Stark gewachsen: 40 Jahre und kein bisschen leise
Die Transland Spedition GmbH feiert ihr 40-jähriges Jubiläum mit einem Festakt Anfang Mai. Der Logistikdienstleister startete 1979 mit drei Mitarbeitern in Dillenburg und konzentrierte sich zunächst auf den Export von Waren nach Irland. Heute beschäftigt das Unternehmen, das seit 2007 zur ZUFALL logistics group gehört, am Firmensitz Haiger rund 180 Mitarbeiter. Haiger, 25. April 2019 — Kunden, Partner und Mitarbeiter sowie deren Angehörige sind eingeladen, am 4. Mai das 40-jährige Unternehmensjubiläum von ZUFALL Haiger zu feiern. Der Logistikdienstleister sieht auch für die kommenden Jahre noch viel Potenzial am Standort: Ende 2018 wurde die Lagerfläche um weitere 2.000 Quadratmeter auf insgesamt rund 6.500 Quadratmeter erweitert. Von dort starten täglich bis zu 65 internationale Lkw sowie 25 nationale Linienverkehre in alle europäischen Wirtschaftszentren. Seit kurzem zählt die Niederlassung auch zu den IATA-Agenten und kann Luftfrachtsendungen seiner Kunden aus der Region direkt und schnell mit allen namhaften Airlines auf den Weg zu bringen. ...

Weiterlesen
Schneller nach Europa
Die ZUFALL logistics group hat das Umschlaglager am Standort Haiger um 2.000 Quadratmeter erweitert. Damit baut der Logistikdienstleister seine Kapazitäten im Geschäftsbereich Landverkehre Europa aus und sorgt für schnellere Verbindungen. Die größere Halle ermöglicht den effizienteren Umschlag der internationalen Sendungen. Die neue Halle wurde am 10. Dezember 2018 im Rahmen einer Feier eröffnet. Haiger, 20. Dezember 2018 – Ein halbes Jahr nach Beginn der Erdarbeiten bietet das Umschlaglager in Haiger nun über 6.000 Quadratmeter Fläche. Die vor Ort ansässige Transland Spedition GmbH, ein Unternehmen der ZUFALL logistics group, zeichnete sich verantwortlich für den Anbau. Mit 21 zusätzlichen Toren erweitert dieser die Be- und Entladekapazitäten der Halle. Mit der Erweiterung der Umschlagfläche um ein Drittel arbeitet der Logistikdienstleister auf den Ausbau des Geschäftsbereichs Landverkehre Europa hin. Denn die optimierten Be- und Entladungsmöglichkeiten führen zu schnelleren Durchlaufzeiten und erhöhen somit die Abfahrtsfrequenz. Diese Vorteile nutzt ZUFALL, um die Direktlinien innerhalb Europas auszubauen. ...
Weiterlesen
ZUFALL logistics group: Neuer Niederlassungsleiter in Haiger
Haiger, 18. November 2016 – Torsten Pansegrau hat am 1. November 2016 die Position des Niederlassungsleiters bei der ZUFALL logistics group in Haiger übernommen. Mit dem gebürtigen Hamburger kommt ein erfahrener Logistiker und Branchenkenner an den hessischen Standort des Dienstleisters. Zuvor war der 51-Jährige unter anderem in führender Funktion für Hellmann Worldwide Logistics und den Paketdienstleister Hermes tätig. In Haiger übernimmt er nun die Verantwortung für das Geschäft am Standort sowie für rund 150 Mitarbeiter des mittelständischen Familienunternehmens. „Wir sind überzeugt von der Expertise unseres neuen Niederlassungsleiters und froh, ihn für unseren Standort in Haiger gewonnen zu haben“, erklärt ZUFALL-Geschäftsführer Jürgen Wolpert. Er ist sicher, mit Torsten Pansegrau eine überzeugende Führungskraft gefunden zu haben, die den Standort Haiger in den kommenden Jahren weiterentwickeln wird. www.zufall.de Ein Bild von Torsten Pansegrau können Sie hier downloaden: https://mainblick.pixx.io/workspace/pixxio/index.html?gs=dafn1OhE0lSxpHEep&gl=de Bildunterschrift: Torsten Pansegrau leitet die ZUFALL-Niederlassung in Haiger. (Bildquelle ZUFALL logistics group) Pressekontakt: Mainblick Agentur ...
