Die richtige Promotion im Music-Business
Der Verband Deutscher Musikschaffender erklärt die Öffentlichkeitsarbeit für Künstler. Promotion im Music-Business (Bildquelle: Fotolia © Andreas Kühn) Pressearbeit, Promotion, PR (Public Relation) oder Öffentlichkeitsarbeit – die Begriffe meinen dasselbe: „Es ist die Kunst, die Öffentlichkeit über Künstler, Produkte, Konzerte und mehr zu informieren, was in der Musikbranche ungeheuer wichtig ist“, beschreibt Klaus Quirini, Vorstand des Verbandes Deutscher Musikschaffender (VDMplus). Denn: „Um mit Musik Geld zu verdienen, ist die richtige Öffentlichkeitsarbeit von großer Bedeutung“, betont Udo Starkens. Der Generalmanager des VDM ist überzeugt davon, dass gute PR-Arbeit bei der Vermarktung von Künstlern, Musikwerken und Events unerlässlich sei. Ein vollständiges EPK (Electronic Press Kit) als Basis für eine digitale Vermarktung sei ebenfalls unerlässlich. Neuerscheinungen, Konzerte, persönliche Geschichten zu den Künstlern und spezielle Eigenschaften sollten in den Medien publik gemacht werden. „Dabei spielt das Internet heute eine große Rolle. Musikschaffende sollten über eine Homepage verfügen, die auf dem aktuellen Stand gehalten wird. Hierzu ...
Weiterlesen
Musikwirtschaft für Einsteiger und Profis mit dem VDM
Der Verband Deutscher Musikschaffender zeigt auf, wie mit Musik Geld verdient wird. Udo Starkens Egal ob Branchen-Einsteiger oder gestandene Profis im Musikbusiness: „Der finanzielle Erfolg sollte mit dem kreativen Schaffen immer in einem Einklang stehen“, betont Klaus Quirini, Vorstand des Verbands Deutscher Musikschaffender ( www.VDMplus.de ). Für Neueinsteiger gebe es viel zu beachten, damit eben dieser Erfolg sich einstellt, aber auch Profis wüssten den umfassenden Service des VDM rund um die Musikwirtschaft zu schätzen. Denn: „Wenn man zwei Jahre nach Gründung zum Beispiel eines Labels oder eines Musikverlags nicht wirtschaftlich erfolgreich ist, dann stimmt etwas nicht“, sagt der erfahrene Branchenkenner Quirini. Der VDM sei der kompetente Partner für Musikschaffende, um herauszufinden, was genau nicht stimme, beschreibt VDM-Generalmanager Udo Starkens: „Wir helfen dabei, im Detail zu analysieren, woran es liegt, dass mit der Musik nicht genügend Geld verdient wird. Sind die Gründe dafür bekannt, kann gehandelt werden, um dann erfolgreich zu ...
Weiterlesen
Gut, besser, Best Selected Brands
Best selected brands mit ihrer neuen Frühjahr/Sommer 2017 Kollektion Dem jungen Taschenlabel „Best Selected Brands“ ist ein echter Senkrechtstart gelungen. Nach nur zwei Kollektionen präsentieren sie sich künftig nahezu flächendeckend im deutschen Lederwaren- sowie Schuhfachhandel. Auch bekannte Versender drücken mit der Listung ausgewählter Modelle ihre Begeisterung für die beiden Marken „LEI e COZY“ und „LOUIZ & LOU“ aus. Fragt man Kirsten Rüger, Geschäftsführerin und Vincenzo Lops, Key Account Manager der Best Selected Brands, nach dem Geheimnis ihres Erfolgs, sind sich die beiden einig: „Wir setzen auf Trends für modisch orientierte Kundinnen, die Taschen lieben, die sich durch lässige Formen, weiche Materialien und stylische Details auszeichnen. Und die sich auch gerne mal eine zweite Tasche in der Saison leisten wollen.“ Zur Kollektion, die diesem Wunsch auch in der dritten Saison gerecht wird, gehören wie von Beginn an zwei Marken: „LEI e COZY“ steht für modisch-elegante Taschen aus hochwertigem Vollrindleder, die trotz ...
