Recycling und Nachhaltigkeit von Polyurethanen auf der UTECH Europe 2018 Konferenz im Detail analysiert
Die UTECH Europe 2018 präsentiert globale Innovationen auf dem Gebiet der Polyurethan-Technologie. (Bildquelle: Crain) Recycling, Nachhaltigkeit und die Nutzung nachwachsender Rohstoffe bei der Herstellung von Polyurethanen werden ein Schwerpunkt der UTECH Europe 2018 Konferenz sein, die vom 29. – 31. Mai 2018 im MECC Maastricht, Niederlande, stattfindet. Nicht weniger als 15 der über 80 Konferenzbeiträge und detaillierten technischen Vorträge widmen sich im Rahmen einer speziellen Sitzung am zweiten Veranstaltungstag Umweltthemen. Unter den Vorträgen, die sich mit dem Recycling von Polyurethan-Werkstoffen befassen, wird Mila Skokova, Sales Managerin bei H & S Anlagentechnik, über Recycling von verschlissenen PU-Matratzen in Polyol für PU-Hartschaumanwendungen referieren. Ronny Hanich, wissenschaftlicher Mitarbeiter am Fraunhofer ICT, und Ana Crespo Soler, leitende Wissenschaftlerin für Verbundwerkstoffe bei AIMPLAS, werden Die Herausforderungen und Möglichkeiten für eine nachhaltige Entwicklung von Recyclingschaumstoffen aus Post-Consumer-Abfällen untersuchen. Grazyna Mitchener, Direktor und Principal Consultant bei Polychemtech, wird einen Vortrag über das Recycling von Polyurethan- und Polyisocyanurat-Hartschaumstoffen ...
Weiterlesen
Schmuck und Schutz: Ceresana untersucht den Weltmarkt für Farben und Lacke in der Automobilindustrie
Für Farben und Lacke ist die Automobilindustrie ein dynamisch wachsender Absatzmarkt: Zum weltweiten Bestand von bereits nahezu 1,3 Milliarden Fahrzeugen kommen derzeit pro Jahr mehr als 95 Millionen Neuzulassungen hinzu. Traditionell ist die Automobilindustrie sehr anspruchsvoll, wenn es um Qualität und Eigenschaften der eingesetzten Beschichtungen geht. Das Marktforschungsunternehmen Ceresana hat jetzt erstmals den Markt für Farben und Lacke im Automobil detailliert für einzelne Lackschichten, Einsatzbereiche, Technologien sowie Produkttypen analysiert. „Der weltweite Verbrauch dieser Hochleistungsbeschichtungen erreichte im Jahr 2016 knapp 3,1 Millionen Tonnen“, berichtet Oliver Kutsch, der Geschäftsführer von Ceresana. „Die aktuelle Studie erfasst die Lackierung aller Bauteile, die von Zulieferbetrieben oder direkt von Fahrzeugherstellern gefertigt und in Straßenfahrzeugen verbaut werden, sowohl beim Neubau als auch bei Ersatzteilen.“ Farbe gegen Rost Die Analysten von Ceresana erwarten, dass die Nachfrage nach Serienlackierungen weltweit um 3,7% pro Jahr zulegen wird – deutlich stärker als der Bereich Reparatur- und Ersatzlacke. Zu letzteren zählen Ganz-, ...
