Histaminintoleranz nennt man auch Histaminunverträglichkeit

Die Histaminintoleranz ist eine erworbene oder angeborene nicht immunologische Stoffwechselstörung. Sie gleicht einer Allergie, Erkältung oder Lebensmittelvergiftung.   Menschen mit Histaminintoleranz leiden nach dem Genuss bestimmter Nahrungsmittel zum Beispiel an: Hautausschlag, Hautrötung, Quaddeln und Schwellungen,

Weiterlesen

Zucker fördert das Wachstum von Krebszellen

Man braucht Zeit, Geduld und Beharrlichkeit, um jahrelange oder sogar jahrzehntelange Fehler in der Lebensweise wieder auszugleichen. In den aktuellen wissenschaftlichen Studien setzt sich immer mehr die Meinung durch, dass die Kohlenhydrate Mitverursacher ernährungsbedingter Zivilisationskrankheiten

Weiterlesen

Histaminunverträglichkeit

Histaminintoleranz ist eine erworbene oder angeborene nicht immunologische Stoff-wechselstörung. Auch Zusatzstoffe in Lebensmitteln spielen eine große Rolle bei Histaminintoleranz. So können einige Zusatzstoffe eine erhöhte Histaminfreisetzung im Körper bewirken.   Histaminintoleranz nennt man auch Histaminunverträglichkeit

Weiterlesen

Das Geheimnis von L/C bei internationalen Lieferungen oder: Wie funktioniert das Dokumentenakkreditiv?

Beschreiben Sie den Ablauf beim Dokumentenakkreditiv! Außenhandel und Dokumentenakkreditiv (Bildquelle: @Pixarbay) Spätestens angesichts der zunehmenden Globalisierung werden internationale Warenlieferungen immer bedeutsamer. Dabei taucht auch oft die international gebräucliche Modalitäten-Bezeichnung L/C auf. Diese Abkürzung sorgt regelmäßig

Weiterlesen