Raus aus den alten Schuhen!
Aus Erfahrung – bessere Chancen für Nachfolge durch Ausbildung junger Makler. Große Treter hinterlässt die Finanzbranche dem Nachwuchs. Die junge Maklergeneration weiß genau, welchen Schuh sie sich anziehen will und wie gute Nachfolge aussieht. Mit der richtigen Ausbildung und mit neuen durch den Branchenumbruch bedingten Chancen will sie manches besser machen. Der Branche ein neues Gesicht verleihen: Weg vom verstaubten Image des Finanzmaklers, hin zum vertrauensvollen, qualifizierten Berater der Zukunft. Das ist das Ziel junger Menschen, die den Weg des Versicherungs- oder Finanzmaklers als ihre Berufung sehen. Durch gezielte Ausbildung des eigenen Nachwuchses kann jedes Maklerunternehmen das Image des Versicherungs- und Finanzmaklers stärken. Der Finanzmarkt braucht neue Gesichter und Charaktere, um besser zu werden. Junge Menschen, die motiviert sind, neue Ideen und Innovationen in der Tasche haben und die mit ihrer Affinität zu Technik und den neuen Medien frischen Wind und Aufschwung in die Branche bringen. Die junge Generation kommuniziert ...
Weiterlesen
Tapsiges Duo im Nationalpark Bayerischer Wald
Urlauber in der Ferienregion Nationalpark Bayerischer Wald können bei einem Ausflug ins Tierfreigelände Neuschönau aktuell zwei Bärenbabies beobachten Der Bärennachwuchs mit seiner Mutter im Tierfreigehege Neuschönau @ Daniel Eder, Ferienregion Nation Spiegelau, 22. April 2016 (sm) – Endlich wagen sie sich aus der Höhle: Die kleinen Bärenkinder von Nationalpark-Bärin Luna erkunden mittlerweile bei kleinen Ausflügen mittlerweile munter das Gehege, natürlich noch in Begleitung ihrer Mama. Nach der Geburt der zwei Braunbär-Babys im Januar hat es eine ganze Weile gedauert, bis sich Mama Luna mit ihrem Nachwuchs endlich aus der Wurfhöhle gewagt hat. Seit kurzem kann man die kleine Familie aber immer häufiger bei tapsigen Spaziergängen im Tierfreigelände Neuschönau erspähen. Eine bärige Überraschung Dass es bei den Nationalparkbären dieses Jahr wieder Nachwuchs gibt, war eine echte Überraschung. Nach einer dramatischen Wendung vor zwei Jahren überlebte vom letzten Wurf der drei Bärenjungen nämlich tragischerweise keines. Umso mehr freut man sich im Bayerischen ...
Weiterlesen
Praxisgerechtes Berufsfindungsangebot des Technikzentrums wird ausgezeichnet
Geschäftsführerin Karin Ressel nimmt den NiBB-Innovationspreis in Hille entgegen Freude über den NiBB-Innovationspreis fürs Technikzentrum Minden-Lübbecke e.V. Hille. – In den Kreis prominenter Preisträger wie Prof. Dr. Hans Küng, Ranga Yogeshwar und Jean Pütz wurde am 7. Dezember 2015 Frau Karin Ressel, Geschäftsführerin des Technikzentrums Minden-Lübbecke e.V., zusammen mit Ihrem Team durch eine Preisverleihung aufgenommen: Frau Ressel hat die Idee der praxisorientierten Berufsfindung so anschaulich und selbsterklärend umgesetzt, dass sie jetzt den Innovationspeis des Netzwerkes innovativer Bürgerinnen und Bürger NiBB in den Veranstaltungsräumen dieses Technikzentrums in Hille/0rtsteil Südhemmern entgegennehmen konnte. Prof. Dr. Reinhard Spörer aus Langenhagen, Botschafter des NiBB-Netzwerkes, erläuterte in der Laudatio vor der Preisübergabe auf Frau Ressel die Gründe für die Auswahl des Preises: Spielerisch und an vielen berufsbezogenen kreativen Objekten können Kinder und junge Leute in einem Parcour vor Ort in der umgebauten früheren Zigaren ihre Fähigkeiten und Neigungen für unterschiedliche Berufsfelder selber erproben und gezielt auswerten. ...