Weiterlesen
Ein Musikverlag der besonderen Art – Mahler Movie Music CTP GmbH
Ihre Mediengesellschaft für unabhängige Musik und Sounds. für Kino, TV, Werbung. MMM CTP GmbH Firmenlogo Nutzen Sie die Werke von talentierten, unabhängigen Künstlern für Ihr kommerzielles Filmprojekt und erhalten Sie zusätzlich individuell nach Ihren Wünschen gestaltete Musik direkt von der Mahler Movie Music CTP GmbH. Die Medienlandschaft ändert sich rasant. Fernsehen, Rundfunk und Kino sind dem Wandel der Technik und der Konsumbedürfnisse unterworfen. Wer heute Musik hört oder Filme anschaut richtet sich nicht nach vorgegebenen Zeiten oder Sendegebieten. Der Trend geht zu individuellen, flexiblen Zeiten und unabhängigen Orten. Hinzu kommt die Anforderung durch vielfältige Auswahlmöglichkeiten. Geoblocking und regionale Sendestrukturen stehen internationalen wirtschaftlichen und kulturellen Interessen gegenüber. Das Konsum- und Produktionsverhalten verlagert sich kurzfristig in die Internationalisierung. Koproduktionen bieten der Produktionsgemeinschaft neben steuerlichen Anreizen eine größere Sendereichweite, ohne auf die Eigenheiten eines regionalen Filmmotives zu verzichten. Die Mahler Movie Music CTP GmbH http://www.burkhardmahler.de ist mit dem Großteil ihres Kataloges national unabhängig. ...
Weiterlesen
Kontakte sind das A und O im Musikbusiness
Mit dem Verband Deutscher Musikschaffender „an der richtigen Adresse“. Klaus Quirini Bei der erfolgreichen Vermarktung von Musik spielen Fernsehen, Radio, Print- und Online-Medien eine große Rolle. „Es ist daher enorm wichtig, die Kontakte zu den entsprechenden Redaktionen herzustellen“, erklärt Klaus Quirini, Vorstand des Verbands Deutscher Musikschaffender ( www.VDMplus.de ). Doch die richtigen Kontakte seien schon bei der Entstehung von Musikproduktionen das A und O, unterstreicht der versierte Branchenkenner: „Komponisten, Textdichter, Musiker, Arrangeure, Tonstudios und Produzenten arbeiten gemeinsam an Musikwerken und bei der weiteren Vermarktung von Künstlern und Musik sind Agenturen, Manager, Musikverlage, Labels (Plattenfirmen), Musikvertriebe und gegebenenfalls Video-Produzenten beteiligt.“ Im VDM seien Musikschaffende deswegen buchstäblich „an der richtigen Adresse“, beschreibt Udo Starkens, Generalmanager des Verbands: „Wir stellen unseren Mitgliedern die relevanten Anschriften und Ansprechpartner zur Verfügung und bieten ihnen eine hervorragende Vernetzung.“ In 40 Jahren habe der Verband Deutscher Musikschaffender dafür eine optimale Struktur gewonnen, „weil die VDM-Mitglieder in nahezu ...
Weiterlesen
VDMplus – Akademie für die Musikwirtschaft
Die erfolgreiche Positionierung Ihres Geschäfts in der Musikbranche. VDMplus-Akademie „Die Akademie des Verbandes Deutscher Musikschaffender bündelt verschiedene Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten im Music-Business. Sie bietet seinen Mitgliedern durch Kontakte ins Musikbranchennetzwerk, Vermitteln von Wissen und die Analyse von Zusammenhängen eine optimale Ausnutzung des eigenen Potentials für eine erfolgreiche Positionierung Ihres Geschäfts in der Musikbranche.“, erklärt der Branchenkenner Klaus Quirini, Vorstandsvorsitzender VDMplus. Das Team des VDMplus ( www.VDMplus.de ) begleitet Musikschaffende, ob wirtschaftlich unabhängig oder abhängig. Über Musik-Fachliteratur in Form des VDM-Sammelordnerwerkes erweitern Mitglieder zusätzlich Ihr Wissen über die Musikbranche. Der VDM gibt Anleitungen zur kommerziellen Arbeit als Label, Musikverlag, Komponist, Textdichter, Produzent, Künstler, Chorist, Musiker, Manager, Agentur, Arrangeur, Promotionagentur sowie über Verteilungspläne von Verwertungsgesellschaften wie z.B. der GEMA (wer bekommt wie viel Tantiemen?), Film- und Werbemusik, GEMA-freie Musik, Vereinbarungen mit dem Ausland, Vertragsdetails, Vertrieb, Auftrittsengagements (Entertainment), Rechtsinformationen, Fernseh- und Rundfunkarbeit, Studio, Einzelunternehmen und Gesellschaftsformen, Preise für Lizenzierungen, Verkauf im Handel und ...
