Next Generation: neue Testo Smart Probes für mehr Reichweite und Komfort bei der Messung
Next Generation. Testo Smart Probes. Bereits seit 2015 sind die kabellosen und per App bedienbaren Profi-Messgeräte im Taschenformat – die Testo Smart Probes – auf dem Markt. Jetzt lanciert der Messtechnik-Experte Testo aus dem Hochschwarzwald die neue Generation mit drei neuen Probes, die mit Funktionen für mehr Reichweite, Flexibilität und Komfort ausgestattet sind. Zudem wird das Angebot an Sets zum Vorteilspreis erweitert. Die Sets sind speziell für die Bedürfnisse von Kälte-, Klima- und Heizungshandwerker zusammengestellt. Die Testo Smart Probes erleichtern seit Jahren die täglichen Messaufgaben von Handwerkern, denn die kompakten Profi-Messgeräte lassen sich kabellos mit dem eigenen Smartphone oder Tablet bedienen und in einer handlichen Tasche – dem testo Smart Case – bequem transportieren. Alle Messdaten werden per Bluetooth direkt an die kostenlos nutzbare testo Smart Probes App übertragen und können mit einem mobilen Endgerät abgelesen, protokolliert und anschließend direkt per E-Mail versendet werden. In der App finden sich zudem ...
Weiterlesen
Virtuell abtauchen – Fraunhofer IGD entwickelt in Rostock digitale Unterwassertechnologien
Neues modular aufgebautes Unterwasserfahrzeug vom Fraunhofer IGD mit intelligenter Kamera. (Bildquelle: (© Fraunhofer IGD)) Selbst die Rückseite des Mondes ist besser erforscht als die Tiefen der Meere. Das Fraunhofer IGD entwickelt am Standort Rostock zukunftsweisende digitale Unterwassertechnologien, die die Erforschung der Ozeane ein gutes Stück voranbringen. Unterwasserforschung ist aufwändig, weil der Mensch zu großen Teilen nur unter sehr erschwerten Bedingungen Zugang erhält oder gar persönliche Gefahren in Kauf nehmen müsste. Dafür gibt es ferngesteuerte (ROV) oder komplett autonom agierende (AUV) Fahrzeuge. Mit unterwassertauglicher Kamera- und Sensortechnik ausgestattet, liefern sie wertvolle Aufnahmen und Erkenntnisse, die Wissenschaftlicher ohne ihren Einsatz nicht erhalten würden. In der Ostsee kommen die Tauchroboter unter anderem zur Wartung von Offshore-Anlagen, zur archäologischen Untersuchung von Schiffswracks oder zur Munitionsdetektion zum Einsatz. Intelligente Kamera für eine neue ROV-Generation Im vom Bundesministerium für Bildung und Forschung geförderten Projekt MiroBase entwickeln mehrere Partner, darunter das Fraunhofer-Institut für Graphische Datenverarbeitung IGD am ...
Weiterlesen
Marktneuheit: MAXIMATOR GmbH entwickelt 8.000 bar Impulsprüfstand
Nordhäuser Unternehmen erweitert Produktportfolio im Bereich der Impulsprüftechnik Das MAXIMATOR Entwicklungsteam (Bildquelle: (© MAXIMATOR GmbH)) Innovation aus Thüringen: Die MAXIMATOR GmbH aus Nordhausen trägt maßgeblich zur Weiterentwicklung von Verbrennungsmotoren und der Optimierung von effizienten Prüfanlagen bei. Das Unternehmen entwickelt aktuell in Zusammenarbeit mit der MFPA Weimar und der Siegert TFT GmbH einen 8.000 bar Impulsprüfstand für Dauerfestigkeits- und Werkstoffprüfungen von Einspritzkomponenten, der künftig für energieeffizientere Prozesse sorgen wird. Mit dem kontinuierlichen Ausbau ihres Produktportfolios im Bereich der Impulsprüftechnik, will der weltweite Marktführer der Hochdrucktechnik aber auch den eigenen hohen Ansprüchen gerecht werden. Gefördert wurde das Projekt durch den Freistaat Thüringen, die Markteinführung ist für das dritte Quartal dieses Jahres geplant. „Die Einspritzdrücke sind in den vergangenen Jahren immer weiter gestiegen. Vor allem betrifft das Dieselmotoren. Das hat zur Folge, dass auch die Anforderungen an Dauerfestigkeitsprüfungen und Werkstoffprüfungen der Einspritzkomponenten neue Dimensionen erreicht haben. Aus diesem Grund waren wir sofort überzeugt ...