Weiterlesen
Kontraktlogistik: Automobilzulieferer beauftragt ZUFALL – Dienstleister lagert und verpackt für die PTM GmbH
Der Logistikdienstleister übernimmt am Standort Haiger die Lagerung und Umverpackung für Waren des Automobilzulieferers PTM GmbH. Damit steigt auch die Niederlassung Haiger der ZUFALL logistics group in das Geschäftsfeld Kontraktlogistik ein. Haiger, 08. November 2016 – Das rheinland-pfälzische Unternehmen PTM produziert Schweiß- und Montagebaugruppen sowie Stanzteile aus allen gängigen hochfesten Stahlgütern und Aluminum für zahlreiche große Automobilhersteller. Die Waren werden über einen täglich verkehrenden Shuttletransport von der Produktion in Nauroth direkt ins ZUFALL-Lager im 40 Kilometer entfernten hessischen Herborn-Seelbach verbracht und dort in Klein- und Großladungsträger umgepackt. Die Automobilkonzerne holen die Waren dann über ihre jeweilige Gebietsspedition täglich im Lager ab – pro Monat sind das etwa 11.000 Packstücke. ZUFALL hat rund 1.400 Quadratmeter Lagerfläche für den Automobilzulieferer reserviert. „Neben der Produktionsentsorgung für Nauroth erhalten wir auch Ware aus dem PTM-Werk in Tschechien“, erklärt Sven Decker, Abteilungsleiter bei der ZUFALL logistics group in Haiger. „Dabei ist es entscheidend, dass wir ...
Weiterlesen
Becker Behälter – Experte für individuelle Transport- & Lagertechnik
Innovative Lösungen für Ladungsträger seit über 50 Jahren Schubladen-Montagebox von Becker Behälter Seit jeher widmet sich die Firma Becker Behälter aus Haiger/Hessen den individuellen Anforderungen ihrer Kunden – mit speziellen Sonderladungsträgern, die bis ins Detail den Vorgaben der Kunden angepasst sind. Ob in der Montage, im Rohbau oder im Zusammenhang mit Gefahrgut – Sonderladungsträger werden in vielen Einsatzbereichen eingesetzt, wo normierte Behälter aus unterschiedlichen Gründen nicht ausreichen. Von der Konstruktion über den Musterbau bis zur Vorserien- und Serienfertigung. Becker Behälter ist der Spezialist für Sonderladungsträger für jeden Bedarf. Die Grundlage für die Entwicklung bilden Faktoren wie die Bauteilgeometrie der Ladung, deren Form und Gewicht sowie die logistischen Anforderungen. Wenn ein Stück lediglich in mäßigem Tempo in einer überdachten Fertigungshalle transportiert werden muss, gelten andere Ansprüche an den Transportbehälter als bei Trägern, die das Transportgut auf Zügen oder Lkw zuverlässig festhalten und schützen müssen. Eine eigene Konstruktionsabteilung sowie die flexible Fertigung ...
Weiterlesen
Ausbildungsstart 2014: Alle Azubis an Bord – ZUFALL logistics group wird als attraktiver Ausbildungsbetrieb wahrgenommen
Entgegen dem Bundestrend haben sich erneut deutlich mehr junge Menschen bei der ZUFALL logistics group beworben als im Vorjahr. 59 von ihnen hat ZUFALL als neue Auszubildende eingestellt. Zum Beginn des Ausbildungsjahres wurden sie bei einem eigens organisierten Empfang am Göttinger Stammsitz begrüßt. Göttingen, 05. August 2014 — Unter dem Motto „Ich glaube nicht an Schicksal – ich glaube an ZUFALL“ begann für die Berufseinsteiger ihr neuer beruflicher Lebensabschnitt als Teil der ZUFALL-Familie. Geschäftsführer Peter Müller-Kronberg und die Ausbildungsleiter sowie die Azubis des zweiten und dritten Lehrjahres begrüßten die Nachwuchskräfte, die zum Auftaktempfang in die Unternehmenszentrale nach Göttingen gekommen waren. Der Azubistart in Göttingen samt Gruppenfoto-Termin hat bei ZUFALL Tradition. Immer am ersten Tag eines neuen Ausbildungsjahres kommen alle neuen Azubis in Göttingen zusammen – egal ob sie zukünftig an den Standorten in Südniedersachsen (Göttingen), Hessen (Gießen, Haiger, Fulda und Kassel), Thüringen (Nohra) oder Rheinland-Pfalz (Kandel) arbeiten werden. Sie erkundeten ...

