7. internationaler W.I.N Business-Kongress mit 400 Frauen am 29.03.2019 in Düsseldorf
„Wirtschaftsmacht Frau – gemeinsam grenzenlos netzwerken“ „Wirtschaftsmacht Frau – Gemeinsam grenzenlos netzwerken“ Kongress für Frauen in Business und Karriere mit interessanten Keynotes und einer Podiumsdiskussion von Frauen, die was zu sagen haben, unter anderem wird Nikki Adler Profiboxerin eine Keynote zum Thema: „Jede Frau sollte das Recht haben, sich ihre Träume zu erfüllen.“ Elisabeth Senta Wilfart Gleichstellungsbeauftragte der Landeshauptstadt Düsseldorf widmet sich dem Thema: „Arbeitger*innenattraktivität aus weiblicher Sicht.“ Die Podiumsdiskussion moderiert von Journalistin Eva-Maria Popp zum Trendthema „Vereinbarkeit von Familie, Pflege und Beruf“ ein weiterer Highlight. Der zweite W.I.N Award geht an Nina Ruge „Alles wird gut“. Mit diesem Spruch hat sich die Moderatorin und Journalistin Nina Ruge in den Herzen ihrer Zuschauer verewigt, die ihr zehn Jahre lange, während ihrer Moderatorentätigkeit der Kultsendung „Leute heute“ die Treue gehalten haben. Diese drei Wörter sind es, die den Menschen Mut machen, und gleichzeitig das Lebensgefühl einer starken und beeindruckenden Frau wiederspiegeln, ...
Weiterlesen
gbo datacomp räumt auf jobs for future junge Talente ab
Arbeiten im Mittelstand und regionale Arbeitsplätze sind im Kommen, so das Fazit des Softwareentwicklers für industrienahe Anwendungen aus Rimbach Der gut besuchte Stand der gbo datacomp bei der Jobs for Future Messe Rimbach, 25.02.2019 Erstmals in Mannheim auf der Jobs for Future dabei und dann solch einen Erfolg. Ganz begeistert atmet das junge gbo datacomp Team nach drei intensiven Messetagen durch. Von morgens bis abends in Gesprächen, da hätte im Vorfeld niemand mit gerechnet. Eher zufällig und auf den letzten Drücker hat gbo datacomp quasi einen freien Messestand ergattert. Und nun ist man in Rimbach hochzufrieden, dass die regionale Job-Kampagne derart erfolgreich war. Zahlreiche junge Bewerber und Bewerberinnen haben die Gelegenheit genutzt, um Gespräche auf Augenhöhe zu führen. Deshalb hatte man seitens gbo datacomp auch bewusst nur den hauseigenen Nachwuchs nach Mannheim geschickt. „Wir suchen junge Leute und die sprechen lieber mit jungen Leuten, also war klar, unser Nachwuchs muss ...
Weiterlesen
Selbstständig oder angestellt Eine Frage der Sicherheit!?
(Mynewsdesk) Viele wissen den geregelten Tagesablauf eines Arbeitnehmers mit klaren Aufgaben zu schätzen. Andere empfinden ihn als einengend und fremdbestimmt. Sie wünschen sich oft mehr Raum, um eigene Ideen umzusetzen und den Arbeitstag insgesamt individueller gestalten zu können. Sie träumen davon, ihr eigener Chef zu sein. Zahlreiche Arbeitnehmer in Deutschland wünschen sich, als Selbständiger mit einem eigenen Unternehmen erfolgreich zu werden. Viele schrecken vor diesem Schritt aber zurück, weil vermeintlich die Idee fehlt oder der Schritt in die Selbstständigkeit zu ungewiss und unsicher erscheint. Franchising eröffnet spannende Perspektiven für eine Unternehmensgründung. Gründen mit Rückendeckung als Franchise-Unternehmer Der Aufbau eines eigenen Unternehmens gewinnt an Sicherheit, wenn man sich dabei nicht allein auf eine eigene Idee verlassen muss, sondern von einer Idee profitiert, die sich bereits bewährt hat und mit der schon viele andere zuvor erfolgreich geworden sind; mit der man zwar als Selbstständiger sein eigenes Unternehmen führt, aber von erfahrenen Experten ...
