Weltreise für den Frieden
In 1.000 Tagen mit der Gitarre um die Welt In Dharamsala „In 1.000 Tagen mit der Gitarre um die Welt“. Das ist das Motto der Weltreise von Liedermacherin Bea aus Warnemünde an der Ostsee, die sie am 1. Oktober 2016 startete und durch mehr als 30 Länder führen wird. Die Musikerin und Sängerin, die im Moment keinen eigenen festen Wohnsitz hat, ist seit 16 Jahren mit ihrer Gitarre und selbst komponierten und getexteten Herzensliedern in der Welt unterwegs. So reiste sie per Anhalter zum Beispiel für jeweils neun Wochen durch die USA und Neuseeland und brachte im April 2017 ihre Musik auch zu den im indischen Exil lebenden Tibetern nach Dharamsala, dem Sitz des Dalai Lama. Die engagierte Liedermacherin möchte mit ihrer Musik ein Zeichen für mehr Freundlichkeit, Glück, Liebe und friedliches Miteinander in der Welt setzen. Fünf CDs hat Bea bereits veröffentlicht, die aktuelle unter dem Titel „Thanks For ...
Weiterlesen