Investieren Sie in Rumänien
EfG Existenzmakler vermittelt seit vielen Jahren Farm Immobilien in Rumänien. Die Preise steigen und steigen. Kaufen Sie jetzt, bevor es noch teurer wird! Es gibt immer weniger große Flächen, die zum Verkauf angeboten werden. Das Wichtigste ist, das die Flächen im Grundbuch eingetragen sind! Vor Ort werden Sie von unseren „langjährigen“ und seriösen Partnern betreut. Das Angebot umfasst Nadel- und Laubwälder,  Ackerland, Landwirtschaft Betriebe – Farmen. Sowie Erneuerbare Energieanlagen wie Solarfarm, Windpark und Wasserkraftwerk. Die Renditen sind über 10 %. Hier sehen Sie unsere Angebote in Rumänien https://www.efg-immo.com/portal/searchresult.php?land=rou und auch auf dieser Seite https://rumaenien.farmkauf.com Weitere Farmen in Lettland, Polen, Italien, Südafrika und Südamerika https://farmkauf.com
Weiterlesen
Aus alt wird neu
HKL Maschinen im Einsatz für Abbruch und Wiederaufbau. HKL Maschinen bei Abbrucharbeiten in Wartberg ob der Aist, Österreich. Linz, 9. August 2019 – Ein landwirtschaftliches Gebäude in Wartberg ob der Aist, Österreich, wurde abgerissen und wiederaufgebaut. Dabei sollte das anfallende Abbruchmaterial sortiert und wiederverwendet werden. Mit den entsprechenden Maschinenanforderungen wendete sich das beauftragte Bauunternehmen Gerhard Pühringer GmbH (Gerhard Pühringer) an das vertraute und nahe gelegene HKL Center Linz. Zum Einsatz kamen zwei Maschinen aus dem HKL MIETPARK. Das ca. 200 Jahre alte Gebäude diente früher als Heu-, Stroh-, und Maschinenlagerraum. Es war marode geworden, sein Abriss die wirtschaftlichste Lösung für den landwirtschaftlichen Betrieb. Für die Abbrucharbeiten mietete Gerhard Pühringer zusätzlich zu den eigenen eingesetzten Maschinen einen Komatsu PC138 von HKL. Ausgestattet mit zusätzlichem Kabinenschutz, einem Hydraulikhammer und Sortiergreifer wurde der kompakte, leistungsstarke Raupenbagger für den gesamten Abbruchprozess eingesetzt – zum Aufnehmen der Bodenplatten, dem Abbau der massiven Steinwände und diverser ...
Weiterlesen
Proindex Capital AG: Warum Paraguay nur wenig zum Treibhauseffekt beiträgt
Weltweit wird über den Treibhauseffekt einzelner Länder, insbesondere der Industriestaaten, diskutiert. Paraguays Emissionen sind vergleichsweise gering, wie Zahlen der Nationalen Direktion für Klimawandel (DNCC) belegen. Suhl, 06.08.2019. In dieser Woche macht die Proindex Capital AG darauf aufmerksam, dass Paraguay im weltweiten Vergleich nur 0,25 bis 0,30 Prozent der Emission von Treibhausgasen beiträgt. „Dies ist vor allem im Zusammenhang mit dem fortschreitenden Klimawandel wichtig zu wissen. Länder müssen Verantwortung übernehmen und die Zahlen für Paraguay sind erfreulich“, sagt Andreas Jelinek von der Proindex Capital AG und bezieht sich dabei auf Zahlen der Nationalen Direktion für Klimawandel (DNCC). Erstmals wurden die Ergebnisse während des Workshops „Nationale Waldstrategie für nachhaltiges Wachstum (ENBCS)“ in Filadelfia, Hauptstadt des nordwestlichen Departamentos Boquerón in Paraguay. Paraguay liegt somit unter 190 Ländern ungefähr auf dem hundertsten Platz, was den Treibhauseffekt angeht. „Paraguay liegt definitiv nicht unter den ersten 50 Umweltsündern, doch auch in Zukunft wird es wichtig sein, ...
