Amortisation von Agentursoftware: lohnt sich das?
Eine Agentursoftware ist eine Anschaffung, die gut überlegt sein will. Einerseits ist sie kostenintensiv, auf der anderen Seite spart sie im Agenturalltag Zeit – und damit auch Geld. Je größer das Unternehmen und je komplexer die betrieblichen Strukturen, desto höher ist der Nutzen einer Agentursoftware – auch aus finanzieller Perspektive. Doch wie prüfe ich konkret, welche Lösung für mein Unternehmen rentabel ist? Wir haben drei Experten zum Thema „Amortisation von Agentursoftware“ nach ihren Erfahrungen gefragt: Heike Mews von der Agenturberatung hm43, Anja Mittendorf aus der Schmittgall Agenturgruppe und Marc Wisser, Inhaber von PAGE & PAPER. Wie wichtig war Ihnen bei der Wahl einer Agentursoftware, dass sie sich auch wirtschaftlich lohnt? MARC WISSER: Um ehrlich zu sein: nicht wirklich wichtig. Zumindest nicht in der Startphase. Ich habe das Thema Agentursoftware damals zur Chefsache gemacht und mehr als ein halbes Jahr lang ganz verschiedene Lösungen recherchiert, mich tief in die Leistungsbeschreibungen eingelesen ...
Weiterlesen
Wenn Projektgruppen visuell zusammenarbeiten
Neues Whitepaper vom PMI beschreibt, wie aus Einzelkämpfern ein erfolgreiches Team entsteht Alzenau, 15. November 2018 – Das Project Management Institute (PMI) hat in Zusammenarbeit mit Corel jetzt ein Whitepaper zum Thema Projektarbeit veröffentlicht. Unter dem Motto „Wenn Projektgruppen visuell zusammenarbeiten“ geht es neben den aktuellen Herausforderungen im Projektmanagement um die notwendigen Teambildungsmaßnahmen und passenden Projektmethoden. Gemeinsam mit dem PMI möchte der Geschäftsbereich MindManager® von Corel seinen Kunden praktische Tipps und Hinweise für die visuelle Team- und Projektarbeit geben. Da in diesem Kontext vor allem das Miteinander der Teammitglieder und der Austausch von Daten und Informationen eine wichtige Rolle spielen, wird insbesondere die dynamische Echtzeit-Visualisierung als einfache und effektive Methode zur Teambildung vorgestellt. Auch den unterschiedlichen Vorgehensweisen innerhalb von Projekten, widmet sich das Whitepaper. In diesem Kontext werden das Sammeln und Aufbereiten von Ideen ebenso beleuchtet wie das Präsentieren von Ergebnissen und das grundlegende Aufgaben- und Arbeitsmanagement mit visuell orientierten ...

Weiterlesen
ARGOS Projektmanagement GmbH eröffnet Niederlassung in Frankfurt am Main
Gebäude der Niederlassung Mainzer Landstraße 33, 60329 Frankfurt am Main Frankfurt am Main, 30. Oktober 2018 – Ab sofort ist die ARGOS Projektmanagement GmbH, führender Dienstleister im Hochbau-Projektmanagement, in der Beratung von Rechenzentren und technischen Immobilienbewertung, mit einem Büro in Frankfurt vertreten. Damit erweitert das Unternehmen mit Hauptsitz in München seine deutschlandweite Präsenz auf drei Standorte und mehrere Projektbüros. Mit der neuen Niederlassung möchte ARGOS Kunden in Frankfurt und im Großraum Rhein-Main aus nächster Nähe unterstützen. Bereits heute arbeitet der Dienstleister für Unternehmen aus dieser Region, darunter Maincubes, JLL, CBRE und Union Investment. Laut Unternehmensangaben unterstreicht diese Niederlassungseröffnung die übergreifende Wachstumsstrategie. „Mit der Standort-Gründung wollen wir die Vor-Ort-Präsenz bei unseren Kunden erhöhen und noch attraktiver für diesen wichtigen Wirtschaftsstandort werden“, so Dr. Christian Kiermeier, Geschäftsführer und Inhaber. Die ARGOS Projektmanagement GmbH ist seit ihrer Gründung 2006 ein kontinuierlich wachsendes, namhaftes Projektmanagement-Unternehmen in der Immobilienbranche. Das Leistungsportfolio umfasst Projektmanagement, Asset Management, ...
