BCD Travel prognostiziert steigende Hotel- und Flugpreise im 2020 Industry Forecast
Utrecht, 17. September 2019 – Laut des 2020 Industry Forecasts von BCD Travel werden die globalen Hotelpreise 2020 um 1-3 % und die Flugpreise um 1-2 % ansteigen. Der Anstieg der globalen Hotelpreise wird durch eine solide Nachfrage getrieben, die die Zimmerbelegung in den meisten Regionen auf hohem Niveau hält. Die Preiserhöhungen in Asien werden höher ausfallen. Das gilt insbesondere für Japan, den Gastgeber der Olympischen Sommerspiele 2020, und Vietnam. Der Grund liegt in der starken Nachfrage für sowohl touristische als auch geschäftliche Reisen. Die Fluggesellschaften werden die Durchschnittspreise in den meisten Märkten anheben, um höhere Treibstoff- und Personalkosten auszugleichen. Weltweit werden die durchschnittlichen Ticketpreise bis 2020 voraussichtlich um 1-2 % steigen. Die aktuelle Ausgabe des Industry Forecasts von BCD Travel analysiert auch einzelne Regionen. Hier einige Ergebnisse: – Die Hotelpreise werden in den USA und Kanada um 2-4 %, in Mexiko um 0-2 % steigen. – Hotels werden weiterhin ...
Weiterlesen
Huawei bei Beliebtheit und Preisen abgerutscht
Preisanalyse von billiger.de: Sanktionen gegen den chinesischen Smartphone Hersteller Huawei haben auch erhebliche Auswirkungen auf Preise und Beliebtheit Karlsruhe. Die Wahl für das passende Smartphone fällt heutzutage nicht mehr allzu leicht, denn ständig erscheinen neue Anbieter, Produkte wie auch verbesserte Produktversionen. Grundsätzlich unterscheiden sich diese Produkte in der Ausstattung teilweise allerdings nur minimal, viel stärker unterscheiden sie sich aber im jeweiligen Preis. Gerade die chinesischen Anbieter trumpften zuletzt mit vergleichsweise niedrigen Preisen und das bei dennoch hervorragender Ausstattung. Es lohnt sich daher, die einzelnen Anbieter und Produkte genauer unter die Lupe zu nehmen. Eine genaue Betrachtung von Preisen und Empfehlungen kann helfen das richtige Smartphone zu finden. Mit dem Preis-Monitor von billiger.de lassen sich Preisschwankungen nachvollziehen, wodurch die Kaufentscheidung wesentlich unterstützt wird. In sehr vielen Fällen resultiert aus einem derartigen Preisvergleich eine erhebliche Kosteneinsparung. Beliebtheit von Huawei-Geräten hat nachgelassen Seit Mitte Mai hat die Smartphone-Marke Huawei ordentlich zu kämpfen. In ...

Weiterlesen
billiger.de: Professionelle Dienstleistungen für Online-Kunden
Die solute GmbH aus Karlsruhe gehört sein 15 Jahren zu den Experten rund um Preisvergleiche und Online-Shopping und will neue Maßstäbe bei der Sicherheit setzen Karlsruhe. Die solute GmbH aus Karlsruhe, die das bekannte Preisvergleichsportal billiger.de und die Online-Einkaufswelt shopping.de betreibt, gehört nun schon seit 15 Jahren zu den professionellen Experten rund um den Online-Handel. Im Jahr 2004 wurde das Unternehmen solute GmbH in Karlsruhe gegründet und der Grundstein für eine E-Commerce-Erfolgsgeschichte gelegt. Inzwischen wird die solute GmbH von Thilo Gans und Bernd Vermaaten als Geschäftsführerduo geführt. „Das Geheimnis unseres langjährigen Erfolgs ist unser Team aus Spezialisten. Unsere Kollegen arbeiten täglich an einem umfassenden, tagesaktuellen und benutzerfreundlichen Angebot für Online-Shopper und Schnäppchenjäger“, erklärt Geschäftsführer Bernd Vermaaten . billiger.de ermöglicht den Kunden einen neutralen Preisvergleich Im Jahr 2005 ging billiger.de live und seit 2006 zeichnet der TÜV das Portal in Sachen Datensicherheit und Nutzerfreundlichkeit regelmäßig aus. Mit mehreren Millionen Nutzern gehört ...

