Moderne Luftfilter senken Krankenstand im Betrieb und schützen vor Ansteckung im Wartezimmer
Neuartiger Luftreiniger von Dinnovative beim Industriepreis 2017 ausgezeichnet Dinnovative Luftreiniger LR-4 Die leisen, kleinen und robusten Luftreiniger von Dinnovative sind speziell für Büros, Praxen und die Anwendung in Industrie und Gewerbe konzipiert, lassen sich aber auch perfekt für den Wohnbereich einsetzen. Die Geräte werden in Deutschland produziert und sorgen für keim- und schadstofffreie Luft am Arbeitsplatz. Für viele Unternehmen ist der hohe Krankenstand mittlerweile ein Problem. Denn laut Pharmazeutischer Zeitung PZ fehlen in der Erkältungs- und Grippesaison bis zu 25 Prozent der Arbeitnehmer für durchschnittlich fünf Tage, der volkswirtschaftliche Schaden summiert sich im Jahr so auf circa 2,2 Milliarden Euro. Was viele Unternehmer nicht wissen: Es gibt heute Möglichkeiten, den Krankenstand im Betrieb nachhaltig zu senken. Denn neuartige Luftreiniger entfernen nicht nur Krankheitserreger aus der Raumluft, sondern bauen durch einen patentierten Filter sogar Schadstoffe ab. Die kleinen, leisen Geräte sind in Büros, Praxen und Arbeitsräumen frei aufstellbar und verblüffen durch ...
Weiterlesen
Sich etwas Gutes tun
Durch frische Luft der Frühjahrsmüdigkeit trotzen Ausgeruht aufgewacht. Gestärkt den Tag beginnen. (Bildquelle: © fotolia – drubig-photo) Die Tage werden länger, die Temperaturen steigen, der Körper muss sich und seine innere Uhr umstellen, was viel Kraft kostet. Ergebnis bei vielen Menschen ist zwischen März und Mai die Frühjahrsmüdigkeit. Man fühlt sich abgeschlagen, müde und gereizt. Ein ständiger Wechsel zwischen warm und kalt wirkt sich besonders bei wetterfühligen Menschen auf den Kreislauf aus. Besonders frische Luft und Schlaf zur richtigen Tageszeit schaffen Abhilfe. Früh schlafen gehen und früh aufstehen bewirken eine schnellere Anpassung an die veränderte Tageshelligkeit. In dieser Ruhephase sollte sich der Körper ganz auf die Regeneration und Stärkung des Immunsystems konzentrieren können, um sich möglichst intensiv zu erholen. Gesunde Raumluft ist nicht selbstverständlich, Schwebeteile in der Luft belasten das Immunsystem, der Körper muss aktiv arbeiten, um dagegenzuwirken. Da unter anderem durch Umwelteinflüsse, Nikotin und elektronische Geräte die Feinstaub-Konzentration im ...
Weiterlesen
Kinderspielzeug – Krank durch Ausdünstungen im Kinderzimmer
Umweltschadstoffe in Spielzeugen sind teils stark gesundheitsschädlich (Bildquelle: © fotolia/georgerudy) Kinderspielzeug – Krank durch Ausdünstungen im Kinderzimmer Im Spielzeuggeschäft ist die Auswahl schier unermesslich – Spielzeuge aus unterschiedlichsten Materialien lachen die Kinderaugen an. Doch was passiert, wenn im Kinderzimmer genau diese Spielsachen giftige Ausdünstungen absondern? Nur das Beste für unsere Kinder Sie sind das Beste und Wertvollste was wir haben: unsere Kinder. Eine genaue Betrachtung im Kinderzimmer zeigt jedoch, dass dort häufig die Grenzwerte für Luftschadstoffe überschritten werden. Ausdünstungen aus Kindermöbeln und Spielzeug, Milben und Hausstaub in Kuscheltieren, Zigarettenrauch oder Schimmelpilzsporen schwirren in der Luft herum und werden von den Kleinsten eingeatmet. Im Test auf Schadstoffbelastungen schneiden viele Kuscheltiere schlecht ab. Teils krebserregende Stoffe, verschluckbare Kleinteile und Weichmacher, die sich auf die Fortpflanzungsfähigkeit auswirken können, werden immer wieder festgestellt. Kinder reagieren besonders empfindlich auf Schadstoffe, nehmen im Verhältnis mehr Umweltgifte als Erwachsene auf. Die Gesundheit der Kinder hängt stark von ...