Weiterlesen
OSTACON Branchen Marktplatz, das neue Fußboden-Portal
Neuer Marktplatz für erfolgreichen Online-Handel im Bereich Bodenbeläge aller Art OSTACON Branchen Marktplatz für Bodenbeläge Branchen-Marktplatz für Böden aller ArtOSTACON Branchen Marktplatz, das neue Portal für den boomenden Online-Handel im Bereich Fußböden, ist noch offen für weitere Teilnehmer Datum: 31.01.2018 Kategorie: Garten, Bauen, Wohnen Pressemitteilung von: OSTACON Branchen-Marktplatz Während es in früheren Zeiten wichtig war, sich auf Fachmessen blicken zu lassen, ist es heute unerlässlich, im Internet gut vernetzt zu sein. Um nicht für jedes Detail andere Seiten im Internet besuchen zu müssen, sind Portale sehr hilfreich. Das dachte sich auch Henning Boock von der Firma OSTACON Bodensysteme. Und schon war die Idee geboren, einen Branchen-Marktplatz zu erstellen, in dem es speziell um Bodenbeläge, Boden-Beschichtungen, Teppichböden, Einzelteppiche und das entsprechende Zubehör geht. Auf https://www.ostacon-branchen-marktplatz.de/produkte/ erhalten Interessierte einen umfassenden Überblick über sämtliche Anbieter, Produkte und Dienstleistungen aus dem Bereich der unterschiedlichsten Bodenbeläge. Dabei ist jedoch nicht nur an den Wohnbereich gedacht: ...
Weiterlesen
Konferenzprogramm der UTECH Europe 2018 veröffentlicht
Patrick Thomas, CEO Covestro hält Eröffnungsrede Patrick Thomas, CEO von Covestro, wird die Eröffnungsrede auf der UTECH 2018 halten (Bildquelle: covestro) Die Organisatoren der UTECH Europe 2018, der Veranstaltung für die Polyurethan-Industrie, haben alle Details des umfangreichen dreitägigen Kongresses veröffentlicht, der vom 29. bis 31. Mai im MECC Maastricht in den Niederlanden stattfindet. Der Kongress, der mit mehr als 80 detaillierten technischen Vorträgen in 12 Sitzungen aufwartet, präsentiert die neuesten Entwicklungen aus der Welt der Polyurethane und gewährt einzigartige Einblicke in den Weltmarkt. Der Chairman und CEO von Covestro, Patrick Thomas, wird mit seiner Ansprache den Kongress eröffnen. Zum Kongress begrüßen wird die Teilnehmer ISOPA-Präsident Mike Fowles. Robert Outram, stellvertretender Direkter der IAL Consultants, wird eine Strategische Marktübersicht präsentieren – ein Vortrag, der von den Kongressteilnehmern immer mit großer Spannung erwartet wird. Einer der Höhepunkte der Plenarsitzung des Kongresses, die sich mit strategischen und markttechnischen Entwicklungen befasst, wird der Vortrag ...
Weiterlesen
Europa isolieren: Ceresana untersucht den Markt für Dämmstoffe
Der katastrophale Großbrand am Grenfell Tower in London entfachte in der Öffentlichkeit eine Diskussion zur Sicherheit von Dämmstoffen. Für die Hersteller ist das eine große Herausforderung. Energieeffizienz und Dämmstoffe bleiben aber in vielen Ländern ein Trend-Thema mit zahlreichen staatlichen Vorschriften und Förderprogrammen. Ceresana hat bereits zum zweiten Mal den gesamten europäischen Dämmstoff-Markt untersucht. Die aktuelle Studie gibt einen vollständigen Überblick zu Dämmstoffen, die in der Bauindustrie eingesetzt werden. Vor allem für Wärmedämmung und Schallschutz werden dort Mineralwolle (Glas- und Steinwolle), Polystyrol-Dämmstoffe (EPS und XPS) sowie Polyurethan (PUR) gebraucht. Energie sparen, das Klima schützen Dämmstoffe haben in Europa ein erhebliches Marktpotential: Die Analysten von Ceresana erwarten für das Jahr 2024 einen Verbrauch von insgesamt über 205 Millionen Kubikmetern. Ein Großteil des gesamten Energieverbrauchs entfällt auf die Beheizung oder Kühlung von Gebäuden. Daher werden steigende Energiepreise und staatliche Vorgaben zur Vermeidung von klimaschädlichen Treibhausgasen, beziehungsweise zur Energieeinsparung in den kommenden Jahren bei ...
