Nürnberg Messe mit it-sa europaweit eine Größe in puncto IT-Sicherheit
Frank Venjakob, Executive Director der it-sa, im Interview Warum Nürnbergs it-sa so erfolgreich ist (Bildquelle: ©NürnbergMesse) Sie ist seit Jahren die europaweit wichtigste Messe der IT-Security Branche: die it-sa – IT-Security Messe und Kongress. Jeden Herbst öffnet sie ihre Pforten im Nürnberger Messezentrum, dieses Jahr vom 9. bis 11. Oktober. Ihre Ausstellerzahlen entwickeln sich rasant nach oben, allein seit 2015 wurde ein Zuwachs von über 45% verzeichnet. Wir sprachen mit Frank Venjakob, Executive Director der it-sa, über die Gründe für diesen großartigen Erfolg. WFN: Datendiebstahl und Hackerangriffe auf deutsche Unternehmen und Behörden. Sind das die Themen, die Messen wie die it-sa beflügeln? Venjakob: Auch. Natürlich sind Spionage und Sabotage Themen, die die Nachfrage nach IT-Sicherheitslösungen steigern. Immerhin entsteht dadurch allein der deutschen Wirtschaft jährlich ein Schaden von 55 Milliarden Euro, so die Zahlen des Bitkom. Jedes zweite Unternehmen wurde in den vergangenen beiden Jahren angegriffen, da besteht natürlich Handlungsbedarf. Weiterer ...
Weiterlesen
Review: IT-Szene traf sich auf TAP.DE Customer Day
Digitalisierungsprojekte und die neue DSGVO standen im Mittelpunkt des Interesses Das TAP.DE Solutions Team auf dem Customer Day 2018 München/Nürnberg, 27. Juni – Bereits zum 4. Mal trafen sich Vertreter namhafter Unternehmen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz auf dem TAP.DE Customer Day in Nürnberg, um sich intensiv über die aktuellen Herausforderungen in der IT zu informieren und auszutauschen. Im Fokus der Veranstaltung standen in diesem Jahr die Digitalisierung und der damit verbundene Fortschritt in mittelständischen Unternehmen, die Datensicherheit in Zeiten zunehmender Cloudlösungen und mobile Bedrohungen sowie die europaweit in Kraft getretene DSGVO. Zudem beschäftigte man sich mit Microsoft 365, Compliance, modernen Service- und Workplace Managementlösungen und Fragen nach aufkommenden technologischen Trends. Auf überaus großes Interesse stießen zudem die sehr praxisorientierten Vorträge der Datenschützer aus dem Hause Bugl & Kollegen. Networking steht im Vordergrund Das Besondere an der zweitägigen Kundenveranstaltung war nicht nur der Praxisbezug der Vortragsthemen, Roundtable und Präsentationen, ...
Weiterlesen
Schlösser- und Burgenbauten – die neue Zeit im Norden Europas
Beeinflussung des italienischen Renaissancegedankens auf Schlösser- und Burgenbauten in Deutschland Schlösser- und Burgenbauten – die neue Zeit im Norden Europas Bürgerschaften der Städte prägen das Stadtbild – Seminarbeitrag von Eric Mozanowski, Immobilienexperte aus Stuttgart/Berlin und Autor Die Antike lebte im Mittelalter unterschichtig weiter. Für Deutschland lagen die Dinge anders als für Italien. Zum einen erlaubte das festgefügte christliche Weltbild keine totale Hinwendung zum Altertum. Zum anderen waren in Deutschland die volkhaftstrukturellen Voraussetzungen für eine ganzheitliche Konzeption der Antike niemals vorhanden. Die Entwicklung im Norden Deutschlands war zunächst unabhängig von den geistigen Geschehnissen in Italien. Eric Mozanowski, Immobilienexperte und Autor zum Thema Denkmalschutz „Investieren in Denkmale“ möchte auf die Besonderheit der Bau- und Gestaltungsentwicklung in Deutschland, Nordeuropa hinweisen. Schlösser- und Burgenbauten wurden von der italienischen Renaissance beeinflusst, das Bürgertum der Städte prägt das Stadtbild. Italienische Renaissance – niederländische Renaissancegedanken Mit der Entdeckung der Natur wäre das Mittelalter auch ohne die italienische ...
