Alles im Blick mit NETGEAR: Effiziente IP-Videoüberwachung auf Basis einer Power- over-Ethernet-(PoE)-IT-Infrastruktur
Überwachungsinstallationen auf Basis von digitalen IP-Technologien haben die Sicherheitsbranche revolutioniert. Der Produktfokus der IT-Infrastruktur liegt hier auf PoE-Switches, mit der die PoE-fähige Sicherheitsperipherie einfach und ohne großen In München, 04. Juni 2019 – Die ideale Lösung für IP-Überwachungsanwendungen sind Power-over-Ethernet (PoE) Switches. NETGEAR® (NASDAQ: NTGR), weltweit führender Anbieter innovativer Netzwerk- und Speicherlösungen für kleinere und mittelständische Unternehmen (SMBs), bietet rund 60 PoE-Switches in jeder Leistungs- und Managementklasse an und verfügt damit branchenweit über das breiteste Portfolio. Überwachungsinstallationen auf Basis von digitalen IP-Technologien sind in der Sicherheitsbranche heute nicht mehr wegzudenken. Gerade zugangsbeschränkte Bereiche, wie sie beispielsweise in Büros, Banken, Laboren, öffentlichen Einrichtungen usw. zu finden sind, sind auf eine stabile, uneingeschränkte Überwachung angewiesen. Aber auch bei der Videoüberwachung von Firmen- und Vereinsgeländen wird häufig auf IP-Überwachungssysteme zurückgegriffen. Damit eine solche Installation nahtlos funktioniert, ist das Netzwerk ein entscheidendes Element. Für solche Netzwerkumgebungen bietet sich Power-over-Ethernet (PoE) besonders an. Der einzigartige ...
Weiterlesen
Geschaffen für Extremsituationen: Der neue Produkt-Katalog von KTI
Der neue KTI-Katalog 2019 Netzwerke sind heute allgegenwärtig und unverzichtbar. Genau deshalb müssen sie robust, zuverlässig und einfach zu bedienen sein. Im druckfrischen Katalog 2019 zeigt KTI sein Gesamtprogramm aus den Bereichen Industrial Ethernet, fiberoptische Produkte und Medienkonverter. Auf den ersten Blick fällt auf: Der Katalog präsentiert sich mit einem neuen, frischen Design. Aber auch inhaltlich hat sich einiges getan: Einen besonderen Schwerpunkt nehmen diesmal Produktneuheiten mit PoE – Power over Ethernet – ein. Mittels PoE lassen sich Endgeräte über das Ethernet-Kabel mit Strom versorgen. KTI präsentiert eine Reihe von Produktneuheiten im Bereich Switches und Medienkonverter – auch für den industriellen Einsatz. Neu ist auch die Vielzahl an Produkten, die High PoE++ unterstützen. Dank High PoE++ lassen sich nun angeschlossene Geräte über das Netzwerk-Kupfer-Kabel mit Strom speisen, die bisher aufgrund ihrer Leistungsaufnahme von bis zu 90 Watt nicht über PoE versorgt werden konnten. KTI-Produkte sind speziell für den Einsatz im ...
Weiterlesen
CES 2019: NETGEAR® ergänzt sein Produktangebot für kleinere und mittelständische Unternehmen
NETGEAR erfüllt die Anforderungen von Unternehmen und Managed Service Providern nach kosteneffizienten und High-Performance-Lösungen sowie vereinfachter Verwaltung von Netzwerk-, WLAN- und Switching-Komponenten. Las Vegas/München, 09. Januar 2019 – NETGEAR® (NASDAQ: NTGR), weltweit führender Anbieter innovativer Netzwerk- und Speicherlösungen für kleinere und mittelständische Unternehmen (SMBs), stellt auf der Consumer Electronics Show (CES) in Las Vegas neue Produkte für SMBs vor. Das Unternehmen erweitert sein Angebot um eine neue kostengünstige IPV6-Switch-Serie, einen optimierten Satelliten für die Orbi™ Pro Mesh- WiFi-Familie sowie fortschrittliche Wireless Access Points für seine Insight Cloud-Management-Lösung. Als Ergänzung bietet eine neue Version der Insight Cloud-Management-Plattform mehr Funktionen für Geschäftsinhaber, MSPs, Fachhändler und Integratoren. Die neue NETGEAR Smart Managed Pro S350 Serie (IPV6 ready) besteht aus fünf Switch-Modellen, darunter 8-, 24- und 48-Port Gigabit Ethernet Switches mit 2 oder 4 SFP-Ports für Glasfaser-Uplinks. Die 8- und 24-Port-Modelle werden PoE+ (Power over Ethernet Plus) Varianten beinhalten. Sie bieten leistungsstarke Layer-2-Funktionen, verbesserte ...
