Insta-delphia: Philadelphias schönste Instagram-Motive
Start from Here Mural (Bildquelle: Credit: K. Huff for PHLCVB) Mittlerweile eine Selbstverständlichkeit beim Reisen ist das Teilen der Bilder und Erlebnisse in den sozialen Medien. Dass der Love Park, die Rocky Steps und die Liberty Bell ganz oben auf der Liste jedes Philadelphia-Urlaubs stehen und damit auch zu den beliebtesten Instagram Motiven gehören, ist keine Frage. Aber darüber hinaus gibt es in Philadelphia auch eine Reihe nicht ganz so bekannter Ecken und Geheimtipps, die auf sich auf jedem Instagram Account gut machen. Hier die Highlights: „Start from here“ Mural Hinter dem Pennsylvania Convention Center, entlang der Race Street, zeigt das von Künstler Isaac Tin Wei Lin gestaltete Mural Hunderte bunter Flaggen. Die satten Farben und ansprechenden Muster machen dieses Wandbild zum idealen Hintergrund für Selfies oder Photos im Wall Crawl Style. Wo: 1315 Race Street im Convention Center District Race Street Pier Die ehemalige Schiffsanlegestelle Race Street Pier ist ...
Weiterlesen
Cheers to Craft-Beer: Die Countryside für Bierfreunde
Victory Brewing (Bildquelle: Credit: The Countryside of Philadelphia) Was gibt es Schöneres, als mit Freunden bei einem kühlen Bierchen zusammenzusitzen? Egal ob Biergärten, Brauerei-Führungen oder Bierfeste: die Countryside of Philadelphia bietet zahlreiche Gelegenheiten für Kostproben der unterschiedlichsten Biersorten. Mehr als 30 Brauereien haben sich bereits in der Region um Philadelphia angesiedelt – viele von ihnen im Brandywine Valley, das aufgrund seiner traumhaft schönen Gärten auch als Mekka für Gartenliebhaber gilt. Victory Brewing, Iron Hill oder Levante Brewing sind nur einige namhafte Brauereien, denen man einen Besuch abstatten sollte. Die international inspirierten Kreationen der Sly Fox Brewing Company wie Helles Golden Lager, O“Reilly“s Stout oder Royal Weisse werden jeden Bierfan begeistern. Stolen Sun Brewing & Roasting Co. in Exton verbindet gleich zwei köstliche Leidenschaften miteinander – Kaffee und Bier. Die beiden Getränke kann man bei Stolen Sun getrennt genießen oder auch zusammen: mit dem Stolen Stash #4 Bier, in dem neben ...
Weiterlesen
Zeit zu zweit: Philadelphia für Romantiker
(Bildquelle: Photo by Edward Savaria, Jr. for PHLCVB) Philadelphia, die „Stadt der brüderlichen Liebe“, hat auch für Paare jede Menge romantischer Sehenswürdigkeiten zu bieten. Diese liefern nicht nur die Kulisse für einmalige Urlaubsfotos, sondern sind gleichzeitig auch ein idealer Rahmen für die Frage aller Fragen. So sollten die folgenden Sehenswürdigkeiten und Touren in keinem Reiseprogramm verliebter Pärchen fehlen. Bei den beliebtesten Fotomotiven Philadelphias müssen wir als erstes die Love-Skulptur erwähnen, die am frisch renovierten John F. Kennedy Plaza, besser bekannt als „LOVE Park“, zu besichtigen ist. Die Statue wurde vom amerikanischen Künstler Robert Indiana erbaut. Indiana war viermal mehr oder wenig glücklich verheiratet und so kam es, dass der gute Robert die Liebe wohl aus einer etwas holprigen Sicht sah, was vermutlich auch die Idee mit dem gekippten O erklärt. Übrigens: Nur wenige Gehminuten vom sogenannten LOVE Park findet man im Sister Cities Park (210 N 18th Street) zudem noch ...