Weiterlesen
RELOGA Leverkusen sucht Sachbearbeiter im Vertrieb (m/w/d)
Als erfolgreiches Unternehmen der Abfallwirtschaft betreibt die RELOGA-Unternehmensgruppe Abfallentsorgungsanlagen aller Art, steuert und vermarktet zugehörige Stoffströme und bietet die notwendigen Logistikleistungen (Containerdienst) mit einem umfangreichen Fuhrpark an. Zur personellen Verstärkung am Standort Leverkusen sucht die RELOGA zum nächstmöglichen Zeitpunkt unbefristet eine/n Sachbearbeiter(in) Vertrieb (m/w)Aufgaben: Akquise von Neukunden aller Art Präsentation des gesamten Angebotsspektrums der RELOGA Vertriebliche Entwicklung des vorhandenen Kundenstamms Preisverhandlungen Angebotserstellung Auftragsbearbeitung mittels SAP/SD/Waste BKey-User-Tätigkeiten zur Systemoptimierung Inhaltliche Betreuung der Online-Präsenzen der RELOGA Fachliche Qualifikation: Abgeschlossene kaufmännische oder technische Berufsausbidung Abfallrechtliche Kenntnisse Kaufmännisches und wirtschaftliches Verständnis EDV-Kenntnisse (MS-Office Paket/SAP) Vertriebserfahrung ist von Vorteil Persönliche Voraussetzungen: Teamfähigkeit Kommunikationsfähigkeit Strategisches Denken Eigenverantwortliches Arbeiten Wir bieten: Eine leistungsgerechte Vergütung Betriebliche Altersvorsorge Betriebliche Gesundheitsförderung Die RELOGA freut sich auf die aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen neugieriger Interessenten. Diese sind zu richten an die: RELOGA GmbH Abteilung Personal Frau Hillebrand Robert-Blum-Str.8 51373 Leverkusen E-Mail: personalabteilung@reloga.de Web: https://www.reloga.de Diese Stellenausschreibung ist zuerst erschienen auf: https://www.reloga.de/unternehmen/aktuelles/2019-02-08-stellenanzeige-sachbearbeiter-vertrieb-m-w-d-91.html Über die Reloga ...

Weiterlesen
Exklusive Jobs bei der Reederei Bruno Winkler zu besetzen
Das traditionsreiche Berliner Schifffahrtsunternehmen bietet derzeit moderne und abwechslungsreiche Arbeitsplätze im Innendienst auf 37,5 Stundenbasis an. Im Backoffice warten warten spannende und verantwortungsvolle Aufgaben, um Touristen auf täglichen Fahrten und Prominenten aus Kultur, Wirtschaft und Politik bei exklusiven Charterfahrten den perfekten Kundenservice zu bieten. „Wir arbeiten unsere Mitarbeitenden strukturiert und fundiert ein. Leidenschaft, Zuverlässigkeit und Talent sind gute Voraussetzungen für eine erfolgreiche Karriere in unserem Unternehmen“, sagt Geschäftsführerin Antje Winkler. Auch Berufsanfänger seien willkommen, so Frau Winkler weiter. Für eine erfolgreiche Zusammenarbeit sorgt das Unternehmen durch geregelte Arbeitszeiten an fünf Tagen die Woche, saisonunabhängige und unbefristete Verträge und eine faire Vergütung. „Die Arbeit im Backoffice ist sehr abwechslungsreich. Sie reicht von der telefonischen und schriftlichen Beratung der Kunden, über die Buchungsverwaltung und Reservierungsbetreuung bis hin zu dem Erstellen und Versenden von Rechnungen.“, sagt Frau Antje Winkler. Derzeit werden für den Reedereibetrieb außerdem Schiffsführende, Kassierer (m/w) und Bootsmänner (m/w) gesucht. Im ...
Weiterlesen
Wrike Happiness Index 2019: Studie untersucht die wichtigsten Faktoren für ein glückliches Arbeitsumfeld
München, 30. Januar 2019 – Wie glücklich sind deutsche Arbeitnehmer und welche Faktoren aus den Bereichen Unternehmenskultur, Vergütung und Team-Zusammenarbeit sind dafür ausschlaggebend? Dies untersucht der Arbeitsmanagement-Experte Wrike im Happiness Index 2019. In der Studie wurden rund 4.000 Arbeitnehmer aus Unternehmen mit mehr als 200 Mitarbeitern in Deutschland, Großbritannien, Frankreich und den USA befragt; 1.002 davon in Deutschland. Das zeichnet glückliche Arbeitnehmer aus – Sie gehen regelmäßig mit Kollegen oder Freunden mittags essen (51 Prozent) – Sie haben ein gutes oder sehr gutes Verhältnis zu ihrer Führungskraft (84 Prozent) – Sie gehen gerne auf Firmen-Events (69 Prozent) Generation Z ist am glücklichsten Die Deutschen sind glückliche Arbeitnehmer: 89 Prozent der Befragten geben an, sehr zufrieden oder überwiegend zufrieden im Job zu sein. Bei einem Vergleich der Generationen zeigt sich, dass Arbeitnehmer aus der Generation Z (18 bis 21 Jahre) am glücklichsten sind: Die Zufriedenheitsquote liegt dort bei 93 Prozent. Das ...