Weiterlesen
Infografiken der AGRAVIS Raiffeisen AG zur Ernte 2019
Die AGRAVIS Raiffeisen AG ist eines der größten und ergebnisstärksten Agrarhandels- und Dienstleistungsunternehmen in Deutschland. Ihr Kerngeschäft ist das Agribusiness. AGRAVIS versteht sich als Partner im ländlichen Raum. Die Landwirtschaft und ihr Umfeld beinhalten sehr vielfältige Faktoren, die unser aller Leben beeinflussen. Diese Faktoren den Verbrauchern in Daten und Zahlen zu erklären, ist dem Agrarhandels-Unternehmen sehr wichtig. Die AGRAVIS-Infografiken bietet schnelle und kompakte Informationen zu verschiedenen Themen aus dem Agribusiness und aus der „AGRAVIS-Welt“. Die Hitzewellen und Trockenheit der vergangenen Wochen haben nachweislich Auswirkungen für die Ernte 2019. Mit welchen Erträgen ist dieses Jahr zu rechnen? Wie stellt sich die Bodenqualität dar? Wie unterstützt die AGRAVIS Landwirte bei der Ernte? Alle wichtigen Informationen erfahren Sie in unseren aktuellen AGRAVIS-Infografiken zur Ernte. Die AGRAVIS Raiffeisen AG ist ein modernes Agrarhandelsunternehmen in den Segmenten Agrarerzeugnisse, Tierernährung, Pflanzenbau und Agrartechnik. Sie agiert zudem in den Bereichen Energie und Raiffeisen-Märkte einschließlich Baustoffhandlungen sowie im ...
Weiterlesen
Was macht AGRAVIS? Neues Erklärvideo online
Was macht AGRAVIS? Auch wenn die AGRAVIS Raiffeisen AG vielen durchaus ein Begriff ist, so wissen einige dennoch nicht, in welchen Bereichen das moderne Agrar- und Handelsunternehmen konkret tätig ist. Daher wurde das beliebte Erklärvideo von Simple Show zum Unternehmen aktualisiert. Es stellt auf einfache Weise dar, wie die AGRAVIS Raiffeisen AG arbeitet, wofür das Unternehmen steht und in welchen Bereichen es zuständig ist. Die AGRAVIS Raiffeisen AG versteht sich dabei als verlässlicher Partner der Raiffeisen-Genossenschaften und Landwirte. Thematisiert werden in dem ca. viereinhalbminütigen Video daher unter anderem der Aufbau des Konzerns, dessen nationale und internationale Handelsbeziehungen sowie die Kernsegmente des Unternehmens. Diese setzen sich aus den Bereichen Agrarerzeugnisse, Futtermittelproduktion, Pflanzenbau, Agrartechnik, Energie und Baustoffhandel zusammen. Zudem betreibt die AGRAVIS eigene Raiffeisenmärkte und beliefert als Großhändler viele Raiffeisenmärkte der Raiffeisen-Genossenschaften. Getreu dem Motto „Wir helfen wachsen“ können sich Landwirte und alle anderen Kunden im ländlichen Raum in allen Belangen rund ...
Weiterlesen
FAIE und Hektar Nektar – Gemeinsam für Bienen & Landwirtschaft
Es wird kein Honigschlecken, aber ohne Fleiß kein Preis! Seit über 55 Jahren begleiten wir LandwirtInnen und FAIE KundInnen bei Ihrer alltäglichen Arbeit. FAIE liefert Bedarfsartikel für den gesamten Agrarbereich und darüber hinaus. Gemeinsam mit Ihnen sind wir Landwirtschaft! Heute stehen wir vor einer gemeinsamen Herausforderung, die sich nicht durch Alleingänge lösen lässt. Änderungen der Umweltbedingungen führten in den letzten Jahren dazu, dass sich der Lebensraum für die fleißigsten und bedeutendsten Insekten unserer Zeit drastisch verkleinerte. Bienen haben es heutzutage schwer Ihren Platz im modernen Ökosystem zu verteidigen. Geplagt von Krankheiten und fehlenden Blühpflanzen als Nahrungsquellen nimmt ihre Population ab. Allerdings leisten Bienen einen wichtigen Beitrag zu Landwirtschaft und Gesellschaft. Als Bestäuber tragen sie zur Fruchtbildung bei, versorgen uns mit Honig und zahlreichen medizinisch wirkenden Inhaltsstoffen. Aber leider könnte „Das Summen“ in Zukunft bald verstummen. Gemeinsam statt Einsam! Zusammenarbeit bietet die Basis vieler bäuerlicher Familienbetriebe, durch sie werden Schwierigkeiten und ...