Weiterlesen
billiger.de: Die Preise rund um das Smart Home immer im Blick
Laut solute Preis-Monitor unterliegt der Smart Home-Markt regelmäßigen Preisänderungen. Wer die Preise vergleicht, kann von Preissenkungen profitieren. Karlsruhe. Der Smart Home-Markt unterliegt einem kontinuierlichen Wandel. Im einen Monat sinken die Preise für bestimmte Produkte erheblich, im darauffolgenden Monat steigen die Preise sogar möglicherweise auf ein Allzeithoch. Die Gründe dafür können vielfältig sein. Bei Modellwechseln beispielsweise können die Preise für ältere Modelle gegenüber hochpreisigen neuen Modellen deutlich absinken. Oder der zunehmende Wettbewerb macht Preissenkungen notwendig. Wer sich bei seinen Kaufentscheidungen auf einen Preisvergleich stützt, kann diese Schwankungen mitverfolgen und sich dann für einen Kauf entscheiden, wenn es besonders lukrativ ist. Die Preisexperten der solute GmbH, die das beliebte Preisvergleichsportal billiger.de betreiben, haben in ihrem monatlichen Preis-Monitor die Preise für Smart Home Produkte genauer analysiert. Im Smart Home Bereich lassen sich die Preisbewegungen am Beispiel der Türsprechanlagen im Monat Juni gut beobachten. Im Monat Mai lag der Durchschnittspreis für Türsprechanlagen noch bei ...

Weiterlesen
Günstige Sicherheit für das smarte Zuhause
Preis-Monitor von billiger.de: Der Blick auf die Details beim Preisvergleich lohnt sich – Preise von Türsprechanlagen sind stark gesunken Karlsruhe. Ferngesteuerte Saugroboter die den Grundriss der eigenen vier Wände verraten, Licht, das sich per Sprachsteuerung an- und ausschalten lässt, sowie Rollläden, die bei großer Hitze automatisch herunterfahren. All das ist nur ein kleiner Teil der Möglichkeiten, mit denen sich heutzutage das eigene Zuhause intelligent steuern und vernetzen lässt. Langfristig sparen diese kleinen Helfer Zeit, Geld und durchaus auch den ein oder anderen Nerv. Die Vergangenheit hat gezeigt, dass es sich lohnt, regelmäßig die Preise der smarten Haushaltsbegleiter zu vergleichen. Mit dem Preis-Monitor des Preisvergleichsportals billiger.de wird dies erleichtert, in dem der Käufer einen sofortigen Überblick über die günstigsten Modelle erhält. So sind die Preise rund um das Smart Home seit Anfang 2019 durchschnittlich um rund 3 Prozent gesunken. Hierbei stechen im Monat Mai allen voran die Türsprechanlagen ins Auge, die ...

Weiterlesen
Preisvergleich bei Smart Home Produkten lohnt sich
Preisanalyse von billiger.de: Das intelligente Zuhause kostet zunehmend weniger Karlsruhe. Die Preise für Produkte, welche die eigenen vier Wände intelligenter machen und den Aufbau eines eigenen Smart Home ermöglichen, sind innerhalb der letzten zwölf Monate um durchschnittlich über acht Prozent gesunken. Smarte Türsprechanlagen sind sogar fast 23 Prozent günstiger als noch vor einem Jahr. Das hat eine Analyse der solute GmbH auf Basis von Preisdaten des Preisvergleichsportals billiger.de ergeben. Gesamtausstattung für intelligentes Zuhause kostet immer weniger Wer sich seine eigenen vier Wände umfassend mit intelligenter Technik ausstattet, muss dafür immer weniger investieren. Die Anschaffung von Steckdosen, Tür- und Fensterkontakten, Heizkörperthermostaten, Bewegungsmeldern, intelligenten Lautsprechern, Rauchmeldern, Überwachungskameras und Türsprechanlagen lag im April 2019 bei einem Gesamtdurchschnittspreis von 827 Euro. Vor einem Jahr betrug dieser Gesamtdurchschnittspreis noch 948 Euro. Rund 120 Euro können damit gespart oder je nach Budget in weitere Geräte investiert werden. Bei den beliebten Lautsprecher-Sprachassistenten wie Amazon Echo, Apple HomePod ...