Weiterlesen
canacoon auf IT Security Karrieremesse ITS.Connect 2019
Messestand der canacoon 30. Januar 2019 – Die canacoon GmbH, Beratungshaus im Bereich Informations- und IT-Sicherheit, präsentiert sich am 24. Mai 2019 auf der ITS.Connect 2019 der Ruhr Universität Bochum (RUB). Zielgruppe der Karrieremesse sind Studierende und Absolventen des Bereiches IT Sicherheit. Die Veranstaltung steht auch studierenden anderer Universitäten und Fachbereiche offen. Mit der Teilnahme an der Recruiting-Veranstaltung möchte canacoon die Nähe zu den Nachwuchskräften weiter verstärken und Interesse an beruflichen Perspektiven im Fachgebiet IT-Sicherheit wecken. Studentinnen und Studenten können vor Ort die canacoon näher kennenlernen und sich über aktuelle Jobangebote ( https://www.canacoon.com/Karriere/) mit ehemaligen Studenten der RUB und heutigen Mitarbeitern der canacoon austauschen und sich über das Unternehmen und mögliche Einstiegspositionen informieren. Weitere Informationen zur canacoon als Arbeitgeber finden sie unter https://www.kununu.com/de/canacoon. canacoon ist spezialisiert auf die Erbringung von Beratungsdienstleistungen im Bereich von geschäfts- und lösungsorientierter Informations- und IT-Sicherheit. Zum Portfolio gehört die gesamte Kette der business security von ...
Weiterlesen
Weiterbildung bringt Karriereschub und höheres Gehalt
REFA Hessen informiert: Was ist das Gehalt von Industriemeistern? Weiterbildung wirkt sich positiv auf die Karriere und auch auf das Gehalt aus. Kassel 28.01.2019 | Weiterbildung zahlt sich aus. Für etwa zwei Drittel aller Absolventen schließt sich ein beruflicher Aufstieg an, vielfach mit einer Tätigkeit, die mehr Verantwortung bietet. Daneben profitieren sie von signifikanten Gehaltsprüngen. Das ergab eine Erhebung des Industrie- und Handelskammertages (DIHK), auf die jetzt der Weiterbildungsspezialist REFA Hessen hinweist. Für die DIHK-Umfrage wurde 11.000 Personen befragt, die eine berufliche Weiterbildung abgeschlossen haben. Aus dieser Gruppe berichten drei Viertel von einem Aufstieg oder mehr Verantwortung. 69 Prozent erhielten mehr Geld. Die Umfrage zeigte, dass etliche Teilnehmer nach einer Weiterbildung ansehnliche Gehaltssprünge gemacht haben. Wie REFA Hessen mit Seminarzentren in Kassel und Haiger mitteilt, bringt berufliche Weiterbildung auch in nicht-akademischen Berufen viel für die eigene Geldbörse. Mit gezielter Weiterbildung eröffnen sich Möglichkeiten, die sonst nur Absolventen einer Hochschule vorbehalten ...
Weiterlesen
Zukunft Handwerk: Handwerksbetriebe beschäftigen Helden
Kundengewinnung auf der einen Seite, Mitarbeiterbindung auf der anderen Seite – Was wiegt schwerer? Handwerk hat goldenen Boden, Nachwuchsmangel hemmt Handwerksunternehmen beim Wachstum. Zwischenruf von Heiko Brunzel, Bauunternehmer aus Velten Zukunft Handwerk: Handwerksbetriebe beschäftigen Helden, von Heiko Brunzel Wo sind die pragmatischen anpackenden interessierten Nachwuchskräfte? Das Handwerk boomt in Deutschland, Europa und weltweit. Trotzdem herrscht Nachwuchsmangel. Das Handwerk kämpft um Auszubildende, die ein Handwerk nach dem dualen Ausbildungssystem erlernen. Das erfolgreiche duale Ausbildungssystem in Deutschland führt junge Erwachsene gleichzeitig in Praxis und Theorie des Berufes ein. Fachkräftemangel: Wertschätzung ist schuld? Das Thema Fachkräftemangel ist eng mit dem Nachwuchsmangel verknüpft, sowie der Entwertung der dualen Ausbildung, ist die Einschätzung des Zentralverbandes des Deutschen Handwerks (ZDH). Was ist mit der Wertschätzung der Gesellschaft für das Thema Ausbildung? Heiko Brunzel, Bauunternehmer aus Velten in Brandenburg ist seit über 25 Jahren in der Baubranche tätig. Langjährige Erfahrungen in der Bau- und Immobilienbranche als Bauunternehmer ...
