35 Jahre Grabener Verlag – Fachverlag der Immobilienwirtschaft
Wer selbst in den Dreißigern ist oder irgendwann einmal war, weiß: Das ist ein tolles Alter. Die Grundlage ist gelegt, der Wissensstock umfangreich vorhanden, man gilt auch nicht mehr als Grünschnabel, sondern als ernstzunehmender Partner oder Kollege. Die gesamte Verfassung ist auf hohem Niveau: Diverse Weltmeister sind genau in diesem Lebensabschnitt zu Höchstleistungen aufgelaufen. Gilt das auch für einen Verlag? Das kommt auf den Blickwinkel an. Aus Sicht der Wirtschaftsstatistik oder eines Start-ups wirkt ein Unternehmen mit 35 Jahren Erfahrung vermutlich uralt. Aus der Sicht anderer Verlage können 35 Jahre Unternehmensgeschichte ausgesprochen jugendlich erscheinen. Schließlich gibt es Verlage, die einige 100 Jahre im Stammbuch haben. Ein Jubiläum bietet sich auch immer dazu an, die Position zu beurteilen, Bilanz zu ziehen, neue Ziele zu formulieren und natürlich zu feiern. Wir tun das alles, aber vor allem wissen wir inzwischen: Planen ist gut, flexibel bleiben ist besser. Die Herausforderungen der Zukunft sehen ...
Weiterlesen
Thomas Filor: Preisexplosionen im Umland
Nicht nur die Immobilienpreise in den Städten explodieren – auch im Umland steigen die Preise für Wohnungen und Häuser rasant. Thomas Filor nennt drei Beispiele.  Magdeburg, 10.10.2019. „In der Immobilienbranche wird vor allem thematisiert, wie stark die Preise in den deutschen Großstädten wachsen. Über die Vororte und das Umland wird weniger gesprochen – und das, obwohl es auch hier zu Preisexplosionen kommt“, erklärt Immobilienexperte Thomas Filor aus Magdeburg und bezieht sich dabei auf eine Datenauswertung des Online-Maklerunternehmens Homeday. Demnach seien die Immobilienpreise in den vergangenen zwei Jahren teilweise im Umland schneller gestiegen, als in den beliebten Stadtzentren. Laut Homeday seien die durchschnittlichen Angebotspreise für Eigentumswohnungen beispielsweise in Düsseldorf vom zweiten Quartal 2017 bis zum zweiten Quartal 2019 um 14,5 Prozent gestiegen. Im Vergleich dazu verzeichneten die Nachbargemeinden der Landeshauptstadt Preissteigerungen zwischen 19,4 Prozent in Dormagen und 22,5 Prozent in Ratlingen. Ähnliche Daten liegen in Frankfurt vor: Hier hätten sich die ...

Weiterlesen
Garbe Industrial Real Estate und NDC Data Centers gründen Joint Venture
Partner bündeln Rechenzentren- und Immobilienkompetenz zur Erschließung des europäischen Data-Center-Marktes Garbe Industrial Real Estate und NDC Data Centers bündeln ihre Kompetenzen in einem Joint Venture. (Bildquelle: TTSP HWP Planungsgesellschaft mbH) Hamburg/München, 4. Oktober 2019 – Die Garbe Industrial Real Estate GmbH, Hamburg, und der Rechenzentrumsspezialist NDC Data Centers GmbH, München, haben ihre Kompetenzen in einem Joint Venture gebündelt. Ziel des neu gegründeten Unternehmens NDC-Garbe Data Centers Europe GmbH ist es, den europäischen Markt für Rechenzentren erfolgreich zu erschließen. Dabei bietet das Joint Venture eine replizierbare Gesamtlösung an, in der alle Prozesse von der Standortauswahl bis zur schnellen Bereitstellung nahtlos gebündelt sind. Das Konzept soll als „Fabrik für Rechenzentren“ im Markt etabliert werden. „Mit dem Joint Venture verfolgen wir konsequent unsere Diversifizierungsstrategie und schaffen ein schlagkräftiges, finanzstarkes Vehikel mit ausgeprägter Rechenzentren- und Immobilienkompetenz“, erläutert Christopher Garbe, geschäftsführender Gesellschafter der Garbe Industrial Real Estate. Speziell durch ihr patentiertes und zertifiziertes Technologiekonzept, mit ...
