Faktoren für eine gute Unternehmenskultur: Mehr Verantwortung, weniger Kontrolle
Unternehmensberaterin Claudia Puttner fordert Arbeitgeber auf, Hierarchien abzuflachen und Verantwortung weiterzugeben, um den Anforderungen der heutigen Arbeitswelt gerecht zu werden. In ihrem neu erschienenen Buch „Unternehmenskulturen bei Personaldienstleistungsunternehmen in Österreich“ identifiziert sie anhand einer breiten Befragung von Unternehmen Kernfaktoren für eine gute Unternehmenskultur und zeigt Handlungsperspektiven für Personaldienstleister auf. Sie taucht weder in Kostenkalkulationen oder Bilanzen noch in den Unternehmenszielen auf, trotzdem hat sie einen nicht zu unterschätzenden Einfluss auf den Erfolg einer Firma: die Unternehmenskultur. Diese schweißt die Mitarbeiter zusammen und schafft eine langfristige Bindung an die Firma – ein Faktor, der vor dem Hintergrund von Globalisierung, demografischem Wandel und Fachkräftemangel wichtiger denn je wird. Und auch auf wirtschaftlicher Ebene zeigt die Unternehmenskultur positive Auswirkungen auf den Erfolg eines Unternehmens. Claudia Puttner analysiert in ihrem Buch „Unternehmenskulturen bei Personaldienstleistungsunternehmen in Österreich“ die Kultur in Kleinst-, Klein- und öffentlich verwalteten Organisationen und schließt damit eine Lücke in der deutschsprachigen Auseinandersetzung ...
Weiterlesen
PROCOW führte anregende Gespräche anlässlich des 14. Innovationspreises in Göttingen
Projektmanagement bekommt immer mehr Zulauf Geschäftsführer Frank Wichert und Projektleiter Dr. Joachim von Hein Die Procow UG aus Hannover war gleich mit zwei Projektleitern auf der diesjährigen Preisverleihung zum 14. Innovationspreis des Landkreises Göttingen gekommen. Zwar hatte das weiterentwickelte Projektmanagementsystem (PM-FLEX System V2) es nicht bis unter die Preisträger geschafft. Dennoch stieß das Angebot der Procow aus Hannover mithilfe von flexiblen Projektmanagementsystemen bis zu 50% der Unternehmensabläufe zu optimieren zu können, auf großes Interesse. Die beiden anwesenden Projektleiter Thomas Müller und Dr. Joachim von Hein berichteten von vielen interessanten Anwendungsmöglichkeiten des Projektmanagements, beispielsweise bei der Entwicklung eines elektrischen Rennwagens durch die Fachhochschulen Oldenburg und Vechta, sowie insgesamt vier konkrete Projekte zur Unternehmensübergabe „aus einem Guss“ unter Beteiligung von Technikern, Steuerberatern, einem Wirtschaftsprüfer, einem EDV Fachmann, einem Finanzexperten und nicht zuletzt einem Notar. Öffentlichkeits-Experte und zugleich Projektleiter für gelungene Unternehmensübergaben Dr Joachim von Hein aus Hannover berichtete, dass nach einer Studie ...
Weiterlesen
Nachhaltige Unternehmensentwicklung bei InterLog Management
(Mynewsdesk) Als praxisorientiertes Beratungsunternehmen für Logistik und Supply Chain unterstützt InterLog Management in diesen Handlungsfeldern ihre Kunden bei der Planung, Organisation, Steuerung, Abwicklung und Kontrolle von Logistikprojekten. InterLog Management hat sich, wie in den vergangenen Jahren, auch im Jahr 2016 positiv entwickelt. So hat man weitere, sehr interessante Kunden in den Bereichen Gesundheitswesen & Pharma, öffentlicher Dienst und im Bereich der Logistikdistribution und Straßen- und Schienentransport dazugewonnen. Leistungszentren als Schlüssel zum Erfolg Neben dem Ausbau der Bürokapazitäten an den beiden Standorten in Sursee und Dortmund wurde das Unternehmen führungstechnisch sowie organisatorisch neu strukturiert. Sämtliche organisatorische Prozesse, von der Buchhaltung über den Einkauf bis hin zur Reiseplanung, werden für beide Ländergesellschaften zentral in der Administration gebündelt. Die beiden operativen Beratungseinheiten in der Schweiz und Deutschland hingegenfungieren ab sofort als reine Leistungszentren. „Damit stellen wir sicher, dass sich unsere Berater auf ihre Kernaufgabe, das Beraten unserer Kunden sowie das Führen von Projekten ...