Weiterlesen
HANS – der Hamburger Musikpreis mit Live-Auftritten nominierter Künstler
Einer der Live-Künstler beim HANS ist Johannes Oerding – Foto: Andreas Oetker-Kaast Bei der diesjährigen Verleihung des HANS – der Hamburger Musikpreis wird es neben der Vergabe der Auszeichnungen auch mehrere Live-Auftritte geben. Mit dabei sind unter anderem Johannes Oerding, Nils Wülker feat. Max Mutzke und Schnipo Schranke. Die Preisverleihung findet am Dienstag, 24. November, im Hamburger Musikclub „Markthalle“ statt. Die auftretenden Künstler sind selbst für einen HANS nominiert. Johannes Oerding veröffentlichte in diesem Jahr sein bislang viertes Studio-Album „Alles brennt“, das es bis auf Platz drei der deutschen Charts schaffte. Mit dem gleichnamigen Song geht er in der Kategorie „Song des Jahres“ ins Rennen um einen HANS. Jazz-Trompeter Nils Wülker kann einen HANS in der Kategorie „Musiker des Jahres“ gewinnen. Auf die Markthallen-Bühne kommt der ECHO-Preisträger gemeinsam mit Sänger Max Mutzke. Als „HipHop-Chanson-Fuck“ bezeichnet das Musikmagazin Intro den Indie-Pop von Schnipo Schranke. Ihr Debüt-Album erschien im September. In den ...
Weiterlesen
Neuer Jugendratgeber für Verkehr und Logistik von „Hallo, Zukunft!“
Alle Ausbildungsberufsberufe der Transport- und Logistikbranche im Portrait Prall gefüllt mit Informationen über die Berufswelt der Logistik ist der neue Jugendratgeber. München.- Die Nachwuchsinitiative „Hallo, Zukunft!“ vom Verlag Heinrich Vogel stellt aktuell ihren neuen Jugendratgeber für Verkehr und Logistik 2016 vor. Unter dem Titel „Deine Ausbildung bewegt“ informiert der 78 Seiten starke Ratgeber nicht nur über die vielfältige Welt der Logistik. Tipps und Tricks zum Karrierestart fehlen ebenso wenig wie ein doppelseitiges Portrait aller Ausbildungsberufe in der Branche des Warenverkehrs. Aktuelle Daten über Verdienstmöglichkeiten, Zahl der Ausbildungsplätze und über schulische Voraussetzungen sind auf einen Blick zu erfassen. In vier Kategorien gliedern sich die Ausbildungsmöglichkeiten in der Logistik: Kaufmännische Berufe, Warenumschlag- und Lagerberufe, Transport- und Zustellberufe sowie Berufe im Personenverkehr und Touristik. Die spannende Reportage „Sendung aus Shanghai“ macht den Jugendlichen am Beispiel einer Smartphone-Online-Bestellung deutlich, welche Berufe notwendig sind, damit internationale Lieferketten auf Knopfdruck funktionieren. Das Logistik-Ausbildungs-Spezial von „Hallo, Zukunft!“ ...
Weiterlesen
Projektmanagement-Talente 2015: Abschluss mit Auszeichnung
Studienpreis der GPM für vier herausragende akademische Arbeiten vergeben Nürnberg, 02. November 2015 – Unter dem Motto „Höher hinaus“ hat die GPM Deutsche Gesellschaft für Projektmanagement e. V. den Deutschen Studienpreis Projektmanagement vergeben. Prämiert wurden die besten Abschlussarbeiten im Rahmen des PM Forums am 27. Oktober 2015 in Nürnberg. „Den akademischen Nachwuchs zu fördern und den Wissenstransfer zwischen Hochschulen und Praxis zu unterstützen, ist für unseren Verband ein großes Anliegen“, erklärt die Vorstandsvorsitzende der GPM, Professor Yvonne Schoper. „Deshalb ist der Deutsche Studienpreis seit mittlerweile 20 Jahren fester Bestandteil unserer Arbeit – und inzwischen zu einer geschätzten Institution in der Hochschulwelt auf dem Gebiet des Projektmanagements geworden“, so Schoper weiter. Dass Projektmanagement heute auch in der akademischen Ausbildung und Forschung einen hohen Stellenwert einnimmt, belegt nicht zuletzt die wachsende Zahl an Bewerbungen: Eingereicht wurden insgesamt 30, von ihren Professoren mit sehr gut bewertete, akademische Abschlussarbeiten. Aus dieser Fülle wählte eine ...