Weiterlesen
Taskworld stellt neues Release mit Gastzugang für Kollaborations-Partner vor
Cloud Projektmanagement Plattform mit großem Funktionsupdate Screenshot: Gastzugang für externe Kollaborations- und Projekt-Partner in Taskworld Zum traditionell umsatzstärksten vierten Quartals stellt Taskworld ein neues Release seiner gleichnamigen All-in-One Projektmanagement- und Collaboration-Plattform vor. Neben zahlreichen kleinen Neuerungen für eine effektivere Team-Zusammenarbeit sowie diversen ergonomischen Verbesserungen dürfen sich Anwenderunternehmen in über 80 Ländern vor allem über ein großes Highlight freuen: Unter dem Motto „Digital vernetzen – effektiv zusammenarbeiten“ haben die Taskworld Entwickler einen komfortablen Gastzugang eingerichtet, über den Unternehmen und Teams auch Kunden, Freelancer oder sonstige externe Partner einladen und einen direkten Zugang zu einzelnen Projekten gewähren können. Damit lassen sich Tickets, Aufgaben und Projekte nicht nur sehr transparent von allen mittelbar und unmittelbar Projektbeteiligten nachverfolgen, sondern auch auf sehr komfortable Weise steuern. Eines der wichtigsten Eigenschaften einer Team- und Projektmanagement-Software für eine erfolgreiche und effiziente Projektarbeit ist die Kommunikation und Kollaboration mit anderen Team-Mitgliedern. Um neue Mitarbeiter oder Team-Mitglieder zu Projekten ...
Weiterlesen
Deutscher Studienpreis Projektmanagement 2018 verliehen | GPM ehrt Nachswuchstalente für ihre herausragenden Abschlussarbeiten
Nürnberg, 25. Oktober 2018 – Dr. Eric Schäfer und Bruno Djapanovic starten in eine vielversprechende Zukunft im Projektmanagement. Beide überzeugten mit ihren wissenschaftlichen Abschlussarbeiten in den Kategorien Dissertation beziehungsweise Masterarbeit eine elfköpfige Fachjury, die sie zu den Preisträgern des diesjährigen Deutschen Studienpreises Projektmanagement (DSPM) der GPM Deutsche Gesellschaft für Projektmanagement e. V. kürte. Die Preisverleihung fand im Rahmen der Abendveranstaltung des PM Forum 2018 am 23. Oktober statt. Dr. Eric Schäfer nahm den Preis für seine Dissertation an der Freien Universität Berlin entgegen. Seine Arbeit trägt den Titel „Häufige Projektfehlschläge als emotionale Herausforderung: Eine Studie zu organisationalen Bewältigungspraktiken in zwei Architekturbüros“. Hierin beschreibt er, wie es Unternehmen gelingen kann, Fehlschläge in Wettbewerbsprojekten und deren emotionale Konsequenzen zu bewältigen. Bruno Djapanovic wurde für seine Masterarbeit an der TU Darmstadt zum Thema „Identikation von Erfolgsfaktoren und Herausforderungen des Risikomanagements auf Projektprogramm-Ebene“ ausgezeichnet. In dieser Abschlussarbeit widmet sich Djapanovic dem Programmrisikomanagement und schließt ...

Weiterlesen
Das A und O jeder Agentursoftware: gute Beratung
… denn sonst steht man da wie eine Bundesliga-Mannschaft ohne Trainer: Da fehlt jemand, der die Potenziale so lenkt, dass sie sich bestmöglich auszahlen. Darum ist die Kundenberatung bei easyJOB genauso hochwertig wie die Qualität unserer Datenbank – mit individuell passenden Angeboten für Start-ups und etablierte Mittelständler genauso wie für internationale Großagenturen. Wie sieht die perfekte Agentursoftware aus? Wer sich auf die Suche macht, hat meist folgende Antwort parat: Das Programm soll die Abläufe aller Einheiten optimal abbilden und unterstützen, dabei die Verwaltung vereinfachen und gleichzeitig leicht zu bedienen sein – am besten völlig intuitiv. Jeder Wunsch für sich ist nachvollziehbar, doch alles auf einmal kann auch die beste Lösung nicht liefern. Schließlich zeichnet sich eine gute Agentursoftware auch durch ihre Funktionstiefe aus; so lässt sie sich immer wieder an neue Anforderungen anpassen. Dadurch bietet sie vielfältige Möglichkeiten, und jeder Kunde ist gut beraten, sich zunächst damit vertraut zu machen. ...
