Leichtgewicht für mobiles Arbeiten: dynabook stellt den neuen Portégé A30-E vor
Besonders schlank und federleicht mit nur 1,2 kg (modellabhängig)  Robust, zuverlässig und nach strengen Richtlinien getestet Umfangreiche Sicherheits- und Konnektivitätsfunktionen, einschließlich eigenem BIOS, TPM, USB-C- und Gigabit-LAN-Anschluss   Neuss, 16. Juli 2019 – Die Dynabook Europe GmbH kündigt heute den Portégé A30-E an. Das neueste Business-Notebook unter dem dynabook-Brand[1] zeichnet sich durch ein besonders leichtes Gewicht, höchste Zuverlässigkeit sowie neueste Sicherheits- und Konnektivitätsfeatures aus. Damit eignet sich das Notebook besonders für den Mittelstand, das Bildungswesen sowie den öffentlichen Sektor. Die Geräte sind in Deutschland voraussichtlich von August an zu einem Preis ab 549 Euro (UVP inkl. MwSt.) verfügbar. Alle Zeichen stehen auf Produktivität für unterwegs Der dynabook Portégé A30-E ist speziell für produktives mobiles Arbeiten optimiert. So ist das Gerät mit einem Gewicht ab 1,2 kg (modellabhängig) federleicht und passt in wirklich jede Aktentasche. Zudem punktet der Portégé A30-E durch seine besonders schlanke Bauweise. Ein helles, nicht-spiegelndes Display gestattet bequemes ...
Weiterlesen
Flexibel im Business-Alltag: dynabook stellt innovative Computing-Lösungen für den Arbeitsplatz der Zukunft bereit
Studie: Arbeitnehmer wollen ortsunabhängig arbeiten Essenziell: Einhaltung hoher Qualitäts- und Sicherheitsstandards in Unternehmen Im Fokus: Mobile Zero Client, Business-Notebooks sowie dynaEdge mit smarter Datenbrille von dynabook Neuss, 13. Juni 2019 – Mobiles Arbeiten ist nicht mehr nur ein Trend für hippe Start-ups: Längst fordern Mitarbeiter quer durch alle Branchen die Option, von zuhause und unterwegs zu arbeiten. Eine Studie des Fraunhofer-Instituts für Arbeitswirtschaft und Organisation (Fraunhofer IAO) belegt diesen Wunsch. Ganze 90 Prozent der Befragten bewerten mobiles Arbeiten positiv – für einen Großteil spielt dabei die bessere Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben eine Rolle (86 Prozent). Als Hersteller mobiler Computing-Lösungen wartet die Dynabook Europe GmbH mit einer breiten Produktpalette rund um den Arbeitsplatz der Zukunft auf. Dazu gehören nicht nur hochwertige Notebooks und 2-in-1-Geräte, sondern auch innovative Lösungen wie der dynaEdge, ein Minicomputer mit smarter Datenbrille, sowie der Mobile Zero Client, eine clientlose Lösung, die speziell für das ortsungebundene Arbeiten ...
Weiterlesen
Zukunftstechnologien und ihr Einfluss auf mobile Mitarbeiter sowie deren Endgeräte
Big Data, Internet der Dinge (IoT, Internet of Things) und Sensoren – diese Technologietrends werden laut Einkäufern mobil arbeitende Mitarbeiter in den kommenden zwölf Monaten am stärksten beeinflussen. (Bildquelle: Panasonic) Wiesbaden, 11.12.2018 – In der Studie wurden Einkäufer von Unternehmen gebeten, die Wichtigkeit verschiedener Technologietrends für ihre mobil arbeitenden Mitarbeiter zu bewerten. Sie stuften Big Data (52%) als am wichtigsten ein, dicht gefolgt von IoT (51%) und Sensortechnologien (41%). Hauptargument für die Implementierung dieser Technologien sind die Verbesserung der Effizienz und die Steigerung der Produktivität. Wenig überraschend ist, dass laut Ansicht der Einkäufer die IT-Abteilung des Unternehmens am meisten vom Einsatz dieser Technologien profitieren würde. Der Blick auf die an zweiter Stelle genannte Abteilung mit dem größten Nutzen liefert jedoch einige interessante Erkenntnisse. Die Befragten sind der Ansicht, dass die Unternehmensführung von Big Data, der IoT- und Wearable-Technologie profitieren würde. Der Vertrieb würde von Virtual-Reality-Lösungen profitieren, die Logistik von Drohnentechnologie ...