Weiterlesen
TMS setzt beim Schweißen auf Zukunftstechnologie
CLOOS-Laser-Schweißanlage ist Basis für neue Aufträge Der CLOOS-QIROX-Roboter mit Laser- und MAG-Schweißkopf wird per Lasersensorik optimal zur Naht geführt GREVENMACHER/HAIGER – Das Luxemburger Unternehmen TMS will neue Märkte erschließen und investiert daher in eine moderne Laser-Schweißanlage mit Robotertechnik aus dem Hause CLOOS. Erstmals kommt hier eine ScanTracker-Optik für das Wärmeleitschweißen zum Einsatz, mit der sich unterschiedliche Materialien und Schweißnahtgeometrien zuverlässig bearbeiten lassen. Dieses Projekt hatte es in sich: Denn TMS, Hersteller von hochwertigen Baugruppen aus Stahl, Edelstahl und Aluminium, wollte in eine zukunftsorientierte Schweißanlage investieren, um gerüstet zu sein für neue Aufträge und die Erschließung weiterer Märkte. Das Unternehmen, 1991 in Trier gegründet und seit 1998 auch in einem neuen Werk im Luxemburger Grenzgebiet angesiedelt, betreut Kunden u. a. aus der Baumaschinentechnik, dem Fahrzeugbau und der Elektrotechnik. Geschäftsführer Matthias Weyer hat die Zukunft fest im Blick und will sein Unternehmen weiter entwickeln: „Wir sind bereits als Komponenten-Lieferant für Blockheizkraftwerke aktiv, ...
Weiterlesen
Bundestagsabgeordnete Sybille Pfeiffer würdigt CLOOS-Projekt
Robotersteuerung mit 3D-Bilderkennung für bessere und schnellere Fertigungsergebnisse Bundestagsabgeordnete Sybille Pfeiffer (CDU) bei der Vorstellung des aktuell geförderten CLOOS-Projektes. HAIGER (wl) – „Der Lahn-Dill-Kreis ist und bleibt eine starke Industrieregion“, machte Sybille Pfeiffer (CDU) gleich zu Beginn ihres Besuchs beim Schweißtechnik-Spezialisten CLOOS in Haiger deutlich. „Wir haben hier etwa zwanzig Hidden Champions, die mit innovativen Lösungen erfolgreich sind.“ Das sähe sie auch an den rund 7 Mio. Euro, die aus verschiedenen Fördertöpfen des Bundes aktuell in die Region fließen. „Ich freue mich, dass CLOOS wieder einmal mit einem förderungswürdigen Projekt dabei ist“, sagte die Politikerin. Bei einer kurzen Firmenpräsentation machte der neue CLOOS-Geschäftsführer Markus Grob deutlich: CLOOS ist weltweit der einzige Anbieter, der Schweiß- und Robotertechnik kombiniert mit Entwicklung und Maschinenbau aus einer Hand bietet. „Mit dieser Kompetenz-Bündelung sind wir international erfolgreich beispielsweise in anspruchsvollen Branchen wie Baumaschinen, Schienenfahrzeuge, Agrartechnik und Nutzfahrzeuge.“ Hierbei gäbe es immer wieder besondere Herausforderungen zu ...
Weiterlesen
CLOOS kauft Ritto/LKH-Gelände an der Industriestraße
Klares Bekenntnis zum Standort Haiger – Umzug beginnt noch in diesem Jahr CLOOS festigt seinen Stammsitz in Haiger (Bild: Walter Lutz) HAIGER – Das Haigerer Traditionsunternehmen CLOOS Schweißtechnik nutzt die Chance, mit dem Kauf des Ritto/LKH-Geländes an der Industriestraße seinen Stammsitz sinnvoll zu erweitern, und schafft damit die Voraussetzungen für zukünftige Expansionsmöglichkeiten. Seit Jahren schon hatte CLOOS Interesse an einer Flächenerweiterung nahe dem jetzigen Firmengelände an der Industriestraße. Nach dem Wegzug von Teilen der Loh-Group war der Weg nun frei. Das Nachbargrundstück schafft dem Schweißtechnik-Spezialisten einerseits die Voraussetzungen für weitere Expansionsmöglichkeiten. „Gleichzeitig sind Kommunikation und Materialfluss unkomplizierter, als es beim Aufbau eines weiteren Werks an einem neuen Standort der Fall wäre“, sagt CLOOS-Holding-Chef Markus Grob, der seit diesem Frühjahr die Geschäfte der Holding-Gesellschaft führt und sich um die strategische Ausrichtung des renommierten Schweißtechnik-Spezialisten kümmert. Carl Walter Cloos, Vorsitzender des Verwaltungsrates und Enkel des Firmengründers ergänzt: „CLOOS hat am Standort Haiger ...