Weiterlesen
PM Forum 2018: CONTACT Software flaggt agil und hybrid
Das PM Forum ist der größte Fachkongress für Projektmanagement in Europa. CONTACT Software ist Hauptsponsor und stellt die neueste Version von Project Office für das agile und hybride Projektmanagement vor. Veranstalter des PM Forums ist die Deutsche Gesellschaft für Projektmanagement e. V. (GPM). Sie erwartet vom 23. bis 24. Oktober 2018 mehr als 1.000 Teilnehmer in Nürnberg. Anlässlich dieses herausragenden Events präsentiert CONTACT Software die neuesten Entwicklungen rund um seine PM-Lösung Project Office unter dem Motto „Planst Du noch oder entwickelst Du schon?“. Im Mittelpunkt steht das hybride Projektmanagement, das durch Task Boards und iterative Methoden wie Scrum, kontinuierliche Verfahren wie Kanban und intervallgesteuerte Boards erweitert wird. CONTACT Software unterstreicht damit seinen Anspruch, Engineering- und Projektorganisationen nicht nur hervorragende Funktionen für die Planung, sondern auch für die wertschöpfenden Prozesse selbst bereitzustellen. Project Office unterstützt Projektorganisationen dabei, Ergebnisse innerhalb des gesetzten Zeit- und Kostenrahmens zu liefern. MANN+HUMMEL, Weltmarktführer auf dem Gebiet ...

Weiterlesen
Leidenschaft schafft Kultur
Nur Macher schaffen nachhaltige Unternehmenszukunft wissen die Experten von GreenSocks Consulting GmbH GreenSocks Consulting GmbH über Leidenschaft und ihre Kraft für die Unternehmenskultur Firmen wünschen sich Mitarbeiter, die sich mit voller Kraft und Leidenschaft für die Unternehmensziele einsetzen. In manchen Unternehmen gelingt das, doch in vielen werden den Mitarbeitern Steine in den Weg gelegt. „Tolle Ergebnisse gibt es nur von begeisterten Menschen. Nur Leidenschaft schafft eine nachhaltige und starke Kultur“, weiß Geschäftsführer des Beratungsunternehmens GreenSocks Consulting GmbH Michael Thissen. „In der Vergangenheit gibt es jede Menge großartiger Entwicklungen, die auf die Leidenschaft ihrer Macher gebaut sind“, hebt der Service-Experte hervor, der zusammen mit seinen Partnern Bodo Piening und Thomas Engelmann die GreenSocks Consulting leitet. Ein hervorragendes Beispiel sind die Gebrüder Wright, denen es zu Beginn des 20. Jahrhunderts ohne eigenes Kapital gelungen ist, ihren Traum einer Flugmaschine zu verwirklichen. Sie waren so überzeugt von ihrer Idee und es ist ihnen ...
Weiterlesen
Wrike schafft einheitlichen, digitalen Arbeitsplatz
– Neue Business Intelligence-Funktionen durch Verknüpfung mit Tableau – Neue Funktion für Ressourcenmanagement – Erweiterte Sicherheit durch selbst verwaltbare Encryption Keys München, 10.10.2018 – Wrike, der Experte für kollaboratives Arbeitsmanagement, schafft für Unternehmen einen einheitlichen, digitalen Arbeitsplatz, der sicherstellt, dass die Arbeit mit den wichtigsten Geschäftszielen in Einklang ist. Das Unternehmen stellte auf seiner Nutzerkonferenz in San Francisco Anfang Oktober entsprechende neuen Funktionen vor: – BI (Business Intelligence)-Connector zur Analyse-Plattform Tableau – „Wrike Integrate“ für Integrations- und Automatisierungs-Möglichkeiten – „Wrike Lock“ ermöglicht Kunden die Erstellung und Verwaltung von Encryption Keys (Kryptografie-Schlüssel) – „Wrike Resource“ für verbessertes Ressourcenmanagement „Arbeitsmanagement in Unternehmen erfordert mehr als einfache Aufgaben- und Projektkoordinierung“, sagt Wayne Kurtzman, IDC Research Director für gesellschaftliche und experimentelle Lösungen. „Wer sich in diesem Markt behaupten will, muss eine offene, flexible Plattform schaffen, die effektive und transparente Zusammenarbeit zentralisiert, komplexe Sicherheitsbedenken anspricht und eine intuitive Nutzung bietet, um Ordnung in das digitale ...

