Abwechslungsreicher Herbsturlaub an der türkischen Riviera: Das sind die beliebtesten Aktivitäten rund um Belek
Hannover/Belek | (kms) – Die Region um Antalya und Belek ist das beliebteste Urlaubsziel von Deutschen in der Türkei. Kein Wunder, schließlich erwarten Besucher neben einer unkomplizierten Anreise, hochkarätige Hotels, weiße Sandstrände, diverse Sehenswürdigkeiten und vieles mehr. Auch im Herbst ist die Region an der türkischen Riviera ein hervorragendes Reiseziel, um die Sonne zu genießen, lokale kulinarische Köstlichkeiten zu probieren und bei und Spa-Behandlungen zu entspannen. Dass die Gegend hat jedoch noch viel mehr zu bieten hat, zeigt das ELA Quality Resort Belek und stellt die beliebtesten Aktivitäten in der Region vor. Rafting-Tour im Köprülü Canyon Nationalpark Der Köprülü Canyon, übersetzt die „überbrückte“ Schlucht, verbindet eine wunderschöne Szenerie mit einem unvergesslichen Abenteuer. Für die Wildwasserfahrten im türkisblauen Wasser sind keine Vorkenntnisse erforderlich, die rasante Tour wird stets von erfahrenen Guides begleitet. Somit eignet sich die Rafting Tour hervorragend für die ganze Familie. Ein ganz besonderes Highlight der 13,5 Kilometer langen ...
Weiterlesen
Super-Super-Verlosungsaktion bei schuhplus
Übergrößenhändler verlost Freikarten für Cirque eloize – HOTEL Freikarten für das Metropol Theater bei schuhplus zu gewinnen Der seit 25 Jahren bestehende Cirque eloize gilt als eine der führenden Compagnien in der zeitgenössischen Zirkuswelt. Der kanadische Cirque versteht es Zirkus, Tanz, Theater und Musik mitreißend zu kombinieren und begeisterte weltweit schon mehr als 3,5 Millionen Zuschauer. Mit HOTEL entführt der Cirque eloize die Besucher an einen Ort, an dem sich Fremde aus allen Lebensbereichen treffen. HOTEL ist also zum einen die Geschichte eines Ortes – aber vor allem auch ein Ort voller Geschichten. Vom Matre d’Hotel über die schelmische Magd bis hin zum treuen Handwerker und seinem unzertrennlicher Hund Carpette, das Hotelpersonal ist wie jeder von uns. Wir alle sind Zeugen des Lebens kunterbunter Individuen. Erzählt und kommentiert von einem Gast auf dem obersten Stockwerk treffen die Besucher im Laufe des Abends auf verschiedene Figuren. Unter Ihnen die Liebenden, die ...
Weiterlesen
„Das Ende einer Ära“: Barkeeper-Legende Ahmet Ayberk geht in Ruhestand
Chef der ehemaligen Casablanca Bar im Le Meridien Frankfurt war 37 Jahre im Hotel am Wiesenhüttenplatz tätig Ahmet Ayberk: Mit ihm geht ein Stück Bargeschichte (Bildquelle: Ulrich Mattner) 24. Juli 2019. Er war Barkeeper des Jahres, hat die erste Themenbar Deutschlands konzipiert, hat das weltweit erste Buch über Raki-Cocktails geschrieben – und mit großer Leidenschaft unzählige Cocktails gemixt und kreiert: Ahmet Ayberk, Chef der bis 2017 geöffneten Casablanca Bar im Le Meridien Frankfurt, geht nach 37 Jahren im selben Hotel in den Ruhestand. „Damit geht eine Ära der Frankfurter Barkultur zu Ende“, stellt Hoteldirektor Wolfgang Selinger fest. „Ahmet ist in der Barszene ein wahrer Künstler, ein Gastgeber aus Leidenschaft und für viele Stammgäste ein guter Freund. Die Beliebtheit der ehemaligen Casablanca Bar in unserem Haus war ganz klar sein Verdienst.“ 1982 kam Ahmet Ayberk ins Le Meridien am Frankfurter Wiesenhüttenplatz, das damals noch Parkhotel hieß. Er begann als stellvertretender Restaurantleiter ...