Weiterlesen
CO2-Ausstoß durch Carsharing deutlich minimieren
Für unser Klima und unsere Atemluft CO2 reduzieren! (Bildquelle: © fotolia/elcovalana) Auto an Auto reiht sich besonders zu Stoßzeiten in den Innenstädten. Unendlich viele Schadstoffpartikel werden in die Luft geblasen und von uns eingeatmet. Besonders, wenn man nicht täglich ein Auto benötigt, bietet das Carsharing eine hervorragende Alternative zum eigenen PKW. Durch die organisierte, gemeinschaftliche Nutzung von Kraftfahrzeugen werden in der Luft befindliche Schadstoffpartikel reduziert. Autos teilen bedeutet: Verkehrsentlastung und Klimaschutz. Von der Bundesregierung wurde Ende 2016 ein Gesetzentwurf beschlossen, in dem Städte und Gemeinden rechtssichere Parkplätze für Carsharing-Autos einrichten können. Besonders in Innenstädten von Ballungsgebieten sind ausreichende Parkmöglichkeiten Mangelware. Der Gemeinschaftsauto-Nutzer wird so entlastet und hat einen großen Vorteil gegenüber Eigenhaltern. Das stetig wachsende Netz von Carsharing-Anbietern trägt dazu bei, dass immer mehr Privat-PKW“s abgeschafft werden, was den C02-Ausstoß deutlich minimiert. Der Nutzen liegt in der kommunalen Verkehrspolitik, die Städte erfahren eine hohe Verkehrsentlastung und profitieren vom Klimaschutz, denn ...
Weiterlesen
Neue Luftreiniger-Generation vernichtet dauerhaft Bakterien und Viren
Die Erkältungszeit beginnt, in Büros und Arztpraxen zirkulieren wieder vermehrt Erreger aller Art. Helfen können hier neuartige Spezialfilter für die Raumluft. Ein zusammen mit der Distelkamp-Electronic entwickelter biologischer Filter besteht erstmals aus Filtermaterial, das Formaldehyd und viele andere Schadstoffe aktiv biologisch abbauen kann. Bakterien vernichten statt filtern Der patentierte Ding-Filter vernichtet als einziger Filter dauerhaft Viren und Bakterien statt nur zu filtern, darunter auch multiresistente Keime. Die Folge: Es kommt im Büro und in Arztpraxen zu weniger Ansteckungen. Die Geräte können auch in Privathaushalten genutzt werden, etwa wenn man empfindlich ist und sich leicht ansteckt. Laborversuche zeigen, dass schon nach wenigen Tagen die Rückseite einfacher HEPA-Filter mit Bakterien bedeckt ist. Der Ding-Filter bietet einen sicheren und umfassenden Schutz vor Bakterien. Kombiniert ist das Gerät zudem mit einem Feinstaubfilter gegen Tonerstaub, Pollen und andere Stoffe. Zuverlässiger Schutz vor Formaldehyd Formaldehyd wird noch immer aus vielen Materialien freigesetzt (z. B. Möbel, Laminat, ...
Weiterlesen
WHO: Luftverschmutzung nimmt weltweit zu
Die Situation in Deutschland ist ebenfalls besorgniserregend Nur 13 deutsche Städte unterschreiten die WHO-Feinstaubgrenzwerte. (Bildquelle: © fotolia/euthymia) Anfang Mai hat die Weltgesundheitsorganisation WHO erneut mit einer umfänglichen Analyse der Luftqualität von Städten in mehr als 90 Ländern auf die zunehmende Verschmutzung der Atemluft hingewiesen. Besonders dramatisch sei die Lage in Südostasien oder Afrika, wo so gut wie kein Ort mit mehr als 100.000 Einwohnern die WHO-Richtlinien für Luftqualität einhalte. Aber auch in der westlichen Welt verfehle mehr als jede zweite Großstadt die Vorgaben der Weltgesundheitsorganisation. Folgen für die Bevölkerung Die WHO schätzt, dass jährlich rund sieben Millionen Menschen an den Folgen der Luftverschmutzung sterben. Vor allem Feinstäube mit Größen von weniger als 2,5 tausendstel Millimetern können auch die tieferen Bereiche der Lunge erreichen und sogar in die Blutgefäße eindringen. In der Folge kann es zu Herzinfarkten, Schlaganfällen, asthmatischen Erkrankungen und Lungenkrebs kommen. Feinstaubmessungen stellen auch Deutschland kein sauberes Zeugnis aus ...
Weiterlesen
Wir können auch Pollen und Sporen!