Weiterlesen
Plastik-Planet: Ceresana untersucht den Weltmarkt für Kunststoffe
Kunststoffe sind aus unserem Alltag nicht mehr wegzudenken. „Im Jahr 2016 erreichte der weltweite Kunststoff-Absatz ein Volumen von über 263 Millionen Tonnen“, berichtet Oliver Kutsch, der Geschäftsführer von Ceresana. Das Marktforschungsunternehmen hat erstmals in einer großen Studie den gesamten Weltmarkt für alle kommerziell bedeutenden Kunststoffe untersucht, vom Standardprodukt bis zum technischen Hochleistungsmaterial. Asien-Pazifik ist größter Nachfrager Gemessen an den Verbrauchsmengen und der Preisentwicklung erwartet Ceresana, dass der mit Kunststoffen erzielte Umsatz bis zum Jahr 2024 auf rund 560 Milliarden US-Dollar wachsen wird. Bei den Daten zu Mengen und Umsätzen sind synthetische Kunstfasern, Farben und Lacke, Kleb- und Dichtstoffe nicht enthalten; Kunstharze wie Epoxid-, Phenol-, Melamin-, Harnstoffharze und Silikone werden ebenfalls nicht dazu gezählt. Asien-Pazifik ist mit einem Marktanteil von über 51 % die Region mit der größten Kunststoff-Nachfrage; es folgen Nordamerika, Westeuropa, Osteuropa und Südamerika. Weltweit sind China und die USA die größten Verbraucher von Kunststoffen. Ceresana analysiert in diesem ...
Weiterlesen
Teppichhinterschäumen mal anders – Vollelektrische Werkzeugträger
FRIMO Vollelektrischer Werkzeugträger 01 / 2017 – Der Einsatz von Polyurethan hat sich bereits über einen langen Zeitraum für die unterschiedlichsten Anwendungen im Fahrzeugbau bewährt. So findet der Werkstoff zum Beispiel auch Verwendung bei der Herstellung konturgenauer, dreidimensionaler direkthinterschäumter KFZ-Teppiche. PUR hinterschäumte Teppiche dienen zum einen für die Schallisolation im Fahrzeuginnenraum, zum anderen übernehmen sie auch Dekor- und Integrationsfunktionen. Für das Teppichhinterschäumen sind auf dem Markt in erster Linie hydraulisch angetriebene Werkzeugträger vertreten. Um diesen Prozess für die Kunden in Zukunft noch effizienter zu gestalten, entwickelte FRIMO ein innovatives Antriebskonzept, welches es für das Teppichhinterschäumen bis dato nicht gab. Der neue Werkzeugträger ist nicht wie üblich durch Hydraulik angetrieben, sondern dank eines E-Antriebes vollautomatisiert. Mit einer Breite von ca. 4.000 mm, einer Tiefe von ca. 5.500 mm und einer geschlossenen Höhe von ca. 2.700 mm (offen ca. 4.200 mm), bringt der vollelektrische FRIMO Werkzeugträger rund 10.000 Kilogramm auf die Waage. ...
Weiterlesen
Für hochpräziese Stümpfe
Mirapont® – ein heller, hoch präziser Spezialkunststoff für Stümpfe und Modelle Mirapont® (Hager & Werken) ist ein heller, hoch präziser Spezialkunststoff für Stümpfe, Modelle und Zahnkränze. Der Spezialkunststoff (Polyurethan) ermöglicht eine äußerst harte, genaue und detailgetreue Reproduktion des Zahnbestandes bzw. der anatomischen Verhältnisse des Patienten. Die beiden Komponenten A (Polyol) und B (Isocyanat) werden im Verhältnis 1:1 in nur 30 Sekunden angerührt. Bereits nach ca. 90 Minuten kann entformt, gesägt und beschliffen werden. Das leicht fließende, äußerst hitzebeständige (ca. 120° C) und kantenstablie Material eignet sich für alle Abformmaterialien (Silikon, Alginat, reversiblem Hydrokolloid u. Thermoplast). Die Schrumpfung von Mirapont® beträgt lediglich 0,02 % (basierend auf einer linearen Gußform von 10 x 0,5 x 2 cm). Am Abformmodell können mit Mirapont® Silifit (Spezialausblockmaterial) nicht benötigte Partien ausgeblockt werden (Materialeinsparung). Beim Beschleifen des Materials gibt es keine Span – und Splitterentwicklung. Mirapont® gewährleistet höchste Präzision ihrer Arbeit und stellt daher eine hochqualitative ...