Weiterlesen
Ein frohes Neues! NETGEAR® präsentiert die drei wichtigsten Netzwerk-Trends für das Jahr 2019
NETGEAR® präsentierte 2018 zahlreiche Innovationen im Bereich der IT-Infrastruktur und arbeitete eng mit seinen Kunden zusammen, um maßgeschneiderte Lösungen zu entwickeln. Bei den Netzwerk-Trends für 2019 war man sich deswegen schnell einig: Power-over-Ethernet (PoE), 10-Gigabit-Konnektivität und Network-as-a-Service werden im kommenden Jahr die Unternehmen beschäftigen. München, 12. Dezember 2018 – NETGEAR® (NASDAQ: NTGR), weltweit führender Anbieter innovativer Netzwerk- und Speicherlösungen für kleinere und mittelständische Unternehmen (SMBs), hat zum Jahresende die Netzwerkthemen 2018 aus der Zusammenarbeit mit seinen Kunden und der Entwicklung neuer, innovativer Produkte analysiert und so die drei bestimmenden IT-Infrastruktur-Themen für das Jahr 2019 abgeleitet. Neben Power-over-Ethernet (PoE) und 10-Gigabit-Konnektivität zählt ebenfalls das Netzwerk-Management per Remote zu den Trendthemen des kommenden Jahres. Trend Nummer 1: Power-over-Ethernet Eigentlich ist PoE „nur“ eine Netzwerkfunktion, doch sie hat entscheidende Vorteile, denn mit ihr versorgen Netzwerkkabel angeschlossene Geräte nicht nur mit Konnektivität, sondern auch mit Strom. VoIP-Telefone, Wireless Access Points, IP-Kameras etc. profitieren davon. ...
Weiterlesen
Industrieswitch mit High PoE++
Für besonders kritische Bereiche geeignet Der KGC-261-DP/I ist gemäß IEC 61850-3 zertifiziert. Mit dem KGC-261-DP hat der Netzwerkspezialist KTI einen industriellen Medienkonverter vorgestellt, der das neue (noch proprietäre) High PoE++ unterstützt. Damit kann nun auch der KGC-261-DP angeschlossene Geräte über das Ethernet-Kupfer-Kabel mit Strom versorgen, die bisher aufgrund ihrer Leistungsaufnahme von bis zu 90 Watt dafür nicht in Frage kamen. Das erhöht den Einsatzradius des KGC-261-DP enorm. Darüber hinaus ist der KGC-261-DP in der I-Variante auch für Energieversorger interessant. Der KGC-261-DP/I ist gemäß IEC 61850-3 zertifiziert und trägt damit den Bedürfnissen einer wachsenden Digitalisierung des Energiemarktes Rechnung. Die IEC 61850-3 definiert die allgemeinen Anforderungen in Bezug auf intelligente elektronische Geräte (IED) für die Energieversorgungskommunikation und -automatisierung in Umgebungen von Kraftwerken und Umspannwerken. Weitere technische Features runden die Funktionalität und Sicherheit der gesamten Modellreihe ab: PoE Shutdown Protection verhindert, dass es beim Anschluss nicht kompatibler Powered Devices zu Störungen oder Defekten ...
Weiterlesen
PoE-Injektor mit High PoE++ für bis zu 90 Watt
Der PoE-Injektor KPOE-200 von KTI jetzt einen unterstützt das neue High PoE++ mit bis zu 90W. Der PoE-Injektor KPOE-200 von KTI unterstützt das neue High PoE++. Mit dem KPOE-200 hat KTI jetzt einen PoE-Injektor vorgestellt, der die Einsatzmöglichkeiten der PoE-Technologie deutlich erweitert, denn er unterstützt das neue High PoE++ mit bis zu 90W. Bislang sind zwei Standards definiert: PoE bis 15,4W (IEEE 802.3af) und High PoE/PoE+ bis 30W (IEEE 802.3at) für Geräte mit höherer Leistungsaufnahme. Mit dem noch proprietären High PoE++ von KTI erschließt sich nun eine neue Kategorie von Endgeräten mit bis zu 90 Watt Leistungsaufnahme, die bislang nicht über PoE mit Strom versorgt werden konnten. Als abwärtskompatibler Injektor unterstützt der KPOE-200 alle drei Leistungsmodi (PoE, High PoE/PoE+, High PoE++). Hinsichtlich der eigenen Spannungsversorgung besitzt der KPOE-200 einen Industrie-typischen DC-Anschluss (45-57V). Ein entsprechendes Netzteil ist optional erhältlich. Als Mitglied der KTI Industrial Ethernet Familie verfügt der Injektor über ein ...