Aufatmen mit Pureza-Luftreinigern von Dirt Devil Pureza, für frische Luft in den vier Wänden zuhause. Neuss, im März 2016. Der Frühling meldet sich mit Narzissen und Osterglocken. Höchste Zeit also, in den eigenen vier Wänden den Wintermuff mit einem gründlichen Frühjahrsputz zu vertreiben. Doch wenn die Natur aufblüht, sorgen Pollen und Sporen wieder für „dicke“ Luft. Allergiker „erleiden“ dies jedes Jahr aufs Neue. Es gibt kein effektiveres Mittel als Luftreiniger, um Allergikern das Atmen zuhause zu erleichtern. Man sollte nicht vergessen, dass die Pollenbelastung in Räumen oft viel höher ist, als im Freien. Drei leistungsstarke Luftreinigungsgeräte von Dirt Devil lassen bereits jetzt bei Frühblühern wie Hasel und Erle aufatmen. Dirt Devil steht als Marke für leistungsstarke Reinigungsgeräte mit einem hervorragenden Preis-Leistungsverhältnis. Dies gilt auch für die neue Luftreiniger-Produktlinie. Luftreinigung ist besonders im Frühjahr ein großes Thema. Mit drei Modellen für unterschiedliche Raumgrößen bietet Dirt Devil ein komplettes Produktprogramm. Alle Modelle ...
Weiterlesen
Raumluftreiniger aereus® Universo geht online
Saubere und gesunde Raumluft! Luftreiniger aereus®Universo reinigt und entkeimt Atem- bzw. Raumluft. Recke, 27.01.2016 – CIP International, Entwickler und Hersteller der wirkungsvollen plasmaNorm® Luftreinigungs- und Entkeimungstechnologie für Gastronomie und Industrie, hat seinem Raumluftreiniger aereus® Universo zu Jahresbeginn einen eigenen Webauftritt spendiert. Unter www.misteruniverso.de erhält man detaillierte Informationen zum Raumluftreiniger selbst und wie dieser zu einem sauberen und gesunden Raumklima beitragen kann. Entwickelt wurde der mobile Raumluftreiniger aereus® Universo mit integrierter plasmaNorm® Technologie für Häuser und Räume, die durch Zigarettenrauch, unangenehme Gerüche, Bakterien, Viren, Pollen, Allergene oder gesundheitsgefährdende Schadstoffe belastet sind. Erfolgreiche Einsatzgebiete Gerade dort, wo viele Menschen zusammenkommen, wie etwa in Büroräumen, Wartebereiche in Arztpraxen oder Kliniken, können sich Bakterien und Viren rasend schnell vermehren, sehr zum Leid der Angestellten oder Patienten. Der 6kg leichte Raumluftreiniger aereus® Universo reinigt und entkeimt vor Ort schnell und leise die belastete Atem- und Raumluft, so dass sich der Krankenstand der Angestellten mindert und ...
Weiterlesen
Großstadt-Dschungel neu definiert: Mit cityLam werden Häuserfassaden zu grünen Luftreinigern
(Mynewsdesk) Wiegendorf (Weimarer Land), 16. Dezember 2015 – Begrünte Fassaden liegen nicht nur im Trend und sind dekorativ, sondern bieten in erster Linie einen Mehrwert für Mensch und Umwelt. Wo die Natur neuen Bürogebäuden, Einkaufszentren oder Parkhäusern weichen muss, können Fassaden diese (Hoch-)Häuser zu Luftreinigern und Klimaanlagen machen. Mit Systembegrünungsanlagen wie  cityLam werden Fassaden zu eindrucksvollen (grünen) Elementen inmitten des großstädtischen Alltagsgraus, geben Städten dadurch ein umweltfreundlicheres Gesicht und sind zudem effektive Schadstofffilter mit Kühlungseffekt bei heißen Temperaturen. Gerade aus Millionenmetropolen wird regelmäßig eine Verschlechterung der Luftqualität als Folge der Industrialisierung und erhöhten Verkehrs gemessen. Die Sonne muss sich täglich durch einen Schleier aus Abgasen, Ruß, Feinstaub, Ozon, Stickstoff- und Schwefelver­bindungen kämpfen. Laut  Angaben  der Max-Planck Gesellschaft sterben jährlich weltweit ca. 3,3 Mio Menschen an den Folgen von Luftverschmutzung[1]. Dennoch bleiben viele Flächen wie Häuserfassaden oder Wände, die praktische und effektive Möglichkeiten zur Verbesserung des Klimas bieten, ungenutzt. Ob öffentliche ...