Weiterlesen
Perfekter Last Minute Urlaub im ELA Quality Resort Belek
Hannover/Belek | (kms) – Die Sommerferien sind im vollen Gange, vorbei ist die Sommerurlaubssaison jedoch noch lange nicht. Viele Kurzentschlossene sind derzeit noch auf der Suche nach einem Reiseziel. Eine sehr angenehme Kombination an Erholung, Sonne, Gaumenfreuden und mehr finden Reisende im ELA Quality Resort Belek. Das Luxusresort stellt fünf Gründe vor, die einen Last Minute Trip an der türkischen Riviera geradezu obligatorisch machen. Belek als vielseitiges Reiseziel Mit seinen zahlreichen Luxushotels, Strandresorts und Golfplätzen ist Belek eines der exklusivsten Reiseziele in der Türkei. Rund um die facettenreiche Stadt gibt es viele Sehenswürdigkeiten zu entdecken. In der Nähe von Belek befinden sich zum Beispiel die Ruinen von Aspendos, welche unter anderem das am besten erhaltene römische Theater der Welt umfassen. Im Zentrum Beleks können Besucher durch den Garten der Toleranz spazieren oder sich durch die verschiedenen Basare treiben lassen. Golfspieler sind in Belek auch sehr gut aufgehoben, nicht umsonst ist ...
Weiterlesen
Tipps zum Urlaubstrend „Blind Booking“ – Verbraucherinformation der ERGO Reiseversicherung
Mallorca oder Korfu – Hauptsache Urlaub! Beim Blind Booking erfahren Reisende erst nach der Buchung, wohin es geht. (Bildquelle: ERGO Group) Der Urlaubszeitraum steht fest, die Entscheidung für Strand, Kultur oder Shopping ist auch getroffen – aber wo genau soll es hingehen? Wer Überraschungen mag oder sich nicht entscheiden kann, nutzt Blind Booking. Was dahinter steckt, wie es funktioniert und was es dabei zu beachten gibt, weiß Birgit Dreyer, Expertin der ERGO Reiseversicherung. Was ist Blind Booking? Beim Blind Booking, wörtlich übersetzt „Blindes Buchen“, buchen Reiselustige einen Flug – wenn gewünscht gleich mit Hotel – ohne zu wissen, wo es hin geht. „Wer Überraschungen mag, flexibel ist und sich gerne auf ein Abenteuer einlässt, für den kann das genau das Richtige sein. Zudem lassen sich damit Schnäppchen machen, denn die Angebote gibt es meist zu günstigen Konditionen“, verrät Birgit Dreyer. Erst wenn die Buchung abgeschlossen ist und sie ihre Reisebestätigung ...
Weiterlesen
Bart P.M. Beerkens übernimmt Geschäftsführung der Plateno Germany Operating GmbH
7 Days Premium unter neuer Regie 7 Days Premium Hotels unter neuer Leitung: Bart P.M. Beerkens hat im April 2019 die Geschäftsführung der chinesischen Premium-Budget-Hotelmarke übernommen und zeichnet als Managing Director Plateno Germany Operating GmbH für alle Belange verantwortlich. Dazu zählen das Management aller bestehenden Häuser in Deutschland und Österreich, die Bau- und Eröffnungsphase und das Management aller weiteren Hotels sowie die Expansionsstrategie in ganz Europa. Bart P.M. Beerkens, Jahrgang 1971, ist ein wahrer Branchenexperte und bringt vielseitige Erfahrungen im Hotelmanagement in die Plateno Germany Operating GmbH ein. Vor seinem Wechsel war er seit 2010 bei GCH Hotel Group Berlin, zuletzt in der Funktion des Vice President Commercial (ab 2013). In einer Zeit, in der sich das Portfolio dieser Gesellschaft von 60 auf 120 Hotels verdoppelte. Nachdem Plateno mit 7 Days Premium auch ein starkes europäisches Wachstum verfolgt, wird ihm diese Expertise sehr zu Gute kommen. Ab 2010 leitete er ...
