MedConf 2011 – Die Konferenz für Softwareentwicklung und Systementwurf in der Medizintechnik wird vom Institut für IT im Gesundheitswesen empfohlen
Die MedConf 2011 findet vom 4. – 6. Oktober 2011 statt. Wer sich noch bis zum 31.8.2011 anmeldet profitiert vom Frühbucherpreis. Stuttgart, 16.08.2011 – Bereits zum vierten Mal findet vom 4. bis 6. Oktober 2011 die MedConf 2011, die Konferenz für Softwareentwicklung und Systementwurf in der Medizintechnik, statt. Experten der Branche berichten in insgesamt 3 richtungsweisenden Keynotes und 30 fesselnde Vorträgen von ihren Erfahrungen. Themenschwerpunkte der diesjährigen Konferenzen sind: – Usability Engineering – Risikomanagement – Design & Entwicklung – Testen – Qualitätsmanagement und Prozesse – Agile Softwareentwicklung – Rechtliche Aspekte Unterstützt wird die MedConf von Unternehmen wie Zühlke als Hauptsponsor, ASTRUM IT als Goldsponsor, dem Institut für IT im Gesundheitswesen als Themensponsor sowie vom VDI-Gesellschaft Technologies of Life Science als Verbandspartner. Die MedConf gliedert sich in zwei einzeln buchbare Teile. Am 4. Oktober 2011 werden themeneinführende sowie vertiefende Workshops angeboten. Die zweitägige Konferenz mit begleitender Ausstellung führender Unternehmen findet am ...

Weiterlesen
bridgingIT schließt weiteren Rahmenvertrag mit DB Systel
Ausbau der Geschäftstätigkeit am Standort Frankfurt Dr. Michael Müller, Key Account Manager DB Systel bei bridgingIT. MANNHEIM/FRANKFURT, 09.08.2011. Die BridgingIT GmbH ist seit dem 1. August neuer Rahmenvertragspartner der DB Systel GmbH in den Bereichen „Consultancy & Sales“, „IT Productions & Support“ sowie „Telecommunications und IP Services“. Der Vertrag läuft über drei Jahre mit der Option auf zwei Verlängerungen um jeweils zwei Jahre. Die Unternehmen bauen ihre Zusammenarbeit dadurch weiter aus. Bereits 2009 wurde bridgingIT Rahmenvertragspartner im Bereich „Sourcing 2010“. Innerhalb des Deutsche-Bahn-Konzerns ist DB Systel unter anderem für die Abwicklung der IT-Projekte und die Betreuung der Anwendungen verantwortlich. Als externer Partner unterstützt bridgingIT das Unternehmen schon heute in IT-Beratung, Entwicklung von Lösungen, Projektmanagement, fachlicher Konzeption, Software-Architektur, Software-Entwicklung und Testing. Mit dem neuen Rahmenvertrag baut bridgingIT seine Geschäftstätigkeit am Standort Frankfurt weiter aus. Im Zuge der anstehenden Projekte werden auch weitere Arbeitsplätze in der Niederlassung geschaffen. „Wir freuen uns sehr, ...
Weiterlesen
Vertriebsnetz-Ausbau für Cloud-basierte ERP-Lösung:
Demand Software Solutions und IT-Advantage AG vereinbaren strategische Partnerschaft Vertriebsnetz-Ausbau für webbasierte ERP-Lösung GENESIS4Web Cloud Die Demand Software Solutions GmbH (DSS), Hersteller von webbasierten ERP-Komplettlösungen für den Mittelstand mit Sitz in Landau, und die Business Development Agentur IT-Advantage AG aus Nürtingen bei Stuttgart beschließen eine strategische Partnerschaft. Gegenstand der Kooperation ist der Ausbau des Vertriebsnetzes und die Umsetzung von mittel- und langfristigen Vertriebs- und Marketing-Kampagnen für die webbasierte ERP-Lösung GENESIS4Web Cloud. Landau, 08.08.2011 – Markus Besch, Vorstand der IT-Advantage AG und langjähriger Kenner des ERP- und SaaS-Marktes in Deutschland, sieht vor allem einen wachsenden Markt für voll skalierbare und migrationsoffene Mietlösungen, die niedrige IT-Kosten versprechen und sich trotz des Out-of-the-Box Konzeptes flexibel an die eigenen Bedürfnisse anpassen lassen. „Mit GENESIS4Web Cloud erhalten sich Unternehmen die notwendige Flexibilität, die sie für ihr weiteres Unternehmenswachstum benötigen – und dies ohne auf wichtige Branchenfunktionalitäten verzichten zu müssen. Im Zuge unserer Partnerschaft werden wir ...