Weiterlesen
Die Zukunft der Mobilität – Attraktion und Wandel
Maschinenbau Hahn GmbH & Co. KG – Autonomes Fahren: Maschinen müssen erst lernen, um zu verstehen! Maschinenbau Hahn GmbH & Co. KG, Papenburg Auto, Bus, Bahn, U-Bahn – was ist möglich? Wohin geht die Zukunft? Diskussionsbeitrag Maschinenbau Hahn GmbH & Co. KG, Jens Hahn Technischer Leiter Schweißtechnik Vordenker auf dem Gebiet der Künstlichen Intelligenz und des autonomen Fahrens sind fleißig, die Mobilität wandelt sich. Der wesentliche Schlüssel für lernende Maschinen lag in der Erkenntnis von Professor Sepp Hochreiter von der Johannes-Keppler-Universität in Linz: Long Short-Term Memory. Vereinfacht ausgedrückt bedeutet diese Erkenntnis: Lernen, um einen sich stets erweiternden Speicher zu erreichen. Das bedeutet, dass das maschinelle Gehirn nicht nur das „Gelernte“ in einem bestimmten Zeitraum erlernt, sondern immer mehr Informationen addiert. Dies ist die Voraussetzung, dass die Künstliche Intelligenz ein Weltverständnis aufbaut, so Professor Hochreiter. Gemeint ist eine logische Schlussfolgerung von Zusammenhängen und das Erkennen bestimmter Situationen. Jens Hahn ist überzeugt, ...
Weiterlesen
Wissens-Event für alle: VDI-Technikmeile
Macht Hightech in Nürnberg erlebbar „Engineering is Action“ in Nürnberg (Bildquelle: © VDI-BV Bayern Nordost e.V.) „Engineering is Action“! Die VDI-Technikmeile ist wieder da! Alle zwei Jahre zieht die Veranstaltung technologisch Interessierte jeden Alters nach Nürnberg. Sie steht in diesem Jahr ganz im Zeichen der Fußballweltmeisterschaft und zeigt, wie Technik die Welt des Sports unterstützt, transparenter und sogar fairer macht. ************************************************************************************************************************************************************************************** Technik zum Anfassen: Zum achten Mal findet heuer die VDI-Technikmeile statt, die alle zwei Jahre vom Verein Deutscher Ingenieure im Herzen der Nürnberger Altstadt ausgerichtet wird. Dieses Jahr etwas früher als sonst, denn statt kurz vor den bayerischen Sommerferien wird das Technik-zum-Anfassen Event bereits Ende Juni eröffnet. Und statt am Wochenende am Donnerstag und Freitag, nämlich am 21. und 22. Juni 2018. Zahlreiche Aussteller aus Wirtschaft und Hochschule werden dann wieder Technik und Naturwissenschaften präsentieren und erlebbar machen. Technologien, die unseren Alltag bewegen. Dieses Mal im Fokus: das Thema ...
Weiterlesen
3. Tiergartenlauf in Nürnberg
Da ist die UDI nicht nur als Sponsor aktiv! (NL/3018673059) Heute startet der Tiergartenlauf bereits zum dritten Mal im Nürnberger Tiergarten durch. Um 18:20 Uhr gehen die Kinder an den Start ihrer 2,4 Kilometerstrecke und um 19:00 Uhr gibt der Schirmherr Bürgermeister Christian Vogel das Startsignal für den Hauptlauf. Die Erwachsenen laufen zwei oder drei Runden à 3,3 Kilometer mit insgesamt 200 Höhenmetern bis zum Tiergartenrestaurant Waldschänke und zurück, vorbei an Eisbären und Erdmännchen. Wir freuen uns auf einen spannenden Lauf und auf viele Zuschauer, so die Veranstalterin Anette Rehm. Als Marketingleiterin der UDI halte ich natürlich dem Team der UDI, das mit unserem Geschäftsführer Stefan Keller an den Start geht, die Daumen für eine gute Platzierung. Es ist eine echte Herausforderung für die über 600 Läuferinnen und Läufer. Ab 17:30 Uhr ist der Eintritt in den Tiergarten Nürnberg frei. Weitere Informationen zum Sponsor UDI finden Sie unter: www.udi.de *Der ...