Weiterlesen
IoT Tech Expo Europe: Xplore präsentiert robuste Tablet-PCs für die Prozessoptimierung in Fertigung und Logistik
Komplett-Lösungen des Mobile Computing-Spezialisten erfüllt sämtliche Anforderungen an Industrie 4.0 und zeichnen sich durch ihren ROI, ihre Leistung und Langlebigkeit aus (Mynewsdesk) Austin, Texas / Berlin, Deutschland – Xplore Technologies Corp., führender Hersteller von robusten Tablet-PCs für den professionellen Einsatz, zeigt auf der IoT Tech Expo Europe sein Portfolio an robusten Tablet PCs, die speziell auf die Bedürfnisse und Prozesse in der Fertigung und Logistik zugeschnitten sind. Die widerstandsfähigen Bobcat und XSLATE D10 Tablets zeichnen sich durch eine hohe Zuverlässigkeit, langfristige Plattformstabilität und einen maximalen ROI aus. Das umfassende Zubehör und Systempartnerschaften im Softwarebereich sorgen dafür, dass sich die Tablet-PCs an jeden Workflow anpassen lassen – heute und in Zukunft. Auf der IoT Tech Expo Europe am 1. und 2. Juni 2017 in Berlin treffen sich tausende Fachbesucher und mehr als 150 Unternehmen, um die neuesten Innovationen und Technologien rund um das Internet der Dinge zu diskutieren. Der Mobile Computing-Spezialist ...

Weiterlesen
Buchhaltung to go
Digitalisierung der Geschäftsprozesse ermöglicht zeit- und ortsunabhängiges Arbeiten Alles im Blick: Das lexoffice Dashboard (Bildquelle: Lexware) Freiburg, 27. Juni 2016 – Das klassische Büro eines Kleinunternehmers mit eigenem Schreibtisch und stationärem Desktop – das war einmal. Smartphones, Tablets, Notebooks & Co. machen es möglich, losgelöst von Raum und Zeit zu arbeiten. Auch intelligente Softwarelösungen tragen dazu bei, dass mobiles Arbeiten zum Lebensgefühl wird. Arbeit findet nicht mehr nur am festen Arbeitsplatz im Büro statt, sondern auch zu Hause oder unterwegs – das bestätigen aktuelle Zahlen des Digitalverbands Bitkom. In einer repräsentativen Befragung unter 1.500 Geschäftsführern und Personalleitern von Unternehmen aus allen Branchen gab jeder vierte Teilnehmer (24 Prozent) an, dass der klassische Büroarbeitsplatz mit Anwesenheitspflicht künftig an Bedeutung verliert. Nur vier Prozent rechnen mit einer Renaissance des Büros. Für den mobilen Arbeitsalltag braucht es allerdings entsprechende Hilfsmittel. Cloudbasierte Softwarelösungen rund um alle Geschäftsprozesse machen das digitale Arbeiten erst möglich. Im ...
Weiterlesen
Panasonic erhöht „Semi Ruggedized“ Notebook-Maßstab mit neuem TOUGHBOOK CF-54
Zweite Generation des TOUGHBOOK CF-54 bietet mehr Leistung und neuestes Windows 10 Pro Betriebssystem Mehr Leistung für mobile Mitarbeiter: das neueste Panasonic TOUGHBOOK CF-54 mk2 (Bildquelle: Panasonic) Wiesbaden, 31.03.2016 – Panasonic präsentiert die zweite Generation seines TOUGHBOOK CF-54, dem weltweit leichtesten und dünnsten Notebook* der „Semi Ruggedized“ Schutzklasse. Mit mehr Leistung und dem neuesten Windows 10 Pro Betriebssystem definiert das Panasonic TOUGHBOOK CF-54 mk2 die „Semi Ruggedized“ Schutzklasse neu. Das leichte, schmale und formschöne Notebook bietet erstklassige Performance und Grafik und wurde konzipiert für den Mobile Business Einsatz. Mit stabilem Design, hochflexiblen Konfigurationsoptionen und vielfältigen Anschlüsse ist es ideal geeignet für Mitarbeiter in der Produktion und Techniker im Außendienst. Das Panasonic TOUGHBOOK CF-54 wird beispielsweise in der Automobilbranche für Forschung und Entwicklung sowie für Diagnosezwecke eingesetzt. Auch für Instandhaltung und Reparaturen von Maschinen und Anlagen wird es genutzt. Zudem erfüllt das CF-54 die Bedürfnisse von Schadenregulierern von Versicherungen, Architekten auf ...
