Passende Hundenamen für Rüden und Hündinnen
Ein Hund lernt schon in kurzer Zeit seinen Namen Ein Hundename sollte vor allem zum Tier passen. (Bildquelle: © S.Engels – Fotolia) Die Auswahl von Hundenamen gehört zu den wichtigsten Vorbereitungen zur Aufnahme eines vierbeinigen Familienmitglieds. Im Idealfall charakterisiert der Name Rasse, Größe und Temperament des Hundes. Hundenamen sollten allen Familienmitgliedern gefallen und die Zuneigung zum Tier zum Ausdruck bringen. Es gilt auch zu bedenken, dass der Hund den Namen schnell als ihm zugehörig erkennen muss. Dazu eignen sich am besten zweisilbige, kurze Namen. Helle Vokale signalisieren dem Hund Freundlichkeit. Er wird dem Ruf sehr gern folgen. Hundenamen individualisieren den Vierbeiner Erst die Namensgebung macht den Hund zu einem „vollwertigen“ Familienmitglied. Schon nach kurzer Zeit versteht auch ein Welpe, dass er gemeint ist, wenn nach Max gerufen wird. Snoopy, Max, Rocky, Paula, Ella und Luna gehören seit Jahren zu den beliebtesten Hundenamen. Da kann es schon passieren, dass in der ...
Weiterlesen
Bei Hundenamen sind Herrchen und Frauchen kreativ
Erlaubt ist alles, was Hund und Halter Spaß bereitet und die Zuneigung des Menschen zum Tier ausdrückt Kreative Hundenamen. (Bildquelle: © PackShot – Fotolia) Die Auswahl von Hundenamen für Rüden lässt Frauchen und Herrchen besonders kreativ werden. Wird auf der Hundewiese nach Schaschlik, Klopskopf, Flachmann oder Ravioli gerufen, kommt ganz sicher nicht gleich ein ganzes Rudel angelaufen. Erlaubt ist fast alles, was Hund und Halter Spaß bereitet und die Zuneigung des Menschen zum Tier ausdrückt. Allerdings sollte der gewählte Name nicht peinlich sein und Frauchen erröten lassen, wenn man ihn beim Tierarzt nennen muss. Außerdem müssen einige Kriterien eines Hundenamens erfüllt sein. So ist es für den Hund hilfreich, wenn der Name nicht allzu lang ist und möglichst mit einem Vokal endet. Aber am Ende kann sich jeder Hundehalter frei entscheiden. Hans-Friedrich oder Einstein? Hundenamen charakterisieren Wesen und Temperament Hundenamen charakterisieren Wesen und Temperament des treuen Vierbeiners oder das, was ...
Weiterlesen
Das richtige Haustier – ein aktueller Tierratgeber
Wichtige Tipps & Tricks für die ganze Familie Das richtige Haustier ‚Mama, Papa … ich will ein Haustier!‘ Welche Eltern kennen diesen Satz nicht? Oft möchten Eltern diesem Wunsch auch nachkommen, doch welches Tier ist das richtige fürs Kind? Dieses Buch hilft Ihnen, die richtige Entscheidung zu treffen. Aufgeteilt in fünf Kapitel über Hunde, Katzen, Nagetiere, Fische und Vögel informiert es Sie umfassend. Kinder erhalten anhand vieler Erfahrungsberichte einen Einblick in den Alltag mit einem Haustier. Sie lernen die Eigenschaften der einzelnen Tiere kennen und bekommen Tipps für den richtigen Umgang mit ihnen. Auch die Pflichten und Kosten, die mit der Haltung eines Tieres verbunden sind, werden thematisiert. Ein separater Elternteil gibt Antworten auf Fragen, wie: Wie viel Verantwortung darf ich meinem Kind übergeben? Wie alt sollte mein Kind sein, wenn es ein Haustier möchte? Welche Erwartungen hat mein Kind an das Tier? Viele Beispiele aus der Praxis machen dieses ...