Weiterlesen
Myconian Collection: Familie, Tradition, Luxus
Neun familiengeführte Hotels, Resorts und Villen auf Mykonos Myconian Collection Die Myconian Collection ist eine Kollektion aus zehn familiengeführten Luxushotels auf Mykonos. Jedes der Hotels besticht mit eigener Persönlichkeit, individuellem Design und Lifestyle sowie unterschiedlichsten Zimmer-, Suiten- und Villenkonzepten. Die Myconian Collection wurde 1979 von George und Elefteria Daktylides gegründet und wird heute von ihren vier Söhnen Panos, Marcos, Vangelis und Marios geleitet. Das familiengeführte Unternehmen baut auf authentische Gastfreundschaft und einen hohen luxuriösen Standard. Als kykladisches Familienunternehmen schätzen die Daktylides ihre Wurzeln und unterstützen die Insel durch Umweltinitiativen, lokale Ressourcen sowie konsequente Förderung der Inselgemeinden. Die Familie kennt Mykonos noch aus der Zeit als die Insel eine rege Tauschgesellschaft war, und bekam in den Sechziger Jahren den Aufschwung mit, als die ersten Yachten und Berühmtheiten vor der Sonneninsel ankerten. Kurz darauf eröffnete George Daktylides das Hotel Kohili mit 25 Zimmern; nur ein Jahr später wurde mit einer Zimmererweiterung das ...
Weiterlesen
Mercure Hotel Duisburg City erstrahlt im neuen Glanz
Großzügig, modern und einfach schick präsentiert sich das Mercure Hotel Duisburg City nach der umfangreichen Renovierung aller Hotelzimmer. Mit zahlreichen Gästen, Live-Musik und einer reich bestückten Tombola wurde das neue Ambiente des bekannten Ho Bild: Claudia Wingens Großzügig, modern und einfach schick präsentiert sich das Mercure Hotel Duisburg City nach der umfangreichen Renovierung aller Hotelzimmer. Mit zahlreichen Gästen, Live-Musik und einer reich bestückten Tombola wurde das neue Ambiente des bekannten Hotels nun gefeiert. „Die Renovierung bei laufendem Betrieb war für Mitarbeiter und Baufirmen gleichermaßen ein Kraftakt und wir sind unseren Gästen so dankbar, dass sie uns in dieser Zeit die Treue gehalten haben“, erzählt Hoteldirektorin Ursula Pätzold Coco. „Mit einer hohen Investition sorgten wir in allen 162 Zimmern, den Bädern und Fluren für einen völlig neuen Look.“ Damit die Gäste in den heißen Sommermonaten künftig einen kühlen Kopf behalten, wurde auch eine neue Klimaanlage für alle Zimmer installiert. Diese kann ...
Weiterlesen
ibis Styles Stuttgart Vaihingen: HR Group gibt rauschendes Eröffnungsfest
2. Juli 2019 – Ein festes und ambitioniertes Ziel vor Augen und die „partnerschaftliche Zusammenarbeit aller Beteiligten, die eine schnelle Umsetzung mit ruhiger Hand“ erst ermöglichte – als Ruslan Husry bei der feierlichen Eröffnung des ibis Styles Stuttgart Vaihingen zusammen mit Horst Bülow und Daniela Schade das symbolische rote Band durchschnitt, waren sich alle Festgäste mit dem Geschäftsführenden Gesellschafter der HR Group, dem Vorstandsvorsitzenden der Bülow AG und der Senior Vice President Business Development Accor Central Europe einig: Das neue Hotel in der Ruppmannstraße 20 erfüllt auf eine sehr moderne Weise die Wünsche anspruchsvoller Gäste, „die Komfort jenseits der Luxus-Hotellerie suchen“. Drei Monate schneller als geplant Die HR Group als Hotelbetreiber, die Bülow AG als Bauherr und Accor als Franchisegeber – nicht ohne berechtigten Stolz unterstrichen die jeweiligen Vertreter in ihren Ansprachen, dass man das „Projekt ibis Styles Stuttgart Vaihingen“ in rund 15 Monaten Bauzeit und damit drei Monate schneller ...