Weiterlesen
Umfrage: Anwender vertrauen mehrheitlich der Sicherheit mobiler Betriebssysteme – Deutsche sind misstrauischer als Briten
Cortado Mobile Solutions befragte Unternehmensanwender und IT-Verantwortliche in UK und Deutschland zum Thema „Mobiles Arbeiten“ (Berlin, 14. Dezember 2015) Cortado Mobile Solutions , Anbieter der produktivitätssteigernden Enterprise-Mobility-Lösung Cortado Corporate Server, befragte im Juli 2015 insgesamt 215 Unternehmensanwender und IT-Verantwortliche in Deutschland und UK zu ihren Erfahrungen beim mobilen Arbeiten. Die Ergebnisse untersuchten das Vertrauen in die mobilen Betriebssysteme und zeigen neben interkulturellen Unterschieden in beiden Ländern steigende Ansprüche an Enterprise Mobility. Hier einige Ergebnisse: – Nach Meinung aller Nutzer sind Googles Android und Apples iOS die am weitesten entwickelten Betriebssysteme. – Mehr als die Hälfte der Nutzer (52%) schenken dem eigenen Betriebssystem mehr Vertrauen als einer Sicherheitslösung eines Drittanbieters. – In Deutschland (41%) ist das Vertrauen gegenüber der Sicherheit des Betriebssystems geringer als in Großbritannien (61%). – Android- und iOS-Nutzer halten ihr jeweiliges Betriebssystem (ca. 60%) für deutlich ausgereifter als Windows-Phone-Nutzer (32%). – Kein einziger Umfrageteilnehmer sieht BlackBerry als führendes ...
Weiterlesen
XSLATE B10: Überragend robust
Kompakter Tablet-PC von Xplore setzt mit umfassenden Features neue Standards für mobiles Arbeiten (Mynewsdesk) Austin, Texas – Xplore Technologies, Anbieter der umfassendsten Palette an widerstandsfähigen Tablet-PCs weltweit, präsentiert mit XSLATE B10 einen robusten Tablet-PC, der mit seiner umfassenden Ausstattung neue Maßstäbe für mobiles Arbeiten unter anspruchsvollen Bedingungen setzt. Acht Schnittstellen, die IP65-Zertifizierung und der Intel® Core™ i5- oder optional i7 vPro-Prozessor machen den Tablet-PC zum flexiblen und leistungsstarken Begleiter im mobilen Arbeitsalltag. „Der XSLATE B10 bietet selbst unter härtesten Rahmenbedingungen zuverlässige Leistung. Wer einmal mit unserem B10 unterwegs war, wird von seiner Robustheit und nahezu uneingeschränkten Konnektivität begeistert sein“, verspricht Patrick Cummins, Regional Manager Central Europe bei Xplore Technologies. „Mit seinem widerstandsfähigem 10.1-Zoll Bildschirm ist der XSLATE B10 ein wahres Kraftpaket, das mit einer Akkulaufzeit von bis zu 20 Stunden auch lange Arbeitstage mühelos meistert.“ Der XSLATE B10 ist ideal für den Einsatz in Branchen wie Produktion, Telekommunikation, Rettungswesen, Transportwesen, ...
Weiterlesen
Audioexperte präsentiert weltweit erstes Office-Headset mit Active Noise Cancellation für New Ways of Working-Konzept
Jabra Evolve 80 Stereo: Die Ruhezone für offene Arbeitsplätze Jabra Evolve 80 (Bildquelle: Jabra) Rosenheim, 15. Dezember 2014. Das Jabra Evolve 80 Stereo ist ab sofort erhältlich: Das schnurgebundene Premium-Modell aus der neuen Jabra Evolve-Serie analysiert Umgebungslärm mit modernster Active Noise Cancellation-Technologie und reduziert ihn mit Antischall. Große, weiche Ohrpolster aus speziellem Schaumstoff und der Around-the-Ear-Tragestil schirmen Nutzer zusätzlich ab und filtern hochfrequente Störgeräusche. Telefonate und Musik überträgt das Evolve 80 im erweiterten HiFi-Frequenzband präzise und voll. Der Mikrofonarm ist schwenkbar und lässt sich bei Nichtbenutzung diskret im Überkopfbügel integrieren. Jabra hat das Jabra Evolve 80 für unterschiedliche Anwendungsszenarien konzipiert: Über USB verbindet es sich direkt mit führenden UC-Plattformen, PCs sowie Laptops und lässt sich über seinen 3,5 mm Klinkenstecker auch mit mobilen Endgeräten nutzen. Das Jabra Evolve 80 kostet 329,- Euro zzgl. MwSt. Mit dem neuen Jabra Evolve 80 bringt Jabra das erste Stereo-Modell aus seinem New Ways of ...