Weiterlesen
Amethyst Wärmematte für Menschen, Hunde, Pferde …
Jede 10. große Matte gratis* Hyperthermie – Behandlung bei Schmerzen, Nerven, Krebs mit der Regacell® Amethyst Matte * Nur für Privatkunden, nur für Bestelleingänge in der Zeit vom 18.01.2018 / 19:00 Uhr bis zum 13.02.2018 MITTERNACHT. Unser Gesellschafter wird 50 und gibt einen aus. Alle großen Matten (egal ob NEUWARE oder vergünstigte Vorführware außer Mietkauf) einer jeden Bestellung werden gezählt. Kunden, die die jeweils 10. GROßE Matte (mit) im Warenkorb haben, werden innerhalb von 48 Stunden von uns informiert und bekommen den Kaufpreis der Matte per Paypal oder Banküberweisung zurückerstattet. Weitere Artikel, Matten, Zubehörteile etc., die sich im Warenkorb befinden, werden gem. der beworbenen Preise berechnet. Wir wünschen allen Kunden viel Glück! Für verschiedene Erkrankungen ist die Wirkung der Wärmetherapie in hochrangigen medizinischen Fachzeitschriften gut belegt. Dabei liegen die Schwerpunkte in der Behandlung von Schmerzen und in der unterstützenden Behandlung von Krebs.[…] Bei regelmäßiger Anwendung verbessert sich Ihre Durchblutung, was ...
Weiterlesen
Haustiere immer mit Respekt behandeln
Ein Haustier bedeutet eine besondere Verantwortung Verantwortung tragen und mit Respekt entgegentreten. (Bildquelle: © Carola Schubbel – Fotolia.com) Egal ob es sich bei einem Haustier um einen Hund, eine Katze oder ein Meerschweinchen handelt – Tiere verdienen Respekt. Erst recht dann, wenn sie als Haustier Familienmitglied sind. Haustiere respektvoll behandeln bedeutet auch, dass wir Zeit mit ihnen verbringen, ihnen Aufmerksamkeit und Liebe geben. Immer mal was Neues ausprobieren, mit dem Hund neue Wege gehen oder einfach im Garten mit dem Hund oder der Katze spielen. Wichtig für den Hund ist ein konsequenter Umgang. Der Hund als Rudeltier will wissen, wo sein Platz ist. Konsequenz ist bei der Kindererziehung genauso wichtig wie bei einem Hund. Wer eine starke Bindung zu einem Hund aufbauen will, der muss in Worten und Taten konsequent sein. Man kann nicht heute eine Sache erlauben und morgen verbieten. Das verunsichert einen Hund zu Recht. Wichtig für den ...
Weiterlesen
Wie baue ich eine enge Bindung zu meinem Hund auf?
Die Voraussetzungen sind per se gut – seit über 10.000 Jahren leben Mensch und Hund zusammen Hund und Mensch im Zusammenleben. (Bildquelle: © chika_milan – Fotolia.com) Über tausende Jahre hinweg haben Mensch und vor allem der Hund die gemeinsame Beziehung perfektioniert. 12, 15 Jahre, manchmal auch länger lebt der Hund bei seinem Herrchen oder Frauchen. Vielen ist der Hund wie ein Familienmitglied oder enger Freund. Je enger die Bindung, desto reibungsloser das Zusammenleben im Alltag. Beste Freunde eben. Und wie bei jeder Beziehung ist die erste Zeit ganz entscheidend. Wer eine besonders enge Beziehung zu seinem Vierbeiner anstrebt, der kann dies mit gezielten Maßnahmen leicht erreichen. Vielen ist der Hund wie ein Familienmitglied oder enger Freund Zunächst sollte man als Hundebesitzer bereit sein, Zeit zu investieren. Es ist wie in vielen Bereichen im Leben – was einem lieb und teuer ist, darf gerne Zeit in Anspruch nehmen. Die aufgewendete Zeit ...
Weiterlesen
Hunde-Webseiten unter Dog-Domains veröffentlichen!