Weiterlesen
Erfolg mit dem eigenen Tonstudio
Der Verband Deutscher Musikschaffender informiert und berät Musik-Dienstleister, Produzenten, Bearbeiter und Mitkomponisten „Ein Tonstudio kann auf vielfältige Art und Weise an einem Musikwerk beteiligt sein. Es kann reiner Dienstleister sein oder als executive Producer fungieren, maßgeblich am Arrangement der Musik oder sogar an der Komposition selbst mitwirken“, erklärt Klaus Quirini, Vorstand des Verbands Deutscher Musikschaffender ( www.VDMplus.de ). „Für die meisten Tonstudio-Betreiber lohnt es sich daher, ihr Geschäftsfeld zu erweitern. Das eigene Label und den eigenen Musikverlag zu gründen, kann sehr lukrativ sein“, führt Quirini aus. Wichtig für Tonstudios sei auf jeden Fall der richtige Umgang mit Lizenzen, etwa wenn eigene Beats in Titel anderer Urheber hineingemischt werden. Der Verband Deutscher Musikschaffender biete den Studio-Betreibern umfassende Aufklärung und besten Service, beschreibt Udo Starkens, Generalmanager des VDM: „Wir erklären unseren Mitgliedern wo sie Lizenzen erwerben können und welche Rechte sie sich selbst vertraglich sichern können. Gründung von Musikverlag und Label sind ...
Weiterlesen
Barcode Etiketten online erstellen und drucken
Wir freuen uns, Ihnen die neueste Version des Online Etiketten Generators zur Verfügung zu stellen. Erstellen und drucken Sie Barcode Etiketten für Logistik- und Industrie in wenigen Augenblicken. Der zeitraubende Entwurf von Etikettenlayouts entfällt völlig! Fertige Vorlagen für Industrie und Logistik Etiketten Testen Sie kostenlose Demo unseres Online Etiketten Generators einfach selbst mit einer Vielzahl von normgerechten Etiketten: VDA 4902 AIAG Labels Volkswagen GTL General Motors Caterpillar GS1 Labels Odette Galia MAT Labels DHL Labels LTO Labels … Registrierte Benutzer sparen noch mehr Zeit! Die Registrierung ist kostenlos, Sie erhalten 25 Druckjobs gratis. Weitere Vorteile: die Druckdaten können aus CSV-Dateien importiert werden, die Daten werden für zukünftige Druckjobs automatisch gespeichert, eine erneute manuelle Eingabe ist nicht nötig, der Druck von mehreren Barcode Etiketten ist möglich (Seriendruck, Massendruck). YouTube-Video Tutorial: Auf unserem TEC-IT YouTube-Channel stellen wir die neue Benutzeroberfläche und die Kernfunktionen des Online Etiketten Generator in einem Video vor: https://youtu.be/fWZT0y0zHFw
Weiterlesen
Chimperator Productions setzt für seinen Onlinevertrieb auf die eF|CommerceEngine
Stuttgarter Independent-Label startet mit eigenem Onlineshop in den eCommerce Chimperator Productions setzt auf die eF|CommerceEngine Ludwigsburg/Stuttgart – 04.05.2016 Das Stuttgarter Independent-Label Chimperator Productions verkauft die Merchandising-Produkte seiner Künstler seit letztem Jahr über einen eigenen Onlineshop “ http://www.chimperator-shop.com „. Für Artikelpflege, Order Management und alle weiteren eCommerce-Prozesse nutzt Chimperator Productions die eF|CommerceEngine von eFulfilment. Das Stuttgarter Independent-Label Chimperator Productions wurde 1999 gegründet. Aktuell stehen Musiker wie Cro, Die Orsons oder Teesy bei ihnen unter Vertrag. Seit letztem Jahr vertreibt Chimperator alle Artikel rund um seine Künstler in einem eigenen Onlineshop. Davor war der Vertrieb der Merchandising-Produkte an das Fullservice-Merchandising-Unternehmen Merchstore ausgelagert. Alle eCommerce-Prozesse werden inhouse aufgebaut Für die Abwicklung der Bestellungen setzt das Label auf die eF|CommerceEngine von eFulfilment. Das System verarbeitet dabei sowohl die Bestellungen aus dem Shop als auch alle manuell erfassten Bestellungen (z.B. auf Festivals). Seit Anfang des Jahres sind die Produkte wie CDs, T-Shirts und Collegebags auch ...