Weiterlesen
werdewelt feiert 20-jähriges Agentur-Jubiläum
Werbeagentur werdewelt läutet 2013 mit einem Jubiläum ein – inklusive neuen Dienstleistungen und Produkten werdewelt feiert 20-jähriges Agentur-Jubiläum Vor 20 Jahren hat das begonnen, was heute von Unternehmen aus den Bereichen Industrie, Handel und Dienstleistung gleichwohl geschätzt wird: Die Geburtsstunde der Marketing-Agentur werdewelt in Haiger – Experten für Marketing und Kommunikation. Auf die Nachfrage von Kunden, ihre Texte anhand von Prospekten ansprechend zu präsentieren, holte sich die Presseagentur Walter Lutz mit Benjamin Schulz einen Kreativen mit dazu. Mit neuen Anforderungen wuchs auch das Angebot der gegründeten Werbeagentur, die sich im Laufe der Jahre zur Full-Service Marketing-Agentur mauserte. Dass eine Werbeagentur auf eine 20-jährige Geschichte zurückblicken kann, ist letztlich der Orientierung nach Kundenbedürfnissen und dem Gespür für den Markt zu verdanken. Für letzteres ist Geschäftsführer Benjamin Schulz bekannt, den im Jahr 2005 ein Schlüsselerlebnis dazu brachte, den Bereich Beratung stärker auszubauen. Heute gilt Benjamin Schulz, selbst Coach und Berater, als Marketing-Experte ...
Weiterlesen
CLOOS-Motiv gewinnt VDMA-Fotowettbewerb
„Schweißroboter mit sieben Achsen“ zeigt Dynamik und Geschwindigkeit Das Siegerbild mit dem 7-achsigen CLOOS QIROX-Roboter lässt laut VDMA-Jury die Klarheit der Bewegung erkennen und die Geschwindigkeit spüren, ohne dass das Foto zu unruhig oder unscharf erscheint. HAIGER – Unter dem Motto „ein Bild sagt mehr als tausend Worte“ hatte der VDMA (Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbauer) in diesem Jahr zum 2. Foto-Wettbewerb Robotik+Automation aufgerufen. Über 200 Fotos musste die Jury in den drei Kategorien Dynamik, Detail im Blick und Nachhaltigkeit bewerten. In der Sparte Dynamik lag am Ende ganz klar das Motiv „Schweißroboter mit sieben Achsen“ des Haigerer Schweiß-Spezialisten CLOOS vorn. Der Jury aus Vertretern dem VDMA, der Redaktion des Verbandsmagazins sowie der Redaktion der Fachzeitschrift Automationspraxis war dabei wichtig, in dem Bildmotiv die Klarheit der Bewegung zu erkennen und die Geschwindigkeit zu spüren, ohne dass das Foto zu unruhig oder unscharf erscheint. Das Gewinnerbild ist ein Bildkomposing des Siegener ...