Weiterlesen
Aufbauend: Ceresana untersucht den Weltmarkt für Dämmstoffe
Energiesparen ist rund um die Welt zum politischen Trend-Thema geworden; Regierungen überbieten sich mit Plänen und Versprechungen. Die internationale Energieagentur (IEA) schätzt, dass bis zum Jahr 2030 ungefähr 13,5 Billionen Dollar in klimafreundliche Technologien investiert werden müssen, um all die Ziele zu erreichen, die beim Pariser Klimagipfel im Dezember 2015 verkündet wurden. Da ein Großteil des gesamten Energieverbrauchs auf Beheizung und Kühlung von Gebäuden entfällt, kommt dabei der Bauindustrie eine Schlüsselrolle zu. Eine neue Studie des Marktforschungsinstituts Ceresana prognostiziert, dass der Umsatz von Bau-Dämmstoffen bis zum Jahr 2022 auf ein Volumen von gut 47,7 Milliarden US-Dollar anwachsen wird. Staaten geben die Richtung vor Die Analysten von Ceresana haben den Weltmarkt für Dämmprodukte aus EPS und XPS, Polyurethan, Glaswolle sowie Steinwolle untersucht. Diese Materialien werden von der Bauindustrie vor allem für Wärmedämmung gebraucht, aber auch zum Beispiel für Schallschutz. Die nationalen und regionalen Märkte für Dämmstoffe werden in hohem Maße beeinflusst ...
Weiterlesen
Schaum und mehr: Ceresana präsentiert Studie zum Weltmarkt für Polyurethan
Polyurethan-Kunststoffe sind langlebig, formstabil und außerordentlich vielseitig; sie können weich und elastisch, aber auch hart und spröde sein. Verwendet werden PUR-Materialien daher für die unterschiedlichsten Einsatzgebiete: für Autositze und Matratzen, Skier und Schuhsohlen, für Schwämme und Teppich-Beschichtungen, Elastomere, für Farben und Lacke, aber auch zum Beispiel für Klebstoffe und Dichtungen. Entsprechend groß ist der Bedarf: Im Jahr 2014 wurde mit PUR weltweit ein Umsatz von über 50 Milliarden US-Dollar erzielt. Eine neue Studie des Marktforschungsinstituts Ceresana erwartet, dass der Absatz bis 2022 pro Jahr um durchschnittlich 4,8% wächst – so dass dann 74 Milliarden US-Dollar erreicht werden. Wachstumsmarkt Bauindustrie Das größte Einsatzgebiet von Polyurethan ist die Bauindustrie, die aus PUR vor allem Dämmschichten und Montageschäume benötigt. Die Kunststoff-Hersteller profitieren derzeit sehr von der Klimaschutz-Diskussion, bzw. der zunehmenden Bedeutung von Energieeffizienz und Ressourcenschonung. In verschiedenen Ländern sorgen staatlichen Fördermaßnahmen für einen wachsenden Absatz von Dämmstoffen. Ceresana rechnet damit, dass weltweit der ...