Weiterlesen
biovis agrar will Öko-Landwirten verlässlicher Partner sein
Mit Gründung der biovis agrar GmbH als eigenständiger Gesellschaft unterstreicht die AGRAVIS Raiffeisen AG ihre Ambitionen im wachsenden Markt der ökologischen Landwirtschaft. „Wir wollen gemeinsam mit den Raiffeisen-Genossenschaften auch in diesem Segment ein verlässlicher Partner für unsere Kunden sein“, betont der Vorstandsvorsitzende der AGRAVIS, Dr. Dirk Köckler. Mit dem jetzt erfolgten Eintrag ins Handelsregister kann die biovis agrar GmbH ab sofort im Markt agieren. Ein schlagkräftiges und mit hoher Bio-Kompetenz ausgestattetes Team um den Geschäftsführer Dr. Philipp Spinne wird die Marktaktivitäten koordinieren und dabei auf das vorhandene Know-how in der AGRAVIS-Gruppe zurückgreifen. Inzwischen wirtschaften knapp 32.000 Betriebe bundesweit ökologisch – Tendenz steigend. Nicht nur diese interessanten Marktchancen, sondern auch das konkrete Interesse der Kunden, mit der AGRAVIS ebenso im Bio-Segment einen starken Ansprechpartner zu haben, haben das Agrarhandels- und Dienstleistungsunternehmen darin bestärkt, das bestehende Portfolio um den Bereich der ökologischen Landwirtschaft zu erweitern. „Alles das, was wir konventionell wirtschaftenden Betrieben ...
Weiterlesen
Brandgefahren in der Landwirtschaft
Von Elektrizität bis Selbstzündung – die Ursachen sind vielfältig Löschübungen tragen dazu bei, dass Mitarbeiter sich in Notsituationen sicherheitsgerecht verhalten Brände in der Landwirtschaft sind oftmals mit hohen Schadensummen verbunden; nicht selten steht gar die Existenz eines Hofes auf dem Spiel. Die mit 23 Prozent am häufigsten ermittelte Brandursache sind Defekte in der Elektro-Installation, gefolgt von Brandstiftung (15 %), Überhitzung (9 %) und feuergefährliche Tätigkeiten (5 %). Auch menschliches Fehlverhalten und die Selbstentzündung von Heu und Stroh stellen eine oft unterschätze Gefahr dar. Fast überall ist die Brandlast hoch: Erntegüter und Stroh, Düngemittel und Kraftstoffe sind allgegenwärtig. Kommen dann, wie zuletzt im Sommer 2018, anhaltende Hitze und Trockenheit hinzu, genügt schon ein Funke beim Betrieb von Landmaschinen zum Auslösen eines Brandes. Maßnahmen des vorbeugenden und abwehrenden Brandschutzes verinnerlichen Um Brände zu vermeiden bzw. diese in der Entstehungsphase erfolgreich zu bekämpfen, weist der bvbf Bundesverband Brandschutz-Fachbetriebe e.V. auf wichtige Maßnahmen hin, ...
Weiterlesen
Schwerpunktprogramme Herbst 2019 der AGRAVIS Raiffeisen AG
Ob Sortenwahl, Düngung oder Pflanzenschutz – mit den Schwerpunktprogrammen der Pflanzenbau-Vertriebsberatung der AGRAVIS Raiffeisen AG erhalten Landwirte jährlich aktualisiert praxistaugliche Anbauempfehlungen für ihre Kulturen. Gleichzeitig geben sie eine Orientierung im Produktdschungel. Für die Aussaat im Herbst 2019 sind die Pflanzenbauempfehlungen ab sofort verfügbar. Alle Programme der AGRAVIS stehen zum Download bereit und beinhalten umfassende Informationen zu betriebsrelevanten Themen. Dabei wählen die AGRAVIS-Pflanzenbauberater bewusst aus dem umfangreichen und leistungsstarken Produktportfolio der Industrien und Züchter aus und stellen für den jeweiligen Standort und Nutzungsrichtung die optimale Anbauempfehlung zusammen. Unterteilt in vier Regionen bieten die Pflanzenbauempfehlungen Herbst 2019 praktische Tipps zu folgenden Themenbereichen: – Düngung im Herbst – Rapssorten – Weizensorten – Gerstensorten – Roggen- und Triticalesorten – Pflanzenschutz im Getreide – Zwischenfruchtanbau und Grünlandmanagement Das Schwerpunktprogramm Sonderkulturen 2019 der AGRAVIS Pflanzenbau-Vertriebsberatung bietet ebenfalls praxisnahe Anbauempfehlungen und wichtige Tipps für die Themenbereiche Pflanzenschutz und Düngung in Spargel, Erdbeeren sowie weiteren Sonderkulturen an. Der ...