Weiterlesen
Italienisches Trendlabel to watch
Monrob Kollektion HW 16/17 Made in Italy ist für Roberto Palmieri, Inhaber des Trendlabels und der exklusiven Manufaktur MONROB, mehr als nur die Fertigung in Italien am Stammsitz des Unternehmens. Es ist vielmehr der Beweis für seine Liebe zum Detail in Verbindung mit modisch eigenständiger Aussage und, die den „haben-wollen-Effekt“ in Frauen auslösen. „Wäre sie nicht gewesen, hätte ich diese Liebe nie entdeckt“, dankt Roberto Palmieri, 1970 geboren, seiner Mutter, die bereits in seiner Kindheit den Grundstein legte für einen Traum, den er sich Jahre später mit seinem eigenen Taschenlabel erfüllte. Robertos Begeisterung für Handarbeit und aufwändig hergestellte Produkte wurde schon früh geschürt. Von klein auf beobachtete er seine Mama dabei, wie sie als Näherin für unterschiedliche, bedeutsame Unternehmen in Empoli, Italien, Zuhause wunderschöne Produkte fertigte. Ihrem neugierigen Sohn Roberto erklärte sie dabei gerne und immer geduldig, was sie gerade mit ihrer Hände Arbeit zauberte. Diese Faszination für von Hand ...
Weiterlesen
Hitchkokk: Mainzer Indie-Pop Band auf dem Weg zur großen Show-Karriere
Hitchkokk – Indie-Pop aus Mainz Was auf den ersten Blick wie ein Scrabble-Fauxpas eines Cineasten mit Rechtschreibschwäche aussieht, ist in Wahrheit der Name einer vierköpfigen Indie-Pop Band aus Mainz. Mit dem Video zur Single „The World Is Yours“ sorgen die vier blutjungen Musiker für viel Aufsehen in den sozialen Medien. Wie so viele Bands, so ist auch Hitchkokk nicht aus dem Nichts entstanden: Alle vier Musiker aus Mainz blicken auf eine langjährige Banderfahrung zurück, die ihnen in der aktuellen Formation dann auch zu Gute kommt. Hervorgegangen ist die Band aus früheren Formationen, in denen zwei Gründungsmitglieder – Sebastian Stern (Vocals) und Serhat Kilic (Gitarre) – bereits überregional auf sich aufmerksam machen konnten: Neben selbstständigen Album-Releases markieren zwei Werbespot-Songs für Nike, TV-Auftritte (u. a. bei NewcomerTV) sowie zahlreiche Live- Konzerte (u. a. auf dem Frequency- Festival in Österreich) die wichtigsten Etappen. Zusammen mit den befreundeten Musikern Paul Thomann (Drums) und Thilo ...
Weiterlesen
Kontakte sind das A und O im Musikbusiness
Mit dem Verband Deutscher Musikschaffender „an der richtigen Adresse“ Udo Starkens Bei der erfolgreichen Vermarktung von Musik spielen Fernsehen, Radio, Print- und Online-Medien eine große Rolle. „Es ist daher enorm wichtig, die Kontakte zu den entsprechenden Redaktionen herzustellen“, erklärt Klaus Quirini, Vorstand des Verbands Deutscher Musikschaffender ( www.VDMplus.de ). Doch die richtigen Kontakte seien schon bei der Entstehung von Musikproduktionen das A und O, unterstreicht der versierte Branchenkenner: „Komponisten, Textdichter, Musiker, Arrangeure, Tonstudios und Produzenten arbeiten gemeinsam an Musikwerken und bei der weiteren Vermarktung von Künstlern und Musik sind Agenturen, Manager, Musikverlage, Labels (Plattenfirmen), Musikvertriebe und gegebenenfalls Video-Produzenten beteiligt.“ Bei dem VDM seien Musikschaffende deswegen buchstäblich „an der richtigen Adresse“, beschreibt Udo Starkens, Generalmanager des Verbands: „Wir stellen unseren Mitgliedern die relevanten Anschriften und Ansprechpartner zur Verfügung und bieten ihnen eine hervorragende Vernetzung.“ In 40 Jahren habe der Verband Deutscher Musikschaffender dafür eine optimale Struktur gewonnen, „weil die VDM-Mitglieder in ...