Weiterlesen
Auf Entdeckungstour – Jungtiere bei Luchs, Otter und Co
Im Herbst können Urlauber den Wildtier-Nachwuchs in der Ferienregion Nationalpark Bayerischer Wald hautnah erleben „Mutterliebe“ – das Luchsbaby und seine Mama (c) Fritz Eichmann Spiegelau, 15. Oktober 2015 (sm) Groß ist die Freude, wenn Luchs, Wolf, Otter und Co im Frühjahr Junge bekommen, doch so wirklich viel zu sehen gibt es erst wenn der Nachwuchs ein bisschen größer geworden ist und im Herbst und Winter die ersten tapsigen Gehversuche im Nationalpark Bayerischer Wald unternimmt. Besucher der Ferienregion Nationalpark haben den idealen Ausgangspunkt, um sowohl das Nationalparkzentrum Lusen mit den jungen Ottern als auch das Freigelände am Nationalparkzentrum Falkenstein zu erkunden, wo Luchsbaby und Jungwölfe auf sie warten. Erholsame Wanderungen durch die herbstliche Landschaft runden den Ausflug in die dreizehn Gemeinden der Ferienregion ab. Das Luchsbaby begeistert Groß und Klein Seit es im Mai geboren wurde, ist das neue Luchsbaby längst zum Star des Nationalparkzentrums Falkenstein geworden. Seine ersten Erkundungstouren mit ...
Weiterlesen
6 miles: das Drehbuchcoaching für den Filmnachwuchs
Professionelle Nachwuchsfilmer, Studierende und junge Filmtalente, die einen Langfilm-Stoff in Planung haben, können sich noch bis zum 2. November für das von up-and-coming aufgelegte, kostenlose Drehbuchcoaching 6 miles bewerben. (Bildquelle: © up-and-coming/6 miles) Hannover, 12. Oktober 2015 – Die Entwicklung eines Drehbuchs ist, das ist in Fachkreisen hinlänglich bekannt, die kostengünstigste Position bei der Herstellung eines Films. Ebenfalls bekannt ist, dass sich die Chancen von Filmideen potenzieren, wenn sie frühzeitig professionell vorangetrieben werden. Dennoch gilt gerade die Dramaturgie als eine der Schwachstellen des deutschen Films. Mit 6 miles legt up-and-coming im Festivaljahr 2015 ein weiteres Projekt zur nachhaltigen Förderung junger Filmtalente in Deutschland auf, das genau diesen Bereich fokussiert. Das Drehbuchcoaching, an dem vorerst drei junge Kreative kostenlos teilnehmen können, umfasst eine kontinuierliche Begleitung durch erfahrene Dramaturgen sowie sechs so genannte ‚Meilensteine‘: drei mehrtägige Kreativ-Workshops und drei öffentliche Lesungen. Für 6 miles bewerben kann sich, wer einen Stoff für einen ...
Weiterlesen
Toll Collect und „Hallo, Zukunft!“ verlängern die Zusammenarbeit
Kooperation bis 2017 vereinbart Berlin/ München – Toll Collect und „Hallo, Zukunft!“ verlängern ihre Zusammenarbeit um zwei weitere Jahre bis August 2017. Die Initiative stellt sich der großen Herausforderungen in der Logistikbranche: der Gewinnung von qualifizierten Berufseinsteigern. Nach der erfolgreichen Kooperation in den vergangenen drei Jahren wird das gemeinsame Engagement nun fortgeführt. Bis 2017 werden die Toll Collect GmbH und der Verlag Heinrich Vogel auf Messen und Events sowie mit Broschüren und dem neu gestalteten Internetauftritt für die Ausbildung in der Logistik werben. Das Kernstück der Zusammenarbeit zwischen Toll Collect und „Hallo, Zukunft!“ ist der erfolgreiche Azubi-Wettbewerb „Best-BKF“, an dem sich in diesem Jahr wieder über 550 angehende Berufskraftfahrer beteiligten. Die dritte Runde des Wissenswettbewerbs startet Anfang des kommenden Jahres. „Seit 2013 haben wir gemeinsam Dinge bewegen können, um die Logistik zu unterstützen. Angefangen von Tagen der offenen Tür bei Speditionen bis hin zum neuartigen Wissenswettbewerb „BEST BKF“. Hier wollen ...