10.Oktober Welttag des Hundes Wie weit geht die Anpassung des Hundes an den Menschen) (Bildquelle: 947051) Der Welthundetag oder auch Welttag des Hundes wird am 10. Oktober 2017 gefeiert. Der Hund spielt nicht nur eine große Rolle im realen Leben von Frauchen und Herrchen, sondern ist auch im Internet gut präsent. Nichts scheint naheliegender als Hunde-Webseiten unter der Dog-Domain zu veröffentlichen. Die Geschichte der Domestizierung des Wolfes zum Hund ist eine Erfolgsgeschichte. Der Hund gilt als der beste Freund des Menschen. In hunderten von Romanen und Filmen wird er als solcher gefeiert. Hundebesitzer erleben die Freundschaft ihres Hundes oft täglich hautnah. Selbst als Lebensretter bewähren sich Hunde. Einige Hunde erwerben besondere Qualifikationen und sind z.B. als Polizeihunde, Blindenhunde und Rettungshunde tätig. Der Bund Deutscher Tierfreunde schreibt über den Tag des Hundes: „Er soll die besondere soziale Bedeutung des Hundes für uns Menschen unterstreichen. Rund fünf Millionen Hunde leben nach Schätzungen ...
Weiterlesen
Tierisch gemütlich bei erwinmueller.de
Heimtextilien für und mit Hund und Katze Wash + dry Fussmatte mit Hund und Katze (Bildquelle: © erwinmueller.de) Rund 30 Millionen Haustiere leben nach einer Studie von Statista 2016 in deutschen Haushalten. Mit 13,4 Millionen hat die Katze eindeutig die Nase vor dem Hund mit 8,6 Millionen Tieren. Da verwundert es nicht, dass Heimtextilien mit Designs von Hund und Katze so beliebt sind und es eine große Auswahl von Decken, Betten und Höhlen für die Vierbeiner gibt. Ganz neu sind die tierischen Kollektionen auf erwinmueller.de. Wie man sich bettet so liegt man Das gilt für Menschen wie auch für Hund und Katze. Die aktuellen Kollektionen von Decken, Matratzen, Betten und Schlafhöhlen überzeugen durch Funktionalität und Design. Sie bieten nicht nur wohliges Schlafgefühl für die Vierbeiner, sondern harmonieren auch perfekt mit der Wohnungseinrichtung. Besonders schön und praktisch ist die Hunde- und Katzendecke aus der Serie „Lavendel“. Mit Druckknöpfen lässt sich die ...
Weiterlesen
Wem gehört der Hund nach der Scheidung?
Lassen sich Ehepartner scheiden, ist neben vielen anderen Dingen auch der Verbleib möglicher Haustiere zu regeln. Worauf es hier im Detail ankommt, erklärt Rechtsanwältin Angelika Lübke-Ridder. Wem gehört der Hund nach der Scheidung? Angelika Lübke-Ridder, Rechtsanwältin aus Stuttgart Stuttgart, 19. September 2017 – Im Falle einer Scheidung stellen sich nicht nur Fragen im Zusammenhang mit dem Unterhalt, dem Vermögen, dem Hausrat oder den Kindern. Auch der Verbleib eines lieb gewonnenen Haustieres wie Hund oder Katze muss geregelt werden. Mitunter führt dies sogar zu gerichtlichen Auseinandersetzungen. Wem das Haustier zugesprochen wird, hängt dann von verschiedenen Faktoren ab. Meist besser ist jedoch eine einvernehmliche, außergerichtliche Regelung, rät Rechtsanwältin Angelika Lübke-Ridder. Diese kann dann z.B. in einer Trennungs- und Scheidungsfolgenvereinbarung festgehalten werden. Der rechtliche Anspruch auf das Haustier hängt wesentlich von der Frage ab: Wer hat es angeschafft? Wurde z.B. der Hund von einem Ehepartner mit in die Ehe gebracht, so gehört er ...
Weiterlesen
Mein Hund hat Würmer – was tun bei Wurmbefall?
