MAGE Roof & Building Components GmbH unterstützt Sanierungspreis 2019 – eine Auslobung der Rudolf Müller Mediengruppe für Handwerker in der Baubranche
MAGE Roof & Building Components GmbH sponsert den Sanierungspreis 2019 Herzberg / Elster, 17.05.2019. Zum neunten Mal lobt die Rudolf Müller Mediengruppe die Handwerker aus der Baubranche mit dem Sanierungspreis aus. Die Preisverleihung findet am 06.03.2020 in Köln statt. Die MAGE Roof & Building Components GmbH tritt in diesem Jahr zum ersten Mal als Sponsor und Partner des Sanierungspreises auf. Als innovativer deutscher Produzent vom Dachzubehör und Bausystemteilen legt die MAGE Roof & Building Components GmbH viel Wert darauf, dass die deutsche Handwerkstradition erhalten, gewürdigt und geehrt wird. Aus diesem Grund ruft die MAGE – als Partner des Handwerks und der Industrie – alle Handwerker und seine zahlreichen Kunden auf, bei dem Sanierungspreis 2019 mitzumachen und sich dort mit ihren interessanten Projekten zu bewerben. Der Sanierungspreis 2019 wird in diesem Jahr in fünf Kategorien verliehen: Dach, Holz, Metall, Ausbau und Bauwerkserhaltung. Von März bis Ende Juni 2019 können Handwerker (Dachdecker, ...
Weiterlesen
Kyocera übernimmt SouthernCarlson, Inc., einen U.S.-Distributor von Befestigungswerkzeugen, Werkzeugen und Verpackungen
Durch die Übernahme von SouthernCarlson, Inc., erweitert Kyocera seine Reichweite auf den nordamerikanischen Märkten für Werkzeuge und Befestigungswerkzeuge für den privaten, professionellen und industriellen Gebrauch. Kyoto/Neuss, 15. Mai 2019. Kyocera hat den Erwerb aller Anteile an SouthernCarlson, Inc. (CEO: Kenneth D. Sweder), einem U.S.-Distributor für Werkzeuge, Befestigungswerkzeuge, Verpackungen und Industriebedarf mit Hauptsitz in Omaha, Nebraska, bekannt gegeben. Im Rahmen der Vereinbarung wird SouthernCarlson als eine Tochtergesellschaft von Kyocera mit Sitz in den USA tätig sein. SouthernCarlson bedient eine breite Palette von Endmärkten aus mehr als 150 Niederlassungen in ganz Nordamerika. Das Unternehmen ist ein führender Distributor der bekanntesten und hochwertigsten Marken von Befestigungswerkzeugen, Werkzeugen, Verpackungen, Industriebedarf und Werkzeugreparaturdienstleistungen. Hintergrund der Übernahme Kyocera trat in den 1970er Jahren mit einer Reihe von Hochgeschwindigkeits-Metallverarbeitungswerkzeugen in den Markt für Industriewerkzeuge ein. Seitdem hat sich Kyocera kontinuierlich zu einem Hersteller von Präzisionswerkzeugen für Anwendungen in den Bereichen Automobil, Luft- und Raumfahrt, Energie, Medizin und ...