Weiterlesen
Seminar zeigt erfolgreiche Selbstorganisation für Jedermann
Peter Arndt teilt sein über Jahre bewährtes Organisations- und Zeitmanagementsystem Kunden sprechen von einem lebensverändernden Seminar: „Erfolgreiche Selbstorganisation“ von Peter Ar Ein Aktenschrank reiht sich an den nächsten, doch die Übersicht fehlt? Wenn Kunden um eine Information bitten, braucht es einige Zeit, bis die nötigen Unterlagen gefunden sind? Beides ist unangenehm, beides ist dennoch Alltag in vielen deutschen Büros. Wissenschaftler streiten sich mit wechselseitigen Studien darüber, ob organisiertes Chaos oder strukturierte Ordnung hilfreicher ist. Profis wissen: Erfolgreiche Selbstorganisation ist eine entscheidende Kompetenz. Gut, dass sie nicht angeboren sein muss, sondern erlernbar ist. Peter Arndt ist der Experte beim Thema Selbstorganisation und arbeitet mit einem Organisations- und Zeitmanagementsystem, das seit mehr als 20 Jahren in der Praxis bewährt ist. Sein Versprechen: Mit seinem System ist jede Information in einem Büro innerhalb von fünf Sekunden greifbar. Wie das funktioniert, hat er schon mehrfach in Seminaren gezeigt, jetzt hat er „Erfolgreiche Selbstorganisation“ neu ...
Weiterlesen
Seminar zeigt erfolgreiche Selbstorganisation für Jedermann
Peter Arndt teilt sein über Jahre bewährtes Organisations- und Zeitmanagementsystem Kunden sprechen von einem lebensverändernden Seminar: „Erfolgreiche Selbstorganisation“ von Peter Ar Ein Aktenschrank reiht sich an den nächsten, doch die Übersicht fehlt? Wenn Kunden um eine Information bitten, braucht es einige Zeit, bis die nötigen Unterlagen gefunden sind? Beides ist unangenehm, beides ist dennoch Alltag in vielen deutschen Büros. Wissenschaftler streiten sich mit wechselseitigen Studien darüber, ob organisiertes Chaos oder strukturierte Ordnung hilfreicher ist. Profis wissen: Erfolgreiche Selbstorganisation ist eine entscheidende Kompetenz. Gut, dass sie nicht angeboren sein muss, sondern erlernbar ist. Peter Arndt ist der Experte beim Thema Selbstorganisation und arbeitet mit einem Organisations- und Zeitmanagementsystem, das seit mehr als 20 Jahren in der Praxis bewährt ist. Sein Versprechen: Mit seinem System ist jede Information in einem Büro innerhalb von fünf Sekunden greifbar. Wie das funktioniert, hat er schon mehrfach in Seminaren gezeigt, jetzt hat er „Erfolgreiche Selbstorganisation“ neu ...
Weiterlesen
Intelligenz allein genügt nicht
Zu viele kratzen beim Thema Organisationsentwicklung nur an der Oberfläche, kritisiert Heiko Veit Heiko Veit – Experte für integrale Organisationsentwicklung Jeder klagt über wachsende Komplexität und Unternehmer fragen sich, wie sie eine schlanke und reaktionsfähige Organisation schaffen können. Die meisten von ihnen verstehen sich eher als Verwalter eines Mangels statt Gestalter ihrer Firma und suchen gleichzeitig nach einem klugen Weg, mehr Effizienz in die Prozesse zu bekommen. Der Ruf nach Organisationsentwicklung wird immer lauter. „In der Organisationsentwicklung wird meist nur an der Oberfläche gekratzt“, findet Heiko Veit und bietet Unternehmen einen tiefergehenden Ansatz, der sich mit folgenden Worten auf den Punkt bringen lässt: bewusst, integral, wirkungsvoll. „Wird Altes nicht verändert, entsteht kein Platz für Neues“ lautet ein bekannter Grundsatz. Unternehmer wissen das – und tun sich doch meist schwer damit. Hier braucht es professionelle Organisationsentwicklung, die auch nachhaltig etwas bewirkt. Wie das geht, weiß der Experte für Organisationsentwicklung Heiko Veit, ...