Weiterlesen
Infoabend: Projektmanagement ohne Ballast
Experten der COPARGO GmbH geben am 6. September 2011 in Dreieich erste Einblicke, worauf es für den Erfolg von Projekten wirklich ankommt Oliver Buhr, Geschäftsführer COPARGO GmbH Dreieich, 29.07.2011. Worauf kommt es in erfolgreichen Projekten wirklich an? Und welcher Ballast ließe sich vermeiden? Diesen Fragen widmen sich die Consultants der COPARGO GmbH am 6. September 2011 bei einer Abendveranstaltung. Am Firmensitz in Dreieich bei Frankfurt/Main erläutern die Trainer ab 18.00 Uhr für Einsteiger, was der erfolgsentscheidende Faktor in Projekten ist: Nicht das Beherrschen von Tools und Technik, sondern vor allem das Know-how darüber, wie man Projekte im Griff behält. Relevant ist nach der Erfahrung von COPARGO vor allem das gemeinsame Verständnis aller Beteiligten für das erfolgreiche Vorgehen im Projekt und die konsequente Anwendung einer effektiven, praxiserprobten Methode. Hierzu erhalten die Besucher Einblicke in jahrzehntelanges Best-Practices-Know-how. Die Veranstaltung richtet sich an alle, die im Business Projekte meistern müssen, sich aber bislang ...
Weiterlesen
Projekte professionell managen
München, 28.07.2011: Projekte begleiten die Menschheit seit jeher, ganz egal ob es sich um den Bau einer Pyramide oder die Entwicklung einer Raumfähre handelt. Das erfolgreiche Gelingen erfordert eine gezielte Professionalisierung aller Projektaktivitäten im Sinne der Planung, Koordination und Kontrolle und der hierzu erforderlichen Ressourcen. Eine konsequente Ausrichtung aller Führungsfunktionen auf das Projektmanagement wird folglich immer wichtiger. Das Lehrbuch zeigt den „State of the Art“ des Projektmanagements auf und setzt innovative Impulse zur Weiterentwicklung. Die Darstellung folgt dabei den drei Entwicklungsschritten des Projektmanagements: Der erste Teil Management von Projekten befasst sich insbesondere mit der effizienten Planung, Umsetzung und Kontrolle einzelner Projekte. Im zweiten Teil Management durch Projekte beschäftigen sich die Autoren mit dem Multiprojektmanagement. Sie stellen  verschiedene Modelle der Unternehmensentwicklung vor und gehen der Frage nach, wie Projekte zur Wertsteigerung des gesamten Unternehmens beitragen können. Das letzte Kapitel widmet sich der Zukunftsvision eines rein projektorientierten Unternehmens. In der 2. Auflage ...

Weiterlesen
Optimiertes Produktinformationsmanagement erleichtert Datenverwaltung
Tobias Zirzow, Vertriebsmitarbeiter bei der Industrial Application Software GmbH, erläutert, durch welche Eigenschaften sich ein vollständig in das ERP-System des Unternehmens integriertes Modul für das Produktinformationsmanagement auszeichnet Das CANIAS ERP der IAS verfügt über ein integriertes Produktinformationsmanagement. Karlsruhe, 28. Juli 2011. Immer mehr mittelständische Unternehmen erschließen sich parallel zu ihrem Standard-Business zusätzliche Marktanteile über Webshops. Hierbei bleibt das Potential einer Integration des Produktinformationsmanagements in die Unternehmenssoftware oftmals noch ungenutzt. Die Vorteile einer solchen Integration sind beachtlich, denn das ERP ist der größtmögliche Informationspool zu Produkten und Leistungen innerhalb des Unternehmens. Produkttexte, Lagerbestände, Preise und Konditionen können im direkten Zugriff aus dem Datenbestand abgefragt werden. Einzig die Verarbeitung- und Aufbereitung der Daten sowie die Konvertierung in Zielformate für Webshops und Textsatzprogramme müssen bewerkstelligt werden. Tobias Zirzow, Vertriebsmitarbeiter der Industrial Application Software GmbH (IAS), nennt die zentralen Merkmale für ein in das ERP-System integriertes Produktinformationsmanagement (PIM). 1. Loslösung vom Zielmedium Die Datenverarbeitung ...
