Auf Zeitreise im Land der Maharajas
Mit Gebeco Indien ganz nostalgisch erleben Kiel, 11.01.2019. „Eine Reise, die Träume wahr werden lässt – das war der Anspruch, den wir an uns selbst gestellt haben, als wir die Erlebnisreise ‚Nostalgisches Indien‘, entwickelt haben“, sagt Sigrid Grüneke, Produktmanagerin bei Gebeco. Der ehemalige Fürstenstaat Rajasthan ist der ideale Ort für ein solches Reiseprojekt. Denn hier finden Reisende bis heute Märchenhaftes, Legendäres und Historisches mitten im Alltagswirbel. „Mit der Reise ‚Nostalgisches Indien‘ zeigen wir nicht nur was Rajasthan touristisch bekannt gemacht hat, sondern darüber hinaus auch das, was diese Region so einmalig macht“, so Grüneke. Alle Reisen sind im Internet und im Reisebüro buchbar. Nostalgisches Indien Auf der 15-Tage-Erlebnisreise genießt die Kleingruppe zahlreiche, seltene Programmpunkte, die diese Indienreise zu etwas ganz Besonderem machen. Gemeinsam geht die Gruppe auf Zeitreise und lässt sich von dem Indien der Maharajas verzaubern. So führt die Deutsch sprechende Reiseleitung die Reisenden in den 25-Zimmer-Stadtpalais der fürstlichen ...
Weiterlesen
Nachhaltigkeit-Trends im Tourismus
Gebeco übernimmt Verantwortung und gestaltet eine nachhaltige Reisewelt Kiel, 22.06.2018. Das Thema Nachhaltigkeit spielt bei der Urlaubsplanung eine immer zentralere Rolle. Die Reiseanalyse der Forschungsgemeinschaft Urlaub und Reisen e.V. verzeichnet seit Jahren ein steigendes Interesse an nachhaltigen Reiseangeboten. Mehr als 60% der Bevölkerung würden ihre Urlaubsreisen gerne nachhaltig gestalten. „Gebeco konzipiert seit jeher Reisen, die verantwortungsvoll mit den Ressourcen und den Menschen vor Ort umgehen“, bestätigt Ury Steinweg, Vorsitzender der Geschäftsführung bei Gebeco. „Auch für die kommende Reisesaison haben wir neue Projekte umgesetzt, mit denen wir unseren Kunden eine nachhaltige Reisewelt bieten können.“ Zu den Nachhaltigkeit-News zählen eine Kooperation mit dem Entwicklungszentrum Rukararwe in Uganda und mehr nachhaltige Elemente bei Volumenreisen. Weltweites Engagement „Unsere Reisen sollen Brücken bauen; sie sollen helfen, Vorurteile zu reduzieren und das Verständnis für andere Kulturen und Denkweisen fördern“, erklärt Steinweg einen weiteren Aspekt des Nachhaltigkeitsgedanken der Gebeco. „Die enge Zusammenarbeit mit den Partnern vor Ort ...

Weiterlesen
Hear the World Foundation: 3,51 Millionen CHF für bedürftige Menschen mit Hörverlust
Im Finanzjahr 2017/18 spendete Sonovas gemeinnützige Stiftung über 33 Prozent mehr Mittel als im Vorjahr (Mynewsdesk) Stäfa, Schweiz – Die Hear the World Foundation unterstützte im Finanzjahr 2017/18 weltweit 25 Hilfsprojekte zugunsten von bedürftigen Menschen und insbesondere Kindern mit Hörverlust mit 3,51 Millionen Schweizer Franken. Im Vergleich zum Vorjahr spendete die Stiftung 33 Prozent mehr finanzielle Mittel, Hörtechnologie und fachliche Expertise. Die Highlights des Jahres waren Projekteinsätze im Libanon und in Malawi sowie eine Charity Gala mit Bryan Adams in Zürich. Das vergangene Geschäftsjahr war für die Hear the World Foundation einmal mehr erfolgreich: Die Schweizer Stiftung leistete finanzielle, fachliche sowie technologische Unterstützung im Wert von 3,51 Millionen Schweizer Franken an 25 Hilfsprojekte in 26 Ländern. Dies entspricht im Vergleich zum Vorjahr einer Steigerung von 33 Prozent. Damit wurden unter anderem über 1.600 Hörgeräte, drahtlose Mikrofonsysteme und Cochlea-Implantate gespendet, fachgerecht angepasst und nachversorgt. „Dieses beeindruckende Resultat war nur möglich dank ...