Weiterlesen
Volle Power auf allen Ports!
Der neue PoE-Injektor KPOE-800HP von KTI. Setzt das Netzwerk unter Strom: Der PoE-Injektor KPOE-800HP von KTI. Immer mehr Anwendungen erfordern eine Stromversorgung über das Netzwerkkabel: IP-Telefone, Überwachungskameras oder Access Points sollen mittels Power over Ethernet (PoE) ohne zusätzliche Steckdose versorgt werden. Der Haken: In vielen historisch gewachsenen Netzwerken fehlt die Möglichkeit, PoE einzuspeisen. Die Anschaffung eines PoE-Switches ist kostenintensiv, zumal wenn die existierenden Switches noch tadellos funktionieren. Abhilfe schafft ein PoE-Injektor. Mit dem KPOE-800HP stellt KTI auf der Hannover Messe einen Industrie-PoE-Injektor vor, der gleich bis zu acht Endgeräte über Datenkabel mit High-PoE (PoE+) versorgen kann: ohne Einschränkung im Gesamtbudget. Damit lässt sich PoE problemlos für eine große Portanzahl nachrüsten, ohne die bestehende Switch-Architektur antasten bzw. teuer ersetzen zu müssen. Ein weiterer Kostenfaktor sind überdimensionierte Netzteile. Der KPOE-800HP plädiert für Downsizing: Sein DC-Anschluss ermöglicht ein möglichst schlankes Design. Durch die Auswahl eines passenden Netzteils legt der Anwender die Eingangsleistung selber ...
Weiterlesen
tde-Shop bietet Kunden vereinfachtes Bestellen von Transition Networks-Lösungen
Netzwerkexperte integriert Netzwerk-Connectivity-Lösungen von Transition Networks in eigenen Webshop (Bildquelle: tde – trans data elektronik) Dortmund, 04. April 2017. Die tde – trans data elektronik GmbH erweitert das Produktangebot ihres B-to-B-Webshops: Ab sofort können Kunden die Konverter-Lösungen des Premium-Herstellers und langjährigen Distributionspartners Transition Networks auch Online einfach und bequem bestellen. Dafür hat die tde mehr als 1000 Artikel in ihren Webshop unter http://shop.tde.de aufgenommen. Über den benutzerfreundlichen Online-Katalog können Nutzer passende Konverter, PoE+-Injektoren und industrielle Switches von Transition Networks dank spezieller Filterungsmechanismen auswählen, individuell konfigurieren und schnell ordern. Transition Networks ist führend auf dem Gebiet der Medienkonvertierung und hält passende Produkte für die Industrie, Energieversorger, Rechenzentren und die Gebäudeverkabelung bereit. tde-Kunden erhalten mit den qualitativ hochwertigen aktiven Komponenten des Netzwerk-Connectivity-Spezialisten einen echten Mehrwert. Die hochwertigen Lösungen von Transition Networks sind ab sofort auch über den Online-Webshop der tde bestellbar: Kunden profitieren von der benutzerfreundlichen Konzeption des tde-Shops. Über die klar ...
Weiterlesen
Netzwerktechnik: Robust, zuverlässig und einfach zu bedienen
Der neue Avanis-Katalog 2017 ist ein anschauliches Kompendium für alle, die sich mit Netzwerk-Technologie beschäftigen. Der neue Avanis-Katalog 2017 IT-Netzwerke sind im modernen Geschäftsprozess längst zu einem wichtigen Faktor der unternehmerischen Wettbewerbsfähigkeit geworden. Genau deshalb müssen sie robust, zuverlässig und einfach zu bedienen sein. Unter dieser Prämisse haben die Avanis-Produktmanager den Markt intensiv sondiert und eine Mischung aus bewährten und innovativen Produkten zusammengestellt: markenunabhängig und nur dem Anwendernutzen sowie einem attraktiven Preis-Leistungs-Verhältnis verpflichtet. Entstanden ist der neue Avanis-Katalog 2017: Ein Kompendium, das weit mehr ist, als nur ein reiner Produktkatalog. Anwendungsbeispiele veranschaulichen die Einsatzbereiche von Netzwerkkomponenten und Softwarelösungen. Praxistipps zu Installation und Konfiguration runden den Service- und Beratungsgedanken ab. Auf den ersten Blick fällt die übersichtliche Gestaltung des Kataloges ins Auge, die ein schnelles Auffinden des gesuchten Produktes von Switches und Industrial-Ethernet-Produkten bis hin zu VDSL– und Medienkonvertern ermöglicht. Besonderen Raum im neuen Katalog nimmt wieder die aktuelle WLAN-Technologie ein. ...