Weiterlesen
Praktische Tipps zur “Kinderzimmer Organisieren” mit Kunststoffbehältern!
Es ist der Schlachtruf von Millionen von Eltern: “Räum dein Zimmer auf!“. Ist er auch in deinem Haus heute zu hören? Jahreszeitliche Ereignisse wie Weihnachtsferien, Geburtstage, Sommerferien oder ein neues Schuljahr bringt frische Motivation, um Kinder Ordnung beizubringen – und nirgends ist das Schlachtfeld stärker als in Jugend- und Kinderzimmern! Wie bringen Sie Ihrem Kind, Ordnung in seinem eigenem Schlafzimmer bei und es sauber zu halten? Probieren Sie diese praktischen Organisationsstrategien, um Unordnung in Ordnung zu verwandeln. Sortieren, aufbewahren und verständlich machen Kinderzimmer sind oft geteilt und nie zu groß! In der Regel sind sie Gastgeber für entwachsene Kleidung, überschüssiges Spielzeug oder sogar für Haushaltsüberlauf aus anderen Zimmern. Kinder können nicht organisiert sein, wenn der Schrank vollgestopft ist, die Schubladen gefüllt sind und Spielsachen jeden Quadratzentimeter des Teppichs decken. Die Lösung? Sortieren, aufbewahren und verständlich machen! Fangen Sie mit der Kleidung an: Sortieren Sie die Kleidung, die außerhalb der Saison ...
Weiterlesen
„Wir sind Chef“ – Das agile Buch über agiles Management
Machtlose Chefs, überforderte Mitarbeiter: Hermann Arnold deckt in seinem Buch „Wir sind Chef“ die „unsichtbare Revolution“ in Unternehmen auf, erforscht ihre Ursachen und ermutigt dazu, neue Wege zu gehen „Wir sind Chef“ – Das agile Buch über agiles Management (Bildquelle: @Haufe) Freiburg, 23. Juni 2016 – Noch nie in der Geschichte war die Kluft zwischen der Vielzahl an Innovationen in den Märkten und dem Stillstand innerhalb der Unternehmen so groß: Während Technologien und Lösungen in rasantem Tempo weiterentwickelt werden, sind Zusammenarbeit und Unternehmensführung nach wie vor organisiert wie vor hundert Jahren. Doch gute Alternativen sind rar. Bislang jedenfalls ist nachweislich keine so erfolgreich wie das klassische Command and Control in Zeiten der industriellen Revolution. Das hinterlässt Unternehmen ratlos, während in ihrem Inneren gleichzeitig eine stille Revolution im Gang ist. Denn jeder Einzelne fühlt sich behindert durch ein System, das den tatsächlichen Anforderungen nicht mehr gerecht wird. In seinem Buch „Wir ...
Weiterlesen
Tagungen organisieren von A bis Z mit einer teggee-Page
Das Dreiphasen-Modell bei der Organisation einer Tagung mit einer Mobilen Landing Page Mertert, Luxembourg, 22. Juni 2016 – Wenn Experten zusammenkommen wollen, um sich gemeinsam zu einem Thema zu informieren und über Trends zu debattieren, dann wird eine Tagung ausgeschrieben. Das gilt sowohl für Treffen von Wissenschaftlern, als auch für Marketing- und Vertriebsfachleute und diverse andere Berufszweige wie Ärzte, Softwareentwickler, Steuerberater etc. In der Regel bereiten Referenten Vorträge vor, die dann gemeinsam angehört und später diskutiert werden. Gerade Fachtagungen finden inzwischen gerne in spezialisierten Hotels statt, die den Teilnehmern nicht nur perfekte Bedingungen für die Arbeit bieten, sondern auch Rundumversorgung und Komfort. Die Hauptarbeit des jeweiligen Tagungs-Teams besteht darin, die Veranstaltung zu organisieren. Dabei hat sich ein Dreiphasen-Modell durchgesetzt, das die Organisation eines solchen Events von der Einladung bis zur Dokumentation beschreibt. Beinahe immer werden eigene Websites oder Landing Pages zur Tagung erstellt, über die sich die Teilnehmer informieren können. ...