Weiterlesen
Bewegende Zeugnisse amerikanischer Geschichte
Unabhängigkeitskrieg und Abolitionisten in der Countryside of Philadelphia Valley Forge National Historical Park (Bildquelle: Credit: The Countryside of Philadelphia) Philadelphia gilt als eine der geschichtsträchtigsten Städte und als Wiege der USA – dass es vor den Toren der Stadt nicht minder historisch bedeutsame Sehenswürdigkeiten gibt, ist vermutlich weniger bekannt. Grund genug, mal einen Blick auf die Countryside of Philadelphia und ihre spannende Vergangenheit zu werfen. Der Amerikanische Unabhängigkeitskrieg (1775 – 1783) zwischen den 13 Kolonien und der britischen Kolonialmacht zählt zu Meilensteinen in der Geschichte der Nation. Der heutige Valley Forge National Historical Park ist das Gebiet, in dem die Continental Army unter Führung von General George Washington vom 19. Dezember 1777 bis zum 19. Juni 1778 ihr Camp aufschlug – und damit wurde es zu einem der zentralen Plätze im Fortgang des Krieges. Nur wenige Orte in den USA verkörpern den Geist von Patriotismus und Unabhängigkeit, die Entschlossenheit und ...
Weiterlesen
Philadelphia: Wo Einhörner und Spiderman zusammentreffen
Marvel Comics / Jonathan Pulley – Museum of Pop Culture (Bildquelle: Jonathan Pulley – Museum of Pop Culture) Während sich Drachen, Einhörner und Meerjungfrauen bereits in der Stadt der Brüderlichen Liebe niedergelassen haben, sind Marvel“s Superhelden auf dem Weg hierher. Was es damit auf sich hat, wird nachfolgend verraten. Fantasy-Fans aufgepasst: Magischen Kreaturen wie Drachen, Einhörnern und Meerjungfrauen wird seit dem 16. Februar und noch bis zum 9. Juni 2019 eine Sonderausstellung in der Academy of Natural Sciences of Drexel University gewidmet: „Mythic Creatures: Dragons, Unicorns and Mermaids“. Die Ausstellung zeigt, wie aus Dinosauriern, Mammuts und Narwalen in Fabeln, Sagen und Mythen der Menschen Riesen, Greifen und Einhörner wurden – und woher die Meerjungfrauen kommen. Diese Mischung aus Abenteuer, Museumsbesuch und Fantasy-Theater zieht die ganze Familie in ihren Bann – große und kleine Besucher können hier Fossilien untersuchen, ihren eigenen Drachen gestalten, einem riesigen Meeresungeheuer in die Augen sehen und ...
Weiterlesen
Filmkulisse Philadelphia: Auf Rockys Spuren
Rocky Steps / Credit: Kyle Huff Im Januar 2019 läuft der Film „Creed 2“ in den deutschen Kinos an, der insgesamt achte Teil der berühmten Rocky-Saga, in der neben Star Sylvester Stallone immer wieder auch die Stadt Philadelphia eine Hauptrolle spielt. Die ideale Gelegenheit, um den Drehort Philadelphia etwas näher unter die Lupe zu nehmen. In Philadelphia schon beinahe ein alltäglicher Anblick: Menschen, die die legendären „Rocky Steps“ am Philadelphia Museum of Art hochjoggen und am Treppenabsatz in Siegerpose die Arme hochreißen – und mal ehrlich, wer kennt sie nicht, die berühmte Szene aus dem ersten Teil der Rocky-Reihe? Einmal in die Fußstapfen von Rocky Balboa treten, das ist für viele Filmfans ein Traum, daher steht das Philadelphia Museum of Art auch ganz oben auf der Liste der Dinge, die man gesehen haben muss. Am Fuß der Treppe befindet sich übrigens auch die Rocky Statue, ebenfalls ein beliebtes Fotomotiv. Ein ...
Weiterlesen
Philadelphias Countryside – ein Paradies für Gartenfreunde
Longwood Gardens (Bildquelle: Credit: The Countryside of Philadelphia) Die Umgebung von Philadelphia bietet nach einer Stadtbesichtigung die perfekte Gelegenheit für pure Erholung. Brandywine Valley und Valley Forge laden ein zu einer Atempause – in idyllischen Gärten, die zu jeder Jahreszeit ihren besonderen Reiz entfalten, und einer üppig-grünen Landschaft, durchzogen von Flüssen und Bächen, dichten Wäldern und weiten Wiesen. Weniger als 50 Kilometer von der City of Brotherly Love entfernt befindet sich ein malerisches Fleckchen Erde, das unter anderem mit den weltbekannten Longwood Gardens aufwarten kann, einem knapp 450 Hektar großen botanischen Garten mit der weltweit größten Springbrunnen-Sammlung, 20 überdachten Gärten, einem imposanten Gewächshaus, Open-Air-Theater und Restaurant. Regelmäßig werden Besuchern Konzerte, Theaterstücke und andere Events geboten. Longwood beherbergt auch eine riesige Konzertorgel mit mehr als 10.000 Pfeifen in einem großen Ballsaal – denn Musik war neben dem Garten eine weitere Leidenschaft des Industriellen Pierre S. du Pont, der hier viele Jahre ...