Weiterlesen
HDMI Signale über das Hausstromnetz weiterleiten mit Ligawo´s neuestem Produkthighlight!
HDMI Signale über das Hausstromnetz weiterleiten? Kein Problem mit dem neuen Ligawo 3095010 HDMI Extender Set über Powerline bis 300m! Mit dem neuen Ligawo 3095010 HDMI Extender Set wird es Ihnen ermöglicht ein HDMI Audio- oder Videosignal über eine Stromleitung zu ihrem TV, Beamer, etc. weiterzuleiten. Sende- und Empfangsmodul werden einfach mit ihren Steckdosen verbunden und anschließend an ein HDMI Gerät angeschlossen. Somit wird das Verlegen von zusätzlichen Kabeln oder das Nutzen von zusätzlichen Powerline Adaptern komplett überflüssig. Zur Erweiterung des Sets 3095010 bietet Ligawo einen optionalen Receiver (3095011) an. Wird der Empfänger im gleichen Stromkreis an das Sendemodul angeschlossen, haben Sie die Möglichkeit das Sendesignal parallel im Haus an bis zu 4 Empfängern zu empfangen. Ein zusätzlicher Loop Out Ausgang am Sender erlaubt es Ihnen einen zweiten Monitor anzuschließen und diesen zu Kontrollzwecken einzusetzen. Der Sender verbindet sich automatisch mit dem Receiver wenn beide Geräte angeschlossen werden. Es werden ...
Weiterlesen
Digitaler Wandel im Markt für Soundsysteme
Lautsprecher erleichtern die Verwaltung von Ansagen und Hintergrundmusik – Axis stellt intelligente Netzwerk-Lautsprecher vor AXIS C1004-E Netzwerk-Lautsprecherbox Die AXIS C1004-E Netzwerk-Lautsprecherbox und der AXIS C2005 Netzwerk-Deckenlautsprecher sind vollständige, für den sofortigen Einsatz vorkonfigurierte Soundsysteme. Sie ermöglichen das nahtlose Streaming von Hintergrundmusik an mehreren Einzelhandelsstandorten. Ansagen im Geschäft können sowohl live erfolgen als auch aufgezeichnet und zu einem späteren Zeitpunkt abgespielt werden. Axis Communications, der Marktführer für Netzwerk-Video, betritt mit intelligenten Netzwerk-Lautsprechern den Markt für Soundsysteme im Einzelhandel. „Herkömmliche Soundsysteme im Einzelhandel bestehen normalerweise aus verschiedenen analogen Komponenten. Es sind spezielle Audio-Kenntnisse für eine ordnungsgemäße Installation und das Feintuning erforderlich. Die neuen Produkte sind vollständige Audiosysteme, für deren Einsatz weder besondere Audio-Kenntnisse noch zusätzliche Hardware erforderlich sind. Die Geräte sind für den sofortigen Einsatz vorkonfiguriert“, erläutert Håkan Hansson, Global Product Manager Audio bei Axis Communications. Das komplette Lautsprechersystem von Axis mit Streaming-Funktion besteht aus einem Verstärker, Mixer, digitalen Signalprozessor, Mikrofon, Stromversorgung ...
Weiterlesen
Spectra stellt neuen PoE+-Switch für Gigabit-Ethernet vor
Industrielle Netzwerke- Sorgen nicht nur für schnelle Datenuebertragung sondern auch für ausreichend Strom Spectra’s neuer Power over Ethernet/ PoE+-Switch für Gigabit-Ethernet Industrie Netzwerke Netzwerktechnik ist aus den Umgebungen der Betriebe heute nicht mehr wegzudenken. Oberstes Gebot ist die sichere, störungsfreie und schnelle Verteilung der Daten im Firmennetz. Dafür sind Switches zuständig, die die Daten vom zentralen Server zu den Endgeräten und zurück übertragen. Für den platz- und kabelsparenden Betrieb von Endgeräten, wie z.B. WLAN-Routern oder ähnlichem, gibt es Switches, die die angeschlossenen Geräte über die Netzwerkkabel auch gleichzeitig mit Strom versorgen können. Diese PoE-Switches (Power over Ethernet) können Geräte bis zu 15 W Leistungsaufnahme, im PoE+-Standard bis zu 30 W, mit Strom versorgen und machen so die Anschlussmöglichkeiten, bzw. den Aufwand der Verkabelung deutlich einfacher. Das Unternehmen Spectra aus Reutlingen stellt mit dem NSM-205GP einen 5-Port PoE+ Switch für die Industrie vor, der über fünf 10/100/1000 Mbit Ethernet Ports verfügt. ...