Weiterlesen
Jost Hurler gründet Tochtergesellschaft für Projektentwicklung
München, den 22.07.2011 – Die Jost Hurler Beteiligungs- und Verwaltungsgesellschaft GmbH & Co. KG gründet mit der JH Development GmbH eine 100%tige Tochtergesellschaft für Projektentwicklung und Projektsteuerung. Die gemeinsame Geschäftsführung halten Lars Johannsen, Albert Heinermann und Dr. Wolfgang Müller inne. „Kerngeschäft der Jost Hurler Gruppe ist die systematische Expansion und intensive Pflege unseres Bestandes. Das Aufgabenfeld der Projektentwicklung und des Projektmanagements hat in den letzten Jahren immer mehr an Bedeutung gewonnen. Um sich den Herausforderungen dieses Geschäftsbereichs mit der nötigen Professionalität zu stellen, haben wir beschlossen diesen Aufgabenbereich in der JH Development zusammenzufassen“, so die Geschäftsleitung der Jost Hurler Beteiligungs- und Verwaltungsgesellschaft GmbH & Co. KG. Bisher war dieses Aufgabenfeld der Münchner Grund GmbH anvertraut, die alle Planungs- und Realisierungsaufgaben für die Jost Hurler Unternehmensgruppe übernahm. Der wachsende Umfang dieses Geschäftsfeldes und die Intensität seiner Leitung und Betreuung machen es erforderlich, dass Wege verkürzt und Strukturen verschlankt werden, um mit ...

Weiterlesen
Organisationsberatung Treysse begeht ihr 25-jähriges Jubiläum
Die Organisationsberatung Treysse wurde im August 1986 durch ihren Inhaber, Herrn Harold Treysse, gegründet. Hauptgegenstand sind u. a. Dienstleistung Beratung Im Vordergrund der Tätigkeiten stand und steht auch heute noch die Beratung von Rechtsanwälten und Notaren sowie Rechtsabteilungen der privaten Wirtschaft und öffentlicher Körperschaften. Zur Optimierung der Kanzleiorganisation bedienen wir uns der verschiedensten Analyse- u. Planungs-Methoden. – Ist-Zustandsanalyse – Schwachstellenanalyse – Sollkonzept – Arbeitsaufbau-Planung – Arbeitsablauf-Planung – Projekt- u. Prozessmanagement dienen der durchgängigen Organisation einer Rechtsanwalts- u. Notariatskanzlei. Dienstleistung externer Datenschutzbeauftragter Vielfach ist der Einsatz eines internen betrieblichen Datenschutzbeauftragten zu kostspielig. In solchen Fällen bietet es sich an, einen externen betrieblichen Datenschutzbeauftragten zu bestellen. Der Inhaber der Organisationsberatung Treysse, Herr Harold Treysse ist ausgebildeter Datenschutzmanager (TAR) und durch den TÜV Rheinland Berlin Brandenburg zertifizierter Datenschutz-Auditor TÜV (TAR-ZERT Nr. 21858). Er bietet damit die vom Gesetzgeber verlangte Fachkunde in diesem Bereich. Daneben bieten wir natürlich auch die vorgeschriebene Mitarbeiterschulung sowie eine ...

Weiterlesen
Actano ernennt Markus Gyssler zum Leiter der XPERTS-Division
Markus Gyssler übernimmt die Leitung der XPERTS-Division bei Actano. Der 45-jährige Diplomingenieur und Berkeley-Absolvent (MBA) trägt bereits seit 2005 Führungsverantwortung im Unternehmen, für das er seit 2007 als Geschäftsführer tätig ist. Davor war Markus Gyssler mehrere Jahre in Deutschland und den USA auf Leitungsebene im Bereich Digital Media und Enterprise Software tätig. Als Hauptziel formuliert Markus Gyssler die weitere Stärkung der XPERTS-Positionierung als trusted partner für hochqualifizierte Projektunterstützung sowie den konsequenten Ausbau der erfolgreichen Geschäftsentwicklung der XPERTS-Division. Seit über 20 Jahren stellen die XPERTS für ihre Kunden Projektmanagement-Ressourcen von der Leitungs- bis zur Ausführungsebene. Die zertifizierten Projektspezialisten von Actano planen und treiben Produktentstehungsprozesse voran und unterstützen Unternehmen sowohl strategisch-beratend als auch in der operativen Umsetzung. Auf diese Weise tragen sie wesentlich dazu bei, Projekte schnell in Gang zu bringen, abteilungs- oder unternehmensübergreifend zu steuern und termingerecht abzuschließen. Im Hinblick auf Team- und Wissensvernetzung setzen Markus Gyssler und die XPERTS über ...