Weiterlesen
Wirtschaftswachstum: Nürnberg im Aufwind
Strukturwandel erfolgreich gemeistert Nürnberg auf Wachstumskurs (Bildquelle: © Wirtschaftsförderung der Stadt Nürnberg) Thumbs up: Der Standort Nürnberg stand zum Jahreswechsel 2017/2018 so gut da wie nie zuvor. Zu verdanken ist diese Entwicklung der großen Innovationskraft der lokalen Unternehmer sowie dem Weitblick von Kommunen. Denn Nürnberg und Umgebung sind top in puncto Innovationskraft, technologischer Wandlungsfähigkeit und touristischer Attraktivität. Davon profitieren nicht nur die Wirtschaft, sondern auch die Bürger. Lebensqualität XXL! Nürnberg hat den Strukturwandel erfolgreich gemeistert. Und damit verbunden den großen Schritt vom Industriestandort hin zum pulsierenden Zentrum für zukunftsfähige Produktionsbetriebe, verschiedenste Dienstleister und innovative Startups. Kein Zufall, denn die Stadt Nürnberg hat die Zeichen der Zeit frühzeitig erkannt und ihre Chancen genutzt. So wurde beispielsweise in den letzten Jahren ein erfolgreich funktionierendes Netzwerk von Akteuren aus Wirtschaft, Gründerszene und Forschung geschaffen. Genau die richtige Maßnahme, denn Innovationen in der IT und Kommunikationstechnologie entscheiden heute über den langfristigen Erfolg von produzierenden ...
Weiterlesen
TAP.DE Customer Day: Aufklärung in Sachen DSGVO & Digitalisierung
München, 17. April 2018 – Auch in diesem Jahr lädt das IT-Beratungsunternehmen TAP.DE Solutions seine Kunden und Partner zu einem Kundenevent nach Nürnberg ein. Am 19./ 20. Juni dreht sich im Nürnberger Hilton Hotel am Valznerweiher alles um die aktuellen Herausforderungen in der IT – vor allem im Kontext der DSGVO und den Digitalisierungsanforderungen aber auch MDM und Windows10 im Mittelstand. Wie immer beinhaltet die Agenda des zweitägigen Events sowohl praxisnahe als auch visionäre Vorträge, Roundtables oder Workshops. Ganz konkrete Alltagsbeispiele sind bei den knapp über 30 Themen ebenso dabei, wie ein Vortrag zu den Chancen der Digitalisierung im Mittelstand oder über die Herausforderungen beim Datenschutz bzw. Software-Rollouts. „Wir haben wieder ein vielschichtiges und abwechslungsreiches Tagungsprogramm auf die Beine gestellt. Dank der zahlreichen Voranmeldungen können wir heute schon sagen, dass wir mit diesen Themen offensichtlich die Pain-Points der IT-Verantwortlichen getroffen haben“, sagt Michael Krause, Geschäftsführer der TAP.DE Solutions GmbH. „Ziel ...
Weiterlesen
NFFX Business Support Center soll mehr ausländische Unternehmen in die Metropolregion Nürnberg ziehen
Rund ein Viertel der Interessenten werden gefördert Nürnberg will mehr Unternehmer aus dem Ausland gewinnen Seit 2011 arbeiten die Städte Nürnberg und Fürth in einem interkommunalen Projekt zusammen, das sich zum Ziel gesetzt hat, neue Arbeitsplätze in der Region zu etablieren und die heimische Wirtschaft zu fördern: durch den Zuzug ausländischer Unternehmen in die Region. Kern des Projekts ist ein Team aus auslandserfahrenen Wirtschaftsexperten, die Deutschland affinen Investoren und Geschäftsleuten aus der ganzen Welt mit Know-how und einer geförderten Infrastruktur vor allem in der Anfangsphase einer Unternehmensgründung zur Seite stehen. Die erste Förderphase des Projekts endete Anfang 2016 mit beeindruckenden Ergebnissen: Aus 120 Beratungsgesprächen mit dem Team des sogenannten NFFX Business Support Centers (BSC) wurden 33 Unternehmen als förderungsberechtigt eingestuft und unterstützt. Nach einer aktuellen Umfrage im Auftrag des NFFX – Business Support Center durch die Technische Hochschule Nürnberg Georg Simon Ohm unter den neu angesiedelten Unternehmen sind mittlerweile 28 ...