Weiterlesen
UTECH EUROPE 2015 ZEIGT GLOBALE MARKTENTWICKLUNGEN & ENTHUELLT INNOVATIONEN IM BEREICH POLUYRETHANE
UTECH Europe Fachmesse mit Kongress, 14.-16. April 2015, MECC, Maastricht, Niederlande Globale Markttrends und neueste Polyurethan-Technologie sind Themen der UTECH Europe in Maastricht (Bildquelle: Crain Communications) Globale Markttrends und neueste technische, rechtliche und wirtschaftliche Entwicklungen im Bereich der Polyurethan-Technologie werden auf der UTECH Europe 2015 Fachmesse mit Kongress vorgestellt, die kommende Woche (14.-16. April) in Maastricht/Niederlande stattfindet. Mit ueber 90 detaillierten Fachvortraegen, die in insgesamt 11 Sitzungen praesentiert werden, deckt der UTECH Europe Kongress die neuesten Entwicklungen in der Welt der Polyurethane (PUR) ab und bietet topaktuelle Einblicke in den globalen Markt. Die diesjaehrige UTECH Europe 2015 Fachmesse wird die bisher groeßte Veranstaltung dieser Reihe werden. Mehr als 190 Unternehmen stellen ihre neuesten Angebote fuer die PUR-Industrie aus. Bei der letzten Veranstaltung des Events im Jahr 2012 wurden mehr als 6.000 Besucher aus ueber 86 Laendern verzeichnet; kommende Wochen sollen diese Zahlen uebertroffen werden. Frank Grunert, Praesident von ISOPA und ...
Weiterlesen
INNOVATIVE FEUERHEMMENDE & HOCHLEISTUNGSISOLIERUNGEN AUS PUR WERDEN VORGESTELLT AUF DER UTECH EUROPE 2015
UTECH Europe Fachmesse und Kongress, 14.-16. April 2015, MECC, Maastricht, Niederlande UTECH Europe praesentiert Innovationen bei Isolierungen wie Dämmplatten und Metallpaneelen. (Bildquelle: Crain Communications) Energiesparende thermische Isolierungen mit dem Ziel, Waerme in Gebaeuden zu halten und niedrige Temperaturen in Kuehlraeumen aufrechtzuerhalten, gehoeren zu den vielen Anwendungen, bei denen Polyurethan eine wesentliche Rolle in Bauanwendungen und in der Temperatursteuerung spielt. Die neuesten Innovationen in der Formulierung und Fertigung von Polyurethanen fuer verbesserte thermische Leistung und erhoehte Feuerfestigkeit werden auf der UTECH Europe Fachmesse und Kongress vorgestellt, die vom 14.-16. April 2015 im MECC in Maastricht, Niederlande, stattfindet. Mit ueber 90 ausfuehrlichen technischen Vortraegen, die auf insgesamt 11 Sitzungen verteilt stattfinden, beleuchtet der Kongress UTECH Europe die neuesten Entwicklungen in der Welt der Polyurethane und bietet einzigartige Einblicke in den Weltmarkt. Am Nachmittag des zweiten Kongresstages (15. April) werden in einer Sitzung 11 technische Arbeiten vorgetragen, die sich Innovationen bei der Verwendung ...
Weiterlesen
NEUE POLYURETHAN-TECHNOLOGIEN FUER AUTOMOBILE ANWENDUNGEN WERDEN AUF DER UTECH EUROPE ENTHUELLT
UTECH Europe Fachmesse und Kongress, 14.-16. April 2015, MECC, Maastricht, Niederlande Produkte auf Polyurethanbasis eignen sich fuer eine große Bandbreite von automobilen Anwendungen (Bildquelle: Crain Communications) Zunehmende Nachhaltigkeit, Senkung von Emissionen, Leichtbauweise und die Nutzung von Flammschutzmitteln gehoeren zu den neuen Entwicklungen der Polyurethan-Technologie fuer automobile Anwendungen, des UTECH Europe 2015 Kongresses, der vom 14.-16. April im MECC, Maastricht/Niederlande, stattfindet. Eine komplette Sitzung des UTECH Europe Kongresses dreht sich um Entwicklungen im Automobilbereich mit nicht weniger als neun der mehr als 90 Vortraege des Kongresses. Die Kongressteilnehmer und Messebesucher haben auf der begleitenden Fachmesse außerdem die Moeglichkeit, die neuesten Produkte und Loesungen fuer die Herstellung von Fahrzeugkomponenten auf Polyurethanbasis zu entdecken. Produkte auf Polyurethanbasis eignen sich hervorragend fuer eine große Bandbreite von automobilen Anwendungen wie Autositz-Polsterung, Kopfstuetzen, Lenkraeder, schallabsorbierende Teppiche und Luftfilter. Highlights der Automobil-Sitzung des Kongresses Die Praesentationssitzung zum Automobilmarkt waehrend der UTECH Europe wird von Mike Jeffs geleitet, ...