Weiterlesen
Verband der Kapitalverwaltungsgesellschaften und Sachwertanbieter (VKS) in Hamburg gegründet
Der VKS lädt interessierte Vertreter der Sachwertinvestmentbranche zur konstituierenden Gründungsveranstaltung am 25. Oktober 2019 in Hamburg ein Verband der Kapitalverwaltungsgesellschaften und Sachwertanbieter (VKS) in Hamburg gegründet Hamburg, 1. Oktober 2019 – Im Rahmen des ersten Real Assets Investment Kongresses in Hamburg stellte sich der neue Verband der Kapitalverwaltungsgesellschaften und Sachwertanbieter e.V. (VKS) erstmals dem Fachpublikum vor Ort vor. Am 12. September wurde unter dem Motto „Kongress der Optimisten“ der erste größere Branchenkongress der privaten Kapitalanlagebranche speziell für den Bereich Sachwertinvestments von den Veranstaltern EXXECNEWS Verlags GmbH und DFPA Deutsche Finanz Presse Agentur GmbH erfolgreich durchgeführt. Der erste Vorsitzende des neuen Verbandes, Herr Klaus Wolfermann, skizzierte die Beweg- und Hintergründe, warum der VKS gegründet wurde, welche Ziele er hat und wie diese zu erreichen sind. Die VKS-Gründungsmitglieder Neun renommierte Emittenten von Kapitalanlagen haben den Verband gegründet: * Alpha Ordinatum GmbH, * Hamburger Asset Management HAM, * HEP Kapitalverwaltungs AG, * Hanseatische ...
Weiterlesen
Christof Hardebusch wechselt vom immobilienmanager zu Rueckerconsult
(Mynewsdesk) Köln, 1. Oktober 2019 – Christof Hardebusch, langjähriger Chefredakteur des Magazins immobilienmanager, wird die Rudolf Müller Mediengruppe zum 31. Oktober 2019 verlassen und sich neuen Aufgaben widmen. Die Mediengruppe bedankt sich bei Christof Hardebusch für seine langjährige hervorragende Arbeit, mit der er den immobilienmanager innerhalb der Branche als wichtiges Leitmedium positioniert hat. „Christof Hardebusch hat neben dem Fachmagazin immobilienmanager viele weitere Angebote des Verlages am Markt etabliert, wie zum Beispiel unsere Event-Reihe imfokus, die in der Immobilienbranche einzigartig ist. Dafür danken wir ihm sehr und wünschen ihm für seine neuen Aufgaben alles Gute“, sagt Günter Ruhe, Geschäftsführer der Rudolf Müller Mediengruppe. Mit neuer Struktur in die Zukunft Für die Zukunft stellt sich der Fachbereich Immobilienwirtschaft innerhalb der Mediengruppe neu auf. Als Leiter Programm verantwortet Markus Gerharz die Weiterentwicklung aller bestehenden Angebote, wie der Zeitschrift immobilienmanager, des immobilienmanager-Awards, der unterschiedlichen Event-Angebote sowie der digitalen Produkte. Zu seinen Aufgaben wird auch ...
Weiterlesen
Thomas Filor: Niemand ist vor Eigenbedarf geschützt
Leider ist kein Mieter automatisch vor Eigenbedarf geschützt: Thomas Filor erklärt, wie man auf eine Kündigung durch den Vermieter reagieren kann. Magdeburg, 27.09.2019. Da das Thema Eigenbedarfskündigungen viele Mieter und Vermieter beschäftigt, greift Immobilienexperte Thomas Filor es in dieser Woche noch einmal auf. „Eigenbedarfskündigungen können erst einmal jeden treffen, auch die 90-Jährige Witwe. Wichtig ist aber, Ruhe zu bewahren. Denn hierzulande ist der unbefristete Mietvertrag üblicher, als manch einer glauben mag. Werfen Sie selbst doch mal einen Blick in Ihren Mietvertrag“, rät Thomas Filor. Interessanterweise sind unbefristete Mietverträge tatsächlich ein deutsches Phänomen und in anderen europäischen Ländern eher unüblich. In jedem Fall muss der Vermieter ein berechtigtes Interesse haben, eine Eigenbedarfskündigung zu realisieren. Kann er dieses vorweisen, muss er ordentlich und fristgerecht kündigen. „Trotzdem sollten sich Mieter darüber im Klaren sein, dass der Bundesgerichtshof (BGH) einige Paragraphen gelockert hat, die es Vermietern etwas leichter machen sollen“, erklärt Filor außerdem. „Ein ...