Weiterlesen
Soziale Kinder- und Jugendprojekte im Mittelpunkt: Bewerbungsphase für den 6. Town & Country Stiftungspreis startet
(Mynewsdesk) Erfurt, 31. Januar 2018 – Zum sechsten Mal in Folge vergibt die Town & Country Stiftung Spendengelder an gemeinnützige Vereine und Organisationen aus ganz Deutschland, die sich für benachteiligte Kinder und Jugendliche einsetzen. Es sollen Förderbeträge mit einem Gesamtvolumen von fast 600.000 Euro ausgereicht werden. Am 1. Februar beginnt die Bewerbungsphase für den 6. Stiftungspreis, Einsendeschluss ist der 2. Mai um 24 Uhr. Chancengleichheit und soziales Engagement – das sind die großen Anliegen der Town & Country Stiftung. So fördert sie jährlich im Rahmen ihres Stiftungspreises Projekte von gemeinnützigen Einrichtungen und Vereinen mit finanziellen Mitteln. Im Fokus der unterstützen Projekte steht der vielseitige Einsatz für Kinder und Jugendliche. Zum 6. Stiftungspreis werden – wie im Vorjahr – bundesweit die ersten 500 Projekte, die die Bewerbungskriterien der Town & Country Stiftung erfüllen, mit je 1.000 Euro unterstützt. Darüber hinaus erhält das für die Jury eindrucksvollste Projekt eines jeden Bundeslandes zusätzlich ...
Weiterlesen
NDR 1 Radio MV und das „Nordmagazin“ engagieren sich zugunsten von Kindern und Familien in Not
Zwei Wochen lang – von Montag, 4. Dezember, bis Freitag, 15. Dezember – engagieren sich NDR 1 Radio MV und das „Nordmagazin“ zugunsten von Kindern und Familien in Not und rufen zum Spenden auf. <a class="more-link" href="https://www Die Leinwand mit den Unterschriften der Sommertour-Stars geht in die Versteigerung Foto NDR Zahlreiche Reportagen, Interviews und Beiträge, dazu eine Korbwerf-Aktion mit den Seawolves, Huskies auf Tour und eine von Stars signierte Leinwand: Zwei Wochen lang – von Montag, 4. Dezember, bis Freitag, 15. Dezember – engagieren sich NDR 1 Radio MV und das „Nordmagazin“ zugunsten von Kindern und Familien in Not und rufen zum Spenden auf. Mit ihrem Einsatz unterstützen sie die diesjährige NDR Benefizaktion „Hand in Hand für Norddeutschland“. Der Erlös der Aktion kommt zu 100 Prozent Hilfsprojekten der Diakonie im Norden für benachteiligte Kinder und Familien zugute. Sie ist in diesem Jahr Partner der Aktion. Einer der Höhepunkte innerhalb der ...
Weiterlesen
Hear the World Foundation: 2,58 Millionen CHF zugunsten von bedürftigen Menschen mit Hörverlust
Im Finanzjahr 2016/17 spendete Sonovas gemeinnützige Stiftung 40 Prozent mehr Mittel als im Vorjahr und zum ersten Mal auch Cochlea-Implantate (Mynewsdesk) Stäfa, Schweiz – Die Hear the World Foundation unterstützte im Finanzjahr 2016/17 weltweit 23 Hilfsprojekte mit 2,58 Millionen Schweizer Franken zugunsten von bedürftigen Menschen mit Hörverlust. Im Vergleich zum Vorjahr steigerte sich der Wert der gespendeten Mittel der Stiftung damit um 40 Prozent. Die Stiftung spendete dabei erstmals auch Cochlea-Implantate für bedürftige Kinder, ein Meilenstein in der zehnjährigen Geschichte der Stiftung. Das vergangene Geschäftsjahr war für die Hear the World Foundation in mehrfacher Hinsicht ein Erfolg: Sie konnte im Vergleich zum Vorjahr (2015/16: 1,86. Mio. CHF) 40 Prozent mehr Mittel (2,58 Mio. CHF) für ihre 23 Hilfsprojekte in 22 Ländern spenden. „Als führender Anbieter von Hörlösungen ist es die Vision von Sonova, eine Welt zu schaffen, in der jeder in den Genuss des Hörens kommen und ohne Einschränkungen leben ...