Weiterlesen
practice innovation realisiert interaktive Amortisationsberechnung für Troisdorfer Spezialist im Wassermanagement
Intranet-Anwendung des Softwareentwicklers practice innovation erleichtert Angebotserstellung bei der iWater Wassertechnik GmbH & Co. KG Mühlhausen-Ehingen, 19. Juli 2011 – Die Excel-Tabelle hat im Pre-Sales-Bereich der iWater Wassertechnik GmbH & Co. KG ausgedient. Mit dem Launch der interaktiven Plattform zur Amortisationsberechnung des Softwareentwicklers practice innovation aus dem Kreis Konstanz, steht den Mitarbeitern des führenden Lösungsanbieters für Wassermanagement und Wassertechnik aus Troisdorf ab sofort ein effizientes Beratungstool zur Verfügung. Die Firma iWater bietet für Haustechnik, Gewerbe und Industrie ein hochwertiges Produkt- und Dienstleistungsportfolio an, das auf die dezentrale Wasserver- und -entsorgung abgestimmt ist. Um Angebote konsequent am potenziellen Kunden auszurichten, werden Anfragen zu den Anlagetypen Grauwasser, Regenwasser oder Grau-/ Regenwasserkombination mit Hilfe eines Amortisationsrechners beantwortet. Axel Pungs, Geschäftsführer der iWater Wassertechnik betont: „Für uns war es sehr wichtig, dass wir für iWater ein System haben, das Daten zur Berechnung der Amortisation der Anlage und Kundenprojektdaten einfach erfasst, zentral verfügbar hält und ...

Weiterlesen
RPLAN e3 – die neue Projektmanagement-Suite von ACTANO für abteilungs- und unternehmensübergreifende Wertschöpfungsnetzwerke
Actano bringt mit RPLAN e3 ab sofort eine neue Generation von Projektmanagementsoftware an den Start, die Hersteller und Zulieferer dabei unterstützt, die Komplexität verteilter und paralleler Produktentstehungsprozesse deutlich besser zu beherrschen. Steigende Produktivitätsvorgaben, die zunehmende Einbeziehung externer Partner in Entwicklungsprojekte sowie Technologie-Merger zwischen den Herstellern erfordern die Einrichtung einer stabilen, geschützten und homogenen Entwicklungsumgebung mit einer einheitlichen Datenbasis. Um dies sicherzustellen, liefert Actano seine neue Version – statt wie bisher mit Einzelmodulen – als Komplettpaket aus. Mit der Projektmanagement-Suite haben Unternehmen vollen Zugriff auf alle RPLAN-Funktionen und können so schneller und flexibler auf unterschiedliche Anforderungen reagieren. Nicht nur die Benutzeroberfläche (GUI) ist neu – in Verbindung mit einem neuen Lizenzmodell sorgt der Suite-Ansatz, der alle bisherigen RPLAN-Module zu einer Komplettlösung zusammenfasst, für ein attraktives Preis-Leistungs-Verhältnis. Das macht die Projektmanagementsoftware für Mittelständler ebenso interessant wie für große Konzerne, zumal sie eine intelligente Einbindung aller am Produktentstehungsprozess Beteiligten wesentlich erleichtert. Über IT-Systemgrenzen ...
Weiterlesen
COPARGO bietet neue Projektmanagement-Trainings zu „Management of Portfolios“ (MoP)
Trainingsleiter Andreas Ellenberger ist erster zertifizierter MoP-Trainer in Deutschland Dreieich, 28.06.2011. Die Projektmanagement-Spezialisten von der COPARGO GmbH, Dreieich, bieten ab sofort auch Trainings zur Best-Practice-Methode „Management of Portfolios“ (MoP) an. Die zweistufige Qualifizierung richtet sich an Entscheidungsträger, Portfoliomanager sowie Berater und Mitarbeiter im Projektmanagement. Diese können sich bei COPARGO mit der Methode und ihrer Anwendung inklusive aller erprobten Prinzipien, Rollen, Prozesse und Dokumentationsstrukturen vertraut machen und so Projektportfolios in Organisationen optimal gestalten. Andreas Ellenberger, langjähriger Trainingsleiter und Seniorberater bei COPARGO wurde als erster Trainer in Deutschland für MoP von der APMG* zertifiziert. „Besonders Unternehmen mit vielen internen Projekten profitieren von der MoP-Methode. Die verschiedenen Initiativen lassen sich überwachen und die Prioritäten klar herausarbeiten. Mit MoP können somit die besonders wertvollen Projekte identifiziert werden“, ist Ellenbergers Einschätzung. Das erste exklusive MoP-Training findet vom 12. bis 13. September in den Seminarräumen von COPARGO in Dreieich bei Frankfurt statt. Zur Anmeldung: http://www.copargo.de/de/training/portfolios-mit-mopR/mop-foundation Erst ...