Weiterlesen
Nach der euroBLECH: CLOOS geht gestärkt mit Innovationen voran
Haigerer Armin Dittmann gewinnt iPad Bild: Armin Dittmann (l.), einer der zahlreichen Besucher auf dem CLOOS-Messestand, freut sich als Tagesgewinner über ein neues iPad, übereicht von CLOOS-Geschäftsführer Dr. Robert Buchmann. (Bild: CLOOS) HAIGER – „Auf der euroBLECH in Hannover Ende Oktober konnten wir der Fachwelt eindrücklich vermittelt, dass wir mit Innovationen zu den führenden Herstellern der Branche gehören“, resümiert Dr. Robert Buchmann, Geschäftsführer des Haigerer Schweiß- und Roboterspezialisten CLOOS. An den fünf Messetagen war der 200 qm große CLOOS-Stand meist überlaufen: Live-Schweißdemonstrationen, die neuen QIROX-Roboter mit 7-Arbeitsachsen, das neue Inverter-Schweißgerät QINEO-Tronic Pulse sowie die tragbaren Schweißgeräte waren echte Publikumsmagnete. „Kunden suchen nach effektiven und sicheren Lösungen für ihre spezifischen Schweißaufgaben“, erklärt Dr. Buchmann den Run auf dem CLOOS-Messestand. Glück hatte der Haigerer Armin Dittmann, Geschäftsführer der G&D Edelstahltechnik in Ehringshausen: Als euroBLECH-Tagesgewinner freut er sich über ein modernes iPad, das er in diesen Tagen vom CLOOS-Geschäftsführer Dr. Buchmann überreicht bekam. ...
Weiterlesen
Als erstes Unternehmen in Mittelhessen: CLOOS erhält Bonitätsgütesiegel
Creditreform Gießen zeichnet innovativen Mittelständler aus Creditreform Kundenbetreuer Andreas Müller und Geschäftsführer Gert Frieder Hain überreichen CLOOS Geschäftsführer Ralf Pulverich, dem kaufmännischen Leiter Friedemann Thomas und Rüdiger Becker, Leiter Finanzbuchhaltung, das begehrte Bonitätszertifikat Cr HAIGER – Als erstes Unternehmen in Mittelhessen hat die Creditrefom Gießen den Haigerer Mittelständler CLOOS Schweißtechnik mit dem begehrten Bonitätsgütesiegel „CrefoZert“ ausgezeichnet. „Die Dokumentation der eigenen Bonität gewinnt für den Mittelstand immer mehr an Bedeutung“, erklärte Gert Frieder Hain, Geschäftsführer der Creditreform Gießen, bei der Verleihung der Auszeichnung. „Denn Banken, Kunden und Lieferanten legen spätestens seit der aktuellen Wirtschaftskrise gesteigerten Wert auf die Bonitätsstruktur eines Unternehmens und verlangen Nachweise, ob der Geschäftspartner seinen zukünftigen Zahlungsverpflichtungen nachkommen kann.“ Daher habe die Creditreform das CrefoZert als Gütesiegel initiiert. Mit CLOOS Schweißtechnik wird zum ersten Mal ein Unternehmen im Lahn-Dill-Kreis ausgezeichnet: Basis der Zertifizierung ist eine professionelle Jahresabschluss-Analyse der vergangenen fünf Jahre, die Daten der aktuellen Wirtschaftsauskunft sowie die ...
Weiterlesen
Wissensforum Mittelhessen bietet interessante Infoveranstaltungen für Unternehmer aus der Region
Wie Haigerer Marketing-Agentur „werdewelt“ die heimische Wirtschaft unterstützt Wissensforum Mittelhessen Haiger – Mit dem Wissensforum Mittelhessen startet die Haigerer Werbe- und Marketingagentur werdewelt eine Initiative zur Stärkung der heimischen Wirtschaft: „WIM ist eine Plattform für Firmen und Freiberufler in unserer Region, die am Puls der Zeit agieren wollen“, stellen die werdewelt-Macher Walter Lutz und Benjamin Schulz klar heraus. „Für die Veranstaltungen verpflichten wir regelmäßig Spezialisten zu unterschiedlichen Trendthemen aus den Bereichen Marketing, Personal-, Projekt- und Unternehmensmanagement, IT und Logistik, die ihr Know-how und viele wertvolle Tipps für die Praxis direkt weitergeben.“ Ein entsprechendes Kontakt-Netzwerk hat werdewelt in den vergangenen Jahren aufgebaut. Neben der Betreuung heimischer Unternehmen realisiert die Marketing-Agentur seit drei Jahren beispielsweise das IHK-Magazin Lahn-Dill-Wirtschaft. Das Team bedient alle Facetten eines erfolgreichen Marketings von Beratung und Idee über Grafik und Inhalt, PR-Arbeit und Web-Aktivitäten bis zu Social Media Kommunikation. „Gerade über diesen Mix von Kommunikationsmodellen können sich heimische Unternehmen ...
Weiterlesen