Weiterlesen
Kulinarische Klassiker aus Philadelphia
Eine kulinarische Entdeckungsreise mit den besten Restaurants und den leckersten Gerichten der Stadt an der US-Ostküste – Insider Tipps inklusive. Reading Terminal Market (Bildquelle: Credit: PHLCVB) Philadelphias Sehenswürdigkeiten und historische Attraktionen vermitteln eine Menge Wissenswertes über den vielfältigen Charakter der reizvollen Stadt an der Ostküste der USA. Nicht weniger aufschlussreich ist eine kulinarische Entdeckungstour mit den besten Gerichten und Restaurants der Stadt – und natürlich den Geheimtipps und Klassikern, die bei Besuchern und Einheimischen gleichermaßen beliebt sind. Bei den nachfolgenden Spezialitäten läuft einem garantiert das Wasser im Mund zusammen. Kultstatus in Philadelphia genießt zweifellos das Philly Cheesesteak. Was so einfach klingt – dünn geschnittenes Rindfleisch und geschmolzener Käse serviert in einem Brötchen – wurde in den einschlägigen Imbissen der Region zu einer regelrechten Kunstform erhoben. Die ganz klassische Variante bekommt man bei Jim“s Steaks auf der South Street. Unser Tipp: Echte Philadelphians bestellen ihr Cheesesteak in der „Whiz wit“ Variante ...
Weiterlesen
Four Seasons „Pop Down Events“ gehen in die nächste Runde
Die Erlebnis-Eventserie wird im September in Philadelphia, im Dezember in Miami und 2019 in Hongkong fortgesetzt. (Bildquelle: @ Credit Sam Santos I Getty Images for Four Season) Toronto/München, 17. Oktober 2018: Four Seasons Hotels and Resorts, eines der weltweit führenden Luxushotelunternehmen, hat die nächsten „Pop Down“-Locations bekanntgegeben. Die globale Eventreihe des Unternehmens, welche Menschen einlädt, Four Seasons Artistik und Handwerkskunst vor unerwarteten Kulissen auf der ganzen Welt zu erleben, geht ab September 2018 in Philadelphia in die zweite Runde. In seiner zweiten Ausgabe zeigt das Pop Down Philadelphia eine Reihe von öffentlichen Installationen, die exklusiv von Four Seasons kuratiert und von der „City of Brotherly Love“ (Übersetzung des griechischen Namens Philadelphia) inspiriert wurden. Das Event findet seinen Höhepunkt in einer Exklusivveranstaltung mit Four Seasons „Künstlern“ aus der ganzen Welt und gibt eine Vorschau auf das, was die Stadt mit der Eröffnung des Four Seasons Hotel Philadelphia at Comcast Center Anfang ...
Weiterlesen
Stilvoll verhüllt
Die neuen Hussenstühle von massivum bringen Abwechslung ins Esszimmer Leipzig/Stuttgart, im Oktober 2014 – Sie sind echte Verwandlungskünstler: Ein stabiler Korpus aus massivem Pinienholz und ein strapazierfähiger Bezug aus Kunstleder machen die robusten Stühle der Serien Montreal, Bakersfield und Philadelphia zum familientauglichen Alltagsbegleiter im Esszimmer. Soll es festlicher sein, werden sie dank mitgelieferter Husse mit ein paar Handgriffen zu edlen Hinguckern. Die Hussenmöbel sind in verschiedenen Farbkombinationen ab sofort im Online-Shop von massivum erhältlich. Die wandlungsfähigen Esszimmermöbel bietet massivum in drei Ausführungen an: Modell Montreal bringt eine extra hohe Rückenlehne mit, Philadelphia bequeme Armlehen und Klassiker Bakersfield gibt sich besonders schlank. Bei allen drei Modellen kann zwischen hellen oder dunklen Stuhlbeinen gewählt werden. Dank der dezenten Farben passen die Sitzmöbel zu vielen Einrichtungsstilen – mit und ohne Überzug. Auch solo machen die Stühle eine elegante Figur: Die Polster von Philadelphia und Bakersfied sind mit Kunstleder in einem neutralen Cremeton bezogen, ...
Weiterlesen