Weiterlesen
Die Grillsaison im Garten wird dieses Jahr billiger
Preisanalyse von billiger.de: Die wichtigsten Gartenutensilien sind dieses Jahr günstiger zu haben Karlsruhe. Garten- und Grillfreunde können in diesem Frühjahr entweder Geld sparen oder etwas mehr in die Qualität des geliebten Grillgutes investieren. Die meisten Utensilien, die für die Eröffnung der Garten- und Grillsaison benötigt werden, sind in diesem Jahr im durchschnittlichen Einkaufspreis günstiger als noch vor einem Jahr. Das hat das Verbraucherportal billiger.de festgestellt. Die Experten des Preisvergleichsportals haben die Preisentwicklungen der wichtigsten Gartengeräte und was Gartenfreunde so zum Saisonauftakt benötigen, betrachtet. Rund 250 Produkte in 12 Produktkategorien wurden dafür analysiert. Grills sind insgesamt deutlich günstiger geworden Für einen neuen Grill müssen die Freunde dieser Art der Fleischzubereitung fast 40 Euro weniger ausgeben als im April 2018. Damals lag der durchschnittliche Preis noch bei rund 313 Euro. Im April ist er auf 274 Euro gesunken. Bei den einzelnen Produkten ging der Anschaffungspreis innerhalb eines Jahres zum Teil fast um ...

Weiterlesen
Mehr Einblicke für Markenhersteller mit ORAYA insights
tarent stellt Software für Produktbeobachtung vor Produktbeobachtung für Markenhersteller Die Technologieagentur tarent solutions präsentiert ihre Software für Produktbeobachtung, die Markenherstellern detaillierte Einblicke in ihre Vertriebswege gibt. Kooperationspartner travelite GmbH u. Co KG („travelite“) wird bei der Optimierung und Weiterentwicklung unterstützen. Kostenlose Testversion um den Black Friday. Bonn/Hamburg, 08.11.2018 Mit ORAYA insights ergänzt die tarent solutions GmbH ihr Produktportfolio um eine weitere onlinebasierte Softwarelösung. ORAYA insights ermöglicht es Herstellern, einfach und effizient einen Überblick über den Lebenszyklus ihrer Produkte am Markt zu erhalten und auf Veränderungen schnell und gezielt zu reagieren. Die Vertriebswege der eigenen Produkte sind für Markenhersteller, die an Zwischenhändler verkaufen, nur bedingt nachvollziehbar. Welche Händler welche Produkte mit welchen Informationen und zu welchem Preis listen, ist für viele Hersteller nicht ohne weiteres nachvollziehbar. ORAYA insights bietet zahlreiche Möglichkeiten um das zu ändern. Probleme wie z. B. Lieferengpässe oder fehlerhafte Produktpräsentationen können somit aktiv vom Hersteller verhindert werden. Partnerschaft ...
Weiterlesen
Studie zeigt Unterschiede bei Lebensmittelmärkten
Spielräume bei Preisgestaltung und Service Foto: Fotolia / TL_Studio sup.- Geiz ist geil? Nicht für den, der beim Lebensmitteleinkauf Wert auf eine große Auswahl und auf kundenorientiertes Verkaufspersonal legt. Dieser Erwartungshaltung kommen nämlich die so genannten Vollsortimenter nicht nur bei der Warenvielfalt eher entgegen als die preisgünstigen Discounter. Auch in Sachen Service schneiden die Supermärkte mit umfassendem Sortiment allesamt besser ab als Aldi, Lidl, Netto und Co. Das ist das Ergebnis einer Studie, für die das Deutsche Institut für Service-Qualität (DISQ) in den Filialen von 14 überregionalen Lebensmittelmarkt-Ketten verdeckte Kaufbesuche (Mystery-Tests) durchgeführt hat. Dabei wurden unter anderem die Warenangebote, die Freundlichkeit und Kompetenz der Mitarbeiter sowie die Wartezeiten an der Kasse protokolliert. Ein Warenkorb mit 28 Produkten bildete darüber hinaus die Basis für eine vergleichende Preisanalyse. „Wer beim Einkauf scharf kalkuliert, ist beim Discounter gut aufgehoben. Dagegen bieten die Vollsortimenter das breitere Angebot und einen deutlich besseren Service“, so das ...
Weiterlesen
Price Monitoring im Social Media Monitoring Tool web2monitor
infospeed bietet Preisbeobachtung Preisüberwachung Das seit über 10 Jahren auf Social Media Monitoring spezialisierte Unternehmen infospeed führt erstmals auf der dmexco 2014 ein Price Monitoring Tool für den Mittelstand ein. Damit steht Unternehmen ein geeignetes Werkzeug zur Preisanalyse in Onlineshops bereit. Zu welchem Preis bieten unterschiedliche Onlineshops meine Produkte an und welchen Schwankungen sind die Preise unterlegen? Wie lassen sich meine Gewinne durch gezielte Preisüberwachung optimieren? Diese und weitere sind Fragen, die sich viele Unternehmer stellen. Price Monitoring hilft dabei, unter den vielen Preisangaben den Überblick zu behalten. Das Price Monitoring wird auch als einzelne Lösung angeboten. Das Tool bietet eine Anwendung zur Preisüberwachung einzelner Artikel im Web. Mittels eines speziellen Crawlers können Preisinformationen eines jeden beliebigen Shops vollautomatisch erfasst und historisch ausgewertet werden. Das Ergebnis ist eine aktuelle Darstellung der Preisentwicklung in konkurrierenden Onlineshops. Mit einer übersichtlichen Darstellung der Produktpreisentwicklung können auf dieser Grundlage exakte Preisanalysen zur Gewinnsteigerung vorgenommen ...
Weiterlesen
Wertermittlung gebrauchter Artikel. Für Käufer und Verkäufer kostenlos
Wieviel sind meine Sachen wert, wenn sie versteigert werden … Vor dieser Frage stehen potenzielle Verkäufer die sich nicht sicher sind, ob der Aufwand des Einstellens eines Artikels in eine online Auktion oder dem Kleinanzeigenportal überhaupt lohnt. Ab sofort steht nun jedem die Benutzung des Wertagenten unter der Webadresse: http://www.wertagent.com zur Verfügung, der diese Frage schnell und einfach beantworten kann. Den Wertagenten gibt es in zwei online Varianten. Einmal als normale Desktop PC Version für alle standard Browser und zusätzlich steht dem Nutzer von mobilen Endgeräten wie Handy oder Tablet eine Version bereit. Beide Versionen sind natürlich kostenlos und ohne jegliche Anmeldung oder Registrierung seitens des Benutzers zu verwenden. Der Datenbestand auf den der Wertagent zugreift umfasst zur Zeit rund fünf Millionen Artikel aus den geläufigsten Kategorien wie Beispielsweise Elektronik, Handy, EDV, Spielzeug, Werkzeug, Musikinstrumente. Außerdem wird jeder Artikel darin unterschieden, ob er als Neuware oder gebraucht versteigert wurde. Direkt ...