Weiterlesen
„Hallo, Zukunft!“ mit neuer Website online
Ab sofort präsentiert sich „Hallo, Zukunft!“ online in einem neuen Look & Feel. München.- Die Nachwuchsinitiative für die deutsche Logistikbranche, „Hallo, Zukunft!“, freut sich über den Relaunch ihrer Internetpräsenz. Ab sofort präsentiert sich „Hallo, Zukunft!“ online in einem neuen Look & Feel. Das neue Design zeichnet sich durch ein frisches und modernes Layout aus und bietet eine intuitive Navigation mit hoher Benutzerfreundlichkeit. Die Nachwuchsinitiative „Hallo, Zukunft!“ vom Verlag Heinrich Vogel wurde 2011 gegründet und zeigt Gymnasiasten, Real- und Hauptschüler die Chancen und Möglichkeiten der Berufe in Verkehr und Logistik. Die Initiative besteht aus der Internetseite www.hallo-zukunft.info , dem 14täglichen Newsletter, dem Jugendratgeber, der einmal im Jahr erscheint (Nächster Erscheinungstermin Herbst 2015) und einer Facebook-Seite. Die neue Webseite unterscheidet sich im Aussehen und Aufbau deutlich von der Bisherigen und wirkt wesentlich moderner. Neben der gesteigerten Funktionalität für mobile Endgeräte liegt der inhaltliche Fokus jetzt verstärkt auf den Informationen, die junge Leute ...
Weiterlesen
„ELITE MODEL LOOK GERMANY 2015“: AUF DEN SPUREN VON GISELE BÜNDCHEN & CO
Freies Casting und Deutschland-Finale am 11. Juli 2015 in den Pasing Arcaden in München Elite Model Look Germany Der weltweit größte Model-Wettbewerb „Elite Model Look“ der renommierten Modelagentur Elite World geht im 32. Jahr in Folge auf die Suche nach den Top-Models von morgen. Wer tritt 2015 in die Fußstapfen von Cindy Crawford, Stephanie Seymour, Gisele Bündchen und Sigrid Agren? Am 11. Juli 2015 castet „Elite Model Look Germany 2015“ ab 11.00 Uhr (Anmeldung 11.00 Uhr bis 16.00 Uhr) in den Pasing Arcaden in München. Die Teilnehmer/innen können sich im Vorfeld online über die Webseite http://www.elitemodellook.com/de/participate.html oder direkt beim Casting von 11.00 bis 16.00 Uhr vor Ort anmelden. Das Münchner Casting bildet zudem Schlusspunkt des „Elite Model Look Germany 2015“. Beim großen Deutschland-Finale, das auch am 11. Juli in den Pasing Arcaden stattfindet, treten die besten Kandidaten aus den regionalen Castings in Oberhausen, Berlin und München an. Die Jury wählt ...
Weiterlesen
2030 Wo steht dann meine Generation? / Junge Publizisten erhalten Förderpreise der Hanns-Seidel-Stiftung
(Mynewsdesk) München. Nachwuchspublizisten waren bundesweit aufgerufen, Beiträge zum Thema „2030 – Wo steht dann meine Generation?“ zu verfassen. Mit dem Preis möchte die Hanns-Seidel-Stiftung junge Leute ermuntern, sich differenziert und offen über grundlegende gesellschaftliche Fragen zu äußern. Das Preisgeld von 5.000 Euro teilen sich in diesem Jahr vier Preisträger. Siegerin des Wettbewerbs ist in diesem Jahr die 19-jährige Chemiestudentin Helen Preiß (Georg-August-Universität Göttingen). Sie erreichte mit ihrem Beitrag „Privileg und Bürde – Autopoiese einer Generation“ den 1. Preis (2.500 Euro). Sie analysiert mit naturwissenschaftlich-philosophischem Blick und beschreibt eine Generation mit noch nie dagewesenen Möglichkeiten. Der 2. Preis (1.000 Euro) geht an den 31-jährigen Wolfgang Gründinger,promovierter Politikwissenschaftler an der Humboldt Universität zu Berlin,für „Opakratie – Warum wir die Alten mehr brauchen als je zuvor“. Darin thematisiert der Autor die Probleme der heraufziehenden Altenherrschaft und appelliert an ein „enkeltaugliches Land“. Den 3. Preis (je 750 Euro) teilen sich Georg Frühschütz und Jennifer ...