Weiterlesen
Happy Birthday: FAU feiert 275-jähriges Jubiläum
Nürnberger Uni punktet für die gesamte Region Innovativ, erfolgreich, preisgekrönt – die Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU) zählt zu Deutschlands zehn größten forschungsintensiven und international ausgerichteten Hochschulen. Ihr Erfolg trägt auch zum Erfolg und zum Ansehen der gesamten Metropolregion Nürnberg bei. Denn Wissen wird zum immer wichtigeren Standortfaktor für Unternehmen und top-qualifizierte Fachkräfte. Thumbs up! Ihre Gründung 1743 verdankt die FAU Friedrich von Brandenburg-Bayreuth, einem aufgeklärten und sehr gebildeten fränkischen Markgrafen mit großem Verständnis für Kunst und Wissenschaft. War anfangs allein die Stadt Erlangen als Sitz der Universität auserkoren, kam 1961 noch Nürnberg hinzu. Heute zählt die FAU rund 40.000 Studenten, davon rund 10.000 in Nürnberg, Tendenz weiter steigend. Aus gutem Grund: Die Verantwortlichen der Metropolregion Nürnberg treiben Vernetzung und Austausch aktiv voran. Seite an Seite mit der FAU ist der Transfer wissenschaftlicher Erkenntnisse in die Praxis inzwischen zum wichtigen Entwicklungsmotor für Nürnberg geworden. Zahlreiche Projekte sind entstanden, die in ganz Deutschland ...
Weiterlesen
Handball: HC Erlangen verliert daheim gegen Göppingen
DKB Handball-Bundesliga: Der HC Erlangen unterliegt dem amtierenden EHF-Pokalsieger FRISCH AUF! Göppingen knapp mit 28:29 (© Foto: HJKrieg, Erlangen) Trotz starkem Kampf: HC Erlangen unterliegt daheim FRISCH AUF Göppingen Der HC Erlangen hat sein Heimspiel am Wochenende gegen den amtierenden EHF-Cup Sieger FRISCH AUF! Göppingen verloren. Die Mannschaft von Cheftrainer Adalsteinn Eyjolfsson unterlag dem schwäbischen Traditionsclub nach großem Kampf mit 28:29 (15:14). Die Vorzeichen vor dem Duell mit FRISCH AUF! waren für den fränkischen Erstligisten denkbar schlecht. Nach Jan Schäffer, der sich vor knapp eineinhalb Wochen an der Schulter verletzt hatte, fehlte dem HC Erlangen am heutigen Abend auch Nationalspieler Nikolai Link. Man merkte der Mannschaft aber an, dass sie sich vor ihren treuen Fans in der Arena Nürnberger Versicherung einiges vorgenommen hatte. Ab der ersten Minute warfen sich Christoph Steinert, Christopher Bissel und Co. in jeden Ball, hechteten und kämpften für sich und ihre Mannschaft. Nicolai Theilinger wieder dabei ...
Weiterlesen
Handball: HC Erlangen empfängt FRISCH AUF! Göppingen
Mit FRISCH AUF! Göppingen kommt der amtierende EHF-Pokalsieger in die ARENA und Erlangen muss sich auf einiges gefasst machen (Foto: HJKrieg, Erlangen): HC Erlangen gegen Göppingen am Samstag in der ARENA Die Wege der beiden morgigen Konkurrenten haben sich in dieser Spielzeit bereits zwei Mal gekreuzt. Jeweils ein Mal konnten sich sowohl der HC Erlangen als auch der amtierende EHF-CUP Sieger FRISCH AUF! Göppingen in Liga und Pokal durchsetzen. „Am morgigen Abend werden wir auf eine Göppinger Mannschaft treffen, die sich seit dem Trainerwechsel verändert hat. Sie ist jetzt taktisch unheimlich variabel und wird uns immer wieder vor neue Aufgaben stellen“, sagte Adalsteinn Eyjolfsson auf der gestrigen Pressekonferenz. Der HC Erlangen wird beim morgigen Heimspiel seit über fünf Monaten wieder auf seinen Linkshänder Nicolai Theilinger zurückgreifen können. Der Halbrechte ist nun seit nunmehr zweieinhalb Wochen im Mannschaftstraining und will „vor allem in der Abwehr für Entlastung sorgen“. Nicht mit im ...