Weiterlesen
MEORGA MSR-Spezialmesse Südwest in Ludwigshafen
MEORGA MSR-Spezialmessen – die Automatisierungsmesse „vor der Haustüre“. REGIONAL – KOMPAKT – KOMPETENT! Die MEORGA GmbH veranstaltet am 18. September 2019 in der Friedrich-Ebert-Halle in Ludwigshafen eine Spezialmesse für Mess-, Regel- und Steuertechnik, Prozessleitsysteme und Automatisierungstechnik. Hier zeigen führende Hersteller der Branche ihre Geräte und Systeme sowie neue Trends im Bereich der Automatisierung. Diese Messe wendet sich an Fachleute und Entscheidungsträger, die in ihren Unternehmen für die Optimierung der Geschäfts- und Produktionsprozesse entlang der gesamten Wertschöpfungskette verantwortlich sind. Dem Besucher werden Informationen und interessante Gespräche ohne Hektik oder Zeitdruck ermöglicht. Neben der Produkt- und Leistungsshow der Aussteller bietet die Messe zahlreiche Fachvorträge zu aktuellen Themen. Für das leibliche Wohlergehen der Besucher sorgen kleine Snacks und Erfrischungs- getränke, die selbstverständlich gratis bereitgehalten werden. Der Besuch der Messe inklusive Imbiss + Fachvorträge ist kostenlos. Eine Voranmeldung ist nicht erforderlich. Daten zur Veranstaltung: Tag: Mittwoch, 18. September 2019 Zeit: 8:00 bis 16:00 Uhr ...
Weiterlesen
Temperaturkompensation bei der Heizöl-Lieferung
Kontrollen sichern Genauigkeit der Umrechnungseinheit sup.- In den Sommermonaten kommt es bei einer Heizöl-Lieferung in den Verbrauchertank ganz besonders auf die Zuverlässigkeit der Messtechnik am Lieferfahrzeug an. Sie muss nämlich nicht nur die exakte Liefermenge erfassen, sondern auch die Durchschnittstemperatur des Öls während des Befüllvorgangs. Der Hintergrund: Heizöl passt sich während der Anlieferung der Außentemperatur an und dehnt sich bei Hitze aus. Damit der Kunde dieses nur vorübergehend erhöhte Volumen nicht bezahlen muss, verlangt das Gesetz eine Abrechnung mit Temperaturkompensation. Das bedeutet, dass die gemessene Liter-Anzahl grundsätzlich auf den Wert umgerechnet werden muss, der sich bei exakt 15 Grad Celsius ergeben hätte. Kleinste Ungenauigkeiten bei dieser Umrechnung können einen deutlichen Einfluss auf die Rechnungssumme haben. Verbraucher sollten bei der Entscheidung für einen Heizöl-Lieferanten deshalb auf das RAL-Gütezeichen Energiehandel achten. Bei Anbietern mit dieser Auszeichnung werden die Zähleranlagen inklusive der Umrechnungseinheit nicht nur turnusmäßig von den Eichbehörden untersucht. Auch innerhalb der ...

Weiterlesen
Neue Messtechnik Sets für Lebensmittelkontrollen
Lenzkirch, 31.05.2019 – Speziell zur Kontrolle von Lebensmitteln bringt der Messtechnik-Spezialist Testo aus dem Hochschwarzwald drei neue Sets mit hochpräzisen, widerstandsfähigen Messgeräten auf den Markt. Für amtliche Kontrollmessungen eignet sich das konformitätsbewertete testo 112 Set. Mit dem Lebensmittelkontroll Set erhalten Lebensmittelbeschützer die komplette Ausrüstung für eine umfassende Temperaturmessung und -analyse. Für die effiziente Temperatur- und Öl-Kontrolle sowie das Überwachen des Acrylamid-Risikos ist ab sofort das Frittieröl-Temperatur Set erhältlich. Lebensmittel sind Vertrauensgüter. Ihre Qualität und Sicherheit werden von den Konsumenten als selbstverständlich vorausgesetzt. Das gilt im Supermarkt genauso wie im Restaurant oder an der Pommesbude um die Ecke. Lebensmittelkontrolleure kümmern sich darum, dass die hier hergestellten und angebotenen Nahrungsmittel nach festen Regeln gelagert, zubereitet und ausgegeben werden. Um Lebensmittelbeschützer bei ihrer verantwortungsvollen Tätigkeit für die Gesellschaft bestmöglich zu unterstützen, hat Testo drei neue Sets mit ausgewählten Messgeräten für die umfangreichen Messaufgaben bei der Lebensmittelkontrolle zusammengestellt. testo 112 Set – konformitätsbewertet Kern ...