Keine Panik – fast jeder Hund ist im Laufe seines Lebens von inneren Parasiten befallen Wurmeier können auf unterschiedliche Weise vom Hund aufgenommen werden. (Bildquelle: © glisic_albina – Fotolia.com) Tierärzte gehen davon aus, dass jeder Hund im Laufe seines Lebens irgendwann einmal von Würmern befallen ist (sogenannte Helminthiasis). Würmer, sogenannte endogene Parasiten, sind sehr weitverbreitet. Anhänger der Naturheilkunde gehen sogar davon aus, dass Würmer gerade in Hunden fast immer vorhanden sind. Nur wenn sie überhandnehmen oder wenn es sich um Würmer handelt, die dem Hund schaden, sollte man handeln. Der Mensch ist gleichermaßen von Würmern betroffen. Ärzte gehen davon aus, dass jedes zweite Kind von den kleinen, unschädlichen Madenwürmern befallen ist. Es gibt unterschiedliche Wurmarten, die je nach Entwicklungsstadium verschiedene Körperregionen und Organe befallen können. Selten ist ein Wurmbefall lebensbedrohlich Angesteckt hat sich ein Hund schnell. Wurmeier können über die Schnauze aufgenommen werden – zum Beispiel durch Lecken an fremdem ...
Weiterlesen
Darum können Hunde und Menschen gute Freunde sein
Seit 15.000 Jahren leben Hunde und Menschen zusammen Die Anpassungsfähigkeit des Hundes ist genetisch bedingt. (Bildquelle: © Jenny Sturm – Fotolia.com) Die Beziehungsgeschichte zwischen Hund und Mensch ist alt. Seit vermutlich 15.000 Jahren leben Hunde bei den Menschen. Was zunächst eine Zweckgemeinschaft war, entwickelte sich in der neueren Beziehungsgeschichte zu einer Freundschaft. Und nicht selten ist die Beziehung zwischen einem Mensch und seinem Hund vergleichbar mit der zwischen Menschen. Partnerersatz, Kindersatz, sozialer Kontakt – die Verbindung zwischen Vierbeinern und ihren Herrchen oder Frauchen kann auch ganz eng sein. Zunächst Zweckgemeinschaft, heute mehr eine Freundschaft Die recht lange Zeit, in der Menschen und Hund zusammenleben, hat vor allem bei unserem vierbeinigen Freund deutliche Spuren hinterlassen. Hunde haben sich dem Menschen nach und nach perfekt angepasst. Kein anderes Tier auf dieser Welt kann unsere Körpersprache so gut deuten wie der Hund. Eine Geste, ein Blick genügen dem Vierbeiner, um zu verstehen, wie ...
Weiterlesen
LINK & JOPP Kleintierspezialisten
Behandlungen auf Klinikniveau & bestmögliche Therapie: Starnberger Fachtierärzte sind deutschlandweit gefragt Starnberg, im Juni 2017. Ebenso wie beim Menschen, ist auch bei Hunden und Katzen nicht immer offensichtlich, was dem geliebten Vierbeiner fehlt. Stammt die andauernde Lahmheit von einer Verletzung an Gelenk oder Sehne, oder ist sie auf etwas ganz anderes zurück zu führen? Was hat es mit dem ständigen Unwohlsein auf sich? Ist eine allergische Reaktion oder ein Infekt die Ursache? Oder sind gar Parasiten die Auslöser? Spätestens jetzt ist ein Besuch bei einem Fachtierarzt notwendig. Zum Beispiel bei den „Link & Jopp Kleintierspezialisten“ in Starnberg. Seit gut einem Jahr gilt das Tierärzte-Kompetenz-Zentrum über die Region hinaus als eine der ersten Adressen, wenn es um schwierige, medizinische Fragen und um die Gesundheit von Hund & Katze geht. Neben Routinebehandlungen umfasst das medizinische Angebot der 2016 von Dr. Marion Link und Dr. Ilka Jopp eröffneten Praxis ein so umfassendes Leistungsspektrum, ...