Weiterlesen
Immobilien Frankfurt: Neue Studie vergleicht Wohnkosten und Einkommen
Frankfurter Mieter brauchen monatlich mindestens 2.000 Euro – Immobilienpreise steigen weiter Der aktuelle Immobilien- und Wohnungsmarkt-Bericht für Frankfurt am Main Frankfurt, 25. September 2019 – Familien, die in Frankfurt am Main eine Wohnung mieten, müssen über ein monatliches Netto-Haushaltseinkommen von mindestens 4.200 Euro verfügen. Für Immobilien in teureren Lagen wie dem Frankfurter Westend ist sogar ein Netto-Haushaltseinkommen von über 6.000 Euro pro Monat notwendig. Das geht aus der aktuellen Wohnungsmarkt-Studie hervor, die das Immobilien- und Beratungsunternehmen ImmoConcept GmbH heute vorgestellt hat. Bei der Berechnung des nötigen Haushaltseinkommens sind die Experten davon ausgegangen, dass die Wohnkosten eine Quote von 30 Prozent der monatlich verfügbaren Finanzmittel nicht überschreiten sollen. Für einen Drei-Personen-Haushalt mit zwei Erwerbstätigen und einem Kind wurde eine Wohnfläche von mindestens 90 Quadratmetern, für einen Single-Haushalt eine Fläche von mindestens 40 Quadratmetern zugrunde gelegt. Auf dieser Basis können Singles Wohnraum in Frankfurt ab einem Nettoeinkommen von rund 2.000 Euro anmieten. ...
Weiterlesen
Immobilien-Domains, Realestate-Domains und andere Domains zu Immobilien verbessern Ranking bei Google
Mit unseren Tips vermarkten Sie Immobilien leichter (Bildquelle: gemeinfrei) ICANN führt über 1000 neue Domains ein. Darunter sind auch zahlreiche Domains für die Immobilienwirtschaft: -Immobilien-Domains -Immo-Domains -Haus-Domains -House-Domains -Realestate-Domains -Realty-Domains -Estate-Domains -Casa-Domains – Maison-Domains – Villas-Domains – Condos-Domains(Eigentumswohnungen) -Forsale-Domains -Mortgage-Domains -Studio-Domains (Einzimmer-Appartment auf französisch) -broker-Domains -reit-domains Alle, die auf .Immobilien gesetzt haben, sehen sich jetzt bestätigt. Die Immobilien-Domain ist wegen der in Deutschland besonders bedeutenden Immobilienwirtschaft ein herausragender Erfolg. Neben der Domain .immobilien gibt es jetzt auch die Domain .immo geben. Die immo-Domains sind beliebt. Jeder versteht, daß sie für Immobilien stehen. Die Realestate-Domains sind eine Domain erster Wahl für Immobilienmakler und Immobilienverkäufer, die Immobilien international anbieten. Englischsprachige Interessenten für Immobilien werden „realestate“ bei Google oder anderen Suchmaschinen eingeben. Der selbsterklärende Domainnamen leuchtet dem Publikum mit englischen Sprachkenntnissen sofort ein. Neben der Registrierung von Firmennamen und Marken kommt auch die Registrierung von Produkten und Themen unter .Realestate in Frage, um ...
Weiterlesen
Immobile als Geldanlage. Was ist mit dem Klimawandel?
Müssen Immobilienerwerber sich neu orientieren? (Bildquelle: Alto Crew co unsplash.com) Immobilen als Geldanlage sind weiterhin sinnvoll, denn die Zinsen bleiben niedrig. Aber was ist mit dem Klimawandel? Um Antworten auf diese Fragen zu erhalten, bietet die Hamburger Finanzberatung FORAIM interessierten Privatanlegern einen kostenlosen FINANZENLOUNGE-Informationsabend an. Die Veranstaltung findet am Mittwoch, den 9. Oktober um 18:30 Uhr in Hamburg in der Rothenbaumchaussee statt. Wer den Kauf einer Immobilie als Geldanlage plant, wird an diesem Abend über die Fragen zu den Folgen des Klimawandels hinaus auch Informationen zu allen Aspekten erhalten, die für den Erfolg einer Immobilie als Kapitalanlage wichtig sind. Dabei ist die Informationsveranstaltung so aufgebaut, dass die Teilnehmer auch die Möglichkeit haben, deren persönlichen Fragen im Zusammenhang mit einem Immobilienerwerb zu stellen. Auch wer schon Erfahrungen mit Immobilien hat, kann durch den Besuch der Veranstaltung gewinnen, denn nicht nur der Klimawandel wird Auswirkungen auf die künftige Entwicklung des Immobilienmarkts haben, ...