Weiterlesen
Hotel Mamá, ein Design-Clou im Herzen von Palma
Jacques Grange gestaltet das erste Hotel der Cappuccino Gruppe Hotel Mamá, Palma Keinen Geringeren als den französischen Design Großmeister, Jacques Grange, beauftragte Juan Picornell, der Gründer der Cappuccino Gruppe mit der Gestaltung seines ersten Hotels, das im April 2018 seine Pforten öffnete. Hotel Mamá liegt im Herzen der historischen Altstadt von Palma am Plaza de Cort, nur Schritte entfernt von der Kathedrale La Seu und dem Rathaus aus dem 17. Jahrhundert. Grange bediente sich unterschiedlicher Stilmerkmale, die dem historischen Rahmen des Gebäudes aus dem 19. Jahrhunderts Rechnung tragen, ohne das Zeitgenössische aus dem Blickfeld zu verlieren. Eine frische Leichtigkeit verbindet sich mit traditioneller Handwerkskunst zu einem zeitlos wirkenden Ganzen, das Granges unverkennbare Handschrift trägt. Aus alt mach neu – das Konzept Der französische Designer, der bereits Projekte für die Cappuccino Gruppe umsetzte und für so illustre Namen wie Karl Lagerfeld, Franois Pinault, Isabel Adjani, Valentino, Yves Saint Laurent, Pierre Berge, ...
Weiterlesen
Neue Zimmer im Vier-Sterne-Komfort in der MEDICLIN Robert Janker Klinik eröffnet
Patienten begeistert komfortable Unterbringung – Optimale Verbindung von Hochleistungsmedizin mit Wohlfühlatmosphäre Neue Komfort-Zimmer in der RJK Bonn, den 1. Juli 2019 – Ab sofort genießen Patienten in der MEDICLIN Robert Janker Klinik (RJK) in Bonn einen besonderen Komfort in vier neuen Wahlleistungszimmern. Die Räumlichkeiten mit der Bezeichnung PRIVITA gleichen dem Vier-Sterne-Standard in einem Hotel. Die Zimmer stehen ab sofort allen Patienten zur Verfügung, die während des Klinikaufenthalts Komfort-Leistungen in Anspruch nehmen möchten. „Dieser Wunsch wurde oft in der Vergangenheit geäußert. Viele unserer Patienten sind schwer erkrankt und freuen sich daher umso mehr, ab sofort in einer Wohlfühlatmosphäre medizinisch auf höchstem Niveau versorgt werden zu können“, so Roland Grabiak, Kaufmännischer Direktor. In den vergangenen Monaten wurden die neuen Zimmer auf Station 4 eingerichtet, alle verfügen über einen Balkon. Die Räume mit einem Schlaf-, Wohn- und Arbeitsbereich sind in warmen Naturtönen gehalten. Ein großer TV-Flatscreen mit Entertainment-Paket, einem Bluetooth-fähigen Wand- und Kosmetikspiegel ...
Weiterlesen
Leistungsfähiger Wandventilator für Büros, Restaurants, Bars
Wandventilator KAYE – stylish, leistungsfähig, vielseitig Beengte Platzverhältnisse sind das spezielle Einsatzgebiet des KAYE Ventilators. Überall dort, wo frische Luft benötigt wird, aber der Platz für einen Ventilator auf dem Schreibtisch oder an der Decke fehlt, ist der Ventilator KAYE die richtige Wahl. Er ist klein, nur 33 cm im Durchmesser, aber sehr effizient und verbindet hohe Funktionalität mit bester Materialqualität und ausgezeichnetem Design. Besonders in Büroräumen, Bars und Restaurants ist der KAYE Ventilator ideal. Er kann entweder an der Wand oder an der Decke montiert werden und bietet dadurch variable Möglichkeiten. Ein Wandventilator ist generell eher ungewöhnlich und kann daher einem Interior Design einen besondere Note verleihen. Der Ventilator KAYE passt z.B. hervorragend zum aktuell trendigen Industrial Style. Der KAYE Ventilator besticht durch folgende Eigenschaften: Effizient: leistungsstarker, geräuscharmer Motor mit hoher Luftleistung, regelbar in 3 Geschwindigkeiten. Funktionell: der Schutzkorb ist in der Neigung einstellbar und bestimmt so die Richtung ...