Weiterlesen
Luftreiniger rücken Bakterien, Sporen & Co. auf die Pelle
Neue Philips-Geräte mit VitaShield-Technologie sorgen für natürliche Luftreinigung Luftreiniger rücken Bakterien, Sporen & Co. auf die Pelle 23.000 Atemzüge macht ein Mensch am Tag. Gesunde Luft zu Hause und im Büro ist eine Grundvoraussetzung für ein Leben voller Wohlbefinden. Normale Raumluft kann jedoch bis zu zehnmal stärker verschmutzt sein als die Außenluft. Da Menschen rund 80 Prozent ihrer Zeit in Innenräumen verbringen, ist eine gesunde Luft gerade dort wichtig. Doch häufig breiten sich innen krankmachende Bakterien, Sporen und allergieauslösende Partikel aus. Die Luftreiniger von Philips sorgen hier dank der VitaShield-Technologie für natürliche Luftreinigung mit hochwertigen Filtern. Die Modelle AC4012/10 und AC4072/11 für unterschiedliche Raumgrößen und Anforderungen sind ab sofort im Handel erhältlich. Kleinste Partikel gelten laut einer Studien-Übersicht des renommierten Fraunhofer Instituts aus dem Jahr 2013 als die größten Schadstoffe in unserer Raumluft. Auch Bakterien, Hausstaubmilbenkot, Pollen und besonders Schimmelpilze machen Allergikern zu schaffen. „Das Tückische besonders an den Schimmelpilzen ...
Weiterlesen
Feinstaub – unsichtbare Gefahr für die Gesundheit
Gesunde Innenraumluft durch Plasmacluster-Technologie Bei hohen Feinstaubbelastungen ist auch ein Mundschutz empfehlenswert Wie die Messdaten der Bundesländer und des Umweltbundesamtes (UBA) zeigen, gab es in 2013 wieder anhaltende Grenzwertüberschreitungen beim Feinstaub. Und bereits jetzt wurden an einigen Messstellen die Grenzwerte, die von der EU für das gesamte Jahr vorgegeben sind, überschritten. Was ist Feinstaub und wo kommt er her? Als Fein- oder Schwebestaub werden winzige Teilchen in der Luft bezeichnet, die nicht sofort zu Boden sinken, sondern eine Zeit lang in der Atmosphäre verbleiben. Ein Großteil des Feinstaubes entsteht durch Müllverbrennungsanlagen, Kraftwerke, Industrieanlagen sowie durch Öfen, Kamine und Heizungen. In den Ballungsräumen trägt auch der Straßenverkehr in erheblichem Maße zur Feinstaubbildung bei. Aber auch durch brennende Kerzen, Staubsauger ohne entsprechende Filter, Rauchen, Osterfeuer und Feuerwerk wird Feinstaub freigesetzt. Daneben gibt es auch natürliche Ursachen, wie etwa Waldbrände, Bodenerosion oder Vulkanasche. Auswirkungen auf die Gesundheit Die mit bloßem Auge nicht erkennbaren ...
Weiterlesen
Zigarettenrauch und Feinstaub belasten Raumluft und Gesundheit: Zu Hause und im Büro – saubere Luft ist machbar!
Nichtraucher leiden in Raucherhaushalten unter dem Geruch, der Gardinen, Möbeln und Teppichen entströmt. Weit schlimmer: Der von Nichtrauchern passiv eingeatmete Zigarettenqualm greift auch ihre Gesundheit massiv an. Professionelle Luftreiniger können rauchbedingte Belastungen und Gesundheitsschäden drastisch reduzieren. Filtert Schadstoffpartikel zu mindestens 99,5 Prozent aus der Atemluft: der RL 500 von Hersteller Rhemus Hamburg, 16. September 2013. Tagtäglich dringt Feinstaub in unsere Lungen. Das Umweltbundesamt warnt: „Untersuchungen der Weltgesundheitsorganisation zeigen, dass mit Feinstaub belastete Luft die durchschnittliche Lebenserwartung in Deutschland um etwa zehn Monate verkürzt.“ Untersuchungen von Umweltschutzorganisationen zeigen, dass Innenräume eine bis zu 100-fach höhere Belastung mit schädlichen Stoffen aufweisen als die Außenluft. Besonders drastisch belasten die Schadstoffe aus Zigarre oder Zigarette unsere Gesundheit. Allein in Deutschland sterben nach Informationen des Deutschen Krebsforschungszentrums Deutschland jährlich über 3.300 Nichtraucher an den Folgen des Passivrauchens. „Insbesondere wer Tabakwaren konsumiert, sollte alles tun, um sich und die eigene Familie, aber auch Arbeitskollegen vor den ...