Weiterlesen
Wärmenebenkosten unter Kontrolle behalten
Vorsichtsmaßnahmen schon beim Energie-Einkauf sup.- Die Nebenkosten spielen als Entscheidungskriterium bei der Suche nach einer Wohnung oder dem neuen Eigenheim eine immer größere Rolle. Denn auch wenn Lage, Schnitt und Ausstattung den Wünschen ideal entsprechen und sogar finanzierbar sind: Eine kostentreibende „zweite Miete“ vor allem für Heizwärme lässt vielfach die Träume vom neuen Zuhause platzen. Wer trotzdem ein auch finanziell passendes Objekt gefunden hat, sollte deshalb nach dem Bezug auf eine möglichst weitreichende Kontrolle der Wärmenebenkosten achten. Das umfasst nicht nur einen effizienten Umgang mit der Heizenergie, sondern auch den Schutz vor fehlerhaften Abrechnungen oder manipulierter Messtechnik beim Brennstoff-Einkauf. Weil dies gerade bei einer Tankwagen-Belieferung vom Kunden selbst kaum überprüfbar ist, sollten die Nutzer von Heizöl oder Flüssiggas einen Anbieter mit dem RAL-Gütezeichen Energiehandel wählen. Dieses Prädikat dürfen nur Händler mit nachgewiesener Lieferqualität sowie regelmäßig kontrollierter Fahrzeug- und Messgerätetechnik führen. Unter www.guetezeichen-energiehandel.de lassen sich alle Lieferanten aufrufen, denen das Gütezeichen ...

Weiterlesen
Wie finde ich einen zuverlässigen Heizölhändler?
RAL-Gütezeichen erleichtert Lieferanten-Suche Foto: Tanja Esser / stock.adobe.com (No. 6121) sup.- Je höher die Investition, desto wichtiger sind Qualitäts-, Preis- und Anbietervergleiche. Kostenbewusste Verbraucher kennen diese Regel und greifen nicht nach dem erstbesten vermeintlichen Schnäppchen. Stattdessen nehmen sie sich vor größeren Anschaffungen die Zeit, Informationen über Produkteigenschaften, Bewertungen sowie über die Serviceleistungen und die Seriosität des Händlers einzuholen. Allerdings ist dies ausgerechnet bei einem der umfangreichsten Ausgabenposten in jedem Privathaushalt besonders schwierig: Der Kauf der Wärme-Energie zum Heizen und zur Warmwasserbereitung bleibt in vielerlei Hinsicht eine Frage des Vertrauens. Ob ein Brennstoff der angegebenen Produktgüte und die Abrechnungen tatsächlich immer der genauen Liefermenge entsprechen oder ob das Versorgungsunternehmen alle gesetzlich vorgeschriebenen Normen, Vorschriften und Sicherheitsmaßnahmen beachtet, kann ein Privatkunde nicht selbst überprüfen. Beim Bezug einer leitungsunabhängigen Energie wie Heizöl, die per Tankwagen geliefert wird, gibt es noch eine weitere Kontroll-Hürde: Die Zähleranlagen zur Erfassung der Liefermenge befinden sich nicht am ...
Weiterlesen
Der neue Testo Blog für Entscheider im Handwerk
Hochaktuelles und praktisch nutzbares Wissen rund um die Digitalisierung und smarte Messtechnik Testo Blog – Digitales Handwerk Lenzkirch, 08.05.2019 – Immer mehr Handwerksunternehmen erkennen die Dynamik digitaler Technologien und wollen davon profitieren. Das hängt insbesondere damit zusammen, dass die Digitalisierung die Produktivität messbar erhöht, Arbeit spürbar vereinfacht, von lästigen Routinen entlastet, unnötige Fehler vermeiden hilft, Mitarbeiter motiviert und den Kunden in den Vordergrund des unternehmerischen Handelns rückt. Der Messtechnik-Spezialist Testo versteht sich als Brückenbauer der Digitalisierung. Mit den Inhalten seines gerade relaunchten Blogs „Digitales Handwerk“ stellt er die Verbindung zwischen den Anforderungen von Fachhandwerksunternehmen im Tagesgeschäft und den Effekten der Digitalisierung in einem modernen, strategisch geführten Unternehmen her. Ganz nach dem Motto: „Einfach effizienter arbeiten!“ Die Bandbreite der Themen ist groß. Sie reicht von der Entwicklung einer Digitalisierungsstrategie über die Schaffung von digital relevanten Kundenmehrwerten bis hin zu neuen Ideen, um die Zusammenarbeit im Unternehmen zu fördern. Die Leser erfahren ...