Weiterlesen
Neue Funktionen bei der Preisüberwachung
Mehr Kategorien, mehr Überblick, mehr Schnäppchen MeinPreisalarm.de Glocke Paderborn: Deutlich mehr Preissenkungsanzeigen und mehr Kategorien führen preisgetriebene Internetnutzer noch schneller zu ihrem Schnäppchen. Möglich macht dies die Erweiterung der automatisierten Preisüberwachungssoftware, die täglich über hunderte von Artikelpreise auf mögliche Veränderungen prüft. Ob Blu-ray, Notebook, Smartphone oder Computerspiel – wenn der Kaufpreis für einen Artikel aus diesen Kategorien sinkt, dann schlägt die Überwachungssoftware von Meinpreisalarm.de einen Alarm. Dies geschieht natürlich nicht über ein Tonsignal, sondern über eine automatische eMail, die der angemeldete Nutzer erhält. Hierfür muss der genauen Artikel vom Nutzer im Vorfeld festgelegt werden. So werden ungewollte Alarme zu ähnlichen Produkten vermieden. Auch den Kaufpreis, zu dem der Kunde den Artikel oder das Gerät kaufen möchte, muss er angeben. Ein späterer Kaufzwang besteht dann natürlich nicht. Die Preisüberwachungssoftware benötigt nur Informationen, wann der Interessent benachrichtigt werden möchte. Neben der Benachrichtigungsfunktion können Nutzer auch über die neue, kategorisierte Schnäppchenseite unter www.meinpreisalarm.de/schnaeppchen ...
Weiterlesen