Weiterlesen
ERNEUERBARE RESSOURCEN GANZ OBEN AUF DER AGENDA DES POLYURETHAN-KONGRESSES UTECH EUROPE 2015
UTECH Europe Fachmesse und Kongress, 14.-16. April 2015, MECC, Maastricht, Niederlande Nachhaltigkeit steht im Mittelpunkt der Technik-Eroeffnungssitzung des Kongresses UTECH Europe 2015 (Bildquelle: Crain Communications) Das Thema Nachhaltigkeit und zunehmende Nutzung erneuerbarer und wiederverwertbarer Ressourcen bei der Polyurethanherstellung stehen im Mittelpunkt der Technik-Eroeffnungssitzung des Kongresses UTECH Europe 2015, der vom 14.-16. April im MECC, Maastricht/Niederlande, stattfindet. Die Sitzung zu erneuerbaren Ressourcen besteht aus 11 Vortraegen, bei denen zahlreiche unterschiedliche Verfahren Steigerung der Nachhaltigkeit in Herstellung und Einsatz von Polyurethanen vorgestellt werden, einschließlich der neuesten weltweiten Entwicklungen bei der Herstellung von Rohmaterialien. Zu den Referenten zum Thema verstaerkte Verwendung aufbereiteter Materialien zaehlen Anders Thorsten von der Polyurethan-Abteilung des Fraunhofer ICT mit seinem Vortrag ueber Komponenten, die aus erneuerbaren Ressourcen und Rezyklaten bestehen, und Kai Klockemann von Performance Chemicals GmbH, der die Frage stellt, wo der Wiederverwendung erneuerbarer Produkte oder Rezyklate in der Polymerherstellung Grenzen gesetzt sind. Auch Richard P. Beatty von ...
Weiterlesen
FRIMO und CMTT vereinbaren Joint Venture im Bereich Mischköpfe
Entwicklung beschleunigen – Leistungsumfang ausbauen – Service optimieren Dezember 2014 – In mehr als 50 Jahren hat FRIMO die Herstellung von Bauteilen aus Polyurethan für den Fahrzeuginnenraum, insbesondere von Instrumententafeln, Türseitenverkleidungen und Mittelkonsolen entscheidend geprägt. Nur acht Jahre allerdings hat das Unternehmen gebraucht, um sich auch im Bereich der Dosier- und Mischtechnologie weltweit unter den Top 5 zu positionieren. Denn seit 2006 baut FRIMO in Eigenregie Misch- und Dosieranlagen inklusive der gesamten dazugehörigen Peripherie. Weit über einhundert PURe Mix Dosiermaschinen sind seitdem bei Kunden aus unterschiedlichen Branchen im Einsatz. Dem enormen Wachstum möchte FRIMO nun weiteren Schub verleihen. Mit einem neuen Joint Venture sollen die Entwicklung und Produktion von Mischköpfen sowie der Service vorangetrieben werden, um auch in diesem Bereich zukünftig eine Spitzenposition am Markt zu besetzen. Seit 2006 hat FRIMO seine Kompetenz um den Bau komplexer Anlagen für die Polyurethan-Verarbeitung erweitert. Neben intelligenten und innovativen Anlagenkonzepten wurde auch der ...

Weiterlesen