Weiterlesen
eventDATA-services stellt sich vor:
All in One Gästemanagement – cloudbasierte und technische Dienstleistungen für Veranstaltungen eventDATA-services stellt sich vor Gäste, der wichtigste Bestandteil einer jeder Veranstaltung. Umso wichtiger das eigene Event zu einem unvergesslichen Erlebnis zu machen. eventDATA-services macht dank richtiger Technik die Organisation, Planung und Durchführung der Veranstaltung zu einem einfachen Prozess – für Veranstalter und Besucher. Alle personenbezogenen Dienstleistungen, inklusive technischer Infrastruktur, werden von dem kompetenten Salzburger Technologieunternehmen in Form von Hard- und Software übernommen. Einladung, Empfang, Zutritt und die Kommunikation werden mit dem richtigen System unkompliziert gemanagt: http://www.eventdata-services.com/home/ Gästemanagement leicht gemacht Noch bevor die Einladung verschickt werden kann, müssen alle wesentlichen Eckdaten definiert werden. Doch wo am besten anfangen? eventDATA-services berät bei der Auswahl des passenden Systems und übernimmt die Verwaltung sensibler Gästedaten. Von der Erfassung der Begleitpersonen über die Registrierung der Ehrengäste bis zur Planung der nötigen Hardware: Mit diesen technischen Dienstleistungen wird die Eventvorbereitung deutlich vereinfacht. Auch für Akkreditierte ...
Weiterlesen
Die Maschinenringorganisation baut ab sofort den Wirkungskreis Ihres Geschäftsführers Erwin Ballis aus.
Strategische Gesamtentwicklung von Bundesverband der Maschinenringe e.V. und der Maschinenringe Deutschland GmbH Geschäftsführer des Bundesverbands der Maschinenringe e.V. und der Maschinenringe Deutschland GmbH Die Maschinenring-Organisation baut ab sofort den Wirkungskreis von Erwin Ballis, Geschäftsführer der Maschinenringe Deutschland GmbH, aus: Er ist ab sofort auch als Geschäftsführer des Bundesverbandes der Maschinenringe e.V. tätig. In dieser Position verantwortet Ballis die Zusammenarbeit mit den Landesverbänden und die strategische Entwicklung der Organisation. Erwin Ballis engagiert sich sehr erfolgreich seit über 29 Jahren innerhalb der Maschinenring-Organisation in den unterschiedlichsten Verantwortungsbereichen. Der Diplom Agrar Ingenieur gilt als Innovator und Visionär innerhalb der Maschinenringe. Ballis ist auch ausgebildeter Personal Coach und wurde in seiner Aufgabe als Geschäftsführer der Maschinenringe Deutschland GmbH unter anderem mit dem Oskar des Mittelstandes ausgezeichnet. Die Gesamtorganisation unter der Führung von Erwin Ballis ist eine historische Chance für die Maschinenring-Organisation, um diese für die Zukunft als Verband und Dienstleister für die rund 240 ...
Weiterlesen
Das ENDE vom Leben
Die Hinterbliebenen sind überwältigt von Verzweiflung, Wut und Angst – nichts ist mehr so wie es einmal war.   Unsere Wissenschaftler sind sich untereinander immer noch nicht einig, wann exakt der Mensch tot ist. Selbst in der Pathophysiologie möchte man sich nicht festlegen, was Sterben eigentlich ist. Obwohl wir von unserem Ende wissen, verdrängen wir es und schweigen lieber. Wenn ein Mensch stirbt, dann fühlen wir plötzlich eine große Leere und es wird uns bewusst, dass dieser Verstorbene nie mehr zurückkehren wird.   Der TOD war immer die stärkste motivierende Kraft für Religion und religiöses Leben – was die Menschen die Unsterblichkeit suchen lässt. Wir fürchten den Tod, wir möchten nicht sterben, wir möchten für immer leben! Hier entsteht der Ausgangspunkt der Philosophie die Fragen stellt und forscht.   Der antike Philosoph Epikur (um 334-270 v. Chr.) kam zu dem Entschluss, man müsse sich aufs Leben konzentrieren, statt auf den ...