Weiterlesen
Duftspender steigern das Wohlgefühl und die Kaufentscheidung
Duftspender mit einer frischen Weihnachtsbrise sind im Augenblick der Renner der Duftbranche. Überall begegnen einem immer wieder winterliche Aromen, wie Zimt, Koriander oder Glühwein. Es entstehen Gedanken an gemütliche Winterabende mit der Familie, die alles auf Anhieb deutlich entspannter und gelassener werden lassen. Die Duftspender – Auswirkung ist insbesondere für Gewerbetreibende von großem Nutzen. Der Spezialversender raumduft-vom-profi.de bietet spezielle Duftspender mit den passenden Duftspender – Weihnachtsdüften an. Der Duftspender AirSenz mit dem passenden Weihnachtsduft-Set unter www.raumduft-vom-profi.de/Shopsystem/Dateien/Duftspender—Komplettsetts/ ist ideal für die Raumbeduftung in der Vorweihnachts- und Weihnachtszeit. Das Set enthält den elektrischen und automatisierten Duftspender AirSenz Deluxe und gleich zwei passende Dosen mit Weihnachts- bzw. Adventsduft. Der Weihnachtsduft AirSenz „Winterstimmung“ enthält Apfel und Zimt und wird mit etwas Vanille, Tonka, Nelken, Kokosnuss sowie Bernstein betont. Eine raffinierte Mixtur aus schwarzen Johannisbeeren, Preiselbeeren, Himbeeren, Orangen und etwas Glühwein, zeichnen den weihnachtlichen Duftspender – Duft AirSenz „Winter“ aus. Beide Duftspender – Füllungen enthalten ...

Weiterlesen
Klare und gesunde Luft durch Ionen – Hocheffektiver Luftreiniger mit Ionisator-Technik von newgen medicals
Herrliche Luft wie an der See, im Wald oder nach einem Gewitter: Dieser hocheffektive Luftreiniger von newgen medicals bereichert die Raumluft mit wertvollen negativ geladenen Ionen. Im Gegensatz zur frischen Luft im Freien enthält die Zimmerluft oft eine 10- bis 20-mal geringere Ionen-Konzentration. Mögliche Folge: Man fühlt sich unwohl und Viren, Schimmel oder Feinstaube breiten sich ungehindert aus. Der Ionisator-Luftreiniger schafft sofort Abhilfe und beseitigt nahezu 90 Prozent aller Keime. Auf einer Fläche von bis zu 100 Quadratmetern sorgt er für eine gesündere Raumluft. Außerdem verbessern negative Ionen die Sauerstoffaufnahme im Blut. Dadurch steigt die Leistungsfähigkeit, man fühlt sich wacher und kann sich besser konzentrieren. Produktinfos: -Elektrostatischer Reiniger befreit die Luft von Staub, Viren, Pollen, Bakterien -Gesündere Raumluft für mehr Wohlbefinden: Verbessert die Leistungsfähigkeit, mindert die Risiken durch Raumluft-Verunreinigung -Wirkt auf einer Fläche von bis zu 100 Quadratmetern -Mit 2 Reinigungsstufen, Status-LED, An-/Ausschalter -Angenehm kompakte Maße: 30 x 10 x ...

Weiterlesen
Dicke Luft im Büro oder der Praxis?
Saubere Luft in Büro und Praxis Saubere, reine Luft in Innenräumen – eine Grundvoraussetzung für die Gesundheit am Arbeitsplatz. Gute Luftqualität (Schadstofffreie Luft) ist entscheidend für die Gesundheit und Leistungsfähigkeit. Diesen Zusammenhang bewerten immer mehr Ärzte, Allergologen, Lungenfachärzte und Betriebsärzte als einen wichtigen Beitrag für die Gesundheit des Menschen. Allzu oft herrscht aber dicke Luft im Büro. In diesen Fällen ist die Luft stark angereichert mit Mikropartikeln. Auslöser sind u.a.: – unzureichende Belüftung der Räume – schlecht gewartete Klimaanlagen – stark isolierte Gebäude – Ausdünstungen aus Möbeln, Teppichböden (PVC, Formaldehyd etc.) – Feinstaubbelastungen durch Toner (Kopiergeräte, Faxgeräte, Drucker) – Kohlenmonoxid Belastungen in hoher Partikelkonzentration durch die Außenluft und Abgase – Schadstoffe (Schimmelsporen, Bakterien, Viren, organische Stäube). Gerade in modernen Büro- und Verwaltungsgebäuden sind diese Probleme häufig zu verzeichnen. Dabei stellen voll klimatisierte und Niedrig Energie Häuser eine besondere Herausforderung dar. Konstruktionsbedingt ist es bei ihnen nicht möglich einfach durch Öffnen ...
Weiterlesen