Weiterlesen
Stadt Nürnberg würdigt Dr. Heinz Sebiger
Verstorbener Ehrenbürger, DATEV-Gründer und IT-Pionier wird Namensgeber für Dr.-Heinz-Sebiger-Straße“ (Mynewsdesk) Nürnberg, 22. März 2018: Die Stadt Nürnberg ehrt den verstorbenen Ehrenbürger, DATEV-Gründer und IT-Pionier Dr. Heinz Sebiger in besonderer Weise: Im Beisein von Familienangehörigen sowie des DATEV-Vorstands hat Dr. Michael Fraas, Wirtschaftsreferent der Stadt Nürnberg, am Tag des 95. Geburtstags die Umbenennung eines Teilstücks der Mendelstraße in „Dr.-Heinz-Sebiger-Straße“ vorgenommen. Dr. Robert Mayr, Vorstandsvorsitzender der DATEV eG erklärte im Rahmen der kurzen Feierlichkeit: „Wir sind sehr stolz und glücklich, dass die Stadt damit das Lebenswerk und die große Bedeutung unseres Gründers in solch herausragender Weise ehrt“. Wirtschaftsreferent Dr. Michael Fraas betonte: „Dr. Heinz Sebiger war ein Visionär und Pionier der Digitalen Transformation. An den heute hochaktuellen digitalen Themen bis hin zur IT-Sicherheit hat er bereits vor Jahrzehnten gearbeitet. Mit der DATEV eG hat er eines der bedeutendsten, innovativsten und beschäftigungsstärksten Unternehmen in der Metropolregion Nürnberg geschaffen.“ Die Namensgebung bezieht sich auf ...
Weiterlesen
Immobilien in Nürnberg sind nachgefragt wie nie
Zum ersten Mal setzt der Investmentmarkt der Frankenmetropole über eine Milliarde Euro um. Nürnberg im Fokus von Großinvestoren Die Nachfrage nach Investments ist in Nürnberg hoch. Im letzten Jahr wurde erstmals die Milliardengrenze beim Transaktionsvolumen für Immobilien überschritten und hat sich innerhalb von drei Jahren nahezu verdoppelt. Warum das so ist? Ausgezeichnete Wirtschafts- und Immobiliendaten unterstreichen, dass Nürnberg ein gesunder und prosperierender Wirtschaftsstandort ist. Immer mehr Menschen wollen in Nürnberg leben und arbeiten. Über 530.000 Einwohnerinnen und Einwohner zählt Nürnberg mittlerweile. Mit 305.000 Beschäftigten gehen so viele Menschen im Stadtgebiet Nürnberg einer sozialversicherungspflichtigen Beschäftigung nach wie noch nie zuvor. Seit mehr als 25 Jahren gab es keine so niedrigen Arbeitslosenzahlen in der Stadt. Das Bruttoinlandsprodukt ist seit Jahren auf einem stetigen Wachstumskurs. In den sieben sogenannten A-Städten (Berlin, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, Köln, München, Stuttgart) gibt es immer weniger Objekte, was dort wiederum niedrigere Renditen nach sich zieht. Das führt die ...
Weiterlesen
Nürnberg Tourismus legt kräftig zu
Die meisten Besucher stammen aus Deutschland 177.328 Menschen besuchten in 2017 die Nürnberger Kaiserburg. 3,3 Millionen Gäste übernachteten 2017 in Nürnberg – so viele, wie nie zuvor. Vor allem Deutsche, Amerikaner und Italiener zieht es in die alte Kaiserstadt. Zu verdanken ist dies einem Mix aus historisch gewachsenen Besuchermagneten, einer Vielzahl hochkarätiger Fachveranstaltungen sowie emsigen Marketingaktivitäten und kluger Infrastrukturpolitik. Ein Erfolgskurs, der seit Jahren anhält. Und auch für die Zukunft sieht es rosig aus. Von nichts kommt nichts – und von viel kommen viele. Zum Beispiel Besucher in die Norrisstadt. Die Stadtverantwortlichen haben viel dafür getan. Zum Beispiel einen Tourismusfonds aufgelegt, der Marketingkampagnen zur Bekanntmachung Nürnbergs in aller Welt finanziert. Den Hafen für die Personenschifffahrt weiter ausgebaut. Anreize für mehr internationalen Flugverkehr geschaffen. Und die Stadt als attraktiven Standort für Wirtschaft und Forschung weiterentwickelt – und damit verbunden auch die Zahl an Fachveranstaltungen. Das zahlt sich heuer aus. Nie kamen ...
Weiterlesen