Weiterlesen
Die wirklich sichere Cloud-Lösung für das mobile Arbeiten kommt aus Deutschland
DictaTeam hat gemeinsam mit seinen Partnern auf Basis der in Deutschland entwickelten TeamDrive-Technologie den Bundesdatenschutzgesetz-konformen DictaTeam safety Space für die hochsichere Ablage personenbezogener Daten und von Dokumenten mit Personenbezug realisiert. DictaTeam safety Space Westerkappeln/Hannover (17.03.2014) – Auf der diesjährigen CeBIT in Hannover stand einmal mehr das Thema Datenschutz im Mittelpunkt. Kein Wunder: Auf der einen Seite fallen immer mehr elektronisch aufbereitete Daten an, auf der anderen Seite wissen Unternehmen nicht, wie Sie insbesondere personenbezogene Informationen verarbeiten und austauschen sollen. Viele setzen auf Lösungen wie Dropbox, box.com, Microsoft Skydrive, Apple iCloud oder GoogleDrive, sind sich aber der möglichen strafrechtlichen Konsequenzen zumeist nicht bewusst. Vorsicht vor § 203 Strafgesetzbuch Das renommierte Internetportal Heise.de bewertet die Speicherung von Daten auf US-amerikanischen Cloud-Lösungen kritisch: „US-Gesetze wie der Patriot Act bieten weitreichende Möglichkeiten für Justiz, Polizei oder Geheimdienste der Vereinigten Staaten, um die Herausgabe von Daten in der Cloud zu verlangen und europäische Datenschutzbestimmungen zu ...
Weiterlesen
Auf den Leib geschneidert – Systeme für Zeitwirtschaft und Zutrittsmanagement passen sich an
Interflex auf der Personal Austria 2013 Stuttgart, 18.09.2013 – Vom 6. bis 7. November 2013 präsentiert Interflex auf der Personal Austria sein umfangreiches Lösungsportfolio für innovatives und flexibles Workforce Management. Zudem stellt das Unternehmen bedarfsgerechte und zuverlässige Sicherheitssysteme vor. Schnellere und flexiblere Geschäftsabläufe sowie der mobile Zugriff auf Unternehmensprozesse sind laut einer aktuellen IDC-Studie (“Cloud Computing in Deutschland 2013“, Juni 2013) die wichtigsten Motive für die Nutzung von Cloud-Services. Der Bedarf für mobiles Arbeiten sei hoch, da heute wohl bereits rund die Hälfte der Belegschaft außerhalb der Firma arbeitet. In einem globalen, wettbewerbsintensiven und dynamischen Wirtschaftsumfeld müssen Unternehmen in der Lage sein, ihre Geschäftsprozesse jederzeit schnell anzupassen. Auch Interflex kennt die Anforderungen seiner Kunden, Geschäftsprozesse immer wieder an das aktuelle Marktgeschehen sowie die individuellen Bedürfnisse anzupassen. Daher liegt ein besonderer Fokus des Interflex-Messeauftritts in Wien auf webbasierten Tools, die diese Bedürfnisse bedienen. Durch etwa die Web-App eVayo Mobile sowie den ...

Weiterlesen
Seminar der Janz IT AG über Mobiles Arbeiten
Am 16. Mai organisiert die Janz IT AG, ein IT‑Systemhaus aus Hamburg, ein Citrix Solutions Seminar unter dem Titel „Enabling Mobile Workstyles“. Eingeladen sind alle, die sich über die Anforderungen von mobilen IT-Anwendungen informieren wollen, sich für aktuelle Entwicklungen im „Mobile Working“ interessieren und neue Citrix-Technologien für Sicherheit und Flexibilität kennen lernen möchten. Das kostenfreie Programm findet von 9 bis 13 Uhr im Empire Riverside Hotel in Hamburg statt. „Mobiles Arbeiten“ steht derzeit bei vielen Unternehmen ganz oben auf der Agenda. Wer seinem Personal mehr Freiheiten lässt, profitiert im Gegenzug von der Effizienz und Produktivität seiner Mitarbeiter. Dafür gibt es ganz unterschiedliche Möglichkeiten: Von der freien Entscheidung des einzelnen Mitarbeiters über die Nutzung seiner Endgeräte oder Systeme (Stichwort: „Bring Your Own Device“) bis hin zur freien Wahl des Arbeitsortes. Neue Arbeitszeitmodelle führen zu Kostensenkungen, ermöglichen eine verbesserte Zeiteinteilung und erhöhen damit die Motivation. Doch neben vielen Chancen gibt es auch ...