Weiterlesen
Projekt ZO.RRO baut CO2-freie Energieversorgung auf
In dem großen Verbundprojekt ZO.RRO, das soeben gestartet ist, erforscht die Technische Universität Ilmenau als Konsortialführer mit sechs Partnern am Beispiel von Thüringen, wie die Energieversorgung CO2-frei gestaltet werden kann. Die Wissenschaftl Prof. Dr. Wesselak, Prof. Dr. Westermann, Ministerin Siegesmund, Ministerpräsident Ramelow, J. Liebe Um im Forschungsprojekt ZO.RRO („Zero Carbon Cross Energy System“) das ambitionierte Ziel CO2-freie Energieversorgung zu erreichen, betrachten die Wissenschaftler die Strom-, Wärme- und Gasnetze und den Mobilitätssektor gemeinsam – Fachleute sprechen von Sektorenkopplung. Bisherige Vorhaben, den Ausstoß von Kohlendioxid im Stromsektor zu reduzieren, konzentrierten sich vorrangig auf die Bereitstellung von Energie, die Wechselwirkungen mit den Systemdienstleistungen blieben weitgehend unberücksichtigt. Unter Systemdienstleistungen, die zwingend notwendig sind, um eine sichere und zuverlässige Stromversorgung zu gewährleisten, verstehen Experten jene für die Funktionstüchtigkeit notwendigen Dienste in der Elektrizitätsversorgung, die Netzbetreiber neben der Übertragung und Verteilung elektrischer Energie zusätzlich erbringen. Die Industrie stößt dabei in ihrem laufenden Produktionsbetrieb sozusagen indirekt Kohlendioxid ...
Weiterlesen
Brexit: Deal oder No-Deal – was erwartet den Mittelstand?
(Mynewsdesk) Brexit und kein Ende. Nachdem sich Brüssel und London auf eine Fristverlängerung bis Ende Oktober geeinigt haben, gehen die Verhandlungen weiter. Doch das No-Deal Szenario ist noch nicht vom Tisch. Der Mittelstand leidet unter der Ungewissheit – und zeigt sich erstaunlich resilient. Wenn Wirtschaft zu 50% Psychologie ist, müssten die Nerven des Mittelstands eigentlich blank liegen. Denn die wirtschaftlichen Rahmenbedingungen sind 2019 auch ohne Brexit schwierig: Strafzölle zwischen den Handelsmächten, ein langsameres Wachstum in China, die Schuldenlast Italiens – um nur die wichtigsten Risiken zu nennen. Und nun vielleicht auch noch ein No-Deal Brexit. Wird er Großbritannien in eine Rezession stürzen? Was erwartet den Mittelstand? Und wie gehen die Unternehmen mit der Ungewissheit um? Die Gebrauchtmaschinen-Branche steht selten im Fokus der Aufmerksamkeit. Vielleicht weil sie durch und durch mittelständisch geprägt ist. Selbst große Player auf dem Markt, wie der Industrieverwerter Surplex, haben ca. 200 Mitarbeiter bei einem Jahresumsatz von ...
Weiterlesen
Neu bei FORTEC: Mini-ITX-Motherboard AIMB-286 von Advantech
Industrie-Höchstleistungen in flachem Design mit Intel® Core™ Prozessor der 8. Generation FORTEC bietet Industrie-Höchstleistungen in flachem Design mit dem Mini-ITX AIMB-286 von Advantech Die FORTEC Elektronik AG – Anbieter von Komplettlösungen für Display Technology, Embedded & Power Supplies – hat mit dem AIMB-286 von Advantech jetzt ein Mini-ITX-Motherboard für Industrieanwendungen wie Maschinensteuerung und Selbstbedienungssysteme mit hoher Betriebseffizienz im Programm. „Das industrielle Mini-ITX AIMB-286 ist für Intel® Core™ i7/i5/i3 Prozessoren mit LGA 1151 der 8. Generation ausgelegt“, erläutert Thomas Schrefel, Product Manager Embedded bei FORTEC. „Trotz des flachen Designs mit nur 25mm Höhe bietet das Motherboard mit dem H310-Chipsatz und bis zu 6 Kernen höchste Performance.“ Mit der optimierten, integrierten Intel® Grafik-Engine der 9. Generation unterstützt das Board unterschiedliche Displayoptionen. Bestens ausgestattet mit vielfältigen Schnittstellen für unter anderem eine große Bandbreite an Speichermedien eignet sich die CPU ideal für industrielle Anwendungen wie Fertigungsautomation, maschinelles Sehen und Robotik. Diese benötigen meist mehrfache ...