Weiterlesen
ODS konkretisiert Unternehmensleitbild
ODS, das in Berlin ansässige Servicehaus für die komplette praktische Umsetzung des personalisierten Kundendialogs – Print und Online – produziert seit dem 1. September vollständig klimaneutral und unterstützt die Aktion „Stadtbäume für Berlin“. Logo ODS Spätestens seit uns Al Gore 2006 „Eine unbequeme Wahrheit“ präsentierte, ist der Klimaschutz verstärkt in den Fokus des öffentlichen Interesses gerückt. Zu diesem Zeitpunkt waren Umwelt- und Klimaschutz sowie nachhaltige Produktion bei ODS schon längst fester Bestandteil der Unternehmenskultur. So wird der Strom aus skandinavischer Wasserkraft gewonnen und für Dienstfahrten werden öffentliche Verkehrsmittel bevorzugt. Sind Flugreisen unvermeidlich, erfolgt eine freiwillige CO2-Abgabe an Atmosfair. Seit dem 1. September geht ODS jetzt noch einen Schritt weiter und gestaltet die komplette Produktion zu 100 % klimaneutral. Anfallende CO2-Emissionen werden dabei durch Umweltschutzprojekte von Climate Partner ausgeglichen. +++ Unterstützung des Projektes „Stadtbäume für Berlin“ +++ Zum Start der klimaneutralen Produktion unterstützt ODS das Projekt „Stadtbäume für Berlin“ der Senatverwaltung ...
Weiterlesen
Statt Weihnachtspräsente – ODS unterstützt Hilfsprojekte in Berlin und Afrika
ODS, die in Berlin ansässige Produktionsagentur für Kommunikationslösungen, verzichtet auch dieses Jahr wieder auf Kundengeschenke zu Weihnachten und unterstützt mit dem Geld Hilfsprojekte in Berlin und Afrika. Logo ODS Dass neben den unternehmerischen Fähigkeiten auch das „soziale Gewissen“ bei den beiden Geschäftsführern der ODS GmbH, Stefan Schröter und Mirko Oelschlägel, besonders ausgeprägt ist, zeigt sich seit Jahren bei der Unterstützung zahlreicher Hilfsprojekte. Bei den ausgewählten Hilfsprojekten ist Nachhaltigkeit und Umweltbezug ein wesentliches Kriterium für die Auswahl. Daneben spielt die örtliche Identifikation eine große Rolle. Als Berliner Unternehmen unterstützt ODS soziale Projekte in Berlin und zusätzlich zu einer langjährigen Plan-Patenschaft auch Projekte in Tansania, dem Geburtsland von Herrn Oelschlägel. Spendenprojekte statt Kundengeschenke Wie auch in den letzten Jahren, hat sich ODS wieder dafür entschieden, auf Kundenpräsente zu Weihnachten zu verzichten und stattdessen das dadurch gesparte Geld in Hilfsprojekte fließen zu lassen. Konkret werden dieses Jahr die folgenden Projekte unterstützt: – Zisternen ...
Weiterlesen
Jeder Spenden-Euro fließt in Hilfsprojekte
2013 rund 30 Aktionen gefördert – „Der beste Weg aus der Armut ist der Schulweg“ HAGEN – 11. Dez. 2013. Rund 250.000 Euro Spenden hat die Georg Kraus Stiftung (GKS) 2013 eingenommen und zu 100 Prozent in 30 Hilfsaktionen investiert. Das Meiste davon in Bildungsprojekte für Kinder, Jugendliche und Frauen, u. a. in Laos, Thailand, Indien, Guatemala und Bolivien. Für 2014 steht ein indisches Großprojekt in den Startlöchern: der Bau und die Einrichtung eines Kindergartens für „Unberührbare“, Familien der untersten Kaste bzw. kastenlose (die von allen Kasten ausgeschlossen sind.) Schulbau in Laos In Laos – im weitab gelegenen Bane Nasarn – ermöglicht eine 2013 gebaute Schule Kindern der Hmong-Minderheit regelmäßigen Unterricht. Ohne beschwerliche Fahrt über den Mekong und mehrere Kilometer Fußmarsch. Eine Stiftungsbeauftragte hat sich gerade vor Ort von dem funktionierenden Schulalltag überzeugt. Die Hagener überprüfen, wie bei all ihren Projekten, auch in Laos die tatsächliche Nutzung der eingesetzten Mittel. ...