Weiterlesen
Forderndes Studium erfolgreich abgeschlossen
Am Wochenende verabschiedete die Europäische Fachhochschule (EU│FH) erstmalig im Cha-Teau Dormagen rund 100 Absolventen des Bachelorjahrgangs 2015 aus den Studiengängen Handels-, Industrie- und Logistikmanagement, General Management sowie Wirtschaftsinformatik. Abgerundet durch musikalische Unterstützung von Sarah Elena Esser und Tobias Hebbelmann, luden die Moderatoren aus den eigenen Reihen der EU│FH auch dieses Jahr wieder ein, die letzten drei Jahre Revue passieren zu lassen. Prof. Dr. Hermann Hansis, Vizepräsident für Duales Studium, der das letzte Mal in seiner Karriere, seinen „geliebten Logistikern“ die Bachelorurkunden übergeben durfte, bedankte sich bei den Familien der Absolventen, bei den Unternehmen, die den Studierenden Ausbildungs- und Praxisplätze zur Verfügung gestellt haben, bei den Berufsschulen, den Professoren sowie beim ganzen EU│FH-Team für die Unterstützung und Betreuung der Absolventen. „Sie hatten viel Unterstützung, aber durchgezogen haben Sie das alleine, und Ihr Erfolg spricht für Sie. Das ist eine wirklich respektable Leistung!“ Sven Schürmann, stellvertretender Bürgermeister der Stadt Neuss, überbrachte die ...
Weiterlesen
Was ist für den Erfolg eines Unternehmens verantwortlich?
Executive Coach Cristian Hofmann über Unternehmenskultur und ihren Einfluss auf den Unternehmenserfolg Kennt sich aus mit Unternehmenskultur: Cristian Hofmann Schaut man in Firmenbroschüren und auf Webseiten, liest man mittlerweile überall etwas über die Unternehmenskultur. Unternehmen sagen etwas zu ihrer Philosophie. Eine attraktive Unternehmenskultur wird mittlerweile als essenziell erachtet, wenn es um die interne wie externe Wahrnehmung und Positionierung als glaubwürdiger Arbeitgeber geht. „Glücklicherweise“, findet Cristian Hofmann. Der Executive Coach ermöglicht mit „Empowering Excellence“ Ansehenssteigerung von erfolgreichen Topmanagern und Leadership-Teams – mit dem Ergebnis eines maximalen Wirkungsgrads für sich selbst und in der Unternehmenskultur. „Kultur an sich ist etwas sehr Unkonkretes, Nichtgreifbares. Werte, innere Haltungen und Einstellungen der Menschen kann man nicht einfach Schwarz auf Weiß erklären“, hebt Hofmann hervor. Jeder Mitarbeiter in einem Unternehmen ist bereits Teil einer Kultur und handelt ebenso basierend auf bestehenden Kulturerfahrungen. Das erklärt auch, warum es vielen Menschen so schwer fällt, Altes loszulassen und sich ...
Weiterlesen
Ratgeberthema Arbeitsrecht: Hochkonjunktur für Krankmeldungen
Im Februar melden sich jährlich am meisten Arbeitnehmer krank. Was passiert mit dem Skiurlaub, wenn es einen da erwischt? Und wann darf ich auch mit Krankenschein arbeiten? Anwälte geben unerwartete Anworten zu Fragen rund um die Krankmeldung.   Presseinformation Ratgeber / Recht / Arbeit Hochkonjunktur für Krankmeldungen – wie es richtig geht Im Februar melden sich jährlich am meisten Arbeitnehmer krank. Was passiert mit dem Skiurlaub, wenn es einen da erwischt? Und wann darf ich auch mit Krankenschein arbeiten? Unerwartete Antworten von Experten rund um die Krankmeldung. Köln, 16. Januar 2019 – Deutlich häufiger als in den Sommermonaten beanspruchen Arbeitnehmer zwischen Oktober und März die Möglichkeit, sich zuhause auszukurieren. Laut Statistiken der gesetzlichen Krankenkassen nehmen Chefs im Februar die meisten gelben Scheine entgegen. Doch was, wenn der Mitarbeiter immer nur freitags Schnupfen hat? Anwälte für Arbeitsrecht klären auf, was bei Krankmeldungen zu beachten ist.  Wenn ich mich krank fühle, darf ...