Weiterlesen
Logopak: Etikettiersysteme, Etikettiersoftware, Barcodedrucker, Industriedrucker
Logopak bietet überlegene Etikettiersysteme und Etikettier-Maschinenbau für die Industrie – bereits seit 1978 Logopak bietet seit 1978 Etikettiersysteme, Etikettiersoftware, Barcodedrucker und Industriedrucker Die Logopak Systeme GmbH & Co. KG ( https://www.logopak.de ) ist ein führender Hersteller von logistisch integrierten Etikettiersystemen, Etikettier-Software sowie Barcodedruckern und Industriedruckern. Darüber hinaus bietet Logopak das passende Verbrauchsmaterial für die direkte und indirekte Kennzeichnung und Etikettierung von Produkten und Verpackungen aller Art. Das Produktportfolio von Logopak reicht von Blankoetiketten über Schmucketiketten bis hin zu Spezialetiketten für Sonderlösungen sowie den dazugehörigen Transferbändern. Seinen Hauptstandort hat das 1978 gegründete Unternehmen in Hartenholm bei Hamburg und ist darüber hinaus mit neun eigenen Standorten sowie mit Vertriebs- und Service-Niederlassungen weltweit vertreten. Logopak verfügt über eine große Anwendungserfahrung. Alle Standardmaschinen von Logopak sind selbst entwickelt und in Deutschland gefertigt. Die leicht bedienbaren Systeme lassen sich einfach installieren und warten. LOGOPAK: BARCODEDRUCKER, ETIKETTIERMASCHINEN, ETIKETTIERSOFTWARE UVM. Bei Logopak wird alles aus einer Hand ...
Weiterlesen
CONTROL 2019 – Fraunhofer IGD: Qualitätscheck mit Augmented Reality
Fraunhofer IGD entwickelt schnellen Soll-Ist-Abgleich für Industrie-Bauteile auf CAD-Basis System signalisiert Abweichung in den Verarbeitungsschritten für direktes Eingreifen. (Bildquelle: © Fraunhofer IGD) Automatisierte, Computer-Vision-gestützte Systeme objektivieren die Qualitätskontrolle in der Automobilproduktion. Das Fraunhofer IGD präsentiert auf der Messe CONTROL ein Verfahren, das den IST-Bauzustand erfasst und mit dem SOLL-Bauzustand laut CAD-Daten abgleicht – in Echtzeit. Wenn ein Bauteil aus mehreren Komponenten zusammengesetzt wird, ist ein millimetergenaues Arbeiten für die Qualität des Endproduktes entscheidend. Die fertigende Industrie wie die Automobilindustrie bedarf einer verlässlichen Qualitätskontrolle, die sich dennoch nahtlos in den Fertigungsprozess eingliedert. Das Fraunhofer-Institut für Graphische Datenverarbeitung IGD hat gemeinsam mit der Daimler AG, der TIGRIS Elektronik GmbH und der Ensenso GmbH im Rahmen des Projektes Scrutinize3D ein vollautomatisches System zur optischen Qualitätssicherung im Fahrzeugbau entwickelt. Ziel war die Etablierung einer Methodik, die vollautomatisiert eine Qualitätskontrolle für zusammengesetzte Bauteile an der Produktionslinie durchführt. Das Projekt wurde Anfang 2019 abgeschlossen und das ...
