler Schafmuseums, das Ende dieses Jahres ...
Weiterlesen
Schäfer, Schäferin und Hütehunde
Bei zwei Wettbewerben im Leistungshüten zeigen Hirten und Hunde vom 21. bis 23. August, wie gut sie eine Herde durch schwieriges Gelände führen können. Schäferin Nancy Denecke mit ihrer Heidschnuckenherde Ein Schäfer mit seiner Herde weckt archaische Bilder, eine Schäferin romantische Vorstellungen – aber beider Alltag ist hart und mit dem Hüten zwischen blühender Heide ist die Arbeit noch lange nicht getan. Eine vielhundertköpfige Herde ließe sich ohne Hilfe gut ausgebilderte Hütehunde nicht zusammenhalten. Was die Hunde können und wie Schäfer oder Schäferin mit ihnen arbeiten, zeigen in Bad Bevensen vom 21. bis 23. August zwei Wettbewerbe im Leistungshüten. Was auf die Zuschauer an sieben Stationen spannend wirkt, erfordert von Hüter und Hund höchste Konzentration. Nach dem „Auspferchen“ überwacht der Hütehund bei der Prüfung „Weites Gehüt“, dass die Tiere nur innerhalb eines ihm bezeichneten Bereiches weiden. Danach muss er die Herde hinter dem Hirten langgezogen durch einen „Engweg“ in ein ...
Weiterlesen
Einer der schönsten Weihnachtsmärkte lockt mit vielen Attraktionen: Leipziger Weihnachtsmarkt 2014
(Mynewsdesk) Der Leipziger Weihnachtsmarkt findet vom 25. November bis 22. Dezember 2014 in verschiedenen Marktbereichen in der Innenstadt und am 23. Dezember auf dem Marktplatz statt. Seine Tradition reicht bis in das Jahr 1458 zurück. Damit gilt er als zweitältester Weihnachtsmarkt Deutschlands. Am 25. November 2014 um 17 Uhr eröffnet Oberbürgermeister Burkhard Jung den Markt. Dabei stimmt unter anderem der Thomanerchor die Besucher musikalisch auf die Weihnachtszeit ein. Wie vor 500 Jahren fügt sich der Leipziger Weihnachtsmarkt auch heute harmonisch in die faszinierende historische Kulisse der Leipziger Innenstadt ein. Mit über 250 originell geschmückten Ständen wird er seinem Ruf als einer der größten und schönsten Weihnachtsmärkte in Deutschland gerecht. Traditioneller Hauptbereich des Weihnachtsmarktes ist der Markt. Dort befinden sich unter anderem eine etwa 20 Meter hohe Fichte, die Krippe mit lebenden Schafen und die Marktbühne mit ihrem umfangreichen Weihnachtsprogramm. Auf dem Augustusplatz bietet ein 38 Meter hohes Riesenrad einen einzigartigen ...
Weiterlesen
Multimedialer Erlebnisraum Schaf und Natur in Hungen eröffnet
Im neu eröffneten „Erlebnisraum Schaf und Natur – unterwegs in den Wetterauer Hutungen“ kann man die Artenvielfalt und die Bedeutung der Schäferei für diese tradtionellen Weideflächen mit allen Sinnen entdecken, Beweidung einer Wetterauer Hutung Im „Erlebnisraum Schaf und Natur – unterwegs in den Wetterauer Hutungen“, der auf Initiative der Stadt Hungen und als Maßnahme des LIFE-Projekt „Wetterauer Hutungen“ entstanden ist, wird das umweltrelevante Thema zum Erhalt dieser traditionellen und artenreichen Weideflächen im südlichen Landkreis Gießen und im nördlichen Wetteraukreis pädagogisch wertvoll, multimedial und sinnlich erlebbar aufbereitet. Heide ist nicht nur ein Vorname, Magerrasen sind reich an zahlreichen selten gewordenen Tieren und Pflanzen. Wiese ist nicht gleich Wiese und Steine leben doch. Im neu geschaffenen, multimedialen Erlebnisraum im Obergeschoss der Hungener Käsescheune kann man auf 65 Quadratmetern die artenreiche Tier- und Pflanzenwelt der Wetterauer Hutungen kennenlernen. Der „Erlebnisraum Schaf und Natur“ bietet viele interessante und spannende Einblicke in das Life-Projekt „Wetterauer ...
Weiterlesen
Aquila® AgrarINVEST IV erfolgreich geschlossen
Hamburg, 05.Juni. Die Hamburger Investmentgesellschaft Aquila Capital hat ihren vierten Agrarfonds, den Aquila® AgrarINVEST IV, geschlossen. „Wir bedanken uns für das Vertrauen unserer Investoren und sind sicher, dass wir auch beim Aquila® AgrarINVEST IV ein attraktives Farmportfolio aufbauen werden“, so Axel Stiehler, Geschäftsführer bei Aquila Capital. Der Aquila® AgrarINVEST IV wird schwerpunktmäßig in neuseeländische Schaffarmen investieren. Bereits jetzt wurde eine erste Schaffarm vorbehaltlich der OIO-Zustimmung für den Fonds erworben. Die Farm „Pukeokahu Station“ auf der Nordinsel Neuseelands bietet beste Bedingungen für die ganzjährige Weidehaltung durch ihre attraktive Lage und fruchtbare Vulkanascheböden. Weitere Farmen befinden sich aktuell in der Prüfung. Mit professionellem Management und strukturellen Verbesserungen wie der Optimierung der Wasserversorgung soll die Produktion erhöht und damit der Wert der Farmen gesteigert werden. „Exklusiver Mehrwert für uns und unsere Investoren: Wir haben mit Silver Fern Farms bereits einen Abnahmevertrag über bis zu 80.000 Lämmer p.a. für die nächsten drei Jahre geschlossen. ...

Weiterlesen
Vegetarische Kochbücher: Dirk Bach und Britta Kummer
Was haben der Comedian, Schauspieler und Synchronsprecher Dirk Bach und die Kinderbuchautorin (Willkommen zu Hause, Amy) Britta Kummer gemeinsam? Beide sind überzeugte Vegetarier und beide haben Kochbücher geschrieben. “Ich bin ein Star – holt mich hier raus“ Moderator Dirk Bach, einer der beliebtesten und sympathischsten Köpfe im deutschen Fernsehen, ist ein überzeugter Vegetarier und würde sich sicherlich auf Rezepte aus dem neuen Kochbuch: „Lecker ohne totes Tier“ freuen. Seit wann gibt es eine vegetarische Bewegung? Als Begründer der vegetarischen Bewegung in Deutschland gilt Gustav Struve. Struve (1805-1870) wurde durch den Roman „Émile“ (Jacques Rousseaus) zu dieser Lebensweise motiviert. Gegner des Vegetarismus war der Wortführer „Clodius“ von Neapel. Es heißt: Clodius verfasste im 1. Jahrhundert v. Chr. ein Dokument, worin er darauf verwies, dass unter anderem manche tierische Nahrungsmittel auch für Heilzwecke benötigt würden. Das zweite Argument von Clodius sagt, dass zwischen Menschen und Tieren ein naturgegebener und gerechter Krieg herrsche, ...

Weiterlesen