Weiterlesen
Infografiken der AGRAVIS Raiffeisen AG zur Düngeverordnung
Die AGRAVIS Raiffeisen AG ist eines der größten und ergebnisstärksten Agrarhandels- und Dienstleistungsunternehmen in Deutschland. Ihr Kerngeschäft ist das Agribusiness. AGRAVIS versteht sich als Partner im ländlichen Raum. Die Landwirtschaft und ihr Umfeld beinhalten sehr vielfältige Faktoren, die unser aller Leben beeinflussen. Diese Faktoren den Verbrauchern in Daten und Zahlen zu erklären, ist dem Agrarhandels-Unternehmen sehr wichtig. Die AGRAVIS-Infografiken bietet schnelle und kompakte Informationen zu verschiedenen Themen aus dem Agribusiness und aus der „AGRAVIS-Welt“. Mit der Novelle der Düngeverordnung kommen neue Herausforderungen auf Landwirte zu. Welche zusätzlichen Maßnahmen zu treffen sind und wie AGRAVIS dabei hilft, sie zu bewältigen, erfahren Sie in unseren aktuellen AGRAVIS-Infografiken zur Düngeverordnung. Die AGRAVIS Raiffeisen AG ist ein modernes Agrarhandelsunternehmen in den Segmenten Agrarerzeugnisse, Tierernährung, Pflanzenbau und Agrartechnik. Sie agiert zudem in den Bereichen Energie und Raiffeisen-Märkte einschließlich Baustoffhandlungen sowie im Projektbau. Die AGRAVIS-Gruppe erwirtschaftet mit mehr als 6.500 Mitarbeitern 6,6 Mrd. Euro Umsatz und ...
Weiterlesen
Wissenssymposium für ein enkeltaugliches Leben
EM-Tage Chiemgau sind Treffpunkt für Menschen aus ganz Deutschland Zahlreiche Vorträge und Workshops informieren über den Einsatz von Effektiven Mikroorganismen „Enkeltauglich leben“ – das ist der Leitgedanke der diesjährigen EM-Tage am 03. und 04. August in Stephanskirchen. Leben in der Verantwortung für unsere Kinder und Enkelkinder betrifft alle Bereiche des Alltags, so auch die Ernährung, die Reinigung, den privaten Garten oder eine nachhaltige Landwirtschaft im Einklang mit der Natur. Rund 20 Referenten vermitteln an beiden Tagen in Vorträgen und Workshops ihr Wissen und ihre Erfahrungen. Im Mittelpunkt stehen die Effektiven Mikroorganismen sowie deren Anwendung und Wirkung in den unterschiedlichen Lebens- und Wirtschaftsbereichen. Weitere Schwerpunkte der EM-Tage sind die Gemeinwohlökonomie, die Gewässerökologie, Güllebehandlung, Futteroptimierung, der Humusaufbau und die CO2-Speicherung. Das Wissenssymposium findet zum zehnten Mal im Chiemgau statt und ist das größte seiner Art in Europa. Effektive Mikroorganismen haben in allen Bereichen unseres Lebens Einzug gehalten. Eines der wichtigsten Einsatzgebiete ist ...
Weiterlesen
Symposium für eine enkeltaugliche Landwirtschaft
EM-Tage Chiemgau sind Treffpunkt der Branche Der Bodenexperte Dietmar Näser war bereits 2017 bei den EM-Tagen ein gefragter Referent „Enkeltauglich leben“ – das ist der Leitgedanke der diesjährigen EM-Tage am 03. und 04. August in Stephanskirchen. Leben in der Verantwortung für unsere Kinder und Enkelkinder betrifft alle Bereiche des Alltags, so auch die Ernährung, die Reinigung, der private Garten oder eine nachhaltige Landwirtschaft im Einklang mit der Natur. Rund 20 Referenten vermitteln an den beiden Tagen in Vorträgen und Workshops ihr Wissen und ihre Erfahrungen. Im Mittelpunkt stehen die Effektiven Mikroorganismen sowie deren Anwendung und Wirkung in den unterschiedlichen Lebens- und Wirtschaftsbereichen. Weitere Schwerpunkte der EM-Tage sind die Gemeinwohlökonomie, die Gewässerökologie, Güllebehandlung, Futteroptimierung, der Humusaufbau und die CO2-Speicherung. Das Wissenssymposium findet zum zehnten Mal im Chiemgau statt und ist das größte seiner Art in Europa. „Die Effektiven Mikroorganismen spielen in der Landwirtschaft eine besondere Rolle bei der Verbesserung der Bodenfruchtbarkeit, ...