Weiterlesen
Time-of-Flight-Kameras für den Einsatz in Industrie, Logistik & Medizin
DACOM West und BECOM Systems kooperieren Haan/Wien, 25. April 2019 – Der deutsche Value-Added-Distributor DACOM West und der österreichische Time-of-Flight-Spezialist BECOM Systems schließen eine Vertriebspartnerschaft für die DACH-Region. Mit den Time-of-Flight (ToF)-Produkten von BECOM Systems erweitert der Distributor sein Portfolio im Bereich Sensorik. ToF-Technologien gewinnen durch den ständig steigenden Automatisierungsgrad zunehmend an Bedeutung. Die dazu eingesetzten Sensoren ermöglichen es, die Umgebung dreidimensional zu erfassen – schnell und nahezu unabhängig von den Umgebungsbedingungen. Der Sensor arbeitet als lichtbasiertes Radar und ermittelt bis zu hunderttausend Entfernungswerte gleichzeitig durch das Aussenden von infrarotem Licht sowie Messung der Lichtlaufzeit. So kann quasi in Echtzeit ein räumliches 3D-Bild des Geschehens entstehen, wodurch sich Hindernisse oder Bewegungen rasch erfassen lassen. Leistungsstarke ToF-Kameras BECOM Systems ist der österreichische Technologieführer für modulare 3D-Time-of-Flight (ToF-)Kameras. Das Unternehmen entwickelt seit mehreren Jahren ToF-Kameras und hat mit der Serie „Argos“ eine Plattform für unterschiedlichste Einsatzgebiete geschaffen. Dabei ist die Argos3D-P330 eines ...
Weiterlesen
NetModules NB1810 Industrie-Router mit Power over Ethernet
Neue Routergeneration ermöglicht Stromversorgung von über Ethernet angeschlossenen Geräten Eine komplett neue Gerätegeneration läutet NetModule mit dem NB1810 Industrial Router ein: Dieser 5-Port-Gigabit Router kombiniert erstmals GbE mit Power-over-Ethernet+, ermöglicht also die Stromversorgung von über Ethernet angeschlossenen Geräten. Der sichere Internetzugang erfolgt über mehrere LTE Advanced, WLAN und GbE Verbindungen. Der Router zielt u.a. auf Anwendungen wie Edge Computing, VPN-Server, Industrial Firewall oder stationäre Komplettsysteme wie vernetzte Ticketautomaten, Überwachungskameras, PWLAN und Digital Signage an Haltestellen sowie auf anspruchsvolle Sicherheitsanwendungen wie Zugangskontrolle ab. Die zuverlässige Konnektivität stellt der NB1810 durch Unterstützung von bis zu zwei LTE Advanced oder WLAN IEEE 802.11ac-Modulen und fünf schnellen Gigabit Ethernet Ports sowie einem SFP/GbE Kombo-Port für Glasfaser oder Ethernet sicher. Zur funktionalen Ausstattung des leistungsstarken Geräts (Dual Core, 1,3GHz ARM CPU) gehören ein USB-Hostport und ein serielles Interface für RS-232 oder RS-485. Zwei Erweiterungsslots sind für anwendungsspezifische Schnittstellen vorgesehen. Das robuste IP40 Gehäuse, ein weiter ...
Weiterlesen
Vitel ist Robustel-Distributor in der DACH-Region
Kooperation für Digitalisierungsprojekte im IoT-Wachstumsmarkt Nadir Yilmaz, Geschäftsführer der Vitel GmbH Unterschleißheim/München, 16. April 2019 – Der Value-Added-Distributor Vitel und Robustel, Hersteller von industriellen Lösungen für den IoT- und M2M-Markt, schließen eine Vertriebspartnerschaft für die DACH-Region. Mit den Produkten von Robustel hat Vitel sein Portfolio im IoT-Bereich weiter verstärkt und ausgebaut. Der europäische Markt für IoT soll sich laut einer aktuellen Studie bis 2019 auf fast 250 Milliarden Euro verdoppeln (1). Vor allem in der Industrie nimmt die Nutzung modernster IoT-Technologien rapide zu. Maschinen kommunizieren miteinander, und die Flexibilität der Produktion steigt. Die intelligente Vernetzung von Mensch, Maschine und industriellen Prozessen ist somit ein wichtiger Faktor für die Produktivität und das wirtschaftliche Wachstum von Unternehmen. Neues Wertschöpfungspotenzial mit IoT Robustel ist einer der weltweit führenden Hersteller von industriellen Lösungen für den IoT- und M2M-Markt. Robustels Produktportfolio umfasst Wireless-Modems, Router, Gateways, EDGE-Computing, Cloud-Software sowie IoT-End-to-End-Lösungen. Zudem erleichtert die von Robustel entwickelte ...