Weiterlesen
Über 90 Prozent der UTZ-Kakaofarmer in Brasilien und der Elfenbeinküste verbessern durch die Zertifizierung ihre Lebensumstände
Impact Report 2016 untermauert den Erfolg des UTZ-Programms für Kaffee, Kakao und Tee UTZ-Logo Amsterdam/ Berlin, 8. März 2016. Die Teilnahme am UTZ-Programm wirkt sich positiv auf die ökonomischen und sozialen Lebensumstände von Farmern aus und trägt zum Schutz der Umwelt bei. UTZ-zertifizierte Farmer erreichen ein höheres Einkommen und eine verbesserte Produktqualität, haben stabileren Zugang zum Weltmarkt und zu sauberem Wasser, schaffen verbesserte Arbeitsbedingungen und verfügen über effektivere Anbaupraktiken, um ihre Böden zu schützen. So lautet das Ergebnis des soeben erschienenen „Impact Report 2016“ von UTZ. Für seine Wirksamkeitsstudie hat das Nachhaltigkeitsprogramm für Kaffee, Kakao und Tee eigene Erhebungen sowie neue Studienergebnisse von unabhängigen Institutionen, zum Beispiel Non-Profit-Organisationen, kombiniert. „Wir legen sehr großen Wert darauf, die Wirkung des UTZ-Programms regelmäßig zu messen“, sagt Geschäftsführer Han de Groot. „Nur so können wir unsere Standards anpassen und weiter verbessern. Denn wir wollen, dass UTZ alle Möglichkeiten ausschöpft, um das Leben der teilnehmenden ...
Weiterlesen
Erfolg mit dem eigenen Tonstudio
Der Verband Deutscher Musikschaffender informiert und berät Dienstleister, Produzenten, Bearbeiter und Mitkomponisten. Udo Starkens „Ein Tonstudio kann auf vielfältige Art und Weise an einem Musikwerk beteiligt sein. Es kann reiner Dienstleister sein oder als executive Producer fungieren, maßgeblich am Arrangement der Musik oder sogar an der Komposition selbst mitwirken“, erklärt Klaus Quirini, Vorstand des Verbands Deutscher Musikschaffender ( www.VDMplus.de ). „Für die meisten Tonstudio-Betreiber lohnt es sich daher, ihr Geschäftsfeld zu erweitern. Das eigene Label und den eigenen Musikverlag zu gründen, kann sehr lukrativ sein“, führt Quirini aus. Wichtig für Tonstudios sei auf jeden Fall der richtige Umgang mit Lizenzen, etwa wenn eigene Beats in Titel anderer Urheber hineingemischt werden. Der Verband Deutscher Musikschaffender biete den Studio-Betreibern umfassende Aufklärung und besten Service, beschreibt Udo Starkens, Generalmanager des VDM: „Wir erklären unseren Mitgliedern wo sie Lizenzen erwerben können und welche Rechte sie sich selbst vertraglich sichern können. Gründung von Musikverlag und ...
Weiterlesen
Den Wandel des Musikgeschäfts erfolgreich nutzen
Der Verband Deutscher Musikschaffender bietet neue Mitglieder-Workshops an. Klaus Quirini Dass die Branche im Wandel ist, muss für Musikschaffende kein Problem sein. „Es kann vielmehr eine Chance sein. Die Veränderungen bringen auch viele mögliche Vorteile mit sich“, beschreibt Klaus Quirini, Vorstand des Verbands Deutscher Musikschaffender ( www.VDMplus.de ). Um die Mitglieder des VDM stets auf dem Laufenden zu halten und ihnen aktuelle Trends und Entwicklungen zu vermitteln, bietet der Verband zahlreiche seit Jahrzehnten bewährte Serviceleistungen an. „Und auch neue“, wie Udo Starkens betont. Der stellvertretende Geschäftsführer des VDM verweist auf das neue Modell der Mitglieder-Kommunikationstreffen in Frankfurt. „Aktuell steht ein Termin für Mitte März an, der von VDM-Mitgliedern kostenlos wahrgenommen werden kann. Diese Angebote sind sowohl Workshops von Profis und Experten für Musikschaffende, als auch Seminar und Treffen, bei dem Musikmacher aus allen Bereichen zusammenkommen, von ihren Erfahrungen gegenseitig profitieren und Kontakte knüpfen“, führt Starkens aus. Quirini hebt den Stellenwert ...
Weiterlesen