Weiterlesen
Relaunch der Jobbörse INGENIEURWEB.DE
und Start der Jobbörsen MINT.JOBS Relaunch der Jobbörse INGENIEURWEB.DE und Start der Jobbörsen MINT.JOBS Bewährte Ingenieur Jobbörse INGENIEURWEB stellt neue Webseite vor Die neue Webseite überzeugt mit ihrem klaren Design und wurde für die Nutzung auf mobilen Endgeräten optimiert. Darüber hinaus hat INGENIEURWEB jetzt ein neues Logo und die Präsentation der einzelnen Firmenprofile wurde mit dem Relaunch ansprechender gestaltet. Gleichgeblieben ist die hohe persönliche Service-Qualität, die dem Anbieter zuvor einen ausgezeichneten Ruf beschert hatte. Zusätzlich zu den bisherigen Angeboten gehen im Ziegeler Medien Karrierenetzwerk ab sofort die neue Jobbörse MINT.JOBS an den Start. Der Arbeitsmarkt hat sich in den letzten Jahren stark gewandelt. Vor allem Berufe aus der Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik werden gebraucht wie nie zuvor. Die aktuelle Arbeitsmarktlage ist für wechselwillige Bewerber aktuell hervorragend. Ein zuverlässiger Partner für alle Bereiche im Ingenieurwesen Bereits seit 1995 findet sich auf www.ingenieurweb.de ein breit gefächerter Stellenmarkt für Arbeitgeber und Arbeitnehmer ...
Weiterlesen
Zhejiang-Universität: Definition einer neuen internationalen Bildungsära
Der Konsens ist eindeutig. Javid, Maddelena und Xihang Wu berichten über ihre Erfahrungen im Studentenleben auf dem 2016 eröffneten Haining International Campus der Zhejiang University, der eine wegweisende Blaupause für die moderne Wissenschaft darstellt. „Es ist einzigartig hier“, sagt der 23-jährige Javid aus Aserbaidschan, der sich im zweiten Jahr seines Masterstudiums in China befindet. „Bei der Errichtung des internationalen Campus wurde alles berücksichtigt. Die Einrichtungen sind modern und so gestaltet, dass sich das akademische und soziale Leben sehr gut ergänzt. Menschen von überall auf der Welt können sich hier zu Hause fühlen.“ Die Studenten verweisen auf eine riesige Bibliothek, ein Fitnessstudio, ein Musikzimmer, Lesesäle und ein wachsendes außeruniversitäres Netzwerk, während sie über die Vorzüge des Campus reden. Maddelena aus Italien, die chinesische Sprache und Kultur studiert, sagt: „Es ist sehr einfach hier zu leben, es wurde an alles gedacht.“ Das Gespräch wechselt zur Ausbildung und das Lob wird noch deutlicher. ...
Weiterlesen
Franchisesysteme im Vergleich
(Mynewsdesk) Rund 950 Unternehmer-Systeme bieten ihre Franchisepartnerschaft am Markt an. Ihre Vielfalt ist ebenso spannend wie verwirrend. Wer alleine Systemauszeichnungen und Gebührenstrukturen vergleicht, springt zu kurz. Entscheidend ist die Frage nach dem Gewinn- und Glückspotential der Franchisepartner. Ob Handel, Dienstleistung, Gastronomie oder Handwerk – Franchise gibt es in jeder Branche. Brancheninsider schätzen, dass es ca. 200 attraktive und seriöse Franchisesysteme gibt. Wer in der Selbstständigkeit auf ein Franchisekonzept setzen möchte, hat somit oftmals die Qual der Wahl. Entscheidende Kriterien sind dabei die Ertragslage der  Franchisepartner, die Fähigkeit der Franchisezentrale, ihre Partner sinnvoll zu unterstützen, und das Lebensglück der aktiven Franchisepartner. Die Höhe der erhobenen Gebühren sagen in der Realität hingegen wenig über die Qualität eines Franchisesystems oder des Franchisegebers aus. Vergleich am Benchmark Im direkten Vergleich der Kriterien trennt sich bei detaillierter Betrachtung schnell die Spreu vom Weizen. Bei der Einschätzung des Potenzials in Frage kommender Franchisegeber können etablierte und ...
Weiterlesen