Weiterlesen
Wasserstoffexperte Proton Motor präsentiert innovativste Komplettsysteme
Hydrogen Hype auf Hannover Messe in Halle 27 / Stand D 69 Proton Motor ist führender Anbieter von Techniklösungen für Logistikfahrzeuge und Personentransport. Puchheim, 1. April 2019 – Der Brennstoffzellen-Spezialist Proton Motor Fuel Cell GmbH ( www.proton-motor.de) aus dem oberbayerischen Puchheim bei München präsentiert auf der diesjährigen Hannover Messe vom 1. bis 5. April 2019 sein komplexes Spektrum an Wasserstoff-Komplettlösungen. Das Cleantech Competence Unternehmen wird zum Fokusthema der Leitmesse „Integrated Energy“ auf dem Gemeinschaftsstand mit „GreenHydrogen“ ( www.greenhydrogen.dk) in Halle 27/Stand D 69 seine Exponate zeigen. Ausgehend von der klassischen Wasserstoffproduktion können Messebesucher einen intensiven Einblick über die verschiedenen Anwendungsoptionen gewinnen: Von der Wasserstoff-Energiespeicherung (Power-to-Power) über Betankungssysteme bis hin zur Strom- und Wärmeerzeugung. Neben den innovativen Einsatzmöglichkeiten von Hydrogen etwa für die industrielle Nutzung, zum Transport und Weiterverkauf, werden die Proton Motor-Ingenieure Einblicke in Brennstoffzellen-Lösungen für den maritimen und automotiven Bereich geben. Passend zum Partnerland Schweden und dem Standpartner Dänemark ...
Weiterlesen
Sanierung „im Vorbeigehen“
Industrieböden sind Investitionen in die Zukunft Industriebodensanierung – eine Investition in die betriebliche Zukunft Nicht selten werden überfällige Sanierungen von Industrieböden immer von Neuem aufgeschoben, schließen die Verantwortlichen beide Augen vor den Gefahren, die mit den stark angegriffenen, verschmutzten, rutschigen oder holprigen Böden verbunden sind. Der Grund: Durch eine solche Sanierungsmaßnahme wird in aller Regel der betriebliche Ablauf stark beeinträchtigt. Die Sanierung kostet meist viel Zeit, verursacht Produktionsausfälle, zwingt zur Demontage von Großmaschinen und ähnlichem mehr. Doch Industrieböden sind Investitionen in die Zukunft. Und auf lange Sicht kann auch missachtete Sicherheit viel Geld kosten… An individuelle Gegebenheit angepasst Damit ein Boden möglichst selten saniert werden muss, sollte man schon während der Bauphase und erst recht bei größeren Sanierungsmaßnahmen darauf achten, dass ein qualitativ hochwertiger Belag gewählt wird, der zu den spezifischen Anforderungen des Betriebes passt. Bei der Wahl des richtigen Industriebodensystems stellt deshalb ein „Boden von der Stange“ meist die ...
Weiterlesen
KÖBO auf der Hannover Messe 2019 : 125 Jahre Know-how in der Herstellung individueller Förder- und Antriebsketten
(Mynewsdesk) Wuppertal, Hannover – Nicht viele mittelständische Unternehmen erreichen heutzutage noch ihr 125jähriges Firmenjubiläum. Die KÖBO GmbH & Co. KG, Industriekettenproduzent mit Hauptsitz in Wuppertal, hat genau diesen Meilenstein jetzt erreicht. Und es geht munter weiter: Auf der diesjährigen Hannover Messe präsentiert das Unternehmen darum ausgewählte Individualprojekte, die das ganze Know-how der Wuppertaler Ingenieure gefordert haben. Kundenbedürfnis – Maß aller DingeGeschäftsleitung und Belegschaft sind stolz auf das Erreichte der letzten Jahrzehnte. Die Ketten sind weltweit für ihre hohe Lebensdauer, geringen Betriebsreibwerte unddie damit verbundene Energieeffizienz bekannt und beliebt. Seit einigen Jahren gehört das 1894 als Familienbetrieb gegründete Unternehmen zur weltweit tätigen Hangzhou Donghua Chain Group. Natürlich stehen die Kundenbedürfnisse wie eh und je kompromisslos an erster Stelle. Ganz so wie zu den Zeiten der Gründer, Hermann Bovenkamp und Dietrich Lentzen, macht das KÖBO Team nämlich scheinbar Unmögliches möglich. Denn heute sind die Spezialisten mehr denn je auf die Anfertigung von ...