Weiterlesen
pds Software mit zahlreichen Neuerungen auf der GET Nord und RIFA 2018
Neue Apps und Funktionen für Cloud Handwerkersoftware Nach dem Marktstart von pds Portal, der digitalen Rechnungsverarbeitung und der pds Lager App im Frühjahr 2018 wartet der Rotenburger Spezialist für Handwerkersoftware aus der Cloud zu den Herbstmessen mit diversen neuen Funktions-Highlights auf. Mit pds Projekt zur mobilen Verwaltung von Bauprojekten, dem „digitalen PersonenSync“ zur schnellen Erfassung und Ansprache von Geschäftskontakten und der digitalen, formatunabhängigen Belegzustellung präsentiert das Unternehmen eine Reihe neuer smarter Features, die das pds Lösungsportfolio sinnvoll ergänzen. Wie die neuen Funktionen und digitalen Arbeitsprozesse das Tagesgeschäft vereinfachen, können sich Interessenten auf dem forum handwerk digital der RIFA Nürnberg am 25. und 26. Oktober und der Fachmesse GET Nord vom 22. – 24. November in Hamburg live zeigen lassen. Volle Auftragsbücher und knappe personelle Ressourcen zwingen heute viele Handwerksbetriebe, unnötige Zeitfresser im Arbeitsalltag zu beseitigen, um sich vermehrt auf die produktiven Tätigkeiten konzentrieren. Dies erfordert einerseits Instrumente, die Informationen vollständig ...
Weiterlesen
Plunet eröffnet Studenten der KTU neue Jobperspektiven in der Übersetzungsbranche
Studenten nutzen ab sofort Plunet BusinessManager im Rahmen des Unterrichts an der Technischen Universität Kaunas (KTU) für Übersetzungsmanagement-Projekte. Mit der nun verabschiedeten Kooperationsvereinbarung zwischen der Technischen Universität Kaunas in Litauen und der Plunet GmbH können Studenten sowie Absolventen des Studiengangs Übersetzung und Lokalisierung technischer Texte fortan ihre Kenntnisse im Bereich Übersetzungsmanagement erweitern. Mithilfe von Plunet lernen sie, Projektmanagement-Aufgaben professionell umzusetzen. Projektmanagement-Fähigkeiten sehr gefragt bei Übersetzern Plunet BusinessManager ist die führende Business- und Übersetzungsmanagement-Software, die von der Kundenanfrage über das Angebots-, Auftrags-, Job- und Rechnungsmanagement bis hin zum Reporting alles in einer Lösung anbietet. Erweiterungen für Dolmetschprojekte und für das Qualitätsmanagement sowie Integrationen mit CAT- und Finanzbuchhaltungstools sorgen zusätzlich für eine gesteigerte Automatisierung und somit auch Effizienz der Arbeitsabläufe. „Die Nachfrage nach Projektmanagement-Fähigkeiten im Übersetzungsmarkt ist aktuell sehr hoch. Technisches Wissen alleine reicht nicht mehr. Mitarbeiter müssen auch in der Lage sein, Projekte effizient umzusetzen“, weiß Jurgita Motiejnien, Leiterin der litauischen ...

Weiterlesen
PRINCE2 – Top-Skill für Projektmanager jetzt neu aufgestellt
4. Oktober 2018 – Projektmanagerinnen und Projektmanager bekommen zunehmend die Anerkennung, die sie verdienen. Das zeigt sich auch in der Angleichung ihres Gehalts an andere vergleichbare Linienpositionen in Unternehmen – siehe GPM-Studie Gehalt und Karriere im Projektmanagement 2017. Für die Karriereplanung ist es daher sehr wichtig, dass Frau oder Mann als Top-Skill eines oder mehrere Zertifikate der derzeit führenden Methoden aufweisen kann. PRINCE2, ursprünglich aus IT-Projekten kommend und in UK Standard bei den Behörden, wird in über 150 Ländern weltweit eingesetzt. Es gibt inzwischen über eine Million zertifizierte Projektmanager – und auf LinkedIn weisen über 470.000 Mitglieder diesen Top-Skill aus. Die Ausbildung erfolgt mittlerweile auf Deutsch und im neuen PRINCE2-Leitfaden wurden drei Bereiche aktualisiert: der Zuschnitt auf die Praxis wurde geschärft, die Prinzipien von PRINCE2 wurden eindeutiger in Zusammenhang mit den Themen (siehe Link) gesetzt und es wird noch größerer Wert auf die praktische Anwendung der Methode gelegt. Mehr Details ...