Weiterlesen
MEORGA MSR-Spezialmesse Nord in Hamburg-Schnelsen
MEORGA MSR-Spezialmessen – die Automatisierungsmesse „vor der Haustüre“. REGIONAL – KOMPAKT – KOMPETENT! Die MEORGA GmbH veranstaltet am 19. Juni 2019 in der MesseHalle in Hamburg-Schnelsen eine Spezialmesse für Mess-, Regel- und Steuertechnik, Prozessleitsysteme und Automatisierungstechnik. Hier zeigen führende Hersteller der Branche ihre Geräte und Systeme sowie neue Trends im Bereich der Automatisierung. Diese Messe wendet sich an Fachleute und Entscheidungsträger, die in ihren Unternehmen für die Optimierung der Geschäfts- und Produktionsprozesse entlang der gesamten Wertschöpfungskette verantwortlich sind. Dem Besucher werden Informationen und interessante Gespräche ohne Hektik oder Zeitdruck ermöglicht. Neben der Produkt- und Leistungsshow der Aussteller bietet die Messe zahlreiche Fachvorträge zu aktuellen Themen. Für das leibliche Wohlergehen der Besucher sorgen kleine Snacks und Erfrischungs- getränke, die selbstverständlich gratis bereitgehalten werden. Der Besuch der Messe inklusive Imbiss + Fachvorträge ist kostenlos. Eine Voranmeldung ist nicht erforderlich. Daten zur Veranstaltung: Tag: Mittwoch, 19. Juni 2019 Zeit: 8:00 bis 16:00 Uhr ...
Weiterlesen
MEORGA MSR-Spezialmesse in Halle / Saale
MEORGA MSR-Spezialmessen – die Automatisierungsmesse „vor der Haustüre“. REGIONAL – KOMPAKT – KOMPETENT! Die MEORGA GmbH veranstaltet am 10. April 2019 in der Halle Messe in Halle (Saale) eine Spezialmesse für Mess-, Regel- und Steuertechnik, Prozessleitsysteme und Automatisierungstechnik. Hier zeigen führende Hersteller der Branche ihre Geräte und Systeme sowie neue Trends im Bereich der Automatisierung. Diese Messe wendet sich an Fachleute und Entscheidungsträger, die in ihren Unternehmen für die Optimierung der Geschäfts- und Produktionsprozesse entlang der gesamten Wertschöpfungskette verantwortlich sind. Dem Besucher werden Informationen und interessante Gespräche ohne Hektik oder Zeitdruck ermöglicht. Neben der Produkt- und Leistungsshow der Aussteller bietet die Messe zahlreiche Fachvorträge zu aktuellen Themen. Für das leibliche Wohlergehen der Besucher sorgen kleine Snacks und Erfrischungs- getränke, die selbstverständlich gratis bereitgehalten werden. Der Besuch der Messe inklusive Imbiss + Fachvorträge ist kostenlos. Eine Voranmeldung ist nicht erforderlich. Daten zur Veranstaltung: Tag: Mittwoch, 10. April 2019 Zeit: 8:00 bis ...
Weiterlesen
Industriemesse ie: econ solutions präsentiert Neuheiten für Energiemanagement zur Sicherung staatlicher Förderung
Das Messerät econ sens3 ermöglicht jetzt auch die Netzqualitätsanalyse nach EN 50160 (Bildquelle: econ solutions) Auf der Industriemesse ie (30.1. – 1.2.2019, Messe Freiburg) zeigt die econ solutions GmbH in Halle 3, Stand R 109 ihre Neuheiten für das hersteller- und medienunabhängige Energiemanagement, die das BMWi mit bis zu 55% der Investition unterstützt. Seit 1. Januar 2019 können kleine und mittelständische Unternehmen (KMU) wieder Förderungen für Messtechnik und Energiemanagement-Software erhalten. Sie betragen zusammen mit dem KMU-Bonus bis zu 55% der Investitionen in Messtechnik und Energiemanagement-Software. Auf der Industriemesse ie zeigt econ solutions in Halle 3, Stand R 109 seine förderfähige Komponenten. Zudem unterstützt econ solutions Unternehmen bei der Bewertung, Planung und Auslegung eines förderfähigen Systems und des Antrags. Die neueste Version des Strom- und Leistungsmessgeräts econ sens3 ermöglicht neben der detaillierten Erfassung von Wirk-, Blind- und Scheinleistung, Strom und Spannung jetzt auch die Netzqualitätsanalyse. Es zeichnet Oberschwingungen, Kurzzeitunterbrechungen und Flickern ...