Weiterlesen
Arena, Living & Break: Eine neue Lobby für das Novotel Frankfurt City
„Wir hatten gleich in dreierlei Hinsicht Glück – und deshalb gilt mein riesengroßer Dank den beteiligten Firmen* für die hervorragende Arbeit, den Gästen für ihr Verständnis und vor allem meinem Team, das mit unglaublichem Einsatz den laufenden Betrieb unseres Hotels während der Renovierungsarbeiten gewährleistet hat.“ Das Novotel Frankfurt City hat eine neue Lobby und bei Hoteldirektorin Sarah Rinke sind die Freude und der Stolz anzusehen. In rund einem halben Jahr bekam die Lobby des 235 Zimmer-Hauses an der Lise-Meitner-Straße ein umfassendes Face-Lifting. Fußboden, Wände, Rezeption, Technik, Einrichtung, Mobiliar – alles neu. Das moderne Design, in dem sich klare Linien und verspielte Akzente ergänzen, findet seinen Rahmen in einer von A bis Z stimmigen und offenen Architektur, in der sich das große Ganze und jedes Detail ineinanderfügen. Wo Gäste sich treffen, arbeiten – oder ungestört ihre Ruhe finden „Weil sie Arbeit und Erholung, Familie und Business, Freizeit und Termine unter einen ...
Weiterlesen
IBIS MAINZ CITY: EIN RUNDUM RENOVIERTES WOHLFÜHL-HOTEL FÜR BUSINESS- UND STÄDTEREISENDE
„Die Gäste sind allesamt begeistert, wobei gerade unsere vielen Stammgäste mehr als positiv überrascht waren, was wir aus unserem Hotel ibis Mainz City gemacht haben“, freut sich Ümit Alis. Der General Manager des 144 Zimmer-Hauses an der Holzhofstraße 2 präsentiert mit seinem Team ein rundum renoviertes Hotel, das mit reichlich Licht, klaren Formen und modernen Designelementen „Wohlfühlkomfort von heute“ bietet. Ganz neu von B wie Bett bis T wie Tagungsraum Wenn schon, dann richtig. Die Renovierungsarbeiten, die im Juli 2018 begonnen hatten, umfassten alle 144 Zimmer samt Einrichtung sowie alle öffentlichen Bereiche wie Lobby, Cafeteria, Bar und Tagungsräume; auch die bauliche Infrastruktur wurde nicht vergessen, hier tauschte man u.a. alle Abwasser- und Regenwasserleitungen aus. Ein kurzer Blick zurück. Ein Teil des alten, aber noch sehr gute erhaltenen Hotelmobiliars, genauer 40 Tische und 100 Stühle, landete nicht auf dem Sperrmüll, sondern kam der Integrierten Gesamtschule in Kelsterbach zugute. In sogenannten „Lernlandschaften“ ...
Weiterlesen
ibis Aachen Marschiertor: Umbau als Geschenk zum Jubiläum
Die Geburtstagstorte ist nur das „Sahnehäubchen“ für das Mitarbeiter-Team vom ibis Aachen Marschiertor. Denn das größte Geschenk haben sie sich zum 30jährigen Bestehen im vergangenen Jahr nun selbst gemacht. So erstrahlt das bekannte Aachener Hotel n Bild: Claudia Wingens Die Geburtstagstorte ist nur das „Sahnehäubchen“ für das Mitarbeiter-Team vom ibis Aachen Marschiertor. Denn das größte Geschenk haben sie sich zum 30jährigen Bestehen im vergangenen Jahr nun selbst gemacht. So erstrahlt das bekannte Aachener Hotel nach einem umfassenden Umbau in neuem Glanz. Mit einer spontanen nachträglichen Geburtstagsfeier lassen die Mitarbeiter „ihr“ neues Hotel hochleben. „In den Umbau haben wir uns alle mit großem Engagement eingebracht“, erklärt Hoteldirektor Reinier Franssen. „So haben wir es mit vereinten Kräften vollbracht, innerhalb von fünf Monaten in dem 1988 erbauten Haus ein völlig neues Ambiente zu schaffen.“ Dafür war eine hohe Investition nötig, um die 104 Zimmer des beliebten Hotels von Grund auf zu renovieren. „Alle ...
Weiterlesen