Weiterlesen
Hund im Auto lassen: bei sommerlichen Temperaturen lebensgefährlich
R+V-Infocenter: hohe Bußgelder möglich Wiesbaden, 10. August 2017. Mal schnell in den Supermarkt flitzen, der Hund bleibt im Auto: Das ist für die Vierbeiner qualvoll und kann in den Sommermonaten lebensbedrohlich sein – besonders wenn der Wagen in der prallen Sonne steht. Zudem droht dem Tierbesitzer eine Geldstrafe von bis zu 25.000 Euro, warnt das Infocenter der R+V Versicherung. Was manche Tierbesitzer nicht bedenken: Selbst wenn das Thermometer nicht auf Rekordwerte klettert, wird es im Wageninneren schon nach wenigen Minuten sehr heiß. Bis zu 50 Grad Celsius oder mehr sind möglich. Diese extreme Hitze macht aus dem Auto eine Todesfalle für Hunde. Schnelle Überhitzung Grund dafür: Die Verbeiner schwitzen nicht wie Menschen am ganzen Körper, sondern geben die Hitze vor allem durch Hecheln ab. „Ist aber die Umgebung zu warm, nutzt das Hecheln nichts mehr“, sagt Stefanie Simon, Expertin des R+V-Infocenters. Es kann sein, dass dem Tier in kurzer Zeit ...
Weiterlesen
Warum frisst mein Hund Brombeeren oder Äpfel?
Obst und Gemüse dürfen bei Hunden auf dem Speiseplan stehen Obst und Gemüse sind auch für Hunde gut. (Bildquelle: © Lilli – Fotolia.com) Da staunt der Hundebesitzer, wenn der Vierbeiner, der eigentlich ein überzeugter Fleischfresser ist, Brombeeren, Äpfel oder Birnen als Leckerbissen entdeckt. Und er fragt sich, ob die fleischlose Kost dem Hund gut tut. Nicht selten entdeckt der Hund seine Vorliebe für Brombeeren, Äpfel oder Birnen auf der Gassirunde. Brombeeren oder heruntergefallenes Obst sind für den Vierbeiner schließlich gut zu erreichen. Doch was für den Menschen gilt, gilt in einer abgeschwächten Weise auch für den Hund. Eine ausgewogene Ernährung ist wichtig – auch für den Hund. Wer sich die Bestandteile von Trockennahrung anschaut, stellt fest, das Gemüse und Getreide selbstverständlich enthalten sind. Aber auch Obst, so der Expertenrat, darf auf dem Speiseplan nicht fehlen. Obst und Gemüse liefern wichtige Vitamine und Ballaststoffe. Vorsicht bei unreifem Obst, denn es kann ...
Weiterlesen
LTA Reiserücktrittschutz: Kranker Hund ist mitversichert
Die Lifecard-Travel-Assistance Gesellschaft für Reiseschutz mbH (LTA) hat ein Herz für Hunde und ihre Besitzer. Denn im Fall eines Reiserücktritts ist der Hund mitversichert, wenn dieser eine unerwartete schwere Erkrankung oder Unfallverletzung hat. Logo Lifecard-Travel-Assistance Gesellschaft für Reiseschutz mbH (LTA) Aufgepasst, was im Kleingedruckten steht! Diese Regel gilt insbesondere für Versicherungen und schützt im Schadensfall vor bösen Überraschungen. Die LTA nimmt Hundebesitzern eine Sorge ab und bietet Versicherungspakete zum Reiserücktritt an, die speziell den Krankheitsfall des Hundes beinhalten. Der Versicherungsschutz zum Reiserücktritt der LTA greift auch, wenn nicht der Versicherte selbst, sondern sein Hund so schwer erkrankt oder eine schwere Unfallverletzung erleidet, dass die Reise nicht angetreten werden kann. Diese Regelung gilt bei der LTA seit Anfang dieses Jahres sogar dann, wenn der Vierbeiner vorher gar nicht zur Reise angemeldet war. Dies betrifft auch Behindertenbegleithunde, wie Blindenhunde, auf deren Begleitung bei einer Reise nicht verzichtet werden kann. Ausgenommen von der ...
Weiterlesen