Weiterlesen
Neues Immobilienmakler-System: Wentzel Dr. HOMES eröffnet in Buxtehude einen weiteren nachhaltigen Immobilienshop
Eröffnungsfeier am 25. September 2019 von 10.00 bis 18.00 Uhr in Buxtehude Björn Steinhardt, Wentzel Dr. HOMES Immobilienshop-Leiter in Buxtehude Immobilien-Eigentümer, -Käufer und -Mieter profitieren nun auch in Buxtehude, im Landkreis Stade und im südlichen Hamburger „Speckgürtel“ vom neuen Wentzel Dr. HOMES Immobilienshop, das neue Immobilien-System des Hamburger Traditionsunternehmens Wentzel Dr. (https://www.wentzel-dr.de). Mit der Eröffnung setzt Wentzel Dr. HOMES seine erfolgreiche Expansion fort und stärkt mit dem neuen Standort in Buxtehude seine lokale Präsenz und Immobilienvermarktung in der Metropolregion Hamburg. Das verbraucher- und käuferfreundliche Prinzip der Innenprovision in den meisten Verkaufsfällen von Wohnimmobilien, „Wohlfühl-Immobilienshops“, Expertise, Marktkenntnis sowie regionale Wurzeln und Netzwerk zeichnen das Wentzel Dr. HOMES Immobilien-System aus. Es unterscheidet sich damit von anderen bestehenden Immobilien-Shops und Einzelmaklern. In Buxtehude, Kreis Stade, eröffnet Wentzel Dr. HOMES in bester Altstadtlage (Breite Str. 19-21) einen weiteren Immobilienshop. Neben den bereits bestehenden Shops in Glinde, Norderstedt und Quickborn sowie der Zentrale in Hamburg ...
Weiterlesen
Weshalb ökologische Kriterien bei der Auswahl von Immobilien als Anlageobjekte wichtig sind
Bei dem Begriff ökologische, nachhaltige und ethisch korrekte Anlagen denkt man in den Regel zumeist an entsprechend ausgestaltete Investmentfonds oder ETFs, selten aber an Immobilien. Dabei ist es bei dieser Form der Geldanlage besonders wichtig daran zu denken, dass Immobilien – als meist besonders langfristige Form der Geldanlage – ökologische Kriterien erfüllen. Wichtig in mehrfacher Hinsicht: Für die Umwelt, für den Investor und auch für den Mieter. Zu diesem Thema ist aktuell von der Hamburger Finanzberatungsgesellschaft FORAIM ein Beitrag auf dem Blog FINANZENLOUNGE veröffentlicht worden. Verständlich werden Antworten auf folgende Fragen gegeben: Was zeichnet nachhaltige Immobilien aus? Wie lässt sich die Nachhaltigkeit von Immobilien beurteilen? Zugleich weist FORAIM darauf hin, dass Ökologie ohne Ethik keinen Bestand haben wird. Hier können die von vielen Anleger nachgefragten Denkmalschutz-Immobilien eine besondere Stärke aufweisen, denn besondere steuerliche Vergünstigungen erleichtern es Investoren, auf eine Strategie der Mietenmaximierung zu verzichten. Lesen Sie dazu einen aktuellen Beitrag ...
Weiterlesen
Mit Eigenkapital-Ersatzdarlehen bisheriges politisches Versagen kompensieren
Baukindergeld durch sinnvolle Förderungen ersetzen: Jürgen Engelberth – Vorstandsvorsitzender BVFI Frankfurt, 16. September 2019. Der Bundesverband für Immobilienwirtschaft (BVFI) bemängelt fehlende Förderungen in der Eigentumsbeschaffung und fordert ein Eigenkapitalersatzdarlehen. Wie der BVFI mitteilte, ist Deutschland mit einer Eigentümerquote in der Gesamtbevölkerung von 51 Prozent Schlusslicht im europäischen Vergleich. Der EU-Durchschnitt liegt laut Eurostat/LBS Research bei 71 Prozent. Um auch geringeren Einkommensklassen eine Alterssicherung über Immobilienbesitz zu ermöglichen, fordert der Verband ein Eigenkapitalersatzdarlehen vom Staat. „Die Politik hat in den letzten zehn bis 20 Jahren total versagt. Statt gezielt zu fördern wurden Fördermittel gestrichen. Vom neue Baukindergeld profitieren vor allem Familien, die keine Finanzierungsprobleme haben“, rügt Jürgen Engelberth, Vorstandsvorsitzender des BVFI. „Das größte Problem eines Immobilienkäufers besteht fast immer im fehlenden Eigenkapital. Diese Problematik könnte durch Eigenkapitalersatzdarlehen erheblich entschärft werden. Bei historisch niedrigen Zinsen könnten hunderttausende Wohnungen und vor allem neue Eigentümer geschaffen werden.“ Die Vorteile liegen Engelberth zufolge auf der ...