Weiterlesen
Startschuss für Microsoft Office 365 – mit den passenden CloudApps
Der Begriff Cloud Computing ist aus der IT-Welt nicht mehr wegzudenken – im Gegenteil: immer mehr Unternehmen befassen sich strategisch mit dem Weg in die Wolke. Als IT-Dienstleister und Microsoft Accelerated Cloud sowie Gold Partner ist die MindBusiness, mit Sitz in Alzenau, bereits seit den Online Services Vorreiter in Sachen Projektmanagement sowie Branchen-, Bereichs- und Zusatzlösungen in der Cloud. Zahlreiche, auch durch eine Microsoft-Kundenreferenz ausgezeichnete, Projekte wie bspw. für die BEGO Bremer Goldschlägerei oder den Deutschen Olympischen Sportbund, sprechen für sich. Pünktlich zum Microsoft Office 365 Launch wartet die MindBusiness mit 5 effizienten Cloud4-Apps auf, die Ihre Arbeit in der Wolke auf innovative Art und Weise vorantreiben. Die Apps optimieren Ihre Planungsarbeit bzgl. Aufgaben und Ressourcen, ermöglichen die Integration eines virtuellen schwarzen Bretts, fördern kreative Ideenfindungsprozesse, stellen Ihre Auslastung in einem übersichtlichen und flexiblen Gantt-Diagramm dar und unterstützen Sie bei der Analyse von Stärken und Schwächen bspw. in Bezug auf ...

Weiterlesen
todoyu 2.1 veröffentlicht – Die 5 wichtigsten Neuerungen
Projektmanagement Software mit neuen Funktionen todoyu 2.1 Projektmanagement mit neuen Funktionen Zürich, 22. Juni 2011 – Die Open Source Business Software für Task- und Projektmanagement, Zeit- und Leistungserfassung beinhaltet alles Notwendige für die effiziente Zusammenarbeit in Teams. Bereits über 25’000 Mal wurde todoyu heruntergeladen und von ~1’000 Anwendern weltweit eingesetzt. In der nun veröffentlichten Version 2.1 sind viele weitere Funktionen hinzugekommen. Die 5 wichtigsten Neuerungen kurz vorgestellt: – Daten exportieren – In 10 Schritten das System einrichten – Automatische Erinnerung für Events im Kalender – Bilder von Kontakten und Logos hochladen – Browser-Unterstützung verbessert Daten exportieren Eine der von Anwendern am häufigsten gewünschte Funktion war, bestehende Daten aus todoyu exportieren zu können. todoyu 2.1 macht das möglich. Projekte, Task-Listen, Adressdaten und auch Arbeitsrapporte lassen sich per Knopfdruck exportieren, als Datei (.csv) speichern und damit auch in andere Anwendungen importieren. In 10 Schritten das System einrichten Eine neue Software zu erlernen ...
Weiterlesen
CANIAS ERP überzeugt im direkten Vergleich der ERP-Lösungen
Industrial Application Software GmbH hinterlässt mit CANIAS ERP beim Wettbewerb der ERP-Systeme einen starken Eindruck Karlsruhe, 21.06.2011. Vier ERP-Anbieter stellten ihre Lösungen während des ERP-Contests 2011 am 19. und 20. Mai in Ulm der Jury vor. Die Karlsruher Industrial Application Software GmbH (IAS) konnte dabei mit ihrem CANIAS ERP einen klaren Erfolg verbuchen. Dies belegen die nun veröffentlichten ersten Ergebnisse. Veranstaltet wurde der Contest durch die mq result consulting AG und die Gesellschaft zur Prüfung von Software mbH. Die Jury bestand aus Geschäftsführern und Mitarbeitern mittelständischer Unternehmen. Bei der Beurteilung wurden hohe Maßstäbe an die Praxistauglichkeit der zu testenden Systeme angelegt. Eine komplexe, an den Arbeitsalltag in mittelständischen Unternehmen angelehnte Aufgabenstellung musste im Testzeitraum effizient bewältigt werden. CANIAS ERP punktete während des souverän durchlaufenen Test-Szenarios mit seinem großen Funktionsumfang. Neben den ausgereiften Standardfunktionalitäten eines ERP-Systems konnte CANIAS ERP die Juroren mit einem vollständig integrierten CRM, der sehr hohen Interoperabilität und ...

Weiterlesen