Weiterlesen
Oberfränkische Innovation ermöglicht Roboterkalibrierung 4.0
preccon veranstaltet Workshop für die Mitglieder des Automobilnetzwerks ofraCar Martin Loch von preccon, (links) und Christian Meister von ofraCar neben einem Roboter mit iMS. (Bildquelle: @ ofraCar) Oberfränkische Innovation ermöglicht Roboterkalibrierung 4.0 preccon veranstaltet Workshop für die Mitglieder des Automobilnetzwerks ofraCar Was ist Roboterkalibrierung 4.0 und was bringt das den Unternehmen aus der Automobilindustrie? Diesem Thema widmete sich ein Workshop des Bayreuther Unternehmens preccon speziell für die Mitglieder des Automobilnetzwerks ofraCar. Neben theoretischem Wissen zeigte der Roboterspezialist auch, wie eine innovative Robotermesstechnik in der Praxis funktioniert. Ungeplanter Anlagenstillstand – in der roboterbasierten Fertigung geht damit nicht nur ein hoher Ertragsausfall einher. Hinzu kommen oft noch Zusatzkosten durch den Einsatz von Fachpersonal für die Fehlersuche und -behebung. Ebenso können Materialausschuss oder zumindest Qualitätsschwankungen sowie Lieferverzögerungen und enttäuschte Kunden die Folge sein. Auch die Teilnehmer des Workshops „Roboterkalibrierung 4.0“, den die preccon Robotics GmbH kürzlich gemeinsam mit dem Automobilnetzwerk ofraCar anbot, kennen ...
Weiterlesen
MKS Instruments: Sven Schipper verstärkt Ophir Vertrieb
Sven Schipper verstärkt Ophir Vertriebsteam (Bildquelle: @MKS Instruments, Ophir) Das Ophir Vertriebsteam erhält kompetente Verstärkung durch Sven Schipper (33). Der erfahrene Vertriebsingenieur übernimmt ab sofort für MKS Instruments den Vertrieb von Ophir Messtechnik für Lasersysteme und für LED-Leuchten in Norddeutschland und den nördlichen Niederlanden. Zuvor verantwortete Sven Schipper den Vertrieb und die technische Kundenberatung im Bereich Additive Fertigung bei der iGo3D GmbH, Hannover. Insbesondere die intensive Beratung der Kunden und Interessenten vor Ort reizt ihn an seiner neuen Position: „Schwerpunkte meiner bisherigen Tätigkeit waren Schulungen und das Aufzeigen von Optimierungspotenzialen vor Ort. Auch bei Ophir steht die technische Beratung der Fachabteilungen im Mittelpunkt.“ Den ersten Kontakt mit Lasern in der Materialbearbeitung hatte Sven Schipper schon während seiner Bachelorarbeit an der Hochschule Hannover. Später kam er im Bereich 3D-Druck mit Kunstharz sowie beim Nachhärten der gedruckten Teile mit Lasersystemen in Berührung. In Zusammenarbeit mit dem Fraunhofer WKI entstand 2016 unter seiner ...
Weiterlesen
Seilzugsensor SX50 – Höchste Flexibilität und sofortige Verfügbarkeit
Die Seilzugserie SX von WayCon Positionsmesstechnik GmbH unterscheidet sich gegenüber herkömmlichen Sensoren durch ihre robuste und kompakte Ausführung. Diese gewährleistet zuverlässige Positionsmessungen auch in rauen Umgebungen. Je nach Ausführung können die Seilzuggeber der Reihe SX50 im Temperaturbereich von -40 °C bis +120 °C eingesetzt werden und besitzen die Schutzklasse IP65 oder IP67. Dank eigener, hochflexibler Expressfertigung in Deutschland bestechen die Seilzugsensoren SX50 mit einer extrem schnellen Beschaffungszeit von lediglich 24 Stunden. Die hochdynamischen, leicht zu implementierenden Sensoren eignen sich für niedrige Messbereiche von 50 mm bis 1250 mm, bei einer Linearität von lediglich bei 0,02 %. Sie besitzen extrem hohe Beschleunigungs- und Auszugswerte und können dank beliebiger Ausgangssignale und Schnittstellen, wie der eigenen preisgünstigen CANopen Schnittstelle, flexibel in verschiedenste Systeme integriert werden. Zudem ist eine Vielzahl kundenspezifischer Bauformen und Brandings möglich. Trotz der kleinen Gehäuseabmessungen ist die Seiltrommel der Sensorenreihe SX50 doppelt kugelgelagert und somit für erhöhte Zyklenzahlen konzipiert. Ein ...
Weiterlesen