Weiterlesen
Die Lebensenergie (Qi)
Das System von Yin und Yang ist die Grundlage der Feng Shui! Die Zeichen Yin und Yang sind die Gegenpole chinesischen Denkens – in jedem Teil liegt der Keim des jeweils anderen, was grafisch mit zwei Punkten dargestellt wird.   Yin und Yang ist ein philosophischer Ausdruck für Gegensätze: Es gibt nicht nur schwarz oder weiß, männlich oder weiblich, kalt oder heiß. Es soll verdeutlichen, dass nur in der Einheit der Gegensätze eine Entwicklung möglich ist – denn wer nicht weiß, was groß ist, der kann auch nicht wissen, was klein ist. Man könnte auch sagen: Yin und Yang sind die Gegenpole des chinesischen Denkens. In jedem Teil liegt der Keim des jeweils anderen.   Yin und Yang wird grafisch mit zwei Punkten dargestellt. Das Gegensätzliche findet sich z. B.: Warm und Kalt Hell und Dunkel Mann und Frau Schwarz und Weiß Groß und Klein Unten und Oben Weich und ...
Weiterlesen
Holokratie – ein Managementsystem für Visionäre
Immer mehr Unternehmen beschreiten neue Wege, um weiterhin erfolgreich zu bleiben. Sie stellen fest, dass die Managementhierarchie teilweise nicht mehr schnell genug ist, um den täglichen Anforderungen gerecht zu werden. Johann Hinterauer, Gründer von DENK(e)MENSCH, Foto Stefan Dokupil Eine mögliche Alternative stellt die Holokratie dar. Ein innovatives Managementsystem, welches auf dem Prinzip der Selbstorganisation und verteilter Autorität basiert. Als Belohnung für die richtungsweisende Entscheidung, auf dieses neue Organisations-System umzustellen, erhält der Unternehmer eine agile und anpassungsfähige Organisation. Damit sind Sie für die Herausforderungen der Zukunft, bezüglich Komplexität und Volatilität, bestens gerüstet. Im Rahmen eines Holokratie Erlebnis Workshops am 14. April 2016 in der Sonneninsel, in Seekirchen bei Salzburg, haben Sie die Möglichkeit, sich einen ersten Eindruck zu verschaffen. Der Workshop zielt darauf ab, die wichtigsten Elemente live erleben zu können. Im anschließenden World Cafe Stil wird das Erlebte in Kleingruppen reflektiert. „Es war unfassbar, was ich an meinem ersten Tag ...
Weiterlesen
Mehr persönlicher Freiraum durch effiziente Smartphone-Nutzung
congstar gibt Tipps für den optimalen Einsatz des mobilen Alleskönners Die typischen Smartphonebesitzer in Deutschland. (Copyright: congstar) Bedeutung des Smartphones im täglichen Leben wächst in allen Altersgruppen / Nutzung aber nicht gleichbedeutend mit Nutzen / Funktionsvielfalt optimal einsetzen / Effizienz schafft Spielraum für Entertainment und Erholung / Smartphones bieten auch hier viele Möglichkeiten / Smarte Tipps für Konfiguration, App-Ausstattung, Kommunikationsanwendungen, Organisation und Mediennutzung / Köln, 04. März 2016. Wer ein Smartphone oder ein anderes Mobilgerät hat, ist im Durchschnitt fast drei Stunden pro Tag online, über eine Stunde länger als Internetnutzer ohne mobilen Zugang. Egal ob zuhause, in öffentlichen Verkehrsmitteln, im Wartezimmer oder in der Pause am Arbeitsplatz: Die Deutschen lieben ihr Smartphone und das mobile Internet. Das belegt aktuell die gemeinsame Online-Studie von ARD und ZDF, nach der auch 2015 vor allem mobile Datenfunktionen und Apps zunehmend beliebt sind. So ist die Smartphone-Nutzung bei 14- bis 29-Jährigen von 75 ...
Weiterlesen