Weiterlesen
HOB RD VPN: Mobiler Remote Access mit Tablet & Co.
Infografik Mobiles Arbeiten mit HOB RD VPN und Tablets Cadolzburg, 18. April, 2013: Für mobilen Fernzugriff mit Tablets und Smartphones (iOS, Android, Windows 8) bietet die Secure Remote Access Lösung HOB RD VPN von HOB GmbH & Co. KG viele Funktionen. Das Besondere: es werden keine Daten lokal auf dem Endgerät gespeichert. Der Zugriff erfolgt schnell und bequem über einen Internetbrowser. Eine sichere Datenübertragung ist dank SSL-Verschlüsselung sowie der Unterstützung zahlreicher Authentifizierungsmethoden, wie zum Beispiel auch Kerberos Single Sign On , garantiert. Remote Access auf Microsoft Exchange Server Über HOB RD VPN können zum Beispiel E-Mails sicher über Microsoft Outlook Web Access abgerufen, verschickt und bearbeitet werden. Das Besondere an der Lösung: der Microsoft Exchange Server muss nicht in der DMZ stehen sondern kann sicher im Unternehmensnetz verbleiben. Zusätzliche Zertifikate für Microsoft Outlook Web Access sind nicht erforderlich. HOB RD VPN sorgt auch hier durch SSL-Verschlüsselung für eine sehr sichere ...
Weiterlesen
Expertengespräche zu Shareconomy auf der CeBIT
Herbert Lörch, CEO von SAPERION Die Berliner SAPERION AG greift das Leitthema der CeBIT „Shareconomy“ mit Expertengesprächen und -vorträgen auf. Gleichzeitig stellt das Unternehmen sein neues mobiles Dokumentenarchiv „ECM Together“ vor. Damit lassen sich Dokumente gemeinsam bearbeiten. Sicherheitskonzepte stellen sicher, dass Unternehmen immer die vollständige Kontrolle über die bereitgestellten Informationen behalten. Berlin – Mit dem neuen Online-Archiv „SAPERION ECM Together“ lassen sich im Internet Dokumente für die gemeinsame Nutzung und Bearbeitung bereitstellen. Die neue, mobil nutzbare digitale Archivlösung ist dabei auf die Anforderungen im Geschäftsverkehr abgestimmt. Eine verschlüsselte Speicherung sowie ausgefeilte Sicherheits- und Berechtigungskonzepte sorgen dafür, dass jede Änderung revisionssicher protokolliert wird und nur autorisierte Zugriffe möglich sind. Dieses Konzept ist ein wesentlicher Vorteil gegenüber vielen ähnlichen Angeboten, die nicht auf den sicheren Einsatz im geschäftlichen Umfeld entwickelt sind. Am vorletzten Messetag (8.3.) bietet der Hersteller speziell zu diesem Anwendungsbereich Expertengespräche auf seinem Messestand (Halle 3, A20, BITKOM ECM Solutions ...
Weiterlesen
Tipps von Regus für maximale Produktivität beim mobilen Arbeiten
Was Mitarbeiter und deren Vorgesetzte beachten sollten um das Modell erfolgreich zu nutzen Michael Barth, Deutschland-Geschäftsführer von Regus Düsseldorf, 30.01.2013 — Viele Unternehmen sind sich der Vorteile des mobilen Arbeitens bewusst: z.B. der Einsparungen bei den Immobilienkosten, verbesserten Mitarbeiterzufriedenheit und gesteigerten Produktivität. Dennoch benötigen sie eine Strategie, um ihre mobile Arbeiterschaft in optimaler Weise zu führen und zu unterstützen: Für Manager ist das richtige Führen von Mitarbeitern, die nicht ständig präsent sind, eine Herausforderung. Die mobilen Mitarbeiter wiederum müssen sich das Vertrauen in ihre Produktivität und ihre Arbeit erarbeiten. Regus ( www.regus.de ), der führende Anbieter flexibler Arbeitsplatzlösungen, hat sechs Tipps zusammengestellt, die Unternehmen, Managern sowie Mitarbeitern helfen können, die Vorteile des Modells optimal zu nutzen. 1. Angemessene Ausrüstung für mobile Mitarbeiter Mitarbeiter benötigen eine gute und geeignete Technologie, damit sie auch Remote effizient arbeiten können. Dazu gehört z. B. ein Smartphone, Laptop und Internetzugriff. Dabei muss gewährleistet sein, dass ...
Weiterlesen