Weiterlesen
KUNST&KONSTRUKT – Kunstpreis der Leinemann-Stiftung für Bildung und Kunst in Kooperation mit dem Freundeskreis der UdK | Karl Hofer Gesellschaft
PREISVERLEIHUNG UND AUSSTELLUNG Di., 23. Juni 2015 um 19 Uhr AUSSTELLUNG 26. Juni bis 5. Juli 2015 freitags und samstags 15 bis 19 Uhr sonntags 11 bis 19 Uhr ORT WESTRAUM, Nestorstr. 36, 10709 Berlin-Wilmersdorf Ausstellungsort: WESTRAUM Kunst&Konstrukt – diesen Kunstpreis lobt die Leinemann-Stiftung für Bildung und Kunst zum ersten Mal in Zusammenarbeit mit dem Freundeskreis der UdK | Karl Hofer Gesellschaft aus. Ziel ist es, Nachwuchskünstlerinnen und -künstler der Universität der Künste Berlin auf dem Weg in die berufliche Existenz zu unterstützen. Fünfzehn junge Talente der Fakultäten Bildende Kunst und Gestaltung an Europas größter Kunsthochschule werden mit einer Ausstellung und einem Katalog der Öffentlichkeit vorgestellt. Zwei von ihnen erhalten von einer Fachjury unter Beteiligung von Dr. Britta Schmitz (Oberkustodin Hamburger Bahnhof), Prof. Kerstin Cmelka (Künstlerin, UdK Berlin), Mark Gisbourne (Kurator), Dr. Eva-Dorothee Leinemann (Stifterin) und Prof. Dr. Norbert Palz (Architekt, UdK Berlin) zudem eine besondere Auszeichnung: den mit insgesamt ...
Weiterlesen
Auszeichnung: Nachhaltiger Einsatz für den Vereinsnachwuchs – Landessportbund Thüringen würdigt Axthelm + Zufall mit einer Ehrenurkunde
Mit Sponsoring-Aktionen und viel persönlichem Einsatz unterstützt Axthelm + Zufall seit vielen Jahren Sportvereine in Thüringen. Für dieses Engagement, von dem besonders Kinder und Jugendliche profitieren, ist der Logistikdienst-leister nun mit einer Ehrenurkunde des Landessportbundes (LSB) Thüringen ausgezeichnet worden. Nohra, 13. Mai 2015 — Mit der Urkunde würdigt der LSB den herausragenden und nachhaltigen Einsatz von Axthelm + Zufall für den Vereinssport. „Das freut uns sehr, denn wir sind als Unternehmen hier fest verwurzelt und wollen der Region mit unseren Aktivitäten für den Sport etwas zurückgeben“, erklärt Robert Münnich, Bereichsleiter Internationale Spedition, Marketing und Vertrieb. „Die Clubs vor Ort leisten gerade für die Jugend wichtige Arbeit und das verdient Unterstützung.“ So engagiert sich der Lo¬gistik-dienstleister regelmäßig als Sponsor und tatkräftiger Helfer eines Eisschnelllauf-Wettbewerbs für Kinder, den der Eisportclub Erfurt jährlich ausrichtet. Auch der Weima¬rer Radfahrverein „Die Löwen“ profitiert von der finanziellen und personellen Hilfsbereitschaft von Axthelm + Zufall. Bei Rennveranstaltungen ...
Weiterlesen
Rückblick auf den Girls’Day 2015 bei Controlware
IT zum Anfassen begeistert Dietzenbacher Schülerinnen Dietzenbach, 29. April 2015 – Controlware, renommierter deutscher Systemintegrator und Managed Service Provider, nahm am 23. April 2015 zum siebten Mal am bundesweiten Aktionstag Girls’Day teil. 16 Schülerinnen der Klassen 5 bis 9 nutzten die Chance, sich über Ausbildungsperspektiven und Karrierechancen in der IT-Branche zu informieren und simulierten im Rollenspiel den Datentransfer im Netzwerk. Die IT-Branche gilt nach wie vor als klassische Männerdomäne und ist nur für wenige junge Frauen erste Wahl bei der beruflichen Orientierung. Im Rahmen des Girls’Days erhielten die Schülerinnen aus dem Raum Frankfurt am Main bei Controlware in kurzweiligen Präsentationen einen Einblick in duale Studiengänge und Karrierechancen, besichtigten den Firmenhauptsitz und sprachen mit Mitarbeiterinnen über deren beruflichen Werdegang. Beim anschließenden Praxisteil hatten die Teilnehmerinnen dann Gelegenheit, die Abläufe im Netzwerk selbst zu erleben: Die Mädchen übernahmen die Rolle von Routern und brachten Datenpakete ans richtige Ziel. „Unser Mix aus Theorie ...

Weiterlesen