Weiterlesen
Bauprojekte durchgängig digital verwalten – pds erweitert mobiles Lösungsportfolio um Projekt App
pds Software wartet mit neuer Projektmanagement App auf pds erweitert mobiles Lösungsportfolio um Projekt App (Bildquelle: Herrndorff – stock.adobe.com) In Ergänzung zur digitalen Projektakte der pds Software, in der alle Auftrags- und Projektinformationen aktueller Bauvorhaben zentral zusammenlaufen, stellt der Rotenburger Spezialist für Cloud-fähige Handwerkersoftware mit pds Projekt eine smarte App zur mobilen Verwaltung von Bauprojekten vor. Die neue Mobilanwendung bündelt die wesentlichen Funktionen der digitalen Projektakte mit den Vorzügen smarter Mobiltechnologie wie Kamera- und GPS-Unterstützung. Diese ermöglicht allen Baubeteiligten, auf sämtliche projektrelevante Daten zuzugreifen, Informationen zur Baustelle auf einfachste Weise zu dokumentieren und in Echtzeit zur Weiterbearbeitung an die Verwaltung zu übergeben. „Intransparente Prozesse, unzureichende Projektdokumentation und mangelnde Arbeitsorganisation sind die häufigsten Ursachen für Konflikte in der Umsetzung von Bau-, Instandhaltungs- und Sanierungsprojekten. Schon im Büro ist es nicht immer einfach, bei den mitunter vielen parallel anfallenden Aufgaben und Bauprojekten den Überblick zu bewahren. Kritisch wird es häufig aber erst ...
Weiterlesen
Corel launcht MindManager 2019 für Windows
Neue Visualisierungsmöglichkeiten, intelligente Automatisierungsfunktionen und zusätzliche Ansichten, erweitern die Möglichkeiten Zusammenhänge herzustellen und den Überblick zu behalten Alzenau, 26. September 2018 – Ab heute ist MindManager® 2019 für Windows verfügbar. Die neue Version eröffnet Unternehmen und Anwendern neue Möglichkeiten, Informationen zu betrachten, zu erstellen und zu kommunizieren. MindManager 2019 für Windows bietet eine Fülle neuer Funktionen: Mit den SmartRules™ lassen sich Prozesse und Workflows automatisieren, mit Smart Shapes können gemeinsam benutzte Informationen ergänzt werden und mit den leistungsfähigen Tagging- und Symbol-Ansichten erhält der Anwender eine 360°-Perspektive seiner Projekte. MindManager 2019 gibt den Unternehmen neue Möglichkeiten an die Hand, wie sich Informationen austauschen, Teams zusammenführen und die Produktivität steigern lassen. Leistungsfähige Features und Funktionen helfen jedermann, verständlich zu kommunizieren und Aufgaben umzusetzen. SmartRules: SmartRules gehen weit über die Möglichkeiten der bekannten bedingten Formatierung hinaus, weil sich mit ihnen Workflows nicht nur darstellen, sondern auch steuern und beschleunigen lassen. Mit SmartRules lassen ...
Weiterlesen
Taskworld bietet Cloud Hosting seiner Projektmanagement-App nun auch in der Schweiz
Taskworld bietet mit der A1 Digital Cloud Plattform Exoscale auch Server Hosting in der Schweiz an (Bildquelle: A1 Digital) Taskworld erweitert seine Hosting Services und bietet mit Exoscale, der Cloud Plattform von A1 Digital, ein umfassendes und bedarfsgerecht individualisierbares Hosting-Paket für Schweizer Unternehmen an. Schweizer Taskworld Kunden, die ihre Projektmanagement- und Collaboration-Software nicht On-Premises, sondern als Virtual Private Cloud (VPC) beziehen wollen, können ab sofort bei der Wahl ihres Server-Standortes zwischen dem Hosting auf ISO 27001, ISO 27017 und ISO 27018 zertifizierten AWS-Servern in Deutschland und den ebenfalls hochperformanten, ISO-zertifizierten Exoscale Servern in der Schweiz wählen. Davon profitieren insbesondere Schweizer Unternehmen, die bislang nicht an die Bestimmungen der EU-DSGVO gebunden sind. 83% der Großunternehmen mit mehr als 2.000 Mitarbeitern sind heute Cloud-Anwender. Mittelständische Betriebe mit 100 bis 2.000 Mitarbeitern setzen noch zu rund 66% auf Cloud-Dienste. Und wer Cloud-Anwendungen nutzt, für den seien Datenschutz und Compliance die Top-Kriterien bei der ...
Weiterlesen