Weiterlesen
Neuer Industrie-Switch von KTI mit „Step-up-Conversion“
KTI stellt auf der Hannover Messe den KGS-1064-HP vor, der als einer der wenigen PoE-Switches auch ein „Aufwärtswandler“ ist. PoE-Switch und Aufwärtswandler: der KGS-1064-HP von KTI Mit dem Modell KGS-1064-HP hat der Industrial-Ethernet-Spezialist KTI auf der Hannover Messe einen 10-Port Gigabit Industrieswitch vorgestellt, dessen PoE-Features für viele Anwender ein entscheidendes Kriterium sein dürften: Alle acht Gigabit Ports unterstützen die Versorgung von Endgeräten wie Telefonen, Kameras oder Accesspoints per Power over Ethernet nach beiden Standards (PoE und PoE+) und mit bis zu 90W Gesamtbudget. Dabei kommt dem KGS-1064-HP seine Funktionalität als „Aufwärtswandler“ (Step-up-Converter) zu Gute, die es ihm erlaubt, angeschlossene Endgeräte mit 48 Volt Spannung zu versorgen, auch wenn er selbst nur 12-30 Volt bezieht. PoE-Redundanz sorgt für zusätzliche Sicherheit beim Ausfall angeschlossener Geräte. Die Einbindung in Glasfasernetze ist dank zweier Dual Speed fähiger SFP Einschübe (100/1000 Mbit) möglich. Das umfangreiche Management erlaubt dem Anwender individuelle Konfigurationen und unterstützt redundante Ringstrukturen ...
Weiterlesen
Power over Ethernet – Stromversorgung per Netzwerkkabel
Stromprobleme einfach gelöst: Power over Ethernet (PoE) ermöglicht auch in Bereichen ohne Steckdose die Installation elektrischer Geräte. Der Trick: Der Strom wird über die Leitungen des heimischen Datennetzwerks verbreitet – jetzt auch über größere Sande, 27.4.2016 Die Webcam einer Alarmanlage oder ein IP-Telefon ohne extra Stromquelle anschließen – nur zwei der Möglichkeiten, die Power over Ethernet (PoE) bietet. Die Technik ermöglicht die Stromversorgung von Geräten über ein Netzwerkkabel. Das klappt auch mit WLAN Access Points, kleinen Servern oder Switches. Selbst kleine Displays lassen sich so betreiben, etwa als Infoscreen in einem Verkaufsregal. Voraussetzung: Die Geräte müssen PoE-fähig sein. Das bedeutet, sie erkennen den IEEE-Standard 802.3af, entweder als Energieeinspeiser oder als Energieverbraucher. Die Versorgungsspannung beträgt 48 Volt, die maximale Leistungsabgabe 15,4 Watt. Über die Adern eines Netzwerkskabels wird dann der Strom geleitet – bis zu 100 Meter weit. Strom wird nur in der erforderlichen Leistung übertragen, wenn ein PoE-Gerät erkannt wird. ...

Weiterlesen
Neues PoE-Flaggschiff im Switch-Portfolio von KTI
Der KGS-2461 versorgt bis zu 24 Endgeräte mit High-PoE. Der neue Industrieswitch KGS-2461 von KTI versorgt bis zu 24 Endgeräte mit High-PoE. Mit dem KGS-2461 hat KTI sein neues PoE-Flaggschiff unter den Industrieswitches vorgestellt. Über seine Kupferports kann er 24 angeschlossene Endgeräte mit jeweils bis zu 30 Watt (PoE+/High-PoE) versorgen. Mit diesem großen Aktionsradius ist er prädestiniert für den Betrieb von z.B. Kameras oder Access Points in Industrie, Logistik und allen anderen Bereichen, in denen keine separate Stromquelle zur Speisung der Endgeräte zur Verfügung steht. Alternativ können vier der 24 Ports durch SFP-Einschübe zu Dual-Speed-Glasfaserports umgerüstet werden. Der KGS-2641 überzeugt mit umfangreichen Layer-2- und Layer-3-Funktionen. Darüber hinaus kann er als DHCP-Server eingesetzt werden. Die Möglichkeit zum Konfigurations-Up- und Download erlaubt es, die Einstellungen des Switches kinderleicht wiederherzustellen oder zu vervielfältigen. Der KGS-2641 unterstützt „Green-Ethernet“, denn die Abschaltung nicht aktiver Ports reduziert den Stromverbrauch auf den tatsächlichen Bedarf. Und trotzdem entgeht ...
Weiterlesen