Weiterlesen
Thomas Filor: Makler müssen Immobilien wahrheitsgetreu inserieren
Immobilienmakler sind dazu verpflichtet, korrekte Angaben zu machen, wenn sie ihre Immobilie inserieren. Bei Falschangaben können die Makler Probleme bekommen.   Magdeburg, 16.09.2019. In dieser Woche beschäftigt sich Immobilienexperte Thomas Filor aus Magdeburg mit dem Thema Falschangaben bei Immobilieninseraten. „Makler sind dazu verpflichtet, ihre Immobilien wahrheitsgetreu zu inserieren“, erklärt Filor und bezieht sich dabei auf einen Beschluss des Bundesgerichtshofs (BGH) (Az.: V ZR 186/18). „Sind Makler dafür verantwortlich, dass falsche Informationen und Vorstellungen an potentielle Käufer geraten, kann dies zu erheblichen Problemen führen. So muss das Inserat stets eindeutig und detailliert genug die Immobilie beschreiben und erklären“, betont Thomas Filor außerdem. In dem vor dem BGH verhandelten Fall hatte eine Maklerin eine 2-Zimmer-Terrassenwohnung als Eigentumswohnung angeboten. In dem Exposé der Immobilie gab sie eine Wohnfläche von 125 Quadratmetern an. Vor Vertragsabschluss stellte sich jedoch heraus, dass die Wohnfläche lediglich 68,66 Quadratmeter betrug. Zwar gab es eine zusätzliche Nutzfläche im Souterrain ...
Weiterlesen
Große Vielfalt neuer und gebrauchter Wohnimmobilien auf der HAMBURGER IMMOBILIENMESSE 2019 am 21. und 22. September im Cruise Center Altona
Eine eigene Wohnung oder lieber ein Haus, zum Selbstbezug oder rein zu Kapitalanlagezwecken – auf der HAMBURGER IMMOBILIENMESSE finden am 21. und 22. September 2019 Kaufinteressierte maßgeschneiderte Angebote und kompetente Ansprechpartner. 1 x pro Jahr, 1 Thema: Wohneigentum in Hamburg und der Region Auch in der Metropolregion Hamburg für viele Menschen nach wie vor ein großes Thema: die eigenen vier Wände. Ob Wohnung oder Haus, in der Stadt oder im Umland, neu oder gebraucht – Wohnimmobilien sind begehrt. Für alle Fragen, die sich dabei rund um den Kauf, die richtige Finanzierung oder auch einen geplanten Wiederverkauf ergeben, bietet die HAMBURGER IMMOBILIENMESSE im Cruise Center Altona auch dieses Jahr wieder die perfekte Anlaufstelle. Im Gepäck: Rund 40 Unternehmen der regionalen Wohnimmobilienbranche, die sich, ihr Leistungs- und Angebotsspektrum präsentieren. Darunter Projektentwickler und Bauträger wie Bonava, Project Immobilien, Behrendt und HELMA, Makler und Vertriebsgesellschaften wie Grossmann & Berger und Möllerherm, Fertig- und Massivhaushersteller ...
Weiterlesen
MCM Investor Management: Erfreuliche Entwicklung des Magdeburger Immobilienmarktes
Der Immobilienverband machte kürzlich auf die positiven Entwicklungen des Magdeburger Immobilienmarktes aufmerksam – und auch generell entwickelt sich Magdeburg als Stadt enorm.   Magdeburg, 16.09.2019. „Die Stadt Magdeburg verzeichnet seit Jahren eine positive Entwicklung. Das betrifft auch den Magdeburger Immobilienmarkt“, erklärt die MCM Investor Management AG, die selbst in Magdeburg ansässig ist. Dabei bezieht sich das Magdeburger Unternehmen auf Zahlen des Immobilienverbandes.   Der Immobilienverband arbeitet in Magdeburg mit dem dort operierenden Immobilienforum zusammen. „Das Immobilienforum organisiert in Magdeburg sogenannte Standorttouren und zeigt sowohl städtische als auch private Grundstücke in den Entwicklungsgebieten Magdeburgs“, erklärt die MCM Investor Management AG weiter.   Nach der Besichtigung trifft man sich im Kulturhistorischen Museum mit dem Magdeburger Bürgermeister und den führenden Immobilienentwicklern der Stadt. „Hier spricht man in einer Talkrunde über neue Wohnsiedlungen und gewerbliche Großprojekt in Magdeburg und Region. Außerdem bekommen Interessenten einen guten Einblick in die wirtschaftliche, demografische und städtebauliche Entwicklung der ...
Weiterlesen