Weiterlesen
Auf in den Orient
Am 28. April startet die Allgäu-Orient-Rallye mit MyParfuem Die MyParfuem GmbH MyParfuem unterstützt das Team Rubberduck bei der weltweit größten Charity-Rallye: der Allgäu-Orient-Rallye. Sechs Mann (bzw. vier Männer und zwei Frauen), drei Autos und ein Kamel – ergeben zusammen ein ganz großes Abenteuer. MyParfuem ist dabei – als Sponsor Partner und Parfüm-Lieferant. Am 28. April geht es nach monatelangen Vorbereitungen endlich los. Gestartet wird in Oberstaufen im Allgäu, dann geht die Reise quer durch acht verschiedene Länder – bis die 111 Teams hoffentlich alle das ferne Ziel Baku in Aserbaidschan erreichen. Dabei gibt es jedoch einige Hindernisse, mit denen die Teams zu kämpfen haben. Zunächst darf kein Auto mehr als 1111,11 Euro gekostet haben oder muss mindestens 20 Jahre alt sein. Auch auf der Reise wird es einige Hürden zu bewältigen geben. So wird es einige Runden auf dem Formel-1-Ring in Istanbul geben und jedes Auto muss ein Musikinstrument für ...
Weiterlesen
STA Travel bietet „Reisen mit Perspektiven“
Neuer Katalog zeigt Facetten des nachhaltigen Reisens auf einen Blick Der neue STA Travel Katalog „Reisen mit Perspektiven“ Frankfurt, 09.11.2011 – STA Travel bündelt alle Freiwilligenprojekte sowie Work & Travel, Sprachreisen und Aktivkurse ab sofort im neuen Katalog „Reisen mit Perspektiven“. Auf über 160 Seiten wird Urlaubern, die sich für die Lebensumstände im Reiseland interessieren, das nachhaltige Reisen in all seinen Facetten vorgestellt. Viele der neu ins Programm aufgenommenen Freiwilligenprojekte haben eine kürzere Mindestdauer als bisher und können leichter mit allen im Katalog präsentierten Reiseformaten verknüpft werden. So kann die Teilnahme an Hilfsprojekten auch innerhalb einer Erlebnisreise oder ganz individuell mit Aktiv- und Sprachreisen kombiniert werden. Dank der Work & Travel-Angebote in Australien, Neuseeland und Nordamerika lässt sich die Reisekasse aufbessern, während man Land und Leute auf authentische Weise kennenlernt. Der neue Katalog ist ab sofort in den 45 bundesweiten Shops sowie bei den 350 autorisierten Vertriebspartnern erhältlich und kann ...
Weiterlesen
STA Travel zieht Bilanz: Nachhaltiges Reisen liegt im Trend
Vor allem junge Erwachsene engagieren sich in Freiwilligenprojekten Frankfurt, 13.10.2011 – STA Travel bietet seit genau einem Jahr gemeinsam mit der Nonprofit-Organisation Planeterra „Voluntourism“-Angebote an, bei denen sich die Urlauber in weltweit über 70 Tier- und Naturschutz- sowie sozialen Hilfsprojekten engagieren können. 25.000 Kataloge wurden gedruckt, die von den Kunden in den bundesweist 45 Shops sehr gut angenommen wurden. Das eine Jahr der Zusammenarbeit hat gezeigt, dass sich insbesondere junge Erwachsene immer mehr für die Lebensumstände der Menschen sowie den Erhalt der Natur in ihren Urlaubsländern interessieren. „Unsere Kunden fragen nach authentischen Reiseerlebnissen, bei denen sie die Welt entdecken und gleichzeitig auch etwas Sinnvolles zurückgeben können“, so Michael Schmidtke, Product Director STA Travel Central Europe. Besonders beliebt bei den deutschen Touristen sind Hilfsprojekte aus dem Tierschutz- und dem sozialen Bereich, wie zum Beispiel die Projekte „Schutz der Grauen Riesen“ in Thailand oder „Im Königreich der Löwen“ in Südafrika, bei denen ...

Weiterlesen