Weiterlesen
Neuer Single-Board-Computer conga-PA5 jetzt bei Fortec
Kompaktes Design mit erweitertem Temperaturbereich für industriellen Einsatz Fortec bietet mit conga-PA5 kompaktes Design mit erweitertem Temperaturbereich für Industrieeinsatz Die FORTEC Elektronik AG – Anbieter von Komplettlösungen für Display Technology, Embedded & Power Supplies – nimmt den neuen Single-Board-Computer (SBC) conga-PA5 von Congatec in ihr Programm auf. „Mit dem erweiterten Temperaturbereich, minimalen Abmessungen und der Langzeitverfügbarkeit ist der conga-PA5 optimiert für Anwendungen in rauen Industrieumgebungen“, erläutert Thomas Schrefel, Product Manager Embedded bei Fortec. Herz des robusten Boards ist entweder ein Intel® 5th Gen. Atom™, Celeron® oder Pentium® Apollo Lake Prozessor. Weitere Vorteile für Industriekunden sind die zwei Gigabit-LAN-Schnittstellen, der 48-bit Dual-Channel-LVDS-Grafikausgang sowie der Onboard-Arbeitsspeicher. Robuste Industriequalität auf engstem Raum Mit seiner kompakten Größe von 100 mm auf 72 mm ist das conga-PA5 der kleinste SBC und ideal für platzsparende Anwendungen in Industriequalität. Die thermische Verlustleistung TDP der Low-Power-CPUs beträgt lediglich sechs bis zwölf Watt. Für die beeindruckende grafische Qualität ist ...
Weiterlesen
DOBOT präsentiert kosteneffektiven 6-achsigen kollaborativen Roboter CR6-5 auf der Hannover Messe
CR6-5 verbessert Mensch-Roboter-Kooperation im Industrie- und Dienstleistungssektor HANNOVER, 18. März 2019 – DOBOT, der weltweit führende Anbieter von sensorgesteuerten Industrierobotik-Lösungen, stellt seinen innovativen und kosteneffizienten kollaborativen 6-Achsen-Roboterarm DOBOT CR6-5 auf der Hannover Messe vor. Damit ist DOBOT ein weiterer Schritt in Richtung Robotik-Automatisierung gelungen. Der DOBOT CR6-5 geht nun in Produktion und ist der zweite Roboterarm in der kollaborativen DOBOT-Roboterserie. CR6-5 ist sicher, produktiv, intuitiv und bietet eine Vielzahl von Einsatzmöglichkeiten in kleinen und mittelständischen Unternehmen sowie in Bildungseinrichtungen. Vom 1. bis 5. April präsentiert DOBOT den CR6-5 auf der Hannover Messe in zahlreichen Demos, z.B. präzises Pick and Place, Sortieren und Bewegungsverfolgung. Der Roboter bereitet am Messestand sogar frischen Kaffee zu. Besucher finden DOBOT auf der Hannover Messe in Halle 17, Stand E76-4. Neben CR6-5 sind weitere innovative Produkte wie DOBOT Magician, ein kompakter Roboterarm für Training und MINT-Ausbildung, sowie der 4-achsige Roboterarm DOBOT M1 zu sehen. Egal, ob ...
Weiterlesen