Weiterlesen
Verbund bietet Lösungen für eine zukunftsfähige Landwirtschaft
Auf den Öko-Feldtagen präsentieren sich fünf Unternehmen am Gemeinschaftsstand der Regenerativen Landwirtschaft Bei der Regenerative Landwirtschaft steht die Bodenfruchtbarkeit im Fokus. (Bildquelle: Uwe E. Nimmrichter) Unter dem Dach der Regenerativen Landwirtschaft haben sich fünf Unternehmen zu einem losen Verbund zusammengeschlossen, die sich dem Gemeinwohl und der Natur verpflichtet fühlen, Lösungen für eine zukunftsfähige Landwirtschaft bieten und Ansprechpartner für Landwirte, Gemüse- und Obstbaubetriebe sind. Mit Dietmar Näser, Friedrich Wenz und der Christoph Fischer GmbH sind drei Pioniere der Regenerativen Landwirtschaft vertreten. Die Unternehmen Vortex Energie von Gerhard Weißhäupl und Camena Saatgut ergänzen die Kooperation. Zu den Öko-Feldtagen am 03.07. und 04.07.2019 in Frankenhausen präsentieren sie sich mit einem Gemeinschaftsstand. Dietmar Näser und Friedrich Wenz haben sich in den vergangenen Jahren um die Entwicklung und Strukturierung der Methoden der Regenerativen Landwirtschaft verdient gemacht. Dieses Wissen vermitteln sie in zahlreichen Bildungsangeboten, unter anderem in der einjährigen Grundlagenausbildung „Bodenkurs im Grünen“. Gemeinsam mit der ...
Weiterlesen
Infografiken der AGRAVIS zum Beruf des Landwirtes
Die AGRAVIS Raiffeisen AG ist eines der größten und ergebnisstärksten Agrarhandels- und Dienstleistungsunternehmen in Deutschland. Ihr Kerngeschäft ist das Agribusiness. AGRAVIS versteht sich als Partner im ländlichen Raum. Die Landwirtschaft und ihr Umfeld beinhalten sehr vielfältige Faktoren, die unser aller Leben beeinflussen. Diese Faktoren den Verbrauchern in Daten und Zahlen zu erklären, ist dem Agrarhandels-Unternehmen sehr wichtig. Die AGRAVIS-Infografiken bietet schnelle und kompakte Informationen zu verschiedenen Themen aus dem Agribusiness und aus der „AGRAVIS-Welt“. In der Landwirtschaft gibt es viele unterschiedliche Berufsfelder und Ausbildungsmöglichkeiten. In unseren aktuellen Grafiken erfahren Sie mehr über den möglichen Werdegang eines Landwirts und unter anderem wie viele junge Menschen dafür studieren. Mehr dazu gibt es in den aktuellen AGRAVIS-Infografiken. Die AGRAVIS Raiffeisen AG ist ein modernes Agrarhandelsunternehmen in den Segmenten Agrarerzeugnisse, Tierernährung, Pflanzenbau und Agrartechnik. Sie agiert zudem in den Bereichen Energie und Raiffeisen-Märkte einschließlich Baustoffhandlungen sowie im Projektbau. Die AGRAVIS-Gruppe erwirtschaftet mit mehr als ...
Weiterlesen
FAIE verschenkt 100.000 Bienenwiesen!
(Bildquelle: FAIE und @pixabay) 100.000 kleine Bienenwiesen trafen vor kurzem im FAIE Lager ein. Die Samensäckchen soll Bienenfreude im ganzen Land verbreiten. Bunte Blüten in allen Farben verschönern so den Lebensraum der Fluginsekten. In Zukunft reist in jedem FAIE Paket der farbenfrohe Bienensnack mit. Geplant ist, dass jedes FAIE Paket ein kleines Samensäckchen enthalten wird. So können über 100.000 kleine Bienen Blühstreifen in ganz Österreich, Deutschland, Schweiz und sogar Polen erstrahlen. Die Samenmischungen enthalten spezielle Blühpflanzen, die besonders attraktiv für Bienen sind. FAIE unterstützt somit den Schutz und Nutzen der Bienen. Die wohl fleißigsten und bedeutsamsten Fluginsekten in der heutigen Zeit! Schließlich sind mehr als Dreiviertel der Nahrungsmittelpflanzen von der Bestäubung der Bienen abhängig. Dank ihrer Leistung genießen wir nicht nur leckeren Honig, sondern auch zahlreiche Früchte und Gemüsearten. Umso mehr freut sich FAIE die Bienenvölker mit vielen kleinen Bienenwiesen zu unterstützen. FAIE bietet Ihnen mit mehr als 30.000 hochwertigste ...
Weiterlesen